Artikel mit ‘X253’ getagged

Bilanz: Mercedes-Benz schafft achtes Rekordjahr in Folge und bleibt die Nummer 1 im Premiumsegment

Mittwoch, 16. Januar 2019
Bilanz: Mercedes-Benz schafft achtes Rekordjahr in Folge und bleibt die Nummer 1 im Premiumsegment

Bilanz: Mercedes-Benz schafft achtes Rekordjahr in Folge und bleibt die Nummer 1 im Premiumsegment

Mercedes-Benz bleibt beim Absatz weiter führend unter den Premium-Automobilmarken: Das Unternehmen mit dem Stern hat 2018 den weltweiten Pkw-Absatz in einem herausfordernden Jahr auf 2.310.185 Einheiten gesteigert (+0,9 Prozent) und damit das achte Rekordjahr hintereinander abgeschlossen. Mercedes-Benz ist bereits zum dritten Mal in Folge die absatzstärkste Premiummarke der Automobilbranche. Der neue Absatzrekord bei der Pkw-Sparte der Daimler AG wurde insbesondere durch die Erfolge von Mercedes-Benz in der Region Asien-Pazifik und dem dortigen Kernmarkt China getrieben. Weltweit konnten unter anderem die SUVs sowie die E-Klasse Limousine und das T-Modell in 2018 wesentliche Absatzimpulse setzen. 

Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ ist das schnellste Serien-SUV auf der Nürburgring-Nordschleife

Mittwoch, 05. Dezember 2018
Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ ist das schnellste Serien-SUV auf der Nürburgring-Nordschleife

Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ ist das schnellste Serien-SUV auf der Nürburgring-Nordschleife

Mit einer offiziell gemessenen und notariell beglaubigten Zeit von 7.49,369 Minuten ist der Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ das schnellste Serien-SUV der Welt auf der Nürburgring-Nordschleife. Am Steuer des serienmäßigen Achtzylinder-Modells unterbot AMG Entwicklungsingenieur Markus Hofbauer bei herbstlichen Streckenbedingungen die bisherige Rekordzeit eines Wettbewerbers auf Anhieb.

Für die hervorragende Rundenzeit bildet das technische Konzept des Mid-Size-Performance-SUV die beste Basis: Neben dem leistungs- und drehmomentstarken 4,0-Liter-V8-Biturbomotor gehören dazu das Luftfeder-Fahrwerk mit adaptiver Verstelldämpfung, der AMG Performance Allradantrieb 4MATIC+ mit vollvariabler Momentenverteilung, das Hinterachs-Sperrdifferenzial sowie die Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage. Der GLC 63 S 4MATIC+ ist nicht nur fahrdynamisch führend, sondern auch voll alltagstauglich: Er verfügt über viel Platz für Passagiere und Gepäck, einen variablen Innenraum, eine umfangreiche Sicherheitsausstattung sowie hohen Langstreckenkomfort.

Mercedes-Benz verkaufte im September über 200.000 Fahrzeuge weltweit

Freitag, 26. Oktober 2018
Mercedes-Benz verkaufte im September über 200.000 Fahrzeuge weltweit

Mercedes-Benz verkaufte im September über 200.000 Fahrzeuge weltweit

Im September setzte Mercedes-Benz weltweit 202.819 Fahrzeuge ab (-8,2 Prozent) und lag beim Absatz seit Jahresbeginn mit 1.715.087 Einheiten auf dem hohen Vorjahresniveau (-0,1 Prozent). Im gesamten dritten Quartal wurden insgesamt 526.255 Fahrzeuge mit dem Stern ausgeliefert (-8,2 Prozent). Der September war für Mercedes-Benz als Automobilhersteller im Premiumsegment mit einem Absatz von über 200.000 Fahrzeugen besonders volumenstark. Zudem hat Mercedes-Benz zum 1. September die gesamte Flotte für Europa nach dem WLTP-Standard zertifiziert. Die entsprechenden Fahrzeuge befinden sich bereits auf dem Weg in den Handel, jedoch konnten im September trotz unverändert hoher Nachfrage noch nicht alle Kundenwünsche kurzfristig erfüllt werden. Im Vergleich zum bisher besten September-Absatz aus dem Vorjahr wirkten sich darüber hinaus Verzögerungen bei der Zertifizierung in einigen internationalen Märkten sowie Modellwechsel auf den Absatz aus. Im September behauptete die Marke mit dem Stern in einem sehr wettbewerbsintensiven Umfeld dennoch die Marktführerschaft als zulassungsstärkste Premiummarke unter anderem in den Märkten Großbritannien, Italien, Frankreich, Russland, Schweiz, Portugal, Schweden, Türkei, Japan, Australien, USA und Mexiko.

