Archiv für die Kategorie ‘Formel 1’

Formel 1: Am 26. März startet die Saison 2017

Samstag, 25. März 2017

 

Formel 1: Am 26. März startet die Saison 2017

Formel 1: Am 26. März startet die Saison 2017

Nach vier Monaten, 16 Wochen oder 109 Tage Winterpause ist es nun endlich wieder soweit! Die Formel 1-Saison 2017 beginnt. Los geht’s wie gewohnt in Melbourne Australien. 10 Teams und 20 Fahrer kämpfen dann wieder um den Weltmeistertitel.

Mercedes-AMG Petronas Motorsport beendete am 10. März in Spanien die Saisonvorbereitung mit Monster-Kilometerleistung. Auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya fuhren die beiden Silberpfeile insgesamt 107 Runden. Valtteri Bottas und Lewis Hamilton fuhren mit dem neuen Silberpfeil F1 W08 EQ Power+ insgesamt 1.096 Runden respektive 5.102 km.

Formel 1: Toto Wolff und Niki Lauda verlängern Verträge mit dem Weltmeister-Team bis Ende 2020

Montag, 27. Februar 2017
Formel 1: Toto Wolff und Niki Lauda verlängern Verträge mit dem Weltmeister-Team bis Ende 2020

Formel 1: Toto Wolff und Niki Lauda verlängern Verträge mit dem Weltmeister-Team bis Ende 2020

Mercedes-AMG Petronas Motorsport gab vor wenigen Tagen bekannt, dass Toto Wolff und Niki Lauda ihre Verträge mit dem Weltmeister-Team bis Ende 2020 verlängert haben. Die Laufzeit ist auf das Ende des aktuellen kommerziellen Abkommens mit dem Formel 1 Management abgestimmt.

Formel 1: Der neue Silberpfeil F1 W08 Hybrid EQ Power+

Freitag, 24. Februar 2017

 

Formel 1: Der neue Silberpfeil F1 W08 Hybrid EQ Power+

Formel 1: Der neue Silberpfeil F1 W08 Hybrid EQ Power+

Mercedes-AMG Petronas Motorsport legte gestern mit der offiziellen Präsentation des neuen F1 W08 Hybrid EQ Power+ den Grundstein für die Formel 1-Saison 2017. Der neue Silberpfeil wurde den Fans mittels einer 360-Grad-Live-Übertragung aus den Boxen in Silverstone auf Facebook, YouTube und der offiziellen Team-Webseite präsentiert. Damit bekräftigte das Team sein Fan-orientiertes Konzept, das die Social Media-Community von Mercedes-AMG Petronas Motorsport mit mehr als 14 Millionen Menschen zur größten in der Formel 1 gemacht hat.

Formel 1: Das Silberpfeil-Team zahlt 5 Millionen Euro an FIA

Freitag, 27. Januar 2017
Formel 1: Das Silberpfeil-Team zahlt 5 Millionen Euro an FIA

Formel 1: Das Silberpfeil-Team zahlt 5 Millionen Euro an FIA

Die FIA kann sich vor der Saison 2017 über Rekord-Startgebühren von den Formel 1-Teams freuen. Allein der Weltmeister von 2016 zahlt fünf Millionen Euro.

Wer in der Formel 1 erfolgreich ist, wird dafür von der FIA ordentlich zur Kasse gebeten. Die Startgebühr in der Königsklasse, die vor jeder Saison an den Weltverband zu entrichten ist, bemisst sich nach der Anzahl der WM-Punkte in der Vorsaison. Beim Weltmeister schlägt die Behörde richtig zu: Während alle anderen Teams „nur“ 5.161 US-Dollar (ca. 4.900 Euro) bezahlen müssen, wird dem Sieger des Konstrukteurspokals 6.194 US-Dollar (ca. 5.890 Euro) für die folgende Saison in Rechnung gestellt.

Formel 1: Der Neue im Silberpfeil: Valtteri Bottas

Dienstag, 17. Januar 2017
Formel 1: Der Neue im Silberpfeil: Valtteri Bottas

Formel 1: Der Neue im Silberpfeil: Valtteri Bottas

45 Tage sind vergangen, seit Nico Rosberg die Bombe platzen ließ und seinen sofortigen Rücktritt aus der Formel 1 bekannt gab. Damit galt es für das Team, eine harte Nuss zu knacken. Mit wem sollte das freigewordene Cockpit an der Seite des dreimaligen Weltmeisters Lewis Hamilton besetzt werden, um die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft erneut verteidigen zu können? Es folgten sechs Wochen eingehender Auswertungen, Überlegungen und Verhandlungen. Nun steht die Antwort auf diese Frage offiziell fest: Das Team verpflichtete heute Vormittag Valtteri Bottas. Der 27-jährige Finne aus Nastola blickt auf vier Formel 1-Saisons mit Williams zurück, in denen er in 77 Rennen neun Podiumsplätze einfuhr.

