Artikel mit ‘smart electric drive’ getagged

car2go startet in Chicago und wächst weltweit

Donnerstag, 09. August 2018
car2go startet in Chicago und wächst weltweit

car2go startet in Chicago und wächst weltweit

Mehr als 300.000 neue Kunden, neue Fahrzeugmodelle und eine neue Stadt: Die Zeichen stehen bei car2go seit Jahresbeginn weiterhin konsequent auf Wachstum. Das jüngste Beispiel ist die Standorteröffnung im US-amerikanischen Chicago am 25. Juli 2018.

car2go CEO Olivier Reppert: „Weltweit setzt sich Carsharing immer mehr durch. Alle unsere Zahlen deuten schon nach gut sechs Monaten darauf hin, dass 2018 das erfolgreichste Jahr in der Geschichte von car2go wird. Der gesellschaftliche Trend hin zur Sharing Economy nimmt weiter rasant an Fahrt auf.“

Von Warnemünde bis München – smart elektrisiert die Städte mit Fahrspaß und Spielfreude

Donnerstag, 07. Juni 2018
Von Warnemünde bis München - smart elektrisiert die Städte mit Fahrspaß und Spielfreude

Von Warnemünde bis München – smart elektrisiert die Städte mit Fahrspaß und Spielfreude

Die neuen elektrischen Modelle von smart bieten eine maximale Ladung an Fahrspaß – und bei der smart Roadshow darüber hinaus an Spielvergnügen. An insgesamt 16 Standorten in ganz Deutschland kann man die Elektroflitzer noch bis zum 8. September nicht nur unkompliziert bei einer Probefahrt kennenlernen, sondern auch einen smart EQ fortwo gewinnen. Voraussetzung dafür ist, dass man die smart electric challenge annimmt und sich beim Gewinnspiel mit voller Energie für seine Stadt einsetzt. Unter dem Motto: #maximalaufgeladen.

Mercedes-Benz verlängert die Diesel-Umtauschprämie 

Samstag, 06. Januar 2018
Mercedes-Benz verlängert die Diesel-Umtauschprämie 

Mercedes-Benz verlängert die Diesel-Umtauschprämie 

Mercedes-Benz verlängert die Diesel-Umtauschprämie für den Erwerb eines neuen Mercedes-Benz Diesel- oder Benzinfahrzeuges (welches die Euro 6 Abgasnorm erfüllt) bis zum 30.06.2018. Gleiches gilt für ein bestellbares Plug-In Hybrid Modell. Für die Prämie muss die Fahrzeugbestellung zwischen dem 02.08.2017 und 30.06.2018 erfolgen, sowie die Lieferung bis spätestens 31.12.2018.

Um die Fahrzeugflotte auf der Straße zu verjüngen, bietet die Daimler AG seit August 2017 Besitzern von EU1- bis EU4-Diesel-Pkw in Europa eine Umtauschprämie in Höhe von 2.000 EUR (netto) an. Diese Prämie gilt zusätzlich markenunabhängig.

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Sonntag, 08. Oktober 2017
Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz hat im September mit 220.894 verkauften Fahrzeugen den 55. Rekordmonat in Folge aufgestellt (+4,5 Prozent). Seit Jahresbeginn beläuft sich die Zahl der ausgelieferten Pkw auf 1.717.300 Einheiten – 11,7 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Die vergangenen drei Monate bildeten das absatzstärkste dritte Quartal der Unternehmensgeschichte (573.026 Einheiten, +7,9 Prozent). Im September war Mercedes-Benz unter anderem in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, der Schweiz, Polen, Österreich, Portugal, Japan, Australien, Taiwan, in den USA, Kanada, Mexiko, und Brasilien die zulassungsstärkste Premiummarke.

Kaum Interesse am smart electric drive – Zwei Drittel der US-Händler steigen aus smart-Verkauf aus

Donnerstag, 31. August 2017
Kaum Interesse am smart electric drive - Zwei Drittel der US-Händler steigen aus smart-Verkauf aus

Kaum Interesse am smart electric drive – Zwei Drittel der US-Händler steigen aus smart-Verkauf aus

Daimler wird künftig in den USA und Kanada nur noch elektrisch betriebene smart-Modelle anbieten. Von den 85 Händlern, die bislang den Kleinstwagen verkaufen, steigen jetzt aber 58 aus dem Vertrieb aus.

In den USA und Kanada besteht nur sehr geringes Interesse an den elektrischen Modellen von smart – zumindest bei den Händlern. Wie das Onlinemagazin Automobilwoches berichtet, haben sich 58 von derzeit 85 smart-Händlern in Nordamerika dazu entschlossen, den smart nicht mehr zum Verkauf anzubieten, wenn Daimler dort den Kleinstwagen nur noch als Elektro-Variante anbietet. Nun wollen nur noch 27 der insgesamt 85 Händler den smart fortwo und forfour weiter verkaufen.

