www.pkwteile.de
Mrz21
2019

Jubiläum: 20 Jahre Mercedes-Benz CL (C215) – Luxuriöse Sportlichkeit in Bestform

Geschrieben heute (vor 52 Minuten) von Maik Jürß, bislang 7 Besuche
Veröffentlicht in CL Keine Kommentare »

Jubiläum: 20 Jahre Mercedes-Benz CL (C215) - Luxuriöse Sportlichkeit in Bestform

Jubiläum: 20 Jahre Mercedes-Benz CL (C215) – Luxuriöse Sportlichkeit in Bestform

Mercedes-Benz präsentiert vor 20 Jahren auf dem Genfer Automobilsalon den neuen CL der Baureihe C 215, ein Vorgänger des heutigen S-Klasse Coupés. Als Weltneuheit bietet das Oberklasse-Coupé unter anderem das aktive Fahrwerksystem Active Body Control ABC, eine Mercedes-Benz Entwicklung für die aktive Sicherheit. Bis 2006 werden 47.984 dieser großen und eleganten Coupés gebaut.


www.motordoctor.de
Mrz20
2019

Mercedes-Benz G-Klasse erhält Bestnote beim Euro NCAP-Test: 5 Sterne

Geschrieben gestern von Maik Jürß, bislang 132 Besuche
Veröffentlicht in G-Modell Keine Kommentare »

Mercedes-Benz G-Klasse erhält Bestnote beim Euro NCAP-Test: 5 Sterne

Mercedes-Benz G-Klasse erhält Bestnote beim Euro NCAP-Test: 5 Sterne

Die neue Mercedes-Benz G-Klasse Generation erhielt im Euro NCAP Crashtest mit einem Rating von 5 Sternen die höchstmögliche Bewertung. Das Top-Ergebnis kommt nicht von ungefähr, denn in punkto aktiver und passiver Sicherheit fährt der legendäre Offroader mit vorbildlicher Serienausstattung vor. Der Euro NCAP Crashtest bestätigt, dass die aktive Funktionen wie neueste Assistenz- und Sicherheitssysteme die jüngste Generation der G-Klasse zu einem der sichersten Fahrzeuge in ihrem Segment machen.


TEILESTORE.DE
Mrz19
2019

Jubiläum: 60 Jahre Kurzhauber

Geschrieben vorgestern von Maik Jürß, bislang 158 Besuche
Veröffentlicht in LKW Keine Kommentare »

Jubiläum: 60 Jahre Kurzhauber

Jubiläum: 60 Jahre Kurzhauber

Mercedes-Benz schlägt 1959 mit der völlig neuen Lastwagen-Generation einen erfolgreichen Mittelweg ein: Die klassischen Nutzfahrzeuge mit langer Motorhaube und freistehenden Kotflügeln werden nicht auf einen Schlag durch Frontlenker mit komplett unter dem Fahrerhaus angeordneten Motor abgelöst, sondern durch die so genannten „Kurzhauber“. Dabei rückt der Motor nur teilweise unter die Kabine, und das Fahrzeug hat eine markante Front mit kurzer, runder Haube. Das Design der Kurzhauber mit integrierten Scheinwerfern und Kotflügeln greift deutlich Stilelemente der Mercedes-Benz „Ponton“-Limousinen der Epoche auf.


Mrz18
2019

Mercedes-Benz schließt Februar mit über 150.000 verkauften Pkw ab

Geschrieben am 18. März 2019 (vor 3 Tagen) von Maik Jürß, bislang 267 Besuche
Veröffentlicht in Vertrieb Keine Kommentare »

