Archiv für die Kategorie ‘M-Klasse’

Die neue Mercedes M-Klasse Coupé: Kombination aus Klassik und Sportlichkeit ab 2015

Dienstag, 13. Mai 2014
Vorgeschmack auf das M-Klasse Coupé, was 2015 auf den Markt kommen soll: Concept Coupé SUV

Vorgeschmack auf das M-Klasse Coupé, was 2015 auf den Markt kommen soll: Concept Coupé SUV

Obwohl Daimler sich sehr bemühte, das neue Mercedes M-Klasse Coupé zu tarnen, blieben die ersten Testfahrten nicht unentdeckt. Die neue Mercedes M-Klasse Coupé kombiniert die fließenden Linien des Coupés mit dem eher rustikalen Design eines Offroaders. Das sehr dynamische und spritzige Design macht den Ableger des Mercedes ML klar erkennbar. Doch das Mercedes M-Klasse Coupé legt die Schwerpunkte nicht nur auf das Design, sondern bietet zudem einen hohen Nutzwert. Durch die Kombination aus beiden Bereichen hebt sich das Mercedes M-Klasse Coupé hervor und besticht durch Einzigartigkeit statt Mainstream. Die ersten Fotos belegen, dass ab dem Jahr 2015 eine fünfte Modellreihe bei Daimler erhältlich ist: Das Coupé basiert auf der M-Klasse und sorgt bereits jetzt bei Daimler-Fans für Vorfreude.

Geländewagen des Jahres 2013 – Mercedes-Benz M-Klasse verteidigt Titel bei der Leserwahl von Auto Bild Allrad

Freitag, 22. März 2013

Die Leser von Europas größter 4×4-Zeitschrift „Auto Bild Allrad“ haben den letztjährigen Erfolg der Mercedes-Benz M-Klasse eindrucksvoll bestätigt und den Effizienzchampion erneut zum „Auto des Jahres 2013“ gewählt. Damit etabliert sich die M-Klasse (W166) als Seriensieger bei unterschiedlichsten Votings und Rankings.

Geländewagen des Jahres 2013 – Mercedes-Benz M-Klasse (W166) verteidigt Titel bei der Leserwahl von Auto Bild Allrad

Geländewagen des Jahres 2013 – Mercedes-Benz M-Klasse (W166) verteidigt Titel bei der Leserwahl von Auto Bild Allrad

Über 105.000 Leser haben im Rahmen einer Online-Wahl vom 11. Januar bis zum 07. Februar 2013 ihre Stimme abgegeben, insgesamt standen 151 Allradmodelle verschiedener Hersteller in zehn Kategorien zur Wahl.

Mehr Leistung, mehr Ausstattung – der neue Mercedes-Benz ML 500 4MATIC BlueEFFICIENCY

Mittwoch, 20. Juni 2012

Die dritte Generation der M-Klasse ist seit September 2011 auf dem Markt und hat wie ihre Vorgänger die SUV-Welt nachhaltig beeinflusst. Mit dem ML 500 4MATIC BlueEFFICIENCY komplettiert eine weitere V8-Benzinversion das Angebot. Zusätzlich ergänzen neue Sicherheitsfeatures wie der COLLISION PREVENTION ASSIST (CPA) den Ausstattungsumfang.* Ab 22. Juni ist der neue ML 500 4MATIC BlueEFFICIENCY bestellbar und wird im Herbst 2012 zu den Händlern kommen.

Mehr Leistung, mehr Ausstattung - der neue Mercedes-Benz ML 500 4MATIC BlueEFFICIENCY (W166)

Mehr Leistung, mehr Ausstattung - der neue Mercedes-Benz ML 500 4MATIC BlueEFFICIENCY (W166)

Fahrbericht: Mercedes-Benz ML 63 AMG

Sonntag, 22. Januar 2012

V8-Biturbo mit 525 PS. Von null auf 100 in 4,8 Sekunden. Grundpreis 108.885 Euro. Dynamisch, sportlich, stark – das ist der neue ML 63 AMG. Die Zeitschrift Auto-Zeitung hat im Heft Nummer 3 vom 18. Januar 2012 den neuen Spitzensportler getestet.

Mercedes-Benz ML 63 AMG (W166)

Mercedes-Benz ML 63 AMG (W166)

Was AMG mit der neuen M-Klasse gemacht hat, beeindruckt optisch sofort. Hört man dann die ersten Töne aus den mächtigen vier Endrohren bekommt man eine Gänsehaut. Auf der Straße unterwegs begeistert dann das mächtige Drehmoment. 700 Nm drücken den Fahrer in die bequem straffen Sportsitze.

