Artikel mit ‘MERCEDES AMG PETRONAS’ getagged

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Japan. Hamilton gewinnt. Rosberg wird Zweiter

Sonntag, 27. September 2015

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Japan. Hamilton gewinnt. Rosberg wird Zweiter

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Japan. Hamilton gewinnt. Rosberg wird Zweiter

Eigentlich ist der Große Preis von Japan immer spannend und spektakulär. 2015 jedoch nicht. Das gesamte Rennen geradezu langweilig. Mit deutlichem Vorsprung gewinnt in Suzuka Lewis Hamilton im Silberpfeil. Teamkollege Nico Rosberg wurde Zweiter vor Sebastian Vettel im Ferrari.

Zum Großen Preis von Japan starteten die Silberpfeile aus der ersten Reihe. Nico Rosberg von der Pole, Lewis Hamilton von Startplatz 2. Dahinter gingen Sebastian Vettel (Ferrari) und Valtteri Bottas (Williams F1) ins Rennen. Kimi Räikkönen (Ferrari) und Felipe Massa (Williams F1) starteten aus der dritten Reihe. Daniil Kvyat (Red Bull) startete aus der Box.

Vorstellung: Der neue MERCEDES AMG PETRONAS F1 W06 Hybrid

Montag, 02. Februar 2015
Vorstellung: Der neue MERCEDES AMG PETRONAS F1 W06 Hybrid

Vorstellung: Der neue MERCEDES AMG PETRONAS F1 W06 Hybrid

Das MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Team stellte am 1. Februar vor dem ersten Wintertesttag auf dem Circuito de Jerez in Spanien seinen Rennwagen für die Formel 1-Weltmeisterschaftssaison 2015, den F1 W06 Hybrid, vor. Die Fahrer Lewis Hamilton und Nico Rosberg enthüllten den siebten Silberpfeil in der Geschichte der Formel 1 vor der versammelten Weltpresse. Nico übernahm danach das Steuer des neuen Autos für den ersten Testtag der Saison 2015 auf der spanischen Strecke.

Formel 1: Weltpremiere des neuen Silberpfeils F1 W06 Hybrid am 1. Februar in Jerez

Donnerstag, 22. Januar 2015
Formel 1: Weltpremiere des neuen Silberpfeils F1 W06 Hybrid am 1. Februar in Jerez

Formel 1: Weltpremiere des neuen Silberpfeils F1 W06 Hybrid am 1. Februar in Jerez

Nach einem intensiven Entwicklungsprogramm im vergangenen Winter beginnt die neue Saison für das MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Team offiziell mit der Präsentation des F1 W06 Hybrid am Sonntag, 1. Februar 2015 auf dem Circuito de Jerez in Spanien.

Die neue Generation der Silberpfeile gibt ihr Debüt vor der versammelten Weltpresse am ersten Tag der Wintertestfahrten. Die Öffentlichkeit kann der Enthüllung des Autos live über die Social Media Kanäle des Teams beiwohnen. Weitere Informationen zu den Zeiten werden noch bekannt gegeben. Nico Rosberg nimmt am ersten Testtag im Cockpit Platz. Er wird auch am dritten Tag der Testfahrten das Steuer übernehmen. Lewis Hamilton fährt das Auto am zweiten und vierten Testtag. Diese Fahrereinteilung ist genau umgekehrt zum ersten Test vor der Saison 2014.

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2014

Donnerstag, 01. Januar 2015

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar 

Vorstellung: Mercedes-Benz GLA 45 AMG

Vorstellung: der neue Mercedes-Benz GLA 45 AMG - Multitalent mit Driving Performance

Mercedes-Benz GLA 45 AMG (X156)

Zu Beginn des letzten Jahres setzte Mercedes-AMG seine Produktoffensive konsequent fort und präsentierte den neuen GLA 45 AMG. Zudem setzte die Performance-Marke von Mercedes-Benz mit dem neuen GLA 45 AMG ein dynamisches Statement im stark wachsenden Segment der kompakten SUV. Die Kombination aus kraftvoll-markantem Design, exklusiver Ausstattung und überlegenen Motor- und Fahrleistungswerten ist einzigartig: Der stärkste in Serie produzierte Vierzylindermotor der Welt bringt 360 PS sowie 450 Newtonmeter auf die Straße. Das neue High-Performance-SUV GLA 45 AMG glänzt auch bei den Emissions- und Verbrauchswerten.

