Archiv für die Kategorie ‘Baureihen’

CO2-Bilanz um über 40 Prozent verbessert – Plug-in-Hybrid Mercedes-Benz E 350 e hat erfolgreich das TÜV-Validierungsaudit zum Umweltzertifikat abgeschlossen

Freitag, 24. Februar 2017
CO2-Bilanz um über 40 Prozent verbessert – Plug-in-Hybrid Mercedes-Benz E 350 e hat erfolgreich das TÜV-Validierungsaudit zum Umweltzertifikat abgeschlossen

CO2-Bilanz um über 40 Prozent verbessert – Plug-in-Hybrid Mercedes-Benz E 350 e hat erfolgreich das TÜV-Validierungsaudit zum Umweltzertifikat abgeschlossen

Der Plug-in-Hybrid Mercedes-Benz E 350 e hat erfolgreich das TÜV-Validierungsaudit zum Umweltzertifikat abgeschlossen. Diese Auszeichnung basiert auf einer Öko-Bilanz, bei der die neutralen Gutachter des TÜV Süd die Umweltwirkungen des Pkw über den gesamten Lebenszyklus umfassend prüfen.

Modellpflege für das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé

Dienstag, 21. Februar 2017
Modellpflege für das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé

Modellpflege für das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé

Das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé bekommt schon nach zwei Jahren eine Modellpflege. Frisches Interieur sowie neue Leuchten hinten und vorn. Den Fotografen des Magazins „Auto Bild“ ist ein Erlkönig bei letzten Tests in Schweden vor die Kamera gefahren.

Seit 2015 ist das C-Klasse Coupé (C205) auf dem Markt. Nun bekommt es eine kleine Modellpflege. Die größten Änderungen betrifft die Scheinwerfer und Rückleuchten. Zudem werden die Schürzen an Front und Heck überarbeitet. Auch das Interieur wird überarbeitet. Unter der Haube bleibt alles wie bisher.

Tuner Väth legt den SL tiefer und verpasst ihm 700 PS und macht ihn 325 km/h schnell

Freitag, 17. Februar 2017

 

Tuner Väth legt den SL tiefer und verpasst ihm 700 PS und macht ihn 325 km/h schnell

Tuner Väth legt den SL tiefer und verpasst ihm 700 PS und macht ihn 325 km/h schnell

Für den Mercedes-Benz SL 65 AMG geht es nach einer Power-Kur beim Tuner Väth leistungsmäßig steil nach oben. Beachtliche 700 PS arbeiten nach dem Aufenthalt in Hösbach unter der Haube des Roadsters.

Das maximale Drehmoment des 6.0-Liter-Biturbo wird von 1.148 Nm auf 1.000 Nm begrenzt. Über die individuelle Feinabstimmung der Motorelektronik, die Vmax-Aufhebung, den Wasser/Wärmetauscher auf dem Motor und den Sportluftfilter ist so eine von der Reifenfreigabe abhängige Höchstgeschwindigkeit von 325 km/h möglich. Kostenpunkt: 6.980 Euro plus 650 Euro Montage.

Streng limitiert: Mercedes-Maybach G 650 Landaulet – Open-Air-Luxus on- und offroad

Dienstag, 14. Februar 2017
Streng limitiert: Mercedes-Maybach G 650 Landaulet - Open-Air-Luxus on- und offroad

Streng limitiert: Mercedes-Maybach G 650 Landaulet – Open-Air-Luxus on- und offroad

Eine G-Klasse wie nie zuvor: Mit dem G 650 Landaulet zeigt Mercedes-Maybach ein neues Meisterstück der Automobilbaukunst. Nach der Mercedes-Maybach S-Klasse und dem S 650 Cabriolet ist die offene G-Klasse der erste Offroader der Submarke Mercedes-Maybach. Der außergewöhnliche G 650 Landaulet folgt auf die ebenso spektakulären Varianten AMG G 63 6×6 sowie G 500 4×42. Mit souveränem V12-Motor, Portalachsen, elektrischem Stoffverdeck und einer exklusiven Ausstattung im Fondabteil erfüllt der ganz besondere, auf 99 Fahrzeuge limitierte Geländewagen die Erwartungen von Kunden, die allerhöchste Ansprüche an ihr Fahrzeug stellen. Der Mercedes-Maybach G 650 Landaulet ist die wohl exklusivste Art, stilvoll unter freiem Himmel zu reisen.

