Artikel mit ‘IAA’ getagged

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2017

Montag, 01. Januar 2018

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz GLA – Fitnesskur für kompakten SUV 

Mercedes-Benz GLA (X156)

Mercedes-Benz GLA (X156)

Zu Beginn des vergangenen Jahres präsentierte Mercedes-Benz auf der North American International Auto Show NAIAS in Detroit den neuen GLA. Mit erweitertem Motorenangebot, einer gezielten optischen Akzentuierung im Innen- und Außendesign sowie aktualisierten Ausstattungsvarianten startete der kompakte SUV ins neue Modelljahr. Der Auftritt des GLA wurde deutlich präsenter. Die Karosserie überzeugte nun mit deutlich kraftvollerer Formensprache. An der Spitze der Modellreihe stand der Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC. Zudem bot die die Yellow Night Edition einen besonders sportlichen Ausstattungsumfang.

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Sonntag, 08. Oktober 2017
Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz hat im September mit 220.894 verkauften Fahrzeugen den 55. Rekordmonat in Folge aufgestellt (+4,5 Prozent). Seit Jahresbeginn beläuft sich die Zahl der ausgelieferten Pkw auf 1.717.300 Einheiten – 11,7 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Die vergangenen drei Monate bildeten das absatzstärkste dritte Quartal der Unternehmensgeschichte (573.026 Einheiten, +7,9 Prozent). Im September war Mercedes-Benz unter anderem in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, der Schweiz, Polen, Österreich, Portugal, Japan, Australien, Taiwan, in den USA, Kanada, Mexiko, und Brasilien die zulassungsstärkste Premiummarke.

IAA 2017: Mercedes-Benz setzt elektrische Ausrufezeichen

Donnerstag, 05. Oktober 2017

Mercedes-Benz möchte auch in der kommenden Automobilwelt eine Führungsrolle übernehmen. Wenn es dafür jemals einen Beweis gebraucht hatte, so hat die diesjährige IAA in Frankfurt am Main ihn geliefert.

Mercedes-Benz auf der IAA 2017: Im Bild die drei Elektromodelle smart vision EQ fortwo, Concept EQA und Mercedes-AMG Hypercar „Project ONE“

Mercedes-Benz auf der IAA 2017: Im Bild die drei Elektromodelle smart vision EQ fortwo, Concept EQA und Mercedes-AMG Hypercar „Project ONE“

Die weltgrößte Automobilmesse, die IAA 2017, ist zu Ende und brachte wie in jedem Jahr viel Neues ans Licht: Ganze 228 Weltpremieren wurden der Fachpresse sowie privaten Besuchern präsentiert und logischerweise spielte auch die Elektromobilität keine allzu kleine Rolle. Auffällig war dabei vor allem die Koexistenz der verschiedenen Technologien, von denen die eine die andere bald ablösen soll.

IAA – Internationale Automobil Ausstellung 2017 – Nachlese

Montag, 25. September 2017
IAA – Internationale Automobil Ausstellung 2017 – Nachlese

IAA – Internationale Automobil Ausstellung 2017 – Nachlese

Vom 14. September bis 24. September 2017 fand in Frankfurt am Main die 67. Internationale Automobil-Ausstellung statt. Mit rund 1.000 Ausstellern aus 39 Ländern war die IAA sehr gut gebucht. Die Ausstellungsfläche umfasste knapp 200.000 Quadratmeter. Die IAA 2017 wartete mit 363 Neuheiten auf, darunter 228 Weltpremieren. Über 400 Aussteller waren Zulieferunternehmen. Sie allein zeigten 166 Weltpremieren.  

Schon in der ersten IAA-Woche kamen 320.000 Besucher in die Messehallen und auf das Freigelände. Den größten Besucherzustrom hatte die IAA am letzten Wochenende. Allein am Samstag kamen mehr als 100.000 Besucher. Insgesamt wurden rund 810.000 Besucher gezählt. Aussteller und Besucher zeigten sich sehr zufrieden. Auch im Web war das Interesse an der IAA sehr hoch. Allein bei Facebook verzeichnete die IAA rund 45 Millionen Kontakte.

