Artikel mit ‘S-Klasse Cabriolet’ getagged

Vorstellung: Das neue S-Klasse Coupé und das neue S-Klasse Cabriolet – Traumwagen im Doppelpack

Donnerstag, 21. September 2017
Vorstellung: Das neue S-Klasse Coupé und das neue S-Klasse Cabriolet - Traumwagen im Doppelpack

Vorstellung: Das neue S-Klasse Coupé und das neue S-Klasse Cabriolet – Traumwagen im Doppelpack

Als Mitglieder der großen und erfolgreichen S-Klasse Familie profitieren Coupé und Cabriolet schon bald von den umfassenden Neuerungen, die gerade erst bei der Limousine eingeführt wurden. Dazu gehören neue oder in ihren Funktionen erheblich erweiterte Fahrassistenzsysteme, das moderne Bedien- und Anzeigekonzept mit Widescreen-Cockpit und neuer Lenkradgeneration, die ganzheitliche ENERGIZING Komfortsteuerung und die jüngste Infotainment-Generation. Exklusiv den beiden Zweitürern vorbehalten und Teil der Serienausstattung sind innovative Heckleuchten in OLED-Technologie. Noch dynamischer ist der neue V8-Biturbomotor im S 560 Coupé und S 560 Cabriolet.

BRABUS Rocket 900 – S-Klasse Cabriolet mit V12 und 900 PS

Samstag, 16. September 2017
BRABUS Rocket 900 – S-Klasse Cabriolet mit V12 und 900 PS

BRABUS Rocket 900 – S-Klasse Cabriolet mit V12 und 900 PS

Tuner BRABUS zeigt auf der IAA 2017 in Frankfurt mit dem Rocket 900 Cabriolet seine Interpretation des Mercedes-AMG S65. Der offene Viersitzer leitet 900 PS und schafft 350 km/h.

BRABUS nimmt sich zunächst den 6,0-Liter-V12-Motor vor und verpasst dem Hochleistungsaggregat eine Hubraumerweiterung auf 6,3 Liter. Dabei setzt BRABUS auf eine aus dem Vollen gefräste Spezialkurbelwelle mit längerem Hub zum Einsatz, ebenso auf neue geschmiedete Kolben und Pleuel. Satte 900 PS erlaubt der Zwölfender nach der BRABUS -Kur und stellt 1.500 Nm maximales Drehmoment bereit – auf 1.200 Nm elektronisch abgeregelt.

Das mercedes-seite.de-Team zur Besuch bei der IAA 2017

Donnerstag, 14. September 2017
Das mercedes-seite.de-Team zur Besuch bei der IAA 2017

Das mercedes-seite.de-Team zur Besuch bei der IAA 2017

Vom 14. bis 24. September 2017 findet in Frankfurt am Main die 67. Internationale Automobil-Ausstellung statt. Das mercedes-seite.de-Team war bereits einen Tag vor der Eröffnung der Messe in der Mainmetropole.

Unter dem Motto „Zukunft erleben“ stehen die Megatrends vernetztes und automatisiertes Fahren, Elektromobilität sowie urbane Mobilitätskonzepte von morgen im Fokus. Besucher können sich dazu auf zahlreiche Weltpremieren und bislang ungesehene Innovationen freuen. Dazu wird es viele weitere Highlights zu erleben und zu entdecken geben: Ob Pkw-Vorführungen, Mitmachaktionen, Probefahrten, Parcours, Sonderschauen, Symposien und Kongresse sowie Besuche von berühmten Motorsportlern und anderen VIPs auf den Ständen der Aussteller – das Angebot der IAA 2017 lässt keine Wünsche offen.

Starkes Absatzplus im Mai – Weltweit 193.741 Mercedes-Benz verkauft

Freitag, 23. Juni 2017

 

 

Starkes Absatzplus im Mai - Weltweit 193.741 Mercedes-Benz verkauft

Starkes Absatzplus im Mai – Weltweit 193.741 Mercedes-Benz verkauft

Mercedes-Benz hat den Absatz im Mai erneut zweistellig gesteigert und weltweit 193.741 Fahrzeuge verkauft (+13,5 Prozent). Seit Jahresbeginn wurden dank eines Wachstums von 14,3 Prozent insgesamt 934.965 Pkw mit dem Stern an Kunden weltweit ausgeliefert. Damit haben sich im Vergleich zu den ersten fünf Monaten des Vorjahres über 100.000 Kunden mehr für einen Mercedes-Benz entschieden. Das Stuttgarter Unternehmen mit dem Stern war im Mai unter anderem in den europäischen Märkten Deutschland und der Schweiz sowie in Japan, Australien, Taiwan, den USA, Kanada und Mexiko die zulassungsstärkste Premiummarke.

