Artikel mit ‘Tanken’ getagged

Bertha – Alle Tankstellen bequem im Blick mit der App für iOS und Android

Donnerstag, 27. Dezember 2018
Bertha – Alle Tankstellen bequem im Blick mit der App für iOS und Android

Bertha – Alle Tankstellen bequem im Blick mit der App für iOS und Android

Die neue kostenlose und werbefreie Tankstellen-App „Bertha” hält für unterwegs bequem alle wichtigen Infos rund um den aktuellen Spritpreis bereithält. Berta ist für iOS sowie Android OS erhältlich.

Die App Bertha, die von der Mercedes-Benz Connectivity Service GmbH herausgegeben wird, hilft seit einigen Wochen, alle Tankstellen in allen Orten bequem im Blick zu haben – und mittels Karte Live-Preise von jeder Tankstelle in Deutschland zu vergleichen. Mittels Tank-Tipp Funktion zeigt “Bertha” parallel, wo man aktuell am günstigen tanken kann und navigiert auf Wunsch auch direkt dorthin.

E10: Weniger produziert und verbraucht, dennoch mehr Absatz

Donnerstag, 02. August 2018
E10: Weniger produziert und verbraucht, dennoch mehr Absatz

E10: Weniger produziert und verbraucht, dennoch mehr Absatz

Die Produktion von Bioethanol in Deutschland für den Kraftstoffeinsatz betrug im vergangenen Jahr rund 670.000 Tonnen. Wie der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) mitteilte, ist dies gegenüber dem Vorjahr ein Rückgang um 8,8 Prozent. Der Verbrauch sank leicht um knapp zwei Prozent auf rund 1,15 Millionen Tonnen, wobei der Absatz von Super E10 um 100.000 Tonnen auf 2,4 Millionen Tonnen stieg. Der Marktanteil des Benzins mit bis zu zehn Prozent Bioethanolbeimischung verbesserte sich von 12,6 auf 13,4 Prozent. Super E5 erreichte mit 15 Millionen Tonnen in 2017 einen etwas geringeren Marktanteil von 82,1 Prozent. Der Anteil von Super Plus in einem weiter wachsenden Benzinmarkt betrug mit rund 830.000 Tonnen ähnlich wie im Vorjahr 4,5 Prozent.

Diesel so teuer wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr

Dienstag, 27. Februar 2018
Diesel so teuer wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr

Diesel so teuer wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr

Die Kraftstoffpreise, auch für Diesel, sind auf hohem Niveau ins Jahr gestartet. Wie der ADAC ermittelt hat, lag der Durchschnittspreis im Januar für Super E10 bei 1,355 Euro je Liter (Dezember 2017: 1,356). Diesel wurde teurer und kostete im Schnitt 1,209 Euro je Liter (Vormonat: 1,200 Euro). Damit war Diesel zum Jahresbeginn so teuer wie seit Juni 2015 nicht mehr.

Tanken war 2017 wieder deutlich teurer

Sonntag, 14. Januar 2018
Tanken war 2017 wieder deutlich teurer

Tanken war 2017 wieder deutlich teurer

Das vergangene Jahr war kein günstiges Tank-Jahr. Seit den historischen Höchstständen im Jahr 2012 konnten sich die Autofahrer vier Jahre lang über rückläufige Kraftstoffpreise freuen – bis 2017. Im vergangenen Jahr ist Tanken für die Verbraucher wieder deutlich teurer geworden.  

Wie eine aktuelle Auswertung des ADAC zeigt, kostete ein Liter Super E10 im abgelaufenen Jahr im Mittel 1,347 Euro, das waren 6,6 Cent mehr als 2016. Noch deutlicher hat sich Diesel verteuert: Für einen Liter mussten die Autofahrer im Schnitt 1,161 Euro bezahlen und damit 8,3 Cent mehr als im Vorjahr.

Tanken bleibt vorerst günstig

Mittwoch, 16. November 2016
Tanken bleibt vorerst günstig

Tanken bleibt vorerst günstig

Nach dem Jahreshoch bei den Benzin- und Dieselpreisen im Oktober können Autofahrer im November wieder etwas durchatmen – die Preiskurve zeigt aktuell nach unten.