Big Wave Surfer Sebastian Steudtner ist Mercedes-Benz X-Klasse Markenbotschafter

Montag, 25. September 2017
Big Wave Surfer Sebastian Steudtner ist Mercedes-Benz X-Klasse Markenbotschafter

Big Wave Surfer Sebastian Steudtner ist Mercedes-Benz X-Klasse Markenbotschafter

Mercedes-Benz Vans baut sein Engagement im Surfsport weiter aus: Big Wave Surfer Sebastian Steudtner ist ab sofort Markenbotschafter der X-Klasse, des neuen Pickups mit Stern. Seinen ersten Auftritt in dieser Funktion hat der zweimalige Gewinner des „XXL Biggest Wave Awards“ auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt.

„Mit Sebastian Steudtner stärken wir unser Surf-Engagement mit einem der besten Big Wave Surfer der Welt. Als zweimaliger Gewinner des ‚XXL Biggest Wave Awards‘ genießt Sebastian Steudtner internationale Bekanntheit. Damit passt er perfekt zu unserer neuen X-Klasse, die ihre Kernmärkte, neben Europa und Lateinamerika, auch in den besonders surfaffinen Ländern Australien, Neuseeland und Südafrika hat“, sagt Sonja Schneemann, Leiterin Marketingkommunikation und Operations Mercedes-Benz Vans.

Mercedes-Benz Accessories GmbH auf der IAA 2017

Dienstag, 19. September 2017
Mercedes-Benz Accessories GmbH auf der IAA 2017

Mercedes-Benz Accessories GmbH auf der IAA 2017

Das Zubehörprogramm für die neue Mercedes-Benz X-Klasse steht im Mittelpunkt des Messeauftritts der Mercedes-Benz Accessories GmbH auf der IAA 2017. Doch nicht nur für den Pickup finden sich Produkte des Tochterunternehmens der Daimler AG: Insgesamt elf Messefahrzeuge von der C-Klasse bis zum GLA sind mit Original-Zubehör ausgestattet. Zudem können Mercedes-Benz Fans im Collection Shop in der Festhalle (Messehalle 2), Ebene 0, eine breite Palette an Accessoires, Modellautos und Zubehör erwerben. Ein Highlight ist das auf 150 Stück limitierte Sondermodell „Mercedes-Benz X-Klasse“ im Maßstab 1:18, das ausschließlich auf der IAA erhältlich ist.

Per Mausklick zum neuen Gebrauchten mit Stern: der Mercedes-Benz Gebrauchtwagen Online Store

Sonntag, 17. September 2017
Per Mausklick zum neuen Gebrauchten mit Stern: der Mercedes-Benz Gebrauchtwagen Online Store

Per Mausklick zum neuen Gebrauchten mit Stern: der Mercedes-Benz Gebrauchtwagen Online Store

Mercedes-Benz Gebrauchtwagen sind in Deutschland ab sofort auch online bestellbar. Mit dem Start des Mercedes-Benz Gebrauchtwagen Online Store setzt Mercedes-Benz die Ausweitung neuer Vertriebswege konsequent fort. Kunden haben nun die Möglichkeit, sich ihren Gebrauchten jederzeit und von überall auszusuchen und direkt online zu bestellen und auf Wunsch auch zu finanzieren. Gleichzeitig ist der Gebrauchtwagen Online Store eine ideale Plattform für den Mercedes-Benz Handel, um sein Gebrauchtwagenangebot bundesweit zu vermarkten. Nach erfolgreichem Softlaunch, der bereits im Juni dieses Jahres gestartet ist, wird der neue Mercedes-Benz Gebrauchtwagen Online Store auf der IAA 2017 erstmals einem breiten Publikum vorgestellt.

