Artikel mit ‘Mercedes-AMG GT’ getagged

Extrabreit: Widebody-Kit für den Mercedes-AMG GT von PRIOR Design

Dienstag, 24. Juli 2018
Extrabreit: Widebody-Kit für den Mercedes-AMG GT von PRIOR Design

Extrabreit: Widebody-Kit für den Mercedes-AMG GT von PRIOR Design

Speziell für den AMG GT hat PRIOR Design nun ein Widebody-Kit unter dem Namen PD 700 GTR vorgestellt. Wichtigster Bestandteil des Kits sind ausladende Karosserieverbreiterungen an beiden Achsen sowie neue Seitenschweller.

Das Widebody Kit von PRIOR Design für den Mercedes-AMG GT umfasst die Karosserieverbreiterungen an de Vorder- und Hinterachse sowie neue Seitenschweller. Zusätzlich umfasst der Bausatz komplett Front- und Heckschürzen – vorne samt Spoilerlippe und Cupwings sowie hinten inklusive großem Diffusor und ebenfalls Cupwings. Eine Motorhaube und der mehrteilige, feststehende Heckspoiler runden das Paket PD 700 GTR ab. Auf Wunsch wird der Bodykit auch komplett aus Carbon gefertigt.

G-Power Mercedes-AMG GT S mit 610 PS

Sonntag, 03. Dezember 2017
G-Power Mercedes-AMG GT S mit 610 PS

G-Power Mercedes-AMG GT S mit 610 PS

Der Mercedes-AMG GT S bildet die goldene Mitte bei den GT Modellen. Wenn der schwäbische Sportwagen aber durch die Hände von Tuner G-Power wandert, dann steht er plötzlich an der Spitze der Modellpalette.

Der Einstieg in die Mercedes-AMG GT-Modellpalette beginnt mit dem normalen GT, der aus seinem Vierliter-Biturbo-V8 476 PS und 630 Nm Drehmoment presst. Die goldene Mitte bildet der AMG GT S, der seinen Output schon auf 522 PS und 670 Nm steigert. Das absolute Topmodell ist der GT R, der satte 585 PS und 700 Nm Drehmoment in die Waagschale wirft. Die Preisdifferenz zwischen der Basisversion und der Goldenen Mitte beträgt fast 20.000 Euro, und der Sprung zum Topmodell beträgt über 45.000 Euro.

Sportlichkeit trifft Ästhetik – Mercedes-AMG GT vom Tuner Luethen mit 612 PS, 780 Nm und 330 km/h

Freitag, 06. Januar 2017

 

 

Sportlichkeit trifft Ästhetik - Mercedes-AMG GT vom Tuner Luethen mit 612 PS, 780 Nm und 330 km/h

Sportlichkeit trifft Ästhetik – Mercedes-AMG GT vom Tuner Luethen mit 612 PS, 780 Nm und 330 km/h

Neue große Felgen, elegante Aero-Teile, eine Tieferlegung und ein ordentlicher Leistungszuwachs – die Tuner der Luethen Motorsport GmbH hat einem Mercedes-AMG GT ein komplettes Rundumprogramm verpasst.

Schon aus der Ferne fallen die neuen Schmiederäder der Serie-1 in den Formaten 10×20 Zoll an der Vorderachse und 11×21 Zoll (auf Wunsch auch in 12×21) an der Hinterachse auf. Die eigens für den AMG-GT konstruierten Schmiederäder sorgen mit Gummis in 265/30ZR20 vorn und 305/25ZR21 hinten (für 12×21 Zoll in 325/25ZR21) sowie einer breiteren Spur für ein knackigeres Fahrverhalten. Bei den Leichtmetallrädern stehen dem Kunden zahlreiche Farbvarianten sowie individuelle Lacke und Oberflächen zur Verfügung.

