Archiv für die Kategorie ‘Motorenbau’

Stärker, sparsamer und sauberer – Umfassende Motorenoffensive bei Mercedes-Benz

Donnerstag, 03. November 2016
Stärker, sparsamer und sauberer - Umfassende Motorenoffensive bei Mercedes-Benz

Stärker, sparsamer und sauberer – Umfassende Motorenoffensive bei Mercedes-Benz

Die größte Motorenoffensive in der Geschichte von Mercedes-Benz geht 2017 in ihre entscheidende Phase: Nach dem im Frühjahr 2016 eingeführten neuen Diesel-Vierzylinder debütieren im kommenden Jahr gleich vier weitere Mitglieder der völlig neuen Motorenfamilie: Reihen-Sechszylinder als Diesel und Otto, ein neuer Vierzylinder-Ottomotor sowie ein neuer Biturbo-V8. Gleichzeitig haben richtungsweisende Technologien wie der Integrierte Starter-Generator (ISG), das 48-Volt-Bordnetz und der elektrische Zusatzverdichter (eZV) ihre Weltpremiere. Die Abstimmung auf die Fahrzeuge erfolgt auf den hochmodernen Prüfständen im ebenfalls neuen Antriebsintegrationszentrum (AIZ) in Sindelfingen.

Sparsamer und stärker, leichter und kompakter – Die Diesel-Zukunft beginnt in der neuen Mercedes-Benz E-Klasse

Montag, 22. Februar 2016
Sparsamer und stärker, leichter und kompakter - Die Diesel-Zukunft beginnt in der neuen Mercedes-Benz E-Klasse

Sparsamer und stärker, leichter und kompakter – Die Diesel-Zukunft beginnt in der neuen Mercedes-Benz E-Klasse

Der neue Vierzylinder-Diesel OM 654 markiert den Start einer richtungsweisenden Motorenfamilie bei Mercedes-Benz. Vorbildliche Effizienz- und Emissionswerte machen den Premium-Diesel zukunftssicher und unterstreichen die zentrale Rolle, die der Dieselantrieb beim Erreichen der anspruchsvollen weltweiten Klimaziele spielt. Seine Weltpremiere feiert der erste Vollaluminium-Diesel-Vierzylinder von Mercedes-Benz als E 220 d in der neuen E-Klasse im Frühjahr 2016.

V12-Power zukünftig auch aus Mannheim – Große Kundennachfrage erfordert Kapazitätsausbau

Sonntag, 29. November 2015
V12-Power zukünftig auch aus Mannheim - Große Kundennachfrage erfordert Kapazitätsausbau

V12-Power zukünftig auch aus Mannheim – Große Kundennachfrage erfordert Kapazitätsausbau

Wegen der großen Nachfrage nach seinen Performance- Fahrzeugen startet Mercedes-AMG eine neue Manufaktur zur Montage seiner Zwölfzylinder-Motoren am Daimler-Standort Mannheim. Die traditionelle AMG Philosophie „One Man, One Engine“ bleibt erhalten: Die leistungsstarken AMG Motoren werden in reiner Handarbeit von jeweils einem Motorenmonteur gefertigt. Die bisher in der Zwölfzylinder-Fertigung beschäftigten Mitarbeiter am AMG Stammsitz in Affalterbach wechseln in die Montage der Achtzylinder-Aggregate.

Weltpremiere: Mercedes-Benz Lkw präsentiert neueste Motorengeneration OM 471

Dienstag, 07. Juli 2015
Weltpremiere: Mercedes-Benz Lkw präsentiert neueste Motorengeneration OM 471

Weltpremiere: Mercedes-Benz Lkw präsentiert neueste Motorengeneration OM 471

Weltpremiere in der deutschen Hauptstadt: Im Rahmen seiner Veranstaltung „Shaping Future Transportation 2015 – Campus Efficiency“ hat Mercedes-Benz am Freitag in Berlin seinen neuesten Lkw-Motor vorgestellt. Die Neueste Generation des Schwer-Lkw-Motors OM 471 ist ein Meisterstück der Ingenieure. Der Motor spart im Vergleich zu seinem Vorgänger nochmals bis zu 3 Prozent Kraftstoff, reduziert so die Betriebskosten und senkt gleichzeitig die CO2-Emissionen. Damit profitieren Lkw-Kunden und Umwelt gleichermaßen vom jüngsten Spross aus der Lkw-Motorenentwicklung von Mercedes-Benz.

