Archiv für die Kategorie ‘Classic’

Concorso d’Eleganza 2016: „Zurück in die Zukunft“

Montag, 11. Januar 2016
Concorso d’Eleganza 2016: „Zurück in die Zukunft“

Concorso d’Eleganza 2016: „Zurück in die Zukunft“

Einmal im Jahr ist der Comer See ein „Laufsteg“ für historische Autos und Motorräder aus verschiedenen Epochen. Und schon jetzt wirft der immer Ende Mai stattfindende Concorso d’Eleganza in Cernobbio seine ersten Schatten voraus.

Neben reichlich Historie wird mit der Präsentation von Concept Cars und Prototypen auch ein Blick in die automobile Zukunft geworfen. Und deshalb lautet das Motto des Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2016: „Back to the Future – the Journey continues“, „Zurück in die Zukunft – die Reise geht weiter.“

„All Time Stars“: Klassiker mit Stern direkt vom Mercedes-Benz Museum

Mittwoch, 11. November 2015
„All Time Stars“: Klassiker mit Stern direkt vom Mercedes-Benz Museum

„All Time Stars“: Klassiker mit Stern direkt vom Mercedes-Benz Museum

Unter dem Namen „All Time Stars“ betreibt das Mercedes-Benz Museum einen Handel mit Youngtimern und Oldtimern der Marke. Auf der Homepage ist das komplette Angebot zu finden. Die Fahrzeuge können auch direkt im Mercedes-Benz Museum besichtigt und gekauft werden. Ein Fachberater-Team hält sämtliche Detailinformationen sowie aufwendige Fahrzeugbeschreibungen bereit, um eine größtmögliche Transparenz zu bieten.

Führungswechsel: Michael Bock übergibt Leitung von Mercedes-Benz Classic an Christian Boucke

Montag, 26. Oktober 2015
Führungswechsel: Michael Bock (Foto) übergibt Leitung von Mercedes-Benz Classic an Christian Boucke

Führungswechsel: Michael Bock (Foto) übergibt Leitung von Mercedes-Benz Classic an Christian Boucke

Führungswechsel nach rund zehn erfolgreichen Jahren: Michael Bock Leiter von Mercedes-Benz Classic und Kundencenter, übernimmt ab 1. Dezember die Leitung des Sport- und Lifestyle-Marketing von Mercedes-Benz. Nachfolger von Bock wird der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung der Mercedes-Benz Accessories GmbH Christian Boucke.

Er prägte das Gesicht von Mercedes-Benz Classic seit Eröffnung des neuen Mercedes-Benz Museums 2006, nun verlässt Michael Bock (59) die Klassik-Abteilung der Daimler AG. Ab dem 1. Dezember übernimmt er die Leitung des Sport- und Lifestyle-Marketings von Mercedes-Benz.

Fahrzeugspende von Mercedes-Benz Classic: Ein Benz Patent-Motorwagen für den Verein Freunde historischer Fahrzeuge Wiesloch e.V.

Samstag, 08. August 2015
Fahrzeugspende von Mercedes-Benz Classic: Ein Benz Patent-Motorwagen für den Verein Freunde historischer Fahrzeuge Wiesloch e.V.

Fahrzeugspende von Mercedes-Benz Classic: Ein Benz Patent-Motorwagen für den Verein Freunde historischer Fahrzeuge Wiesloch e.V.

Am 1. August 2015 übergab Mercedes-Benz Classic einen Benz Patent-Motorwagen an die Freunde historischer Fahrzeuge Wiesloch e.V. Der Verein wird das Fahrzeug zu Demonstrationszwecken einsetzen. Die Stadtapotheke in Wiesloch gilt als die erste Tankstelle der Welt: Bertha Benz fasste dort auf ihrer berühmten Fernfahrt im August 1888 Treibstoff nach.

Die beliebtesten Oldtimer 2014: Sieben Mercedes-Benz in den Top 15

Samstag, 18. April 2015
Die beliebtesten Oldtimer 2014: Sieben Mercedes-Benz stellt in den Top 15. Foto: Der Mercedes-Benz Baureihe 123 hat mit einem Zuwachs von 32,6 Prozent (15.523 Fahrzeuge) seinen zweiten Platz deutlich gefestigt.

