Archiv für die Kategorie ‘Auto allgemein’

Telematik-Versicherung: Geld sparen mit Haken

Montag, 09. Dezember 2019

Wer achtsam und vorausschauend fährt und bereit ist, seinen Fahrstil überwachen zu lassen, wird von Kfz-Versicherern mit günstigeren Prämien belohnt. Diese sogenannten Telematik-Tarife haben aber auch Nachteile.

Bei der Berechnung der Prämie für die Kfz-Versicherung, wie zum Beispiel die der Autoversicherung DA Direkt, spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, zum Beispiel der Fahrzeugtyp, der Zulassungsort und die Anzahl der unfallfrei gefahrenen Jahre. Viele Aspekte werden anhand von Statistiken mit kalkuliert: Wie oft wird dieses Automodell gestohlen? Wie häufig sind die Bewohner einer bestimmten Region in Unfälle verwickelt? Wie viele verschiedene Personen sitzen hinter dem Steuer – wo steht das Auto nachts, …. Was dagegen bisher kaum eine Rolle spielte, war der individuelle Fahrstil. Doch genau der ist oft darüber ausschlaggebend, wie hoch das eigene Unfallrisiko ist.

Enjoy Electric. – Die Kampagne mit dem Weltstar The Weeknd zum Mercedes-Benz EQC

Montag, 09. Dezember 2019
Enjoy Electric. – Die Kampagne mit dem Weltstar The Weeknd zum Mercedes-Benz EQC

Enjoy Electric. – Die Kampagne mit dem Weltstar The Weeknd zum Mercedes-Benz EQC

Im November startete die Kampagne „Enjoy Electric.“ zur Markteinführung des Mercedes-Benz EQC mit verschiedenen Bewegtbild-Formaten sowie einer groß angelegten TV, Print- und Online-Kommunikation. Im Vordergrund der Kamapgne steht der Aufbruch in eine neue Ära: Die Marke mit dem Stern blickt auf eine 133-jährige Geschichte von Innovation, Entwicklung und Fortschritt zurück – die Einführung des vollelektrischen EQC ist der konsequente nächste Schritt. Das Herzstück der Kampagne sind der TV-Spot, ein Kampagnenfilm als Langfassung und vier Produktfilme, die auf den Mercedes-Benz Social Media Kanälen ausgespielt werden. Für die Umsetzung konnte Mercedes-Benz den R’n’B Künstler und Weltstar The Weeknd gewinnen, ausgezeichnet u.a. mit dem Global Diamond. Über seine darstellerische Rolle in den Filmen hinaus hat er die Kampagne als Creative Director mit entwickelt.

Autokaufen leicht gemacht – Diese Kredite helfen zum Ziel

Donnerstag, 05. Dezember 2019

Die Fahrzeugsuche ist ein langwieriger Prozess. Manchmal findet sich ein Modell, das leider ein wenig über dem preislich vorkalkulierten Rahmen liegt. Wenn das neue oder gebrauchte Fahrzeug jedoch einmal ins Auge gefasst ist, stellt sich nur noch die Frage: „Wer kann mir 5000 Euro leihen?“ Sicherlich kann es sich auch um eine höhere Summe handeln. Dies ist abhängig davon, auf wie viel erspartes Sie zurückgreifen können und wollen und welches Fahrzeug erworben wird. Denn nicht immer lassen sich gebrauchte Fahrzeuge für kleines Geld anschaffen. Schließlich handelt es sich bei vielen Modellen um Jahreswagen, die gerade einmal wenige 10.000 km aufweisen. Auch für ein solches gebrauchtes Fahrzeug müssen Sie oftmals mehrere 10.000 zahlen. Doch das kann sich lohnen.

