Artikel mit ‘R172’ getagged

Ab April bei den Händlern: Verkaufsstart für die neue Mercedes-Benz E-Klasse, SLC und SL

Sonntag, 24. Januar 2016
Ab April bei den Händlern: Verkaufsstart für die neue Mercedes-Benz E-Klasse, SLC und SL

Ab April bei den Händlern: Verkaufsstart für die neue Mercedes-Benz E-Klasse, SLC und SL

Die neue E-Klasse, der neue SLC und der aufgewertete SL sind ab sofort bestellbar. Die Auslieferung beginnt im April. Die E-Klasse setzt als fortschrittlichstes Serienfahrzeug der Welt neue Maßstäbe und kostet ab 45.303,30 Euro[1]. Damit liegt der Preis bei vergleichbarer Ausstattung durchschnittlich nur 1,2 Prozent über dem des Vorgängers. Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum bekommt das Vorbild unter den kompakten Roadstern einen neuen Namen und tritt als SLC technisch und optisch deutlich optimiert an. Mit der neuen Einstiegsvariante SLC 180 mit 156 PS beginnen die Preise jetzt bei 34.926,50 Euro1. Und beim SL heben kraftvollere Motoren, Automatik-Getriebe 9G-TRONIC, DYNAMIC SELECT mit fünf Fahrprogrammen und Active Body Control mit Kurvenneigefunktion die Sportwagen-Legende auf ein neues dynamisches Niveau. Den Einstieg in die SL Welt bildet der 367 PS starke SL 400 (ab 99.097,25 Euro1).

Mercedes-Benz auf der North American International Auto Show 2016

Dienstag, 19. Januar 2016
Mercedes-Benz auf der North American International Auto Show 2016

Mercedes-Benz auf der North American International Auto Show 2016

Mercedes-Benz startet mit Rückenwind ins neue Jahr: 2015 setzte die Marke weltweit über 13 Prozent mehr Fahrzeuge ab als im Vorjahr – und erzielte so das fünfte Rekordergebnis in Folge. Einen großen Schritt in die Zukunft markiert die neue E-Klasse, die auf der North American International Auto Show 2016 Weltpremiere feiert. Akzente setzt die zehnte Generation der Business-Limousine mit ihrem klaren und zugleich emotionalen Design, ihrem exklusiven Interieur und zahlreichen technischen Innovationen, die komfortables, sicheres und effizientes Fahren auf Spitzenniveau ermöglichen. Wegweisende Assistenzsysteme und ein Bedienkonzept der Extraklasse machen die neue E-Klasse zur intelligentesten Business-Limousine. Darüber hinaus erweitert Mercedes-Benz seine Traumwagen-Kollektion um den neuen SLC Roadster sowie um das Mercedes-AMG S 65 Cabriolet.

Bilanz: Mercedes-Benz erzielt fünftes Rekordjahr in Folge

Sonntag, 10. Januar 2016
Bilanz: Mercedes-Benz erzielt fünftes Rekordjahr in Folge

Bilanz: Mercedes-Benz erzielt fünftes Rekordjahr in Folge

Mercedes-Benz hat im vergangenen Jahr so viele Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert wie in keinem Jahr zuvor. Die Stuttgarter Premiummarke mit dem Stern verkaufte insgesamt 1.871.511 Pkw (+13,4 Prozent) und verbuchte damit das fünfte Rekordjahr in Folge. Das Jahr 2015 endete für Mercedes-Benz zudem mit dem bisher absatzstärksten Dezember (178.017 Einheiten, +9,1 Prozent) und dem besten Quartal (495.159 Einheiten, +8,8 Prozent).

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2015

Freitag, 01. Januar 2016

Das mercedes-seite.de-Team blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar

Weltpremiere: Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion – die autonom fahrenden Luxuslimousine

Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion

Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion

Zu Beginn des letzten Jahres präsentierte Mercedes-Benz die Revolution der Mobilität mit der autonom fahrenden Luxuslimousine F 015 Luxury in Motion. In Las Vegas USA zeigte Mercedes-Benz, wie sich das Auto vom Fahrzeug hin zum privaten Rückzugsraum wandelt. Mit maximalem Platzangebot und Lounge-Charakter im Interieur hob der F 015 das Thema Komfort und Luxus auf ein neues Niveau. Eine zentrale Idee des Forschungsfahrzeugs war ein kontinuierlicher Informationsaustausch zwischen Fahrzeug, Passagieren und Außenwelt. Die International Consumer Electronics Show 2015 in Las Vegas war daher der logische Ort für die Weltpremiere des F 015 Luxury in Motion.