Die beliebtesten Oldtimer 2014: Sieben Mercedes-Benz in den Top 15. Foto: Der Mercedes-Benz Baureihe 123 hat mit einem Zuwachs von 32,6 Prozent (15.523 Fahrzeuge) seinen zweiten Platz deutlich gefestigt.

Es gibt immer mehr Oldtimer. Die Zahl der Fahrzeuge mit einem H-Kennzeichen ist 2014 in Deutschland um 11,3 Prozent gewachsen, so der Verband der Automobilindustrie (VDA). Die Gesamtzahl aller historischen Kraftfahrzeuge mit H-Kennzeichen, dazu zählen neben Pkw auch Nutzfahrzeuge, Zugmaschinen und Motorräder, liegt bei rund 350.000. H-Kennzeichen werden für Fahrzeuge erteilt, die technisch einwandfrei sind, sich im originalen Zustand befinden und mindestens 30 Jahre alt sind.

„Renn-Heckflosse“ von Mercedes-Benz Classic startet zur 10. Westfalen Trophy im FHR Langstreckencup

Samstag, 04. Oktober 2014
„Renn-Heckflosse“ von Mercedes-Benz Classic startet zur 10. Westfalen Trophy im FHR Langstreckencup

„Renn-Heckflosse“ von Mercedes-Benz Classic startet zur 10. Westfalen Trophy im FHR Langstreckencup

Die „Renn-Heckflosse“ kehrt zurück auf den Nürburgring: Bei der zehnten Auflage der ADAC Westfalen Trophy vom 17. bis 19. Oktober 2014 startet der Werksrennwagen von Mercedes-Benz Classic im Rahmen des Dunlop FHR Langstreckencups. Seit der Premiere im Jahr 2011 setzt das von Mercedes-Benz Classic für den historischen Rennsport aufgebaute Fahrzeug, ein Mercedes-Benz 220 SE der Baureihe W 111, immer wieder Akzente im Geschehen auf der Rundstrecke.

Mercedes-Benz 540 K Stromlinienwagen – Einzigartiges Unikat beim Pebble Beach Concours d’Élégance 2014

Freitag, 08. August 2014
Mercedes-Benz 540 K Stromlinienwagen - Einzigartiges Unikat beim Pebble Beach Concours d’Élégance 2014

Mercedes-Benz 540 K Stromlinienwagen – Einzigartiges Unikat beim Pebble Beach Concours d’Élégance 2014

Mercedes-Benz Classic bringt den 540 K Stromlinienwagen zum diesjährigen Pebble Beach Concours d’Élégance. Nach einer umfassenden Restaurierung und Rekonstruktion erlebt das außergewöhnliche Fahrzeug von 1938 an der US-Westküste seine weltweite Publikumspremiere. Zum ersten Mal ist der 540 K am Donnerstag, den 14. August bei der Tour d’Élégance zu erleben. Darüber hinaus steht der Stromlinienwagen am Sonntag beim Concours d’Élégance im Blick der Öffentlichkeit.

Spa Race Festival 2014: Mercedes-Benz Classic startete mit zwei Fahrzeugen in Belgien

Montag, 21. Juli 2014
Spa Race Festival 2014: Mercedes-Benz Classic startete mit zwei Fahrzeugen in Belgien. Foto: Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 Evolution II (W201)

Spa Race Festival 2014: Mercedes-Benz Classic startete mit zwei Fahrzeugen in Belgien. Foto: Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 Evolution II (W201)

Mercedes-Benz Classic setzte vom 18. bis 20. Juli 2014 mit dem Start von zwei Werksrennwagen für den historischen Motorsport einen doppelten Glanzpunkt beim Spa Race Festival in den belgischen Ardennen. Auf dem 7 Kilometer langen Circuit de Spa kämpfte der Mercedes-Benz 220 SE („Renn-Heckflosse“) im 1-Stunden-Rennen der Historischen Tourenwagen- und GT-Trophy (HTGT) der Fahrergemeinschaft Historischer Motorsport (FHR) um Punkte, während der Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 Evolution II im Lauf der Youngtimer Trophy antrat. Beide Fahrzeuge wurden auf der belgischen Naturrennstrecke in Spa-Francorchamps vom Rennfahrer und Mercedes-Benz Classic Markenbotschafter Kurt Thiim pilotiert.

