Artikel mit ‘Edoardo Mortara’ getagged

DTM 2018: Doppelsieg beim Saisonauftakt: Gary Paffett und Lucas Auer auf den Plätzen 1 und 2

Montag, 07. Mai 2018
DTM 2018: Doppelsieg beim Saisonauftakt: Gary Paffett und Lucas Auer auf den Plätzen 1 und 2

DTM 2018: Doppelsieg beim Saisonauftakt: Gary Paffett und Lucas Auer auf den Plätzen 1 und 2

Perfekter Auftakt in die Jubiläumssaison von Mercedes-AMG Motorsport: Gary Paffett (Mercedes-AMG Motorsport PETRONAS) und Lucas Auer (SILBERPFEIL Energy Mercedes-AMG Motorsport) erzielten beim ersten Rennen der neuen DTM-Saison 2018 einen Doppelsieg.

Für Paffett war es sein erster DTM-Sieg seit dem Lausitzring 2013. Der DTM-Champion von 2005 stand zum 21. Mal in der DTM und zum fünften Mal beim Heimrennen von Mercedes-AMG Motorsport in Hockenheim auf dem obersten Podesttreppchen. Bereits am Vormittag erzielte Gary im ersten Qualifying der Saison seine 13. DTM-Pole Position. Damit führt er die Fahrerwertung nach dem ersten Renntag des Jahres mit 28 Punkten vor seinem Teamkollegen Lucas Auer (18 Punkte) an.

DTM 2017: Platz 4 für Gary Paffett beim DTM-Saisonfinale in Hockenheim – Mercedes-AMG Motorsport sichert sich zweiten Platz in der Herstellerwertung

Dienstag, 17. Oktober 2017
DTM 2017: Platz 4 für Gary Paffett beim DTM-Saisonfinale in Hockenheim – Mercedes-AMG Motorsport sichert sich zweiten Platz in der Herstellerwertung

DTM 2017: Platz 4 für Gary Paffett beim DTM-Saisonfinale in Hockenheim – Mercedes-AMG Motorsport sichert sich zweiten Platz in der Herstellerwertung

Das Mercedes-AMG Motorsport DTM Team beendete die DTM-Saison 2017 am Sonntag beim Heimrennen in Hockenheim. Gary Paffett (Mercedes-AMG C 63 DTM Mercedes me) fuhr vor 152.000 Zuschauern am gesamten Wochenende auf Platz vier. Für den DTM-Champion von 2005 war es seine 14. Punkteplatzierung im 18. Saisonlauf.

Seine Mercedes-AMG Motorsport DTM-Teamkollegen Edoardo Mortara (BWT Mercedes-AMG C 63 DTM) und Lucas Auer (BWT Mercedes-AMG C 63 DTM) kamen beim letzten Saisonrennen ebenfalls in den Top-10 ins Ziel. Mortara beendete das Rennen auf Position neun, sein Teamkollege im zweiten „Pink Panther“ auf Platz zehn.

Neue Saison, neue Farben: Die Fahrzeug-Designs des Mercedes-AMG Motorsport DTM Teams 2017

Dienstag, 18. April 2017

 

Neue Saison, neue Farben: Die Fahrzeug-Designs des Mercedes-AMG Motorsport DTM Teams 2017

Neue Saison, neue Farben: Die Fahrzeug-Designs des Mercedes-AMG Motorsport DTM Teams 2017

Neue Regeln, neue Autos und neue Designs: Pünktlich zum Beginn der letzten Testfahrten vor dem Saisonbeginn Anfang Mai stellte das Mercedes-AMG Motorsport DTM Team seine sechs neuen Fahrzeugdesigns für die kommende DTM-Saison vor.

Charakteristisch dafür ist der sogenannte „Digital Flow“, der auf allen Autos auf der Seite zu erkennen ist. Dieses einheitliche Designelement haben seit dieser Saison alle Mercedes-AMG Motorsport Werksteams gemein.

Fahrerkader des Mercedes-AMG DTM-Teams für 2017 steht fest

Sonntag, 05. Februar 2017
Fahrerkader des Mercedes-AMG DTM-Teams für 2017 steht fest

Fahrerkader des Mercedes-AMG DTM-Teams für 2017 steht fest

Der Fahrerkader für die neue Saison steht fest: Das Mercedes-AMG DTM Team geht mit einem Neuzugang, vier bekannten Gesichtern und einem Rückkehrer in die DTM 2017. Neu in der Mercedes-AMG Motorsport-Familie ist Edoardo Mortara. Ihm zur Seite stehen mit Lucas Auer, Paul Di Resta, Gary Paffett und Robert Wickens vier weitere DTM-Rennsieger, die jeweils bereits einige Jahre Erfahrung im Team aufweisen. Komplettiert wird das Sextett vom ehemaligen DTM-Fahrer und Ex-FIA GT Weltmeister Maro Engel.


QR Code Business Card