Artikel mit ‘W121’ getagged

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018

Donnerstag, 05. Juli 2018
Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018

Mit gleich vier Sportwagen der SL-Reihe tritt Mercedes-Benz bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018 vom 5. bis 7. Juli 2018 an. Vier weitere Klassiker mit Stern vervollständigen das Aufgebot. Besonders viel Aufmerksamkeit wird sicherlich ein roter 300 SL „Gullwing“ (W198) erhalten: Magnus Walker wird am Steuer sitzen, „Urban Outlaw“, Modeschöpfer, Sportwagensammler und Autor. Während der Rallye über Alpen-Traumstraßen in Österreich, der Schweiz und Liechtenstein feiert Walker seinen 51. Geburtstag.

Kontinuität in exzellenter Partnerschaft: Mercedes-Benz bei der 1.000 Miglia 2018

Mittwoch, 21. März 2018
Kontinuität in exzellenter Partnerschaft: Mercedes-Benz bei der 1.000 Miglia 2018

Kontinuität in exzellenter Partnerschaft: Mercedes-Benz bei der 1.000 Miglia 2018

Die 1.000 Miglia gehört zu den wichtigsten Ereignissen des internationalen Klassik-Kalenders. In diesem Jahr findet die legendäre Veranstaltung vom 16. bis 19. Mai 2018 statt – erneut mit Mercedes-Benz als Automotive Sponsor. Die enge Verbundenheit zwischen dem seit 1927 ausgetragenen 1.000-Meilen-Rennen in Italien und Mercedes-Benz reicht fast 90 Jahre zurück. Zu den größten Erfolgen der Marke mit dem Stern gehören der Sieg von Rudolf Caracciola im Jahr 1931 als erster nicht aus Italien stammender Fahrer sowie der überwältigende Erfolg von Stirling Moss im Jahre 1955 mit dem Gesamtsieg und einer bis heute gültigen Rekordzeit von 10 Stunden, 7 Minuten und 48 Sekunden.

2017 war wieder ein außerordentlich gutes Jahr für klassische Mercedes-Benz Fahrzeuge

Samstag, 02. Dezember 2017
2017 war wieder ein außerordentlich gutes Jahr für klassische Mercedes-Benz Fahrzeuge

2017 war wieder ein außerordentlich gutes Jahr für klassische Mercedes-Benz Fahrzeuge

Die Marktforschung HAGI beobachtet wieder eine sehr positive Wertentwicklung von klassischen Mercedes-Benz Fahrzeugen. Über die vergangenen zwölf Monate errechnen die Marktforscher für den Mercedes-Benz Classic Index (MBCI) ein Plus von 8,7 Prozent, im gegenwärtigen Marktumfeld eine beachtliche Wertsteigerung. Der MBCI wird von der Historic Automobile Group International (HAGI) mit Sitz in London, Großbritannien, seit 2012 herausgegeben.

Mille Miglia 2018 – Mercedes-Benz ist Automotive Sponsor

Donnerstag, 19. Oktober 2017
Mille Miglia 2018 - Mercedes-Benz ist Automotive Sponsor

Mille Miglia 2018 – Mercedes-Benz ist Automotive Sponsor

Im kommenden Jahr führt Mercedes-Benz das Engagement als Automotive Sponsor der Mille Miglia fort. Das haben die Stuttgarter Marke und die Organisatoren des Motorsport-Klassikers jetzt bekanntgegeben. Die enge Verbundenheit zwischen dem seit 1927 ausgetragenen 1.000-Meilen-Rennen in Italien und Mercedes-Benz reicht fast 90 Jahre zurück. Zu den größten Erfolgen der Marke mit dem Stern gehören der Sieg von Rudolf Caracciola im Jahr 1931 als erster nicht aus Italien stammender Fahrer sowie der überwältigende Erfolg von Stirling Moss im Jahre 1955 mit dem Gesamtsieg und einer bis heute gültigen Rekordzeit von 10 Stunden, 7 Minuten und 48 Sekunden.

Mille Miglia 2016: Mercedes-Benz ist Sponsor und startet erstmals mit einem 190 SL

Freitag, 18. März 2016
Mille Miglia 2016: Mercedes-Benz ist Sponsor und startet erstmals mit einem 190 SL

Mille Miglia 2016: Mercedes-Benz ist Sponsor und startet erstmals mit einem 190 SL

Vom 19. bis 22. Mai 2016 findet die Mille Miglia 2016 statt. Mercedes-Benz unterstützt das prestigeträchtige und berühmte Straßenrennen quer durch Italien erneut: Die Marke ist Automotive Sponsor. Selbst schickt sie zahlreiche Fahrzeuge aus der unternehmenseigenen Sammlung auf die „1.000 Meilen“, unter anderem die Mercedes-Benz Typen SS, SSK und 300 SL. Und erstmals in der Neuauflage der Mille Miglia auch einen 190 SL: Originaldokumente belegen, dass 1956 ein Exemplar die ursprüngliche Veranstaltung mitgefahren ist.