Der Spritpreis an deutschen Tankstellen hat sich Anfang November wieder zur Freude der Autofahrer entwickelt – nach unten. Es sank sowohl der Preis für Super E10 (im Schnitt knapp 1,28 Euro pro Liter)  als auch der Tarif für Diesel (1,10 Euro) um gut zwei Cent.

Kraftstoffpreise: Tanken war im Monat Mai wieder deutlich teurer

Samstag, 11. Juni 2016
Kraftstoffpreise: Tanken war im Monat Mai wieder deutlich teurer

Kraftstoffpreise: Tanken war im Monat Mai wieder deutlich teurer

Die Autofahrer in Deutschland mussten beim Tanken nun wieder spürbar höhere Preise hinnehmen. Im Monat Mai kostete ein Liter Super E10 nach Angaben des Automobilclubs ADAC im Monatsmittel 1,304 Euro und damit 3,6 Cent mehr als im April. Noch deutlicher stieg der Dieselpreis: Für einen Liter musste man im Mai im Schnitt 1,086 Euro bezahlen – gegenüber dem Vormonat sind das fast fünf Cent mehr.

Bisher war der Monat Februar der günstigste Monat zum tanken in diesem Jahr. Seitdem sind die Preise um gut zehn Cent gestiegen. Verantwortlich dafür sind die Rohölpreise, die binnen Monatsfrist um rund fünf Dollar nach oben gingen.

Mercedes-Benz Lkw freigegeben für alternativen Kraftstoff Hydrotreated Vegetable Oil (HVO)

Montag, 29. Februar 2016
Mercedes-Benz Lkw freigegeben für alternativen Kraftstoff Hydrotreated Vegetable Oil (HVO)

Mercedes-Benz Lkw freigegeben für alternativen Kraftstoff Hydrotreated Vegetable Oil (HVO)

Mercedes-Benz Trucks gibt ab sofort die Verwendung des alternativen Kraftstoffs Hydrotreated Vegetable Oil (HVO) frei. Bei HVO handelt es sich um einen Biodiesel-Kraftstoff, der Abfallstoffen wie Altfetten, Altspeiseölen sowie Ölen aus Nutzpflanzen entstammt. Das HVO-Rohmaterial stammt aus kontrolliertem und zertifiziertem Anbau und steht somit nicht in Konkurrenz zur Nahrungsmittel-produktion. Die Freigabe ab Februar 2016 betrifft Motorvarianten der Reihensechszylinder Mercedes-Benz OM 470, OM 471 (erste Generation) und OM 936 sowie den Reihenvierzylinder OM 934 mit der Abgasnorm Euro VI. Die Motoren sind serienmäßig auf den neuen HVO-Kraftstoff ausgelegt.

Zehn Mythen rund ums Tanken – Richtig oder falsch?

Sonntag, 19. April 2015
Zehn Mythen rund ums Tanken – Richtig oder falsch?

Zehn Mythen rund ums Tanken – Richtig oder falsch?

Es gibt alltägliche Dinge, die werden nicht mehr hinterfragt. Auch beim Betanken des Autos gibt es sagenhafte Geschichten, die mit der Zeit für bare Münze genommen werden. Doch nicht an allen ist etwas dran.

Wenn es um das Thema Tanken geht, gibt es nicht viel zu beachten. Wichtig ist, dass Diesel und Benzin nicht verwechselt werden. Der Glaube, dass E10 den Motor schädigt, ist für moderne Fahrzeuge widerlegt und wer den Anteil an Bioethanol im Tank doch reduzieren möchte, der zapft eben das gute alte Super. Dennoch gib es einige Mythen bezüglich des Tankens, die sich hartnäckig halten. Zum Beispiel: „Wer an der Tankstelle mit dem Handy telefoniert, dem fliegt die Zapfsäule um die Ohren!“ Auch der Umstand, dass man mit „Benzin von Markentankstellen mindestens zehn Kilometer weiter fährt“, wird gern am Stammtisch erzählt. Wir klären hier über die zehn gängigsten Tankmythen auf.


QR Code Business Card