MANSORY S-Klasse Cabriolet „Black Edition“

Mittwoch, 12. April 2017

 

MANSORY S-Klasse Cabriolet „Black Edition“

MANSORY S-Klasse Cabriolet „Black Edition“

Auf dem Genfer Autosalon 2017 präsentierte der Tuner MANSORY seine Interpretation vom S-Klasse Cabriolet in einer „Black Edition“. Der offene Viersitzer hat nun 840 PS und neue Design-Merkmale bekommen.

Auffällig an der Front sind die integrierten LED-Tagfahrleuchten, die Luftleitkanäle und die seitlichen Flaps. Die Motorhaube leitet mit der von Jet-Triebwerken bekannten „NACA-Öffnung“ weitere Frischluft zum Ansaugtrakt. Die Karosse hat eine Tieferlegung von 30 Millimeter bekommen und liegt nun dichter auf der Straße.

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz erfolgreich bei der AUTONIS Leserwahl 2016

Sonntag, 02. Oktober 2016

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz erfolgreich bei der AUTONIS Leserwahl 2016

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz erfolgreich bei der AUTONIS Leserwahl 2016

Bei der Leserwahl AUTONIS 2016 holte sich Mercedes-Benz in den Kategorien „ SUV“, „Oberklasse“ und „Innenraumdesign“ den Titel. Viele Modelle fuhren in weiteren Kategorien gute Platzierungen ein. Auch wurden die Stuttgarter als Zweitbeste Design-Marke ausgezeichnet.

Dreimal Platz 1 bei der Leserwahl AUTONIS 2016 der Zeitschrift „auto motor und sport“. In der Kategorie „SUV“ fuhr das Mercedes-Benz GLC SUV (X253) auf den ersten Platz. Die neue E-Klasse (W213) wurde zum schönsten Auto der Oberklasse gewählt. Platz 1 für Mercedes-Benz auch in der Kategorie „Innenraumdesign“.

Mercedes-Benz startet mit bestem Juli-Absatz aller Zeiten in das zweite Halbjahr 2016

Dienstag, 09. August 2016
Mercedes-Benz startet mit bestem Juli-Absatz aller Zeiten in das zweite Halbjahr 2016

Mercedes-Benz startet mit bestem Juli-Absatz aller Zeiten in das zweite Halbjahr 2016

Zu Beginn des zweiten Halbjahrs hat Mercedes-Benz im Juli 163.770 Fahrzeuge an Kunden weltweit ausgeliefert (+9,4 Prozent), ein neuer Bestwert. In allen drei Kernregionen Europa, Asien-Pazifik und NAFTA konnte Mercedes-Benz seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahresmonat steigern. Dazu beigetragen haben auch die neue E-Klasse Limousine und die Dream Cars von Mercedes-Benz.

Vorstellung: BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabriolet – Das schnellste und leistungsstärkste viersitzige Cabriolet der Welt

Samstag, 25. Juni 2016
Vorstellung: BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabriolet - Das schnellste und leistungsstärkste viersitzige Cabriolet der Welt

Vorstellung: BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabriolet – Das schnellste und leistungsstärkste viersitzige Cabriolet der Welt

Am 17. Juni präsentierte BRABUS das schnellste und leistungsstärkste viersitzige Cabriolet der Welt zusammen mit Motul als exklusiven Technologiepartner im Rahmen des Langstreckenklassikers 24 Stunden von Le Mans. Das BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabriolet auf Basis des Mercedes-AMG S 63 4MATIC führt die Tradition der exklusiven Hochleistungsautomobile von BRABUS nahtlos fort. Der offene Zweitürer mit Allradantrieb besticht aber nicht nur durch seine einzigartige Performance, sondern vor allem durch seine sportlich-elegante Optik mit Sicht-Carbon-Aerodynamik-Komponenten und 21 Zoll Hightech-Schmiederädern.