BRABUS Rocket 900 – S-Klasse Cabriolet mit V12 und 900 PS

Samstag, 16. September 2017
BRABUS Rocket 900 – S-Klasse Cabriolet mit V12 und 900 PS

BRABUS Rocket 900 – S-Klasse Cabriolet mit V12 und 900 PS

Tuner BRABUS zeigt auf der IAA 2017 in Frankfurt mit dem Rocket 900 Cabriolet seine Interpretation des Mercedes-AMG S65. Der offene Viersitzer leitet 900 PS und schafft 350 km/h.

BRABUS nimmt sich zunächst den 6,0-Liter-V12-Motor vor und verpasst dem Hochleistungsaggregat eine Hubraumerweiterung auf 6,3 Liter. Dabei setzt BRABUS auf eine aus dem Vollen gefräste Spezialkurbelwelle mit längerem Hub zum Einsatz, ebenso auf neue geschmiedete Kolben und Pleuel. Satte 900 PS erlaubt der Zwölfender nach der BRABUS -Kur und stellt 1.500 Nm maximales Drehmoment bereit – auf 1.200 Nm elektronisch abgeregelt.

Das mercedes-seite.de-Team zur Besuch bei der IAA 2017

Donnerstag, 14. September 2017
Das mercedes-seite.de-Team zur Besuch bei der IAA 2017

Das mercedes-seite.de-Team zur Besuch bei der IAA 2017

Vom 14. bis 24. September 2017 findet in Frankfurt am Main die 67. Internationale Automobil-Ausstellung statt. Das mercedes-seite.de-Team war bereits einen Tag vor der Eröffnung der Messe in der Mainmetropole.

Unter dem Motto „Zukunft erleben“ stehen die Megatrends vernetztes und automatisiertes Fahren, Elektromobilität sowie urbane Mobilitätskonzepte von morgen im Fokus. Besucher können sich dazu auf zahlreiche Weltpremieren und bislang ungesehene Innovationen freuen. Dazu wird es viele weitere Highlights zu erleben und zu entdecken geben: Ob Pkw-Vorführungen, Mitmachaktionen, Probefahrten, Parcours, Sonderschauen, Symposien und Kongresse sowie Besuche von berühmten Motorsportlern und anderen VIPs auf den Ständen der Aussteller – das Angebot der IAA 2017 lässt keine Wünsche offen.

Mercedes-Benz auf der IAA 2017 – Erster Blick auf den Messestand

Montag, 11. September 2017
Mercedes-Benz auf der IAA 2017 – Erster Blick auf den Messestand

Mercedes-Benz auf der IAA 2017 – Erster Blick auf den Messestand

Wenige Tage vor der Eröffnung der IAA 2017 gewährt Mercedes-Benz einen ersten Blick auf den Messestand in der Festhalle. Vorab wird natürlich nicht alles gezeigt – die meisten Modelle sind noch abgedeckt.

In diesem Jahr zeigt Mercedes-Benz zahlreiche Weltpremieren und Messe- sowie Europapremieren in Frankfurt am Main. Dazu zählen unter anderem die Vorstellungen der neue X-Klasse und die Modellpflege des S-Klasse Coupés (C217) und Cabriolets (A217).

Exclusive Edition: Mercedes-AMG G 63 und Mercedes-AMG G 65

Sonntag, 10. September 2017
Exclusive Edition: Mercedes-AMG G 63 und Mercedes-AMG G 65

Exclusive Edition: Mercedes-AMG G 63 und Mercedes-AMG G 65

Die beiden Geländewagen-Topmodelle von Mercedes-AMG, der Mercedes-AMG G 63 und der Mercedes-AMG G 65, sind ab sofort in einer neuen, besonders hochwertigen Exclusive Edition lieferbar und werden auf der IAA präsentiert. Auf Wunsch ist nur für sie der Mattlack AMG Monza grau magno erhältlich.

