Archiv für die Kategorie ‘Nutzfahrzeuge’

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz Unimog Geländewagen des Jahres 2018

Dienstag, 19. Juni 2018
Ausgezeichnet: Mercedes-Benz Unimog Geländewagen des Jahres 2018

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz Unimog Geländewagen des Jahres 2018

Das legendäre Universal-Motor-Gerät wurde erneut ausgezeichnet. Zum 14. Mal in Folge wurde der Unimog zum Geländewagen des Jahres gewählt.

Der Mercedes-Benz Unimog kommt noch durch, wo sonst keiner mehr durchkommt. Das sahen auch die Leser der Fachzeitschrift „Off Road“ so und wählten ihn zum 14. Mal in Folge zum besten Geländewagen des Jahres in der Kategorie „Sonderfahrzeuge“.

Foto: Daimler AG

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter, google+ und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter, google+ und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Vollelektrischer Schwerlast-Truck Freightliner eCascadia und mittelschwerer Freightliner eM2 für Amerika

Samstag, 16. Juni 2018
Vollelektrischer Schwerlast-Truck Freightliner eCascadia und mittelschwerer Freightliner eM2 für Amerika

Vollelektrischer Schwerlast-Truck Freightliner eCascadia und mittelschwerer Freightliner eM2 für Amerika

Daimler Trucks etabliert eine globale Organisation für e-Mobilität und schafft dafür auch eine neue Leitungsfunktion. Darüber hinaus hat der führende Hersteller von elektrischen Trucks und Bussen im Rahmen des Capital Market & Technology Days in den USA zwei neue vollelektrische Lkw seiner US-Tochter Freightliner vorgestellt.

Ein Setra für Pauken und Trompeten – Die Münchner Symphoniker mit einem neuen S 516 HD auf Tour

Samstag, 09. Juni 2018
Ein Setra für Pauken und Trompeten – Die Münchner Symphoniker mit einem neuen S 516 HD auf Tour

Ein Setra für Pauken und Trompeten – Die Münchner Symphoniker mit einem neuen S 516 HD auf Tour

Die Münchner Symphoniker gehen zukünftig mit einem neuen S 516 HD der Hövels GmbH & Co. KG auf Konzertreisen – und setzten bereits bei der feierlichen Übernahme des Fahrzeugs im Setra Kundencenter musikalische Glanzpunkte.

Den neuen 4-Sterne-Reisebus des Unternehmens, der mit 50 Reisesitzen mit verstellbaren Komfort-Kopfstützen ausgestattet ist, ziert das neu gestaltete Logo des Orchesters. Der Schriftzug spielt lautmalerisch mit der Sprachmelodie des Namens, in dem die Ü-Punkte auch auf den Buchstaben Y gesetzt werden.

Über 150 neue Mercedes Benz Busse für Polen

Mittwoch, 06. Juni 2018
Über 150 neue Mercedes Benz Busse für Polen

Über 150 neue Mercedes Benz Busse für Polen

Großauftrag für Mercedes-Benz: 86 Citaro für Krakau, 46 Citaro für Danzig und 18 Conecto für Bialystok.

Ab September 2018 verstärken 86 Mercedes-Benz Stadtbusse den Fuhrpark der Krakauer Verkehrsbetriebe. Der zweitgrößte Verkehrsbetrieb Polens orderte 56 Mercedes-Benz Citaro und 30 Mercedes-Benz Citaro hybrid. Die Vertragsunterzeichnung mit den Krakauer Verkehrsbetrieben MPK Krakow (Miejskie Przedsi?biorstwo Komunikacyjne S.A. w Krakowie) fand in Anwesenheit des Oberbürgermeisters Jacek Majchrowski sowie des neu ernannten CEO der EvoBus Polska Artur Konarski statt.

Jubiläum: 25 Jahre Unimog-Club Gaggenau e.V.

Mittwoch, 30. Mai 2018
Jubiläum: 25 Jahre Unimog-Club Gaggenau e.V.

Jubiläum: 25 Jahre Unimog-Club Gaggenau e.V.

Unimog-Freunde sollten sich das Wochenende vom 15.- auf den 17. Juni 2018 freihalten, denn genau hier feiert der Unimog-Club Gaggenau e.V. (UVG) sein großes Jubiläumtsfest entlang des Kurparks Bad Rotenfels und rund um das Unimog-Museum. Knapp 500 Unimog-Ethusiasten haben Ihr Kommen mit ihren Fahrzeuge angekündigt und werden die Festmeile in eine Bühne der Nutzfahrzeugeschichte von Mercedes-Benz verwandeln.