Ab 2015: HUGO BOSS wird Teampartner von MERCEDES AMG PETRONAS

Freitag, 03. Oktober 2014
Ab 2015: HUGO BOSS wird Teampartner von MERCEDES AMG PETRONAS

Ab 2015: HUGO BOSS wird Teampartner von MERCEDES AMG PETRONAS

Das MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Team gibt eine neue Partnerschaft mit HUGO BOSS bekannt. Die Zusammenarbeit beginnt am 1. Januar 2015.

HUGO BOSS, einer der Weltmarktführer im Premium- und Luxussegment des globalen Bekleidungsmarkts, wird Teampartner von MERCEDES AMG PETRONAS. Das Unternehmen wird zudem „Official Supplier“ von Lifestyle-Bekleidung und Bekleidung für formelle Anlässe.

Mercedes-Benz und HUGO BOSS verstärkten in diesem Jahr bereits ihre bestehenden Kooperationen. Somit war es ein logischer Schritt, die Partnerschaft auch auf das Formel 1-Team der Marke auszuweiten. HUGO BOSS unterstützt die Formel 1 und den Motorsport seit vielen Jahren und besitzt weitreichende Erfahrungen auf dem Gebiet des Sport- und Lifestyle-Sponsorings, auf dem sich Mercedes-Benz ebenfalls engagiert.

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Monaco 2014 – Doppelsieg der Silberpfeile

Sonntag, 25. Mai 2014
Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großer Preis von Monaco 2014 - Doppelsieg der Silberpfeile

Formel 1: Nico Rosberg (Foto) gewinnt den Großen Preis von Monaco 2014 – Doppelsieg der Silberpfeile

Nach 78 Runden gewinnt bei sonnigen 19 Grad Nico Rosberg den Großen Preis von Monaco 2014. Auf dem engen und gefährlichen Stadtkurs, bei dem kaum Überholmöglichkeiten gibt, setzte sich Rosberg vor Hamilton und Ricciardo am Ende durch. Der Sieg von Rosberg und Hamilton in Monte-Carlo ist der fünfte Doppelsieg der Saison für die Silberpfeile.

Nico Rosberg startete von der Pole Position neben Teamkollege Lewis Hamilton (beide MERCEDES AMG PETRONAS). Daniel Ricciardo fuhr vom dritten Startplatz neben Sebastian Vettel (beide Red Bull Racing) los. Dahinter starteten Fernando Alonso und Kimi Räikkönen (beide Scuderia Ferrari).

Formel 1: MERCEDES AMG PETRONAS und ASSOS werden Partner

Samstag, 26. April 2014
Formel 1: MERCEDES AMG PETRONAS und ASSOS werden Partner

Formel 1: MERCEDES AMG PETRONAS und ASSOS werden Partner

Das MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Team gibt eine neue Partnerschaft mit dem Schweizer Radsportbekleidungs-Unternehmen ASSOS für die Formel 1-Saison 2014 und darüber hinaus bekannt.

Radfahren spielt beim Training der physischen und mentalen Fitness der Teammitglieder eine wichtige Rolle. Als das Team nach dem High-Tech-Ausrüster für Radsportbekleidung Ausschau hielt, war ASSOS somit die logische Wahl.