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG SLC 43 – der Performance Roadster aus Affalterbach

Freitag, 25. Dezember 2015
Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG SLC 43 – der Performance Roadster aus Affalterbach

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG SLC 43 – der Performance Roadster aus Affalterbach

Kompakt, stark und sparsam. Der neue Mercedes-AMG SLC 43 – der Performance Roadster aus Affalterbach repräsentiert den Einstieg in die aktuelle Roadster-Welt von AMG. Neben der Umbenennung des SLK in SLC erhält der offene Zweisitzer auch die neue AMG Nomenklatur. Die etablierte AMG-typische Kombination zweier Ziffern unterstreicht dabei die klare Zugehörigkeit des SLC zum AMG Portfolio.

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz SLC

Samstag, 19. Dezember 2015
Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz SLC

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz SLC

Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum bekommt das Vorbild unter den kompakten Roadstern einen neuen Namen und tritt als SLC ab März 2016 technisch und optisch deutlich optimiert an. Die Namensänderung verweist auf die traditionell enge Verwandtschaft mit der C-Klasse, mit ihr teilt sich der Roadster viele Elemente seiner Technik. Neu sind jetzt sowohl das sportliche Topmodell Mercedes-AMG SLC 43 als auch die Einstiegsvariante SLC 180. Optisch besonders auffallend sind der serienmäßige Diamantgrill und das LED Intelligent Light System (Sonderausstattung). Der SLC wird ab Mitte Januar 2016 bestellbar sein, dann werden auch die Preise bekannt gegeben.

Die Mercedes-Benz Neuheiten 2016

Freitag, 18. Dezember 2015
Die Mercedes-Benz Neuheiten 2016

Die Mercedes-Benz Neuheiten 2016

Im kommenden Jahr fahren einige neue Modelle mit Stern vor. Neben dem Roadster SL, dem S-Klasse Cabriolet und dem GLS werden unter anderem die neue E-Klasse und das GLC Coupé erwartet. Zudem kommt 2016 das smart fortwo Cabriolet auf den Markt und der Mercedes-Maybach S 600.

Anfang Dezember hatte das C-Klasse Coupé (C205) seinen Marktstart. Der elegante Zweitürer ist ab 39.500 Euro erhältlich. Im Januar folgt dann die aktuelle Neuauflage des Roadsters SL (R231). Der Sportwagen-Ikone folgt dann der GLS (X166). Ab 74.790 Euro ist das Luxus-SUV im Frühjahr erhältlich. Auch das S-Klasse Cabriolet (A217) wird dann erwartet. Ab  187.842 Euro ist für das erste Quartal 2016 der Mercedes-Maybach S 600 Pullman geplant.

Einmaliges Qualitätszeugnis in der Geschichte des TÜV Reports: sechs Mercedes-Benz Pkw unter den Top 10

Montag, 09. November 2015

Einmaliges Qualitätszeugnis in der Geschichte des TÜV Reports: sechs Mercedes-Benz Pkw unter den Top 10

Einmaliges Qualitätszeugnis in der Geschichte des TÜV Reports: sechs Mercedes-Benz Pkw unter den Top 10

Sechs Fahrzeuge eines einzigen Herstellers in den Top 10 der Gesamtwertung – das ist Rekord in der Geschichte des TÜV Reports. Der TÜV Report 2016 stellt Mercedes-Benz auf der Grundlage von 8,5 Millionen Hauptuntersuchungen (HU) ein eindrucksvolles Qualitätszeugnis aus. Erster der Gesamtwertung wurde die B-Klasse, auf den nächsten Rängen folgen GLK (2. Platz), SLK (3. Platz) und die M-Klasse (4. Platz). Auch die C-Klasse (Platz 6) und das E-Klasse Coupé/Cabrio (Platz 8) schafften es in die Top 10. Darüber hinaus wurden drei Mercedes-Benz Pkw auch Sieger in ihrer Fahrzeugklasse: die B-Klasse (VAN), die C-Klasse (Mittelklasse) und der GLK (SUV).