Mercedes-Benz bei der Arlberg Classic Car Rally 2014

Freitag, 13. Juni 2014
Mercedes-Benz bei der Arlberg Classic Car Rally 2014. An den Start geht die Markenbotschafterin und ehemalige DTM-Rennfahrerin Ellen Lohr mit einem Mercedes-Benz 190 SL (W121) Sportversion, 1955

Mercedes-Benz bei der Arlberg Classic Car Rally 2014. An den Start geht die Markenbotschafterin und ehemalige DTM-Rennfahrerin Ellen Lohr mit einem Mercedes-Benz 190 SL (W121) Sportversion, 1955

Mercedes-Benz Classic geht bei der diesjährigen Arlberg Classic Car Rally (26. bis 28. Juni 2014) mit einer Sportversion des Mercedes-Benz 190 SL an den Start. Die Markenbotschafterin und ehemalige DTM-Rennfahrerin Ellen Lohr pilotiert den ganz speziellen Roadster von 1955.

„Der Mercedes-Benz 190 SL vereinigt auf faszinierende Weise zwei Qualitäten des Automobilbaus: beeindruckend sportliche Fahreigenschaften und hohen Fahrkomfort“, sagt Michael Bock, Leiter Mercedes-Benz Classic und Kundencenter. „Für die erlebnisreiche Gleichmäßigkeitsfahrt durch die Ferienregion Lech sind das ideale Voraussetzungen.“

Historic Trophy Nürburgring 2014: Magische Momente auf Nordschleife und Grand-Prix-Strecke

Montag, 12. Mai 2014
Historic Trophy Nürburgring 2014: Magische Momente auf Nordschleife und Grand-Prix-Strecke

Historic Trophy Nürburgring 2014: Magische Momente auf Nordschleife und Grand-Prix-Strecke

Mercedes-Benz Classic setzt bei der Historic Trophy Nürburgring 2014 (30. Mai bis 1. Juni 2014) mit einem beeindruckenden Aufgebot aus 120 Jahren Motorsportgeschichte besondere Glanzlichter. Zahlreiche Fahrzeuge aus der Sammlung von Mercedes-Benz Classic gehen in der Eifel an den Start, und hinter den Lenkrädern legendärer Rennsport-Tourenwagen sitzen voraussichtlich sieben ehemalige Rennfahrer.

1961er Mercedes-Benz 300SL Roadster versteigert – Höchstgebot: 1.237.500 US-Dollar

Montag, 20. Januar 2014
1961er Mercedes-Benz 300SL Roadster versteigert - Höchstgebot: 1.237.500 US-Dollar.

1961er Mercedes-Benz 300SL Roadster versteigert – Höchstgebot: 1.237.500 US-Dollar.

Am vergangenem Wochenende fanden wieder die Scottsdale-Auktionen statt. Bei den Auktionen von Bonhams, Gooding und RM Auctions hatten die Bieter wieder einmal die Spendierhosen an. Für atemberaubende 1.237.500 US-Dollar wurde zum Beispiel bei Bonhams ein 1961er Mercedes-Benz 300SL Roadster versteigert.

Mercedes-Benz Classic Kalender 2014: Shooting Stars! – Fotos von Fans für Fans

Samstag, 19. Oktober 2013
Mercedes-Benz Classic Kalender 2014: Shooting Stars! – Fotos von Fans für Fans. Foto: Mercedes-Benz 300 SL (W198)

Mercedes-Benz Classic Kalender 2014: Shooting Stars! – Fotos von Fans für Fans. Foto: Mercedes-Benz 300 SL (W198)

„Shooting Stars! – Fotos von Fans für Fans“ – so lautete das diesjährige Motto für den Mercedes-Benz Classic Kalender 2014. Im Rahmen eines Fotowettbewerbes hatten Freunde der Marke mit dem Stern die Möglichkeit, Bilder auf die Facebook-Seite des Mercedes-Benz Museums hochzuladen und über die Einreichungen abzustimmen. Die Endauswahl traf eine Fachjury. Der Kalender ist im Mercedes-Benz Museumsshop sowie online erhältlich.