Mercedes-Benz C-Klasse, E-Klasse und GLC in den Top 50 der meistverkauften Autos weltweit

Freitag, 21. September 2018
Mercedes-Benz C-Klasse, E-Klasse und GLC in den Top 50 der meistverkauften Autos weltweit

Mercedes-Benz C-Klasse, E-Klasse und GLC in den Top 50 der meistverkauften Autos weltweit

In den ersten sechs Monaten des Jahres wurden weltweit 44,03 Millionen Autos verkauft. Die Mercedes-Benz C-Klasse fuhr auf Platz 20 in der Rankingliste. Die E-Klasse sicherte sich Platz 36. GLC SUV und GLC Coupé landeten auf Rang 42.

In den Top 50, nach einer Auswertung des Marktbeobachters JATO, stehen insgesamt 13 Modelle aus Deutschland – darunter sieben VW-, drei Mercedes-, zwei BMW-, und ein Audi-Modell. Die Vorherrschaft von VW ist unter anderem damit zu begründen, dass viele Modelle als Derivate auch in China vom Band rollen.

Mercedes-Benz übertrifft 1,5 Millionen-Marke beim Absatz bereits nach acht Monaten

Dienstag, 18. September 2018
Mercedes-Benz übertrifft 1,5 Millionen-Marke beim Absatz bereits nach acht Monaten

Mercedes-Benz übertrifft 1,5 Millionen-Marke beim Absatz bereits nach acht Monaten

Mercedes-Benz hat seit Jahresbeginn 1.512.268 Fahrzeuge an Kunden weltweit ausgeliefert und damit einen neuen Höchstwert erzielt (+1,1 Prozent). Noch nie zuvor in der Unternehmensgeschichte wurde der Meilenstein von 1,5 Millionen verkauften Pkw innerhalb eines Jahres früher erreicht. Im vergangenen Monat setzte Mercedes-Benz weltweit 155.918 Fahrzeuge ab (-8,5 Prozent) und markierte aufgrund der weiterhin hohen Nachfrage nach Modellen mit dem Stern den 30. Monat in Folge mit einem weltweiten Absatz über 150.000 Pkw. Wie erwartet wirkten sich im August jedoch Herausforderungen in der Fahrzeugverfügbarkeit auf den Absatz aus, darunter Modellwechsel und Verzögerungen bei der Zertifizierung in einigen Märkten. Mercedes-Benz behauptete in den ersten acht Monaten des Jahres dennoch die Position als absatzstärkste Premiummarke weltweit. 

600 PS von BRABUS für den Mercedes-Benz GLC 63 S

Montag, 10. September 2018
600 PS von BRABUS für den Mercedes-Benz GLC 63 S

600 PS von BRABUS für den Mercedes-Benz GLC 63 S

Tuner BRABUS bietet für den GLC 63 S eine satte Leistungssteigerung an, dazu wird der Vierliter-Achtzylinder-Biturbo mit dem BRABUS PowerXtra B40 600 Performance Upgrade aufgerüstet. Mit dem Motortuning aus Bottrop wird das Spitzenmodell der GLC-Baureihe noch mehr zum Wolf im Schafspelz.

