Jun25
2011
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 11 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Vom 23. – 26. Juni 2011 ist es wieder soweit. Das legendäre 24-Stunden-Rennen  auf dem Nürburgring findet statt. Mercedes-Benz ist mit dem SLS AMG GT3 mit dabei. Insgesamt starten sechs hochkarätige Marken zur Jagd auf den Pokal. Der Vorjahressieger BMW stellt sich der starken Konkurrenz von Porsche, Ferrari, Audi, Volkswagen und Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz SLS AMG GT3

Mercedes-Benz SLS AMG GT3

Das 24-Stunden-Rennen  auf dem Nürburgring ist eine Veranstaltung der Superlative. Die längste Strecke, die meistens Fans. Knapp 200.000 Zuschauer werden zum diesjährigen Rennspektakel in der Eifel erwartet. Und die können sich auf interessante Rennboliden freuen. Der Sportwagen-Hochadel ist angetreten. Mercedes-Benz SLS AMG GT3, 6,8 Liter V8 mit 500 PS. Ferrari 458 Italia GT2, 4,5 Liter V8 mit 570 PS. Porsche 911 GT3, 4 Liter Sechszylinder mit 470 PS. Audi R8 LMS, 5,2 Liter V10. VW Golf 24, 2,5 Liter Fünfzylinder mit 440 PS und BMW M3 GT, 4 Liter V8 mit 500 PS.

Mercedes-Benz kann erstmals seit vier Jahren in den Kampf um den Gesamtsieg mit dem SLS AMG GT3 eingreifen. Gleich sieben Flügeltürer treten in der GT3-Konfiguration beim 24-Stunden-Rennen  auf dem Nürburgring an.

Durch die Nacht dem Sieg entgegen? Der Mercedes-Benz SLS AMG GT3

Durch die Nacht dem Sieg entgegen? Der Mercedes-Benz SLS AMG GT3

Das 24-Stunden-Rennen  auf dem Nürburgring ist ein Volksfest an der Rennstrecke. Die Besucher schlagen rund um die Strecke ihre Zelte auf. Tageskarten sind ab 24 € erhältlich. Das vier Tage Eventticket kostet 59 €. In den letzten 15 Jahren hat das 24-Stunden-Rennen  auf dem Nürburgring eine beachtenswerte Entwicklung genommen.

Während 1996 noch seriennahe Tourenwagen den Ton auf der Strecke angaben, dominieren heute die GT-Werksmannschaften. Insgesamt starten 200 Rennwagen mit 800 Piloten. Sie fahren vor 200.000 Fans durch die grüne Hölle 24 Stunden im Kreis. Zu erklären ist dieses Phänomen nicht. Es fasziniert!

 

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Samstag, den 25. Juni 2011 um 10:14 Uhr  |  4.369 Besuche

Abgelegt unter Motorsport

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card