Hallo Taxi – Neues Black Cab mit Stern für London

Samstag, 11. Februar 2017
Hallo Taxi - Neues Black Cab mit Stern für London

Hallo Taxi – Neues Black Cab mit Stern für London

Schwarze Taxis mit großem Kühlergrill und hohem Dach gehören zur Metropole an der Themse wie Big Ben, Westminster Abbey oder das London Eye. Seit 2008 findet sich unter den sogenannten „Black Cabs“ auch das Vito Taxi von Mercedes-Benz. Dieses wurde nun rundum erneuert.

Das neue Mercedes-Benz Vito Taxi besticht mit einem komfortablen und großzügigen Raumangebot für bis zu sechs Fahrgäste und bietet zudem einen barrierefreien Zugang für Rollstuhlfahrer. Zur Serienausstattung gehören beidseitig elektrisch betriebene Schiebetüren, elektrisch ausfahrbare Trittstufen links und rechts, eine Klimaanlage und eine Motor-Start-Stopp-Funktion. Um auf den belebten Straßen Londons sicher voranzukommen, ist das neue Vito Taxi mit zahlreichen Assistenzsystemen ausgestattet. Serienmäßig gibt es beispielsweise den sogenannten ATTENTION ASSIST. Dieser warnt den Fahrer vor Übermüdung und Unaufmerksamkeit. Weitere Assistenzsysteme wie der Totwinkel-Assistent oder der aktive Park-Assistent sind optional erhältlich.

Vorstellung: Das neue Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ T-Modell und E 63 S 4MATIC+ T-Modell – Dynamik trifft Raum und Intelligenz

Dienstag, 07. Februar 2017
Vorstellung: Das neue Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ T-Modell und E 63 S 4MATIC+ T-Modell - Dynamik trifft Raum und Intelligenz

Vorstellung: Das neue Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ T-Modell und E 63 S 4MATIC+ T-Modell – Dynamik trifft Raum und Intelligenz

Im neuen T-Modell des E 63 4MATIC+ und E 63 S 4MATIC+ kombiniert Mercedes-AMG die markentypische Driving Performance mit hohem Nutzwert und der Intelligenz der E-Klasse. Wie in der Limousine sorgen der 4,0-Liter-V8-Biturbomotor mit bis zu 612 PS Leistung und der vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ für überlegene Fahrdynamik. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in bis zu 3,5 Sekunden setzt eine neue Bestmarke im Klassenvergleich. Dank serienmäßiger Zylinderabschaltung ist der Motor dabei noch effizienter als bisher.

Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet fährt im Sommer vor

Samstag, 04. Februar 2017

 

Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet fährt im Sommer vor

Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet fährt im Sommer vor

Im Sommer 2017 wird das neue Mercedes-Benz die Cabriolet auf den Markt kommen. Derzeit sind nur noch leicht getarnte Erlkönige unterwegs. Die offene Version der E-Klasse folgt in seiner Linienführung dem Coupé. Premiere feiert das neue E-Klasse Cabriolet auf dem Genfer Autosalon.

Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet trägt zur Freude aller Puristen ein elektrisch versenkbares Stofffaltdach. Im hinteren Bereich zeigt sich das Dach durchaus massiv, nach vorne hin wird der Dachverlauf filigraner und mündet in einer flach stehenden Windschutzscheibe. Wie auch bei S-Klasse Cabriolet wird das Verdeck direkt hinter den Passagieren zusammengefaltet und unter einer plan aufliegenden Abdeckung verstaut. Das hintere Fenster fällt eher klein aus.