Mercedes-Benz erreicht seit Jahresbeginn neuen Absatzbestwert von über 1,35 Mio. verkauften Pkw

Samstag, 18. August 2018
Mercedes-Benz erreicht seit Jahresbeginn neuen Absatzbestwert von über 1,35 Mio. verkauften Pkw

Mercedes-Benz erreicht seit Jahresbeginn neuen Absatzbestwert von über 1,35 Mio. verkauften Pkw

Seit Jahresbeginn hat Mercedes-Benz bereits 1.356.350 Fahrzeuge verkauft und mit einem Plus von 2,3 Prozent einen neuen Höchstwert erzielt. Der vergangene Monat war mit 167.518 abgesetzten Pkw weltweit der zweitbeste Juli in der Geschichte der Marke mit dem Stern, trotz mehrerer Faktoren, die zu Einschränkungen bei der Verfügbarkeit von Fahrzeugen geführt haben. Mercedes-Benz behauptete per Juli die Marktführerschaft als zulassungsstärkste Premiummarke unter anderem in den Märkten Deutschland, Frankreich, Schweiz, Portugal, USA, Kanada, Südkorea, Japan, Australien und Brasilien.

Bilanz: Mercedes-Benz mit neuem Rekordabsatz von über 1,18 Millionen Pkw im ersten Halbjahr

Dienstag, 10. Juli 2018
Bilanz: Mercedes-Benz mit neuem Rekordabsatz von über 1,18 Millionen Pkw im ersten Halbjahr

Bilanz: Mercedes-Benz mit neuem Rekordabsatz von über 1,18 Millionen Pkw im ersten Halbjahr

Mercedes-Benz kann auf das absatzstärkste Quartal der Unternehmensgeschichte zurückblicken. Von April bis Juni konnten 594.528 Kunden ihren neuen Mercedes-Benz in Empfang nehmen (+1,9 Prozent). Dadurch verkaufte Mercedes-Benz im ersten Halbjahr mehr Fahrzeuge, als je zuvor in einem Halbjahr: Seit Jahresbeginn wurden 1.188.832 Fahrzeuge mit dem Stern an Kunden weltweit ausgeliefert. Damit lagen die Verkaufszahlen nochmal 3,9 Prozent über dem Ergebnis des bisher höchsten ersten Halbjahres aus dem Vorjahr. Per Juni war Mercedes-Benz unter anderem in den Märkten Deutschland, Frankreich, Russland, Schweiz, Portugal, Südkorea, Australien, USA und Kanada die zulassungsstärkste Premiummarke.

Mercedes-AMG GLC 63 S mit 612 PS von PERFORMMASTER

Sonntag, 01. Juli 2018
Mercedes-AMG GLC 63 S mit 612 PS von PERFORMMASTER

Mercedes-AMG GLC 63 S mit 612 PS von PERFORMMASTER

Das man einen SUV mit serienmäßigen 510 PS benötigt, der innerhalb von 3.8 Sekunden auf die 100 km/h-Marke sprintet und erst bei 250 km/h abriegelt, hat Mercedes-AMG mit dem GLC 63 S bereits bewiesen. Wer sich noch mehr Unvernunft zulegen möchte, ist nun bei PERFORMMASTER sehr gut aufgehoben. Der Anbieter aus Plüderhausen aus der Nähe von Waiblingen verschafft dem Offroader satte 612 PS sowie 840 Nm Drehmoment, was die Insassen innerhalb von 3,6 Sekunden auf die 100 km/h-Marke befördert.

Mercedes-Benz beginnt zweites Quartal mit neuem Bestwert und mehr als 192.000 verkauften Pkw

Samstag, 19. Mai 2018
Mercedes-Benz beginnt zweites Quartal mit neuem Bestwert und mehr als 192.000 verkauften Pkw

Mercedes-Benz beginnt zweites Quartal mit neuem Bestwert und mehr als 192.000 verkauften Pkw

Mercedes-Benz hat in den ersten drei Monaten des Jahres das absatzstärkste Quartal aller Zeiten abgeschlossen und die Spitzenstellung im Premiumsegment behauptet. An diesen erfolgreichen Jahresstart knüpfte das Unternehmen mit dem Stern im April nahtlos an: 192.558 Pkw wurden rund um den Globus an Kunden ausgeliefert (+6,6 Prozent), mehr als je zuvor zu Beginn des zweiten Quartals. Seit Jahresbeginn stieg der Absatz auf einen neuen Bestwert von 786.862 verkauften Fahrzeugen mit dem Stern (+6,2 Prozent). Bereits seit 62 Monaten wächst Mercedes-Benz Monat für Monat ohne Unterbrechung. Mercedes-Benz war im April, unter anderem in Deutschland, Spanien, Schweden, Südkorea, Australien, USA, Mexiko und Brasilien die zulassungsstärkste Premiummarke.

