Archiv für die Kategorie ‘LKW’

Daimler übergibt erste elektrische Freightliner eCascadia an US-Kunden

Sonntag, 01. September 2019
Daimler übergibt erste elektrische Freightliner eCascadia an US-Kunden

Daimler übergibt erste elektrische Freightliner eCascadia an US-Kunden

Daimler Trucks baut den Praxistest für mittelschwere und schwere E-Lkw in Nordamerika weiter aus: Die US-amerikanischen Kunden Penske Truck Leasing und NFI Industries haben Ende August die ersten schweren Freightliner eCascadia Lkw (Class 8) mit einer Reichweite von bis zu 400 km (250 Meilen) übernommen. Beide Transporteure erproben bereits seit Ende 2018 den mittelschweren vollelektrischen Freightliner eM2.

Der Kunde Penske wird den Freightliner eCascadia im regionalen Einsatz in Südkalifornien betreiben. NFI setzt den schweren E-Lkw als Umsetzfahrzeug in den Häfen von Los Angeles und Long Beach ein. Die zwei eCascadia sind die ersten schweren Trucks der insgesamt 30 Fahrzeuge starken elektrischen Innovationsflotte von Freightliner. Die Markteinführung der beiden Lkw Freightliner eCascadia und eM2 ist derzeit für das Jahr 2021 geplant.

Pilotprojekt: Daimler Trucks bringt Lkw das Bezahlen bei

Samstag, 24. August 2019
Pilotprojekt: Daimler Trucks bringt Lkw das Bezahlen bei

Pilotprojekt: Daimler Trucks bringt Lkw das Bezahlen bei

Daimler Trucks treibt die Digitalisierung seiner Lkw konsequent voran. Damit sollen zum einen die Fahrer in ihrem Berufsalltag entlastet und zum anderen Arbeitsabläufe effizienter und sicherer gemacht werden. Ein Entwicklungsfeld hierbei ist die Befähigung von Lkw, selbständig mit anderen Maschinen zu kommunizieren und dabei rechtsverbindlich Transaktionen wie Bezahlvorgänge durchzuführen. Mit der neu entwickelten digitalen Truck-ID und der dazugehörigen Truck Wallet haben Experten von Daimler Trucks im Rahmen eines Pilotprojekts nun die nötigen Voraussetzungen dafür geschaffen. Gemeinsam mit Partnern haben die Entwickler in einem ersten Anwendungsfall einen automatischen Bezahlvorgang an einer Elektro-Ladesäule erfolgreich durchgeführt.

Mercedes-Benz eActros bewährt sich im Praxiseinsatz bei Logistik Schmitt

Sonntag, 11. August 2019
Mercedes-Benz eActros bewährt sich im Praxiseinsatz bei Logistik Schmitt

Mercedes-Benz eActros bewährt sich im Praxiseinsatz bei Logistik Schmitt

Der rein batterieelektrisch angetriebene Mercedes-Benz eActros ist beim Logistikdienstleister Logistik Schmitt bei Rastatt im Einsatz. Als Teil des mehrjährigen Praxistests des schweren Elektro-Lkw in der Region sind auch Vergleichsfahrten mit dem Oberleitungs-Projekt eWayBW im Murgtal und Umgebung geplant. Die offizielle Übergabe des eActros an Logistik Schmitt fand Anfang des Jahres im Rahmen des Jahrespressegesprächs von Daimler Trucks in Gaggenau statt.

Der 25-Tonner verkehrt zwischen dem Lager von Logistik Schmitt in Ötigheim und dem rund sieben Kilometer entfernten Werkteil Rastatt des Mercedes-Benz Werks Gaggenau. Logistik Schmitt setzt den eActros anstelle eines konventionellen Diesel-Lkw beim Transport von Getriebegehäusen ein. Dabei bewältigt der eActros mit rund 200 Kilometern Reichweite eine Tagesstrecke von etwa 168 Kilometern im anspruchsvollen Dreischicht-Betrieb.