Im Rahmen der Partnerschaft wird ASSOS neuer Teamausrüster. Die beiden Unternehmen planen ihre Zusammenarbeit in zwei Hauptbereichen: Zum einen wollen sie gemeinsam die Entwicklung von Fahrrad-Technologien vorantreiben, die durch die Formel 1 inspiriert werden. Zum anderen sollen die Erkenntnisse aus der Forschung & Entwicklung sowie das Fachwissen aus dem Bereich der Fahrrad-Technologien in die Verwendung von fortschrittlichen Materialien bei MERCEDES AMG PETRONAS einfließen.

Techno Classica 2014: Mehr als 30 Rennwagen feierten 120 Jahre Motorsportgeschichte von Mercedes-Benz

Sonntag, 30. März 2014
Techno Classica 2014: Mehr als 30 Rennwagen feierten 120 Jahre Motorsportgeschichte von Mercedes-Benz

Techno Classica 2014: Mehr als 30 Rennwagen feierten 120 Jahre Motorsportgeschichte von Mercedes-Benz

120 Jahre Motorsportgeschichte von Mercedes-Benz bilden eine Zeitlinie einzigartiger Siege, die seit 1894 auch stets für herausragende Innovationen in der Rennsporttechnik stehen. Auf der diesjährigen Fachmesse Techno Classica in Essen (26. bis 30. März 2014) feierte Mercedes-Benz Classic diese unvergleichliche technikgeschichtliche Perlenschnur magischer Momente mit einer Präsentation von mehr als 30 Rennwagen aus allen Epochen und Disziplinen des Motorsports. Dieses einmalige Kaleidoskop der Rennsportgeschichte bildete einen glänzenden Höhepunkt der 26. Weltmesse für automobile Klassik. Zum 4.800 Quadratmeter großen Mercedes-Benz Messestand kam eine starke Präsenz der offiziellen deutschen Mercedes-Benz Markenclubs.

Für Formel 1 und DTM-Fans: die neue Mercedes-Benz Motorsports Collection 2014

Donnerstag, 20. März 2014
Für Formel 1 und DTM-Fans: die neue Mercedes-Benz Motorsports Collection 2014. Cap Rosberg. Artikelnummer: B67995203, Schwarz. 100 % Polyester.

Für Formel 1 und DTM-Fans: die neue Mercedes-Benz Motorsports Collection 2014. Cap Rosberg. Artikelnummer: B67995203, Schwarz. 100 % Polyester.

Wer als Motorsport-Fan seine Verbundenheit mit dem Team und den Fahrern Lewis Hamilton und Nico Rosberg zeigen will, kann das mit einer Reihe von hochwertigen Accessoires tun. Attraktive Accessoires gibt es auch rund um das Mercedes-Benz Engagement in der DTM, deren erstes Rennen am 4. Mai gestartet wird. Ein Großteil der Artikel der Motorsports Collection 2014 kann online und bei den Mercedes-Benz Partnern erworben werden.

Accessoires für Formel-1-Fans

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt in Australien das erste Rennen 2014

Sonntag, 16. März 2014
Formel 1: Nico Rosberg gewinnt in Australien das erste Rennen 2014

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt in Australien das erste Rennen 2014

Nico Rosberg hat das erste Rennen der neuen Formel-1-Saison in Australien gewonnen. Der Wiesbadener verwies in Melbourne die Red-Bull-Fahrer Daniel Ricciardo und Kevin Magnussen im McLaren auf die Plätze zwei und drei.

Der Titelverteidiger Sebastian Vettel hatte das Rennen nach nur fünf Runden beenden müssen. Der Vierfach-Weltmeister beklagte ein Problem mit dem Motor seines Red Bull. Eine Runde zuvor gab auch der von der Pole Position gestartete Lewis Hamilton im Mercedes vorzeitig auf. Auch der Brite nannte ein Motorenproblem als Grund.

