Archiv für die Kategorie ‘LKW’

Ein Mercedes-Benz Econic als Drehleiterfahrzeug für den Feuerwehreinsatz

Freitag, 05. Juni 2020
Ein Mercedes-Benz Econic als Drehleiterfahrzeug für den Feuerwehreinsatz

Ein Mercedes-Benz Econic als Drehleiterfahrzeug für den Feuerwehreinsatz

Seit einigen Jahren ist ein Mercedes-Benz Econic als Drehleiterfahrzeug bei der Feuerwehr im dänischen Haderslev im Einsatz. Bei einer Übung zeigte der Special Truck mit Leiteraufbau, was er kann. Seine entscheidenden Pluspunkte: Ergonomie, Aufbaufreundlichkeit, niedrige Bauhöhe, Motor und Getriebe.

Ein Mercedes-Benz Zetros im Einsatz als Flughafenlöschfahrzeug

Dienstag, 19. Mai 2020
Ein Mercedes-Benz Zetros im Einsatz als Flughafenlöschfahrzeug

Ein Mercedes-Benz Zetros im Einsatz als Flughafenlöschfahrzeug

Im Notfall zählt jede Sekunde, auch das gilt am Flughafen Hof-Plauen in Oberfranken. Hier starten täglich europaweite Werks- und Geschäftsreisen sowie private Charterflüge. Außerdem nutzt der örtliche Luftsportverein die Start- und Landebahn des Airports. Der regionale Flugplatz mit unregelmäßigem Flugverkehr muss selbstverständlich zu jeder Zeit gut abgesichert sein. Darum kümmert sich in Hof nun ein Mercedes-Benz Zetros – bei mehr als 100 Einsätzen im Jahr.

Meilenstein für Daimler Trucks in Indien: 100.000 BharatBenz Lkw auf der Straße

Freitag, 08. Mai 2020
Meilenstein für Daimler Trucks in Indien: 100.000 BharatBenz Lkw auf der Straße

Meilenstein für Daimler Trucks in Indien: 100.000 BharatBenz Lkw auf der Straße

Daimler India Commercial Vehicles (DICV, die Nutzfahrzeugtochter von Daimler Trucks in Indien, hat im ersten Quartal 2020 einen wichtigen Meilenstein erreicht. In den acht Jahren seit Produktionsstart im Jahr 2012 hat das Unternehmen mehr als 100.000 mittelschwere und schwere BharatBenz Lkw in Indien verkauft. Diese Zahl steht für einen beispiellosen Hochlauf in einem der härtesten Nutzfahrzeugmärkte der Welt.

Für den besten Fahrernachwuchs: Der neue Mercedes-Benz Actros als Fahrschulfahrzeug im Einsatz bei der Verkehrsakademie Münsterland

Dienstag, 14. April 2020
Für den besten Fahrernachwuchs: Der neue Mercedes-Benz Actros als Fahrschulfahrzeug im Einsatz bei der Verkehrsakademie Münsterland

Für den besten Fahrernachwuchs: Der neue Mercedes-Benz Actros als Fahrschulfahrzeug im Einsatz bei der Verkehrsakademie Münsterland

In Zeiten des Mangels an Berufskraftfahrern steigt die Bedeutung von Fahrschulen. Schließlich besteht dort die Chance, den Nachwuchs von der ersten Praxisstunde an für die Arbeit hinter dem Lenkrad zu begeistern. Dafür braucht es motivierte und motivierende Ausbilder – und zukunftsweisende Ausbildungs-Trucks. Daher baut die Verkehrsakademie Münsterland (VAM) in Ibbenbüren jetzt auf den neuen Mercedes-Benz Actros. Seit Januar können Fahrschüler ihre Überland-, Autobahn- und Nachtfahrten am Steuer des Top-Modells von Mercedes-Benz Trucks absolvieren.