Mercedes-Benz Vision EQ A

Samstag, 09. September 2017
Mercedes-Benz Vision EQ A

Mercedes-Benz Vision EQ A

Ob gewollt oder ungewollt – Mercedes-Benz hat einen ersten Teaser für den Messestand auf der IAA 2017 geliefert. Darauf zu sehen ist auch die Elektro-SUV-Studie Vision EQ A.

Mercedes-Benz wird auf der IAA in Frankfurt am Main auf seinem Messestand als Weltpremiere sein erstes voll-elektrisches EQ Konzeptfahrzeug im Kompaktsegment vorstellen. Der kleine rein elektrisch angetriebene SUV wird dann wohl auf den Namen Vision EQ A hören. Zudem ist die Studie der erste Vorbote für weitere kompakte, rein elektrisch angetriebene Mercedes-Modelle.

Mercedes-Benz Vision EQ A

Mercedes-Benz Vision EQ A (links) neben dem Mercedes-AMG Projekt ONE

So sieht das Carsharing der Zukunft aus: Autonomes Konzeptfahrzeug smart vision EQ fortwo

Donnerstag, 07. September 2017
So sieht das Carsharing der Zukunft aus: Autonomes Konzeptfahrzeug smart vision EQ fortwo

So sieht das Carsharing der Zukunft aus: Autonomes Konzeptfahrzeug smart vision EQ fortwo

Mit dem smart vision EQ fortwo zeigt smart eine neue Vision der urbanen Mobilität und eines individualisierten, hochflexiblen und maximal effizienten öffentlichen Nahverkehrs: Das autonom fahrende Konzeptfahrzeug holt seine Passagiere direkt am gewünschten Ort ab. Dass es sich um „sein“ Fahrzeug handelt, erkennt der Nutzer mit Hilfe neuartiger Individualisierungsmöglichkeiten: Über den Black Panel Grill an der Front sowie über große seitliche Projektionsflächen erlaubt der smart vision EQ fortwo eine für Carsharing bis dato unbekannte Individualisierung des Fahrzeugs. Entlastet von Fahraufgaben, können die Passagiere im großen Innenraum entspannen. Als erstes Fahrzeug des Daimler Konzerns verzichtet das Showcar konsequent auf Lenkrad und Pedale.

Mercedes-Benz Cars auf der IAA 2017: Aufsehen erregende Fahrzeug-Neuheiten und innovative Veranstaltungsformate vom Erfinder des Automobils

Sonntag, 03. September 2017
Mercedes-Benz Cars auf der IAA 2017: Aufsehen erregende Fahrzeug-Neuheiten und innovative Veranstaltungsformate vom Erfinder des Automobils

Mercedes-Benz Cars auf der IAA 2017: Aufsehen erregende Fahrzeug-Neuheiten und innovative Veranstaltungsformate vom Erfinder des Automobils

IAA 2017: Weltpremiere des Mercedes-AMG Project ONE – Formel-1-Technologie für die Straße

Samstag, 02. September 2017
IAA 2017: Weltpremiere des Mercedes-AMG Project ONE - Formel-1-Technologie für die Straße

IAA 2017: Weltpremiere des Mercedes-AMG Project ONE – Formel-1-Technologie für die Straße

Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt feiert das Mercedes-AMG Project ONE seine Weltpremiere.

Das zweisitzige Supersportwagen-Showcar bringt erstmals modernste und effizienteste Formel-1-Hybrid-Technologie nahezu eins zu eins von der Rennstrecke auf die Straße. Der Performance-Hybrid leistet mehr als 1.000 PS, seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei über 350 km/h.

Das Showcar kombiniert überwältigende Rennstrecken-Performance und alltagstaugliche Formel-1-Hybrid-Technologie mit beispielhafter Effizienz.

Weitere Informationen zu Mercedes-Benz auf der IAA 2017 finden Sie hier.

www.iaa.de

www.iaa.de

Foto: Daimler AG


QR Code Business Card