Für die mutigsten Testfahrer der Welt: Neuer Bobby-AMG GT

Samstag, 01. Oktober 2016
Für die mutigsten Testfahrer der Welt: Neuer Bobby-AMG GT

Für die mutigsten Testfahrer der Welt: Neuer Bobby-AMG GT

Auf dem Pariser Autosalon (1. bis 16. Oktober 2016) rollt der neue Bobby-AMG GT ins Licht der Weltöffentlichkeit. Der offene Einsitzer besitzt einen antrittsstarken Zweifuß-Antrieb, seine Flüsterräder verfügen über herausragenden Grip selbst auf schnellen Indoor-Belägen. Die Direktlenkung sorgt für überragende Wendigkeit beim Wohnzimmer-Slalom. Der neue Bobby-AMG GT ist in klassischem Silber erhältlich, die Variante Bobby-AMG GT S mit serienmäßigen LED-Scheinwerfern trägt die Farbe AMG Solarbeam.

„Langjähriges Know-how aus dem Familienleben sowie die Leidenschaft der Designer und Produktmanager bei der Mercedes-Benz Accessories GmbH bilden die Basis für den neuen Bobby-AMG GT“, so Andrea Finkbeiner-Müller, Vorsitzende der Geschäftsführung des Unternehmens. „Zielgruppe sind schließlich die mutigsten Testfahrer der Welt.“

Lorinser verpasst dem Mercedes-AMG GT und dem GT S eine Tuning-Kur

Montag, 11. Juli 2016
Lorinser verpasst dem Mercedes-AMG GT und dem GT S eine Tuning-Kur

Lorinser verpasst dem Mercedes-AMG GT und dem GT S eine Tuning-Kur

Die Tuner von Lorinser aus Winnenden haben dem Mercedes-AMG GT und dem GT S neben neuen Felgen eine fette Leistungsspritze verpasst. In 3,6 Sekunden sprinten die Sportler nun auf Tempo 100 km/h.

Die serienmäßigen 4-Liter-V8-Aggregate wurden mittels Leistungsmodulen gestärkt. Nach der Leistungsspritze wuchs die Leistung des GT von regulären 456 PS auf 595 PS an. Auch der GT S ist nun mit 595 PS statt bisher mit 503 PS unterwegs

Mercedes-Benz ist offizielles Fahrzeug der PGA Championship 2015

Sonntag, 16. August 2015
Mercedes-Benz ist offizielles Fahrzeug der PGA Championship 2015 Foto: Martin Kaymer im neuen GLE Coupé

Mercedes-Benz ist offizielles Fahrzeug der PGA Championship 2015 Foto: Martin Kaymer im neuen GLE Coupé

Das finale Major-Turnier der Saison, die PGA Championship, findet in diesem Jahr vom 10. bis 16. August im Whistling Straits Golf Club in Kohler, Wisconsin (USA) statt. Als „Official Patron of the PGA of America and Official Vehicle of the PGA Championship“ bietet Mercedes-Benz durch eine Vielzahl von Aktivitäten vor Ort und Markenbotschafterinhalten erneut allen Zuschauern und Golfern einen exklusiven Einblick in die Welt des Automobilkonzerns.

Kleine Form eines großen Traumautos: Der Mercedes-AMG GT als Modellfahrzeug im Maßstab 1:43, 1:18 und 1:12

Montag, 30. März 2015
Kleine Form eines großen Traumautos: Der Mercedes-AMG GT als Modellfahrzeug im Maßstab 1:43, 1:18 und 1:12

Kleine Form eines großen Traumautos: Der Mercedes-AMG GT als Modellfahrzeug im Maßstab 1:43, 1:18 und 1:12

Der neue Mercedes-AMG GT sorgt für Furore im Sportwagenmarkt. Seine Technologie untermauert den Anspruch auf Perfektion in Sachen Fahrdynamik, Agilität und Sportlichkeit. Jetzt präsentiert Mercedes-Benz Accessoires zwei detailgetreue Modellfahrzeuge des Sportwagens in den Maßstäben 1:43 und 1:18. Erhältlich sind die hochwertigen Modelle ab sofort bei den Mercedes-Benz Partnern oder online. Anfang April folgt ein ganz besonders exklusives Limited Edition Modell im Maßstab 1:12.