Engine of the Year Awards 2015: 2,0-Liter-Motor von Mercedes-AMG gewinnt erneut

Donnerstag, 25. Juni 2015
Engine of the Year Awards 2015: 2,0-Liter-Motor von Mercedes-AMG gewinnt erneut

Engine of the Year Awards 2015: 2,0-Liter-Motor von Mercedes-AMG gewinnt erneut

Bei den „Engine of the Year Awards 2015“ siegt erneut Mercedes-AMG mit dem 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor. In der Kategorie „1.8-litre to 2-litre“ konnte sich das Performance-Aggregat in einem hochkarätigen Wettbewerbsumfeld behaupten. Die Preisverleihung fand vor wenigen Tagen im Rahmen der Motorenmesse „Engine Expo“ in Stuttgart statt.

Mit dem erneuten Gewinn der Leistungsklasse von 1,8 bis 2,0 Liter Hubraum bei den Engine of the Year Awards 2015 beweist Mercedes-AMG einmal mehr seine Kompetenz bei der Entwicklung und Produktion von Performance-Aggregaten, die den Motorsportgenen der Marke gerecht werden.

Sauberer, effizienter und leiser: Umweltfreundlicher Gasmotor M936 G erweitert Euro VI -Motorenfamilie

Freitag, 06. März 2015
Sauberer, effizienter und leiser: Umweltfreundlicher Gasmotor M936 G erweitert Euro VI -Motorenfamilie

Sauberer, effizienter und leiser: Umweltfreundlicher Gasmotor M936 G erweitert Euro VI -Motorenfamilie

Produktionsstart bei Mercedes-Benz in Mannheim: Am 2. März ist der erste Gasmotor der neuen Euro VI-Generation vom Band gelaufen. Dank innovativer Motoren-Technologie setzt er Maßstäbe beim Thema Umweltfreundlichkeit, denn die CO2-Emissionen liegen bis zu 20 Prozent unter denen eines Dieselmotors. Bei Verwendung von Biogas wird die CO2-Bilanz nochmals attraktiver – der Motor ist somit das umweltverträglichste Modell der Mannheimer Motorenfamilie.

Andreas Moch, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Mannheim: „Das jüngste Mitglied der Mannheimer Motorenfamilien besticht durch geringen CO2 Ausstoß und besonders niedrige Geräuschemissionen. Mit unserem Gasmotor leisten wir so einen wertvollen Beitrag zu sauberem und umweltfreundlichem Verkehr in Ballungszentren.“

„Erfinder-Oscar“ für Mercedes-Benz – Renommierter US-Preis „R&D 100 Award“ für NANOSLIDE®

Donnerstag, 06. November 2014
„Erfinder-Oscar“ für Mercedes-Benz - Renommierter US-Preis „R&D 100 Award“ für NANOSLIDE®

„Erfinder-Oscar“ für Mercedes-Benz – Renommierter US-Preis „R&D 100 Award“ für NANOSLIDE®

Nanoslide®, die Zylinderbeschichtung zur Verringerung der Reibung in Verbrennungsmotoren, wurde vom amerikanischen Fachblatt „R&D Magazine“ als eines der 100 wichtigsten High-Tech-Produkte ausgezeichnet, die im vergangenen Jahr in den Markt eingeführt wurden. Die sogenannten „Oscars of Invention“ für das Jahr 2014 werden diesen Freitag, den 7. November, in Las Vegas (USA) an die Mercedes-Benz sowie die Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH übergeben.