Formel 1: Am 23. Februar wird der neue Silberpfeil vorgestellt

Mittwoch, 11. Januar 2017
Formel 1: Am 23. Februar wird der neue Silberpfeil vorgestellt

Formel 1: Am 23. Februar wird der neue Silberpfeil vorgestellt

In wenigen Tagen wird im englischen Silverstone der neue Mercedes-Benz W08 enthüllt. Vier Tage vor dem offiziellen Testbeginn in Barcelona wird das Geheimnis um den neuen Silberpfeil gelüftet.

Auf seiner Homepage hat der Rennstall damit begonnen, VIP-Tickets an Fans für den großen Tag zu verlosen. Die glücklichen Gewinner sehen in Silverstone nicht nur die feierliche Enthüllung, sondern auch direkt die ersten Proberunden des neuen Silberpfeils.

Wer die ersten Runden im W08 drehen wird ist noch offen. Ein Ersatz für den zurückgetretenen Formel 1-Weltmeister 2016 Nico Rosberg ist noch nicht verpflichtet.

„Motorsport meets Sindelfingen“: Die Silberpfeil-Weltmeister sagten „DANKE!“

Mittwoch, 14. Dezember 2016
„Motorsport meets Sindelfingen“: Die Silberpfeil-Weltmeister sagten „DANKE!“

„Motorsport meets Sindelfingen“: Die Silberpfeil-Weltmeister sagten „DANKE!“

„DANKE!“ Dieser Botschaft hatten sich Formel 1-Champion Nico Rosberg, Teamkollege Lewis Hamilton und ihr Silberpfeil-Team Anfang Dezember mit ganzem Herzen verschrieben. Nach dem erfolgreichen Triple-Gewinn in der Fahrer- sowie der Konstrukteurs-WM in der zurückliegenden Formel 1-Saison war es an der Zeit, sich bei ihren Mercedes-Benz Kollegen für die riesige Unterstützung der vergangenen Jahre zu bedanken. Rosberg nutzte zudem die Gelegenheit, um sich nach der Bekanntgabe seines Rücktritts am gestrigen Freitag von seinen Mercedes-Benz Kollegen zu verabschieden.

Formel 1: Nico Rosberg beendet seine Karriere

Freitag, 02. Dezember 2016

 

Formel 1: Nico Rosberg beendet seine Karriere

Formel 1: Nico Rosberg beendet seine Karriere

Der diesjährige Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg beendet nach eigenen Angaben mit sofortiger Wirkung seine Karriere. Nur 5 Tage nach dem Gewinn seines ersten Weltmeister-Titels geht der Champion in Rente.

Um 14:16 Uhr gab Nico Rosberg bei einer Pressekonferenz in Wien seinen Rücktritt aus der Formel 1 bekannt. Der Weltmeister wird seinen Titel 2017 somit nicht verteidigen. Als Begründung gab der Silberpfeil-Pilot an, dass er sein Ziel nun endlich erreicht habe.

Formel 1: Nico Rosberg beendet seine Karriere

Formel 1: Nico Rosberg beendet seine Karriere

Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi – Doppelsieg der Silberpfeile. Hamilton gewinnt, Rosberg wird Weltmeister

Sonntag, 27. November 2016

 

Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi - Doppelsieg der Silberpfeile. Hamilton gewinnt, Rosberg wird Weltmeister

Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi – Doppelsieg der Silberpfeile. Hamilton gewinnt, Rosberg wird Weltmeister

Das Finale der Formel 1-Saison 2016 gewinnt Lewis Hamilton. Sein Teamkollege Nico Rosberg wurde Zweiter – Doppelsieg der Silberpfeile. Den dritten Platz auf dem Podium erkämpfte sich Sebastian Vettel (Ferrari). Platz 2 sicherte Rosberg den Weltmeistertitel.

Zum Großen Preis von Abu Dhabi 2016 startete Lewis Hamilton von der Pole. Sein Teamkollege Nico Rosberg komplettierte im Silberpfeil die erste Startreihe. Es folgten Daniel Ricciardo (Red Bull), Kimi Räikkönen (Ferrari), Sebastian Vettel (Ferrari) und Max Verstappen (Red Bull). Felipe Massa (Williams) und Jenson Button (McLaren) starteten in Abu Dhabi ihr letztes Rennen in der Formel 1.

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile beim Großen Preis von Brasilien. Hamilton gewinnt vor Rosberg

Sonntag, 13. November 2016

 

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile beim Großen Preis von Brasilien. Hamilton gewinnt vor Rosberg

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile beim Großen Preis von Brasilien. Hamilton gewinnt vor Rosberg

Der Große Preis von Brasilien 2016 ist im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen. Bei Dauerregen war Bernd Mayländer mit dem Safety Car bis auf wenige Runden ununterbrochen im Einsatz. Nach vielen Drehern, einigen Unfällen und mehreren Rennunterbrechungen endete das Rennen knapp vor Ablauf der Zeit mit einem Doppelsieg der Silberpfeile. Dritter wurde Max Verstappen (Red Bull).

