Artikel mit ‘Variodach’ getagged

Frühlingszeit – Cabriozeit

Donnerstag, 14. Februar 2019
Frühlingszeit - Cabriozeit

Frühlingszeit – Cabriozeit

Der Winter nährt sich so langsam dem Ende, die Tagestemperaturen erreichen wieder zweistellige Pluswerte und die dunklen Stunden ziehen sich in den Abend- und Nachtbereich zurück – der Frühling kündigt sich an. Für viele ein Grund, über ein Cabrio nachzudenken – natürlich am liebsten ein Offener mit Stern. Und tatsächlich bietet der Gebrauchtwagenmarkt hier eine Menge Angebote: Schaut man mal 20 bis 25 Jahre zurück, gab es bei Mercedes gerade die erste große Modelloffensive. Diese bescherte uns auch einen kleinen SL, genannt SLK. Dieser kam 1996 in der ersten Generation auf dem Markt (R170) und galt als kleiner Bruder des erfolgreichen und tradionsbehafteten SL (R129). Dazu kam 1992 das E-Klasse Cabriolet (A124) als fünfte Version der mega-erfolgreichen Mittelkassebaureihe 124 auf den Markt, das dann fünf Jahre später durch den CLK (C208) abgelöst wurde.

Vor 25 Jahren: Startsignal für Produktoffensive: Die Marke Mercedes-Benz wird cool

Mittwoch, 07. Februar 2018
Vor 25 Jahren: Startsignal für Produktoffensive: Die Marke Mercedes-Benz wird cool

Vor 25 Jahren: Startsignal für Produktoffensive: Die Marke Mercedes-Benz wird cool

Vom traditionsreichen Oberklassehersteller zum zukunftsweisenden Full-Line-Anbieter: Diesen Weg schlägt Mercedes-Benz vor 25 Jahren für die Entwicklung des Personenwagen-Programms ein. Im Januar 1993 geht die Stuttgarter Marke mit dem Entschluss zu einer Produktoffensive an die Öffentlichkeit. Sie führt den ältesten Automobilhersteller der Welt über eine Portfolioaufweitung zu neuer Stärke – über sämtliche Segmente und Märkte hinweg. Erste Auswirkungen der neuen Strategie sind bereits im Lauf des Jahres 1993 mit einem neuem Design und einer Neuordnung der Typbezeichnungen greifbar.

Mercedes-Benz SLK & SLC – Alle Generationen, alle Baureihen – Das Buch zum Roadster

Dienstag, 02. Januar 2018
Mercedes-Benz SLK & SLC – Alle Generationen, alle Baureihen - Das Buch zum Roadster

Mercedes-Benz SLK & SLC – Alle Generationen, alle Baureihen – Das Buch zum Roadster

Wer alles über ein Auto wissen will, kann sich tief in die technischen Datenblätter einarbeiten oder es findet sich ein Autor, der die Geschichte minutiös aufschreibt. Wenn er dann noch Seitenblicke zulässt, kann das recht unterhaltsam sein. Es gibt wohl kein Auto bei Mercedes-Benz, dem nicht in irgendeiner Form eine Nähe zum SL 300 zugeschrieben wird. Das gilt für die heutigen Fahrzeuge ebenso wie für die aus vergangenen Zeiten, wie zum Beispiel für den SLK. In seinem Buch mit dem schlichten Titel „Mercedes-Benz SLK & SLC“ nimmt Autor Michael Allner die Leser mit auf eine Reise durch sämtlich Zeiten, Entwicklungsstufen und Eigenheiten des Roadsters.

Diese 3 Mercedes Modelle haben Kultcharakter

Montag, 28. August 2017
Diese 3 Mercedes Modelle haben Kultcharakter

Diese 3 Mercedes Modelle haben Kultcharakter

Mercedes-Benz prägt nun schon seit vielen Jahrzehnten die Geschicke der Automobilindustrie. Diese dominante Stellung der Stuttgarter Autobauer kommt jedoch nicht von ungefähr. Immer wieder gab es besonders herausstechende Modelle, welche ihren Platz in der Geschichte des Automobils gefunden haben. Die Modelle 300 SL, SLK und 280 SE sind bis heute bei Sammlern und Autofreunden gleichermaßen beliebt.