Ausgezeichnet: Fünffacher Sieg für Mercedes-Benz im größten Gebrauchtwagen-Report auf dem deutschen Markt

Donnerstag, 24. September 2015
Ausgezeichnet: Fünffacher Sieg für Mercedes-Benz im größten Gebrauchtwagen-Report auf dem deutschen Markt. Zuverlässigstes Modell seiner Klasse: Mercedes-Benz A-Klasse (W176).

Ausgezeichnet: Fünffacher Sieg für Mercedes-Benz im größten Gebrauchtwagen-Report auf dem deutschen Markt. Zuverlässigstes Modell seiner Klasse: Mercedes-Benz A-Klasse (W176).

Qualität, Langlebigkeit und ein hoher Wertbestand sind sprichwörtlich für Mercedes-Benz. Über fünf Millionen Hauptuntersuchungen der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) bestätigen dieses Bild eindrucksvoll: Gleich fünf Mercedes-Benz Modelle belegen im größten Gebrauchtwagenreport auf dem deutschen Markt den 1. Platz. Die zuverlässigsten Modelle ihrer Klasse sind die A-, B-, C-, E- und SLK-Klasse.

Modellpflege und neuer Name für den Mercedes-Benz SLK

Mittwoch, 27. Mai 2015
Modellpflege und neuer Name für den Mercedes-Benz SLK

Modellpflege und neuer Name für den Mercedes-Benz SLK

Der Roadster Mercedes-Benz SLK wird überarbeitet. Zur Modellpflege Ende diesen Jahres bekommt der sportliche Zweisitzer auch einen neuen Namen. Aus SLK wird dann SLC.

Seit 2011 kommt aus Stuttgart der kleine Sportwagen SLK. Die Baureihe R172 bekommt zum Ende des Jahres ein Facelift. Zum neuen Aussehen bekommt der Zweisitzer entsprechend der aktuellen Nomenklatur auch eine Bezeichnung. Aus SLK wird SLC.

Frischluft – Offensive: Mercedes-Benz SLK – Modelljahr 2015

Donnerstag, 09. April 2015
Frischluft – Offensive: Mercedes-Benz SLK – Modelljahr 2015

Frischluft – Offensive: Mercedes-Benz SLK – Modelljahr 2015

Mercedes-Benz schickt den SLK in den kommenden Roadster-Sommer. Der Sport-Zweisitzer erfreut mit neuen kraftvollen Motoren und Getrieben und glänzt mit beispielhafter Effizienz. Der SLK des neuen Modelljahres kann ab sofort bestellt werden.

Mit seinem Variodach hat Mercedes-Benz den Roadster 1996 neu definiert und Open-Air-Fahrspaß mit ungetrübtem Komfort bei Schlechtwetter kombiniert. Auch für das neue Modelljahr des SLK (R172) paart Mercedes-Benz wieder Leidenschaft und Vernunft und spricht damit gleichzeitig Herz und Verstand an.

Die Mercedes-Benz Bestseller 2014

Montag, 12. Januar 2015
Die Mercedes-Benz Bestseller 2014. Das E-Klasse Coupé (C207) konnte sich bei den kompakten Sportwagen 2014 an der Spitze behaupten.

Die Mercedes-Benz Bestseller 2014. Das E-Klasse Coupé (C207) konnte sich bei den kompakten Sportwagen 2014 an der Spitze behaupten.

Das Jahr 2014 ist vorbei und die Zulassungszahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg (KBA) belegen die Top-Platzierungen bei den Neuzulassungen nach Segmenten. Mercedes-Benz konnte mit drei Modellen an die Spitze fahren.

Für Mercedes-Benz fuhr die C-Klasse (W205) in der Mittelklasse auf Platz 2 nach dem Passat und vor dem 3er BMW. Die E-Klasse (W212) konnte sich den dritten Platz in der oberen Mittelklasse nach dem Audi A6 und 5er BMW sichern.