Mercedes-Benz erzielt Rekordquartal mit bestem Monat aller Zeiten

Dienstag, 17. April 2018
Mercedes-Benz erzielt Rekordquartal mit bestem Monat aller Zeiten

Mercedes-Benz erzielt Rekordquartal mit bestem Monat aller Zeiten

Im März verkaufte Mercedes-Benz 237.307 Fahrzeugen und hat damit den Verkaufsrekord aus dem Vorjahr nochmals um 3,9 Prozent übertroffen. Der März war der absatzstärkste Monat, den das Unternehmen je erreicht hat. Die vergangenen drei Monate bildeten das erfolgreichste Quartal aller Zeiten, in dem insgesamt 594.304 Kunden ihren neuen Stern in Empfang nahmen (+6,0 Prozent). Die Premiummarktführerschaft dank der meisten Zulassungen sicherte sich Mercedes-Benz im März unter anderem in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Russland, der Schweiz, Schweden, Portugal, Japan, Südkorea, Australien, Kanada und Brasilien.

Mercedes-Benz erzielt seit fünf Jahren jeden Monat einen neuen Absatzrekord

Freitag, 16. März 2018
Mercedes-Benz erzielt seit fünf Jahren jeden Monat einen neuen Absatzrekord

Mercedes-Benz erzielt seit fünf Jahren jeden Monat einen neuen Absatzrekord

Seit fünf Jahren kennen die Absatzzahlen von Mercedes-Benz Monat für Monat nur eine Richtung: nach oben. Der Februar hat die fünf Jahre komplettiert: Er war der 60. Monat in Folge, in dem Mercedes-Benz weltweit mehr Fahrzeuge ausgeliefert hat als im Vorjahresmonat. Insgesamt gingen 163.580 Fahrzeuge in Kundenhand über und das weltweite Wachstum betrug 6,3 Prozent. Besonders erfolgreich war das Stuttgarter Unternehmen mit dem Stern in der Schweiz, Australien, den USA, Kanada und Brasilien wo Mercedes-Benz sich im Februar als die zulassungsstärkste Premiummarke behauptete.

Mercedes-Benz erzielt mit über 193.000 verkauften Fahrzeugen besten Jahresstart aller Zeiten

Freitag, 16. Februar 2018
Mercedes-Benz erzielt mit über 193.000 verkauften Fahrzeugen besten Jahresstart aller Zeiten

Mercedes-Benz erzielt mit über 193.000 verkauften Fahrzeugen besten Jahresstart aller Zeiten

Mit einem neuen Verkaufsrekord hat Mercedes-Benz das Jahr 2018 so erfolgreich begonnen, wie das Unternehmen das vergangene Jahr abgeschlossen hat. Mercedes-Benz behauptete sich 2017 erneut als die absatzstärkste Premiummarke und auch im Januar war das Stuttgarter Unternehmen mit dem Stern in wichtigen Märkten weiterhin die Nummer 1. Unter anderem in Deutschland, Großbritannien, Portugal, Südkorea, Australien, Taiwan, den USA, Kanada und Brasilien konnte Mercedes-Benz die Spitzenposition als zulassungsstärkste Premiummarke behaupten. Auch weltweit ist der Januar ein großer Erfolg gewesen: Mit 193.414 ausgelieferten Fahrzeugen und einem Plus von 8,4 Prozent hat Mercedes-Benz den besten Jahresstart aller Zeiten verzeichnet und damit nahtlos an das siebte aufeinanderfolgende Rekordjahr angeknüpft.

