Artikel mit ‘smart’ getagged

Vom Stadtflitzer zum Geländewagen – wie aus einem smart ein Offroad-Buggy wurde

Dienstag, 27. September 2016
Vom Stadtflitzer zum Geländewagen – wie aus einem smart ein Offroad-Buggy wurde

Vom Stadtflitzer zum Geländewagen – wie aus einem smart ein Offroad-Buggy wurde

Wer bisher davon ausgegangen ist, dass ein smart fortwo ausschließlich für die Stadt gut ist, der kennt George Kosilov nicht. Der Ukrainer hat die City-Knutschkugel zum bösen Offroad-Buggy umgebaut.

George Kosilov aus dem westukrainischen Städtchen Truskawez ist nicht nur ein begeisterter Schrauber, er hat auch einen ausgeprägten Hang zum Offroadfahren. Weil der 29jährige allerdings keine Lust hatte, für einen Geländewagen von der Stange viel Geld auszugeben, hat er sich sein Spaßgerät einfach selbst gebaut. Das Ergebnis ist ein ziemlich abgefahrener smart.

smart electric drive: Alle smart Modelle werden elektrisch

Sonntag, 25. September 2016
smart electric drive: Alle smart Modelle werden elektrisch

smart electric drive: Alle smart Modelle werden elektrisch

Der neue smart electric drive macht den Einstieg in die Elektromobilität so attraktiv wie noch nie. Denn er verbindet die Agilität des smart mit lokal emissionsfreiem Fahren – die ideale Kombination für urbane Mobilität. Der elektrische Fahrspaß der vierten Generation lässt sich nicht nur in smart fortwo coupé und smart fortwo cabrio erleben, sondern erstmals auch im Viersitzer smart forfour. smart ist künftig der weltweit einzige Autohersteller, der seine Modellpalette sowohl mit Verbrennermotoren als auch voll batterieelektrisch anbietet. Ihre Weltpremiere haben die smart electric drive auf dem Pariser Salon (1. bis 16. Oktober 2016), die Markteinführung startet in den USA im Dezember 2016, in Europa Anfang 2017. In Deutschland wird der smart fortwo electric drive ab 21.940 Euro (unverbindliche Preisempfehlung inklusive 19 % MwSt.) erhältlich sein.

Flottenerweiterung bei car2go in Frankfurt am Main

Samstag, 24. September 2016

Flottenerweiterung bei car2go in Frankfurt am Main

Flottenerweiterung bei car2go in Frankfurt am Main

car2go ist für seine kleinen und stadttauglichen Autos bekannt. Seit 21. September 2016 haben die 260 smart Modelle in Frankfurt am Main Verstärkung von Mercedes-Benz bekommen. Mit 80 A-Klassen und GLA´s bringt der weltweit führende stationsunabhängige Carsharing-Anbieter noch mehr Fahrspaß auf die Straßen und bietet somit nach Berlin, dem Rheinland, München und Hamburg auch in Frankfurt Mercedes-Benz Fahrzeuge zum Teilen an.

Am Mietvorgang ändert sich dabei nichts: Per car2go App mieten und einfach losfahren. Abgerechnet wird wie gewohnt auf Minutenbasis, aber mit neuen Preisen: 31 Cent kostet die A-Klasse. Der GLA wird mit 34 Cent berechnet. Der smart fortwo kostet bis Ende des Jahres nur noch 24 Cent pro Minute und wird damit günstiger.

Einsatz in Manhatten – der smart fortwo beim NYPD in New York

Montag, 19. September 2016
Einsatz in Manhatten – der smart fortwo beim NYPD in New York

Einsatz in Manhatten – der smart fortwo beim NYPD in New York

Seit Beginn diesen Jahres ersetzt die New Yorker Polizei ihre bisherigen dreirädrigen Gefährte und geht im smart auf Streife. Das bringt viele Vorteile und zieht die Blicke der New Yorker auf sich.

Officer Ralph Jefferson ist ein Mann wie ein Schrank. 1,90 Meter groß, 250 Pfund schwer, und wenn er seine schusssichere Weste unter der Uniform trägt, ist er so breit, dass er schräg durch die Tür gehen muss. Dass sie ausgerechnet ihn in den neuesten Dienstwagen des New York Police Department (NYPD) gesteckt haben, entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Denn Jefferson ist einer von etwa 600 Polizisten, die im smart durch New York patrouillieren. Im Livree, einer der berühmtesten Polizeibehörden der Welt, sollen mittelfristig rund 300 Stadtflitzer auf diese Weise den Big Apple erobern und die ausgewachsenen Streifenwagen als Supportvehicle unterstützen.

Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon 2016: Elektromobilität im Fokus

Samstag, 17. September 2016

 

Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon 2016: Elektromobilität im Fokus

Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon 2016: Elektromobilität im Fokus

Der Auftritt von Mercedes-Benz Cars beim diesjährigen Automobilsalon in Paris steht ganz im Zeichen des digitalen und elektrischen Wandels: Weltpremiere in Halle 5.2 feiern die electric drive Versionen des neuen smart fortwo, des smart fortwo cabrio und erstmals auch des smart forfour. Ebenfalls Weltpremiere feiert ein Mercedes-Benz Showcar, das einen konkreten Ausblick auf eine völlig neue Fahrzeuggeneration mit batterieelektrischem Antrieb geben wird. Erstmals zu sehen ist auch ein neues Mitglied der E-Klasse Familie: Neben Limousine und T-Modell wird mit der E-Klasse All-Terrain eine Lifestyle-orientierte Version die Modellpalette ergänzen.

114 PS, 168 km/h – der smart fortwo von Lorinser

Freitag, 16. September 2016
114 PS, 168 km/h - der smart fortwo von Lorinser

114 PS, 168 km/h – der smart fortwo von Lorinser

Wahrscheinich haben sich die schwäbischen Tuner von Lorinser gedacht, was die im Ruhrpott bei BRABUS können, dass können wir auch. Ergebnis dieses Gedankens ist ein kleiner schneller Kraftzwerg.

Lorinser hat dem smart fortwo eine Kraftkur unterzogen. Durch eine Neuprogrammierung des Seriensteuergeräts erhöht sich die Leistung des 90 PS starken 0,9-Liter-Dreizylinder-Benziners im fortwo jeweils um 24 PS auf 114 PS. Das maximale Drehmoment steigt um je 45 auf 180 Newtonmeter.

smart times 2016: Längste smart Parade fuhr mit über 1.600 Fahrzeugen durch Hamburg

Samstag, 10. September 2016
smart times 2016: Längste smart Parade fuhr mit über 1.600 Fahrzeugen durch Hamburg

smart times 2016: Längste smart Parade fuhr mit über 1.600 Fahrzeugen durch Hamburg

Roadster, Coupé oder Cabrio? Benziner, Diesel oder Elektroantrieb? Zwei- oder Viersitzer? Sonder- oder Serienmodell? Die Vielfalt der smart Fahrzeuge kennt keine Grenzen. Das zeigten 3.167 smart Fans aus aller Welt eindrucksvoll bei den 16. smart times, die erstmals in Deutschland stattfanden. Vom 26. bis 27. August 2016 feierte die weltweite smart Fangemeinde ihre Kultmarke in Hamburg und verwandelte das Gelände des Großmarkts dabei in ein Festival des urbanen Lifestyles – mit Musik, Streetfood, smart Flohmarkt, einem Fahrzeug-Parcours und einem Besuch der beiden Beachvolleyball-Goldmädels Laura Ludwig und Kira Walkenhorst. Höhepunkt war die traditionelle Schlussparade; 1.635 smart Fahrzeuge fuhren in einem Korso durch die Straßen der Hansestadt. Das ist nicht nur viel – das ist der neue Rekord der smart times. Geschlagen wurde damit der bisherige Höchststand von 1.427 Fahrzeugen in Cascais, Portugal vor zwei Jahren. Die Chance auf neue Rekorde hat im nächsten Jahr die spanische Stadt Salou: denn dort wird die smart times 2017 ihre Pforten für die smart Community öffnen.

smart times 2016: Zum 16. Mal treffen sich die smart Fans aus aller Welt – Get on Board in Hamburg

Sonntag, 28. August 2016

smart times 2016: Zum 16. Mal treffen sich die smart Fans aus aller Welt - Get on Board in Hamburg

smart times 2016: Zum 16. Mal treffen sich die smart Fans aus aller Welt – Get on Board in Hamburg