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2014

Donnerstag, 01. Januar 2015

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar 

Vorstellung: Mercedes-Benz GLA 45 AMG

Vorstellung: der neue Mercedes-Benz GLA 45 AMG - Multitalent mit Driving Performance

Mercedes-Benz GLA 45 AMG (X156)

Zu Beginn des letzten Jahres setzte Mercedes-AMG seine Produktoffensive konsequent fort und präsentierte den neuen GLA 45 AMG. Zudem setzte die Performance-Marke von Mercedes-Benz mit dem neuen GLA 45 AMG ein dynamisches Statement im stark wachsenden Segment der kompakten SUV. Die Kombination aus kraftvoll-markantem Design, exklusiver Ausstattung und überlegenen Motor- und Fahrleistungswerten ist einzigartig: Der stärkste in Serie produzierte Vierzylindermotor der Welt bringt 360 PS sowie 450 Newtonmeter auf die Straße. Das neue High-Performance-SUV GLA 45 AMG glänzt auch bei den Emissions- und Verbrauchswerten.

Zulassungszahlen – 1.538.268 neue Fahrzeuge im ersten Halbjahr 2014 zugelassen

Sonntag, 13. Juli 2014
Zulassungszahlen - 1.538.268 neue Fahrzeuge im ersten Halbjahr 2014 zugelassen. Im Juni wurden von der A-Klasse 3.052, dem CLA 863 und der B-Klasse 3.455 Neuzulassungen registriert..

Zulassungszahlen – 1.538.268 neue Fahrzeuge im ersten Halbjahr 2014 zugelassen. Im Juni wurden von der A-Klasse 3.052, dem CLA 863 und der B-Klasse 3.455 Neuzulassungen registriert.

Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) Flensburg wurden im ersten Halbjahr 2014 insgesamt 1.538.268 neue Personenkraftwagen zugelassen. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2013 zeigte sich damit ein Plus von +2,4 Prozent. Mit 277.614Pkw-Neuzulassungen und damit -1,9 Prozent schließt der Juni mit einem Minus zum Vorjahresmonat. Der Anteil gewerblicher Halter lag im ersten Halbjahr mit 62,8 Prozent um +4,3 Prozent oberhalb des Vorjahreswertes, der Anteil der privaten Zulassungen ging um -0,8 Prozent zurück.

Mercedes-Benz in den USA

Mittwoch, 25. Juni 2014
Mercedes-Benz C-Class Coupé ab $ 38.200 (28.051 €)

Mercedes-Benz C-Class Coupé (C204) ab $ 38.200 (28.051 €)

Auch in den Vereinigten Staaten von Amerika sind die Fahrzeuge mit dem Stern unterwegs. Auf den ersten Blick unterscheiden Sie sich auch kaum von den europäischen Modellen. Erst bei genauerer Betrachtung entdeckt man die kleinen Unterschiede. Dabei sind die seitlichen Begrenzungsleuchten und die kleinere Aussparung für das Kennzeichen am Heckdeckel noch am Auffälligsten. Unterschiede finden sich auch bei der Typenbezeichnung. Selbstverständlich sind die US-Modelle meist auch anders ausgestattet und auch beim Preis sind Unterschiede festzustellen. Werfen wir einen kleinen Blick über den großen Teich auf einige amerikanischen Modelle von Mercedes-Benz.

Das mercedes-seite.de-Team zu Besuch bei der AMI 2014 in Leipzig

Freitag, 30. Mai 2014
AMI 2014 in Leipzig: Messestand Mercedes-Benz

AMI 2014 in Leipzig: Messestand Mercedes-Benz

Vom 31. Mai bis 8. Juni 2014 findet in Leipzig die 22. AMI – AUTO MOBIL INTERNATIONAL statt. Das mercedes-seite.de-Team war bereits einen Tag vor der Eröffnung der Messe in Leipzig.

