Archiv für die Kategorie ‘Unimog’

Der Hartmann Unimog Jagdwagen – Weidmannsheil!

Montag, 20. März 2017

 

Der Hartmann Unimog Jagdwagen - Weidmannsheil!

Der Hartmann Unimog Jagdwagen – Weidmannsheil!

Der hessische Aufbauhersteller Hartmann hat den Geräteträger Mercedes-Benz Unimog U 400 umgerüstet. Jetzt kann man mit dem grundsätzlich nützlichen und geländegängigen Lkw auch auf die Jagd gehen.

Die Mercedes-Benz Unimog-Baureihe 405 (U 300 bis U 500) ist eigentlich der wahre, aktuelle Unimog, eben ein „Universales Motor-Gerät“. Während sich die schwere Baureihe U 437 inzwischen in Richtung extrem geländegängiger Lkw entwickelt hat, wurden die kleineren „Mog“ als Geräteträger konzipiert. Entsprechend vielfältig ist ihr Einsatzgebiet vom Straßenbau über Agrartechnik bis hin zum Kranwagen. Zahlreiche Spezialitäten wie der in der Kabine verschiebbare Fahrerplatz, die Hydraulik und der Nebenabtrieb für die Geräteversorgung machen den 405er Unimog zum Allround-Talent.

Mercedes Benz Unimog U 4000 für die Bergwacht Schwarzwald

Montag, 13. Februar 2017
Unimog U 4000 für die Bergwacht Schwarzwald

Unimog U 4000 für die Bergwacht Schwarzwald

Der Bereich Special Trucks von Mercedes-Benz stellt einen Unimog U 4000 mit einem Doppelfahrerhaus für sieben Passagieren der Bergwacht Schwarzwald zur Verfügung. Laut Lutz Scherer, Geschäftsführer der Bergwacht, entspricht das gelieferte Fahrzeug allen notwendigen kniffligen Anforderungen und ermöglicht Bergungsaktionen zu erleichtern. Dank dem Mercedes Unimog kann die Bergwacht Menschen bei Katastrophen retten, sowie zusätzliche Geräten wie Boote, Generatoren oder Schneemobile zur Einsatzstelle bringen. 

Oh Tannenbaum – Weihnachtsbaumtransport mit dem Mercedes-Benz Unimog

Mittwoch, 21. Dezember 2016

 

Oh Tannenbaum - Weihnachtsbaumtransport mit dem Mercedes-Benz Unimog

Oh Tannenbaum – Weihnachtsbaumtransport mit dem Mercedes-Benz Unimog

Ohne Alois Endl und seinen Unimog müssten zahlreiche Familien in Bayern ihr Weihnachtsfest ohne Christbaum feiern. Täglich zieht der rüstige Forstarbeiter in der Vorweihnachtszeit frühmorgens mit seinem Unimog los. Mit dem 300 PS starken U 430 fährt er frisch geschlagene Nordmanntannen zu den verschiedenen Verkaufsstützpunkten für Weihnachtsbäume. Diese hat die Martin Riedel KG mit Stammsitz in Türkenfeld in ganz Südbayern eingerichtet. Der grüne Unimog U 430 von Alois Endl ist der jüngste im Fuhrpark mit insgesamt neun Unimog. Mit ihm ist er seit Februar 2016 schon knapp 15.000 Kilometer gefahren.

Neuer Unimog U 4023 mit Doppelkabine für die Geländefahrten des Unimog Museums in Gaggenau

Montag, 05. Dezember 2016

 

Neuer Unimog U 4023 mit Doppelkabine für die Geländefahrten des Unimog Museums in Gaggenau

Neuer Unimog U 4023 mit Doppelkabine für die Geländefahrten des Unimog Museums in Gaggenau

Der Bereich Mercedes-Benz Special Trucks hat dem Unimog-Museum ein neues Fahrzeug zur Verfügung gestellt: einen hoch geländegängigen Unimog U 4023 mit Doppelkabine, der neben dem Fahrer sechs Mitfahrern Platz gibt. In die Decke eingelassene Haltegriffe und eine stabiles gepolstertes Stahlrohr, das quer vor der Sitzbank verläuft, gibt den Mitfahrern Halt.

Motorisiert wird der hochgeländegängige Mercedes-Benz Unimog von einem Reihen-Vierzylinder mit 230 PS und 900 Nm bei 1.400 Umdrehungen. Der Allradantrieb ist zuschaltbar, das Gesamtgewicht des Fahrzeugs liegt bei 10,3 t.