Mercedes-Benz baut weltweit als Erster neu entwickelte Hightech-Stahlkolben in Pkw-Dieselmotoren – Vorteil: noch weniger Verbrauch und noch weniger CO2-Emissionen

Mittwoch, 13. August 2014
Mercedes-Benz baut weltweit als Erster neu entwickelte Hightech-Stahlkolben in Pkw-Dieselmotoren – Vorteil: noch weniger Verbrauch und noch weniger CO2-Emissionen

Mercedes-Benz baut weltweit als Erster neu entwickelte Hightech-Stahlkolben in Pkw-Dieselmotoren – Vorteil: noch weniger Verbrauch und noch weniger CO2-Emissionen

Mercedes-Benz gibt der Pkw-Dieseltechnik mit einer innovativen Technik erneut zukunftsweisende Impulse. Weltweit als Erster ersetzt der Dieselpionier aus Stuttgart die in Pkw-Dieselmotoren bislang üblichen Kolben aus Aluminium durch eine neu entwickelte Hightech-Kolbengeneration aus Stahl. In Kombination mit der innovativen NANOSLIDE® Zylinderlaufbahntechnologie sind die Vorteile noch weniger Verbrauch und noch weniger CO2-Emissionen.

Kraftvoll, innovativ und effizient – der neue AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor

Samstag, 26. Juli 2014
Kraftvoll, innovativ und effizient – der neue AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor (M178)

Kraftvoll, innovativ und effizient – der neue AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor (M178)

Mercedes-AMG präsentiert ein neues technologisches Meisterstück: Der AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor ist eine Neuentwicklung und das Sportwagenherz des neuen Mercedes-AMG GT. Der innovative Achtzylinder zeichnet sich durch überragende Leistungsentfaltung, gezielten Leichtbau sowie hohe Effizienz und Umweltverträglichkeit aus. Mit einer Höchstleistung von 375 kW (510 PS) und einem maximalen Drehmoment von 650 Newtonmetern bietet der neue AMG-V8 Werte auf Rennsportniveau. Der neue Sportwagenmotor folgt einer eindrucksvollen V8-Tradition, die 1967 mit dem M100 des legendären Rennwagens 300 SEL 6.8 AMG begann, und führt sie mit zukunftsweisenden Akzenten fort.

Vor 40 Jahren: Der Mercedes-Benz 240 D 3.0 ist der erste Serien-Pkw mit Fünfzylindermotor

Freitag, 27. Juni 2014
Vor 40 Jahren: Der Mercedes-Benz 240 D 3.0 (W115) ist der erste Serien-Pkw mit Fünfzylindermotor.

Vor 40 Jahren: Der Mercedes-Benz 240 D 3.0 (W115) ist der erste Serien-Pkw mit Fünfzylindermotor.

Im Jahr 1974 genügen 80 PS für einen Zeitsprung: Diese Leistung entwickelt der Fünfzylinder-Dieselmotor des Mercedes-Benz 240 D 3.0 und macht die landläufig „Strich-Acht“ genannte Baureihe 115 zum spurtstärksten und schnellsten Diesel-Pkw der Welt. Das Dieselaggregat verbindet starke Antriebskraft mit überzeugender Wirtschaftlichkeit. Zugleich ist der 240 D 3.0 der erste Serien-Pkw mit einem Fünfzylindermotor.

Leistungsstark und kraftstoffsparend – der neue Dieselmotor OM 473 aus Mannheim für Actros, Arocs und Antos

Dienstag, 10. Dezember 2013
Leistungsstark und kraftstoffsparend – der neue Dieselmotor OM 473 aus Mannheim für Actros, Arocs und Antos

Leistungsstark und kraftstoffsparend – der neue Dieselmotor OM 473 aus Mannheim für Actros, Arocs und Antos

Zuwachs im Motorenwerk Mannheim: der leistungsstarke und kraftstoffsparende Dieselmotor OM 473 vervollständigt die neue Motorengeneration von Mercedes-Benz. Die neuen Motoren wurden von Grund auf neu entwickelt und auf die ab Januar 2014 gültige, schärfere Abgasnorm Euro VI ausgelegt. Mit einem Hubraum von 15,6 l ist das letzte Mitglied der Mannheimer Motorenfamilie auch das Größte und kommt in den schweren Mercedes-Benz Lkw Actros, Arocs und Antos zum Einsatz.

Neue Motoren und mehr Traktion – sechs neue Modelle in der A-, B- und CLA-Klasse

Dienstag, 02. Juli 2013

Besonders wirtschaftliche Einstiegsversionen, ein weiteres verbrauchsoptimiertes BlueEFFICIENCY Edition Modell sowie traktions-freudige Versionen mit 4MATIC Allradantrieb ergänzen das Modell-programm von A-, B- und CLA-Klasse. Als High-Performance-Coupé rundet der CLA 45 AMG die Modellreihe nach oben ab. Die neuen Modelle können ab Juli bestellt werden und kommen im September 2013 zu den Händlern.