Formel 1: der neue Silberpfeil F1 W05 fährt in wenigen Tagen vor

Sonntag, 26. Januar 2014
Formel 1: der neue Silberpfeil F1 W05 fährt in wenigen Tagen vor

Formel 1: der neue Silberpfeil F1 W05 fährt in wenigen Tagen vor

Am vergangenem Freitag absolvierte MERCEDES AMG PETRONAS im englischen Silverstone die erste Ausfahrt mit dem neuen Silberpfeil F1 W05 gemäß des  2014er Reglements. Nico Rosberg legte am Steuer des neuen Renners, der von der neuen PU106A Hybrid Power Unit angetrieben wird, insgesamt 40 km zurück. Das MERCEDES AMG PETRONAS – Team wird den F1 W05 nun für sein öffentliches Testdebüt am Dienstag, 28. Januar in Jerez vorbereiten.

Foto: Daimler AG

Formel 1: MERCEDES AMG PETRONAS gibt Wechsel in der Teamführung für die Saison 2014 bekannt

Sonntag, 01. Dezember 2013
Formel 1: MERCEDES AMG PETRONAS gibt Wechsel in der Teamführung für die Saison 2014 bekannt

Formel 1: MERCEDES AMG PETRONAS gibt Wechsel in der Teamführung für die Saison 2014 bekannt

Das MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Team gibt bekannt, dass Ross Brawn zum Ende des Jahres 2013 von seiner Position als Teamchef zurücktreten wird. Nach ausgiebigen, offenen Gesprächen zwischen den Entscheidungsträgern des Teams, hat sich Ross dazu entschlossen, die Führung des Rennstalls an den Executive Director (Business) Toto Wolff und den Executive Director (Technical) Paddy Lowe zu übergeben.

Formel 1: Lewis Hamilton verpasste beim Großen Preis der USA 2013 knapp das Podest

Dienstag, 19. November 2013
Formel 1: Lewis Hamilton verpasste beim Großen Preis der USA 2013 knapp das Podest. Er beendete das Rennen auf Platz vier.

Formel 1: Lewis Hamilton verpasste beim Großen Preis der USA 2013 knapp das Podest. Er beendete das Rennen auf Platz vier.

Lewis Hamilton und Nico Rosberg beendeten den Großen Preis der USA 2013 auf den Plätzen vier und neun. Lewis setzte eine Ein-Stopp-Strategie gezielt und kontrolliert um. Seine Reifenwahl: Option/Prime mit einem Stopp in Runde 25. Nico stoppte ebenfalls einmal in Runde 22. Seine Reifenwahl: Option/Prime. Sein letzter Stint ging über 34 Runden. Die Boxenmannschaft absolvierte fehlerfreie Stopps mit Boxengassenaufenthalten von unter 24 Sekunden für beide Fahrer. Das Team fuhr 14 Punkte ein und liegt nun in der Konstrukteurs-Wertung 15 Punkte vor Ferrari und 33 Punkte vor Lotus

Formel 1: weniger Rennen, andere Länder und neue Technik im nächsten Jahr

Sonntag, 17. November 2013
Formel 1: weniger Rennen, andere Länder und neue Technik im nächsten Jahr

Formel 1: weniger Rennen, andere Länder und neue Technik im nächsten Jahr

2014 wird sich bei der Formel 1 wohl einiges ändern. Statt bisher 22 Rennen werden es nach bisherigen Planungen nur noch 19. Somit wird auch das Saisonende um gut zwei Wochen vorverlegt werden. Ausfallen werden die Rennen in Mexiko, Korea und New Jersey. Das Finale wird aller Voraussicht nach nicht in Brasilien sondern Abu Dhabi stattfinden. Neben den geplanten Termin- und Streckenänderungen steht der Formel 1 auch noch die größte Technikreform aller Zeiten bevor.

Formel 1: Podiumsplatz für Nico Rosberg beim großen Preis von Indien 2013

Sonntag, 27. Oktober 2013
Formel 1: Podiumsplatz für Nico Rosberg beim großen Preis von Indien 2013

Formel 1: Podiumsplatz für Nico Rosberg beim großen Preis von Indien 2013

Nico Rosberg beendete den Großen Preis von Indien 2013 nach einem starken Rennen auf dem Podium. Nico fuhr auf Platz zwei und erzielte damit den achten Podestplatz des Teams in der Saison 2013 und den ersten zweiten Rang in diesem Jahr. Teamkollege Lewis Hamilton belegte Platz sechs.