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2017

Montag, 01. Januar 2018

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz GLA – Fitnesskur für kompakten SUV 

Mercedes-Benz GLA (X156)

Mercedes-Benz GLA (X156)

Zu Beginn des vergangenen Jahres präsentierte Mercedes-Benz auf der North American International Auto Show NAIAS in Detroit den neuen GLA. Mit erweitertem Motorenangebot, einer gezielten optischen Akzentuierung im Innen- und Außendesign sowie aktualisierten Ausstattungsvarianten startete der kompakte SUV ins neue Modelljahr. Der Auftritt des GLA wurde deutlich präsenter. Die Karosserie überzeugte nun mit deutlich kraftvollerer Formensprache. An der Spitze der Modellreihe stand der Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC. Zudem bot die die Yellow Night Edition einen besonders sportlichen Ausstattungsumfang.

Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ und GLC 63 4MATIC+ Coupé – Performance-SUV mit V8-Kompetenz

Freitag, 24. November 2017
Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ und GLC 63 4MATIC+ Coupé - Performance-SUV mit V8-Kompetenz

Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ und GLC 63 4MATIC+ Coupé – Performance-SUV mit V8-Kompetenz

Bereits 1999 hat Mercedes-AMG mit dem ML 55 einen Meilenstein gesetzt. Denn die Kombination aus Hochleistungsmotor im Kleid eines SUV hat ein gänzlich neues Marktsegment eröffnet. Mit ihrem aktuellen Mid-Size Performance SUV – dem Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ SUV und Coupé sowie dem Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ SUV und Coupé – besitzt die Performance- und Sportwagenmarke wieder eine Ausnahmeposition im Wettbewerb. Erstmals ist ein Mid-Size SUV mit dem leistungsstarken Achtzylinder-Biturbo in zwei Leistungsstufen erhältlich.

Mercedes-Benz GLC mit Top-Crashtest-Ergebnis beim IIHS-Test

Mittwoch, 01. November 2017
Mercedes-Benz GLC mit Top-Crashtest-Ergebnis beim IIHS-Test

Mercedes-Benz GLC mit Top-Crashtest-Ergebnis beim IIHS-Test

Der Offroader Mercedes-Benz GLC (X253) ist sicher! Der SUV hat die höchstmögliche Bewertung beim IIHS-Test – dem härtesten Crash-Test der Welt – mit der Auszeichnung „Safety Pick+“ absolviert.

Im GLC sitzt man so sicher wie in Abrahams Schoss. Nachdem das kompakte SUV mit Stern bereits im Dezember 2015 beim Euro NCAP Crashtest die höchstmögliche Bewertung für Fahrzeugsicherheit erhielt und im selben Jahr in der Kategorie „Small Off-Roader“ die Auszeichnung „Best in Class 2015“ beim Euro NCAP-Rating erhielt, bekommt der GLC nun die Ritterschlag in Sachen Sicherheit vom amerikanischen „Insurance Institute for Highway Safety“ (IIHS) – der härtesten Crastest-Prüforganisation der Welt.

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Sonntag, 08. Oktober 2017
Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz hat im September mit 220.894 verkauften Fahrzeugen den 55. Rekordmonat in Folge aufgestellt (+4,5 Prozent). Seit Jahresbeginn beläuft sich die Zahl der ausgelieferten Pkw auf 1.717.300 Einheiten – 11,7 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Die vergangenen drei Monate bildeten das absatzstärkste dritte Quartal der Unternehmensgeschichte (573.026 Einheiten, +7,9 Prozent). Im September war Mercedes-Benz unter anderem in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, der Schweiz, Polen, Österreich, Portugal, Japan, Australien, Taiwan, in den USA, Kanada, Mexiko, und Brasilien die zulassungsstärkste Premiummarke.

