Artikel mit ‘W165’ getagged

Mercedes-Benz Classic Kalender 2018: Den Mythos sehen, spüren, erleben

Samstag, 30. September 2017
Mercedes-Benz Classic Kalender 2018: Den Mythos sehen, spüren, erleben

Mercedes-Benz Classic Kalender 2018: Den Mythos sehen, spüren, erleben

Ein ganzes Jahr mit Event-Highlights von Mercedes-Benz Classic zeigt der Classic Kalender 2018. Eindrucksvoll setzt er ganz unterschiedliche Fahrzeuge der Marke in Szene: So werden Limousinen, Rennwagen und Geländefahrzeuge für den Betrachter in faszinierender Nähe lebendig – wie zuvor schon bei den Events, auf denen die Fahrzeuge Stars waren. Der Classic Kalender für 2018 kostet 29,90 Euro und kann ab sofort online vorbestellt werden. Ab Oktober 2017 ist er dann auch im Mercedes-Benz Museumsshop erhältlich.

Stars abseits des Rampenlichtes – In den geheimen Hallen des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart

Sonntag, 04. September 2016

Stars abseits des Rampenlichtes – In den geheimen Hallen des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart

Stars abseits des Rampenlichtes – In den geheimen Hallen des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart

Etwa 160 Fahrzeuge sind die Stars im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart. Aber was kaum Einer weiß, es warten noch mehr als 800 weitere Preziosen auf ihren Einsatz. Sie stehen abseits des Rampenlichtes in den Hallen des Museums. Einem Team der Zeitschrift „auto motor und sport“ hatte die Gelegenheit zum Besuch der heiligen (Lager)-Hallen.

Goodwood Festival of Speed 2014: „Siegessüchtig – die unschlagbaren Meister des Motorsports“ -120 Jahre Mercedes-Benz Motorsport

Mittwoch, 18. Juni 2014
Goodwood Festival of Speed 2014: „Siegessüchtig – die unschlagbaren Meister des Motorsports“ -120 Jahre Mercedes-Benz Motorsport. Foto: Mercedes CLK-LM bei den FIA-GT-Meisterschaft 1998.

Goodwood Festival of Speed 2014: „Siegessüchtig – die unschlagbaren Meister des Motorsports“ -120 Jahre Mercedes-Benz Motorsport. Foto: Mercedes CLK-LM bei den FIA-GT-Meisterschaft 1998.

Die rauschenden Siege der Mercedes-Benz Silberpfeile sind glänzende Höhepunkte in der Motorsportgeschichte der Stuttgarter Marke – von den Anfängen vor 120 Jahren bis zum aktuellen Geschehen auf den Rennstrecken der Welt. Diese einzigartige Kontinuität sportlicher Exzellenz spiegelt sich im Motto des Goodwood Festivals of Speed 2014 wider: Unter dem Titel „Addicted to Winning – The Unbeatable Champions of Motor Sport“ („Siegessüchtig – die unschlagbaren Meister des Motorsports“) zelebriert der Earl of March and Kinrara vom 26. bis 29. Juni 2014 in Goodwood (Sussex, England) die Faszination von Wettkampf und Sieg auf der Rennstrecke.

Techno Classica 2014: Mehr als 30 Rennwagen feierten 120 Jahre Motorsportgeschichte von Mercedes-Benz

Sonntag, 30. März 2014
Techno Classica 2014: Mehr als 30 Rennwagen feierten 120 Jahre Motorsportgeschichte von Mercedes-Benz

Techno Classica 2014: Mehr als 30 Rennwagen feierten 120 Jahre Motorsportgeschichte von Mercedes-Benz

120 Jahre Motorsportgeschichte von Mercedes-Benz bilden eine Zeitlinie einzigartiger Siege, die seit 1894 auch stets für herausragende Innovationen in der Rennsporttechnik stehen. Auf der diesjährigen Fachmesse Techno Classica in Essen (26. bis 30. März 2014) feierte Mercedes-Benz Classic diese unvergleichliche technikgeschichtliche Perlenschnur magischer Momente mit einer Präsentation von mehr als 30 Rennwagen aus allen Epochen und Disziplinen des Motorsports. Dieses einmalige Kaleidoskop der Rennsportgeschichte bildete einen glänzenden Höhepunkt der 26. Weltmesse für automobile Klassik. Zum 4.800 Quadratmeter großen Mercedes-Benz Messestand kam eine starke Präsenz der offiziellen deutschen Mercedes-Benz Markenclubs.