Wolf im Schafspelz – Mercedes-Benz E 500 Limited (W124)

Freitag, 03. Februar 2017

 

Wolf im Schafspelz - Mercedes-Benz E 500 Limited (W124)

Wolf im Schafspelz – Mercedes-Benz E 500 Limited (W124)

In den neunziger Jahren galt er als Wolf im Schafspelz, denn unter dem seriösen Blechkleid der Mercedes-Benz-Mittelklasse lauerte eine Art Supersport-Limousine mit Porsche-Genen, die über 300 PS entfesseln konnte und sich immer wieder als Autobahn-Schreck entpuppte. Das Magazin CLASSIC DRIVER traf einen stolzen E 500 Limited-Besitzer.

Wolf im Schafspelz - Mercedes-Benz E 500 Limited (W124)

Wolf im Schafspelz – Mercedes-Benz E 500 Limited (W124)

Mercedes-Benz startet Produktion des neuen E-Klasse Coupés im Werk Bremen

Mittwoch, 01. Februar 2017
Mercedes-Benz startet Produktion des neuen E-Klasse Coupés im Werk Bremen

Mercedes-Benz startet Produktion des neuen E-Klasse Coupés im Werk Bremen

Im Mercedes-Benz Werk Bremen hat vor wenigen Tagen die Serienproduktion des neuen E-Klasse Coupés begonnen. Das jüngste Mitglied der erfolgreichen E-Klasse Familie folgt auf die Limousine, das T-Modell und die Offroad-Variante All Terrain, die seit dem vergangenen Jahr im Werk Sindelfingen vom Band laufen. Außerdem wird die Langversion der neuen E-Klasse für den chinesischen Markt im Werk Peking gebaut.

Marktstart für das Multitalent : Ab sofort bestellbar: Mercedes-Benz E-Klasse All-Terrain

Montag, 30. Januar 2017
Marktstart für das Multitalent : Ab sofort bestellbar: Mercedes-Benz E-Klasse All-Terrain

Marktstart für das Multitalent : Ab sofort bestellbar: Mercedes-Benz E-Klasse All-Terrain

Als bislang vielseitigste Variante der Mercedes-Benz E-Klasse kombiniert der All-Terrain eine markante Optik im SUV-Stil mit dem intelligenten Raumkonzept des T-Modells und den vielen Sicherheitsinnovationen sowie dem mehrfach prämierten Interieur. Ab sofort kann der E 220 d 4MATIC All-Terrain ab 58.101,75 Euro bestellt werden. Zu den Händlern kommt er im März 2017.

Erlkönig: Mercedes-Benz G500 4×4² Landaulet

Montag, 30. Januar 2017

 

Erlkönig: Mercedes-Benz G500 4x4² Landaulet

Erlkönig: Mercedes-Benz G500 4×4² Landaulet

Die Mercedes-Benz G-Klasse ist legendär. Als klassischer Fünftürer ist der Geländewagen schon seit 1979 erhältlich. Leider gibt es den Dreitürer und das Cabriolet nicht mehr. Aber als Pickup, 4×4² oder 6×6 ist die G-Klasse weiter im Einsatz. Demnächst kommt dann wohl noch eine weitere Version auf den Markt. Den Fotografen der Zeitschrift „auto motor und sport“ fuhr ein G-Klasse Landaulet Erlkönig vor die Kamera.

Vermutlich schon auf dem Genfer Automobilsalon werden sich gutbetuchte Kunden aus dem amerikanischen, russischen oder arabischen Raum Gedanken machen, ob noch ein Plätzchen in der Garage frei ist. Denn zur Messe in der Schweiz wird ein Mercedes-Benz G500 4×4² Landaulet erwartet.

BRABUS-Stylingpakete und Tuning-Kits für die Mercedes-Benz E-Klasse (W213)

Sonntag, 29. Januar 2017

 

BRABUS-Stylingpakete und Tuning-Kits für die Mercedes-Benz E-Klasse (W213)

BRABUS-Stylingpakete und Tuning-Kits für die Mercedes-Benz E-Klasse (W213)

Motortuning für die verschiedenen Benziner- und Diesel Modelle und Aerodynamikkomponenten für die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten hat Tuner BRABUS aus Bottrop jetzt für die aktuelle Mercedes-Benz E-Klasse (W213) im Zubehörprogramm.