Schwarz ist das neue Weiß: Der neue Actros bei Mercedes-Benz CharterWay

Donnerstag, 08. August 2019
Schwarz ist das neue Weiß: Der neue Actros bei Mercedes-Benz CharterWay

Schwarz ist das neue Weiß: Der neue Actros bei Mercedes-Benz CharterWay

Im ungewohnten Look: Den neuen Actros gibt es jetzt zur Miete bei Mercedes-Benz CharterWay. Seit Juli 2019 können Kunden ihren Fuhrpark mit den auffälligen Sattelzugmaschinen ausstatten. Die 40 neuen Actros fallen nicht nur dadurch auf, dass sie die einzigen carbonschwarz lackierten Fahrzeuge im ansonsten arktikweißen Fahrzeugpool von CharterWay sind. Sofort sticht die größte optische Neuerung ins Auge: die Kameraarme der MirrorCam, die anstelle von herkömmlichen Außen­spiegeln an der Fahrerkabine angebracht sind.

Modernster Stern im Silotransport – der neue Mercedes-Benz Actros jetzt bei Spedition Freund

Dienstag, 16. Juli 2019
Modernster Stern im Silotransport – der neue Mercedes-Benz Actros jetzt bei Spedition Freund

Modernster Stern im Silotransport – der neue Mercedes-Benz Actros jetzt bei Spedition Freund

Im Juni übernahm die Silo-Fachspedition Rheinland H. Freund GmbH & Co KG aus Kerpen ihren neuen Actros im Mercedes-Benz Werk Wörth.

Der blaualgengrüne Actros 1853 LS bringt nicht nur viel PS auf die Straße, sondern ist dank MirrorCam statt Außenspiegeln und dem vorausschauenden Tempomaten Predictive Powertrain Control auch effizient unterwegs. Maßstäbe setzt der Lkw ebenso mit dem neuen digitalen Multimedia Cockpit, das dem Fahrer die Bedienung aller Funktionen intuitiv ermöglicht. Dank innovativem Sicherheitsassistenzsystem Active Brake Assist 5 kann der neue Actros der Spedition Freund auch auf Fußgänger reagieren.

Mercedes-Benz eActros „Innovationsflotte“ im Praxiseinsatz – Nagel-Group fährt jetzt in Hamburg elektrisch

Donnerstag, 11. Juli 2019
Mercedes-Benz eActros „Innovationsflotte“ im Praxiseinsatz - Nagel-Group fährt jetzt in Hamburg elektrisch

Mercedes-Benz eActros „Innovationsflotte“ im Praxiseinsatz – Nagel-Group fährt jetzt in Hamburg elektrisch

Der vollelektrische Mercedes-Benz eActros fährt ab sofort für die auf Lebensmittellogistik spezialisierte Nagel-Group in Hamburg. Damit komplettiert das Fahrzeug die eActros „Innovationsflotte“ von Mercedes-Benz Trucks zur Erprobung des schweren Elektro-Lkw. Seit September 2018 ist der erste eActros bei einem Kunden im Praxiseinsatz. Der eActros für die Nagel-Group ist das zehnte Fahrzeug der Flotte. Ziel ist, den sauberen und leisen Verteilerverkehr in urbanen Gebieten auch mit schweren Serien-Lkw zu realisieren. Die offizielle Übergabe des eActros fand bei der Niederlassung der Nagel-Group in der Hans-Duncker-Straße im Südosten Hamburgs statt.

Camion Transport und Migros erproben den Mercedes-Benz eActros

Sonntag, 23. Juni 2019
Camion Transport und Migros erproben den Mercedes-Benz eActros

Camion Transport und Migros erproben den Mercedes-Benz eActros

Zwei weitere batterieelektrische Mercedes-Benz eActros sind ab sofort in der Schweiz für den Logistikdienstleister Camion Transport und das Einzelhandelsunternehmen Migros im Einsatz. Die offizielle Übergabe fand bei Mercedes-Benz Trucks in Schlieren bei Zürich statt. Beide Fahrzeuge sind Teil der sogenannten eActros „Innovationsflotte“ zur Erprobung des schweren Elektro-Lkw bei Kunden.

Der 18-Tonner bei Camion Transport verteilt Stückgut für Gewerbe, Handel und Industrie in St. Gallen, während der 25-Tonner bei Migros Supermarktfilialen im Raum Zürich beliefert. Bei beiden Kunden hat der eActros ein Tagespensum von jeweils rund 150 km, die mit der Reichweite des eActros von bis zu 200 km sicher abgedeckt sind. Aufgeladen werden die Batterien dann abends auf den Betriebshöfen der Kunden.