Mercedes-Benz schließt Februar mit über 150.000 verkauften Pkw ab

Mercedes-Benz schließt Februar mit über 150.000 verkauften Pkw ab

Seit Jahresbeginn hat Mercedes-Benz 333.229 Pkw ausgeliefert (-6,7 Prozent). Im Februar wurden 152.690 Fahrzeuge mit dem Stern weltweit verkauft (-6,7 Prozent). Auch im vergangenen Monat wirkten sich die Modellwechsel in den volumenstärksten Segmenten SUVs und Kompaktwagen auf den Absatz in allen Regionen aus. Der weltweite Absatzrückgang im Vergleich zum Vorjahresmonat ist dabei größtenteils auf den Auslauf der Vorgängermodelle des CLA und des GLE zurückzuführen. Die Auslieferungen der neuen B-Klasse wirkten unterdessen positiv auf die Absatzentwicklung in Europa und erreichten dort im Monat der Markteinführung ein Plus von mehr als 16 Prozent – in Deutschland sogar eine Steigerung von mehr als 40 Prozent. Seit Jahresbeginn behauptete Mercedes-Benz die Marktführerschaft im Premiumsegment unter anderem in den Märkten Deutschland, UK, Italien, Frankreich, der Schweiz, Portugal, Polen, Dänemark, Südkorea, Australien, USA, Kanada und Südafrika.


Mrz17
2019

Erweitertes Angebot für einen Bestseller: Mercedes-Benz Vito mit neuer Motorenfamilie und digitalen Service-Paketen lieferbar

Geschrieben am 17. März 2019 (vor 4 Tagen) von Maik Jürß, bislang 192 Besuche
Veröffentlicht in Vito Keine Kommentare »

Erweitertes Angebot für einen Bestseller: Mercedes-Benz Vito mit neuer Motorenfamilie und digitalen Service-Paketen lieferbar

Erweitertes Angebot für einen Bestseller: Mercedes-Benz Vito mit neuer Motorenfamilie und digitalen Service-Paketen lieferbar

Im Handwerk und Handel, als Service-Mobil und Lieferfahrzeug: Vielseitigkeit, Flexibilität und ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis machen den Mercedes-Benz Vito so erfolgreich. Mit einem erweiterten Angebot wertet Mercedes-Benz Vans seinen Bestseller im Segment der mittelgroßen Transporter jetzt deutlich auf. Zu den Highlights zählt eine drehmomentstarke Vierzylinder-Diesel-Generation beim Vito Tourer mit Pkw-Zulassung. Die Motorenfamilie OM 654 reduziert im Vergleich zur vorherigen Generation Abgas- und Verbrauchswerte und verbessert den Geräusch- und Schwingungskomfort. Mit der Bestellfreigabe Anfang März 2019 kommen die bereits im Mercedes-Benz Pkw-Portfolio verbauten Aggregate erstmals bei einem Nutzfahrzeug von Mercedes-Benz Vans zum Einsatz.


Mrz16
2019

Mercedes-Benz startete Produktion des neuen CLA Coupés in Kecskemét 

Geschrieben am 16. März 2019 (vor 5 Tagen) von Maik Jürß, bislang 176 Besuche
Veröffentlicht in CLA Keine Kommentare »

Mercedes-Benz startete Produktion des neuen CLA Coupés in Kecskemét 

Mercedes-Benz startete Produktion des neuen CLA Coupés in Kecskemét

Das ungarische Mercedes-Benz Werk in Kecskemét bleibt die Wiege des CLA: Nach dem Verkaufserfolg des 2013 eingeführten CLA Coupés startete Ende Februar die Produktion der zweiten Generation des Kompaktmodells – wie auch sein Vorgänger – exklusiv in Kecskemét. Damit knüpft Mercedes-Benz Cars nahtlos an die Anlaufkaskade des vergangenen Jahres an.


Mrz15
2019

Formel E: Der neue Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01

Geschrieben am 15. März 2019 (vor 6 Tagen) von Maik Jürß, bislang 346 Besuche
Veröffentlicht in Formel e Keine Kommentare »

Formel E: Der neue Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01

Formel E: Der neue Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01

Die 89. Ausgabe des Internationalen Automobil-Salons in Genf hat einen weiteren Star: Mit dem Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01 feierte das Teaser Car des ersten vollelektrischen Rennwagens des Mercedes-Benz EQ Formel E Teams in Genf seine Premiere.