Formel 1: Mercedes-AMG GT S und C 63 S AMG T-Modell sorgen für maximale Sicherheit in der FIA Formel 1 Weltmeisterschaft™ 2015

Sonntag, 08. März 2015
Formel 1: Mercedes-AMG GT S und C 63 S AMG T-Modell sorgen für maximale Sicherheit in der FIA Formel 1 Weltmeisterschaft™ 2015

Formel 1: Mercedes-AMG GT S und C 63 S AMG T-Modell sorgen für maximale Sicherheit in der FIA Formel 1 Weltmeisterschaft™ 2015

Feuertaufe auf der Rennstrecke: Der GT S und der C 63 S, die neuen Performance-Automobile von Mercedes-AMG, sorgen in der FIA Formel 1 Weltmeisterschaft™ für maximale Sicherheit. Beim ersten Grand Prix im australischen Melbourne (12. bis 15. März 2015) feiert der GT S als Official Safety Car der FIA Formel 1 Weltmeisterschaft™ sein Rennstreckendebüt. Das C 63 S T-Modell übernimmt als Official Medical Car der FIA Formel 1 Weltmeisterschaft™ die schnelle Notfallversorgung. Mercedes-AMG ist seit 1996 durchgängig in der Königsklasse des internationalen Motorsports aktiv.

Mercedes-Benz Classic auf der Retro Classics 2015 in Stuttgart

Mittwoch, 04. März 2015
Mercedes-Benz Classic auf der Retro Classics 2015 in Stuttgart

Mercedes-Benz Classic auf der Retro Classics 2015 in Stuttgart

Zwei starke Markenwerte stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts von Mercedes-Benz Classic bei der Retro Classics in Stuttgart: Die sportliche Tradition verkörpern das legendäre Flügeltüren-Coupé Mercedes-Benz 300 SL (W198), das innovative Forschungsfahrzeug C 111 aus dem Jahr 1969 und der aktuelle Hochleistungs-Sportwagen Mercedes-AMG GT (C190). Für die Kultur exklusiver Reiseautomobile stehen der Mercedes-Benz 540 K Stromlinienwagen (W29) und das Mercedes-Benz S 63 AMG Coupé (C217). Die Präsentation von Mercedes-Benz Classic in Halle 7 der Messe Stuttgart setzt vom 26. bis 29. März 2015 Impulse für eine ganze Welt gelebter Markengeschichte im Zeichen des Mercedes-Sterns. Denn in der Halle sind zur 15. Retro Classics auch zahlreiche Mercedes-Benz Markenclubs zu Gast.

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2014

Donnerstag, 01. Januar 2015

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar 

Vorstellung: Mercedes-Benz GLA 45 AMG

Vorstellung: der neue Mercedes-Benz GLA 45 AMG - Multitalent mit Driving Performance

Mercedes-Benz GLA 45 AMG (X156)

Zu Beginn des letzten Jahres setzte Mercedes-AMG seine Produktoffensive konsequent fort und präsentierte den neuen GLA 45 AMG. Zudem setzte die Performance-Marke von Mercedes-Benz mit dem neuen GLA 45 AMG ein dynamisches Statement im stark wachsenden Segment der kompakten SUV. Die Kombination aus kraftvoll-markantem Design, exklusiver Ausstattung und überlegenen Motor- und Fahrleistungswerten ist einzigartig: Der stärkste in Serie produzierte Vierzylindermotor der Welt bringt 360 PS sowie 450 Newtonmeter auf die Straße. Das neue High-Performance-SUV GLA 45 AMG glänzt auch bei den Emissions- und Verbrauchswerten.

Lewis Hamilton, Nico Rosberg und Dree Hemingway: Champions of Fashion – Internationale Mercedes-Benz Mode Kampagne Herbst/Winter 2015

Donnerstag, 11. Dezember 2014
Lewis Hamilton, Nico Rosberg und Dree Hemingway: Champions of Fashion - Internationale Mercedes-Benz Mode Kampagne Herbst/Winter 2015

Lewis Hamilton, Nico Rosberg und Dree Hemingway: Champions of Fashion – Internationale Mercedes-Benz Mode Kampagne Herbst/Winter 2015