Mercedes-Benz verkaufte im August 170.341 Fahrzeuge weltweit und erzielte damit einen neuen Absatzrekord

Mittwoch, 20. September 2017
Mercedes-Benz verkaufte im August 170.341 Fahrzeuge weltweit und erzielte damit einen neuen Absatzrekord

Mercedes-Benz verkaufte im August 170.341 Fahrzeuge weltweit und erzielte damit einen neuen Absatzrekord

Mercedes-Benz setzte im vergangenen Monat mehr Fahrzeuge weltweit ab als jemals zuvor in einem August: Insgesamt gingen 170.341 Fahrzeuge mit Stern in Kundenhand über (+9,0 Prozent). In den ersten acht Monaten wurden 1.496.406 Einheiten verkauft; damit liegt der Absatz seit Jahresbeginn 12,8 Prozent über dem Vorjahreswert. Im August war Mercedes-Benz unter anderem in Deutschland, Spanien, Frankreich, der Schweiz, Portugal, Japan, Australien, Taiwan, Kanada und Brasilien die zulassungsstärkste Premiummarke.

Absatzjubiläum: Mercedes-Benz: GLC überschreitet Millionenmarke

Dienstag, 29. August 2017
Absatzjubiläum: Mercedes-Benz: GLC überschreitet Millionenmarke

Absatzjubiläum: Mercedes-Benz: GLC überschreitet Millionenmarke

Seit der Markteinführung 2008 wurden vom GLK und seinem erfolgreichen Nachfolger GLC mehr als eine Millionen Fahrzeuge verkauft. Das Modell wird im Mercedes-Benz Werk Bremen produziert und in die ganze Welt ausgeliefert.

Der GLC ist aktuell der beliebteste SUV von Mercedes-Benz. Er wurde in den vergangenen Jahren häufiger verkauft, als jeder andere Geländewagen von Mercedes-Benz. Im ersten Halbjahr 2017 sind zudem mehr Einheiten des GLC verkauft worden, als jemals in einem Halbjahr zuvor. Aktuell wird fast jeder zweite GLC an einen Kunden in China verkauft. Weitere Hauptmärkte sind die USA, Deutschland, Großbritannien und Frankreich.

Mercedes-Benz ruft in Deutschland die SUV´s GLC, GLC Coupé und die E-Klasse 4MATIC in die Werkstatt

Donnerstag, 24. August 2017
Mercedes-Benz ruft in Deutschland die SUV´s GLC, GLC Coupé und die E-Klasse 4MATIC in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland die SUV´s GLC, GLC Coupé und die E-Klasse 4MATIC in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft wegen möglicher undichter Steckverbindungen an der elektrischen Servolenkung die Modelle GLC, GLC Coupé und die E-Klasse 4MATIC in die Werkstätten. Betroffen sind Fahrzeuge aus dem Bauzeitraum August 2015 bis Juni 2016.

Im Falle eines Feuchtigkeitseintrittes an den Steuergeräten kann die Signalübertragung gestört werden. Eine mögliche Folge kann sein, dass die Lenkradunterstützung deaktiviert wird. Dies wird dann aber im Kombiinstrument des Fahrzeugs angezeigt. Wie viele Fahrzeuge von diesem Fehler in Deutschland betroffen sind, ist derzeit nicht bekannt. Aktuell liegen nur Zahlen für die USA vor – hier sind rund 58.000 Fahrzeuge betroffen. 

Mercedes-Benz setzt Absatzerfolg zu Beginn des dritten Quartals fort

Dienstag, 15. August 2017
Mercedes-Benz setzt Absatzerfolg zu Beginn des dritten Quartals fort

Mercedes-Benz setzt Absatzerfolg zu Beginn des dritten Quartals fort

Dank eines zweistelligen Wachstums von 11,0 Prozent und 181.791 verkauften Fahrzeugen im Juli ist Mercedes-Benz mit einem neuen Verkaufsbestwert in das dritte Quartal gestartet. Seit Jahresbeginn hat das Stuttgarter Unternehmen mit dem Stern 1.326.065 Einheiten abgesetzt (+13,3 Prozent). Mercedes-Benz war im vergangenen Monat unter anderem in Deutschland, Italien, Belgien, der Schweiz, Portugal, Taiwan und Kanada die zulassungsstärkste Premiummarke.