Digitaler Fahrzeugschlüssel wird umgestellt – Zukünftig keine Nutzung via Smartphone

Donnerstag, 05. Dezember 2019
Digitaler Fahrzeugschlüssel wird umgestellt – Zukünftig keine Nutzung via Smartphone

Digitaler Fahrzeugschlüssel wird umgestellt – Zukünftig keine Nutzung via Smartphone

Mercedes-Benz stellt die Dienste des Digitalen Fahrzeugschlüssels Anfang des kommenden Jahrs um. Zukünftig entfällt hierbei die Nutzung via Smartphone, wobei der Hersteller sich vollständig auf die Lösung mittels NFC-Sticker konzentriert.

Im November hatte Mercedes-Benz die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Mercedes me connect Dienste angepasst. Hierbei werden jedoch nur aufmerksame Nutzer die Streichung der “Digitalen Fahrzeugschlüssel”-Eintragungen bemerkt haben.

„Wir konzentrieren uns auf die Lösung mit dem NFC-Sticker, welcher für alle Smartphones nutzbar ist. Deshalb stellen wir die integrierte Lösung, welche nur auf begrenzte Smartphone-Modelle nutzbar ist, Anfang nächsten Jahres ein.“ – so ein Pressesprecher von Mercedes-Benz.

H-Kennzeichen für Mercedes-Benz Klassiker 2020

Sonntag, 01. Dezember 2019
H-Kennzeichen für Mercedes-Benz Klassiker 2020

H-Kennzeichen für Mercedes-Benz Klassiker 2020

Modelle mit höchst unterschiedlichem Leistungsspektrum und ein Motorsport-Homologationsmodell: Das Spektrum der Fahrzeuge von Mercedes-Benz, die 1990 ihre Premiere erlebten, ist breit. Die im selben Jahr erstmals in Verkehr gekommenen Automobile dieser Typen können ab 2020 ein Oldtimergutachten erhalten. Dann ist ihre Zulassung mit dem begehrten H-Kennzeichen möglich.

Diese besondere Zulassung für Klassiker ist originalen und gut erhaltenen Automobilen vorbehalten. Sie werden damit als historisches Kulturgut gewürdigt. Außerdem kommt der Halter in den Genuss einer Steuervergünstigung. 

Das Autopfand als kurzfristige Finanzierungsmöglichkeit

Donnerstag, 28. November 2019

Kurz nach dem Umzug geben Waschmaschine und Kühlschrank den Geist auf? Wer jetzt über kein ausreichendes finanzielles Polster verfügt, kommt rasch in Bredouille. Der Gedanke liegt natürlich nahe, Familie und Freunde, um Abhilfe zu bitten. Doch nicht immer sind diese dazu auch in der Lage. Zudem ist dies mit einer gewissen Offenbarung im eigenen sozialen Umfeld verbunden. Der nächste Gedanke führt zur Bank. Mit einem Kredit jedoch sind langwierige Prüfungen von Bonität und Kreditwürdigkeit verbunden. Dabei wird unter anderem der SCHUFA Score abgefragt. Möglicherweise wird aufgrund dessen der Kredit nur zu schlechten Konditionen oder auch gar nicht gewährt.

Neue Regeln im Straßenverkehr: Aktuelle Änderungen der Straßenverkehrsordnung

Sonntag, 24. November 2019
Neue Regeln im Straßenverkehr: Aktuelle Änderungen der Straßenverkehrsordnung

Neue Regeln im Straßenverkehr: Aktuelle Änderungen der Straßenverkehrsordnung

Es gibt nun ein Update für die StVO, die Straßenverkehrsordnung. Die Bundesregierung hat Neuerungen gebilligt, die Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer vorgeschlagen hat. Das aktualisierte Regelwerk für den Straßenverkehr in Deutschland sieht deutlich höhere Strafen vor. Die neuen StVO reagiert hier vor allem auf die Entwicklungen beim Carsharing und der E-Mobilität und pocht auf die Umsetzung der Rettungsgasse. Der größte Schwerpunkt der Änderungen liegt jedoch darauf, die Straßen für Fahrradfahrer sicherer zu machen.

