Archiv für die Kategorie ‘DTM’

DTM 2016: Marco Wittmann wurde mit BMW DTM-Champion

Samstag, 22. Oktober 2016
DTM 2016: Marco Wittmann wurde mit BMW DTM-Champion

DTM 2016: Marco Wittmann wurde mit BMW DTM-Champion

Beim letzten Rennen der DTM-Saison 2016 auf dem Hockenheimring sicherte sich Marco Wittmann vor 142.000 Zuschauern nach 2014 seine zweite Meisterschaft in der DTM. Obwohl ihm sein Hauptkonkurrent Edoardo Mortara (Audi) noch einmal alles abverlangte, behielt der BMW-Piloten die Nerven und siegte mit äußert knappem Vorsprung. Mercedes-Benz konnte nur zwei Plätze in den Top 10 der Fahrerwertung erreichen.

Mercedes-Benz Motorsports Collection 2016: DTM Accessoires und Zubehör

Donnerstag, 02. Juni 2016
Mercedes-Benz Motorsports Collection 2016: DTM Accessoires und Zubehör

Mercedes-Benz Motorsports Collection 2016: DTM Accessoires und Zubehör

Mit Vollgas in die neue DTM-Saison. Motorsport-Fans finden in der neuen Mercedes-Benz Motorsports Collection viele Produkte im neuen Team-Outfit und attraktive Accessoires. Die Mercedes-Benz Motorsports Collection 2016 kann online und bei den Mercedes-Benz Partnern erworben werden.

Das DTM Herren-Poloshirt in der Farbe Weiß/Schwarz/Silbergrau überzeugt vor allem in puncto Design. Nicht nur die silberfarbenen Kontrastnähte im Schulterbereich setzen dieses Shirt optisch ins rechte Licht. Auch das kontrastfarbene Nackenband, die Knopfleiste mit drei Knöpfen in Carbonoptik, die Ärmelbündchen sowie der Kragen im Rippenmuster 1×1 und die verlängerte Rückenlänge tragen zum besonderen Design des Shirts bei. Aus 100 % gekämmter Singlejersey Baumwolle gearbeitet, bietet es einen äußerst angenehmen Tragekomfort. Das Herren-Poloshirt ist mit dem DTM Logo im Brustbereich sowie einem schwarzen „ Mercedes-Benz“ Schriftzug im Rückenteil.

DTM 2016: Erster Saisonsieg für das Mercedes-AMG DTM Team in Hockenheim

Dienstag, 10. Mai 2016

DTM 2016: Erster Saisonsieg für das Mercedes-AMG DTM Team in Hockenheim

DTM 2016: Erster Saisonsieg für das Mercedes-AMG DTM Team in Hockenheim

Erster Saisonsieg für das Mercedes-AMG DTM Team beim Heimrennen in Hockenheim: Paul Di Resta (Mercedes-AMG C 63 DTM) gewann den zweiten Saisonlauf der DTM vor 78.500 Zuschauern am Wochenende. Für den Meister von 2010 waren es der siebte Sieg und der 25. Podestplatz in seiner DTM-Karriere.

Gary Paffett (EURONICS Mercedes-AMG C 63 DTM) startete von Position drei und lag nach seinem Boxenstopp in Schlagdistanz zum Führenden Paul Di Resta. Der Champion des Jahres 2005 erhielt jedoch eine Durchfahrtsstrafe für ein „Unsafe Release“ bei seinem Boxenstopp. Dadurch fiel er aus den Top-10 heraus und verlor seine Chance auf einen Zweikampf gegen Di Resta sowie einen möglichen Podestplatz. Danach kämpfte sich Paffett mit einer starken Leistung wieder bis auf Platz fünf nach vorne.