Die AMI bietet als einzige internationale Pkw-Messe in Deutschland die ideale Plattform für Welt-, Europa und Deutschlandpremieren sowie Innovationen rund ums Auto. Die Vielfalt des Angebotsspektrums rund ums Auto, vom Sonderausstellungsbereich Oldtimer bis zu mobiler Unterhaltung, Kommunikation und Navigation im Angebotsbereich AMICOM, schafft für Aussteller und Besucher der AMI vielfältige Synergien. Der einzigartige Verbund mit der AMITEC – der Fachmesse für Wartung, Pflege und Instandsetzung von Pkw, Nutzfahrzeugen und mobilen Großgeräten aller Art – verspricht insbesondere dem Fachpublikum zusätzlichen Mehrwert.

Rechtzeitig zur Open-Air-Saison: Mercedes-Benz SL 2LOOK Edition und der SLK CarbonLOOK Edition bieten Open-Air-Vergnügen auf hohem Niveau

Mittwoch, 05. März 2014
Rechtzeitig zur Open-Air-Saison: Mercedes-Benz SL 2LOOK Edition und der SLK CarbonLOOK Edition bieten Open-Air-Vergnügen auf hohem Niveau

Rechtzeitig zur Open-Air-Saison: Mercedes-Benz SL 2LOOK Edition und der SLK CarbonLOOK Edition bieten Open-Air-Vergnügen auf hohem Niveau

Mit besonders dynamischen und markanten Editionen startet Mercedes-Benz in den bevorstehenden Roadsterfrühling. Der SL 2LOOK Edition und der SLK CarbonLOOK Edition bieten Open-Air-Vergnügen auf hohem Niveau. Mit optisch augenfällig geschärftem Exterieur und hochwertigem Interieur setzen beide Modelle Stil-Akzente. Die Editionsmodelle können ab sofort zu besonders attraktiven Preisen bestellt werden.

Nach dem Rekordabsatz 2013 startet Mercedes-Benz mit einem satten Plus ins neue Jahr

Mittwoch, 05. Februar 2014
Nach dem Rekordabsatz 2013 startet Mercedes-Benz mit einem satten Plus ins neue Jahr. Steigende Nachfrage verzeichnete Mercedes-Benz bei den Modellen der E-Klasse Familie: Allein von Limousine (W212) und T-Modell (S212) wurden im Januar über 20.000 Fahrzeuge abgesetzt, ein Plus von 32,0%.

Nach dem Rekordabsatz 2013 startet Mercedes-Benz mit einem satten Plus ins neue Jahr. Steigende Nachfrage verzeichnete Mercedes-Benz bei den Modellen der E-Klasse Familie: Allein von Limousine (W212) und T-Modell (S212) wurden im Januar über 20.000 Fahrzeuge abgesetzt, ein Plus von 32,0%.

Mercedes-Benz ist mit einem Absatzplus von 15,4% in das neue Jahr gestartet. Weltweit lieferte das Unternehmen 109.477 Fahrzeuge an Kunden aus, so viele wie in keinem Januar zuvor.

Der Mercedes-Benz SLK (R170) als Gebrauchtwagen

Freitag, 14. Juni 2013
Der Mercedes-Benz SLK (R170) als Gebrauchtwagen. Mit dem stählernen Variodach, das den Roadster binnen weniger Sekunden zum wetterfesten Coupé verwandelt, war und ist der Roadster das Vorbild vieler offener Automobile.

Der Mercedes-Benz SLK (R170) als Gebrauchtwagen. Mit dem stählernen Variodach, das den Roadster binnen weniger Sekunden zum wetterfesten Coupé verwandelt, war und ist der Roadster das Vorbild vieler offener Automobile.

Als der Mercedes-Benz SLK 1996 als Serienauto erschien, machte er nicht nur auf den Straßen Furore, er begründete auch ein neues Marktsegment, das sich seither sprunghaft vergrößerte. Mit dem stählernen Variodach, das den Roadster binnen weniger Sekunden zum wetterfesten Coupé verwandelt, war und ist der Roadster das Vorbild vieler offener Automobile. Mit dem SLK setzte Mercedes-Benz seine Roadster-Tradition fort, die weit zurück reicht. Als direkter Vorfahr darf der 190 SL angesehen werden.