Seit über 60 Jahren ein Traumsportwagen – Der Mythos Mercedes-Benz SL

Montag, 07. März 2016
Seit über 60 Jahren ein Traumsportwagen - Der Mythos Mercedes-Benz SL

Seit über 60 Jahren ein Traumsportwagen – Der Mythos Mercedes-Benz SL

Die exponierte Stellung des SL in der Geschichte von Mercedes-Benz lässt sich auch am Namen ablesen: Aufgrund seines Ikonen-Status behält der SL seine traditionsreiche Modellbezeichnung auch nach der Einführung der neuen Nomenklatur. Seit nunmehr über 60 Jahren begeistert die Mercedes-Benz Modellreihe mit dem Kürzel „SL“ Sportwagen-Fans auf der ganzen Welt.

Jubiläum: 60 Jahre Mercedes-Benz 190 SL

Donnerstag, 12. März 2015
Ein Traum wird wahr: 60 Jahre Mercedes-Benz 190 SL

Ein Traum wird wahr: 60 Jahre Mercedes-Benz 190 SL

Offen für Lebensfreude, Eleganz und den Aufbruch zu neuen Zielen: 1955 kommt der sehnsüchtig erwartete Mercedes-Benz 190 SL (W121) auf den Markt. Das zweisitzige Cabriolet auf der technischen Basis der oberen Mittelklasse bringt Freude und Farbe in den Alltag der Wirtschaftswunderzeit. Der 190 SL setzt international Maßstäbe für eine Kultur des komfortablen Reisens mit Stil und sportlicher Eleganz. Gemeinsam mit dem „großen Bruder“ 300 SL bereitet er so der erfolgreichen Mercedes-Benz SL-Tradition den Weg – bis hin zum aktuellen R231. Heute gehört der W121 zu den Klassikern mit besonders guter Wertentwicklung.

Mercedes-Benz bei der Arlberg Classic Car Rally 2014

Freitag, 13. Juni 2014
Mercedes-Benz bei der Arlberg Classic Car Rally 2014. An den Start geht die Markenbotschafterin und ehemalige DTM-Rennfahrerin Ellen Lohr mit einem Mercedes-Benz 190 SL (W121) Sportversion, 1955

Mercedes-Benz bei der Arlberg Classic Car Rally 2014. An den Start geht die Markenbotschafterin und ehemalige DTM-Rennfahrerin Ellen Lohr mit einem Mercedes-Benz 190 SL (W121) Sportversion, 1955

Mercedes-Benz Classic geht bei der diesjährigen Arlberg Classic Car Rally (26. bis 28. Juni 2014) mit einer Sportversion des Mercedes-Benz 190 SL an den Start. Die Markenbotschafterin und ehemalige DTM-Rennfahrerin Ellen Lohr pilotiert den ganz speziellen Roadster von 1955.

„Der Mercedes-Benz 190 SL vereinigt auf faszinierende Weise zwei Qualitäten des Automobilbaus: beeindruckend sportliche Fahreigenschaften und hohen Fahrkomfort“, sagt Michael Bock, Leiter Mercedes-Benz Classic und Kundencenter. „Für die erlebnisreiche Gleichmäßigkeitsfahrt durch die Ferienregion Lech sind das ideale Voraussetzungen.“

Veranstaltungskalender 2014 für Youngtimer, Oldtimer und Klassiker

Samstag, 28. Dezember 2013

Retro Classics 2014 in Essen. 13. - 16. März. Traumhafte Automobil-Legenden aus allen Ecken der Welt gepaart mit klassischer Eleganz erwarten die Liebhaber von schönen Kurven und heißen Motoren.

Retro Classics 2014 in Essen. 13. – 16. März. Traumhafte Automobil-Legenden aus allen Ecken der Welt gepaart mit klassischer Eleganz erwarten die Liebhaber von schönen Kurven und heißen Motoren. (Foto: Mercedes-Benz 300 SL W198)

4. – 5. Januar 2014

Oldtimer- und Teilmarkt in der HanseMesse in Rostock von 9-18 Uhr bzw. von 9-16 Uhr.

11. – 12. Januar 2014

15. Moto Technica – der große Markt im Süden für Oldtimer und Teile in der Messe Augsburg.

11. – 12. Januar 2014

Oldtimer- und Teilmarkt in der Messe Magdeburg von 9-18 Uhr bzw. von 9-16 Uhr: (Sonderschau: US-Cars).