DTM 2016: Die Mercedes-Benz Fahrer und das Mercedes-AMG C 63 DTM Coupé

Dienstag, 12. April 2016
DTM 2016: Die Mercedes-Benz Fahrer und das Mercedes-AMG C 63 DTM Coupé

DTM 2016: Die Mercedes-Benz Fahrer und das Mercedes-AMG C 63 DTM Coupé

Mercedes nimmt die Saison 2016 mit dem 8 Mercedes-AMG C 63 DTM verteilt auf 3 Teams in Angriff. Das Mercedes-AMG DTM Team ART setzt auf die Fahrerpaarung Gary Paffett und Esteban Ocon. Bei Mercedes-AMG DTM Team HWA stehen gleich vier Fahrer am Start. Neben Paul di Resta greifen noch Robert Wickens, Daniel Juncadella und Maximlian Götz ins Lenkrad. Abgerundet wird das Mercedes-Aufgebot durch das Team Mercedes-AMG DTM Team Mücke, das die Piloten Christian Vietoris und Lucas Auer einsetzt.

Die Fahrer:

Gary Paffett Mercedes-AMG DTM Team ART

Gary Paffett Mercedes-AMG DTM Team ART

DTM 2016: 18 Rennen an 9 Wochenenden – Start 6. Mai auf dem Hockenheimring

Samstag, 09. April 2016
DTM 2016: 18 Rennen an 9 Wochenenden – Start 6. Mai auf dem Hockenheimring

DTM 2016: 18 Rennen an 9 Wochenenden – Start 6. Mai auf dem Hockenheimring

In knapp vier Wochen ist es wieder soweit – die DTM 2016 startet. Auch in diesem Jahr hält die DTM an seinem 2015 eingeführten Format aus zwei Rennen pro Wochenende fest. Änderungen gibt es beim Rennkalender: Oschersleben fliegt raus, dafür kehrt die Tourenwagenserie nach Ungarn wieder zurück.

2015 mussten sich die Fans der DTM an ein neues Format gewöhnen. Statt nur einem Rennen pro Wochenende rasten die Fahrer am Samstag und Sonntag gegeneinander. Beide Läufe werden mit derselben Punkteanzahl vergütet. Obwohl das Samstagsrennen nur über 40 Minuten (+ eine Runde) und das Sonntagsrennen über 60 Minuten (+ eine Runde) ausgetragen wird.

9 Rennen, 24 Fahrer, 1 Pokal – am 6. Mai startet die DTM-Saison 2016

Donnerstag, 07. Januar 2016
9 Rennen, 24 Fahrer, 1 Pokal – am 6. Mai startet die DTM-Saison 2016

9 Rennen, 24 Fahrer, 1 Pokal – am 6. Mai startet die DTM-Saison 2016

Bald ist es wieder soweit. In knapp fünf Monaten startet die DTM-Saison 2016. In neun Rennen kämpfen 24 Fahrer um den Sieg.

Los geht es am 6. Mai auf dem Hockenheimring. Es folgen die Rennen am 20. Mai Spielberg in Österreich, 3. Juni Lausitzring und 24. Juni Norisring. Weiter geht es dann am 15. Juli in Zandvoort Holland und am 19. August in Moskau (Moscow Raceway). Am 9. September folgt das Rennen in der Grünen Hölle (Nürburgring). Den Abschluss der Saison bilden dann die Rennen am 23. September in Budapest (Hungaroring) und am 14. Oktober auf dem Hockenheimring.

DTM 2016: Mercedes-Benz und EURONICS setzen DTM-Partnerschaft fort

Samstag, 26. Dezember 2015
DTM 2016: Mercedes-Benz und EURONICS setzen DTM-Partnerschaft fort

DTM 2016: Mercedes-Benz und EURONICS setzen DTM-Partnerschaft fort

Auch in der Rennsaison 2016 setzen Mercedes-Benz und die EURONICS Deutschland eG ihre erfolgreiche Partnerschaft fort: Wenn Anfang Mai das Auftaktrennen in Hockenheim stattfindet, wird wieder ein EURONICS gebrandeter Mercedes-AMG C 63 DTM antreten. Dies gaben Mercedes-Benz und EURONICS anlässlich von Stars & Cars in Stuttgart bekannt. Bereits seit Beginn der DTM-Saison 2013 arbeiten die beiden Unternehmen mit ihren schwäbischen Wurzeln erfolgreich zusammen und starten 2016 in die vierte Rennsaison.