Der Mercedes-Benz 300 SL

Noch immer ist die Karosserie des bekannten Flügeltürers präsent. Mit dem 300 SL schuf Mercedes-Benz einen Sportwagen, welcher zum Sinnbild für den wirtschaftlichen und technischen Aufschwung in der Nachkriegszeit wurde. Dabei handelt es sich um eines der wenigen Autos in der Luxusklasse, die ihren sportlichen Charakter so direkt nach außen trugen.

Der Mercedes-Benz SLK (R170) als Gebrauchtwagen – vom Bestseller zum Klassiker

Samstag, 03. Dezember 2016

 

Der Mercedes-Benz SLK (R170) als Gebrauchtwagen – vom Bestseller zum Klassiker

Der Mercedes-Benz SLK (R170) als Gebrauchtwagen – vom Bestseller zum Klassiker

Die erste Generation des Mercedes-Benz SLK, die Baureihe R170, war ein Bestseller und hat das Zeug zum Klassiker. Auch heute noch überzeugt der Zweitürer durch seine Solidität und mit dem genialen Vario-Dach. Wer einen gebrauchten SLK sucht, sollte auf zwei Dinge unbedingt achten: Rost und Unfallschäden.

Als der SLK 1996 auf den Markt kam, hatte man in Stuttgart noch mit Rost zu kämpfen. Leider blieb auch die Baureihe R170 davon nicht verschont. Bei der ersten Generation des sportlichen Zweisitzers findet sich die braune Pest an den seitlichen Kontaktstellen von Karosserie und Front-/Heckschürzen. Am Unterboden gammeln die Diagonalstreben, wenn deren Kunststoff-Ummantelung aufgeplatzt ist. Weitere Rostschwerpunkte am SLK: Radläufe, Umbördelungen der Motorhaube und Wagenheber-Aufnahmebuchsen.

Tuner Piecha stylt den Mercedes-Benz SLC neu

Freitag, 07. Oktober 2016

Tuner Piecha stylt den Mercedes-Benz SLC neu

Tuner Piecha stylt den Mercedes-Benz SLC neu

In Rottweil bei Tuner Piecha hat man für den neuen Mercedes-Benz SLC einige Anbauteile ersonnen, die die Optik des Roadsters nachwürzen und den Komfort steigern sollen. So gibt es vier Endrohre, eine Tieferlegung und weiteres Zubehör.

Quadro heißt das Stichwort bei Piecha für die Heckverwandlung am zweisitzigen Roadster. Zum Einen wurde dem Mercedes-Benz SLC hier eine neue Diffusorschürze angepasst, zum Anderen eine Auspuffanlage mit vier echten, fetten Endrohren integriert. Die Edelstahlabgasauslässe messen satte 90 mm im Durchmesser.

Neue Optik für den Mercedes-Benz SL (R230) von Piecha

Sonntag, 17. Juli 2016
Neue Optik für den Mercedes-Benz SL (R230) von Piecha

Neue Optik für den Mercedes-Benz SL (R230) von Piecha

Der Mercedes-Benz SL (R230) hat von Piecha ein Bodywork bekommen. Damit wirkt der sportliche Zweisitzer zeitgemäßer und moderner.

Design-Chef und Inhaber Marcus Piecha hat das neue Bodywork auf den Namen Avalange RS getauft. Nicht nur dem Namen nach erinnert es an die Rennsportwurzeln der SL-Baureihe in den 1950er Jahren: So ziert das Heck ein Diffusor im DTM-Stil, der in eine mächtige Heckschürze integriert ist. Diese gibt es in den Versionen RS und RS R – also mit und ohne seitliche Gittereinsätze. Perfektionieren lässt sich das Ensemble mit einer Heckspoilerlippe und der vierrohrigen Quadro-Abgasanlage, die auf Weise zeigt, wo die Musik spielt.

20 Jahre kompakter Zweisitzer – 1996 feierte der Mercedes-Benz SLK Premiere

Montag, 18. April 2016
20 Jahre kompakter Zweisitzer - 1996 feierte der Mercedes-Benz SLK Premiere

20 Jahre kompakter Zweisitzer – 1996 feierte der Mercedes-Benz SLK Premiere

Im Frühjahr 2016 beflügelt der neue Mercedes-Benz SLC die Lust am offenen Fahren. Der kompakte Roadster schreibt eine seit zwei Jahrzehnten währende Erfolgsgeschichte fort, die im April 1996 mit der Premiere des ersten Mercedes-Benz SLK beginnt. Die kompakten Roadster mit ihrem charakteristischen Variodach bereiten einem ganzen Marktsegment den Weg – für offenen Fahrspaß das ganze Jahr über.