Großauftrag für Daimler Trucks in Indien: 120 BharatBenz Lkw für CJ Darcl Logistics

Mittwoch, 08. April 2020

 

Großauftrag für Daimler Trucks in Indien: 120 BharatBenz Lkw für CJ Darcl Logistics

Großauftrag für Daimler Trucks in Indien: 120 BharatBenz Lkw für CJ Darcl Logistics

Daimler India Commercial Vehicles (DICV), indische Nutzfahrzeugtochter der Daimler Truck AG, schloss vor dem durch die Corona-Pandemie verhängten Ausnahmezustand in Indien mit der Auslieferung von 120 Lkw der Marke BharatBenz einen Großauftrag ab. Die blauen Zugmaschinen vom Typ BharatBenz 4023T wurden an den Kunden CJ Darcl Logistics Ltd. im nordindischen Jamshedpur (Bundesstaat Jharkand) übergeben.

CJ Darcl Logistics Ltd. ist ein Gemeinschaftsunternehmen der koreanischen CJ-Gruppe und des indischen Logistikunternehmens Darcl. Es ist eines der führenden Gesamtlogistik-Anbieter in Indien. Das Unternehmen besitzt bereits 112 BharatBenz Lkw und bekräftigt mit der Anschaffung weiterer 120 Fahrzeuge sein Vertrauen in unsere indische Lkw-Marke und den Anspruch, eine moderne Lkw-Flotte zuverlässiger, sicherer und wirtschaftlicher Fahrzeuge aufzubauen.

Der FUSO eCanter im Einsatz bei der Post in Irland

Montag, 06. April 2020
Der FUSO eCanter im Einsatz bei der Post in Irland

Der FUSO eCanter im Einsatz bei der Post in Irland

Wieder einmal hat der weltweit erste vollelektrische leichte Lkw eine weitere europäische Stadt zu seiner Heimat gemacht. Seit März 2020 sind zwei FUSO eCanter in der irischen Hauptstadt Dublin für den staatlichen Postdienst An Post im Einsatz. Mit der Übergabe in Dublin ist der FUSO eCanter nun in zehn europäischen Städten in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Portugal, den Niederlanden, Dänemark und Irland unterwegs.

Daimler Trucks und FUSO freuen sich, gemeinsam mit An Post an der Umsetzung des weltweit ersten CO2-freien Postdienstes innerhalb einer Hauptstadt zusammenzuarbeiten. Für das Bestreben von An Post, durch Verringerung von CO2-Emissionen für sauberere Luft in Irland zu sorgen, leistet der FUSO eCanter einen wesentlichen Beitrag.

Daimler Trucks lieferte 200.000sten Western Star aus

Montag, 30. März 2020
Daimler Trucks lieferte 200.000sten Western Star aus

Daimler Trucks lieferte 200.000sten Western Star aus

Daimler Trucks knackt in den USA die Marke von 200.000 ausgelieferten Western Star Lkw. Die ikonischen US-Trucks mit markanter Fronthaube und charakteristischem Chrom-Look kommen in Nordamerika vor allem als Spezial- und Baustellenfahrzeuge im Segment der sog. Vocational Trucks zum Einsatz.

Das Jubiläumsfahrzeug, ein Western Star 4700 SB mit Abwasserentsorgungsaufbau, konnte im Werk in Portland (Oregon) an den Kunden Joe Johnson Equipment übergeben werden. Joe Johnson Equipment ist ein führender Lieferant für Infrastruktur-Instandhaltungsgeräte in Nordamerika.

Western Star Lkw sind in der Regel „custom made“, also speziell nach den Aufbau-Anforderungen der Kunden gefertigt und sind besonders für ihre Robustheit und Widerstandfähigkeit unter Extrembedingungen bekannt.

Daimler Trucks bringt weitere elektrische Freightliner Lkw für Kundentests auf die Straße

Montag, 16. März 2020
Daimler Trucks bringt weitere elektrische Freightliner Lkw für Kundentests auf die Straße

Daimler Trucks bringt weitere elektrische Freightliner Lkw für Kundentests auf die Straße