Umtauschprämie bei Mercedes-Benz und smart: Bis zu 2.000 Euro für alte Euro 1 – 4 Diesel

Dienstag, 22. August 2017
Umtauschprämie bei Mercedes-Benz und smart: Bis zu 2.000 Euro für alte Euro 1 – 4 Diesel

Umtauschprämie bei Mercedes-Benz und smart: Bis zu 2.000 Euro für alte Euro 1 – 4 Diesel

Auch die Daimler AG hat nun die Höhe ihrer Umtauschprämie für ältere Dieselfahrzeuge veröffentlicht. Die Stuttgarter zahlen Besitzern alter Dieselfahrzeuge bis zu 2.000 Euro – und damit deutlich weniger als die Konkurrenz. Für den smart electric drive bietet der Konzern 1.000 Euro.

Die Umtauschprämie kann von Besitzern von Diesel-Fahrzeuge aller Marken mit den Abgasnormen Euro 1 bis Euro 4 in Anspruch genommen werden, wenn Sie sich bis Ende des Jahres für einen neuen Mercedes-Benz Diesel mit Euro 6 oder Plug-In Hybrid bzw. einen elektrischen smart entscheiden. Dazu müssen die alten Fahrzeuge mindestens 6 Monate auf den aktuellen Besitzer zugelassen sein.

Aktion: smart electric drive Carsino – Setz dein altes Auto und gewinne einen neuen smart

Freitag, 07. Juli 2017
Aktion: smart electric drive Carsino – Setz dein altes Auto und gewinne einen neuen smart

Aktion: smart electric drive Carsino – Setz dein altes Auto und gewinne einen neuen smart

Seit dem 23. Juni 2017 können sich smart Fans und Interessierte aus Deutschland und Spanien online für die Teilnahme an „smart electric drive Carsino“ bewerben. Als Spieleinsatz müssen die Teilnehmer ihr altes Auto setzen, das später zu einem überdimensionalen Würfel gepresst wird. Mit diesem „Autowürfel“ spielen die beiden Finalisten aus Deutschland und Spanien bei einem großen Live-Event Anfang September noch gegen zwei weitere Teilnehmer aus Belgien und den Niederlanden um den Gewinn: Der Spieler mit der höchsten Augenzahl erhält den neuen smart fortwo electric drive. Die Aktion wird von Anfang an von Social-Media-Influencern unterstützt. So rufen in Deutschland Esther Sedlaczek und Adriana Abenia in Spanien über ihre Kanäle zum Mitmachen auf und begleiten die Finalteilnehmer bei der gesamten Aktion.

Starkes Absatzplus im Mai – Weltweit 193.741 Mercedes-Benz verkauft

Freitag, 23. Juni 2017

 

 

Starkes Absatzplus im Mai - Weltweit 193.741 Mercedes-Benz verkauft

Starkes Absatzplus im Mai – Weltweit 193.741 Mercedes-Benz verkauft

Mercedes-Benz hat den Absatz im Mai erneut zweistellig gesteigert und weltweit 193.741 Fahrzeuge verkauft (+13,5 Prozent). Seit Jahresbeginn wurden dank eines Wachstums von 14,3 Prozent insgesamt 934.965 Pkw mit dem Stern an Kunden weltweit ausgeliefert. Damit haben sich im Vergleich zu den ersten fünf Monaten des Vorjahres über 100.000 Kunden mehr für einen Mercedes-Benz entschieden. Das Stuttgarter Unternehmen mit dem Stern war im Mai unter anderem in den europäischen Märkten Deutschland und der Schweiz sowie in Japan, Australien, Taiwan, den USA, Kanada und Mexiko die zulassungsstärkste Premiummarke.

Mercedes-Benz im März: Absatzstärkster Monat mit erstmals mehr als 228.000 Pkw

Freitag, 14. April 2017

 

Mercedes-Benz im März: Absatzstärkster Monat mit erstmals mehr als 228.000 Pkw

Mercedes-Benz im März: Absatzstärkster Monat mit erstmals mehr als 228.000 Pkw

Mercedes-Benz kann nach den ersten drei Monaten dieses Jahres eine äußerst positive Bilanz zu den Absatzzahlen in der Pkw-Sparte ziehen. Der März 2017 war mit einem Wachstum von 14,8 Prozent und 228.296 ausgelieferten Fahrzeugen der absatzstärkste Monat in der Geschichte von Mercedes-Benz. Auch das erste Quartal 2017 übertrifft alle bisherigen Quartale; die Verkäufe stiegen auf 560.625 Einheiten, ein Plus von 16 Prozent. Im März sicherte sich Mercedes-Benz die Premiummarktführerschaft unter anderem in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, der Schweiz, Japan, Südkorea, Australien, Kanada und Mexiko.