BRABUS bietet sein Zubehörprogramm maßgeschneidert auf die original Mercedes-Ausstattungsvarianten der E-Klasse (W213) an. Zu haben sind die Komponenten angepasst für die Serienausstattung, AMG Line, Elegance und Avantgarde. Eine neue Frontschürzenansätze sowie Heckschürzenansätze mit Diffusoroptik sind ebenfalls erhältlich. Zusätzlich kann die Front der E-Klasse mit Blenden für die seitlichen Lufteinlässe aufgewertet werden. Die Heckschürze mit Ausschnitten links und rechts setzt die 4-Rohr-EdelstahlSportauspuffanlage perfekt in Szene, die im E 43 zusätzlich eine Klappensteuerung trägt. Für den Heckdeckel sieht BRABUS eine Spoilerlippe vor. 

Ein neues Carbonkleid, Leichtmetallräder und eine Leistungssteigerung von Mansory für die G-Klasse

Donnerstag, 26. Januar 2017

 

Ein neues Carbonkleid, Leichtmetallräder und eine Leistungssteigerung von Mansory für die G-Klasse

Ein neues Carbonkleid, Leichtmetallräder und eine Leistungssteigerung von Mansory für die G-Klasse

Der Tuner Mansory schneiderte der legendären und kantigen Mercedes-Benz G-Klasse ein neues Carbonkleid. Dazu gibt es neue Auswahl an Leichtmetallrädern und eine ordentliche Leistungssteigerung. 

Unter dem Begriff G-Wide Body Kit offeriert der Tuner Mansory ein umfangreiches Set für die Mercedes-Benz G-Klasse (W463). Das Paket besteht aus Kotflügelverbreiterungen, Türbeplankungen sowie einer Front- und Heckschürze. Das komplett aus Carbon, teilweise aus Sichtcarbon, gefertigte Set verbreitert die Serienkarosserie der G-Klasse um 40 Millimeter und ist ab 18.900 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich. Wer möchte, kann überdies sein Sichtcarbon-Upgrade um eine Leichtbaumotorhaube, eine Dachverkleidung sowie einen Dachspoiler mit wahlweise zwei- oder vier Positionslichtern erweitern. Türgriffe, Spiegelgehäuse, Scheinwerferblenden und Verkleidungen der A-Säule komplettieren die Mansory-Carbon-Kur.

Ab sofort bestellbar: Die stärkste E-Klasse aller Zeiten – Mercedes-AMG E 63 4MATIC+

Mittwoch, 25. Januar 2017

 

Ab sofort bestellbar: Die stärkste E-Klasse aller Zeiten - Mercedes-AMG E 63 4MATIC+

Ab sofort bestellbar: Die stärkste E-Klasse aller Zeiten – Mercedes-AMG E 63 4MATIC+

Die stärkste E-Klasse aller Zeiten ist ab sofort bestellbar. Im Frühjahr 2017 kommen die drei Mercedes-AMG Modelle E 63 4MATIC+, E 63 S 4MATIC+ und E 63 S 4MATIC+ „Edition 1“ zu den Vertriebspartnern.

Tuner Väth veredelt den Kompakt SUV Mercedes-Benz GLC

Dienstag, 24. Januar 2017

 

Tuner Väth veredelt den Kompakt SUV Mercedes-Benz GLC

Tuner Väth veredelt den Kompakt SUV Mercedes-Benz GLC

Die Tuner von Väth aus Hösbach haben dem Mercedes-Benz GLC eine Leistungssteigerung namens V22CDI zuteil werden lassen. Der kompakte SUV kommt so auf 205 PS und 220 km/h Höchstgeschwindigkeit. Zudem spendierte Väth dem GLC ein Gewindefahrwerk, neue Felgen und weiteres Zubehör.

Für 850 Euro werden den 2.143 cm³ Hubraum des Mercedes-Benz GLC SUV (X253) von Väth 470 Nm maximales Drehmoment entlockt. Dazu bietet der Tuner den sogenannten Soundaktuator aus VA-Edelstahl an, dessen Steuergerät bis zu sechs Stufen bietet. Kostenpunkt: 1.090 Euro plus 290 Euro für die Montage. Für die Endrohrblenden aus Edelstahl werden zusätzlich 139 Euro von Väth in Rechnung gestellt.


QR Code Business Card