Daimler Trucks bringt zusätzliche elektrische Freightliner Lkw für Kundentests in Nordamerika auf die Straße. Die sog. Customer Experience (CX) Testflotte von Daimler Trucks North America (DTNA) besteht aus sechs schweren Freightliner eCascadia und zwei mittelschweren Freightliner eM2 106. Im Zeitraum von 22 Monaten können 14 verschiedene Kunden aus unterschiedlichen Branchen die vollelektrischen Trucks im Transportalltag auf Herz und Nieren testen. Es handelt sich um einige der größten Kunden der USA, die eine Flottengröße von mehr als 150.000 schweren und mittelschweren Lkw (Class 6-8) repräsentieren. Die CX-Testflotte ergänzt die sog. Innovationsflotte von 30 Freightliner eTrucks, die seit 2018 im Einsatz sind und inzwischen im täglichen Transportgeschäft rund 160.000 km vollelektrisch zurückgelegt haben. Die Markteinführung der beiden Lkw Freightliner eCascadia und eM2 ist derzeit für Ende 2021 geplant.

Daimler Trucks und Torc Robotics weiten Erprobung automatisierter Lkw auf US-Highways aus

Samstag, 29. Februar 2020
Daimler Trucks und Torc Robotics weiten Erprobung automatisierter Lkw auf US-Highways aus

Daimler Trucks und Torc Robotics weiten Erprobung automatisierter Lkw auf US-Highways aus

Daimler Trucks und Torc Robotics, Partner in der Autonomous Technology Group von Daimler Trucks, werden die Erprobung von Technologie für hochautomatisierte Lkw auf US-Highways in Kürze ausweiten. Die Entwicklerteams haben die neuen Routen bereits im Januar erfasst, sodass die Tests in Kürze beginnen werden. Durch den Einsatz auf öffentlichen Straßen können die Programmierer bei Torc Robotics zusätzlich zu Computersimulationen oder Tests auf abgesperrten Strecken Daten aus realen Verkehrsszenarien sammeln. Das hochautomatisierte Fahren soll zur Verbesserung der Straßensicherheit und gleichzeitig zur Steigerung der Effizienz in der Logistikbranche beitragen.

Vielfach preisgekrönt und erfolgreich im Einsatz – Der neue Actros ist der Truck der 2020er Jahre

Donnerstag, 13. Februar 2020
Vielfach preisgekrönt und erfolgreich im Einsatz – Der neue Actros ist der Truck der 2020er Jahre

Vielfach preisgekrönt und erfolgreich im Einsatz – Der neue Actros ist der Truck der 2020er Jahre

Der neue Actros überzeugt – zum einen im täglichen Einsatz für immer mehr europäische Transportunternehmen, zum anderen als Gewinner zahlreicher Awards in ganz Europa. Die Auszeichnungen unterstreichen, dass das Flaggschiff von Mercedes-Benz Trucks mit Blick auf Sicherheit, Effizienz und Konnektivität neue Maßstäbe setzt. Der neue Actros ist der Truck der 2020er Jahre. 

Jetzt auch in Dänemark: Der vollelektrische FUSO eCanter

Freitag, 31. Januar 2020
Jetzt auch in Dänemark: Der vollelektrische FUSO eCanter

Jetzt auch in Dänemark: Der vollelektrische FUSO eCanter

Daimler Trucks‘ vollelektrischer FUSO eCanter ist nun auch in Skandinavien angekommen – Europas führender Region in Sachen Nachhaltigkeit. Zwei Fahrzeuge sind mittlerweile in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen im Einsatz. Der dänische Verkehrsminister Benny Engelbrecht übergab die beiden eCanter persönlich an die beiden namhaften dänischen Kunden „Citylogistik“ und „Aarstiderne“.

Beide Kunden haben sich zum Ziel gesetzt, CO2-Emissionen zu verringern und damit die Transportlogistik im urbanen Lebensraum zu verbessern. In dieser Hinsicht ist der FUSO eCanter das genau richtige Fahrzeug für eine verantwortungsvolle und umweltfreundliche Logistik- und Transportlösung.