Vor 75 Jahren: Dreifachsieg für Mercedes-Benz in Tripolis

Donnerstag, 09. Mai 2013
Vor 75 Jahren: Dreifachsieg für Mercedes-Benz in Tripolis. Formel-Rennwagen W154 (1938 bis 1939). Großer Preis von Tripolis, 1938. Rennsiegposter von Karl Leibach.

Vor 75 Jahren: Dreifachsieg für Mercedes-Benz in Tripolis. Formel-Rennwagen W154 (1938 bis 1939). Großer Preis von Tripolis, 1938. Rennsiegposter von Karl Leibach.

Ein Dreifachsieg krönt am 15. Mai 1938 den ersten Auftritt des neuen Mercedes-Benz Zwölfzylinder-Rennwagens vom Typ W154. Hermann Lang gewinnt den Großen Preis von Tripolis vor seinen Fahrerkollegen Manfred von Brauchitsch und Rudolf Caracciola. Dieser Dreifachsieg eröffnet eine Saison, in der Mercedes-Benz den europäischen Rennsport dominiert – und Caracciola schließlich Europameister wird.

Gala der Silberpfeile – Ausstellung „Silver Arrows 1934-1939“ im Louwman Museum

Montag, 10. September 2012
Silberpfeil-Sonderausstellung im Louwman Museum, Den Haag/Niederlande, 11. Oktober 2012 bis 6. Januar 2013, in Kooperation mit dem Mercedes-Benz Museum, Stuttgart.

Silberpfeil-Sonderausstellung im Louwman Museum, Den Haag/Niederlande, 11. Oktober 2012 bis 6. Januar 2013, in Kooperation mit dem Mercedes-Benz Museum, Stuttgart.

Die Mercedes-Benz Silberpfeile sind weltbekannte Ikonen des Motorsports. Das Louwman Museum in Den Haag zeigt vom 11. Oktober 2012 bis zum 6. Januar 2013 eine beeindruckende Sonderausstellung zu ihrer Geschichte in der Zeit von 1934 bis 1939. Faszinierende Originalfahrzeuge aus der Sammlung von Mercedes-Benz Classic fungieren als Hauptdarsteller dieser hochkarätig besetzten Schau.

Für diese Ausstellung kooperiert der älteste Automobilhersteller der Welt in bisher einmaligem Umfang mit dem 2010 an seinem heutigen Standort eröffneten Louwman Museum. Das namhafte Museum ist nicht nur Heimat der ältesten öffentlich zugänglichen privaten Automobilsammlung der Welt, sondern hat zugleich auch den Rang des nationalen Motormuseums der Niederlande.

Großer Auftritt von Silberpfeilen der 1930er-Jahre beim Goodwood Revival 2012

Dienstag, 14. August 2012
Großer Auftritt von Silberpfeilen der 1930er-Jahre beim Goodwood Revival 2012. Jochen Maas am Steuer eines Mercedes-Benz W125 aus dem Jahr 1937.

Großer Auftritt von Silberpfeilen der 1930er-Jahre beim Goodwood Revival 2012. Jochen Maas am Steuer eines Mercedes-Benz W125 aus dem Jahr 1937.

