Mrz29
2024

So läuft eine MPU ab

Veröffentlicht in Auto allgemein Kommentare deaktiviert für So läuft eine MPU ab
Geschrieben 29. März 2024 (vor 4 Wochen) von


So läuft eine MPU ab

So läuft eine MPU ab

Ihr Führerschein ist in Gefahr? Oder noch schlimmer: Er ist bereits weg? Dann kann es sein, dass Sie mit einer MPU noch einmal die Kurve bekommen können. In diesem Beitrag klären wir die häufigsten Fragen zum Thema MPU.

Wann benötigt man eine MPU?

MPU steht für Medizinisch-Psychologische-Untersuchung. Diese Stelle erstellt ein Gutachten für die Führerscheinstelle, die dann entscheidet, ob der Betroffene seinen Führerschein behalten kann oder wiederbekommt.

In den meisten Fällen liegt ein Drogen- oder Alkoholdelikt vor. Es ist aber auch möglich, dass Sie zu viele Punkte in Flensburg haben oder dass Sie ein zu aggressives Fahrverhalten an den Tag gelegt haben. Was auch immer der Grund für den eventuellen Führerscheinverlust ist, Sie müssen einen Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis bei der Führerscheinstelle einreichen. Diese prüft den Antrag und veranlasst, wenn nötig, das MPU-Gutachten.

Darf ich die Begutachtungsstelle selbst auswählen?

Sie möchten sich ein neues Auto zulegen und machen sich schon Gedanken um Dinge wie, wie bekomme ich eine eVB-Nummer für neues Auto? Die eVB-Nummer erhalten Sie ganz einfach. Sie müssen nicht zusätzlich zu einer Versicherung gehen. Nein, Sie können eine Autoversicherung online abschließen und bekommen dann die eVB-Nummer online zugestellt. Diese reichen Sie dann an die Kfz-Stelle weiter, damit Ihr neues Auto zugelassen wird.

Doch, bevor Sie sich Gedanken um ein neues Auto machen, sollten Sie sich zuerst um Ihren Führerschein kümmern. Denn was nützt Ihnen ein neues Auto, wenn Sie gar keinen Führerschein mehr haben, um es zu fahren? Die Begutachtungsstelle können Sie selbst auswählen. Die Führerscheinstelle kann Ihnen helfen, indem sie Ihnen Stellen in Ihrer Nähe mitteilt.

Das Prozedere ist immer gleich. Haben Sie eine MPU-Stelle gefunden, wird dieser die Führerscheinakte zugestellt. Die Fahrerlaubnisbehörde stellt dabei eine konkrete Frage an die MPU-Stelle. Bei Fahrern, die mit Drogen erwischt wurden, könnte das etwa sein: Ist zu erwarten, dass X wieder mit Drogen am Steuer fahren wird?

Die Kosten für die MPU-Begutachtung muss vom Fahrer selbst beglichen werden. Das Gutachten selbst sollten Sie zuerst nur sich zuschicken lassen. Warum? Wenn das Gutachten negativ ausfällt, brauchen Sie es nicht der Fahrerlaubnisbehörde weiterzureichen.

Wie sollten Sie sich am Tag der Begutachtung verhalten?

Bei der Begutachtung geht es wirklich um alles. Daher sollten Sie sich im Vorfeld mit einem seriösen MPU-Berater zusammensetzen. MPU-Beratungsstellen gibt es in ganz Deutschland.

Am Tag der Begutachtung melden Sie sich mit einem Ausweisdokument bei der Begutachtungsstelle an. Ihnen werden dann Fragebögen ausgehändigt, die Sie gewissenhaft ausfüllen müssen. Sie sollten an dem Tag wirklich ausgeschlafen erscheinen, da Sie einen guten Eindruck hinterlassen müssen. Alkohol oder Drogen sind selbstverständlich Tabu. Sollten Sie an dem Tag Medikamente genommen haben, unterrichten Sie den Arzt. Wer regelmäßig Medikamente einnehmen muss, der bringt am besten ein Attest seines behandelnden Arztes mit.

Auch das Verhalten ist wichtig bei einer MPU-Untersuchung. Sie sollten auf jeden Fall pünktlich erscheinen und auch bei längeren Wartezeiten die Ruhe bewahren. Vielleicht sind Sie wirklich wütend auf Polizei und Führerscheinstelle? Schlucken Sie Ihre Wut runter, zeigen Sie sich kooperativ! Der Tonbandaufnahme sollten Sie auf jeden Fall zustimmen, da Sie im Falle von Unstimmigkeiten etwas in der Hand haben!

(Bild von Andreas Breitling auf Pixabay)

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Freitag, den 29. März 2024 um 10:40 Uhr  |  126 Besuche

Abgelegt unter Auto allgemein

Tags: , , ,



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


QR Code Business Card