Lewis Hamilton startete in São Paulo von der Pole-Position! Teamkollege Nico Rosberg komplettierte die erste Startreihe. Es folgten Kimi Räikkönen (Ferrari) und Max Verstappen (Red Bull), dann Sebastian Vettel (Ferrari) und Daniel Ricciardo (Red Bull).

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Mexiko – Hamilton gewinnt vor Rosberg

Sonntag, 30. Oktober 2016

 

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Mexiko – Hamilton gewinnt vor Rosberg

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Mexiko – Hamilton gewinnt vor Rosberg

Überraschend unspektakulär verlief das Rennen auf dem Autodromo Hermanos Rodriguez in Mexiko. Bis auf etwas Aufregung zu Beginn des Grand Prix keine Spannung. Am Ende ein Doppelsieg der Silberpfeile. Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Mexiko 2016. Zweiter wurde Nico Rosberg. Den dritten Podiumsplatz holte sich Sebastian Vettel (Ferrari).

Von der Pole startete Lewis Hamilton zum Großen Preis von Mexiko 2016. Daneben im Silberpfeil Nico Rosberg. Es folgten die beiden Red Bull mit Max Verstappen und Daniel Ricciardo. Die dritte Reihe: Nico Hülkenberg (Force India) und Kimi Räikkönen (Ferrari). Romain Grosjean (Haas F1) startet aus der Boxengasse.

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Japan – Die Silberpfeile holen #TheTriple in Suzuka!

Sonntag, 09. Oktober 2016
Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Japan - Die Silberpfeile Silberpfeile holen #TheTriple in Suzuka!

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Japan – Die Silberpfeile holen #TheTriple in Suzuka!

Nico Rosberg fliegt mit seinem Sieg beim Großen Preis von Japan in Suzuka seinem ersten WM-Titel entgegen. Weltmeister Lewis Hamilton verliert derweil immer mehr an Boden auf seinen Teamkollegen, obwohl er nach einem völlig missglückten Start ein bravouröses Rennen fuhr und am Ende nach einem atemberaubenden Duell mit Max Verstappen (Red Bull) Dritter wurde. Mit Platz eins und drei sicherte sich Mercedes bereits den dritten Titel in Folge in der Konstrukteurs-Wertung.

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016

Sonntag, 18. September 2016

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016

Das Nachtrennen in Singapur ist immer wieder ein Highlight der Formel 1-Saison. Gleich zu Beginn ein Crash und für Bernd Mayländer die 300ste Teilnahme an einem Grand Prix. Viele spannende Duelle und Szenen. Mit hauchdünnem Vorsprung siegte Nico Rosberg im Silberpfeil. Daniel Ricciardo wurde Zweiter. Lewis Hamilton Dritter.

Beim Qualifying sicherte sich Nico Rosberg die Pole-Position. Neben ihm startete Daniel Ricciardo im Red Bull ins Rennen. Es folgten Lewis Hamilton (Mercedes), Max Verstappen (Red Bull), Kimi Räikkönen (Ferrari) und Carlos Sainz jr. (Toro Rosso). Sebastian Vettel startete im Ferrari als Letzter ins Rennen. Romain Grosjean (Haas F1) nahm nicht am Grand Prix teil. Aufgrund technischer Probleme an der Bremsanlage konnte Grosjean nicht starten.

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Monza. Rosberg gewinnt vor Hamilton

Montag, 05. September 2016

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Monza. Rosberg gewinnt vor Hamilton

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Monza. Rosberg gewinnt vor Hamilton

Den Großen Preis von Italien 2016 in Monza gewinnt Nico Rosberg vor Teamkollege Lewis Hamilton – Doppelsieg der Silberpfeile. Dritter wurde Sebastian Vettel im Ferrari.

Für Nico Rosberg war der Sieg in Monza der 21te Titel seiner F1-Karriere, sein erster auf dem Autodromo Nazionale di Monza und sein siebter bislang in dieser Saison.

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Monza. Rosberg gewinnt vor Hamilton

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Monza. Rosberg gewinnt vor Hamilton

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt souverän den Großen Preis von Belgien 2016

Sonntag, 28. August 2016

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt souverän den Großen Preis von Belgien 2016

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt souverän den Großen Preis von Belgien 2016

Wie gewohnt bot das Rennen ins Spa wieder das gesamte Spektrum der Formel 1: spannende Duelle, Reifenplatzer und einen Crash. Nach einigen Runden musste das Rennen in den Ardennen sogar unterbrochen werden. Am Ende überquerte Nico Rosberg im Silberpfeil als Erster die Ziellinie auf dem Circuit de Spa-Francorchamps. Zweiter wurde Daniel Ricciardo im Red Bull. Den dritten Platz auf dem Podium sicherte sich Lewis Hamilton.


QR Code Business Card