Effizient unterwegs, flexibel im Aufbau: neuer Mercedes-Benz Actros erstmals als offener Autotransporter

Mittwoch, 22. Januar 2020
Effizient unterwegs, flexibel im Aufbau: neuer Mercedes-Benz Actros erstmals als offener Autotransporter

Effizient unterwegs, flexibel im Aufbau: neuer Mercedes-Benz Actros erstmals als offener Autotransporter

Der neue Actros ist nun erstmals als offener Autotransporter für den österreichischen Logistikdienstleister Lagermax unterwegs. Mit dem neuen Flaggschiff von Mercedes-Benz Trucks positioniert sich das 3.600 Mitarbeiter starke Familienunternehmen aus Salzburg als Innovationsführer in einer hart umkämpften Branche.

„Seit jeher setzt Lagermax auf technische Lösungen, die die Produktivität steigern und den Ertrag sichern“, erläutert Lagermax-Fuhrparkleiter Franz Birgmann. Beispiel Predictive Powertrain Control: Die intelligente Tempomat- und Getriebesteuerung wurde im Zuge der Einführung des neuen Actros weiterentwickelt. Sie unterstützt den Fahrer jetzt nicht nur auf Autobahnen, sondern auch im Überlandverkehr dabei, kraftstoffsparend zu fahren.

Advent, Advent… Ein Mercedes-Benz Atego bringt Weihnachtssterne

Sonntag, 15. Dezember 2019
Advent, Advent… Mercedes-Benz Atego bringt Weihnachtssterne

Advent, Advent… Ein Mercedes-Benz Atego bringt Weihnachtssterne

Zu nachtschlafender Zeit um ein Uhr morgens schlägt Inga Balke jeden Tag auf dem Hamburger Blumengroßmarkt auf, um Pflanzen zu ihren Kunden zu bringen. Jetzt kurz vor der Adventszeit sind es vor allem Weihnachtssterne, mit denen ihr Mercedes-Benz Atego 818 beladen ist.

Am frühen Morgen hat Inga Balke 25 vierstöckige Transport­wagen mit den prächtigen Topfpflanzen an Bord. Bis 8:30 Uhr in der Früh macht Balke Geschäfte mit den Blumenhändlern aus der Region. Dann kehrt sie zurück zu ihren Gewächshäusern, sieht nach dem Rechten und kümmert sich noch um den „Papier­kram“.

US-Truck für Down Under: Daimler bringt neuen Freightliner Cascadia nach Australien & Neuseeland

Sonntag, 08. Dezember 2019
US-Truck für Down Under: Daimler bringt neuen Freightliner Cascadia nach Australien & Neuseeland

US-Truck für Down Under: Daimler bringt neuen Freightliner Cascadia nach Australien & Neuseeland

Die Daimler Truck AG bringt den erfolgreichsten Truck aus Nordamerika nach Down Under. Kunden in Australien und Neuseeland können künftig erstmals den neuen Freightliner Cascadia in ihren Märkten fahren. Martin Daum, Vorstandsvorsitzender der Daimler Truck AG, und Roger Nielsen, im Daimler Truck-Vorstand verantwortlich für die Region Nordamerika und die Marken Freightliner, Western Star und Thomas Built Buses, präsentierten das Fahrzeug Ende November erstmals Kunden und Medienvertretern in Sydney.

Truck of the Year 2020: Der neue Mercedes-Benz Actros 

Donnerstag, 28. November 2019
Truck of the Year 2020: Der neue Mercedes-Benz Actros 

Truck of the Year 2020: Der neue Mercedes-Benz Actros

Die Nutzfahrzeug-Fachjournalisten aus 24 europäischen Ländern wählten den Mercedes-Benz Actros zum fünften Mal zum besten Lkw des Jahres. Bereits mit dem ersten Actros begann 1997 die Erfolgsgeschichte, und auch die Nachfolge­generationen konnten den Wettbewerb für sich entscheiden. Mit neun Titeln ist Mercedes-Benz nun die erfolgreichste Marke im Kampf um die Auszeichnung für technologische Weiterentwicklung, dem Grundkriterium im Auswahlprozess der internationalen Truck of The Year-Jury (ITotY). Prof. Dr. Uwe Baake, Leiter Entwicklung Mercedes-Benz Lkw, nahm während der Pressetage der Internationalen Nutzfahrzeug-Messe für Road & Urban Transport Solutions (Solutrans) in Lyon den renommierten Preis entgegen.

