Artikel mit ‘grüne Hölle’ getagged

Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ ist der schnellste Serien-Viersitzer auf der Nordschleife – Neuer Rundenrekord in der Grünen Hölle

Dienstag, 06. November 2018
Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ ist der schnellste Serien-Viersitzer auf der Nordschleife - Neuer Rundenrekord in der Grünen Hölle

Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ ist der schnellste Serien-Viersitzer auf der Nordschleife – Neuer Rundenrekord in der Grünen Hölle

Mit einer offiziell gemessenen und notariell beglaubigten Zeit von 7:25:41 ist der neue Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ der schnellste Serien-Viersitzer der Welt auf der legendären Nordschleife des Nürburgrings. Am Steuer des komplett ausgestatteten und serienmäßigen Achtzylinder-Modells saß AMG Entwicklungs-Ingenieur Demian Schaffert. Der frühere Rennfahrer hat die hohe Fahrdynamik des viertürigen Coupés mit entwickelt und konnte mit seiner Rekordrunde die Performance des 639 PS starken Sportwagens eindrucksvoll unter Beweis stellen.

In 7.10,9 Minuten um den Nürburgring: Top Nordschleifen-Rundenzeit für das „Beast of the Green Hell“ Mercedes-AMG GT R

Dienstag, 13. Dezember 2016
In 7.10,9 Minuten um den Nürburgring: Top Nordschleifen-Rundenzeit für das „Beast of the Green Hell“ Mercedes-AMG GT R

In 7.10,9 Minuten um den Nürburgring: Top Nordschleifen-Rundenzeit für das „Beast of the Green Hell“ Mercedes-AMG GT R

Kurz vor der witterungsbedingten Winterpause hat der neue Mercedes-AMG GT R auf der Nürburgring-Nordschleife bei einer von „sport auto“ durchgeführten Testfahrt die schnellste Rundenzeit erzielt. Mit 7.10,9 Minuten war die neue Speerspitze des AMG Modellangebots in der „Grünen Hölle“ schneller als jeder im Fachmagazin bislang getestete Straßen-Sportwagen.

In nur 7.10,9 Minuten durch die Grüne Hölle – nie zuvor war ein straßenzugelassener Sportwagen bei einem Test schneller als der Mercedes-AMG GT R. Damit wird das 585 PS starke „Beast of the Green Hell“ seinem Namen mehr als gerecht. Eine Runde auf der legendären Nordschleife, die als schwerste Rennstrecke der Welt gilt, ist die anspruchsvollste Bewährungsprobe für die Qualitäten eines Sportwagens.

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT R – Entwickelt in der „Grünen Hölle“

Freitag, 01. Juli 2016
Der neue Mercedes-AMG GT R - Entwickelt in der „Grünen Hölle“

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT R – Entwickelt in der „Grünen Hölle“

9 Rennen, 24 Fahrer, 1 Pokal – am 6. Mai startet die DTM-Saison 2016

Donnerstag, 07. Januar 2016
9 Rennen, 24 Fahrer, 1 Pokal – am 6. Mai startet die DTM-Saison 2016

9 Rennen, 24 Fahrer, 1 Pokal – am 6. Mai startet die DTM-Saison 2016

Bald ist es wieder soweit. In knapp fünf Monaten startet die DTM-Saison 2016. In neun Rennen kämpfen 24 Fahrer um den Sieg.

Los geht es am 6. Mai auf dem Hockenheimring. Es folgen die Rennen am 20. Mai Spielberg in Österreich, 3. Juni Lausitzring und 24. Juni Norisring. Weiter geht es dann am 15. Juli in Zandvoort Holland und am 19. August in Moskau (Moscow Raceway). Am 9. September folgt das Rennen in der Grünen Hölle (Nürburgring). Den Abschluss der Saison bilden dann die Rennen am 23. September in Budapest (Hungaroring) und am 14. Oktober auf dem Hockenheimring.