Sonderaktion: Unimog Winter-Sparwochen 2016

Sonntag, 06. November 2016
Sonderaktion: Unimog Winter-Sparwochen 2016

Sonderaktion: Unimog Winter-Sparwochen 2016

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken, und die Straßenverhältnisse werden schwieriger. Für die Betreiber des Mercedes-Benz Unimog steht jetzt ein perfekter, reibungsloser Start in die kalte Jahreszeit bevor: Bei den Unimog Winter-Sparwochen ab sofort bis 31.12.2016 können sie ihr Fahrzeug zu besonders günstigen Konditionen winterfest machen und profitieren von attraktiven Sonderkonditionen. Der Preisvorteil beträgt bis zu 32 Prozent. Die Aktionsrabatte gelten für viele winterspezifische Ersatzteile- und Serviceangebote wie beispielsweise Bremsen für Unimog und MBtrac, das Unimog Wartungspaket BlueTec 6 oder stylish-warme Winterjacken aus der Unimog Collection. Die Aktionsrabatte im Rahmen dieser Sonderaktion stehen bei den teilnehmenden Unimog Servicepartnern in ganz Deutschland zur Verfügung.

Jubiläum: 70 Jahre Mercedes-Benz Unimog

Mittwoch, 12. Oktober 2016
Jubiläum: 70 Jahre Mercedes-Benz Unimog

Jubiläum: 70 Jahre Mercedes-Benz Unimog

Vor 70 Jahren, am 9. Oktober 1946, absolvierte der Unimog Prototyp 1 seine erste Testfahrt, damals „Prüffahrt“ genannt. Chefkonstrukteur Heinrich Rößler saß persönlich am Steuer und prüfte den Prototypen, noch ohne Fahrerhaus, aber voll beladen mit Holz, auf unwegsamen Waldwegen bei Schwäbisch Gmünd.

Die Entstehung des Unimog ist eng verbunden mit der problematischen Versorgungslage der deutschen Bevölkerung in der Nachkriegszeit. Die Jahre 1945 und 1946 waren gezeichnet von einer katastrophalen Ernährungssituation. Diese Zustände ließen bei Albert Friedrich, viele Jahre Leiter der Flugmotoren-Entwicklung bei der Daimler-Benz AG, die Idee von einem landwirtschaftlichen Motorgerät entstehen, das die Produktivität im Agrarbereich steigern konnte.

Freiheit und Abenteuer neu definiert – Der Mercedes-Benz Unimog als Wohnmobil von Unicat und Bocklet

Dienstag, 13. September 2016
Freiheit und Abenteuer neu definiert – Der Mercedes-Benz Unimog als Wohnmobil von Unicat und Bocklet

Freiheit und Abenteuer neu definiert – Der Mercedes-Benz Unimog als Wohnmobil von Unicat und Bocklet

Vor mehr als 60 Jahren als Ackergaul für Wald und Wiesen konzipiert, hat sich der Mercedes-Benz Unimog auch eine nicht zu knappe Fangemeinde rund um den Globus als Wohnmobil geschaffen. Beispielhaft dafür sind die beiden Konzepte von Unicat und Bocklet mit 4×4 und 6×6-Antrieb.

Es gibt kaum einen Umbau, der mit dem Mercedes-Benz Unimog noch nicht durchgeführt wurde. Das legendäre Nutzfahrzeug erlebte in den vergangenen Jahrzehnten unzählige Abenteuer – auch als Fernreisemobil mit echten Nehmer-Qualitäten.

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz Unimog U 530 erhält Prüfsiegel „DLG-anerkannt 2016“

Mittwoch, 10. August 2016
Ausgezeichnet: Mercedes-Benz Unimog U 530 erhält Prüfsiegel „DLG-anerkannt 2016“

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz Unimog U 530 erhält Prüfsiegel „DLG-anerkannt 2016“

Der Mercedes-Benz Unimog U 530 in landwirtschaftlicher Ausstattung hat den PowerMix-Test 2016 der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) erfolgreich durchlaufen. Ab sofort darf der Allradspezialist aus dem Geschäftsbereich Mercedes-Benz Special Trucks in Wörth das Prüfsiegel „DLG-anerkannt 2016“ führen. Die DLG-Prüfungsnummer 2015-00697 bescheinigt seine hervorragende Eignung als Arbeitsgerät für Landwirte und Lohnunternehmer. Besonders herausragend sind seine günstigen Verbrauchswerte sowohl bei leichter als auch bei schwerer Transportarbeit.

