Artikel mit ‘E-Klasse’ getagged

DTE Systems steigert die Leistung der Mercedes-Benz E-Klasse E 220 D auf 218 PS

Montag, 31. Oktober 2016

 

DTE Systems steigert die Leistung der Mercedes-Benz E-Klasse E 220 D auf 218 PS

DTE Systems steigert die Leistung der Mercedes-Benz E-Klasse E 220 D auf 218 PS

Serienmäßig bringt das neu entwickelte Turbo-Diesel-Triebwerk mit 2 Litern Hubraum die Mercedes-Benz E-Klasse (W213) auf 194 PS und 400 Nm Drehmoment. Nach der Power-Kur von DTE Systems kommt der E 220 D auf 218 PS und 449 Nm Drehmoment.

DTE Systems aus Recklinghausen entlockt der Mercedes-Benz E-Klasse mehr Power. Schlüssel zur Leistungssteigerung ist ein Chiptuning, das an digitalen SNT-Signalen ansetzt. Die Leistungssteigerung von DTE Systems – PowerControl SNT genannt – erfasst dank Multi-Protokoll-Technologie sowohl digitale SENT-Signale als auch analoge Signale der Motorsteuerung. Alle Daten werden dann verarbeitet, drehzahlabhängig optimiert und in Echtzeit an das Motormanagement weitergegeben.

Erlkönig: Aktuelle Bilder vom neuen Mercedes-Benz E-Klasse Coupé

Dienstag, 18. Oktober 2016
Erlkönig: Aktuelle Bilder vom neuen Mercedes-Benz E-Klasse Coupé

Erlkönig: Aktuelle Bilder vom neuen Mercedes-Benz E-Klasse Coupé

Im kommenden Jahr wird die Familie der Mercedes-Benz E-Klasse um ein weiteres Modell ergänzt. Zur Limousine, dem T-Modell und dem All-Terrain gesellt sich dann das neue Coupé (C238). In der zweiten Jahreshälfte soll dann noch das E-Klaasse Cabriolet folgen. Den Fotografen der Zeitschrift Auto Bild ist ein aktueller Erlkönig des neuen E-Klasse Coupés vor die Kamera gefahren.

Derzeit verliert das kommende E-Klasse Coupé immer mehr seine Tarnung. Ein aktuell erwischter Erlkönig zeigt: Optisch wird das neue Coupé sehr schlicht. Vor allem im Profil ist zu erkennen, dass der Zweitürer auf überflüssige Kanten und Sicken verzichtet. Die Front übernimmt das Coupé weitestgehend von der E-Klasse Limousine (W213) und dem T-Modell (S213).

Mercedes-Benz zeigt Produktvielfalt auf der Europäischen Taximesse in Köln

Samstag, 08. Oktober 2016

Mercedes-Benz zeigt Produktvielfalt auf der Europäischen Taximesse in Köln

Mercedes-Benz zeigt Produktvielfalt auf der Europäischen Taximesse in Köln

Mercedes-Benz zeigt auf der Europäischen Taximesse am 4. und 5. November in Köln die ganze Bandbreite seiner Taxiexpertise. Auf über 430 Quadratmeter sind in Halle 4.1 (Stand C4) insgesamt acht Fahrzeugmodelle mit dem Stern zu sehen. Darunter erstmals auch das Sondermodell »Das Taxi« als E-Klasse Limousine und T-Modell. Mit Mercedes-Benz Link Taxi erwartet die Messebesucher eine weitere Neuheit aus dem Hause Daimler: Ab Messestart ist die integrierte Lösung für die B-Klasse als Sonderausstattung bestellbar. Abgerundet wird der Mercedes-Benz Messeauftritt mit einem C-Klasse T-Modell, einem Vito Tourer und einem Citan jeweils mit Taxiausstattung. Ein besonderes Highlight für die Fachbesucher der Messe ist die Verlosung einer E-Klasse »Das Taxi«.

Mercedes-Benz E-Klasse erhält Bestnote für Sicherheit – Fünf Sterne im Euro NCAP-Rating

Montag, 03. Oktober 2016
Mercedes-Benz E-Klasse erhält Bestnote für Sicherheit - Fünf Sterne im Euro NCAP-Rating

Mercedes-Benz E-Klasse erhält Bestnote für Sicherheit – Fünf Sterne im Euro NCAP-Rating

Die Mercedes-Benz E-Klasse Limousine absolvierte das Euro NCAP-Rating mit der Maximalnote von fünf Sternen. Dabei übertraf sie deutlich die Anforderungen, die der unabhängige Sicherheitstest für die Auszeichnung mit fünf Sternen verlangt. 