Der erste neue Actros rollte im Mercedes-Benz Werk Wörth vom Band

Freitag, 31. Mai 2019
Der erste neue Actros rollte im Mercedes-Benz Werk Wörth vom Band

Der erste neue Actros rollte im Mercedes-Benz Werk Wörth vom Band

Im Mercedes-Benz Werk Wörth ist vor wenigen Tagen mit dem saphirblauen Actros 1851 LS 4×2 das erste Kundenfahrzeug vom Band gerollt. Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Trucks, Gerald Jank, Leiter Mercedes-Benz Trucks Operations, und Dr. Matthias Jurytko, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Wörth, begleiteten den Serienstart des Flaggschiffs von Mercedes-Benz Lkw gemeinsam mit der pfälzischen Produktionsmannschaft.

Stefan Buchner: „Wir haben für den neuen Mercedes-Benz Actros Lösungen entwickelt mit dem klaren Ziel, ihn zum sichersten, effizientesten und vernetztesten Lkw überhaupt zu machen. Dank unserer einzigartigen Kompetenz im globalen Produktionsnetzwerk von Mercedes-Benz Lkw bringen wir ihn nun genau so auf die Straße. Der Actros ist jetzt bereit für seine Kunden.“

Alle reden. Einer macht. – Der neue Mercedes-Benz Actros

Sonntag, 26. Mai 2019
Alle reden. Einer macht. - Der neue Mercedes-Benz Actros

Alle reden. Einer macht. – Der neue Mercedes-Benz Actros

Der neue Actros setzt heute den Maßstab im Fernverkehr. Dabei punktet das Flaggschiff von Mercedes-Benz Trucks vor allem mit inneren Werten: Ein Großteil der Innovationen wurde entwickelt mit dem erklärten Ziel, Fahrer, Kunden und die Gesellschaft spürbar voranzubringen. So gibt der neue Mercedes-Benz Actros mit Neuheiten wie dem Multimedia-Cockpit, der MirrorCam statt Außenspiegeln, weiterentwickelten Sicherheitssystemen oder teilautomatisiertem Fahren passende Antworten auf Themen wie Sicherheit, Kraftstoffeffizienz und Verfügbarkeit.

Leise und saubere Belieferung in der Region Rhein-Main: Rigterink Logistikgruppe testet vollelektrischen Lkw eActros

Samstag, 11. Mai 2019
Leise und saubere Belieferung in der Region Rhein-Main: Rigterink Logistikgruppe testet vollelektrischen Lkw eActros

Leise und saubere Belieferung in der Region Rhein-Main: Rigterink Logistikgruppe testet vollelektrischen Lkw eActros

Mercedes-Benz Trucks schickt einen weiteren vollelektrischen eActros auf die Straßen: Der schwere Lkw geht ab sofort bei der Rigterink Logistikgruppe in den Praxiseinsatz und transportiert Lebensmittel im innerstädtischen Lieferverkehr in Frankfurt am Main, Wiesbaden, Mainz und zahlreichen weiteren Kommunen im Rhein-Main-Gebiet. Die Tagesstrecke vom Rigterink-Logistikstandort in Flörsheim am Main zu Supermarktfilialen und verschiedenen Zentrallagern von Supermarktketten liegt bei etwa 200 km. Die Strecke wird einmal täglich mit dem 25-Tonner gefahren, sodass die Gesamtreichweite des eActros von bis zu 200 km mit einer Batterieladung optimal genutzt wird. Die Batterie wird über Nacht aufgeladen.

Der neue Mercedes-Benz Arocs mit Multimedia Cockpit – für jeden Aufbau eine maßgeschneiderte Lösung

Dienstag, 23. April 2019
Der neue Mercedes-Benz Arocs mit Multimedia Cockpit - für jeden Aufbau eine maßgeschneiderte Lösung

Der neue Mercedes-Benz Arocs mit Multimedia Cockpit – für jeden Aufbau eine maßgeschneiderte Lösung

Der neue Arocs bleibt seinen Tugenden treu und zeichnet sich weiterhin durch Kraft, Robustheit und Effizienz aus. Gleichzeitig bietet das neue Flaggschiff für den Bauverkehr von Mercedes-Benz Trucks digitale Anwendungen für den Einsatz im Bausegment. Vor allem die ohnehin schon vorhandene Aufbauherstellerfreundlichkeit des Arocs wurde nochmals gesteigert. So können jetzt unter anderem einzelne, nicht sicherheitsrelevante Bedienfunktionen der Aufbauten in das Multimedia Cockpit des neuen Arocs integriert werden. Das bringt Aufbauherstellern, Fahrern und Transport­unternehmern eine Reihe von Vorteilen.