Vor 50 Jahren: Mercedes-Benz präsentierte den SL „Pagode“ in Genf

Donnerstag, 21. Februar 2013
Vor 50 Jahren: Mercedes-Benz präsentierte den SL „Pagode“ (W113) in Genf

Vor 50 Jahren: Mercedes-Benz präsentierte den SL „Pagode“ (W113) in Genf

Die Präsentation des Mercedes-Benz 230 SL sorgt auf dem Automobil-Salon Genf im März 1963 für Aufsehen: Neun Jahre nach der Vorstellung der Sportwagen 300 SL (W198) und 190 SL (W121) im Jahr 1954 zeigt Mercedes-Benz der Fachwelt den gemeinsamen Nachfolger dieser beiden ausgesprochen erfolgreichen frühen SL-Typen. Der intern als Baureihe W113 geführte zweisitzige Roadster zeichnet sich unter anderem durch herausragenden Komfort, exzellente Fahrleistungen und vorbildliche Fahrsicherheit aus.

Modellautos von Mercedes-Benz – große Faszination im kleinen Maßstab

Mittwoch, 12. Dezember 2012
Modellautos von Mercedes-Benz - große Faszination im kleinen Maßstab. Von links: Mercedes-Benz 300 SL Coupé‚ der Baureihe W 198 I in den Maßstäben 1:87 (Wiking), 1:50 (Siku), 1:43 (Mercedes-Benz Classic Collection) und 1:24 (Burago).

Modellautos von Mercedes-Benz – große Faszination im kleinen Maßstab. Von links: Mercedes-Benz 300 SL Coupé‚ der Baureihe W 198 I in den Maßstäben 1:87 (Wiking), 1:50 (Siku), 1:43 (Mercedes-Benz Classic Collection) und 1:24 (Burago).

Das silbrig glänzende Spielzeugauto mit dem Aufziehmotor steht für eine konzentrierte Essenz von Faszination: Gerade einmal zwölf Zentimeter misst dieser 300 SL Rennsportwagen, der als Modell 1953 auf dem Markt erscheint. Doch das ist Raum genug, um eine Projektionsfläche zu bieten für jenen außerordentlichen Ruf, den das Original umgibt. Das Spielzeugauto der Marke Dux, hergestellt von Markes und Co. aus Lüdenscheid, eröffnet damit eine faszinierende und große Tradition. Denn die Geschichte der Spielzeug- und Modellautos, die sich verschiedene SL-Sportwagen von Mercedes-Benz zum Vorbild nehmen, ist fast so alt wie die Tradition der SL-Klasse selbst.

Maximilian Hoffman – Impulsgeber für den Mercedes-Benz 190 SL und 300 SL

Samstag, 18. August 2012
Maximilian Edwin Hoffman, Mercedes-Benz Importeur für USA in den 1950er-Jahren und Initiator der Fahrzeuge 300 SL (W 198 I), 300 SL Roadster (W 198 II) und 190 SL (W 121).

Maximilian Edwin Hoffman, Mercedes-Benz Importeur für USA in den 1950er-Jahren und Initiator der Fahrzeuge 300 SL (W 198 I), 300 SL Roadster (W 198 II) und 190 SL (W 121).

Max Hoffman war Mitte der 1950er-Jahre für Daimler-Benz ein ähnlicher Glücksfall wie rund 50 Jahre zuvor der Kaufmann Emil Jellinek für die Daimler-Motoren-Gesellschaft. So wie es ohne Jellinek nie einen Mercedes gegeben hätte, gäbe es ohne Hoffman keinen Mercedes-Benz SL als Serienfahrzeug. Denn seiner Initiative und seinen Vorstellungen sind die am 6. Februar 1954 auf der International Motor Sports Show in New York präsentierten Mercedes-Benz Typen 190 SL und 300 SL zu verdanken.

Mercedes-Benz SL in der Werbung – Die Baureihen als Ikonen ihrer Zeit

Donnerstag, 28. Juni 2012
Mercedes-Benz SL in der Werbung - Die Baureihen als Ikonen ihrer Zeit Der Mercedes-Benz 300 SL (W 198, 1952-1957) wirbt für Original-Ersatzteile im Jahre 2010

Mercedes-Benz SL in der Werbung – Die Baureihen als Ikonen ihrer Zeit. Der Mercedes-Benz 300 SL (W 198, 1952-1957) wirbt für Original-Ersatzteile im Jahr 2010

Die SL-Baureihe von Mercedes-Benz ist legendär. Die Weltpremiere des neuesten SL der Baureihe R 231 im Januar 2012 auf der Detroit Auto Show hat eindrucksvoll gezeigt, wie lebendig diese Legende ist. Der SL ist eine Ikone, für die es keinerlei Werbung bedarf – könnte man meinen. Bei genauerer Betrachtung stellt sich jedoch heraus, dass die von Mercedes-Benz beauftragten Werbefachleute den Glanz des SL überaus geschickt einsetzen. Und das seit 1952.