„Mercedes-Benz Dream cars“ – Mercedes-Benz startet Kampagne für seine Traumwagen

Mittwoch, 15. Mai 2013
„Mercedes-Benz Dream cars“ - Mercedes-Benz startet Kampagne für seine Traumwagen

„Mercedes-Benz Dream cars“ – Mercedes-Benz startet Kampagne für seine Traumwagen

Unter dem Begriff „Mercedes-Benz Dream cars“ bündelt der Stuttgarter Hersteller in seinen Kernmärkten ab sofort die Marketing- und Vertriebsaktivitäten für seine Coupé-, Cabrio- und Roadster-Baureihen. Zu den Traumwagen zählen unter anderem das Coupé sowie das Cabrio der neuen E-Klasse, die Sportwagen SLK und SL, der CL sowie der CLS und der CLS Shooting Brake. Ausgesuchte Modelle früherer Generationen wie zum Beispiel die SL Pagode oder das SE Coupé runden das Portfolio der Mercedes-Benz Traumwagen ab.

Produktionsjubiläum: Mercedes-Benz Werk Bremen feiert den einmillionsten Roadster

Samstag, 06. April 2013
Produktionsjubiläum: Mercedes-Benz Werk Bremen feiert den einmillionsten Roadster. Werkleiter Andreas Kellermann mit Silvia und Michael Wetjen, den neuen Besitzern des einmillionsten Roadsters - ein schwarzer Mercedes-Benz SL 63 AMG (R231) (von links).

Produktionsjubiläum: Mercedes-Benz Werk Bremen feiert den einmillionsten Roadster. Werkleiter Andreas Kellermann mit Silvia und Michael Wetjen, den neuen Besitzern des einmillionsten Roadsters – ein schwarzer Mercedes-Benz SL 63 AMG (R231) (von links).

1978 lief im Mercedes-Benz Werk Bremen der erste Pkw mit Stern, ein E-Klasse T-Modell, vom Band. Mit der Produktion des SL im Jahr 1989 baute die Bremer Mannschaft ihr Know-how in der Fertigung von Roadstern auf. 1996 folgte der „kleine Bruder“ SLK. Beide Modelle aus Bremer Fertigung sind heute schon in der dritten Generation weltweit unterwegs. Zur feierlichen Kundenübergabe des einmillionsten Roadsters kamen rund 300 Gäste in das Mercedes-Benz Kundencenter an der Weser.

Mercedes-Benz erzielt 2012 erneut Rekordabsatz

Freitag, 04. Januar 2013

Nach dem Rekordabsatz aus dem Vorjahr verzeichnete Mercedes-Benz Cars mit dem bisher verkaufsstärksten Dezember auch für 2012 einen neuen Jahresbestwert. In den vergangenen zwölf Monaten entschieden sich 1.423.835 Kunden für ein Fahrzeug der Marken Mercedes-Benz, smart und Maybach. Damit wurde der Vorjahresabsatz um 4,5% oder 60.901 Einheiten übertroffen. Einen neuen Verkaufsrekord erzielte 2012 auch Mercedes-Benz. Summiert wurden von Januar bis Dezember 1.320.097 Fahrzeuge der Kernmarke verkauft.

Mercedes-Benz erzielt 2012 erneut Rekordabsatz. 2012 war der Mercedes-Benz CLS (C218) das Erfolgsmodell im E-Klasse Segment und ebenfalls Spitzenreiter in seiner Vergleichsklasse. Im Oktober feierte mit dem CLS Shooting Brake ein ganz neues Fahrzeugkonzept Premiere, mit dem Mercedes-Benz erneut seine Führungsrolle im Design unterstreicht. Insgesamt wurden vom viertürigen Coupé 36.825 Einheiten (+13,2%) verkauft.

Mercedes-Benz erzielt 2012 erneut Rekordabsatz. 2012 war der Mercedes-Benz CLS (C218) das Erfolgsmodell im E-Klasse Segment und ebenfalls Spitzenreiter in seiner Vergleichsklasse. Im Oktober feierte mit dem CLS Shooting Brake ein ganz neues Fahrzeugkonzept Premiere, mit dem Mercedes-Benz erneut seine Führungsrolle im Design unterstreicht. Insgesamt wurden vom viertürigen Coupé 36.825 Einheiten (+13,2%) verkauft.