Mercedes-Benz Classic bringt beim diesjährigen Goodwood Revival (14. bis 16. September 2012) vier originale Vorkriegs-Silberpfeile auf die Rennstrecke. Die Mercedes-Benz Grand-Prix-Wagen aus den 1930er-Jahren gehen unter anderem bei einem Demonstrationslauf an den Start, bei dem auch Auto Union Fahrzeuge aus der Sammlung von Audi Tradition teilnehmen. „Damit ist 75 Jahre nach ihrem Premierenauftritt auf der Insel zum ersten Mal wieder eine bedeutende Anzahl Silberpfeile von Mercedes-Benz und Auto Union gemeinsam unterwegs“, sagt Michael Bock, Leiter von Mercedes-Benz Classic. „Auf Hundertstelsekunden kommt es bei dem Gastauftritt in Goodwood allerdings nicht an, vielmehr handelt es sich um einen einzigartigen Schaulauf unter simulierten Rennbedingungen.“

39. AvD-Oldtimer Grand-Prix am Nürburgring

Mittwoch, 13. Juli 2011

Vom 12.-14. August 2011 veranstaltet der traditionsreichste deutsche Automobilclub AvD am Nürburgring den 39. Oldtimer Grand-Prix für die Fans klassischer Automobile.

Zu sehen gibt es bei der historischen Rennveranstaltung außergewöhnliche und seltene Sportfahrzeuge aus über acht Jahrzehnten Motorsportgeschichte.

Mercedes-Benz Grand-Prix-Rennwagen W 165 aus dem Jahr 1939, Siegerfahrzeug des Großen Preises von Tripolis am 7. Mai 1939

Mercedes-Benz Grand-Prix-Rennwagen W 165 aus dem Jahr 1939, Siegerfahrzeug des Großen Preises von Tripolis am 7. Mai 1939

Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist die Präsentation legendärer Fahrzeugmarken. Zu sehen sind die Schätze aus privaten Sammlungen und Werksmuseen.

Tickets sind ab 18 € erhältlich. Mehr Informationen zum 39. AvD-Oldtimer Grand Prix finden Sie auf: www.avd-oldtimer-grand-prix.de.

 

Die neue Mercedes-Benz M-Klasse

Freitag, 10. Juni 2011

ML 250 BLUETEC (W166) 2011

Die dritte Generation der M-Klasse (Baureihe W166*) von Mercedes-Benz soll neue Maßstäbe in der immer größer werdenden Welt der SUVs setzen – besonders im Bereich der Verbrauchs- und Emissionswerte, gelten doch SUV immer noch als Spritfresser. Die neue Modellpalette konsumiert im Vergleich zum Vorgänger durchschnittlich 25 Prozent weniger Kraftstoff. Herausragend dabei ist der ML 250 BlueTEC 4MATIC, der sich mit einem NEFZ-Verbrauch von 6,0 l/100 km (158 g CO2/km) begnügt und mit einer Tankfüllung bis zu 1.500 Kilometer weit reisen kann. Bei aller Effizienz bleibt die Faszination der M-Klasse mit einzigartiger Synthese aus Agilität, Fahrspaß und Komfort erhalten. Zudem besticht der ML durch den permanenten Allradantrieb 4MATIC, neue Fahrwerkentwicklungen und innovative Fahrdynamiksysteme, die sowohl den Onroad- wie Offroadeinsatz verbessern. Markentypisch präsentieren sich das passive und das aktive Sicherheitspaket.

Spannende Zukunft: Mehr als 20 Neuheiten in den kommenden vier Jahren

Dienstag, 20. Juli 2010

Das Beste oder nichts“ – diesen historischen Anspruch des Konzern hat  Marketing- und Vertriebschef Joachim Schmidt nun als Leitspruch reaktiviert. Und passend zu diesem Motto renoviert und erweitert unsere Lieblingsmarke mit dem Stern in den kommenden vier Jahren fast seinen gesamtes PKW-Programm. Was davon Realität und was Wunschdenken ist, lassen wir mal dahingestellt. Dennoch ist es Grund genug für uns, diese spannende Neuheitensalve kurz und prägant zusammenzufassen, nachdem wir das kommende Jahr vor einigen Tagen schon genauer unter der Lupe hatten.

2010


QR Code Business Card