Neues Top-Modell: Mercedes-Benz Unimog U 323 mit 231 PS

Donnerstag, 14. Juli 2016
Neues Top-Modell: Mercedes-Benz Unimog U 323 mit 231 PS

Neues Top-Modell: Mercedes-Benz Unimog U 323 mit 231 PS

Der Unimog U 318 von Mercedes-Benz hat als leichter Geräteträger mit elf Tonnen zulässigem Gesamtgewicht besonders im Kommunaleinsatz einen ausgezeichneten Ruf. Auch in anderen Einsatzgebieten wie Bau-, Land-, Forst- oder Energiewirtschaft bewährt sich das kompakte und wirtschaftliche Allradfahrzeug täglich von neuem. Um die Produktlücke zwischen U 318 und U 423 zu schließen, bietet Mercedes-Benz nun mit dem Unimog U 323 mit 231 PS ein neues Top-Modell der Mercedes-Benz Unimog-Mittelklasse (300er Baureihe) an.

Mercedes-Benz Unimog Cabriolet – Das legendäre Allroundtalent mit Stoffverdeck

Samstag, 02. Juli 2016
Mercedes-Benz Unimog Cabriolet - Das legendäre Allroundtalen mit Stoffverdeck

Mercedes-Benz Unimog Cabriolet – Das legendäre Allroundtalent mit Stoffverdeck

Dieser Unimog ist mit Sicherheit eine der exklusivsten Möglichkeiten offen einen Mercedes-Benz zu fahren. Die offene Version des legendären Allroundtalentes auf Basis des Unimog U5000 feierte bei der Messe Eurosatory 2016 in Paris Premiere.

Das Mercedes-Benz Unimog Cabriolet – ein mobiler Hochsitz mit Frischluftgarantie. Reduziert auf das Nötigste, mit grobstolligen Reifen und Stoffverdeck.

Das faltbare Stoffverdeck für den Unimog ist allerdings weniger dafür gedacht, den Benutzern eine gesunde Gesichtsbräune zu verpassen. Stattdessen wird der Unimog mit dem wegfaltbaren Dach und der umlegbaren Windschutzscheibe erheblich niedriger, als die Variante mit dem festen Fahrerhaus. Mercedes-Benz reagiert damit auf spezielle Wünsche von Anwendern, die den Unimog in niedrigen Tunnels einsetzen oder in kleineren Frachtflugzeugen verladen wollen.

Der Mercedes-Benz Unimog demonstrierte auf der Fachmesse für Forsttechnik sein Können als Forstfahrzeug

Freitag, 24. Juni 2016
Der Mercedes-Benz Unimog demonstrierte auf der Fachmesse für Forsttechnik sein Können als Forstfahrzeug

Der Mercedes-Benz Unimog demonstrierte auf der Fachmesse für Forsttechnik sein Können als Forstfahrzeug

Wenn alle vier Jahre das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) zu seiner Tagung und Fachmesse einlädt, dann schlägt auch die große Stunde des Unimog als forstwirtschaftliches Fahrzeug. Der vielseitig einsetzbare Geräteträger von Mercedes-Benz war auf der „Messe im Wald” im oberpfälzischen Roding mehr als ein Dutzend Mal vertreten. Die Ausstellungsfahrzeuge waren ausgerüstet mit speziellen Anbaugeräten für Arbeiten im Wald, in der Forstlogistik und für den Wegebau. Auf dem Stand B6-205 konnten die Besucher die Kombinationen von Unimog-Trägerfahrzeugen und Anbaugeräten in voller Aktion erleben, darunter auch eine spektakuläre Neuheit: den „Profi-Hackerzug“.

Off Road Award: Mercedes-Benz Unimog ist Geländewagen des Jahres 2016

Montag, 20. Juni 2016
Off Road Award: Mercedes-Benz Unimog ist Geländewagen des Jahres 2016

Off Road Award: Mercedes-Benz Unimog ist Geländewagen des Jahres 2016

Bereits zum zwölften Mal in Folge ist der Mercedes-Benz Unimog von den Lesern der Fachzeitschrift „Off Road“ zum besten Geländewagen des Jahres in der Kategorie „Sonderfahrzeuge“ gekürt worden. Die Wahl „Geländewagen des Jahres“ erfolgte aus zwölf Kategorien. 85.080 Stimmen wurden abgegeben, 126 Fahrzeuge standen zur Wahl. Der Unimog belegte bei den Sonderfahrzeugen mit überragenden 43,3 Prozent der Leserstimmen den ersten Platz.