Der Hamburger Großmarkt ist vom 26. bis 28. August 2016 Schauplatz, wenn sich die weltweite smart Fangemeinde zu den diesjährigen smart times trifft. In der Hansestadt werden Tausende smart Freunde aus 34 verschiedenen Ländern mit ihren zum Teil aufwändig und individuell gestalteten oder exotisch umgebauten smart Fahrzeugen erwartet. Auf dem Programm stehen Ausflüge an die Nordsee und durch das abendliche Hamburg, Live-Musik auf der smart Bühne, der smart Flohmarkt und ein Street-Food-Festival. Das Highlight der Veranstaltung ist der große smart Korso, der traditionell jedes Jahr viele Menschen an die Straßen lockt. 

Ausgezeichnet: Neun Preise für Mercedes-Benz und smart beim Red Dot Award: Communication Design 2016

Dienstag, 23. August 2016
Ausgezeichnet: Neun Preise für Mercedes-Benz und smart beim Red Dot Award: Communication Design 2016

Ausgezeichnet: Neun Preise für Mercedes-Benz und smart beim Red Dot Award: Communication Design 2016

Beim diesjährigen „Red Dot Award: Communication Design“ vergab die 26-köpfige, internationale Jury gleich neun Preise für hohe Designqualität an die Daimler-Marken Mercedes-Benz und smart. Der neue Lifestyle-Konfigurator erhielt die renommierte Auszeichnung in drei Kategorien: „Red Dot Award: Best of the Best“ in der Kategorie „E-Commerce“ sowie jeweils einen „Red Dot“ in den Kategorien „Online“ und „Interface Design“. Mit einem „Red Dot“ ausgezeichnet wurden zudem der Messeauftritt von Mercedes-Benz auf der IFAT (Kategorie Fair Stands), der Markenbeileger zur IAA 2015 „Niemand muss Mercedes fahren“ (Kategorie Advertising) sowie das Buch „Mercedes-Maybach S 600 Pullman – Book of Inspiration (Kategorie Publishing & Print Media). Auch smart erhielt drei der begehrten Auszeichnungen. Jeweils mit dem „Red Dot Award: Best of the Best“ wurden die Kampagne „Parkhäuser“ (Kategorie Advertising Print Campaign) und der TV-Spot „Shock“ (Kategorien Film Craft und Commercials TV) ausgezeichnet.

Jubiläum: 50 Jahre COSY-WASCH in Berlin – 50 smart forfour zu gewinnen

Sonntag, 14. August 2016

Jubiläum: 50 Jahre COSY-WASCH in Berlin – 50 smart forfour zu gewinnen

Jubiläum: 50 Jahre COSY-WASCH in Berlin – 50 smart forfour zu gewinnen

Der Experte für perfekte Autopflege in der Stadt setzt auf das perfekte Stadtauto. COSY-WASCH, der führende Betreiber von Waschstraßen in Berlin, übernahm jetzt 50 smart forfour im smart Center Berlin. Der Viersitzer smart forfour überzeugt durch Funktionalität, Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Dynamik.

Oliver Aido, Leiter des smart Center Berlin, übergab die Neufahrzeuge an den COSY-WASCH Geschäftsführer Rolf-Mathias Chrosch. „Der smart forfour ist ein cooles und praktisches Stadtauto. Für uns ist er die ideale Wahl, denn wir haben einen besonderen Anlass zu feiern und wollen unseren Kunden und Fans ein Auto bieten, das sie begeistert“, so Rolf-Mathias Chrosch.

Mercedes-Benz startet mit bestem Juli-Absatz aller Zeiten in das zweite Halbjahr 2016

Dienstag, 09. August 2016
Mercedes-Benz startet mit bestem Juli-Absatz aller Zeiten in das zweite Halbjahr 2016

Mercedes-Benz startet mit bestem Juli-Absatz aller Zeiten in das zweite Halbjahr 2016

Zu Beginn des zweiten Halbjahrs hat Mercedes-Benz im Juli 163.770 Fahrzeuge an Kunden weltweit ausgeliefert (+9,4 Prozent), ein neuer Bestwert. In allen drei Kernregionen Europa, Asien-Pazifik und NAFTA konnte Mercedes-Benz seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahresmonat steigern. Dazu beigetragen haben auch die neue E-Klasse Limousine und die Dream Cars von Mercedes-Benz.

