Artikel mit ‘smart forfour forrescue’ getagged

IAA – Internationale Automobil Ausstellung 2017 – Nachlese

Montag, 25. September 2017
IAA – Internationale Automobil Ausstellung 2017 – Nachlese

IAA – Internationale Automobil Ausstellung 2017 – Nachlese

Vom 14. September bis 24. September 2017 fand in Frankfurt am Main die 67. Internationale Automobil-Ausstellung statt. Mit rund 1.000 Ausstellern aus 39 Ländern war die IAA sehr gut gebucht. Die Ausstellungsfläche umfasste knapp 200.000 Quadratmeter. Die IAA 2017 wartete mit 363 Neuheiten auf, darunter 228 Weltpremieren. Über 400 Aussteller waren Zulieferunternehmen. Sie allein zeigten 166 Weltpremieren.  

Schon in der ersten IAA-Woche kamen 320.000 Besucher in die Messehallen und auf das Freigelände. Den größten Besucherzustrom hatte die IAA am letzten Wochenende. Allein am Samstag kamen mehr als 100.000 Besucher. Insgesamt wurden rund 810.000 Besucher gezählt. Aussteller und Besucher zeigten sich sehr zufrieden. Auch im Web war das Interesse an der IAA sehr hoch. Allein bei Facebook verzeichnete die IAA rund 45 Millionen Kontakte.

BRABUS smart forfour forrescue

Sonntag, 09. Juli 2017
BRABUS smart forfour forrescue

BRABUS smart forfour forrescue

Mit einem speziellen Umbau zeigte sich BRABUS bei der diesjährigen smart times im spanischen Salou. Mit dem „smart forfour forrescue“ präsentierten die Bottroper ein visuelles Konzept für ein Fahrzeug für den Rettungseinsatz.

Passend für den Einsatz von Rettungsschwimmern wurde das Konzeptfahrzeug von BRABUS mittels speziellen Fahrwerk höhergelegt sowie speziell foliert. Zusätzlich wurde am Dach entsprechende Beleuchtung verbaut. Damit im Kofferraum das Rettungszubehör Platz findet, wurden die Rücksitze ausgebaut. Bei der Bereifung des Fahrzeuges hat BRABUS auf entsprechend grobstellige Bereifung geachtet. Auch wenn die Optik es vermuten lässt, so hat der smart forfour forrescue keinen Allradantrieb.


QR Code Business Card