Mobilität mit dem Stern zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Mittwoch, 01. Juni 2016
Mobilität mit dem Stern zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Mobilität mit dem Stern zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Anlässlich der Weltpremiere der von Mercedes-Benz Style gestalteten Luxus-Motoryacht ist ein Kurzfilm entstanden, der Gottlieb Daimlers Traum einer Mobilität mit dem Stern in den drei Dimensionen Land, Wasser und Luft in die Neuzeit überträgt. Neben der „Arrow460–Granturismo“ sind das neue S-Klasse Cabriolet, der erste offene Luxus-Viersitzer von Mercedes-Benz seit 1971, und der exklusiv ausgestattete Helikopter „H145 Mercedes-Benz Style“ von Airbus Helicopters Protagonisten des Films.

Der Film zeigt drei faszinierende Produkte der Mercedes-Benz Familie und vermittelt vor der französischen Mittelmeerküste das Lebensgefühl von modernem Luxus. Cabrio, Yacht und Helikopter stehen für das sinnlich-klare Design sowie den hohen Anspruch der Marke an Luxus, Ästhetik und technologischer Perfektion.

Gerichtsurteil: Mercedes-Benz muss Auslieferung von Cabriolets mit AIRSCARF stoppen

Freitag, 13. Mai 2016
Gerichtsurteil: Mercedes-Benz muss Auslieferung von Cabriolets mit AIRSCARF stoppen

Gerichtsurteil: Mercedes-Benz muss Auslieferung von Cabriolets mit AIRSCARF stoppen

Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe darf Mercedes-Benz einen Teil seiner Cabriolets in Deutschland nicht mehr mit dem System AIRSCARF verkaufen. Hintergrund ist ein Patentrechtsstreit, den die Daimler AG nun endgültig verloren hat. AIRSCARF (dt. Luftschal) ist ein Lüftungssystem in der Kopfstütze, welches bei der Fahrt mit offenem Verdeck den Kopfbereich wärmen soll. Das als Sonderausstattung erhältliche System ist in etwa zwei Dritteln der Cabriolets von Mercedes-Benz verbaut. Die Daimler AG hatte sich AIRSCARF vor einigen Jahren als Marke eintragen lassen.

Internationaler Automobil-Salon Genf 2016: Mercedes-Benz zeigt die „Dream Car Collection“

Samstag, 20. Februar 2016
Internationaler Automobil-Salon Genf 2016: Mercedes-Benz zeigt die „Dream Car Collection“

Internationaler Automobil-Salon Genf 2016: Mercedes-Benz zeigt die „Dream Car Collection“

Auf dem 86. Genfer Automobilsalon zeigt Mercedes-Benz Cars seine „Dream Car Collection“ und startet mit neuen Roadstern und Cabriolets in die Open-Air-Saison 2016. Im Mittelpunkt steht die Weltpremiere des neuen C-Klasse Cabriolets. Mit klassischem Softtop ist es der attraktive Einstieg in die Mercedes Traumwagenwelt – ganzjähriger Open-Air-Fahrspaß inklusive. Als weitere Frühlingsboten feiern der neue SL und der SLC Europapremiere ebenso wie das Mercedes-AMG S 63 Cabrio Edition 130, das an die Erfindung des Automobils vor 130 Jahren erinnert. Und das smart fortwo cabrio wird jetzt noch exklusiver: mit dem neuen limitierten Sondermodell smart fortwo cabrio BRABUS edition, das in Genf ebenfalls seine Weltpremiere feiert. Das neue Mercedes-AMG C 43 4MATIC Coupé ergänzt das sportliche Angebot der C-Klasse Familie um eine weitere Variante. Erstmals in Europa wird die neue E-Klasse gezeigt. Die zehnte Generation setzt Maßstäbe in puncto Design, Sicherheit, Effizienz und automobiler Intelligenz. Neues gibt es auch von der V-Klasse: Mit der Ausstattungslinie V-Klasse EXCLUSIVE überzeugt die Großraumlimousine durch ein besonders hohes Ausstattungsniveau.