Das Auto wird vom 07. bis 17. März 2019 auf der Messe zum ersten Mal öffentlich ausgestellt. Der Rennwagen erstrahlt dabei in einer besonderen „Teaser Livery“, die einen Vorgeschmack auf den Einstieg des Teams in die Formel E geben wird. Das finale Design wird zu einem späteren Zeitpunkt vor dem Saisonauftakt präsentiert.


Mrz14
2019

Ein ganz Großer geht: Produktionsende des 6,0 Liter V12-BiTurbo Motors für die S-Klasse

Geschrieben 14. März 2019 (vor 1 Woche) von Maik Jürß, bislang 235 Besuche
Veröffentlicht in Motorenbau Keine Kommentare »

Ein ganz Großer geht: Produktionsende des 6,0 Liter V12-BiTurbo Motors für die S-Klasse

Ein ganz Großer geht: Produktionsende des 6,0 Liter V12-BiTurbo Motors für die S-Klasse

Mit einem kleinem Vermerk in der Pressemitteilung zum Genfer Automobilsalon hat Mercedes-Benz nun das Ende des 6,0 Liter V12-BiTurbo Motors in der S-Klasse verkündet – und beendet die Erfolgsgeschichte mit einem S 65 Final Edition Sondermodell für die Baureihe 222. Genaue Details über das Produktionsende wurden bisher noch nicht kommuniziert.


Mrz13
2019

Messestart ins große Jubiläumsjahr „125 Jahre Motorsport“: Mercedes-Benz auf der Retro Classics 2019

Geschrieben 13. März 2019 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 228 Besuche
Veröffentlicht in Messe & Ausstellung Keine Kommentare »

Messestart ins große Jubiläumsjahr „125 Jahre Motorsport“: Mercedes-Benz auf der Retro Classics 2019

Messestart ins große Jubiläumsjahr „125 Jahre Motorsport“: Mercedes-Benz auf der Retro Classics 2019

Auf der Retro Classics 2019 feierte Mercedes-Benz Classic seine einzigartige Geschichte von 125 Jahren Motorsport. Die Publikums- und Fachmesse in Stuttgart war damit der Start in ein rennsport- begeistertes Jubiläumsjahr im Zeichen des Mercedes-Sterns. Auf dem mehr als 500 Quadratmeter großen Stand erinnerten historische Renn- und Rekordfahrzeuge an Höhepunkte des automobilen Wettbewerbs von 1894 bis an die Schwelle zum neuen Jahrtausend. Dazu kamen der Fahrzeughandel ALL TIME STARS mit sportlichen Klassikern sowie die Teilnahme von Mercedes-Benz Classic Markenbotschaftern.


Mrz12
2019

Inferno – Die G-Klasse von TopCar Design

Geschrieben 12. März 2019 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 401 Besuche
Veröffentlicht in G-Modell Keine Kommentare »

Inferno – Die G-Klasse von TopCar Design

Inferno – Die G-Klasse von TopCar Design

TopCar Design aus Frechen zeigte auf dem diesjährigen Automobilsalon in Genf ihre Interpretation der komplett erneuerten Mercedes-Benz G-Klasse. Neben einem nahezu komplett aus Carbon bestehendes Bodykit und einem Motor-Upgrade zeigte sich der große Offroader mit einem veredelten Innenraum.