Übersicht der aktuellen StVO-Änderungen:

Es muss nicht immer Totalschaden sein

Montag, 18. November 2019

Es passiert schnell, gerade in der nassen und kalten Jahreszeit: Blitzeis oder Aquaplaning auf der Landstraße oder der Autobahn und es ist passiert. Mehrfach an- oder eingeschlagen kann der Schaden am Auto im mittleren vierstelligen oder sogar im niedrigen fünfstelligen Euro-Bereich. Gerade für Autos im mittleren Alter kann solch eine Schadenshöhe das Ende bedeuten – wirtschaftlicher Totalschaden. Dazu kommt, dass gerade in ländlichen Regionen bzw. Gebieten mit einer geringen Werkstattdichte hier immer wieder nicht ganz ehrlich gegenüber dem Geschädigten gehandelt wird, vor allem, wenn der Verunfallte bei der Versicherung einige Euro sparen wollte und sich auf „Werkstattbindung“ eingelassen hat.

Über 1.400 neue Mercedes-Benz Fahrzeuge für baden-württembergische Polizei

Samstag, 09. November 2019
Über 1.400 neue Mercedes-Benz Fahrzeuge für baden-württembergische Polizei

Über 1.400 neue Mercedes-Benz Fahrzeuge für baden-württembergische Polizei

Mercedes-Benz beliefert die Polizei Baden-Württemberg mit über 1.400 Leasingfahrzeugen mit modernster Technologie. An der Übergabe Ende Oktober auf dem Platz vor der Staatsoper in Stuttgart nahm auch Baden-Württembergs stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl teil.

„Die Fahrzeuge der Polizei werden täglich einem enormen Stresstest unterzogen. Für die vielen unterschiedlichen Einsatzbereiche müssen unsere Polizistinnen und Polizisten über das richtige und optimale Fahrzeug verfügen“, betont Minister Strobl bei der Übergabe.

Die Daimler Truck AG: viele Marken, eine Familie – eine Website

Donnerstag, 07. November 2019
Die Daimler Truck AG: viele Marken, eine Familie – eine Website

Die Daimler Truck AG: viele Marken, eine Familie – eine Website

Der Daimler-Konzern ist wie geplant am 1. November 2019 mit einer neuen Unternehmensstruktur gestartet. Die Ausgliederung des Geschäfts mit Pkw, Vans sowie Lkw und Bussen in die Tochtergesellschaften ist Ende Oktober durch Eintragung in das Handelsregister wirksam geworden.

In der Daimler Truck AG sind nun alle Aktivitäten von Daimler Trucks & Buses gebündelt. Mit über 35 Haupt-Standorten rund um den Globus, rund 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie sieben Fahrzeug-Marken stellen Daimler Trucks & Buses einen der größten Nutzfahrzeug-Hersteller weltweit dar. So vielfältig die Produkte und Services sind, der Antrieb bei Daimler Trucks & Buses ist der gleiche. Martin Daum, Vorstandsvorsitzender der Daimler Truck AG: „Wir arbeiten für alle, die die Welt bewegen. Das ist unser gemeinsamer Antrieb, aus dem wir jeden Tag frische Motivation ziehen können.“

Eine Mercedes-Benz S-Klasse (W140) als Monster Truck

Donnerstag, 31. Oktober 2019
Eine Mercedes-Benz S-Klasse (W140) als Monster Truck

Eine Mercedes-Benz S-Klasse (W140) als Monster Truck

1991 stellte Mercedes-Benz die S-Klasse Limousine der Baureihe 140 vor. Sie war beachtlich groß und das Design garantierte stets einen imposanten Auftritt. Die S-Klasse bot opulente Raumverhältnisse und höchsten Komfort. 28 Jahre nach der Weltpremiere der Limousine hat sich nun ein bastelfreudiger Russe einen Monster Truck daraus gebaut. 