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2013

Mittwoch, 01. Januar 2014

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar

 Vorstellung: Mercedes-Benz E-Klasse Coupé und Cabriolet

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207) und Cabriolet (A207)

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207) und Cabriolet (A207)

Zu Beginn des letzten Jahres wurden das neue Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207) und Cabriolet (A207) vorgestellt. Wie Limousine und T-Modell hat Mercedes-Benz auch Coupé und Cabriolet der E-Klasse Familie komplett überarbeitet. Neu an Bord sind unter anderem kraftvolle und effiziente BlueDIRECT Vierzylindermotoren mit wegweisender Einspritztechnik sowie zukunftsweisende Assistenzsysteme, die unter dem Begriff „Intelligent Drive“ zusammengefasst werden. Dazu zählen beispielsweise Systeme, die Unfälle mit querenden Fahrzeugen oder mit Fußgängern verhindern können, ein Aktiver Spurhalte-Assistent oder ein blendfreies Dauerfernlicht. Optisch werden Coupé und Cabriolet an die neue Formensprache von Mercedes-Benz herangeführt. Eine exklusive, luxuriöse Ausstattung für vollendete Fahrkultur unterstreicht die enge Verwandtschaft mit der E-Klasse Familie.

Neuer Rundenrekord in der „Grünen Hölle“ – Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive bezwingt die Nordschleife in 7:56,234 Minuten

Samstag, 08. Juni 2013
Neuer Rundenrekord in der „Grünen Hölle“ - Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive bezwingt die Nordschleife in 7:56,234 Minuten

Neuer Rundenrekord in der „Grünen Hölle“ – Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive bezwingt die Nordschleife in 7:56,234 Minuten

Der Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive umrundete die Nordschleife des Nürburgrings in einer Rekordzeit von 7:56,234 Minuten. Damit ist der AMG Elektro-Supersportwagen das erste Serien-Elektrofahrzeug, das die legendäre Rennstrecke in unter acht Minuten absolviert. Die Rekordfahrt des SLS AMG Coupé Electric Drive wurde notariell offiziell beglaubigt. Zwei Wochen nach dem ersten Gesamtsieg für den Mercedes-Benz SLS AMG GT3 beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring stellt ein weiteres Mitglied der SLS AMG Familie sein Potenzial auf der härtesten Rennstrecke der Welt eindrucksvoll unter Beweis.

Platz 3 für Mercedes-Benz beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring

Sonntag, 20. Mai 2012

Zum 40. Mal startete am 19. Mai das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Seit nunmehr 26 Jahren fasziniert die über 20 Kilometer lange Rennstrecke in der Eifel. Um den Sieg fuhren reinrassige Rennwagen der GT3-Klasse. Das Team Heico Motorsport (Simonsen / Kaffer / Frankenhout / Arnold) ging mit einem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 an den Start und fuhr am Ende auf den dritten Platz. Das Audi Sport Team Phoenix (Basseng, Haase, Stippler, Winkelhock) gewinnt mit einem Audi R8 vor 235.000 Zuschauern zum ersten Mal das 24-Stunden-Rennen.

Das Team von Heico Motorsport fuhr mit einem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring auf Platz 3

Das Team von Heico Motorsport fuhr mit einem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring auf Platz 3

Mercedes-Benz beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring

Samstag, 25. Juni 2011

Vom 23. – 26. Juni 2011 ist es wieder soweit. Das legendäre 24-Stunden-Rennen  auf dem Nürburgring findet statt. Mercedes-Benz ist mit dem SLS AMG GT3 mit dabei. Insgesamt starten sechs hochkarätige Marken zur Jagd auf den Pokal. Der Vorjahressieger BMW stellt sich der starken Konkurrenz von Porsche, Ferrari, Audi, Volkswagen und Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz SLS AMG GT3

Mercedes-Benz SLS AMG GT3


QR Code Business Card