Sonderausstellung im Mercedes-Benz Museum: Zeitlos – 60 Jahre Mercedes-Benz SL

Dienstag, 24. Januar 2012

Bevor im Frühjahr 2012 der neue Mercedes-Benz SL an den Start geht, widmet das Mercedes-Benz Museum der SL-Klasse ab Dienstag, 24. Januar 2012, eine eigene Sonderausstellung. Die Ausstellung „Zeitlos – 60 Jahre Mercedes-Benz SL“ präsentiert Modelle der Automobilikone aus sechs Jahrzehnten – zum ersten Mal vereint in einem Raum.

Sonderausstellung im Mercedes-Benz Museum ab 24. Januar 2012: Zeitlos - 60 Jahre Mercedes-Benz SL.

Sonderausstellung im Mercedes-Benz Museum ab 24. Januar 2012: Zeitlos - 60 Jahre Mercedes-Benz SL.

Mercedes-Benz SL Erlkönige drehen ihre letzten Testrunden

Donnerstag, 27. Oktober 2011
2012 kommt der Nachfolger vom Mercedes-Benz SL (R230)

2012 kommt der Nachfolger vom Mercedes-Benz SL (R230)

Im nächsten Jahr ist es endlich soweit. Im Frühjahr präsentiert sich bei der Detroit Motorshow 2012 die neue Generation des Mercedes-Benz SL. Der neue Roadster (R231) wird komfortabler, sportlicher und dynamischer.

Der Mercedes-Benz SL 500 wird auch beim neuen Modell die erwartete Volumenversion sein. Unter der langen Motorhaube arbeitet dann ein 4,7 Liter großes V8-Doppelturboaggregat, welches unter anderem den CLS und die S-Klasse zu Bestleistungen antreibt. Es wird auch Sechs-, Acht- und auch Zwölfzylinder geben. Ein Dieselaggregat ist beim neuen SL erstmals nicht ausgeschlossen. Überraschend ist, dass eine Allradversion trotz der großen Kundenbedeutung für den amerikanischen Markt weiterhin außen vor bleibt.

Alles schön rund – der Mercedes-Benz Ponton

Freitag, 14. Oktober 2011

Im Jahre 1953 fand eine kleine Revolution im Automobilbau statt: der Mercedes-Benz Ponton wurde präsentiert. Der liebevoll „Ponton“ genannte Mercedes mit der knuffigen Karosserie war das erste Fahrzeug aus Stuttgart mit einer selbsttragenden Karosserie. Damit war der Wagen ein Wegbereiter des modernen Karosseriebaus. Auch die Motoren sorgten damals für Aufsehen: weniger durch Leistung als durch ihre beachtliche Langlebigkeit.

Der Mercedes-Benz Ponton symbolisiert die klassische Form eines Autos. Motorraum, Passagierabteil, Kofferraum und zwei Räder. Alles schön rund – das ist der Ponton. Ein Auto, knuffig, sympathisch, pur - ein Auto, zum gern haben.

Der Mercedes-Benz Ponton symbolisiert die klassische Form eines Autos. Motorraum, Passagierabteil, Kofferraum und zwei Räder. Alles schön rund – das ist der Ponton. Ein Auto, knuffig, sympathisch, pur - ein Auto, zum gern haben.

Seit 55 Jahren durchgehend geöffnet – Die „kleinen“ Roadster von Mercedes-Benz

Montag, 31. Januar 2011

Seit dem 17. Januar 2011 kann der neue Mercedes-Benz SLK bestellt werden. Er wird ein neues, aufregendes Design, für einen Roadster ungewöhnlich hohen Komfort sowie exquisite Technik und jede Menge Open-Air-Fahrspaß bieten. Damit setzt der agile Sportwagen bereits in dritter Generation eine erfolgreiche Geschichte fort, die 1994 mit einem Showcar begann. Genau genommen reicht der Stammbaum des Mercedes-Benz SLK allerdings noch weiter zurück – bis zum 190 SL, von dem Automobil-Enthusiasten bereits 1955 träumten, als in der Bundesrepublik Deutschland der Wirtschaftsaufschwung begann.

Roadster-Tradition á la Mercedes-Benz

Roadster-Tradition á la Mercedes-Benz


QR Code Business Card