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG SLC 43 – der Performance Roadster aus Affalterbach

Freitag, 25. Dezember 2015
Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG SLC 43 – der Performance Roadster aus Affalterbach

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG SLC 43 – der Performance Roadster aus Affalterbach

Kompakt, stark und sparsam. Der neue Mercedes-AMG SLC 43 – der Performance Roadster aus Affalterbach repräsentiert den Einstieg in die aktuelle Roadster-Welt von AMG. Neben der Umbenennung des SLK in SLC erhält der offene Zweisitzer auch die neue AMG Nomenklatur. Die etablierte AMG-typische Kombination zweier Ziffern unterstreicht dabei die klare Zugehörigkeit des SLC zum AMG Portfolio.

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz SLC

Samstag, 19. Dezember 2015
Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz SLC

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz SLC

Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum bekommt das Vorbild unter den kompakten Roadstern einen neuen Namen und tritt als SLC ab März 2016 technisch und optisch deutlich optimiert an. Die Namensänderung verweist auf die traditionell enge Verwandtschaft mit der C-Klasse, mit ihr teilt sich der Roadster viele Elemente seiner Technik. Neu sind jetzt sowohl das sportliche Topmodell Mercedes-AMG SLC 43 als auch die Einstiegsvariante SLC 180. Optisch besonders auffallend sind der serienmäßige Diamantgrill und das LED Intelligent Light System (Sonderausstattung). Der SLC wird ab Mitte Januar 2016 bestellbar sein, dann werden auch die Preise bekannt gegeben.

Frischluft – Offensive: Mercedes-Benz SLK – Modelljahr 2015

Donnerstag, 09. April 2015
Frischluft – Offensive: Mercedes-Benz SLK – Modelljahr 2015

Frischluft – Offensive: Mercedes-Benz SLK – Modelljahr 2015

Mercedes-Benz schickt den SLK in den kommenden Roadster-Sommer. Der Sport-Zweisitzer erfreut mit neuen kraftvollen Motoren und Getrieben und glänzt mit beispielhafter Effizienz. Der SLK des neuen Modelljahres kann ab sofort bestellt werden.

Mit seinem Variodach hat Mercedes-Benz den Roadster 1996 neu definiert und Open-Air-Fahrspaß mit ungetrübtem Komfort bei Schlechtwetter kombiniert. Auch für das neue Modelljahr des SLK (R172) paart Mercedes-Benz wieder Leidenschaft und Vernunft und spricht damit gleichzeitig Herz und Verstand an.

Start-up mit neuer Kraft – Der neue Mercedes-Benz SL 400

Dienstag, 08. April 2014
Start-up mit neuer Kraft - Der neue Mercedes-Benz SL 400 (R231)

Start-up mit neuer Kraft – Der neue Mercedes-Benz SL 400 (R231)

Die SL-Roadsterfamilie von Mercedes-Benz startet mit neuem Motor durch. Der SL 400 wird jetzt mit einem Sechszylinder mit Biturbo-Antrieb beflügelt. Trotz einem halben Liter weniger Hubraum stieg die Leistung um 20 kW (27 PS). Außerdem stehen 110 Newtonmeter mehr Drehmoment zur Verfügung. Der Preis des SL 400 beginnt bei 97.282,50 Euro (für den deutschen Markt inkl. 19% MwSt.).

Als automobile Ikone vereint der Mercedes-Benz SL kultiviertes Autofahren auf höchstem Niveau mit exquisitem Stil. Der fast vollständig aus Aluminium gefertigte Roadster setzt überdies mit zahlreichen technischen Innovationen die Maßstäbe in der Klasse der Luxusroadster. Hinzu kommt, dass der SL durch das versenkbare Variodach über absolute Alltagstauglichkeit verfügt. Das macht ihn zum Allrounder unter den Sportwagen.