Jubiläum: 60 Jahre Kurzhauber

Dienstag, 19. März 2019
Jubiläum: 60 Jahre Kurzhauber

Jubiläum: 60 Jahre Kurzhauber

Mercedes-Benz schlägt 1959 mit der völlig neuen Lastwagen-Generation einen erfolgreichen Mittelweg ein: Die klassischen Nutzfahrzeuge mit langer Motorhaube und freistehenden Kotflügeln werden nicht auf einen Schlag durch Frontlenker mit komplett unter dem Fahrerhaus angeordneten Motor abgelöst, sondern durch die so genannten „Kurzhauber“. Dabei rückt der Motor nur teilweise unter die Kabine, und das Fahrzeug hat eine markante Front mit kurzer, runder Haube. Das Design der Kurzhauber mit integrierten Scheinwerfern und Kotflügeln greift deutlich Stilelemente der Mercedes-Benz „Ponton“-Limousinen der Epoche auf.

Auf der sicheren Seite – Hofbräu München setzt auf den Mercedes-Benz Antos mit Abbiege-Assistent

Dienstag, 26. Februar 2019
Auf der sicheren Seite – Hofbräu München setzt auf den Mercedes-Benz Antos mit Abbiege-Assistent

Auf der sicheren Seite – Hofbräu München setzt auf den Mercedes-Benz Antos mit Abbiege-Assistent

Die königsblauen Verteiler-Lkw von Hofbräu München sind zukünftig mit Stern unterwegs: Die Traditions-Brauerei hat sich für fünf Mercedes-Benz Antos entschieden, die ideal für den anspruchsvollen Stadtverkehr ausgerüstet sind. Dabei war der radargestützte Abbiege-Assistent den Münchnern besonders wichtig. Daimler Trucks & Buses ist derzeit der einzige Hersteller, der solch ein voll in die Fahrzeugarchitektur integriertes Sicherheits-Assistenzsystem anbietet. So können Fahrradfahrer und Fußgänger geschützt werden, indem sie im turbulenten Verkehrsgeschehen nicht übersehen werden. Der Abbiege-Assistent lenkt die Aufmerksamkeit des Fahrers zunächst durch eine Signal­leuchte und dann durch einen Ton auf die kritische rechte Seite. Da er die gesamte Länge des Fahrzeugs überwacht und zudem die Schleppkurve des Aufliegers berücksichtigt, kann er auch bei Kollisionsgefahr mit Ampeln oder Laternen warnen. Zusätzlich verfügen die Lkw über das Safety Package mit dem Notbremsassistenten Active Brake Assist 4 und Spur-, Abstandshalte- sowie Aufmerksamkeitsassistent und Fahrer-Airbag.

Schneeräumer der Extraklasse: Mercedes-Benz Arocs sorgt für freie Straßen in Schweden

Sonntag, 24. Februar 2019
Schneeräumer der Extraklasse: Mercedes-Benz Arocs sorgt für freie Straßen in Schweden

Schneeräumer der Extraklasse: Mercedes-Benz Arocs sorgt für freie Straßen in Schweden

Wenn im schwedischen Winter die Straßen schneefrei bleiben sollen, dann braucht es schweres Gerät. Jonas Vykander nutzt dafür einen Arocs 3258 8×4. Von Oktober bis Mai steht er jederzeit bereit, um bei Bedarf die Straßen nordwestlich vom mittelschwedischen Are passierbar zu halten.

Angetrieben von einem OM 473 mit 425 kW schiebt sich das vordere Schneeschild des Arocs rund 91 km Richtung Norwegen und wieder zurück. Seitlich montiert ist ein weiterer Schneepflug von rund 1,80 m Höhe. Ein dritter Schneepflug befindet sich unter dem Fahrzeug. Gefahren wird stets nur wenige Zentimeter vom Straßenrand entfernt. Unterstützung bringen auch die Spikes-Reifen auf den ersten drei Achsen. Bei Bedarf zieht Vykander Schneeketten auf.