Mercedes-Benz Actros 2663 „Lowrider“ – Violetter Fahrertraum aus Finnland

Sonntag, 27. Mai 2018
Mercedes-Benz Actros 2663 „Lowrider“ - Violetter Fahrertraum aus Finnland

Mercedes-Benz Actros 2663 „Lowrider“ – Violetter Fahrertraum aus Finnland

Gute Fahrer sind schwer zu finden und noch schwerer zu halten. Der finnischen Spediteur Mika Auvinens hat sein eigenes Erfolgsmodell zur Personalbindung: Sein 460 kW starker Showtruck Actros 2663 „Lowrider“.

Gemeinsam mit seinem Berufskraftfahrer Arto Simola, der seit drei Jahren für das auf Silotransporte spezialisierte Familienunternehmen Kuljetus Auvinen aus Helsinki am Steuer sitzt, hat er seinen Actros 2663 Sattelzug mit zwei Siloaufliegern in einen einzigartigen Fahrertraum umgebaut. Mehr als 6.000 Arbeitsstunden stecken im „Lowrider“. Im Cockpit dominieren violettes Velours und weißes Glattleder.

Der jüngste Busunternehmer Deutschland startet mit einem Setra

Donnerstag, 17. Mai 2018
Der jüngste Busunternehmer Deutschland startet mit einem Setra

Der jüngste Busunternehmer Deutschland startet mit einem Setra

Schon als Kind träumte Christoph Ecke davon, Busunternehmer zu werden. Nun hat der mit 24 Jahren wohl jüngste Busbetreiber Deutschlands mit einem S 517 HD sein erstes Neufahrzeug übernommen.

Mit dem 4-Sterne-Bus der Setra ComfortClass, der mit 53 Sitzen ausgestattet ist, tourt der gelernte Verwaltungsfachangestellte mit Reisegruppen durch Deutschland und ganz Europa.

Christoph Ecke, der 2012 mit der Eröffnung eines kleinen Reisebüros in Wolferode den Grundstein für sein junges Unternehmen legte, startet mit dem Dreiachser richtig durch. Für ihn gilt: „Der S 517 HD ist der komfortabelste Reisebus, der in den vergangenen Jahren entwickelt worden ist.“

Rekordauftrag für den Mercedes-Benz Citaro: Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) bestellen 950 Stadtbusse

Donnerstag, 17. Mai 2018
Rekordauftrag für den Mercedes-Benz Citaro: Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) bestellen 950 Stadtbusse

Rekordauftrag für den Mercedes-Benz Citaro: Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) bestellen 950 Stadtbusse

Es ist der größte Einzelauftrag aller Zeiten für den Stadtbus-Bestseller Mercedes-Benz Citaro und gleichzeitig der größte Auftrag eines deutschen Verkehrsbetriebs: Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) erhalten in den kommenden Jahren bis zu 950 Stadtbusse mit dem Stern.

Till Oberwörder, Leiter Daimler Buses: „Der Auftrag aus Berlin ist erneut ein großer Erfolg für den Stadtbus-Bestseller Nummer eins. Ich freue mich, dass der saubere und sichere Citaro unseren langjährigen Kunden BVG überzeugt hat – und damit zur effizienten und nachhaltzigen Mobilität in der Hauptstadt beiträgt.“

Blaue Blitzer blitzen nicht – Neue Kontrollsäulen für die Lkw-Maut

Montag, 14. Mai 2018
Blaue Blitzer blitzen nicht - Neue Kontrollsäulen für die Lkw-Maut

Blaue Blitzer blitzen nicht – Neue Kontrollsäulen für die Lkw-Maut

Ab dem 1. Juli 2018 wird auch auf Bundesstraßen Lkw-Maut erhoben. Dazu werden derzeit flächendeckend Kontrollsäulen errichtet, die an blaue Blitzersäulen erinnern, aber keine Tempomessgeräte sind.

Mit der Ausdehnung der Lkw-Maut auch auf Bundesstraßen, müssen auch neue Kontrolleinheiten aufgestellt werden. Anders als auf Autobahnen werden entlang der Bundesstraßen aber keine Mautbrücken mit Kontrollgeräten aufgestellt, sondern entsprechend ausgerüstete Kontrollsäulen.