Der neue Mercedes-Benz ML 63 AMG

Dienstag, 17. Januar 2012
Der neue Mercedes-Benz ML 63 AMG (W166)

Der neue Mercedes-Benz ML 63 AMG (W166)

Effizienz und Performance, Exklusivität und souveräner Fahrspaß, dafür steht der neue Mercedes-Benz ML 63 AMG. Mit einem Verbrauch von 11,8 Litern auf 100 Kilometer (NEFZ gesamt, 276 g CO2/km) unterbietet das High-Performance-SUV das bisherige Modell um 28 Prozent. Die Basis für niedrige Verbrauchswerte und erstklassige Fahrleistungen liefert der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor. Er entwickelt eine Höchstleistung von 525 PS sowie ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmetern – ein Plus von 11 kW (15 PS) sowie 70 Newtonmetern.

Der neue Mercedes-Benz ML 63 AMG

Dienstag, 15. November 2011

ML 63 AMG (W166) in diamantweiss metallic

Effizienz und Performance –  dafür steht der neue Mercedes-Benz ML 63 AMG. Mit einem Verbrauch von 11,8 Litern auf 100 Kilometer (NEFZ gesamt, 276 g CO2/km) unterbietet das High-Performance-SUV das bisherige Modell um 4,7 Liter und 28 Prozent. Die Basis für niedrige Verbrauchswerte und erstklassige Fahrleistungen liefert der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor: Er entwickelt eine Höchstleistung von 386 kW (525 PS) sowie ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmetern – ein Plus von 11 kW (15 PS) sowie 70 Newtonmeter. Mit dem auf Wunsch erhältlichen AMG Performance Package erreicht das V8-Triebwerk 410 kW (557 PS) und 760 Newtonmeter. Der neue Mercedes-Benz ML 63 AMG feiert seine Markteinführung im April 2012.

Ab 19. November 2011 beim Händler: die neue Mercedes-Benz M-Klasse

Donnerstag, 10. November 2011
Die neue Mercedes-Benz M-Klasse (W166)

Die neue Mercedes-Benz M-Klasse (W166)

In wenigen Tagen ist es soweit: die neue Mercedes-Benz M-Klasse fährt zu den Händlern. Die dritte Generation der M-Klasse (W166) setzt in der  in der immer größer werdenden Welt der SUVs neue Maßstäbe – besonders im Bereich der Verbrauchs- und Emissionswerte. Die neue Modellpalette konsumiert im Vergleich zum Vorgänger durchschnittlich 25 Prozent weniger Kraftstoff. Herausragend dabei ist der ML 250 BlueTEC 4MATIC, der sich mit einem NEFZ-Verbrauch von 6,0 l/100 km (158 g CO2/km) begnügt und mit einer Tankfüllung bis zu 1.500 Kilometer weit reisen kann. Bei aller Effizienz bleibt die Faszination der M-Klasse mit einzigartiger Synthese aus Agilität, Fahrspaß und Komfort erhalten. Zudem besticht der ML durch den permanenten Allradantrieb 4MATIC, neue Fahrwerkentwicklungen und innovative Fahrdynamiksysteme, die sowohl den Onroad- wie Offroadeinsatz verbessern. Markentypisch präsentieren sich das passive und das aktive Sicherheitspaket. Der Offroader startet als ML250BlueTEC 4MATIC ab 54.978 €.

Mercedes-Benz M-Klasse im ersten Praxistest

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Vierzylinder-Diesel mit 204 PS. Von Null auf Tempo 100 in 9 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit 210 Km/h. Durchschnittsverbrauch 9,9 Liter. Kofferraumvolumen 2.010 Liter. Grundpreis 54.978 Euro. Das sind die wichtigsten Daten der neuen Mercedes-Benz M-Klasse – vom Basismodell ML 250 BlueTec 4Matic um genau zu sein. Die Zeitschrift Auto Motor und Sport hat in der Ausgabe Nummer 22 vom 6. Oktober 2011 dieses Modell in der Praxis getestet und der Offroader hat auf ganzer Linie überzeugt.

Mercedes-Benz ML 250 BlueTEC 4MATIC (W166)

Mercedes-Benz ML 250 BlueTEC 4MATIC (W166)

Neu im Gelände – die Mercedes-Benz M-Klasse im Vergleich mit X5 und Q7

Freitag, 22. Juli 2011

Die dritte Generation der Mercedes-Benz M-Klasse hat sich in der Zeitschrift Auto Motor und Sport zu einem ersten Vergleich gestellt. Sie fordert den Audi Q7 und den BMW X5 heraus.

Die neue Mercedes-Benz M-Klasse

Die neue Mercedes-Benz M-Klasse

Zum diesem Vergleich sind vorgefahren: Mercedes-Benz ML 350 CDI, Audi Q7 3.0 TDI und BMW X5 x-Drive 3.0.