Ob in der staubtrockenen Wüste Gobi, ob in Tundra und Taiga Sibiriens oder auf der heißen Vulkankraterstraße am Vesuv – kaum eine Herausforderung auf der ganzen Welt, der der Mercedes-Benz Unimog nicht gewachsen wäre.

Unimog Challenge 2016 – Der Profi unter den Profis sucht jetzt seinesgleichen

Montag, 16. Mai 2016
Unimog Challenge 2016 - Der Profi unter den Profis sucht jetzt seinesgleichen

Unimog Challenge 2016 – Der Profi unter den Profis sucht jetzt seinesgleichen

Der Mercedes-Benz Unimog stellt sich tagtäglich den harten Herausforderungen im Arbeitseinsatz und spielt dabei seine Vorteile als Allroundtalent bei den vielseitigsten Anwendungen aus. Der Unimog ist der Profi unter den Profis und sucht jetzt seinesgleichen unter den Fahrern: die „Alleskönner 2016“.

Bei der „Unimog Challenge“ sind Mensch und Maschine gefordert. Hier können Unimog-Fahrer ihr Können zeigen, um den Parcours zu bewältigen und diffizile Aufgaben zu meistern.

Zusätzliche Unterstützer können die Challenge live verfolgen und so den Anwärtern auf den Alleskönner-Titel helfen.

Ein Mercedes-Benz Unimog unterwegs als „Food-Truck“ in Finnland

Samstag, 07. Mai 2016
Ein Mercedes-Benz Unimog unterwegs als „Food-Truck“in Finnland

Ein Mercedes-Benz Unimog unterwegs als „Food-Truck“ in Finnland

Die Bewohner Finnlands stehen bekanntlich im Ruf, ein etwas eigenwilliges Volk am nördlichen Rand Europas zu sein, das ungewöhnliche Bräuche pflegt. Saunameisterschaften oder Beerenpflück-Wettbewerbe sind einige der Disziplinen, die dort mit viel Engagement betrieben werden. Dort, in Nordeuropa, hat auch Sami Repo seinen Food-Truck gebaut, der bestens zu den endlosen finnischen Wäldern passt. Was zum einem am geländegängigen Trägerfahrzeug, einem Unimog U 318 liegt, und zum anderen am rustikalen „Do it yourself“-Aufbau, fraglos ein Unikat mit individueller Note.

40 Mercedes-Benz neue Unimog im Einsatz bei Italienischer Energieversorger Enel

Freitag, 11. März 2016
40 Mercedes-Benz neue Unimog im Einsatz bei Italienischer Energieversorger Enel

40 Mercedes-Benz neue Unimog im Einsatz bei Italienischer Energieversorger Enel

Eine Flotte von nicht weniger als 40 Unimog U 218 hilft das Netz der Stromversorgung in Italien ständig funktionsfähig zu halten. Die bereits im vergangenen Jahr an den großen italienischen Stromversorger Enel ausgelieferten, mit einer Hubarbeitsbühne versehenen Spezialfahrzeuge haben sich vom ersten Tag an bewährt. Insgesamt befinden sich 112 Mercedes-Benz Unimog in Diensten von Enel. Ihre Aufgabe ist es, in schwer zugänglichem Gelände dringende Reparatur- und Wartungsarbeiten zu ermöglichen. Dabei geht es um schnelles Handeln in Notfällen, wenn nämlich unterbrochene Stromleitungen instand zu setzen sind, etwa nach Schneeverwehungen oder Erdrutschen. Die Unimog müssen dabei abseits aller Straßen und Wege auf Flächen operieren, die kein herkömmliches Straßenfahrzeug erreichen kann. Das gilt für alle Jahreszeiten und jedes Wetter – ein für die sprichwörtliche Vielseitigkeit des Unimog typisches Einsatzfeld. Den Noteinsatztrupps des Stromversorgers erspart die Beschaffung der Unimog bisher notwendige mühsame Fußmärsche zu schlecht erreichbaren Punkten.


QR Code Business Card