Offizielles DTM-Jahresbuch 2015 im Handel erhältlich

Mittwoch, 02. Dezember 2015
DTM 2015 - Das offizielle Jahrbuch

DTM 2015 – Das offizielle Jahrbuch

In der DTM-Saison 2015 jagte ein Höhepunkt den nächsten. Elektrisierende Rennen, packende Zweikämpfe, strahlende Sieger und zerknirschte Verlierer. Jedes Wochenende, jedes der 18 Rennen schrieb seine ganz eigene Geschichte. Das neue Rennformat sorgte für pures Racing und fand sowohl bei Fans, Fahrern und Verantwortlichen großen Anklang. Die 24 Piloten lieferten Motorsport der Extraklasse und boten eine Saison, auf die der Blick zurück stets lohnenswert ist. Das offizielle DTM-Jahrbuch 2015 bietet dazu die perfekte Gelegenheit und ist ab sofort erhältlich.

DTM 2015: Pascal Wehrlein gewinnt in Hockenheim den DTM-Fahrertitel 2015

Dienstag, 20. Oktober 2015
DTM 2015: Pascal Wehrlein gewinnt in Hockenheim den DTM-Fahrertitel 2015

DTM 2015: Pascal Wehrlein gewinnt in Hockenheim den DTM-Fahrertitel 2015

Pascal Wehrlein schreibt Motorsport-Geschichte. Als jüngster Fahrer aller Zeiten gewinnt er den DTM-Titel 2015. Ein grandioser Sieg, der zusammen mit dem außergewöhnlichen Einsatz des gesamten Teams möglich wurde. Mit zehn Fahrertiteln ist Mercedes-Benz die erfolgreichste Marke der DTM.

UBFS invest wird neuer Partner des Mercedes-AMG DTM Teams

Sonntag, 27. September 2015
DTM 2016: UBFS invest wird neuer Partner des Mercedes-AMG DTM Teams

UBFS invest wird neuer Partner des Mercedes-AMG DTM Teams

UBFS invest steigt mit dem Mercedes-AMG DTM Team in die populäre Tourenwagenserie ein. Das Unternehmen engagiert sich ab sofort als Co-Sponsor des Teams. In der zweiten Phase der mehrjährigen Zusammenarbeit wird UBFS invest ab der Saison 2016 Hauptsponsor des Teams, das dann ein Mercedes-AMG C 63 DTM im Design von UBFS invest an den Start schickt.

Bereits ab dem kommenden DTM-Rennwochenende auf dem Nürburgring (25.-27. September) werden die Logos von UBFS invest auf den Mercedes-AMG C 63 DTM Rennwagen, den Rennanzügen, der Boxenausstattung und den Transportern des Mercedes-AMG DTM Teams zu sehen sein.

DTM 2015: Pascal Wehrlein übernimmt Führung in der DTM-Fahrerwertung

Samstag, 12. September 2015
DTM 2015: Pascal Wehrlein übernimmt Führung in der DTM-Fahrerwertung

DTM 2015: Pascal Wehrlein übernimmt Führung in der DTM-Fahrerwertung

Die DTM gastiert an diesem Wochenende für die Saisonläufe 13 und 14 in der Magdeburger Börde. Mercedes-AMG DTM-Pilot Pascal Wehrlein (gooix Mercedes-AMG C 63 DTM) beendete das erste Rennen in Oschersleben auf dem fünften Platz. Damit übernahm der 20-Jährige wieder die Führung in der Fahrerwertung der DTM. Er liegt jetzt mit 130 Punkten vier Zähler vor dem Schweden Mattias Ekström (Audi). Das Team gooix/Original-Teile Mercedes-AMG führt zudem die Teamwertung der DTM mit 31 Zählern Vorsprung an.