Mit der Modekampagne Herbst/Winter 2015 präsentiert Mercedes-Benz ein spektakuläres Aufeinandertreffen einzigartiger Persönlichkeiten aus den Bereichen Mode, Fotografie und Formel 1. Auf der einen Seiten stehen die Spitzenrennfahrer, Rivalen und Teamkollegen Lewis Hamilton – neugekrönter Formel-1-Weltmeister – und Nico Rosberg. Neben ihnen strahlt Dree Hemingway, eines der aktuell gefragtesten Fotomodelle und Schau­spielerin, die als Urenkelin von Ernest Hemingway ganz in der Tradition des großen Abenteuers steht. Die Hymne auf Geschwindigkeit, Eleganz und Stil zu Ehren der neuen Saison komponierte Collier Schorr, Dozentin in Yale und unvergleichliche Fotokünstlerin.

Kooperation: Mercedes-AMG und MV Agusta arbeiten zukünftig zusammen

Sonntag, 02. November 2014
Kooperation: Mercedes-AMG und MV Agusta arbeiten zukünftig zusammen. Foto: Die aktuellen Produkt-Highlights der beiden High-End Marken: Der Mercedes-AMG GT S und die MV Agusta F3 800 Ago.

Kooperation: Mercedes-AMG und MV Agusta arbeiten zukünftig zusammen. Foto: Die aktuellen Produkt-Highlights der beiden High-End Marken: Der Mercedes-AMG GT S und die MV Agusta F3 800 Ago.

Die Sportwagen- und Performance-Marke Mercedes-AMG der Daimler AG und der Motorrad-Hersteller MV Agusta haben einen Kooperationsvertrag über eine langfristige Partnerschaft unterzeichnet. Die Kooperation der beiden High-End Marken mit langer Tradition und Historie umfasst die Zusammenarbeit bei Marketing und Vertrieb.

Die Mercedes-AMG GmbH übernimmt zugleich 25 Prozent der Unternehmensanteile an MV Agusta Motor S.p.A. Über den Kaufpreis für den Anteil an MV Agusta wurde Stillschweigen vereinbart. Im Board of Directors von MV Agusta steht Mercedes-AMG künftig ein Sitz zu. Der Vollzug der Partnerschaft steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden. Diese wird bis Ende November erwartet.

Leserwahl „Modellfahrzeug des Jahres 2014“: Mercedes-Benz ist zum vierten Mal in Folge „Top-Vorbildmarke“

Sonntag, 26. Oktober 2014
Leserwahl „Modellfahrzeug des Jahres 2014“: Mercedes-Benz ist zum vierten Mal in Folge „Top-Vorbildmarke“. Foto: Mercedes-Benz holt sich drei erste Plätze bei der Leserwahl „Modellfahrzeug des Jahres 2014“. Ausgezeichnet wurde auch das Modell Sauber-Mercedes C9 von Kyosho.

Leserwahl „Modellfahrzeug des Jahres 2014“: Mercedes-Benz ist zum vierten Mal in Folge „Top-Vorbildmarke“. Foto: Mercedes-Benz holt sich drei erste Plätze bei der Leserwahl „Modellfahrzeug des Jahres 2014“. Ausgezeichnet wurde auch das Modell Sauber-Mercedes C9 von Kyosho.

Erneut hat Mercedes-Benz bei der Leserwahl „Modellfahrzeug des Jahres 2014“ die Auszeichnung „Top-Vorbildmarke“ gewonnen. „Mercedes-Benz pflegt das Thema Modellauto am besten.“, so das Urteil der Leser von „Modell Fahrzeug“, der größten deutschen Modellauto-Zeitschrift.

Zugleich gewannen der Unimog „Paris-Dakar“ des Herstellers Revell in der Kategorie P (Modellbau, Maßstab 1:24/25, Nutzfahrzeuge) sowie der Sauber-Mercedes C9 im Maßstab 1:16 von Anbieter Kyosho in der Kategorie S (Racing Car, Elektro Business) die jeweils ersten Plätze in ihren Klassen. Insgesamt stellten sich 162 Modellautos in 22 Kategorien der Wahl der Leser.