Neuer Mercedes-Benz Zetros – Der robuste Gelände-Lkw

Freitag, 01. November 2019
Neuer Mercedes-Benz Zetros - Der robuste Gelände-Lkw

Neuer Mercedes-Benz Zetros – Der robuste Gelände-Lkw

Weltpremiere der Neuen Generation des Mercedes-Benz Zetros. Der robuste Geländespezialist ist geschaffen für den Transport von Gütern in schwerem und unzugänglichem Terrain. Konzipiert ist der hochgeländegängige 40-Tonnen-Lkw für den harten Einsatz in Märkten mit hohem Off-Road-Anteil. Der neue Zetros präsentiert sich jetzt komplett runderneuert: technisch verfügt die neue Zetros Generation über stärkere Motoren bis maximal 510 PS und über ein sattes Drehmoment von 2.400 Nm.

Äußerlich erkennt man den neuen Zetros am neu gestalteten markanten Kühlergrill, der durch optimierte Luftführung eine noch effektivere Kühlung ermöglicht. Der neue Zetros zeichnet sich mit seinem permanenten Allradantrieb durch eine extreme Geländegängigkeit aus. Er verfügt über zahlreiche Detailverbesserungen, wie beispielsweise einen leichteren Einstieg oder eine neu gestaltete Armaturentafel.

Auf globaler Plattform und für Brasilien maßgeschneidert: Premiere des neuen Schwer-Lkw Mercedes-Benz Actros

Sonntag, 27. Oktober 2019
Auf globaler Plattform und für Brasilien maßgeschneidert: Premiere des neuen Schwer-Lkw Mercedes-Benz Actros

Auf globaler Plattform und für Brasilien maßgeschneidert: Premiere des neuen Schwer-Lkw Mercedes-Benz Actros

Premiere auf der Fenatran, der größten Nutzfahrzeug- und Transportmesse Lateinamerikas: Mitte Oktober hatte Mercedes-Benz do Brasil den neuen Actros aus brasilianischer Produktion der Öffentlichkeit präsentiert. Der Schwer-Lkw nutzt weltweite Technologien und Plattformen wie beispielsweise die MirrorCam, die Haupt- und Weitwinkelspiegel ersetzt und für Sicherheit, Fahrzeughandling und Aerodynamik eine enorme Verbesserung bedeutet. Zudem hat die Mannschaft in Brasilien ihren Kunden ganz genau zugehört und markspezifische Lösungen entwickelt, die in den Actros integriert wurden.

Daimler übergibt erste elektrische Freightliner eCascadia an US-Kunden

Sonntag, 01. September 2019
Daimler übergibt erste elektrische Freightliner eCascadia an US-Kunden

Daimler übergibt erste elektrische Freightliner eCascadia an US-Kunden

Daimler Trucks baut den Praxistest für mittelschwere und schwere E-Lkw in Nordamerika weiter aus: Die US-amerikanischen Kunden Penske Truck Leasing und NFI Industries haben Ende August die ersten schweren Freightliner eCascadia Lkw (Class 8) mit einer Reichweite von bis zu 400 km (250 Meilen) übernommen. Beide Transporteure erproben bereits seit Ende 2018 den mittelschweren vollelektrischen Freightliner eM2.

Der Kunde Penske wird den Freightliner eCascadia im regionalen Einsatz in Südkalifornien betreiben. NFI setzt den schweren E-Lkw als Umsetzfahrzeug in den Häfen von Los Angeles und Long Beach ein. Die zwei eCascadia sind die ersten schweren Trucks der insgesamt 30 Fahrzeuge starken elektrischen Innovationsflotte von Freightliner. Die Markteinführung der beiden Lkw Freightliner eCascadia und eM2 ist derzeit für das Jahr 2021 geplant.