Formel 1: Hamilton und Rosberg fuhren beim Großen Preis von Korea 2013 wieder am Podium vorbei

Sonntag, 06. Oktober 2013
Formel 1: Hamilton und Rosberg fuhren beim Großen Preis von Korea 2013 wieder am Podium vorbei

Formel 1: Hamilton und Rosberg fuhren beim Großen Preis von Korea 2013 wieder am Podium vorbei

Die MERCEDES AMG PETRONAS Fahrer Lewis Hamilton und Nico Rosberg beendeten den Großen Preis von Korea 2013 auf den Positionen fünf und sieben.

Lewis fuhr eine Zwei-Stopp-Strategie mit Stopps in den Runden 9 und 29. Seine Reifenwahl: Option/Prime/Prime. Sein Rennen wurde von einer erhöhten Abnutzung des rechten Vorderreifens im zweiten Stint beeinträchtigt. Nico stoppte ebenfalls zwei Mal: in den Runden 10 und 28. Seine Reifenwahl: Option/Prime/Prime. Er musste seinen zweiten Boxenstopp nach einem Schaden an der Fahrzeugnase und dem Frontflügel unplanmäßig vorziehen.

Formel 1 – Nico Rosberg und Lewis Hamilton beendeten den Großen Preis von Singapur 2013 auf den Positionen vier und fünf

Dienstag, 24. September 2013
Formel 1 - Lewis Hamilton beendete den Großen Preis von Singapur 2013 auf Position fünf

Formel 1 – Lewis Hamilton beendete den Großen Preis von Singapur 2013 auf Position fünf

Das Formel-1-Nachtrennen in Singapur beendeten die Mercedes-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton auf den Plätzen vier und fünf. Der dreimalige Weltmeister Sebastian Vettel ließ seinen Verfolgern nicht den Hauch einer Chance – er gewann das Rennen auf dem spektakulären Marina Bay Street Circuit. Für Vettel war es bereits der 33. Grand-Prix-Sieg seiner Karriere und der siebte in diesem Jahr. Mit nun 247 Punkten scheint der nächste WM-Triumph für Vettel nur noch Formsache. Fernando Alonso (187), Lewis Hamilton (151) und Kimi Räikkönen (149) müssen schon auf eine enorme Pechsträhne des Deutschen hoffen.

Formel 1: Platz sechs für Nico Rosberg beim Großen Preis von Italien 2013

Dienstag, 10. September 2013
Formel 1: Platz sechs für Nico Rosberg beim Großen Preis von Italien 2013

Formel 1: Platz sechs für Nico Rosberg beim Großen Preis von Italien 2013

Nico Rosberg und Lewis Hamilton beendeten den Großen Preis von Italien in Monza auf den Positionen sechs und neun. Nico belegte mit einer Ein-Stopp-Strategie Platz sechs. Seine Reifenwahl: Option/Prime. Er stoppte in Runde 26. Nicos Boxenstopp war mit einer Gesamtdurchfahrtszeit von 24.079 Sekunden der schnellste des Rennens.

Lewis hatte auf seinem ersten Satz Prime-Reifen einen schleichenden Plattfuß vorne rechts und musste in Folge dessen in Runde 13 vorzeitig an die Box kommen. Deshalb wechselte das Team auf eine Zwei-Stopp-Strategie. Lewis kam in Runde 38 zu seinem zweiten Boxenstopp für Option-Reifen herein. Bei seiner folgenden Aufholjagd zu Platz neun fuhr Lewis in Runde 51 in 1:25.849 Minuten die schnellste Rennrunde. Wegen eines Komplettausfalls seiner Funk-Kommunikation musste Lewis auf Anweisungen auf der Boxentafel achten.

Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Platz drei auf dem Podium beim Großer Preis von Belgien 2013

Montag, 26. August 2013
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Platz drei auf dem Podium beim Großer Preis von Belgien 2013

Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Platz drei auf dem Podium beim Großer Preis von Belgien 2013

Lewis Hamilton und Nico Rosberg erzielten beim Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps mit den Plätzen drei und vier ein starkes Teamergebnis.

Lewis liegt nach seinem dritten Platz auf Rang drei der Fahrerwertung. Es war der siebte Podestplatz des Teams in dieser Saison. Lewis fuhr eine Zwei-Stopp-Strategie mit Stopps in den Runden 11 und 26. Seine Reifenwahl: Option/Option/Prime. Nico war mit der gleichen Strategie unterwegs und stoppte in den Runden 12 und 25. Seine Reifenwahl war ebenfalls: Option/Option/Prime. Mit insgesamt 27 Punkten festigte das Team seinen zweiten Platz in der Konstrukteurs-Wertung.

Formel 1: Lewis Hamilton holt sich den fünften Platz beim Großen Preis von Deutschland 2013

Sonntag, 07. Juli 2013
Formel 1: Lewis Hamilton holt sich den fünften Platz beim Großen Preis von Deutschland 2013

Formel 1: Lewis Hamilton holt sich den fünften Platz beim Großen Preis von Deutschland 2013

Großer Preis von Deutschland 2013. Perfektes Wetter – Sonnenschein am Nürburgring. Lewis Hamilton verlor die Pole gleich nach dem Start, er wurde von Sebastian Vettel und Mark Webber überholt.

Felipe Massa (Ferrari) dreht sich in der vierten Runde raus – gelbe Flagge. In der achten Runde wurde Vettel an die Box zum Reifenwechsel geordert. Eine Runde später Chaos an der Webber-Box! Der Reifenwechsel klappt nicht. Hinten links gibt´s Probleme. Beim Anfahren: der Reifen fliegt weg und trifft einen Kameramann. Webber unterbricht das Rennen und kann erst wieder in der elften Runde ins Rennen starten.

Formel 1: Großer Preis von China – Lewis Hamilton zum zweiten Mal in Folge in dieser Saison für MERCEDES AMG PETRONAS auf dem Podium

Sonntag, 14. April 2013
Formel 1: Großer Preis von China - Lewis Hamilton zum zweiten Mal in Folge in dieser Saison für MERCEDES AMG PETRONAS auf dem Podium

Formel 1: Großer Preis von China – Lewis Hamilton zum zweiten Mal in Folge in dieser Saison für MERCEDES AMG PETRONAS auf dem Podium

Lewis Hamilton stand beim Großen Preis von China 2013 in Shanghai als Dritter zum zweiten Mal in Folge in dieser Saison für MERCEDES AMG PETRONAS auf dem Podium.

Gestartet von der Pole Position fuhr Hamilton eine Drei-Stopp-Strategie. Seine Reifenwahl: Option/Prime/Prime/Prime. Er stoppte in den Runden 5, 21 und 37. Sein Teamkollege Nico Rosberg war mit der selben Strategie unterwegs. Er stoppte in den Runden 5 sowie 19 und kam in Runde 20 erneut herein. In Runde 21 nahm das Team sein Auto wegen eines Problems am hinteren Stabilisator aus dem Rennen.

MERCEDES AMG PETRONAS wird Partner von Bharti Airtel beim Airtel Indien Grand Prix 2012

Donnerstag, 09. August 2012
MERCEDES AMG PETRONAS wird Partner von Bharti Airtel beim Airtel Indien Grand Prix 2012

MERCEDES AMG PETRONAS wird Partner von Bharti Airtel beim Airtel Indien Grand Prix 2012

Das MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Team gab eine Partnerschaft mit Bharti Airtel für den „Airtel Indian Grand Prix 2012“ bekannt. Bharti Airtel ist eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen und war bereits beim Debütrennen im Oktober 2011 auf dem Buddh International Circuit in Neu Delhi Titelsponsor. Diese Rolle übernimmt das Unternehmen auch in diesem Jahr.