Goodwood Festival of Speed 2013: Versteigerung eines Mercedes-Benz W196 R ist Highlight der „größten motorisierten Gartenparty“ der Welt

Montag, 24. Juni 2013
Goodwood Festival of Speed 2013: Versteigerung eines Mercedes-Benz W196 R ist Highlight der „größten motorisierten Gartenparty“ der Welt. Foto: Hans Herrmann im W196 R mit freistehenden Rädern beim Goodwood Revival 2011

Goodwood Festival of Speed 2013: Versteigerung eines Mercedes-Benz W196 R ist Highlight der „größten motorisierten Gartenparty“ der Welt. Foto: Hans Herrmann im W196 R mit freistehenden Rädern beim Goodwood Revival 2011

Die Versteigerung eines Mercedes-Benz Grand-Prix-Rennwagens vom Typ W196 R am 12. Juli 2013 begleitet das diesjährige Goodwood Festival of Speed in West Sussex, England. Die Auktion wird ein Höhepunkt des Wochenendes sein, das ganz im Zeichen des Motorsports steht. Mercedes-Benz Classic ist bei dieser 20. Auflage der einzigartigen Motorsport-Gartenparty (11. bis 14. Juli 2013) innerhalb des Auftritts von Mercedes-Benz UK mit zahlreichen exklusiven Fahrzeugen aus der Rennsportgeschichte der Marke vertreten. Dazu gehören legendäre Silberpfeile der Vor- und Nachkriegszeit, aber auch Automobile aus der Frühzeit des Rennsports – ein Glanzpunkt ist ein originaler „Prinz-Heinrich-Wagen“ der Marke Benz von 1910.

Fotowettbewerb: „Shooting Stars 2014 – Fotografien von Fans für Fans“. Gestalte den Mercedes-Benz Classic Kalender 2014 mit

Freitag, 14. Juni 2013
Fotowettbewerb: „Shooting Stars 2014 – Fotografien von Fans für Fans“. Gestalte den Mercedes-Benz Classic Kalender 2014 mit

Fotowettbewerb: „Shooting Stars 2014 – Fotografien von Fans für Fans“. Gestalte den Mercedes-Benz Classic Kalender 2014 mit

Renommierte Fotografen setzen Fahrzeuge von Mercedes-Benz perfekt in Szene, bekannte Grafiker erschaffen wahre Kunstwerke: Für Freunde klassischer Automobile ist der Mercedes-Benz Classic Kalender seit vielen Jahren ein beliebtes Sammlerstück. In diesem Jahr sind die Fans der Marke aufgerufen, über Facebook ihre eigenen Bilder einzureichen. Eine Jury entscheidet über die zwölf Motive.

Vor 75 Jahren: Dreifachsieg für Mercedes-Benz in Tripolis

Donnerstag, 09. Mai 2013
Vor 75 Jahren: Dreifachsieg für Mercedes-Benz in Tripolis. Formel-Rennwagen W154 (1938 bis 1939). Großer Preis von Tripolis, 1938. Rennsiegposter von Karl Leibach.

Vor 75 Jahren: Dreifachsieg für Mercedes-Benz in Tripolis. Formel-Rennwagen W154 (1938 bis 1939). Großer Preis von Tripolis, 1938. Rennsiegposter von Karl Leibach.

Ein Dreifachsieg krönt am 15. Mai 1938 den ersten Auftritt des neuen Mercedes-Benz Zwölfzylinder-Rennwagens vom Typ W154. Hermann Lang gewinnt den Großen Preis von Tripolis vor seinen Fahrerkollegen Manfred von Brauchitsch und Rudolf Caracciola. Dieser Dreifachsieg eröffnet eine Saison, in der Mercedes-Benz den europäischen Rennsport dominiert – und Caracciola schließlich Europameister wird.


QR Code Business Card