Setra S 531 DT – Der weltweit erste Doppelstockbus mit einer Brandlöschanlage im Motorraum

Samstag, 12. Mai 2018
Setra S 531 DT – Der weltweit erste Doppelstockbus mit einer Brandlöschanlage im Motorraum

Setra S 531 DT – Der weltweit erste Doppelstockbus mit einer Brandlöschanlage im Motorraum

Setra erhöht weiterhin die Sicherheit seiner Omnibusse. Mit dem neuen Doppelstockbus S 531 DT präsentiert die Marke den ersten Reisebus von Daimler Buses, der weltweit serienmäßig mit einer Brandlöschanlage im Motorraum ausgestattet ist.

Bei Gefahr wird der Fahrer in Sekundenschnelle über eine optische und akustische Meldung im Cockpit gewarnt. Gleichzeitig bricht die unter Druck stehende Detektionsleitung, so dass ein Löschmittelgemisch durch Hochdruckdüsen versprüht wird. Der gesamte Motorraum wird so abgekühlt und ein Wiederaufflammen wird verhindert.

Hamburg unter Strom: Erster Großauftrag für den vollelektrisch angetriebenen Mercedes-Benz Citaro

Mittwoch, 09. Mai 2018
Hamburg unter Strom: Erster Großauftrag für den vollelektrisch angetriebenen Mercedes-Benz Citaro

Hamburg unter Strom: Erster Großauftrag für den vollelektrisch angetriebenen Mercedes-Benz Citaro

Seine offizielle Weltpremiere steht noch bevor, doch bereits jetzt liegt der erste Großauftrag vor: Mercedes-Benz liefert 20 Stadtbusse des neuen, vollelektrisch angetriebenen Citaro an die Hamburger Hochbahn AG. Die ersten zwei Fahrzeuge werden noch in diesem Jahr übergeben.

Till Oberwörder, Leiter Daimler Buses: „Der erste große Auftrag für unseren elektrisch angetriebenen emissionsfreien Citaro liegt noch vor dessen offizieller Premiere vor – das dokumentiert das Vertrauen der Verkehrsbetriebe in unser Konzept für Elektromobilität im Nahverkehr. Mit dem Citaro bringen wir einen wesentlichen Baustein auf dem Weg zu einem lokal emissionsfreien Busverkehr auf den Markt.“

Go West: Der Econic wird Amerikaner

Mittwoch, 02. Mai 2018
Go West: Der Econic wird Amerikaner

Go West: Der Econic wird Amerikaner

Daimler Trucks führt den Freightliner Econic SD, ein Spezial-Lkw für kommunale Anforderungen in den nordamerikanischen Markt ein. Europäischen Kunden ist das Fahrzeug besser bekannt als Mercedes-Benz Econic, der häufig unter anderem bei Entsorgungsunternehmen im Einsatz ist. Beide Fahrzeuge zeichnen sich vor allem durch ihr einzigartiges Low-Entry-Konzept mit niedriger Großraum-Fahrerkabine und Rundum-Panorama-Sichtfeld aus. Das erleichtert einerseits das häufige Ein- und Aussteigen und erhöht vor allem die Rundumsicht des Fahrers im belebten Innenstadtverkehr – ein deutliches Plus an Sicherheit für andere Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger und Fahrradfahrer. 

Vernetzung bringt neuem Mercedes-Benz Sprinter erste Auszeichnung

Montag, 30. April 2018
Vernetzung bringt neuem Mercedes-Benz Sprinter erste Auszeichnung

Vernetzung bringt neuem Mercedes-Benz Sprinter erste Auszeichnung

Bereits vor der offiziellen Markteinführung des neuen Mercedes-Benz Sprinter im Juni 2018 konnte der Transporter eine Auszeichnung einfahren. Die wegweisenden Konnektivitäts-Lösungen und deren Vorteile für Fahrer und Flottenmanager überzeugten die Jury des „VansA2Z Van Fleet World Honors“.

Dan Gilkes, Herausgeber der „Van Fleet World“, überreichte den Preis mit folgender Begründung: „Der neue Sprinter überzeugt mit seiner eingebauten Konnektivität, über die betriebseigene Telematik, bis hin zum Angebot an Mercedes PRO Paketen. Diese kundenorientierten Techniken entstanden in enger Zusammenarbeit mit den Fahrzeugkunden und ermöglichen diesen ihre Unternehmen kontinuierlich zu optimieren.“ 

20 neue Setra für Flixbus

Montag, 30. April 2018
20 neue Setra für Flixbus

20 neue Setra für Flixbus

Bei der feierlichen Übernahme von 15 Setra Fahrzeugen für Flixbus dominierten im Neu-Ulmer Kundencenter der Marke die Farben Grün und Orange. Besitzer ist das Dresdner Unternehmen Umbrella Coach & Buses, das die Reisebusse im Auftrag des größten deutschen Fernlinienanbieters auf den Strecken nach Skandinavien sowie Prag und Paris einsetzen wird.