Mercedes-AMG DTM Team präsentiert Einsatzfahrzeug für die Saison 2016

Samstag, 12. September 2015
Mercedes-AMG DTM Team präsentiert Einsatzfahrzeug für die Saison 2016

Mercedes-AMG DTM Team präsentiert Einsatzfahrzeug für die Saison 2016

Die DTM-Saison 2015 geht im September in ihre entscheidende Phase. Aber noch vor den abschließenden drei Rennwochenenden des Jahres in Oschersleben, auf dem Nürburgring und in Hockenheim gewährte das Mercedes-AMG DTM Team einen Blick in die Zukunft der Rennserie und präsentiert sein neues Einsatzfahrzeug für die DTM-Saison 2016.

Die ersten Design-Adaptionen am 2016er Mercedes-AMG C 63 DTM begannen bereits im vergangenen Jahr. Zu den auffälligsten Merkmalen zählen die dynamisch aussehenden Scheinwerfer sowie der typische AMG Twin Blade Grill. Die ersten Testfahrten mit dem neuen Fahrzeug finden im Verlauf des Winters als Teil der Vorbereitungen auf die Saison 2016 statt.

DTM 2015: Pascal Wehrlein siegt in Moskau – Mercedes-Benz führt alle drei DTM-Wertungen an

Montag, 31. August 2015
DTM 2015: Pascal Wehrlein siegt in Moskau – Mercedes-Benz führt alle drei DTM-Wertungen an

DTM 2015: Pascal Wehrlein siegt in Moskau – Mercedes-Benz führt alle drei DTM-Wertungen an

Mercedes-AMG Pilot Pascal Wehrlein (gooix Mercedes-AMG C 63 DTM) gewinnt das erste Rennen auf dem Moscow Raceway. Es ist der erste Sieg für die Marke mit dem Stern seit dem Debütrennen der DTM auf der russischen Rennstrecke im Jahr 2013.

In einem spannenden Rennen, das von zwei Safety Car-Phasen unterbrochen wurde, setzte sich Wehrlein vier Minuten vor Rennende mit einem Überholmanöver gegen BMW-Pilot Marco Wittmann an die Spitze des Feldes. Für Wehrlein war es der zweite Sieg in dieser Saison. Nach dem elften von 18 Saisonläufen führt Wehrlein die Fahrerwertung der DTM mit acht Punkten Vorsprung auf Mattias Ekström (Audi, 111 Punkte) an.

Neues Safety Car für die DTM 2015: Mercedes-AMG GT S

Samstag, 30. Mai 2015
Neues Safety Car für die DTM 2015: Mercedes-AMG GT S

Neues Safety Car für die DTM 2015: Mercedes-AMG GT S

DTM-Premiere für ein neues Safety Car: Beim zweiten DTM-Lauf am Lausitzring (29. bis 31. Mai 2015) wird erstmals der Mercedes-AMG GT S zum Einsatz kommen. Der neue Sportwagen wird in der populärsten Tourenwagenserie der Welt für maximale Sicherheit auf den Rennstrecken sorgen. Technisch entspricht der 510 PS starke Achtzylinder-Sportwagen weitgehend dem Serienfahrzeug – wie sein Pendant, das Official Safety Car aus der FIA Formel 1 Weltmeisterschaft™.

DTM 2015: Pascal Wehrlein und Paul Di Resta erzielen Doppelpodium für das Mercedes-AMG DTM Team

Montag, 04. Mai 2015
DTM 2015: Pascal Wehrlein und Paul Di Resta erzielen Doppelpodium für das Mercedes-AMG DTM Team

DTM 2015: Pascal Wehrlein und Paul Di Resta erzielen Doppelpodium für das Mercedes-AMG DTM Team

Das Mercedes-AMG DTM Team begann die neue DTM-Saison 2015 mit zwei Podestplätzen. Pascal Wehrlein (gooix Mercedes-AMG C 63 DTM) und Paul Di Resta (Mercedes-AMG C 63 DTM) fuhren beim Heimrennen von Mercedes-Benz als Zweiter und Dritter auf das Podium. Für Wehrlein war es der zweite Podestplatz in der DTM nach seinem Sieg am Lausitzring in der vergangenen Saison. Di Resta stand zum insgesamt 22. Mal auf dem Podium.


QR Code Business Card