Etwas speziell und durchgeknallt scheint dieser russische Bastler schon zu sein. Allein die Idee aus einer S-Klasse einen Monster Truck zu bauen ist schon schräg. Es ist ja nun auch nicht so, dass es ab Werk unzählige Geländewagen am Markt gibt. Aber nun gut. Da wird irgendwo in Russland eine S-Klasse (W140) umgebaut und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. 

Der 600er vom hinreißend exzentrischen armenischen Playboy Nubar Gulbenkian

Samstag, 21. September 2019
Der 600er vom hinreißend exzentrischen armenischen Playboy Nubar Gulbenkian

Der 600er vom hinreißend exzentrischen armenischen Playboy Nubar Gulbenkian

Als 1966 Nubar Gulbenkian bei Mercedes-Benz einen 600er bestellte und man dort sein Wunsch nach einem Dach komplett aus Glas zurückwies, orderte Gulbenkian inkognito das Auto bei einem französischen Händler und schickte den Benz dann in das Karosseriestudio von Henri Chapron, wo man den Multimillionär mit offenen Armen empfing. Die große Limousine kam nun bei einer Auktion unter den Hammer.

Anfang September kam beim Auktionshaus RM Sotheby´s als Teil der Sáragga Collection im portugiesischen Monteira der Mercedes-Benz 600 vom hinreißend exzentrischen armenischen Playboy Nubar Gulbenkian unter den Hammer.

Für Kurzzeit, Langzeit und Freizeit: Marco Polo jetzt flexibel mieten bei Mercedes-Benz Van Rental

Samstag, 07. September 2019
Für Kurzzeit, Langzeit und Freizeit: Marco Polo jetzt flexibel mieten bei Mercedes-Benz Van Rental

Für Kurzzeit, Langzeit und Freizeit: Marco Polo jetzt flexibel mieten bei Mercedes-Benz Van Rental

Immer mehr Menschen möchten in ihren Freizeit- und Urlaubsaktivitäten flexibel unterwegs sein und entscheiden sich daher für die Reise im Campermobil. Für alle Interessenten, welche das Reisen mit dem Campingmobil zunächst testen oder das Fahrzeug nur gelegentlich nutzen möchten, bietet Mercedes-Benz Van Rental ab sofort den Marco Polo zur flexiblen Miete an.

Das kompakte Reisemobil Marco Polo von Mercedes-Benz kann ohne Mindestmietdauer, für einen Zeitraum von einem Tag bis zu mehreren Monaten, bequem angemietet werden. Damit erweitert die Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH ihr Mietprogramm im Privatkundenbereich um ein weiteres Angebot. Deutschlandweit stehen rund 50 Marco Polo an aktuell 25 Stationen zur Verfügung.

Umzugsplanung: Gute Vorbereitung ist unerlässlich

Montag, 26. August 2019
Umzugshelfer

Umzugshelfer: Sprinter, Vito und Citan

Unabhängig davon, ob Sie einen kleinen Smart, eines schicken SLK oder eine praktischen Vito besitzen: Wenn ein Umzug ansteht, benötigen Sie genügend Platz vor Ihrem Haus, um das Fahrzeug zum Ein- und Ausladen zu parken. Die Einrichtung eines vorübergehenden Halteverbots kann sinnvoll sein, damit Sie Ihre Umzugswagen vor Ihrer Immobilie abstellen können. Die Beantragung eines Halteverbots erfolgt bei den zuständigen Behörden und muss rechtzeitig auf den Weg gebracht werden.