Der Gesamtauftrag umfasst 20 Busse, darunter zwölf Doppelstockbusse S 431 DT mit jeweils 81 Sitzplätzen sowie acht S 517 HD der ComfortClass, die 53 Fahrgästen Platz bieten.  

Mercedes-Benz LP 333 – Sie nannten ihn Tausendfüssler

Sonntag, 29. April 2018
Mercedes-Benz LP 333 – Sie nannten ihn Tausendfüssler

Mercedes-Benz LP 333 – Sie nannten ihn Tausendfüssler

Der Mercedes-Benz LP 333 ist ein Fahrzeug nach Maß. Als schlagfertige Antwort auf die 1958 eingeführte Restriktionen bei Maßen und Gewichten zeichnet sich der dreiachsige 16-Tonner LP 333 durch ein Maximum an Nutzlast aus und verhilft obendrein dem Frontlenkerprinzip zum Durchbruch.

Dieses Fahrzeug steht wie kein zweiter Lkw für den Übergang vom leicht anarchischen Transportwesen der Nachkriegszeit hin zu einem stetig straffer strukturierten Transportwesen, das heute unter dem Sammelbegriff Logistik längst eine Wissenschaft für sich geworden ist. Als Lkw nach Maß, der das Beste aus den gegebenen Rahmenbedingungen macht, steht der LP 333 mit dem Novum zweier gelenkter Vorderachsen Pate für viele weitere Speziallösungen ab Werk, wie sie beim Lkw von heute gang und gäbe sind.

Östliches Ruhrgebiet setzt auf Mercedes-Benz Citaro G Stadtbusse

Freitag, 20. April 2018
Östliches Ruhrgebiet setzt auf Mercedes-Benz Citaro G Stadtbusse

Östliches Ruhrgebiet setzt auf Mercedes-Benz Citaro G Stadtbusse

Die KÖR-Gruppe (Kooperation östliches Ruhrgebiet) hat für ihren Kooperationspartner Bogestra AG (Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG) 23 Citaro Gelenkomnibusse beschafft. Im März haben die letzten Fahrzeuge die Mercedes-Benz Produktionshallen in Richtung Ruhrgebiet verlassen. Die Citaro G werden künftig bei der Bogestra AG in Bochum ihren Dienst verrichten.

Die KÖR-Gruppe ist eine der ältesten Einkaufskooperationen Deutschlands und hat zum Ziel, durch gemeinsames Handeln eine höhere wirtschaftliche Effizienz zu erlangen. Zu den Projekten zählt auch der Einkauf von Omnibussen. Durch die gemeinsame Busbeschaffung hat die KÖR-Gruppe feste Fahrzeugstandards geschaffen.

Der neue Mercedes-Benz Sprinter: Verwandlungskünstler in mehr als 1700 Varianten – Vom Baustellenfahrzeug bis zum Luxus-Reisemobil

Mittwoch, 18. April 2018
Der neue Mercedes-Benz Sprinter: Verwandlungskünstler in mehr als 1700 Varianten - Vom Baustellenfahrzeug bis zum Luxus-Reisemobil

Der neue Mercedes-Benz Sprinter: Verwandlungskünstler in mehr als 1700 Varianten – Vom Baustellenfahrzeug bis zum Luxus-Reisemobil

Kastenwagen, Tourer, Pritschenwagen, Fahrgestelle oder als perfektes Vehikel für die Personenbeförderung als Bus: Aufbauend auf diesen Fahrzeugtypen als Basisangebot setzt der Sprinter neue Maßstäbe bei der Modularität. Bei den Antriebskonzepten vervollständigt neben den bewährten Heck- und Allradantrieben erstmals ein Vorderradantrieb das Angebot. Die Kabinengestaltung mit klassischem Fahrerhaus oder als Doppelkabine, vier unterschiedliche Aufbaulängen sowie anpassbare Tonnagen und Laderaumhöhen machen die dritte Auflage zum Individualisierungs-Weltmeister. Je nach Absatzmarkt gehören Rechts- und Linkslenker zum Angebot und die Variante des Triebkopfs wird ausschließlich für Aufbauhersteller und zusätzliche Aufbaumöglichkeiten gefertigt. Daraus ergibt sich eine nie gekannte Variationsvielfalt, denn allein über diese Parameter lässt sich der Sprinter in mehr als 1700 verschiedenen Ausführungen zusammenstellen – klassische Ausstattungsdetails wie Lackierung, Klimaanlage oder Sitzkonfiguration sind in dieser Berechnung noch nicht berücksichtigt.