Spektakulärer Airbus-Transport mit einer Mercedes-Benz Actros 4163 SLT Schwerlastzugmaschine

Montag, 21. Januar 2019
Spektakulärer Airbus-Transport mit einer Mercedes-Benz Actros 4163 SLT Schwerlastzugmaschine

Spektakulärer Airbus-Transport mit einer Mercedes-Benz Actros 4163 SLT Schwerlastzugmaschine

Ein Airbus A 320 im Tiefflug durchs nächtliche Deutschland. Mit einer Schwerlastzugmaschine Actros SLT von Mercedes-Benz fuhr ein spektakulärer Schwertransport durch die Republik und zog überall größte Aufmerksamkeit auf sich. Bei den Superlativen kein Wunder: 60 m lang, 90 t schwer, 5 m breit.

Der Mercedes-Benz Actros SLT hat rund 630 PS und brachte den Airbus A 320 in den Süden Deutschlands. Der aufsehenerregende Transport des Flugzeugrumpfes dauerte rund 11 Tage. In Tallinn/Estland wurde der – bei einer harten Landung beschädigte – Airbus auf den Actros SLT des Stuttgarter Schwertransportunternehmens PAULE verladen.

Bestes Absatzergebnis der letzten 10 Jahre: Daimler Trucks verkauft in 2018 deutlich über 500.000 Lkw

Sonntag, 13. Januar 2019
Bestes Absatzergebnis der letzten 10 Jahre: Daimler Trucks verkauft in 2018 deutlich über 500.000 Lkw

Bestes Absatzergebnis der letzten 10 Jahre: Daimler Trucks verkauft in 2018 deutlich über 500.000 Lkw

Der weltweit führende Lkw-Hersteller Daimler Trucks hat 2018 eines der besten Verkaufsjahre in seiner Geschichte erzielt: Auf Basis erster Daten stieg der Absatz der Marken Mercedes-Benz, FUSO, Freightliner, Western Star, Thomas Built Buses und BharatBenz 2018 auf deutlich über 500.000 Fahrzeuge (i. V. 470.700). Die genauen Absatzzahlen gibt die Daimler AG im Rahmen der Jahrespressekonferenz am 6. Februar 2019 bekannt. Bereits Ende November hatte die Lkw-Sparte des Daimler Konzerns in einem insgesamt positiven Marktumfeld den Absatz um 11 Prozent auf rund 466.900 Einheiten gesteigert und damit deutlich mehr Fahrzeuge abgesetzt als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum (Januar – November 2017: 422.500).

542 Mercedes-Benz Atego beim Autovermieter HERTZ im Fuhrpark

Freitag, 11. Januar 2019
542 Mercedes-Benz Atego beim Autovermieter HERTZ im Fuhrpark

542 Mercedes-Benz Atego beim Autovermieter HERTZ im Fuhrpark

Der Mercedes-Benz Atego bewährt sich im Dauereinsatz bei der HERTZ Autovermietung. Insgesamt 542 Fahrzeuge hat Hertz allein im vergangenem Jahr in den Fuhrpark aufgenommen. Ende Dezember wurden die letzten 55 Mercedes-Benz Atego an HERTZ übergeben. Damit erweiterte der Autovermieter seinen Fuhrark auf über 1.200 Mercedes-Benz Fahrzeuge in der Klasse über 7,5 Tonnen.

Bei den 542 Mercedes-Benz Atego für die HERTZ Autovermietung handelt es sich um 7,5- und 15-Tonner, bei denen spezielle Kofferaufbauten oder Plane- und Spriegelaufbauten durch die Firmen Saxas und Junge vorgenommen wurden. Erstmalig wurde die Mietflotte von HERTZ um das Segment der 15-Tonner erweitert.

Erster elektrischen Freightliner Lkw für Praxiseinsatz bei Penske Truck Leasing in den USA übergeben

Donnerstag, 03. Januar 2019
Erster elektrischen Freightliner Lkw für Praxiseinsatz bei Penske Truck Leasing in den USA übergeben

Erster elektrischen Freightliner Lkw für Praxiseinsatz bei Penske Truck Leasing in den USA übergeben