Performance und Faszination pur: der neue Mercedes-AMG C 63 und AMG GT können ab sofort bestellt werden

Freitag, 10. Oktober 2014
Performance und Faszination pur: der neue Mercedes-AMG C 63 und AMG GT können ab sofort bestellt werden

Performance und Faszination pur: der neue Mercedes-AMG C 63 und AMG GT (Foto) können ab sofort bestellt werden

Die Mercedes-AMG GmbH beschleunigt dynamisch in den automobilen Herbst: Ab sofort können die Stars des Pariser Automobilsalons, der neue Mercedes-AMG GT und der neue Mercedes-AMG C 63, bestellt werden. Der neue GT beginnt bei 115.430 Euro [1], der neue C 63 startet bei 76.100,50 Euro [1]. Beide AMG High-Performance-Automobile werden ab dem ersten Quartal 2015 an die Kunden ausgeliefert.

Mercedes-Benz verkaufte seit Jahresbeginn 1.195.156 Fahrzeuge – Drittes Quartal ist das bisher stärkste der Unternehmensgeschichte

Donnerstag, 09. Oktober 2014
Mercedes-Benz verkaufte seit Jahresbeginn 1.195.156 Fahrzeuge - Drittes Quartal ist das bisher stärkste der Unternehmensgeschichte. Die SUVs von Mercedes-Benz sind weiterhin auf Erfolgskurs: Seit Jahresanfang wurden 250.896 SUVs mit Stern abgesetzt, so viele wie nie zuvor (+6,3 Prozent). Foto: Mercedes-Benz GL (X166)

Mercedes-Benz verkaufte seit Jahresbeginn 1.195.156 Fahrzeuge – Drittes Quartal ist das bisher stärkste der Unternehmensgeschichte. Die SUVs von Mercedes-Benz sind weiterhin auf Erfolgskurs: Seit Jahresanfang wurden 250.896 SUVs mit Stern abgesetzt, so viele wie nie zuvor (+6,3 Prozent). Foto: Mercedes-Benz GL (X166)

Mercedes-Benz hat im September den stärksten Absatzmonat der bisherigen Unternehmensgeschichte verzeichnet und erstmals in einem Monat über 160.000 Fahrzeuge an Kunden übergeben (162.746 Einheiten, +13,8 Prozent). Die Verkäufe von Juli bis September bescherten dem Stuttgarter Konzern zudem das bisher stärkste Quartal der Unternehmensgeschichte (412.018 Einheiten, +11,9 Prozent). Seit Jahresbeginn wuchs Mercedes-Benz zweistellig (+12,5 Prozent) und verbuchte mit 1.195.156 abgesetzten Pkw einen neuen Verkaufsbestwert.

Moderner Luxus aus Paris – mit Trendsettern: Mercedes-Benz und smart auf dem Mondial de l’Automobile 2014

Montag, 06. Oktober 2014
Moderner Luxus aus Paris – mit Trendsettern: Mercedes-Benz und smart auf dem Mondial de l’Automobile 2014

Moderner Luxus aus Paris – mit Trendsettern: Mercedes-Benz und smart auf dem Mondial de l’Automobile 2014

Ein familientaugliches Elektroauto, eine Luxuslimousine mit Kleinwagen-Verbrauch, perfekte Stadtautos für mehr Fahrspaß und Sportwagen, die auch in Tempo-30-Zonen eine gute Figur machen: Mit dieser einzigartigen Vielfalt von Neuheiten in fünf Fahrzeugklassen setzen Mercedes-Benz (B- und S-Klasse), Mercedes-AMG (C 63 und GT) sowie smart (neuer fortwo und forfour) starke Akzente auf der meist besuchten Automobilmesse der Welt. Statt kurzlebiger Mode präsentiert der Erfinder des Automobils langfristige Trends für modernen Luxus – auch und gerade in Sachen Nachhaltigkeit. Beste Beispiele dafür: Der neue S 500 PLUG-IN HYBRID, die erste Luxuslimousine mit weniger als drei Liter Normverbrauch, sowie die batterie-elektrisch angetriebene Version der neuen B-Klasse, die in Paris Weltpremiere feiert. Erstmals im Rampenlicht steht dort auch der neue Mercedes-AMG C 63, das sportliche Topmodell der C-Klasse.