Mercedes-Benz im April: 50. Absatzrekord in Folge

Dienstag, 16. Mai 2017
Mercedes-Benz im April: 50. Absatzrekord in Folge

Mercedes-Benz im April: 50. Absatzrekord in Folge

Mercedes-Benz hat im April den 50. Monat in Folge einen Absatzrekord erzielt: Zu Beginn des zweiten Quartals wurden weltweit 180.599 Fahrzeuge mit Stern an Kunden ausgeliefert und damit 10,1 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Seit Jahresbeginn stiegen die Verkäufe noch stärker. Im Vergleich zu den ersten vier Monaten 2016 wurden dieses Jahr bereits 14,5 Prozent mehr Fahrzeuge abgesetzt, insgesamt 741.224 Einheiten. Mercedes-Benz war im April unter anderem in Deutschland, Großbritannien, Spanien, der Schweiz, Portugal, Japan, Australien, Taiwan, den USA und Kanada die zulassungsstärkste Premiummarke.

Mehr Leistung für den Mercedes-AMG GLC 43 vom Tuner PERFORMMASTER

Mittwoch, 10. Mai 2017

 

Mehr Leistung für den Mercedes-AMG GLC 43 vom Tuner PERFORMMASTER

Mehr Leistung für den Mercedes-AMG GLC 43 vom Tuner PERFORMMASTER

Tuner PERFORMMASTER verhilft dem Mercedes-AMG GLC 43 zu mehr Leistung. In Plüderhausen bekommt der SUV eine Kraftkur mit beachtlichem Endergebnis.

Unter der Haube des GLC 43 AMG (X253) arbeitet ein Dreiliter-V6-Biturbo mit serienmäßig 367 PS. Dieses Triebwerk stärkt Tuner PERFORMMASTER nachhaltig, so dass der Sechsender beinahe das Leistungsniveau des neuen Achtzylinders des großen Bruders GLC 63 AMG erreicht.

Ein Zusatzsteuergerät hebt die Motorleistung auf 430 PS und 610 Nm an. Damit soll der GLC AMG 43 in 4,7 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen. Da auch die Vmax-Sperre angehoben wird, rennt der 43er von PERFORMMASTER dem 63er Serienmodell auf und davon, denn die neue Abregelschwelle liegt erst bei 280 km/h.

Vorstellung: Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ und GLC 63 4MATIC+ Coupé

Samstag, 22. April 2017
Vorstellung: Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ und GLC 63 4MATIC+ Coupé

Vorstellung: Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ und GLC 63 4MATIC+ Coupé

Bereits 1999 hat Mercedes-AMG mit dem ML 55 einen Meilenstein gesetzt – nicht nur in seiner eigenen 50jährigen Geschichte. Denn die Kombination aus Hochleistungsmotor im Kleid eines SUV hat ein gänzlich neues Marktsegment eröffnet. Nun besitzt die Performance- und Sportwagenmarke wieder eine Ausnahmeposition im Wettbewerb, wenn sie auf der New York International Auto Show (NYIAS) ihren neuen Mid-Size Performance-SUV vorstellt, den Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ SUV und Coupé sowie den Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ SUV und Coupé.

Mercedes-Benz ruft weltweit eine Million Fahrzeuge in die Werkstatt

Montag, 06. März 2017

 

Mercedes-Benz ruft weltweit eine Million Fahrzeuge in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft weltweit eine Million Fahrzeuge in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft wegen einer möglichen Brandgefahr im Motorraum weltweit eine Million Fahrzeuge zur Prüfung in die Werkstatt. In Deutschland werden knapp 150.000 Fahrzeuge geprüft.

Bei Fahrzeugen der A-, B-, C- und E-Klasse sowie der Modelle CLA, GLA und GLC besteht Brandgefahr im Motorraum. Es könnte vorkommen, dass der Motor bei mehrfachen Startversuchen erst blockiere und dann überhitze. Mögliche Folge: der Startstrom-Begrenzer könnte in Brand geraten.

Weltweit sei es in rund 50 Fällen zum Schmelzen von Plastikverkleidungen, Rauchentwicklung und Feuer gekommen. Über Verletzungen oder gar Todesfälle ist nichts bekannt.


QR Code Business Card