Mit der Übergabe des ersten vollelektrischen Freightliner eM2 startete Daimler Trucks Ende letzten Jahres auch in den USA den Praxistest für schwere und mittelschwere e-Lkw. Am 20. Dezember hat die Tochtergesellschaft Daimler Trucks North America (DTNA) in Los Angeles den ersten mittelschweren Freightliner eM2 an den US-Kunden Penske Truck Leasing Corporation übergeben. Penske Truck Leasing Corporation setzt den e-Lkw künftig im lokalen Verteilerverkehr im Nordwesten der USA und in Kalifornien ein. Im Laufe des Jahres 2019 erhält die Penske Truck Leasing Corporation insgesamt 20 vollelektrische Lkw von Freightliner, neben zehn mittelschweren eM2 auch zehn Modelle eCascadia für den schweren Verteilerverkehr. In Summe wird die Innovationsflotte 30 Fahrzeuge umfassen. Die Serienproduktion ist ab dem Jahr 2021 geplant.

Ab geht die Post – mit 222 Lkw von Mercedes-Benz do Brasil

Sonntag, 02. Dezember 2018
Ab geht die Post – mit 222 Lkw von Mercedes-Benz do Brasil

Ab geht die Post – mit 222 Lkw von Mercedes-Benz do Brasil

Das brasilianische Logistikunternehmen Transpanorama erweitert seine Flotte um 222 Mercedes-Benz Lkw. Die 154 Axor und 68 Atego beliefern dort hauptsächlich Postfilialen. Der Axor dient dabei dem Schwertransport, während der Atego im leichten Lieferverkehr eingesetzt wird.

Transpanorama zählt zu Brasiliens zehn größten Logistikunternehmen und ist auf Agrar- und Industrieprodukte sowie Kraftstofftransport spezialisiert. Mit der Flottenerweiterung setzt das Speditionsunternehmen wiederholt auf Mercedes-Benz. Mit den neuen Fahrzeugen sind knapp ein Drittel der 1.100 Fahrzeuge zählenden Flotte Mercedes-Benz Lkw. Die Auslieferung der Fahrzeuge hat bereits begonnen und wird Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Getränkehersteller Ambev ordert 228 Mercedes-Benz Lkw

Samstag, 03. November 2018
Getränkehersteller Ambev ordert 228 Mercedes-Benz Lkw

Getränkehersteller Ambev ordert 228 Mercedes-Benz Lkw

Brasiliens größter Bierbrauer und Getränkelieferant Cervejaria Ambev stockt seine Lieferflotte deutlich auf und setzt dabei auf die Trucks mit Stern. Insgesamt 228 neue Mercedes-Benz Lkw – 212 Atego und 16 Actros – helfen zukünftig dabei, den goldenen Gerstensaft sowie Erfrischungsgetränke noch effizienter und sicherer bei der durstigen Kundschaft abzuliefern.

Die robusten und wendigen Mercedes-Benz Atego sind ideale Lkw für den lokalen Verteilerverkehr und werden die Einzelhändler zuverlässig versorgen. Die Mercedes-Benz Actros stellen dagegen den Fernverkehr-Transport zwischen den Brauereien und größeren Logistikzentren sicher – damit Brasiliens Supermärkte nicht auf dem Trockenen sitzen.

The BossHoss im Mercedes-Benz Actros Saloon-Truck quer durch Deutschland auf Tour

Donnerstag, 01. November 2018
The BossHoss im Mercedes-Benz Actros Saloon-Truck quer durch Deutschland auf Tour

The BossHoss im Mercedes-Benz Actros Saloon-Truck quer durch Deutschland auf Tour

Die Berliner Band The BossHoss hat sich für die Promo-Tour ihres neuen Albums „Black is Beautiful“ adäquate Unterstützung geholt. Ein schwarzer Mercedes-Benz Actros 1845 LS dient als fahrbarer Rock ‚n‘ Roll-Saloon. Dafür wurde der Auflieger in eine authentische Western Bar umgebaut. Und auch das Fahrerhaus, dessen Kühlergrill ein riesiger Bullenschädel ziert, kann sich sehen lassen.