Neue Motoren und mehr Traktion - sechs neue Modelle in der A-, B- und CLA-Klasse

Neue Motoren und mehr Traktion – sechs neue Modelle in der A-, B- und CLA-Klasse

Die neuen V6- und V8-Motoren von Mercedes-Benz

Freitag, 07. Mai 2010

Der neue V-Achtzylinder

Der neue V-Achtzylinder

Mercedes-Benz setzt mit völlig neu entwickelten V6- und V8-Triebwerken bislang unerreichte Effizienz-Bestmarken im Premiumsegment. Der neue V8-Motor mit 4663 cm³ Hubraum leistet 320 kW (435 PS) und damit rund 12 Prozent mehr als sein Vorgänger – trotz rund 0,8 Liter weniger Hubraum. Das Drehmoment steigt von 530 auf 700 Newtonmeter – ein Plus von 32 Prozent, der Verbrauch sank dagegen um bis zu 22 Prozent. Das neue V6-Triebwerk schöpft aus unverändert 3499 cm³ Hubraum nun 225 kW (306 PS), das Drehmoment stieg von 350 auf 370 Newtonmeter. Bemerkenswert auch hier ist die Verbrauchsverbesserung: Der S 350 begnügt sich mit dem neuen V6-Triebwerk mit 7,6 Litern auf 100 Kilometer und ist damit 24 Prozent sparsamer als sein Vorgänger.

Kraftvoll und effizient: Neuer Achtzylinder-Biturbomotor von AMG

Freitag, 12. März 2010

AMG M157AMG schlägt ein weiteres Kapitel der Antriebstrategie „AMG Performance 2015“ auf: Im Sommer 2010 geht ein völlig neu entwickelter AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor mit einer Höchstleistung von bis zu 420 kW (571 PS) und einem Drehmoment von bis zu 900 Newtonmetern an den Start. Der neue, intern M 157 genannte Achtzylinder beeindruckt mit einer Fülle technologischer Highlights wie Benzin-Direkteinspritzung mit strahlgeführter Verbrennung und Biturboaufladung.

Das innovative, eigenständige Achtzylinder-Triebwerk aus Affalterbach setzt neue Maßstäbe beim Kraftstoffverbrauch und ist ein Musterbeispiel an Effizienz: Der neue S 63 AMG, in dem der V8-Biturbo erstmals zum Einsatz kommen wird, konsumiert nur 10,5 Liter auf 100 Kilometer (NEFZ gesamt, vorläufige Angabe). Das bedeutet eine Einsparung um 25 Prozent gegenüber dem bisherigen S 63 AMG. Einen wesentlichen Anteil daran hat auch die intelligente Kraftübertragung: Das einzigartige AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang-Sportgetriebe vereint Dynamik mit Ökonomie und bietet im „Controlled Efficiency“-Fahrprogramm eine neue Stopp-Start-Funktion.

Weniger Verbrauch und CO2-Emission: C- und E-Klasse mit neuen Motoren

Freitag, 05. März 2010

Auf dem Genfer Automobilsalon stellt Mercedes-Benz im März zwei neue Modelle vor, mit denen die Stuttgarter einen großen Sprung hinsichtlich Verbrauch und CO2-Emission verwirklichen. Der neue C 220 CDI verbraucht nur noch 4,5 Liter pro 100 Kilometer – 0,3 Liter weniger als bisher. Sein CO2-Ausstoß reduziert sich dadurch von 127 g/km auf 119 g/km. Der E 250 CDI mit Automatikgetriebe begnügt sich künftig mit 4,9 Liter Dieselkraftstoff pro 100 Kilometer (129 g/km CO2) statt aktuell 5,8 Liter (154 g/km CO2 – alles vorläufige kombinierte Werte). Die hohe Leistung der Vierzylinder-Dieselmotoren und damit auch das Fahrvergnügen bleiben bei beiden Modellen ungeschmälert erhalten.


QR Code Business Card