Artikel mit ‘Hans Herrmann’ getagged

35.612 Zuschauer feierten bei Stars & Cars die Mercedes-Benz Motorsport-Champions 2015

Sonntag, 27. Dezember 2015
35.612 Zuschauer feierten bei Stars & Cars die Mercedes-Benz Motorsport-Champions 2015

35.612 Zuschauer feierten bei Stars & Cars die Mercedes-Benz Motorsport-Champions 2015

Perfekter Abschluss für das erfolgreichste Jahr in der Motorsport-Geschichte von Mercedes-Benz: Daniela Juncadella ist erster Stars & Cars Champion. Der Mercedes-AMG DTM-Fahrer setzte sich im Finalrennen vor 35.612 Zuschauern in der Mercedes-Benz Arena Stuttgart gegen Pascal Wehrlein durch. Damit krönte Juncadella die Motorsport-Saison 2015, in der die Marke mit dem Stern insgesamt 19 Titel in der Formel 1, der DTM, der Formel 3, der GP3 Serie und dem AMG Customer Sports Programm gewann.

Jubiläum: Das „Wunder von Reims“ vor 60 Jahren – Doppelsieg bei der Premiere des Mercedes-Benz W196 R in Frankreich

Montag, 23. Juni 2014
Jubiläum: Das „Wunder von Reims“ vor 60 Jahren - Doppelsieg bei der Premiere des Mercedes-Benz W196 R in Frankreich. Foto: Karl Kling (Startnummer 20) und Juan Manuel Fangio (Startnummer 18) beide auf Mercedes-Benz Formel-1-Rennwagen W 196 R mit Stromlinienkarosserie übernehmen vom Start zum Großen Preis von Frankreich in Reims an die Führung.

Jubiläum: Das „Wunder von Reims“ vor 60 Jahren – Doppelsieg bei der Premiere des Mercedes-Benz W196 R in Frankreich. Foto: Karl Kling (Startnummer 20) und Juan Manuel Fangio (Startnummer 18) beide auf Mercedes-Benz Formel-1-Rennwagen W 196 R mit Stromlinienkarosserie übernehmen vom Start zum Großen Preis von Frankreich in Reims an die Führung. Am Ende gewinnt Fangio vor Kling.

Mit einem Doppelsieg beim Großen Preis von Frankreich kehrt Mercedes-Benz am 4. Juli 1954 nach dem Zweiten Weltkrieg in den Grand-Prix-Sport zurück. Auf dem neuen Mercedes-Benz W196 R gewinnt Juan Manuel Fangio das Rennen in Reims vor seinem Teamkollegen Karl Kling. Die Stuttgarter Rennabteilung schreibt mit dem Triumph in der Champagne einmal mehr Motorsportgeschichte – exakt 40 Jahre nach dem Dreifachsieg von Mercedes beim Großen Preis von Frankreich 1914 in Lyon. Am selben Tag wird Deutschland zudem in Bern Fußball-Weltmeister.

Techno Classica 2014: Mehr als 30 Rennwagen feierten 120 Jahre Motorsportgeschichte von Mercedes-Benz

Sonntag, 30. März 2014
Techno Classica 2014: Mehr als 30 Rennwagen feierten 120 Jahre Motorsportgeschichte von Mercedes-Benz

Techno Classica 2014: Mehr als 30 Rennwagen feierten 120 Jahre Motorsportgeschichte von Mercedes-Benz

120 Jahre Motorsportgeschichte von Mercedes-Benz bilden eine Zeitlinie einzigartiger Siege, die seit 1894 auch stets für herausragende Innovationen in der Rennsporttechnik stehen. Auf der diesjährigen Fachmesse Techno Classica in Essen (26. bis 30. März 2014) feierte Mercedes-Benz Classic diese unvergleichliche technikgeschichtliche Perlenschnur magischer Momente mit einer Präsentation von mehr als 30 Rennwagen aus allen Epochen und Disziplinen des Motorsports. Dieses einmalige Kaleidoskop der Rennsportgeschichte bildete einen glänzenden Höhepunkt der 26. Weltmesse für automobile Klassik. Zum 4.800 Quadratmeter großen Mercedes-Benz Messestand kam eine starke Präsenz der offiziellen deutschen Mercedes-Benz Markenclubs.

20 Jahre Goodwood Festival of Speed – Sternstunden mit Mercedes-Benz Classic

Mittwoch, 26. Juni 2013
20 Jahre Goodwood Festival of Speed – Sternstunden mit Mercedes-Benz Classic. Hans Herrmann im W196 R Stromlinie und Juan Manuel Fangio II. im W 196 R beim Goodwood Revival 2011.

20 Jahre Goodwood Festival of Speed – Sternstunden mit Mercedes-Benz Classic. Hans Herrmann im W196 R Stromlinie und Juan Manuel Fangio II. im W 196 R beim Goodwood Revival 2011.

Goodwood Festival of Speed 2013: Versteigerung eines Mercedes-Benz W196 R ist Highlight der „größten motorisierten Gartenparty“ der Welt

Montag, 24. Juni 2013
Goodwood Festival of Speed 2013: Versteigerung eines Mercedes-Benz W196 R ist Highlight der „größten motorisierten Gartenparty“ der Welt. Foto: Hans Herrmann im W196 R mit freistehenden Rädern beim Goodwood Revival 2011

Goodwood Festival of Speed 2013: Versteigerung eines Mercedes-Benz W196 R ist Highlight der „größten motorisierten Gartenparty“ der Welt. Foto: Hans Herrmann im W196 R mit freistehenden Rädern beim Goodwood Revival 2011

Die Versteigerung eines Mercedes-Benz Grand-Prix-Rennwagens vom Typ W196 R am 12. Juli 2013 begleitet das diesjährige Goodwood Festival of Speed in West Sussex, England. Die Auktion wird ein Höhepunkt des Wochenendes sein, das ganz im Zeichen des Motorsports steht. Mercedes-Benz Classic ist bei dieser 20. Auflage der einzigartigen Motorsport-Gartenparty (11. bis 14. Juli 2013) innerhalb des Auftritts von Mercedes-Benz UK mit zahlreichen exklusiven Fahrzeugen aus der Rennsportgeschichte der Marke vertreten. Dazu gehören legendäre Silberpfeile der Vor- und Nachkriegszeit, aber auch Automobile aus der Frühzeit des Rennsports – ein Glanzpunkt ist ein originaler „Prinz-Heinrich-Wagen“ der Marke Benz von 1910.

Mercedes-Benz Classic beim Goodwood Revival 2011

Montag, 03. Oktober 2011

Die Silberpfeile von Mercedes-Benz haben das Goldene Zeitalter des klassischen Grand-Prix-Sports in der Mitte des 20. Jahrhunderts geprägt wie kaum eine andere Marke. Und Juan Manuel Fangio war nach dem Zweiten Weltkrieg jener Fahrer der Rennabteilung, der diese Stärke besonders verkörperte. An den 100. Geburtstag des Rennfahrers, der in diesem Jahr stattgefunden hätte, erinnerte im September das Goodwood Revival 2011 bei Chichester in West Sussex.

Juan Manuel Fangio mit einem Mercedes-Benz Typ 300 SLR von 1955 aus dem Automobilmuseum von Balcarce, der Heimatstadt des Champions, 1993

Juan Manuel Fangio mit einem Mercedes-Benz Typ 300 SLR von 1955 aus dem Automobilmuseum von Balcarce, der Heimatstadt des Champions, 1993


QR Code Business Card