chark jetzt auch in Berlin: Lieferungen direkt ins parkende Auto

Freitag, 16. August 2019
chark jetzt auch in Berlin: Lieferungen direkt ins parkende Auto

chark jetzt auch in Berlin: Lieferungen direkt ins parkende Auto

Die Online-Bestellung direkt ins geparkte Auto liefern lassen? Das ist die Idee hinter chark, einem Pilotprojekt des Lab1886, das in einer Beta-Phase bereits erfolgreich in Stuttgart getestet wurde. Anfang August startete der Service nun auch in Berlin. In der Bundeshauptstadt können Fahrer von Mercedes-Benz Pkw und der V-Klasse ab dem Baujahr 2015 mit dem Dienst Mercedes me connect ihre Paketlieferungen oder Besorgungen direkt in ihr geparktes Fahrzeug zustellen lassen. Das gilt unabhängig davon, ob es sich um ein eigenes Fahrzeug, ein Leasing-Auto oder einen Dienstwagen handelt. Bestellt werden kann in jedem Online-Shop weltweit.

Immer das passende Auto zum Sommer: die „Strandflotte“ von Mercedes-Benz und Europcar auf Sylt

Samstag, 03. August 2019
Immer das passende Auto zum Sommer: die „Strandflotte“ von Mercedes-Benz und Europcar auf Sylt

Immer das passende Auto zum Sommer: die „Strandflotte“ von Mercedes-Benz und Europcar auf Sylt

Auch für die Sommersaison 2019 bietet Europcar wieder eine exklusive Flotte von Mercedes-Benz und smart Modellen auf Sylt zur Miete an. Eingeweiht wurde die diesjährige Flotte Ende Juli 2019 von ausgewählten Influencern, darunter David Koch und Aneta Sablik. In mehreren Etappen ging es bei einer Insel-Rallye von Westerland nach List und Tinnum, vorbei an touristisch weniger bekannten Orten. Begleitet wurden die Gäste dabei von einem der bekanntesten Sommeliers Deutschlands und offiziellen Marken-Botschafter der Insel Sylt, Nils Lackner.

Beim Mercedes-Benz Modellprogramm wird wohl der Rotstift angesetzt

Donnerstag, 01. August 2019
Beim Mercedes-Benz Modellprogramm wird wohl der Rotstift angesetzt

Beim Mercedes-Benz Modellprogramm wird wohl der Rotstift angesetzt

Vor wenigen Tagen hat Mercedes-Benz Milliardenverluste bekanntgegeben. Jetzt ist ordentlich sparen angesagt. Der neue Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars Ola Källenius muss und wird an vielen Stellschrauben im Konzern drehen. Tabus gibt es für ihn offenbar keine: „Grundsätzlich intensivieren wir die konzernübergreifenden Optimierungsprogramme und überprüfen unser Produktportfolio, um unseren künftigen Erfolg abzusichern. Gleichzeitig setzen wir die Transformation unseres Unternehmens konsequent fort.“

Für den Autounfall im Ausland gerüstet sein: Diese Unterlagen sollten Sie an Bord haben

Montag, 29. Juli 2019
Für den Autounfall im Ausland gerüstet sein: Diese Unterlagen sollten Sie an Bord haben

Für den Autounfall im Ausland gerüstet sein: Diese Unterlagen sollten Sie an Bord haben

Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt, sollte nicht nur an die Koffer denken. Bei Fahrten ins Ausland gehören einige wichtige Dokumente ins Handschuhfach – für den Fall, dass es kracht.

Keiner wünscht sich einen Autounfall auf der Urlaubsreise – aber wer ins Ausland fährt, sollte dafür vorbereitet sein. Dazu sollten Urlauber vor der Abfahrt einige Unterlagen zusammenstellen und sie ins Handschuhfach legen. Das rät die GDV Dienstleistungs-GmbH (GDV DL), die von deutschen Kfz-Versicherern und dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) gegründet wurde.

Kratzer im Lack – wann hilft polieren?

Donnerstag, 18. Juli 2019

Der Klarlack der S-Klasse basiert auf der Nano-Technologie und ist deutlich kratzfester als herkömmlicher Lack.