Smarte Hilfe für Rettungskräfte – Die Mercedes-Benz Rescue Assist App

Sonntag, 07. August 2016
Smarte Hilfe für Rettungskräfte - Die Mercedes-Benz Rescue Assist App

Smarte Hilfe für Rettungskräfte – Die Mercedes-Benz Rescue Assist App

Die Rescue Assist App von Mercedes-Benz unterstützt Rettungskräfte am Unfallort. Über das Smartphone oder das Tablet ist damit ein schneller Zugriff auf Rettungskarten der verschiedenen Fahrzeuge möglich. Das neueste Update ermöglicht dreidimensionale Ansichten sowie Darstellungen in Augmented Reality.

smart ruft den forfour in die Werkstatt

Samstag, 06. August 2016
smart ruft den forfour in die Werkstatt

smart ruft den forfour in die Werkstatt

Smart ruft aktuell den forfour (W453) in die Werkstatt. Grund für den Rückruf sind mögliche Probleme wegen einer unzureichenden Befestigung der Rückbank.

„Sollte es bei einem Frontalcrash zu einer starken Belastung der Rücksitzlehne durch schwere Gegenstände im Kofferraum kommen, könnte sich deren Verankerung vom Rohbau lösen“, erklärte eine Daimler-Sprecherin gegenüber der Fachzeitschrift „kfz-betrieb“.

Betroffen sind Fahrzeuge aus der Produktion von September 2014 bis Anfang Dezember 2015. Insgesamt müssen weltweit 5.700 smart forfour in die Werkstatt zur Prüfung. Hier wird dann eine Verstärkung mit zwei Nieten an der vorhandenen Befestigungsbrücke der hinteren Sitzbank angebracht, was etwa 60 bis 90 Minuten dauern soll.

smart Kofferraum wird zum Paketfach – Ab Herbst können smart Fahrer neuen Logistik-Service testen

Mittwoch, 03. August 2016

smart Kofferraum wird zum Paketfach - Ab Herbst können smart Fahrer neuen Logistik-Service testen

smart Kofferraum wird zum Paketfach – Ab Herbst können smart Fahrer neuen Logistik-Service testen

Für die schnelle Entwicklung und Umsetzung kreativer Projekte rund um urbane Mobilität hat smart vor kurzem das smart lab als Think Tank der Marke gegründet. “smart ready to drop” ist das erste Ergebnis – ein innovatives Dienstleistungsangebot, das den Online-Einkauf künftig wesentlich erleichtert: Zusammen mit dem Kooperationspartner DHL Paket ermöglicht smart die Paketzustellung im Kofferraum. Im Herbst läuft der Beta-Test in Stuttgart an, wenige Monate später folgen Köln, Bonn und Berlin. Insgesamt soll das Angebot auf sieben deutsche Städte ausgedehnt werden. Wer als smart Fahrer am Beta-Test teilnimmt, für den übernimmt smart die nötige Nachrüstung des Fahrzeugs mit der „Connectivity Box“ beim Händler. Ab Herbst ist zudem das exklusive Sondermodell smart fortwo ready to-edition erhältlich, das diese Vorrüstung bereits serienmäßig besitzt.

Ab September beim Händler: smart fortwo Coupé mit einzigartiger Softtop-Optik

Montag, 25. Juli 2016

Ab September beim Händler: smart fortwo Coupé mit einzigartiger Softtop-Optik

Ab September beim Händler: smart fortwo Coupé mit einzigartiger Softtop-Optik

Coupé oder Cabrio? Verdeck oder festes Dach? smart verwischt die Grenzen: Ab sofort besitzt das smart fortwo Coupé serienmäßig ein einzigartiges Volldach mit Stoffbezug in schwarz. Dieses Dach mit dem besonderen Look wird zusammen mit weiteren Änderungen zum Modelljahr 2016 eingeführt. Neu sind ebenso Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht. Verkaufsstart ist am 22. Juli, zu den Händlern kommen die ersten Modelle im September.

Das neue Volldach mit Stoffbezug ist serienmäßig beim smart fortwo Coupé. Für die Line proxy sowie BRABUS und BRABUS Xclusive ist es ohne Mehrpreis anstelle des dort serienmäßigen Panoramadachs mit Sonnenschutz erhältlich.


QR Code Business Card