Der Mercedes-Benz SLK (R170) als Gebrauchtwagen

Freitag, 14. Juni 2013
Der Mercedes-Benz SLK (R170) als Gebrauchtwagen. Mit dem stählernen Variodach, das den Roadster binnen weniger Sekunden zum wetterfesten Coupé verwandelt, war und ist der Roadster das Vorbild vieler offener Automobile.

Der Mercedes-Benz SLK (R170) als Gebrauchtwagen. Mit dem stählernen Variodach, das den Roadster binnen weniger Sekunden zum wetterfesten Coupé verwandelt, war und ist der Roadster das Vorbild vieler offener Automobile.

Als der Mercedes-Benz SLK 1996 als Serienauto erschien, machte er nicht nur auf den Straßen Furore, er begründete auch ein neues Marktsegment, das sich seither sprunghaft vergrößerte. Mit dem stählernen Variodach, das den Roadster binnen weniger Sekunden zum wetterfesten Coupé verwandelt, war und ist der Roadster das Vorbild vieler offener Automobile. Mit dem SLK setzte Mercedes-Benz seine Roadster-Tradition fort, die weit zurück reicht. Als direkter Vorfahr darf der 190 SL angesehen werden.

Mercedes-Benz SL in der Werbung – Die Baureihen als Ikonen ihrer Zeit

Donnerstag, 28. Juni 2012
Mercedes-Benz SL in der Werbung - Die Baureihen als Ikonen ihrer Zeit Der Mercedes-Benz 300 SL (W 198, 1952-1957) wirbt für Original-Ersatzteile im Jahre 2010

Mercedes-Benz SL in der Werbung – Die Baureihen als Ikonen ihrer Zeit. Der Mercedes-Benz 300 SL (W 198, 1952-1957) wirbt für Original-Ersatzteile im Jahr 2010

Die SL-Baureihe von Mercedes-Benz ist legendär. Die Weltpremiere des neuesten SL der Baureihe R 231 im Januar 2012 auf der Detroit Auto Show hat eindrucksvoll gezeigt, wie lebendig diese Legende ist. Der SL ist eine Ikone, für die es keinerlei Werbung bedarf – könnte man meinen. Bei genauerer Betrachtung stellt sich jedoch heraus, dass die von Mercedes-Benz beauftragten Werbefachleute den Glanz des SL überaus geschickt einsetzen. Und das seit 1952.

Der neue Mercedes-Benz SL

Donnerstag, 15. Dezember 2011
SL 500, AMG Sportpaket, Cerrusitgrau MAGNO, Leder Schwarz (R231)

SL 500, AMG Sportpaket, Cerrusitgrau MAGNO, Leder Schwarz (R231)

Mit dem komplett neu entwickelten SL R231 setzt Mercedes-Benz eine Tradition fort, die vor 60 Jahren begann. Das Buchstabenkürzel „SL“ steht seitdem für die Symbiose von Sportlichkeit, Stil und Komfort – und für bahnbrechende Innovationen. Der neue SL ist zum ersten Mal fast vollständig aus Aluminium gefertigt und wiegt bis zu 140 Kilogramm weniger als der Vorgänger. Sein hochsteifer Vollaluminium-Rohbau bildet die Basis für ein sportlich deutlich geschärftes, agiles Fahrverhalten bei gleichzeitig beispielhaftem Abroll- und Fahrkomfort. Für noch bessere Fahrdynamik sorgen neue BlueDIRECT-Motoren; sie sind stärker, aber gleichzeitig bis zu 29 Prozent sparsamer als die Motoren der Vorgänger-Generation.

Offene Personenwagen von Mercedes-Benz

Samstag, 19. Dezember 2009

Das Cabriolet zelebriert den Genuss des Fahrens wie kaum eine andere Karosserieform. Wenn bei offenem Verdeck der Fahrtwind die Passagiere umspielt, ist die Fortbewegung im Auto eine elegante und exklusive Freiheit. Zumindest seit den 1920er Jahren sieht man das so. Davor dominieren offene Aufbauten die gesamte Automobillandschaft.

Familienfoto der offenen Typen: Das Cabriolet der Mercedes-Benz CLK-Klasse der Baureihe A209 und Vorgängermodelle aus den Jahren 1956 bis 2003

Familienfoto der offenen Typen: Das Cabriolet der Mercedes-Benz CLK-Klasse der Baureihe A209 und Vorgängermodelle aus den Jahren 1956 bis 2003


QR Code Business Card