Mrz11
2019

Der SUV-Trendsetter jetzt mit noch mehr Power und Präzision: Der neue Mercedes-AMG GLE 53 4MATIC+

Geschrieben 11. März 2019 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 640 Besuche
Veröffentlicht in GLE Keine Kommentare »

Der SUV-Trendsetter jetzt mit noch mehr Power und Präzision: Der neue Mercedes-AMG GLE 53 4MATIC+

Der SUV-Trendsetter jetzt mit noch mehr Power und Präzision: Der neue Mercedes-AMG GLE 53 4MATIC+

Mercedes-AMG startet mit dem GLE 53 4MATIC+ sein Performance-Angebot für die neue GLE Generation. Die Basis für die AMG-typische Fahrdynamik bilden der 435 PS starke 3,0-Liter-Reihensechszylindermotor, der vollvariable Allradantrieb, das agile 9-Gang-Automatikgetriebe, die AMG spezifischen Fahrprogramme sowie das AMG ACTIVE RIDE CONTROL Luftfederungs-Fahrwerk auf Basis AMG RIDE CONTROL+ mit elektromechanischer Wankstabilisierung. Dank der AMG-spezifischen Kühlerverkleidung mit 15 vertikalen Streben ist die Zugehörigkeit zur AMG Modellfamilie auf den ersten Blick klar ersichtlich. Zahlreiche Optionen wie die schaltbare Performance-Abgasanlage oder die AMG Lenkradtasten machen das Fahrerlebnis noch emotionaler.


Mrz10
2019

Daimler AG und BMW Group wollen zusammen die nächste Technologiegeneration für automatisiertes Fahren entwickeln

Geschrieben 10. März 2019 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 262 Besuche
Veröffentlicht in Entwicklung Keine Kommentare »

Daimler AG und BMW Group wollen zusammen die nächste Technologiegeneration für automatisiertes Fahren entwickeln

Daimler AG und BMW Group wollen zusammen die nächste Technologiegeneration für automatisiertes Fahren entwickeln

Die Daimler AG und die BMW Group wollen ihre Kräfte beim automatisierten Fahren bündeln. In einem ersten Schritt soll die Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen sowie dem automatisierten Fahren auf Autobahnen und für automatisierte Parkfunktionen (jeweils bis hin zu SAE Level 4) in der nächsten Technologiegeneration vorangetrieben werden. Die beiden Unternehmen haben eine gemeinsame Absichtserklärung (MoU) unterzeichnet, um diese zentrale Technologie für die Mobilität in Zukunft zusammen weiterzuentwickeln. Die Daimler AG und die BMW Group betrachten diesen Ansatz als langfristige und strategische Kooperation und streben an, die nächste Technologiestufe bereits vor Mitte des nächsten Jahrzehnts in der Breite verfügbar zu machen. 


Mrz09
2019

Showcar smart forease+: kompromisslos offen

Geschrieben 9. März 2019 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 241 Besuche
Veröffentlicht in smart Keine Kommentare »

Showcar smart forease+: kompromisslos offen

Showcar smart forease+: kompromisslos offen

Es ist mehr als ein Dach, es ist #rooflove. Es ist mehr als ein Plus, es ist Form und Funktion. Der smart forease+, der auf dem Genfer Automobilsalon 2019 (7. bis 17. März) präsentiert wird, bleibt so reduziert und dynamisch wie sein Vorgänger – und bietet ein Plus für alle Witterungsbedingungen urbaner Metropolen.

Der smart forease+ ist mehr als ein Showcar, er steht für die Marke smart: individuell, dynamisch, nachhaltig. Die unkomplizierten wie konsequenten Lösungen für Mobilität in der Stadt teilt sich der smart forease+ mit seinem kompromisslos offenen und auf das Essentielle reduzierten Vorgänger smart forease, der seine Weltpremiere auf dem Pariser Automobilsalon 2018 feierte.