Hamburger Supermärkte werden ab jetzt elektrisch beliefert – Mercedes-Benz Trucks übergibt eActros an Meyer-Logistik

Mittwoch, 31. Oktober 2018
Hamburger Supermärkte werden ab jetzt elektrisch beliefert - Mercedes-Benz Trucks übergibt eActros an Meyer-Logistik

Hamburger Supermärkte werden ab jetzt elektrisch beliefert – Mercedes-Benz Trucks übergibt eActros an Meyer-Logistik

Mercedes-Benz Trucks hat einen weiteren vollelektrischen eActros zur Praxiserprobung an einen Kunden übergeben: an Meyer-Logistik. Das im hessischen Friedrichsdorf ansässige Unternehmen testet nun ein Jahr lang einen 25-Tonner mit Kühlaufbau beim Transport von temperaturgeführten Lebensmitteln vom Lager zu verschiedenen Supermarktfilialen in der Hamburger Innenstadt. Das Gewicht der transportierten Ware beträgt bis zu 10 Tonnen. Die gesamte Tagesstrecke ist ca. 100 Kilometer lang und wird zunächst im Einschichtbetrieb von einem Fahrer gefahren. Zwischen den Fahrten ist kein Ladevorgang erforderlich, denn die Reichweite des eActros beträgt bis zu 200 km. Die Übergabe des Fahrzeugs an Meyer-Logistik fand diesen Donnerstag an einem Lagerstandort einer großen deutschen Supermarktkette in Stelle bei Hamburg statt.

Mercedes-Benz CharterWay übernimmt das 4.000ste Fahrzeug der Fahrzeugwerke Spier

Samstag, 06. Oktober 2018
Mercedes-Benz CharterWay übernimmt das 4.000ste Fahrzeug der Fahrzeugwerke Spier

Mercedes-Benz CharterWay übernimmt das 4.000ste Fahrzeug der Fahrzeugwerke Spier

Mercedes-Benz CharterWay hat das 4.000ste Fahrzeug der Fahrzeugwerke Spier entgegengenommen. Symbolisch nahmen Martin Kehnen, Geschäftsführer von Mercedes-Benz CharterWay von Jürgen Spier, geschäftsführender Gesellschafter von Spier GmbH & Co. Fahrzeugwerk KG und dem Kunden, Tristan Keusgen, Head of European Fleet Management DB Schenker AG , auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover einen Mercedes-Benz Atego in Form eines gelaserten Glasquaders entgegen.

Die Zusammenarbeit zwischen CharterWay, der Daimler AG-Tochter für das Lkw-Vermietgeschäft und dem in Nordrhein-Westfalen beheimateten Karosseriebauer währt schon seit der Jahrtausendwende und umfasst im Wesentlichen Standardaufbauten wie Koffer, Pritschen oder Curtainsider mit und ohne Ladebordwand, die Spier auf Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge aufbaut.

Auf Schottland-Tour im Fuso Canter mit Schlafkabine und Kühlkoffer

Samstag, 06. Oktober 2018
Auf Schottland-Tour im Fuso Canter mit Schlafkabine und Kühlkoffer

Auf Schottland-Tour im Fuso Canter mit Schlafkabine und Kühlkoffer

Für die mehrere Tage dauernde Schottland-Tour nutzen die Fahrer Schottland-Tour nun für den Lebensmitteltransport einen Fuso Canter 7C18D. Der 7,5-Tonner hat einen Kofferaufbau mit Kühlaggregat und eine Doppelkabine mit Schlafmöglichkeit.

Wenn die Fahrer von Evans European Transport aus Grimsby in Mittelengland/Lincolnshire zur Schottland-Tour aufbrechen, dann sind sie mehrere Tage unterwegs. Schließlich wollen viele Restaurants und Hotels mit frischen Lebensmitteln versorgt sein. Benötigt wurde daher ein nutzlaststarker 7,5-Tonner mit Kühlung und Schlafmöglichkeit. Die Lösung fand sich im Fuso Canter 7C18D.

18 automatisiert fahrende Mercedes-Benz Axor für Zuckerrohr-Ernte in Brasilien

Freitag, 28. September 2018
18 automatisiert fahrende Mercedes-Benz Axor für Zuckerrohr-Ernte in Brasilien

18 automatisiert fahrende Mercedes-Benz Axor für Zuckerrohr-Ernte in Brasilien

Erstmals kommen automatisiert fahrende Mercedes-Benz Lkw in der brasilianischen Zuckerrohr-Ernte zum Einsatz. Mercedes-Benz do Brasil hat im Rahmen einer Entwicklungspartnerschaft mit dem brasilianischen Agrartechnikhersteller GrunnerTech 18 Mercedes-Benz Axor 3131 Lkw eigens für den automatisierten Einsatz in der Zuckerrohrernte konfiguriert.


QR Code Business Card