Verkaufsjubiläen für Mercedes-Benz Cabrios – Starkes Wachstum 2012

Mittwoch, 15. August 2012
Verkaufsjubiläen für Mercedes-Benz Cabrios - Starkes Wachstum 2012. Seit der Markteinführung der ersten Baureihe im Jahr 1996 wurden bisher 600.000 Modelle des Mercedes-Benz SLK verkauft. Foto: aktueller SLK (R172)

Verkaufsjubiläen für Mercedes-Benz Cabrios – Starkes Wachstum 2012. Seit der Markteinführung der ersten Baureihe im Jahr 1996 wurden bisher 600.000 Modelle des Mercedes-Benz SLK verkauft. Foto: aktueller SLK (R172)

Die Cabrios von Mercedes-Benz kommen nach wie vor weltweit hervorragend bei den Kunden an. Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb & Marketing: „Unsere Cabrio-Familie erfreut sich nicht nur einer einzigartigen Historie, sondern auch einer weltweit beständig hohen Nachfrage. Das zeigt sich auch an den Verkaufszahlen unserer neuen Modelle. Unter anderem getrieben durch die positive Kundenresonanz in den USA konnten wir den Absatz unseres neuen SL im bisherigen Jahresverlauf mehr als verdoppeln.“ Auch der SLK verzeichnete von Januar bis Juli mit plus 58% sehr hohe Zuwächse. „Unser kompakter Roadster SLK ist vor allem bei unseren Kunden in Westeuropa ein Verkaufsschlager. Weltweit behaupten wir so mit dem SLK sowohl im Juli als auch im bisherigen Jahresverlauf die Marktführerschaft in diesem Segment“, so Dr. Schmidt weiter.

45 Jahre AMG: Die Performance-Marke von Mercedes-Benz feiert Jubiläum

Freitag, 15. Juni 2012
45 Jahre AMG: Die Performance-Marke von Mercedes-Benz feiert Jubiläum

45 Jahre AMG: Die Performance-Marke von Mercedes-Benz feiert Jubiläum

Zum Jubiläum „45 Jahre AMG“ gibt Mercedes-AMG exklusive Einblicke in die Highlights des A 45 AMG. Mit dem leistungsstarken Topmodell der neuen A-Klasse startet die Performance-Marke von Mercedes-Benz in eine neue Ära. Erstmals in der 45-jährigen Unternehmensgeschichte wird AMG ein faszinierendes High-Performance-Fahrzeug in der Kompaktklasse anbieten. Der A 45 AMG steht stellvertretend für die ambitionierte Zukunftsstrategie „AMG Performance 50“ bis zum 50. Geburtstag der Mercedes-AMG GmbH. Mit einer einzigartigen Modelloffensive, zu der weitere High-Performance-Kompaktwagen sowie zahlreiche AMG Automobile in höheren Klassen mit hocheffizientem Antrieb zählen, setzt das Unternehmen aus Affalterbach eindeutige Signale für dynamisches Wachstum. Die neuen Modelle SLS AMG GT und GL 63 AMG bilden noch in diesem Sommer den Auftakt dazu.

Bestseller in Bestform: Neues von der C- und E-Klasse und dem SLK

Mittwoch, 04. April 2012

Mit sechs neuen Modellen und umfangreichen Modifikationen insbesondere im Multimedia-Bereich wertet Mercedes-Benz die C- und E-Klasse auf. C 180 BlueEFFICIENCY, C 200 BlueEFFICIENCY Coupé, E 220 CDI BlueEFFICIENCY Edition und E 300 BlueTEC HYBRID setzen in ihren Segmenten neue Rekorde in der Effizienz, während die Coupé-Modelle C 250 Sport und C 250 CDI Sport ebenso wie das neue Sport-Paket AMG Plus das Profil der C-Klasse schärfen. Fahrvergnügen und Open-Air-Genuss gehören zu den faszinierenden Eigenschaften des Mercedes-Benz SLK. Jetzt startet der Roadster auf Wunsch mit einer deutlich erweiterten Sicherheitsausstattung.


QR Code Business Card