Muss die Autowelt smart(er) werden? Die smart-Chefin Winkler über E-Autos in Großstädten, ein Apple-Car und Carsharing

Mittwoch, 22. März 2017

 

Muss die Autowelt smart(er) werden? Die smart-Chefin Winkler über E-Autos in Großstädten, ein Apple-Car und Carsharing

Muss die Autowelt smart(er) werden? Die smart-Chefin Winkler über E-Autos in Großstädten, ein Apple-Car und Carsharing

Beim Genfer Autosalon 2017 waren E-Autos und Kleinwagen kaum von Interesse. Insofern wirkte der Stand von smart wie ein gallisches Dorf. Das Nachrichtenportal n-tv.de sprach mit smart-Chefin Winkler über E-Autos in Großstädten, ein Apple-Car und Carsharing.

Dass die Mobilität sich wandelt, ist ein offenes Geheimnis. Und tatsächlich war es nicht der Dieselskandal von VW, der die Autohersteller umdenken ließ. Bereits vorher wurden die Schalter auf Elektromobilität umgelegt. Vielleicht nicht so konsequent wie jetzt, aber Elektroautos gab es schon früher. Smart zum Beispiel testete seinen ersten E-Smart 2008 in einem Großversuch in London. Seit dieser Zeit ist die Entwicklung rasant vorangeschritten. Die Reichweiten für Elektroautos haben sich mehr als verdoppelt, aber ausgerechnet smart setzt weiter auf eine Reichweite von knapp 160 Kilometern. Warum?

Nach dem Prinzip „Learning by driving“ ermöglicht car2go immer mehr Menschen das Erlebnis E-Mobilität

Donnerstag, 23. Februar 2017

 

Nach dem Prinzip „Learning by driving“ ermöglicht car2go immer mehr Menschen das Erlebnis E-Mobilität

Nach dem Prinzip „Learning by driving“ ermöglicht car2go immer mehr Menschen das Erlebnis E-Mobilität

car2go ermöglicht immer mehr Menschen das Erlebnis Elektromobilität. Im Jahr 2016 hat sich die Anzahl der Nutzer an den Standorten, an denen der free-floating Carsharing-Marktführer Elektro-Autos einsetzt, nahezu verdoppelt. Mittlerweile mieten rund 270.000 car2go Nutzer in Amsterdam, Stuttgart und Madrid die insgesamt über 1.300 smart fortwo electric drive durchschnittlich mehr als 10.000 Mal täglich an. Nach dem Prinzip „Learning by driving“ spielt car2go damit eine entscheidende Rolle für den Durchbruch der Elektromobilität beim Privatkunden und hilft so, die Luftverschmutzung in den Städten zu bekämpfen.

CES 2017: Mercedes-Benz und smart präsentieren die Zukunft

Sonntag, 08. Januar 2017

 

CES 2017: Mercedes-Benz und smart präsentieren die Zukunft

CES 2017: Mercedes-Benz und smart präsentieren die Zukunft

Die neue Unternehmensstrategie CASE dominiert den Messeauftritt von Mercedes-Benz und smart auf der CES in Las Vegas. Auf der weltgrößten Messe für Consumer Electronics vom 5. bis 8. Januar 2017 werden Produkte und Konzepte zu den vier strategischen Säulen „Connected“, „Autonomous“, „Shared & Service“ sowie „Electric Drive“ präsentiert. Auf der CES erleben die Besucher sowohl das Concept EQ, den Mercedes-Benz Vision Van als auch den smart electric drive. Darüber hinaus zeigt das Unternehmen innovative Lösungen zur Vernetzung von Fahrzeugen mit der intelligenten Haussteuerung, neue Features rund um das Thema Künstliche Intelligenz, Services zur Steigerung des Wohlbefindens und vieles mehr. Im Rahmen seiner „Inspiration Talks“ ermöglicht Mercedes-Benz den Messebesuchern zudem den Dialog mit internen und externen Experten rund um die CASE-Themen. Guy Kawasaki, bekannter Tech-Evangelist und Mercedes-Benz Markenbotschafter, moderiert diese Gesprächsrunden auf dem Messestand. Sie werden zudem auf dem Mercedes-Benz Facebook-Kanal live übertragen.

Maßgeschneiderte Mobilität: “smart ready to rent“ – Neues, flexibles Vermietkonzept startete Anfang Dezember

Dienstag, 13. Dezember 2016

 

Maßgeschneiderte Mobilität: “smart ready to rent“ - Neues, flexibles Vermietkonzept startete Anfang Dezember:

Maßgeschneiderte Mobilität: “smart ready to rent“ – Neues, flexibles Vermietkonzept startete Anfang Dezember

Nach “smart ready to park+” und “smart ready to drop” folgte mit “smart ready to rent” jetzt der nächste innovative Service der Kultmarke, der das Leben in der Stadt erleichtert und die Mobilitätsanforderungen urbaner Menschen erfüllt. Bei “smart ready to rent” kann die komplette Modellpalette von smart bei den Händlern flexibel angemietet werden, darunter ab nächstem Jahr selbstverständlich auch die neuen smart electric drive Modelle. Das neue Vermietkonzept startete ab Anfang Dezember in mehreren deutschen und französischen Städten.