Fünf Sterne für Insassensicherheit, Kindersicherheit, Fußgängerschutz sowie für Assistenzsysteme – so lautet das Ergebnis der E-Klasse (W213) beim Euro NCAP-Rating. Diese Bestnote hat die Limousine besonders deshalb verdient, weil sie bei den Crashtests in allen vier Kategorien deutlich bessere Leistungen erzielte, als das Euro NCAP-Rating für die Vergabe der Bestnote von fünf Sternen vorsieht, und damit diese Grenzwerte klar übererfüllte. Zusätzlich zeichnet Euro NCAP die E-Klasse Limousine mit zwei „ Advanced Rewards“ für PRE-SAFE® und den ATTENTION ASSIST aus – beide Auszeichnungen gehen über die Ratingbewertung mit Sternen hinaus und heben besondere Sicherheitsinnovationen hervor.

Vorstellung: Mercedes-Benz E-Klasse All-Terrain – Vielseitigkeit und Intelligenz in markantem Outfit

Donnerstag, 22. September 2016

Vorstellung: Mercedes-Benz E-Klasse All-Terrain - Vielseitigkeit und Intelligenz in markantem Outfit

Vorstellung: Mercedes-Benz E-Klasse All-Terrain – Vielseitigkeit und Intelligenz in markantem Outfit

Ob unbefestigter Feldweg zum Kletterfelsen oder steile Serpentinen zur tief verschneiten Skihütte: Wo konventionelle Kombis oft schon aufgeben müssen, kommt die neue E-Klasse All-Terrain dank erhöhter Bodenfreiheit mit großen Rädern und serienmäßigem Allradantrieb 4MATIC locker durch. Und sie macht wegen ihres markanten Looks mit kraftvoll ausgestellten Radläufen und SUV-Kühlergrill auch dabei eine gute Figur. Ihre Weltpremiere feiert die E-Klasse All-Terrain auf dem Pariser Salon 2016. Die Markteinführung folgt im Frühjahr 2017.

Erlkönig: Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell All Terrain

Mittwoch, 14. September 2016
Erlkönig: Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell All Terrain

Erlkönig: Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell All Terrain

Anfang des nächsten Jahres startet voraussichtlich das neue Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell als „All Terrain“-Variante. Beim Händler könnte der leichte Offroader dann schon im Frühjahr 2017 sein.

Wem ein GLC, GLE oder die G-Klasse zu groß ist, der kann sich auf 2017 und die „All Terrain“-Variante der Mercedes-Benz E-Klasse freuen. Merkmale des leichten Offroaders sind u.a. ein optimierter Allradantrieb 4MATIC, serienmäßige 19-Zoll Felgen, etwas mehr Bodenfreiheit durch ein höhengelegtes Luftfahrwerk mit größeren Radhäusern samt Kunstoff-Claddings. Ergänzt wird die Optik durch mehr Offroad-Designmerkmalen an Front- und Heckstoßfängern.

Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startete Produktion des neuen E-Klasse T-Modells

Samstag, 10. September 2016
Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startete Produktion des neuen E-Klasse T-Modells

Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startete Produktion des neuen E-Klasse T-Modells

Am 8. September startete im Werk Sindelfingen die Produktion des neuen Mercedes-Benz E-Klasse T-Modells (S213). Mit dem neuen T-Modell wird bereits die sechste Generation der Kombilimousine produziert. Die Erfolgsgeschichte begann 1978 mit der Serienfertigung des T-Modells der Baureihe 123 im Werk Bremen. Seit 1996 wird das T-Modell der E-Klasse in Sindelfingen gefertigt. Insgesamt wurden bereits mehr als eine Million E-Klasse T-Modelle produziert.