Leserwahl „Best Cars 2016“ – Mercedes-Benz konnte mit acht Modellen überzeugen

Samstag, 13. Februar 2016

Leserwahl „Best Cars 2016“ - Mercedes-Benz konnte mit acht Modellen überzeugen

Leserwahl „Best Cars 2016“ – Mercedes-Benz konnte mit acht Modellen überzeugen

364 Modelle aus elf Klassen standen bei der 40ten Auflage zu den Best Cars dieses Jahr zur Wahl. 115.000 Leser der Zeitschrift „auto motor und sport“ kürten die Sieger in den jeweiligen Kategorien.

Die Leserwahl „Best Cars“ wird in jedem Jahr durchgeführt und mit einer großen Galaveranstaltung gekrönt. Im Rahmen der Wahl können die Leser in zehn Kategorien die besten Autos des Jahres wählen. Mercedes-Benz konnte mit acht Modellen überzeugen.

Übersicht der Sieger „Best Cars 2016“:

Sondermodell zum Jubiläum „130 Jahre Erfinder des Automobils“: Mercedes-AMG S 63 4MATIC Cabriolet „Edition 130“

Freitag, 15. Januar 2016
Sondermodell zum Jubiläum „130 Jahre Erfinder des Automobils“: Mercedes-AMG S 63 4MATIC Cabriolet „Edition 130“

Sondermodell zum Jubiläum „130 Jahre Erfinder des Automobils“: Mercedes-AMG S 63 4MATIC Cabriolet „Edition 130“

1886 erfanden Carl Benz und Gottlieb Daimler das Automobil. Sie begründeten damit eine Tradition der stetigen Weiterentwicklungen und kreativen Neuschöpfungen, die bis heute andauert. Das hundertdreißigjährige Jubiläum würdigt die Sportwagen- und Performance-Marke von Mercedes-Benz jetzt mit dem exklusiven Sondermodell Mercedes-AMG S 63 4MATIC Cabriolet „Edition 130“. Es feiert auf der North American International Auto Show in Detroit seine Weltpremiere und zeichnet sich durch die besonders exquisite Ausstattung aus.

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2015

Freitag, 01. Januar 2016

Das mercedes-seite.de-Team blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar

Weltpremiere: Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion – die autonom fahrenden Luxuslimousine

Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion

Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion

Zu Beginn des letzten Jahres präsentierte Mercedes-Benz die Revolution der Mobilität mit der autonom fahrenden Luxuslimousine F 015 Luxury in Motion. In Las Vegas USA zeigte Mercedes-Benz, wie sich das Auto vom Fahrzeug hin zum privaten Rückzugsraum wandelt. Mit maximalem Platzangebot und Lounge-Charakter im Interieur hob der F 015 das Thema Komfort und Luxus auf ein neues Niveau. Eine zentrale Idee des Forschungsfahrzeugs war ein kontinuierlicher Informationsaustausch zwischen Fahrzeug, Passagieren und Außenwelt. Die International Consumer Electronics Show 2015 in Las Vegas war daher der logische Ort für die Weltpremiere des F 015 Luxury in Motion.

Ab sofort bestellbar: Das neue Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet

Dienstag, 29. Dezember 2015
Ab sofort bestellbar: Das neue Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet

Ab sofort bestellbar: Das neue Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet

Das Frühjahr kann kommen: Das neue Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet kann ab sofort zu Preisen ab 139.051,50 Euro[1] bestellt werden und rollt ab April 2016 zu den Händlern. Die sechste Variante der aktuellen S-Klasse Familie ist gleichzeitig der erste offene Luxus-Viersitzer von Mercedes-Benz seit 1971.

Das neue Cabriolet bietet ein unverwechselbares Design, die Spitzentechnik der S-Klasse und ein umfassendes Wärme- und Windschutzkonzept einschließlich einer intelligenten Klimasteuerung für Cabriolets. Mit einem cw-Wert von 0,29 erreicht Aerodynamik-Weltmeister Mercedes-Benz mit dem S-Klasse Cabrio einen neuen Spitzenwert in diesem Segment. Als würdiges Schwestermodell des S-Klasse Coupés (C217), dem im Innenraum leisesten Serienautomobil überhaupt, erweist sich der offene Viersitzer auch beim Akustikkomfort. Ein dreilagiges Akustik-Verdeck ist serienmäßig.


QR Code Business Card