Mercedes-AMG GT exklusiv im neuen PlayStation 4 Rennspiel DRIVECLUB

Donnerstag, 11. September 2014
Weltweite Kooperation von Mercedes-AMG und Sony Computer Entertainment zur Markteinführung von DRIVECLUB

Weltweite Kooperation von Mercedes-AMG und Sony Computer Entertainment zur Markteinführung von DRIVECLUB

Nur vier Wochen nach seiner Weltpremiere am 9. September wird der neue Sportwagen Mercedes-AMG GT exklusiv im neuen Spiel DRIVECLUB auf Sonys PlayStation 4 zu erleben sein. DRIVECLUB ist das Rennspiel der nächsten Generation von Sony Computer Entertainment Europe, das in Europa ab 8. Oktober 2014 erhältlich sein wird.

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT

Dienstag, 09. September 2014
Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT (C190)

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT (C190)

Der erste Mercedes war ein Rennwagen, sein jüngster Nachfolger trägt dessen Erbe weiter: Mit dem neuen Mercedes-AMG GT startet die Sportwagenmarke von Mercedes-Benz in einem für das Unternehmen neuen, hochkarätig besetzten Sportwagen-Segment. Der GT ist der zweite von Mercedes-AMG komplett in Eigenregie entwickelte Sportwagen. Sein Frontmittelmotorkonzept mit Transaxle und der intelligente Aluminium-Leichtbau bilden die Grundlage für ein hochdynamisches Fahrerlebnis. Die AMG-typische Driving Performance unterstreicht sein ebenfalls neu entwickelter AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor. Das erste Sportwagentriebwerk mit innen montierten Turboladern („heißes Innen-V“) und Trockensumpfschmierung wird in zwei Leistungsstufen gebaut: als GT mit 462 PS und als GT S mit 510 PS. Fahrdynamik und erstklassige Rennstrecken-Performance verknüpft der neue GT mit hoher Alltagstauglichkeit und einer Effizienz, die im Segment neue Standards setzt.

Mercedes-AMG GT: Weltpremiere am 9. September

Montag, 01. September 2014
Mercedes-AMG GT: Weltpremiere am 9. September

Mercedes-AMG GT: Weltpremiere am 9. September

Ab 9. September 10 Uhr 30 ist die Automobilwelt um einen Ausnahmenathleten reicher: Vorhang auf für den Mercedes-AMG GT – ein Sportwagen, in dem das Herz und die Leidenschaft von Mercedes-AMG aufs Neue Gestalt angenommen haben.

Die Entwicklung des Mercedes-AMG GT stand von Anfang an unter einem Leitwort: DYNAMIK. Das Ziel: Ein Sportwagen, der nicht nur von A bis Z die Handschrift von Mercedes-AMG trägt, sondern auch die ganze Leistungskraft der Marke in sich vereint. Ein Sportwagen in Reinkultur.

Die Weltpremiere des Mercedes-AMG GT können Sie live hier sehen.

Foto: Daimler AG

Daimler investiert 1,5 Milliarden Euro in das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen

Donnerstag, 31. Juli 2014
Daimler investiert 1,5 Milliarden Euro in das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen

Daimler investiert 1,5 Milliarden Euro in das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen

Daimler investiert bis 2020 rund 1,5 Milliarden Euro in das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen und verbessert die Wettbewerbsposition deutlich. Das Unternehmen hat mit dem Betriebsrat Kostenentlastungen in dreistelliger Millionen-Euro-Höhe über mehrere Jahre vereinbart – im Gegenzug wird Daimler Investitionen in Milliardenhöhe zur Modernisierung des Werks vornehmen und ein neues Fahrzeug in Sindelfingen fertigen.

„Wir wachsen dynamisch im Ausland und investieren gleichzeitig weiter massiv in unsere deutschen Standorte. Die Betriebsvereinbarung verknüpft zukunftssichernde Investitionen mit ebenso notwendigen Kostenoptimierungen. Dieses Vorgehen ist die Grundlage unseres Erfolgs und das Fundament unserer Wachstumsstrategie ‚Mercedes-Benz 2020‘. Mit dem Gesamtpaket machen wir Sindelfingen fit für den globalen Wettbewerb und sichern Beschäftigung“, sagt Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars.


QR Code Business Card