Die neue Generation des Geländewagens aus Stuttgart sieht im Vergleich zu den Konkurrenten sehr dezent aus – vor allem die Front. Im direkten Vergleich wirkt Sie nicht so bullig. Die M-Klasse sieht modern und elegant aus, ist wiedererkennbar.

Die neue Mercedes-Benz M-Klasse

Freitag, 10. Juni 2011

ML 250 BLUETEC (W166) 2011

Die dritte Generation der M-Klasse (Baureihe W166*) von Mercedes-Benz soll neue Maßstäbe in der immer größer werdenden Welt der SUVs setzen – besonders im Bereich der Verbrauchs- und Emissionswerte, gelten doch SUV immer noch als Spritfresser. Die neue Modellpalette konsumiert im Vergleich zum Vorgänger durchschnittlich 25 Prozent weniger Kraftstoff. Herausragend dabei ist der ML 250 BlueTEC 4MATIC, der sich mit einem NEFZ-Verbrauch von 6,0 l/100 km (158 g CO2/km) begnügt und mit einer Tankfüllung bis zu 1.500 Kilometer weit reisen kann. Bei aller Effizienz bleibt die Faszination der M-Klasse mit einzigartiger Synthese aus Agilität, Fahrspaß und Komfort erhalten. Zudem besticht der ML durch den permanenten Allradantrieb 4MATIC, neue Fahrwerkentwicklungen und innovative Fahrdynamiksysteme, die sowohl den Onroad- wie Offroadeinsatz verbessern. Markentypisch präsentieren sich das passive und das aktive Sicherheitspaket.

Mercedes-Benz ruft in Deutschland die M-Klasse in die Werkstatt

Mittwoch, 06. April 2011
Mercedes-Benz M-Klasse (W163)

Mercedes-Benz M-Klasse (W163)

50.000 Fahrzeuge der Mercedes-Benz M-Klasse (W163) müssen in die Werkstatt. Ein Defekt am Signalgeber des Tempomaten ist der Grund. Betroffen sind Modelle aus dem Bauzeitraum  August 1999 bis Juli 2002.

Wie Mercedes-Benz gegenüber dem Onlinemagazin  automotorundsport.de mitteilte, sei nur ein Defekt bei der Funktion „Deaktivierung Tempomat über das Gaspedal“ der Grund für den Rückruf.

Statt das Bremspedal nur leicht anzutippen, müsse der Fahrer kräftig bremsen um die Funktion zu deaktivieren. „Eine Deaktivierung über den Hebel am Lenkrad sei weiterhin jederzeit möglich“ teilte Mercedes-Benz mit. Bei diesem Rückruf handelt es sich um eine offizielle Aktion über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg.

Mercedes-Benz ML 350 BlueTEC 4MATIC

Donnerstag, 22. Juli 2010

Bereits seit 2005 bewährt sich die Mercedes M-Klasse und wurde nun wieder einmal mit einigen aktuellen SUVs verglichen. In der Auto Motor und Sport Nummer 13 vom 3. Juni 2010 traten der überarbeitete Münchener und der neue Wolfsburger Konkurrent zum Vergleich an.

In allen Fahrzeugen arbeiten moderne Sechszylinder-Diesel, aber nur der Mercedes-Benz ML 350 BlueTEC 4MATIC erfüllt dank der besonders sauberen Bluetec-Technologie heute schon die EURO 6-Norm.

ML 350 BLUETEC

Der Stuttgarter SUV überzeugt auch 2010 noch mit seinen bekannten Eigenschaften. Hohe Sitzposition und gute Übersichtlichkeit sind Bauartbedingt selbstverständlich. Der ML ist nach wie vor ein sehr komfortabler Reisewagen, der auch die Ausfahrt ins Gelände keinesfalls scheuen braucht. Er überzeugt mit der Luftfederung Airmatik, sehr guter Geländetauglichkeit, viel Platz und umfangreicher Sicherheitsausstattung.

ML 63 AMG in neuem Gewand

Donnerstag, 10. Juni 2010

Mit dezenten Modifikationen am Exterieur zeigt sich der ML 63 AMG ab Juli 2010

Das Spitzenmodell der M-Klasse erhält ein aktualisiertes Exterieur: Der ML 63 AMG mit seinem 510 PS starken 6,3-Liter-V8-Motor zeigt sich mit dezenter Modifikationen noch attraktiver.

Als Blickfang in der Frontansicht wirken die neue Motorhaube mit Powerdomes und abgedunkelte Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht. Passend dazu zeigt sich die Heckpartie: Ab sofort zieren abgedunkelte Leuchten in Klarglasoptik mit LED-Technologie das Performance-SUV. Die dezenten Modifikationen am Exterieur harmonieren mit dem hochglanzverchromten Unterschutz an Front und Heck und verleihen dem ML 63 AMG ein noch kraftvolleres und markanteres Erscheinungsbild.


QR Code Business Card