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Montag, 10. Oktober 2016

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Mercedes-Benz hat im September 211.286 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert (+12,1 Prozent), so viele wie nie zuvor in einem Monat. Damit beendet Mercedes-Benz das dritte Quartal als bisher absatzstärkstes Quartal. In den drei Kernregionen Europa, Asien-Pazifik und NAFTA wurden im und per September sowie im dritten Quartal neue Absatzrekorde erzielt. Im vergangenen Monat waren die SUVs und die E-Klasse besonders absatzstark. Bei smart gab es ein Jubiläum von mehr als zwei Millionen verkauften Fahrzeugen seit 1998 zu feiern. 

Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon 2016: Elektromobilität im Fokus

Samstag, 17. September 2016

 

Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon 2016: Elektromobilität im Fokus

Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon 2016: Elektromobilität im Fokus

Der Auftritt von Mercedes-Benz Cars beim diesjährigen Automobilsalon in Paris steht ganz im Zeichen des digitalen und elektrischen Wandels: Weltpremiere in Halle 5.2 feiern die electric drive Versionen des neuen smart fortwo, des smart fortwo cabrio und erstmals auch des smart forfour. Ebenfalls Weltpremiere feiert ein Mercedes-Benz Showcar, das einen konkreten Ausblick auf eine völlig neue Fahrzeuggeneration mit batterieelektrischem Antrieb geben wird. Erstmals zu sehen ist auch ein neues Mitglied der E-Klasse Familie: Neben Limousine und T-Modell wird mit der E-Klasse All-Terrain eine Lifestyle-orientierte Version die Modellpalette ergänzen.

Von Mai bis September ist die Stadt der schönste Strand – smart beach tour 2013

Mittwoch, 10. April 2013

Sonne, Sand und packende Volleyball-Duelle erwarten die Besucher auf der smart beach tour 2013. Die Turnierserie geht in die nächste Runde und bleibt dabei ihrem Motto treu: ‚Wenn die Stadt nicht zum Strand kommt, dann kommt der Strand zur Stadt.’ Von Mai bis September verwandelt die Automarke Städte in ganz Deutschland in Beach-Volleyball-Arenen.

Von Mai bis September ist die Stadt der schönste Strand - smart beach tour 2013. Auftakt zur smart beach tour 2013 in Hamburg. Olivier Reppert, Leiter smart Vertrieb Deutschland (2. v. r.), und die smart Teams.

Von Mai bis September ist die Stadt der schönste Strand – smart beach tour 2013. Auftakt zur smart beach tour 2013 in Hamburg. Olivier Reppert, Leiter smart Vertrieb Deutschland (2. v. r.), und die smart Teams.

Pioniere der elektrischen Mobilität vereinbaren Kooperation: smart produziert scooter mit Vectrix

Samstag, 01. Dezember 2012

Das elektrische Portfolio von smart wächst weiter. Neben dem smart electric drive und dem smart ebike wird in 2014 zusätzlich der smart scooter auf den Markt kommen. Mit Einführung des lokal emissionsfreien scooters bietet smart als Anbieter innovativer Mobilitätslösungen für die Stadt ein komplettes Portfolio elektrisch angetriebener Fahrzeuge für kurze, mittlere und lange Distanzen bis zu 140 Kilometern.

Pioniere der elektrischen Mobilität vereinbaren Kooperation: smart produziert scooter mit Vectrix. Der smart escooter ermöglicht Fahrspaß für bis zu zwei Personen. Bei Bedarf kann ein Sozius-Sitz ausgeklappt werden - die zugehörigen Fußstützen fahren automatisch mit aus. Das Erscheinungsbild der auf dem Pariser Autosalon 2010 vorgestellten smart scooter-Studie wird smart nochmals deutlich weiterentwickeln.

Pioniere der elektrischen Mobilität vereinbaren Kooperation: smart produziert scooter mit Vectrix. Der smart escooter ermöglicht Fahrspaß für bis zu zwei Personen. Bei Bedarf kann ein Sozius-Sitz ausgeklappt werden – die zugehörigen Fußstützen fahren automatisch mit aus. Das Erscheinungsbild der auf dem Pariser Autosalon 2010 vorgestellten smart scooter-Studie (Foto) wird smart nochmals deutlich weiterentwickeln.


QR Code Business Card