Risse und Kratzer im Lack sind für viele mehr nur ein einfacher Schönheitsfehler – sie sind ein absolutes Ärgernis und ein Makel, der auch einen Neuwagen im Wert sinken lässt. Dabei ist der Lackschaden in vielen Fällen gar nicht so schlimm, wie er aussieht oder sich anfühlt. Und mit ein wenig Arbeitsaufwand und natürlich dem richtigen Gerät lassen sich Risse ganz einfach ausbessern.

Unfallstatistik 2018: Erstmals seit zwei Jahren wieder mehr Verkehrstote

Donnerstag, 18. Juli 2019
Unfallstatistik 2019: Erstmals seit zwei Jahren wieder mehr Verkehrstote

Unfallstatistik 2018: Erstmals seit zwei Jahren wieder mehr Verkehrstote

Traurige Bilanz: Die Zahl der Verkehrstoten ist im vergangenen Jahr stärker angestiegen als bisher angenommen. Insgesamt verloren 3.275 Menschen bei Unfällen auf Deutschlands Straßen ihr Leben. Das sind 95 mehr als im Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt mitteilt.

Den nun endgültigen Zahlen zufolge starben mit 1.424 die meisten Unfallbeteiligten in einem Auto.

Im Vergleich zum Jahr 2010 sticht aber auch die Zahl der getöteten Fahrradfahrer heraus, die sich in dem Zeitraum um knapp 17 Prozent erhöhte: 2018 starben 445 Radfahrer bei Unfällen.

Vertragsunterzeichnung erfolgt: Daimler AG und BMW Group starten langfristige Entwicklungskooperation für automatisiertes Fahren

Sonntag, 14. Juli 2019
Vertragsunterzeichnung erfolgt: Daimler AG und BMW Group starten langfristige Entwicklungskooperation für automatisiertes Fahren

Vertragsunterzeichnung erfolgt: Daimler AG und BMW Group starten langfristige Entwicklungskooperation für automatisiertes Fahren

Die Daimler AG und die BMW Group starten ihre Zusammenarbeit im Bereich automatisiertes Fahren. Vertreter beider Unternehmen haben am 4. Juli einen Vertrag über eine langfristige, strategische Kooperation auf diesem Gebiet unterzeichnet. Daimler und die BMW Group wollen gemeinsam die nächste Technologiegeneration für Fahrassistenzsysteme und automatisiertes Fahren auf Autobahnen sowie automatisierte Parkfunktionen (jeweils bis SAE Level 4) entwickeln. Darüber hinaus streben die Partner auch Gespräche über eine Ausdehnung des Kooperationsumfangs in der Zukunft auf höhere Automatisierungsgrade für urbane Gegenden und Städte an. Das unterstreicht den langfristig und nachhaltig angelegten Charakter der Kooperation hin zu einer skalierbaren Plattform des automatisierten Fahrens. Die nicht-exklusive Kooperation ist offen für weitere OEM- und Technologie-Partner. Die Ergebnisse der Zusammenarbeit werden zudem weiteren OEMs zur Lizenzierung angeboten.

Ende der Zusammenarbeit: Kein VIP-Shuttle-Service mehr mit Mercedes-Benz bei der Lufthansa

Montag, 03. Juni 2019
Ende der Zusammenarbeit: Kein VIP-Shuttle-Service mehr mit Mercedes-Benz bei der Lufthansa

Ende der Zusammenarbeit: Kein VIP-Shuttle-Service mehr mit Mercedes-Benz bei der Lufthansa

Für Lufthansa First-Class und Vip-Kunden des Hon-Circles bot die Fluggesellschaft einen exklusiven VIP-Shuttle-Service an. Die noblen Vielflieger mussten in Frankfurt oder München nicht zum Flugzeug laufen, sondern wurden elegant an die Maschine chauffiert. Seit Ende März ist damit nun Schluss, denn der Vertrag zwischen der Lufthansa und Mercedes-Benz wurde nicht verlängert.