Mrz08
2019

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz CLA Shooting Brake – Sportwagen mit Laderaum

Geschrieben 8. März 2019 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 324 Besuche
Veröffentlicht in CLA Keine Kommentare »

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz CLA Shooting Brake - Sportwagen mit Laderaum

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz CLA Shooting Brake – Sportwagen mit Laderaum

Schön, intelligent – und gleichzeitig praktisch: Der neue Mercedes-Benz CLA kommt ab September auch als Shooting Brake. Wie das viertürige CLA Coupé interpretiert der Shooting Brake die Designsprache der Sinnlichen Klarheit und macht den Innenraum zur cool designten Benutzeroberfläche für intelligente, digitale Technik. Von der markanten „Sharknose“ der Wagenfront über die aufgeräumte, flächenbetonte Flanke zeigt das Design elegante Athletik bis hin zum sanft muskulös geschnittenen Heck. Letzteres sorgt beim CLA Shooting Brake für ein entscheidendes Plus an Funktionalität. Damit bleibt er wie das CLA Coupé ein Designerstück, bietet aber mehr Platz für Spontaneität, ob beim ausgedehnten Einkaufsbummel oder bei Sport- und Outdoor-Aktivitäten mit Raumbedarf.


Mrz07
2019

Tschüss Schwerkraft: „Stronger than Gravity“ – Die Kampagne zu 40 Jahre Mercedes-Benz G-Klasse

Geschrieben 7. März 2019 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 276 Besuche
Veröffentlicht in G-Modell Keine Kommentare »

Tschüss Schwerkraft: „Stronger than Gravity“ – Die Kampagne zu 40 Jahre Mercedes-Benz G-Klasse

Tschüss Schwerkraft: „Stronger than Gravity“ – Die Kampagne zu 40 Jahre Mercedes-Benz G-Klasse

Seit 1979 begeistert die G-Klasse ihre Fans mit ihren herausragenden Fahreigenschaften und einer beeindruckenden Geländegängigkeit. Auch mit 40 Jahren kann die Geländewagen-Ikone von Mercedes-Benz mehr als andere Fahrzeuge. Einen neuen Beweis tritt die G-Klasse jetzt mit einem Stunt an, der so einmalig ist. Auf der 101 Meter hohen Staumauer des Punta Negra Staudamms in Argentinien zeigt der neue G 350 d wie er dabei der Schwerkraft trotzt. Wie die 2.451 kg schwere G-Klasse sich quer zur Staudamm Mauer bewegt, ist seit dem 2. März 2019 auf YouTube zu sehen.


Mrz06
2019

Weltpremiere in Genf: Mercedes-Benz Concept EQV – Erster Ausblick auf die elektrische Zukunft der Premium-Großraumlimousine

Geschrieben 6. März 2019 (vor 3 Wochen) von Maik Jürß, bislang 320 Besuche
Veröffentlicht in EQ Keine Kommentare »

Weltpremiere in Genf: Mercedes-Benz Concept EQV – Erster Ausblick auf die elektrische Zukunft der Premium-Großraumlimousine

Weltpremiere in Genf: Mercedes-Benz Concept EQV – Erster Ausblick auf die elektrische Zukunft der Premium-Großraumlimousine

Weltpremiere für die erste rein batterieelektrisch angetriebene Großraumlimousine im Premium-Segment: Mit dem Concept EQV verbindet Mercedes-Benz lokal emissionsfreie Mobilität mit überzeugenden Fahrleistungen, maximaler Funktionalität und ästhetischem Design. Das neue Konzeptfahrzeug wird erstmals auf dem Genfer Automobilsalon vom 7. bis 17. März 2019 zu sehen sein. Auf Basis des Concept EQV plant Mercedes-Benz Vans ein Serienmodell, welches bereits auf der diesjährigen IAA der Öffentlichkeit präsentiert wird.


Mrz05
2019

Exklusives Sondermodell: Mercedes-Benz SL Grand Edition

Geschrieben 5. März 2019 (vor 3 Wochen) von Maik Jürß, bislang 457 Besuche
Veröffentlicht in SL 1 Kommentar »

Exklusives Sondermodell: Mercedes-Benz SL Grand Edition

Exklusives Sondermodell: Mercedes-Benz SL Grand Edition

Grand Edition – so heißen bei Mercedes-Benz besonders exklusive Sondermodelle. Die neuen Grand Edition Modelle von SL 400 und SL 500 kommen mit zahlreichen Highlights und besonderen Farbkombinationen beim Exterieur und im Interieur daher, ergänzt um serienmäßige Ausstattungen für noch mehr luxuriöses Fahrgefühl. Passend zur Frischluftsaison rollen die exklusiven Roadster ab März 2019 zu den Händlern. 