„Nichts passiert“ – Mercedes-Benz startet Kampagne zur neuen E-Klasse

Montag, 22. August 2016

„Nichts passiert“ - Mercedes-Benz startet Kampagne zur neuen E-Klasse

„Nichts passiert“ – Mercedes-Benz startet Kampagne zur neuen E-Klasse

Das „Masterpiece of Intelligence“, die neue Mercedes-Benz E-Klasse, ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum unfallfreien und autonomen Fahren. Limousine und T-Modell stehen im Mittelpunkt einer Kampagne, die Mercedes-Benz mit zwei TV-Spots und Printanzeigen startet. Darin werden die Insassenschutz-Features „Intelligent Drive“, „PRE-SAFE® Impuls Seite“ und „PRE-SAFE® Sound“, auf humorvolle Art inszeniert und ihre Funktionsweise erläutert. Die Spots erzählen die Geschichte von Vater und Sohn, die in der neuen E-Klasse am Ufer des schottischen Loch Ness auf Nessie, das Ungeheuer des Sees, warten. Aber nichts passiert. Aus dem Off zieht ein Sprecher den Vergleich zur intelligenten Technik der E-Klasse, die reagiert, bevor etwas passiert.

Sportfedern von H&R für die neue Mercedes-Benz E-Klasse

Freitag, 12. August 2016
Sportfedern von H&R für die Mercedes-Benz E-Klasse

Sportfedern von H&R für die neue Mercedes-Benz E-Klasse

Um das sportliche Potenzial der neuen Mercedes-Benz E-Klasse Limousine besser nutzen zu können, haben die Fahrwerk-Experten von H&R Sportfedern entwickelt, die sich ideal mit dem Serienfahrwerk kombinieren lassen.

Tief beeindruckend steht die Limousine auf der Straße. Dabei wirkt sie deutlich dynamischer und kraftvoller. Die optionalen 20-Zoll-AMG-Felgen kommen noch eindrucksvoller in den eng anliegenden Radhäusern zur Geltung. Dank der Sportfedern sinkt der Schwerpunkt vorn um 30 und hinten um 35 Millimeter. Damit fühlt sich die Mercedes-Benz E-Klasse gleich viel straffer auf der Straße an, reagiert exakter beim Einlenken und fährt sich in Kurven wie auf Schienen. Mit dem Zugewinn an Stabilität und Sportlichkeit offenbart die Business-Limousine ihre sportlichste Seite und sorgt auf der Strecke zwischen zwei Geschäftsterminen für echten Fahrspaß unterwegs.

Styling-Paket von PIECHA für die Mercedes-Benz E-Klasse der Baureihe 212

Mittwoch, 27. Juli 2016
Styling-Paket von PIECHA für die Mercedes-Benz E-Klasse der Baureihe 212

Styling-Paket von PIECHA für die Mercedes-Benz E-Klasse der Baureihe 212

Die Mercedes-Benz E-Klasse (W212) hat es dem Veredler Piecha angetan. Er entwickelte ein neues Styling-Paket für die Limousine und das T-Modell.

Mit ihrem markanten Vieraugen-Gesicht wirkt die Mercedes-Benz E-Klasse (W212) noch immer top-modern. Selbst gegenüber der „zweiäugigen“ Faceliftvariante und dem komplett neuen Modell (W213) kann sich der einstige cw-Wert-Champion noch immer sehen lassen. Davon ist man jedenfalls beim Veredler Piecha überzeugt. Mit dem eigens entwickelten, GT-R getauften Aerodynamik-Set soll das progressive Design der E-Klasse zur Höchstform auflaufen. Erhältlich ist es für die Limousine (W212) und das T-Modell (S212).

Ab sofort bestellbar: Die neue Mercedes-Benz E-Klasse als Taxi

Samstag, 23. Juli 2016
Ab sofort bestellbar: Die neue Mercedes-Benz E-Klasse als Taxi

Ab sofort bestellbar: Die neue Mercedes-Benz E-Klasse als Taxi

Die Mercedes-Benz E-Klasse und das Taxi haben eine über 100jährige gemeinsame Tradition: Kein anderes Modell ist so eng mit dem Taxi verbunden wie die E-Klasse. Mit der neuesten Generation schlägt Mercedes-Benz ein neues Kapitel in der Geschichte des Taxis auf, das in puncto Effizienz, Sicherheit und Fahrkomfort seinesgleichen sucht. Ab sofort ist die E-Klasse Limousine und T-Modell als Sondermodell »Das Taxi« bestellbar.

Mercedes-Benz geht mit der neuen E-Klasse einen großen Schritt in die Zukunft: Die zehnte Generation der Baureihe ist mit ihren zahlreichen technischen Innovationen die intelligenteste Business-Limousine der Welt. Dank professioneller Ausstattungen ab Werk ist die neue E-Klasse auch speziell für den Einsatz als Taxi entwickelt.