J.D. Power 2019 Germany Vehicle Dependability Studie: Beim Ranking Fahrzeugverlässlichkeit schneidet Mercedes-Benz nur unterdurchschnittlich ab

Mittwoch, 29. Mai 2019
J.D. Power 2019 Germany Vehicle Dependability Studie: Beim Ranking Fahrzeugverlässlichkeit schneidet Mercedes-Benz nur unterdurchschnittlich ab

J.D. Power 2019 Germany Vehicle Dependability Studie: Beim Ranking Fahrzeugverlässlichkeit schneidet Mercedes-Benz nur unterdurchschnittlich ab

Gemäß einer vor wenigen Tagen veröffentlichten Studie des international renommierten Markenforschungsinstitutas J.D. Power haben Automarken in Deutschland bezüglich der Fahrzeugzuverlässigkeit merkliche Fortschritte erzielt. Mercedes-Benz liegt im Ranking unter dem Branchendurchschnitt und verfehlt eine Top-Plazierung deutlich.

Die „J.D. Power 2019 Germany Vehicle Dependability Study“ ermittelt auftretende Probleme pro 100 Fahrzeugen anhand von 177 Problemsymptomen in acht Kategorien: Karosserie; Fahrerlebnis; Funktionen/Bedienelemente/Displays; Audio/Kommunikation/Entertainment/Navigation; Sitze; Heizung, Lüftung und Klimaanlage; Fahrzeuginnenraum sowie Motor & Getriebe.

Demnächst: Strom tanken bei Shell

Montag, 27. Mai 2019
Demnächst: Strom tanken bei Shell

Demnächst: Strom tanken bei Shell

Shell will an ausgewählten Tankstellen in Deutschland demnächst Elektroladesäulen anbieten. Noch 2019 sollen bundesweit 50 Ladesäulen an Shell-Stationen errichtet werden.

Für den ersten Schritt seiner E-Mobilitätsoffensive hat Shell die EnBW Energie Baden-Württemberg AG als Partner gewonnen. Das Unternehmen wird gemeinsam mit Shell Schnellladesäulen mit einer Ladeleistung von 150 kW und mehr in Deutschland errichten.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf sogenannten High Power Chargern (HPC) mit CCS-, CHAdeMO- und einem AC-Anschluss (Typ 2). Je nach Fahrzeugkonfiguration können dort zwei E-Fahrzeuge gleichzeitig mit 150 kW Strom für 100 km in rund sechs bis acht Minuten laden. Wenn nur ein E-Fahrzeug bei 300 kW lädt, verringert sich die Ladedauer von Strom für 100 km auf lediglich drei bis vier Minuten.

Unfallstatistik: Zahl der Verkehrstoten in den ersten beiden Monaten des Jahres gesunken

Sonntag, 05. Mai 2019
Unfallstatistik: Zahl der Verkehrstoten in den ersten beiden Monaten des Jahres gesunken

Unfallstatistik: Zahl der Verkehrstoten in den ersten beiden Monaten des Jahres gesunken

Im Januar und Februar 2019 wurden auf Deutschlands Straßen insgesamt 402 Personen getötet. Damit kamen in den ersten zwei Monaten des Jahres bei Straßenverkehrsunfällen 16 Personen weniger ums Leben als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Verletzten verringerte sich um 3,0 Prozent auf rund 48.600.

Auch wenn die Zahl der Verkehrstoten- und verletzen in den ersten beiden Monaten gesunken ist, so stieg die Zahl der Unfälle leicht an. Die Polizei erfasste von Januar bis Februar 2019 insgesamt rund 400.900 Straßenverkehrsunfälle und damit 0,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Davon waren 37.600 Unfälle mit Personenschaden (-1,4 Prozent) und 363.300 Unfälle mit ausschließlich Sachschaden (+0,7 Prozent).


QR Code Business Card