Bei der Lackierung seines Grand Edition Modells kann der Kunde zwischen vier Metallic-Tönen und uni schwarz wählen, von einem strahlenden weiß (designo diamantweiß bright) über verschiedene Grautöne bis hin zu obsidianschwarz. Applikationen in hoch glänzendem Chrom und mattem Silber sorgen für einen besonderen Look des vorderen Stoßfängers.


Mrz04
2019

Gelbe Engel halfen 2018 mehr als 10.000-mal pro Tag

Geschrieben 4. März 2019 (vor 3 Wochen) von Maik Jürß, bislang 298 Besuche
Veröffentlicht in Auto allgemein Keine Kommentare »

Gelbe Engel halfen 2018 mehr als 10.000-mal pro Tag

Gelbe Engel halfen 2018 mehr als 10.000-mal pro Tag

Mehr als vier Millionen Mal rückte der ADAC im vergangenen Jahr aus, um liegengebliebene Fahrzeuge wieder flott zu bekommen oder abzuschleppen. In den meisten Fällen hatte bei den Pannenwagen die Elektrik versagt.

Alte und schwache Autobatterien sorgen nach wie vor für einen Großteil der Pannen im Straßenverkehr. Das geht aus der Pannenstatistik 2018 des Automobilclubs ADAC hervor, die in München veröffentlicht wurde. In 42 Prozent aller Pannen im vergangenen Jahr waren laut ADAC Autobatterien die Ursache. 2017 waren es 40 Prozent gewesen. Der Verein führt das darauf zurück, dass die Fahrzeuge, die in Deutschland zugelassen sind, immer älter werden.


Mrz03
2019

C-Klasse “PAN-AMERIKANA” – Edles Sondermodell von HOFELE-Design

Geschrieben 3. März 2019 (vor 3 Wochen) von Maik Jürß, bislang 365 Besuche
Veröffentlicht in C-Klasse Keine Kommentare »

C-Klasse “PAN-AMERIKANA” – Edles Sondermodell von HOFELE-Design

C-Klasse “PAN-AMERIKANA” – Edles Sondermodell von HOFELE-Design

Die HOFELE-Design GmbH bietet aktuell für die Mercedes-Benz C-Klasse ein neues Veredelungsprogramm an. Das Sondermodell “PAN-AMERIKANA” richtet sich an Kunden, denen “Standard” ab Werk zu wenig ist.

Das angebotene Sondermodell von HOFELE-Design lehnt sich am Mythos des legendären Panamericana-Straßenrennens in Mexiko an, was man besonders am markanten Frontgrill-Stil der speziellen C-Klasse Version wiederfindet. Zu den weiteren Besonderheiten dieses PAN-AMERIKANA-Sondermodells gehören die speziellen Alufelgen mit ihren vielen Einzelspeichen, die den besonderen Stil des Frontgrills fortführen. Die HOFELE ‚Mythos‘-Felgen haben eine Größe von 19“ und sind mit 225/40 x 19-Bereifung ausgestattet.


Mrz02
2019

Aufsichtsrat der Daimler AG verlängert Vertrag mit Britta Seeger

Geschrieben 2. März 2019 (vor 3 Wochen) von Maik Jürß, bislang 262 Besuche
Veröffentlicht in Personen Keine Kommentare »

Aufsichtsrat der Daimler AG verlängert Vertrag mit Britta Seeger

Aufsichtsrat der Daimler AG verlängert Vertrag mit Britta Seeger

Der Aufsichtsrat der Daimler AG hat in seiner heutigen Sitzung den Vertrag von Britta Seeger (49), im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für den Vertrieb von Mercedes-Benz Cars, bis 31. Dezember 2024 verlängert.