86 neue Mercedes-Benz Citaro Stadtbusse für die Verkehrsbetriebe Ruhrbahn

Mittwoch, 11. April 2018
86 neue Mercedes-Benz Citaro Stadtbusse für die Verkehrsbetriebe Ruhrbahn

86 neue Mercedes-Benz Citaro Stadtbusse für die Verkehrsbetriebe Ruhrbahn

Als gemeinschaftliches Verkehrsunternehmen der Städte Essen und Mülheim an der Ruhr hat die Ruhrbahn am 27. März die letzten acht von insgesamt 86 Mercedes-Benz Citaro entgegengenommen. Michael Feller, Geschäftsführer Ruhrbahn GmbH, nahm den symbolischen Schlüssel der Flotte von Rüdiger Kappel, Leiter Vertrieb Flotte, und Alexander Kols, Werksbeauftragter ÖPNV, entgegen. Der Vertrag wurde im Jahre 2017 vereinbart.

Sieben neue Setra auf einen Streich für AM Turist

Montag, 09. April 2018
Sieben neue Setra auf einen Streich für AM Turist

Sieben neue Setra auf einen Streich für AM Turist

Der kroatische Reiseanbieter AM Turist hat seine Busflotte mit sieben S 515 HD erneuert. Die Fahrzeuge der Setra ComfortClass 500 sind mit jeweils 48 Sitzplätzen ausgestattet. Insgesamt stellt der Betrieb aus Zapresic Reiseveranstaltern 20 Busse der Ulmer Marke für mehrtägige Rundreisen durch ganz Europa zur Verfügung.

Für Marijo und Anto Juric gilt: Einmal Setra, immer Setra. Insgesamt orderten die beiden Inhaber seit Markteinführung der Setra ComfortClass vor sechs Jahren 28 Fahrzeuge dieser Baureihe.

Freund und Transporthelfer – 1.000 Mercedes-Benz Sprinter für die Bereitschaftspolizei

Freitag, 06. April 2018
Freund und Transporthelfer – 1.000 Mercedes-Benz Sprinter für die Bereitschaftspolizei

Freund und Transporthelfer – 1.000 Mercedes-Benz Sprinter für die Bereitschaftspolizei

Im Rahmen der diesjährigen internationalen Polizeifachmesse GPEC (General Police Equipment Exhibition & Conference) erfolgte vor kurzem die Übergabe eines Mercedes-Benz Sprinter für den Personentransport an die hessische Bereitschaftspolizei. Das Fahrzeug ist Bestandteil eines mehrjährigen Rahmenvertrages über die Lieferung von rund 1.000 Sprinter bis zum Jahr 2019.

Seit rund zehn Jahren werden die Transporter bei den Bereitschaftspolizeien der Länder als Halbgruppenkraftwagen eingesetzt und haben sich im täglichen Arbeitseinsatz der Beamtinnen und Beamten als zuverlässiges und robustes Fahrzeug bewährt.

Hymer künftig größter Kunde für neuen Mercedes-Benz Sprinter

Dienstag, 27. März 2018
Hymer künftig größter Kunde für neuen Mercedes-Benz Sprinter

Hymer künftig größter Kunde für neuen Mercedes-Benz Sprinter

Der Caravan- und Reisemobil-Hersteller Hymer mit Sitz im baden-württembergischen Bad Waldsee wird perspektivisch der größte Kunde des neuen Sprinter. Mercedes-Benz Vans und Hymer haben dazu bereits einen Vertrag über die Lieferung einer vierstelligen Zahl von Fahrzeugen der Triebkopf-Variante im Jahr 2018 abgeschlossen. Ab dem Jahr 2019 ist in Summe ein jährlich hohes vierstelliges Absatzvolumen vorgesehen. Die ersten Fahrzeuge werden in den nächsten Wochen an Hymer zum Aufbau neuer Reisemobilvarianten geliefert.