Verkaufsstart das neue Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell

Dienstag, 19. Juli 2016

Verkaufsstart das neue Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell

Verkaufsstart das neue Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell

Ab sofort kann das neue Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell bestellt werden. Mit Preisen ab 48.665,05 Euro[1] liegt der Neue bei vergleichbarer Ausstattung durchschnittlich 1,1 Prozent über dem Vorgänger. Das Ladevolumen beträgt bis zu 1.820 Liter, und trotz deutlich sportlicherer Dachlinie stellen Kopffreiheit und Ellbogenfreiheit hinten erneut die Spitzenwerte in dieser Klasse dar. Die Auslieferung startet im Oktober 2016. Zugleich zündet Mercedes-Benz die erste Performance-Stufe für die E-Klasse Limousine: Ebenfalls ab sofort kann der Mercedes-AMG E 43 4MATIC (401 PS; Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,2 l/100 km; CO2 189 g/km) bestellt werden (ab 75.089 Euro).

E-Klasse mit 1.020 PS – Posaidon E 63 RS 850 +

Freitag, 08. Juli 2016
E-Klasse mit 1.020 PS - Posaidon E 63 RS 850 +

E-Klasse mit 1.020 PS – Posaidon E 63 RS 850 +

Die Mercedes-Benz E-Klasse ist bekannt als eine klassische Limousine. Doch es geht auch anders. Ein Veredler aus Neuwied hat unter der Motorhaube ordentlich Hand angelegt und eine gigantische Leistungssteigerung produziert. 1.020 PS. Name des Kraftwerks: Posaidon E 63 RS 850 +.

Getunte Mercedes-Benz kommen ab sofort nicht mehr nur aus Bottrop. Neuwieder Veredler haben sich der E-Klasse angenommen und eine extreme Variante auf die Straße gestellt.

Mercedes-Benz startete Produktion der neuen E-Klasse Langversion in China

Donnerstag, 30. Juni 2016
Mercedes-Benz startet Produktion der neuen E-Klasse Langversion in China

Mercedes-Benz startete Produktion der neuen E-Klasse Langversion in China

Die Produktion der Langversion der neuen Mercedes-Benz E-Klasse in China hat begonnen. Die Fahrzeuge werden im chinesischen Joint-Venture Beijing Benz Automotive Co., Ltd. (BBAC) flexibel auf der gleichen Linie produziert, wie die Mercedes-Benz C-Klasse. Das Vorgängermodell wurde bereits seit 2010 lokal bei BBAC produziert.

„Ein nachhaltiges Wachstum im weltgrößten Automarkt verlangt nach Produkten, die in China für China produziert werden. Die neue E-Klasse Langversion ist die dritte Generation aus der Produktion von BBAC. Sie ist exakt auf die chinesischen Kunden zugeschnitten und wurde größtenteils in China entwickelt”, sagt Hubertus Troska, Vorstandsmitglied der Daimler AG und in dieser Funktion verantwortlich für die China-Aktivitäten.

Vorstellung: Das neue Mercedes-AMG E 43 4MATIC T-Modell – Mehr Power für das neue Multitalent

Mittwoch, 15. Juni 2016
Vorstellung: Das neue Mercedes-AMG E 43 4MATIC T-Modell - Mehr Power für das neue Multitalent

Vorstellung: Das neue Mercedes-AMG E 43 4MATIC T-Modell – Mehr Power für das neue Multitalent

Zeitgleich mit der Weltpremiere des neuen E-Klasse T-Modells von Mercedes-Benz präsentierte Mercedes-AMG am 6. Juni in Stuttgart das neue E 43 4MATIC T-Modell. Die erste Performance-Stufe des Multitalents bietet mit dem 401 PS starken 3,0-Liter-V6-Biturbomotor, dem Automatikgetriebe 9G-TRONIC mit verkürzten Schaltzeiten, dem heckbetonten Allradantrieb AMG Performance 4MATIC und dem eigenständigen Sportfahrwerk die AMG-charakteristische hohe Fahrdynamik und mehr Agilität. Das markante Exterieurdesign und das sportlichere Interieur unterstreichen die Zugehörigkeit zur AMG Familie und signalisieren auf den ersten Blick, worum es beim neuen E 43 4MATIC T-Modell geht: die markentypische Driving Performance.


QR Code Business Card