Pilotprojekt: Daimler Trucks bringt Lkw das Bezahlen bei

Samstag, 24. August 2019
Pilotprojekt: Daimler Trucks bringt Lkw das Bezahlen bei

Pilotprojekt: Daimler Trucks bringt Lkw das Bezahlen bei

Daimler Trucks treibt die Digitalisierung seiner Lkw konsequent voran. Damit sollen zum einen die Fahrer in ihrem Berufsalltag entlastet und zum anderen Arbeitsabläufe effizienter und sicherer gemacht werden. Ein Entwicklungsfeld hierbei ist die Befähigung von Lkw, selbständig mit anderen Maschinen zu kommunizieren und dabei rechtsverbindlich Transaktionen wie Bezahlvorgänge durchzuführen. Mit der neu entwickelten digitalen Truck-ID und der dazugehörigen Truck Wallet haben Experten von Daimler Trucks im Rahmen eines Pilotprojekts nun die nötigen Voraussetzungen dafür geschaffen. Gemeinsam mit Partnern haben die Entwickler in einem ersten Anwendungsfall einen automatischen Bezahlvorgang an einer Elektro-Ladesäule erfolgreich durchgeführt.

Mercedes-Benz eActros bewährt sich im Praxiseinsatz bei Logistik Schmitt

Sonntag, 11. August 2019
Mercedes-Benz eActros bewährt sich im Praxiseinsatz bei Logistik Schmitt

Mercedes-Benz eActros bewährt sich im Praxiseinsatz bei Logistik Schmitt

Der rein batterieelektrisch angetriebene Mercedes-Benz eActros ist beim Logistikdienstleister Logistik Schmitt bei Rastatt im Einsatz. Als Teil des mehrjährigen Praxistests des schweren Elektro-Lkw in der Region sind auch Vergleichsfahrten mit dem Oberleitungs-Projekt eWayBW im Murgtal und Umgebung geplant. Die offizielle Übergabe des eActros an Logistik Schmitt fand Anfang des Jahres im Rahmen des Jahrespressegesprächs von Daimler Trucks in Gaggenau statt.

Der 25-Tonner verkehrt zwischen dem Lager von Logistik Schmitt in Ötigheim und dem rund sieben Kilometer entfernten Werkteil Rastatt des Mercedes-Benz Werks Gaggenau. Logistik Schmitt setzt den eActros anstelle eines konventionellen Diesel-Lkw beim Transport von Getriebegehäusen ein. Dabei bewältigt der eActros mit rund 200 Kilometern Reichweite eine Tagesstrecke von etwa 168 Kilometern im anspruchsvollen Dreischicht-Betrieb.

Schwarz ist das neue Weiß: Der neue Actros bei Mercedes-Benz CharterWay

Donnerstag, 08. August 2019
Schwarz ist das neue Weiß: Der neue Actros bei Mercedes-Benz CharterWay

Schwarz ist das neue Weiß: Der neue Actros bei Mercedes-Benz CharterWay

Im ungewohnten Look: Den neuen Actros gibt es jetzt zur Miete bei Mercedes-Benz CharterWay. Seit Juli 2019 können Kunden ihren Fuhrpark mit den auffälligen Sattelzugmaschinen ausstatten. Die 40 neuen Actros fallen nicht nur dadurch auf, dass sie die einzigen carbonschwarz lackierten Fahrzeuge im ansonsten arktikweißen Fahrzeugpool von CharterWay sind. Sofort sticht die größte optische Neuerung ins Auge: die Kameraarme der MirrorCam, die anstelle von herkömmlichen Außen­spiegeln an der Fahrerkabine angebracht sind.

Modernster Stern im Silotransport – der neue Mercedes-Benz Actros jetzt bei Spedition Freund

Dienstag, 16. Juli 2019
Modernster Stern im Silotransport – der neue Mercedes-Benz Actros jetzt bei Spedition Freund

Modernster Stern im Silotransport – der neue Mercedes-Benz Actros jetzt bei Spedition Freund

Im Juni übernahm die Silo-Fachspedition Rheinland H. Freund GmbH & Co KG aus Kerpen ihren neuen Actros im Mercedes-Benz Werk Wörth.