Mercedes-Benz Vans und Hymer haben bereits bei der Entwicklung der neuen Triebkopf-Variante intensiv zusammengearbeitet. So konnten die Fahrzeug-Spezifikationen optimal an die Bedürfnisse der Aufbauhersteller im Reisemobilsegment ausgerichtet werden.

Vorstellung: Maximale Effizienz, Variabilität, Komfort und Sicherheit, aufregendes Design – Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT

Montag, 26. März 2018
Vorstellung: Maximale Effizienz, Variabilität, Komfort und Sicherheit, aufregendes Design – Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT

Vorstellung: Maximale Effizienz, Variabilität, Komfort und Sicherheit, aufregendes Design – Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT

Maximale Effizienz und Variabilität, höchster Komfort und größte Sicherheit: Der neue Setra-Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500 setzt erneut Maßstäbe in seiner Klasse. Der beeindruckende Reisebus ist mit Aerodynamik-Bestwerten auf dem Weg zu neuen Verbrauchsrekorden in seinem Segment. Aufgrund des flexiblen Unterdecks deckt er alle Einsätze im Reise- und Linienverkehr ab. Das Interieur beeindruckt durch Komfort. Schließlich feiern im neuen Doppelstockbus die Assistenzsysteme Active Brake Assist 4 und Sideguard Assist ihre Omnibus-Weltpremiere. Sie steigern das ohnehin hohe Sicherheitsniveau nochmals. Dies alles haben die Gestalter in ein faszinierendes Design gehüllt, das eigene Wege geht.

Neun Mercedes-Benz Unimog U 423 im Einsatz bei der Ungarischen Staatsbahn (MÁV)

Montag, 19. März 2018
Neun Mercedes-Benz Unimog U 423 im Einsatz bei der Ungarischen Staatsbahn (MÁV)

Neun Mercedes-Benz Unimog U 423 im Einsatz bei der Ungarischen Staatsbahn (MÁV)

Die ungarische Staatsbahn (MÀV) entschied sich für neun Mercedes-Benz Unimog U 423 mit 2-Wege-Ausrüstung (Straße/Schiene) für die Instandhaltung ihres Schienennetzes. Die Fahrzeuge sind mit dem umweltfreundlichen Euro VI Reihen-Vierzylindermotor OM 934 LA mit einer Leistung von 231 PS ausgestattet und wurden über Pappas Auto, den Händler für Mercedes-Benz Unimog in Ungarn, geliefert.

Jubiläum: Fünf Jahre Gebrauchtbusmarke BusStore

Samstag, 17. März 2018
Jubiläum: Fünf Jahre Gebrauchtbusmarke BusStore

Jubiläum: Fünf Jahre Gebrauchtbusmarke BusStore

BusStore feiert Geburtstag: Die Qualitätsmarke von EvoBus für Gebrauchtbusse hat sich fünf Jahre nach ihrer Gründung eine führende Position im Gebrauchtbusgeschäft in Europa erarbeitet. Im Jubiläumsjahr rückt BusStore noch näher an seine Kunden: Das betrifft zusätzliche Standorte und Services sowie die BusStore Show. Die Messe für Gebrauchtbusse findet erstmals in der polnischen Hauptstadt Warschau statt.

Daimler Trucks bringt aktuelle Mercedes-Benz Lkw-Generation in Wachstumsmärkte in Nahost und Afrika

Mittwoch, 14. März 2018
Daimler Trucks bringt aktuelle Mercedes-Benz Lkw-Generation in Wachstumsmärkte in Nahost und Afrika

Daimler Trucks bringt aktuelle Mercedes-Benz Lkw-Generation in Wachstumsmärkte in Nahost und Afrika

Verlässlichkeit, Effizienz und Robustheit – auf diese Kriterien schauen Lkw-Kunden weltweit. Das gilt auch für die Regionen Nahost und Afrika. Dort nutzen Kunden ihre Trucks unter härtesten Bedingungen. Daimler bringt jetzt mit dem Actros und dem Arocs die aktuelle Lkw-Generation der Marke Mercedes-Benz in über 40 weitere Märkte. Bislang fuhren die Kunden dort Mercedes-Benz Lkw der Vorgänger-Generation. In den Regionen Nahost, Nordafrika und Sub-Sahara Afrika rechnen Experten für die kommenden Jahre mit einem Wirtschaftswachstum zwischen zwei und fünf Prozent. Für die globale Wachstumstrategie von Daimler Trucks ist die Einführung der aktuellen Actros und Arocs – Modelle in diesen Märkten ein wichtiger Schritt.


QR Code Business Card