„Wir setzen die Zusammenarbeit mit Britta Seeger sehr gerne fort. Sie führt den Vertrieb von Mercedes-Benz Cars mit großem Erfolg. Im vergangenen Jahr erzielte Mercedes-Benz Cars in einem herausfordernden Umfeld einen weiteren Absatzrekord. Die Marke Mercedes-Benz steht erneut an der Spitze des weltweiten Premiumsegments“, sagte Manfred Bischoff, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Daimler AG. „Dem Vertrieb von Mercedes-Benz Cars als wichtigstem Bindeglied des Unternehmens zum Kunden kommt eine Schlüsselfunktion im Konzern zu. Britta Seeger richtet Vertrieb und Aftersales auf die Zukunft aus und stellt wichtige strategische Weichen zur Vernetzung von Produkten, Technologien & Services, damit wir unseren Kunden das beste Gesamtpaket bieten können.“


Mrz01
2019

Mercedes-Benz SL mit 800 PS und 1.100 Nm von Tuner G-POWER

Geschrieben 1. März 2019 (vor 3 Wochen) von Maik Jürß, bislang 311 Besuche
Veröffentlicht in SL Keine Kommentare »

Mercedes-Benz SL mit 800 PS und 1.100 Nm von Tuner G-POWER

Mercedes-Benz SL mit 800 PS und 1.100 Nm von Tuner G-POWER

Tuner G-POWER hat beim großen Roadster Mercedes-Benz SL ordentlich Hand angelegt. Ergebnis der Kraftkur: 800 PS und 1.100 Nm. Die Basis für diese beachtliche Leistungssteigerung lieferte ein SL 63 AMG. Die Mehrleistung von satten 215 PS und 200 Nm Drehmoment katapultieren den 8-Zylinder nun innerhalb von 3,5 Sekunden auf die 100 km/h-Marke.


Feb28
2019

Sicherheitskarosserie, Crashtests, Überrollbügel, Gurtkraftbegrenzer, Airbag - Meilensteine der Sicherheit bei Mercedes-Benz

Sicherheitskarosserie, Crashtests, Überrollbügel, Gurtkraftbegrenzer, Airbag – Meilensteine der Sicherheit bei Mercedes-Benz

Mercedes-Benz prägt die Automobilentwicklung durch kontinuierliche Sicherheitsinnovationen. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts ist die Marke systematischer Schrittmacher und Wegbereiter für diese wichtige Technikdisziplin. Am Anfang der Erfolgsgeschichte steht die passive Sicherheit – der Schutz des Menschen vor den Auswirkungen eines Unfalls durch die Fahrzeugkonstruktion und technische Systeme. Wichtige Erfindungen auf diesem Gebiet feiern 2019 Jubiläum: die Sicherheitskarosserie (1959), der Beginn systematischer Crashtests (1959) und die Analyse realer Unfälle (1969) sowie der automatische Überrollbügel (1989). Diese Tradition führt Mercedes-Benz mit der Vernetzung von Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen in die Zukunft.


Feb27
2019

Mercedes-Benz SLC Final Edition – Sondermodell für einen Kult-Roadster

Geschrieben 27. Februar 2019 (vor 4 Wochen) von Maik Jürß, bislang 446 Besuche
Veröffentlicht in SLC Keine Kommentare »