Der blaualgengrüne Actros 1853 LS bringt nicht nur viel PS auf die Straße, sondern ist dank MirrorCam statt Außenspiegeln und dem vorausschauenden Tempomaten Predictive Powertrain Control auch effizient unterwegs. Maßstäbe setzt der Lkw ebenso mit dem neuen digitalen Multimedia Cockpit, das dem Fahrer die Bedienung aller Funktionen intuitiv ermöglicht. Dank innovativem Sicherheitsassistenzsystem Active Brake Assist 5 kann der neue Actros der Spedition Freund auch auf Fußgänger reagieren.

Mercedes-Benz eActros „Innovationsflotte“ im Praxiseinsatz – Nagel-Group fährt jetzt in Hamburg elektrisch

Donnerstag, 11. Juli 2019
Mercedes-Benz eActros „Innovationsflotte“ im Praxiseinsatz - Nagel-Group fährt jetzt in Hamburg elektrisch

Mercedes-Benz eActros „Innovationsflotte“ im Praxiseinsatz – Nagel-Group fährt jetzt in Hamburg elektrisch

Der vollelektrische Mercedes-Benz eActros fährt ab sofort für die auf Lebensmittellogistik spezialisierte Nagel-Group in Hamburg. Damit komplettiert das Fahrzeug die eActros „Innovationsflotte“ von Mercedes-Benz Trucks zur Erprobung des schweren Elektro-Lkw. Seit September 2018 ist der erste eActros bei einem Kunden im Praxiseinsatz. Der eActros für die Nagel-Group ist das zehnte Fahrzeug der Flotte. Ziel ist, den sauberen und leisen Verteilerverkehr in urbanen Gebieten auch mit schweren Serien-Lkw zu realisieren. Die offizielle Übergabe des eActros fand bei der Niederlassung der Nagel-Group in der Hans-Duncker-Straße im Südosten Hamburgs statt.

Camion Transport und Migros erproben den Mercedes-Benz eActros

Sonntag, 23. Juni 2019
Camion Transport und Migros erproben den Mercedes-Benz eActros

Camion Transport und Migros erproben den Mercedes-Benz eActros

Zwei weitere batterieelektrische Mercedes-Benz eActros sind ab sofort in der Schweiz für den Logistikdienstleister Camion Transport und das Einzelhandelsunternehmen Migros im Einsatz. Die offizielle Übergabe fand bei Mercedes-Benz Trucks in Schlieren bei Zürich statt. Beide Fahrzeuge sind Teil der sogenannten eActros „Innovationsflotte“ zur Erprobung des schweren Elektro-Lkw bei Kunden.

Der 18-Tonner bei Camion Transport verteilt Stückgut für Gewerbe, Handel und Industrie in St. Gallen, während der 25-Tonner bei Migros Supermarktfilialen im Raum Zürich beliefert. Bei beiden Kunden hat der eActros ein Tagespensum von jeweils rund 150 km, die mit der Reichweite des eActros von bis zu 200 km sicher abgedeckt sind. Aufgeladen werden die Batterien dann abends auf den Betriebshöfen der Kunden.

Der erste neue Actros rollte im Mercedes-Benz Werk Wörth vom Band

Freitag, 31. Mai 2019
Der erste neue Actros rollte im Mercedes-Benz Werk Wörth vom Band

Der erste neue Actros rollte im Mercedes-Benz Werk Wörth vom Band

Im Mercedes-Benz Werk Wörth ist vor wenigen Tagen mit dem saphirblauen Actros 1851 LS 4×2 das erste Kundenfahrzeug vom Band gerollt. Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Trucks, Gerald Jank, Leiter Mercedes-Benz Trucks Operations, und Dr. Matthias Jurytko, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Wörth, begleiteten den Serienstart des Flaggschiffs von Mercedes-Benz Lkw gemeinsam mit der pfälzischen Produktionsmannschaft.

Stefan Buchner: „Wir haben für den neuen Mercedes-Benz Actros Lösungen entwickelt mit dem klaren Ziel, ihn zum sichersten, effizientesten und vernetztesten Lkw überhaupt zu machen. Dank unserer einzigartigen Kompetenz im globalen Produktionsnetzwerk von Mercedes-Benz Lkw bringen wir ihn nun genau so auf die Straße. Der Actros ist jetzt bereit für seine Kunden.“


QR Code Business Card