Die Airtel Logos werden am gesamten Wochenende des „Airtel Indian Grand Prix 2012“ auf der Airbox und der Kopfstütze des Mercedes AMG F1 W03 sowie auf den Rennanzügen und Helmen der Fahrer Michael Schumacher und Nico Rosberg zu sehen sein.

Formel 1 – Großer Preis von Ungarn – das sechste Aus für Michael Schumacher

Sonntag, 29. Juli 2012

Es war das elfte Rennen der Formel 1-Saison auf dem Hungaroring. Los ging es gleich zweimal, denn Michael Schumacher würgte in Budapest beim ersten Start seinen Renner ab – Startabbruch. Schumacher startete erneut aus der Box und kassierte auch gleich noch eine Durchfahrtsstrafe, weil er zu schnell gefahren war.

Statt auf dem Podium stand Michael Schumacher (MERCEDES AMG PETRONAS) wieder nur in der Box - zum sechsten Mal.

Statt auf dem Podium stand Michael Schumacher (MERCEDES AMG PETRONAS) wieder nur in der Box – zum sechsten Mal.

„Night of the Stars“ – der Mercedes-Benz CLS 63 AMG Shooting Brake beim Deutschland-Grand-Prix

Montag, 23. Juli 2012

Der neue Mercedes-Benz CLS 63 AMG Shooting Brake feierte im Rahmen der Formel 1 beim Großen Preis von Deutschland bei der „Night of the Stars“ seine Weltpremiere. Das einzigartige High-Performance-Fahrzeug von AMG wurde am Vorabend des Deutschland-Grand-Prix auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg präsentiert.

„Night of the Stars“ – der Mercedes-Benz CLS 63 AMG Shooting Brake (X218) feierte seine Weltpremiere beim Deutschland-Grand-Prix

„Night of the Stars“ – der Mercedes-Benz CLS 63 AMG Shooting Brake (X218) feierte seine Weltpremiere beim Deutschland-Grand-Prix

Als reizvolle Alternative für designorientierte Automobil-Enthusiasten kombiniert der CLS 63 AMG Shooting Brake Performance mit Style und Nutzwert. In der Essenz handelt es sich um eine nie dagewesene Form eines Sportwagens mit fünf Sitzplätzen und einer großen Heckklappe. An dem als Modenschau inszenierten Event nahmen unter anderem auch die MERCEDES AMG PETRONAS Formel-1-Fahrer und die DTM-Piloten von Mercedes-Benz teil.

Endlich! Michael Schumacher nach dem achten Formel 1-Rennen auf dem Podium

Montag, 25. Juni 2012

Großer Preis von Europa im spanischen Valencia, ein spannendes Rennen und nun war es endlich soweit. Michael Schuhmacher stand zum ersten Mal in dieser Saison auf dem Podium. Platz Drei für den siebenfachen Weltmeister.

 Formel 1 - Großer Preis von Europa in Valencia: Platz drei für Michael Schumacher (Mercedes AMG Petronas F1 Team)

Formel 1 - Großer Preis von Europa in Valencia: Platz drei für Michael Schumacher (Mercedes AMG Petronas F1 Team)

Nach einer Safety-Car Phase in der 32. Runde starte das Rennen im Grunde genommen neu und der bis dahin Führende Sebastian Vettel stand kurz danach auf dem Seitenstreifen und musste das Rennen beenden. Glücklicher Sieger war am Ende der von Position elf gestartete Spanier Fernando Alonso. Zweiter wurde Kimi Räikkönen. Michael Schumacher fuhr auf Rang drei im MERCEDES AMG PETRONAS. Es ist der 155ste Podiumsplatz seiner Karriere und sein erster Podestplatz seit dem Großen Preis von China 2006.


QR Code Business Card