Mercedes-Benz SLC Final Edition - Sondermodell für einen Kult-Roadster

Mercedes-Benz SLC Final Edition – Sondermodell für einen Kult-Roadster

Der erste Auftritt des SLK als Serienauto war 1996 eine Sensation und begründete weltweit eine neue Roadster-Generation: Erstmals kam ein kompakter Roadster von Mercedes-Benz, dessen festes Variodach das Roadstersegment neu definierte, weil es Open-Air-Fahrspaß mit ungetrübtem Komfort bei Schlechtwetter kombiniert ermöglichte – das gab es zuvor noch nicht. Und der SLK startete seine Karriere in der für Mercedes-Benz ungewöhnlichen Launchfarbe Yellowstone (gelb). Als Reminiszenz an diese Weltpremiere ist die Final Edition des SLC in der exklusiven Farbe sonnengelb erhältlich. Zudem markiert das Sondermodell mit umfangreicher Ausstattung und einzigartigen Interieurdetails den Höhepunkt der derzeitigen Modellgeneration. Kombinierbar ist die Final Edition mit allen vier Motorisierungen, zu den Vertriebspartnern rollt sie ab März 2019 und kann seit dem 22. Februar zum Preis ab 41.536,95 Euro (inkl. 19 Prozent MwSt.) bestellt werden.


Feb26
2019

Auf der sicheren Seite – Hofbräu München setzt auf den Mercedes-Benz Antos mit Abbiege-Assistent

Geschrieben 26. Februar 2019 (vor 4 Wochen) von Maik Jürß, bislang 310 Besuche
Veröffentlicht in Antos Keine Kommentare »

Auf der sicheren Seite – Hofbräu München setzt auf den Mercedes-Benz Antos mit Abbiege-Assistent

Auf der sicheren Seite – Hofbräu München setzt auf den Mercedes-Benz Antos mit Abbiege-Assistent

Die königsblauen Verteiler-Lkw von Hofbräu München sind zukünftig mit Stern unterwegs: Die Traditions-Brauerei hat sich für fünf Mercedes-Benz Antos entschieden, die ideal für den anspruchsvollen Stadtverkehr ausgerüstet sind. Dabei war der radargestützte Abbiege-Assistent den Münchnern besonders wichtig. Daimler Trucks & Buses ist derzeit der einzige Hersteller, der solch ein voll in die Fahrzeugarchitektur integriertes Sicherheits-Assistenzsystem anbietet. So können Fahrradfahrer und Fußgänger geschützt werden, indem sie im turbulenten Verkehrsgeschehen nicht übersehen werden. Der Abbiege-Assistent lenkt die Aufmerksamkeit des Fahrers zunächst durch eine Signal­leuchte und dann durch einen Ton auf die kritische rechte Seite. Da er die gesamte Länge des Fahrzeugs überwacht und zudem die Schleppkurve des Aufliegers berücksichtigt, kann er auch bei Kollisionsgefahr mit Ampeln oder Laternen warnen. Zusätzlich verfügen die Lkw über das Safety Package mit dem Notbremsassistenten Active Brake Assist 4 und Spur-, Abstandshalte- sowie Aufmerksamkeitsassistent und Fahrer-Airbag.


Feb25
2019

car2go & DriveNOW – aus 2 wird 1: SHARE NOW

Geschrieben 25. Februar 2019 (vor 4 Wochen) von Maik Jürß, bislang 329 Besuche
Veröffentlicht in car2go Keine Kommentare »

car2go & DriveNOW – aus 2 wird 1: SHARE NOW

car2go & DriveNOW – aus 2 wird 1: SHARE NOW

Die BMW Group und die Daimler AG bündeln ihre Mobilitätsdienste und schaffen einen neuen globalen Player, der nachhaltige urbane Mobilität konsequent zum Nutzen der Kunden umsetzt. Die beiden Konzerne investieren mehr als eine Milliarde Euro, um die bestehenden Angebote in den Bereichen CarSharing, Ride-Hailing, Parking, Charging und Multimodalität weiter auszubauen und eng miteinander zu verzahnen. Der Verbund umfasst die fünf Joint Ventures REACH NOW (Multimodal), CHARGE NOW (Charging), FREE NOW (Ride-Hailing), PARK NOW (Parking) und SHARE NOW (CarSharing).



QR Code Business Card