Artikel mit ‘CLK’ getagged

Frühlingszeit – Cabriozeit

Donnerstag, 14. Februar 2019
Frühlingszeit - Cabriozeit

Frühlingszeit – Cabriozeit

Der Winter nährt sich so langsam dem Ende, die Tagestemperaturen erreichen wieder zweistellige Pluswerte und die dunklen Stunden ziehen sich in den Abend- und Nachtbereich zurück – der Frühling kündigt sich an. Für viele ein Grund, über ein Cabrio nachzudenken – natürlich am liebsten ein Offener mit Stern. Und tatsächlich bietet der Gebrauchtwagenmarkt hier eine Menge Angebote: Schaut man mal 20 bis 25 Jahre zurück, gab es bei Mercedes gerade die erste große Modelloffensive. Diese bescherte uns auch einen kleinen SL, genannt SLK. Dieser kam 1996 in der ersten Generation auf dem Markt (R170) und galt als kleiner Bruder des erfolgreichen und tradionsbehafteten SL (R129). Dazu kam 1992 das E-Klasse Cabriolet (A124) als fünfte Version der mega-erfolgreichen Mittelkassebaureihe 124 auf den Markt, das dann fünf Jahre später durch den CLK (C208) abgelöst wurde.

Vor 25 Jahren: Startsignal für Produktoffensive: Die Marke Mercedes-Benz wird cool

Mittwoch, 07. Februar 2018
Vor 25 Jahren: Startsignal für Produktoffensive: Die Marke Mercedes-Benz wird cool

Vor 25 Jahren: Startsignal für Produktoffensive: Die Marke Mercedes-Benz wird cool

Vom traditionsreichen Oberklassehersteller zum zukunftsweisenden Full-Line-Anbieter: Diesen Weg schlägt Mercedes-Benz vor 25 Jahren für die Entwicklung des Personenwagen-Programms ein. Im Januar 1993 geht die Stuttgarter Marke mit dem Entschluss zu einer Produktoffensive an die Öffentlichkeit. Sie führt den ältesten Automobilhersteller der Welt über eine Portfolioaufweitung zu neuer Stärke – über sämtliche Segmente und Märkte hinweg. Erste Auswirkungen der neuen Strategie sind bereits im Lauf des Jahres 1993 mit einem neuem Design und einer Neuordnung der Typbezeichnungen greifbar.

Oben-ohne Vergnügen für wenig Geld

Dienstag, 05. Mai 2015
Mercedes-Benz SLK der Baureihe 170 (1996 bis 2004)

Mercedes-Benz SLK der Baureihe 170 (1996 bis 2004)

Endlich ist es wieder soweit, die kalte Jahreszeit haben wir wieder einmal hinter uns und die Cabrios und Roadster werden aus dem Winterschlaf geholt und rollen stolz oben-ohne über die Straßen. Da kann man als „Geschlossenfahrer“ schon etwas neidisch werden und denkt über ein schickes Zweitauto ohne Dach nach. Und die Zeit für eine solche Anschaffung könnte kaum besser sein – klassische Baureihen mit Stern sind für wenig Geld zu haben.

Jedoch sollte man keine überhastete Kaufentscheidung treffen, auch wenn ein extrem günstiger Preis für das offene Sternchen winkt – meist wird hier schlicht und einfach verbastelter Schrott verhökert.

Winter – die richtige Jahreszeit für ein Mercedes-Benz CLK Cabriolet

Dienstag, 31. Januar 2012
Mercedes-Benz CLK Cabriolet (A209)

Mercedes-Benz CLK Cabriolet (A209)

Kälte, Eis und Schnee – nicht unbedingt die Jahreszeit zum Offenfahren, aber zum Cabrio kaufen, denn mit den Temperaturen sinken Nachfrage und Preise. Ein heißer Kandidat für den nächsten Sommer: das viersitzige Mercedes-Benz CLK Cabriolet.

Wer sich jetzt für einen offenen Wagen interessiert, findet bei den Händlern Angebote bis zu zehn Prozent unter den jeweiligen Schwacke-Notierungen. Hauptgrund ist die geringe Nachfrage in den Wintermonaten. Jetzt zeigen sich viele Händler verhandlungsbereiter als im Sommer und haben die Preise gesenkt.

Offener Klassiker: das Mercedes-Benz 280 SE Cabriolet

Sonntag, 23. Oktober 2011

Wer mit dem großen Cabriolet der Mercedes-Benz S-Klasse vorfährt, kann sich des elegant-mondänen Auftritts gewiss sein. Der große Gleiter besticht durch formale Klasse, Großzügigkeit und Exklusivität. Luxus trifft hier zudem auf mechanische Zuverlässigkeit. Tugenden, welche in Sammlerkreisen längst gut honoriert werden. Die S-Klasse Cabriolets der Baureihen W 111 und W 112 gelten als sichere Bank – seit nunmehr 50 Jahren.

Das viersitzige Cabriolet der Baureihe W 111/112

Das viersitzige Cabriolet der Baureihe W 111/112

Das Mercedes-Benz CLK Coupé – ein Klassiker von morgen

Dienstag, 16. August 2011
Dynamisches Coupé: Mercedes-Benz CLK (Baureihe C 209)

Dynamisches Coupé: Mercedes-Benz CLK (Baureihe C 209)

Kaum ein Zweitürer seiner Klasse war so elegant gestylt, kaum ein anderes Coupé so perfekt verarbeitet. Sowohl Ex- als auch Interieur konnten jedem Designkritiker trotzen. Das Image des Mercedes-Benz CLK baute auf Attribute wie Sportlichkeit und Dynamik. Aber auch auf Komfort, Eleganz und Sicherheit – die traditionellen Werte der Stuttgarter Marke. Der Fahrer eines CLK will durch sein Auto sowohl seinen dynamischen, aber auch konservativen Charakter ausdrücken.

Das Mercedes-Benz CLK Coupé ist auf gewisse Art eine Kreuzung zwischen C- und SL-Klasse. Das hat schon etwas. Der CLK ist kein Sportwagen, auch keine Limousine. Zum Transport von mehr als zwei Personen oder gar sperrigeren Gegenständen ist er wenig geeignet.

ADAC-Pannenstatistik 2010: Mercedes-Benz hat sich verbessert und ist zuverlässig

Dienstag, 17. Mai 2011

Im vergangenen Jahr sind so viele Autos liegen geblieben wie nie zuvor. Über 35 Grad Sommerhitze und eisige Wintertemperaturen haben den Fahrzeugen auf deutschen Straßen extrem zu schaffen gemacht. Dies spiegelt sich deutlich in der ADAC-Pannenstatistik 2010 wieder.

Seit 2005 bescheinigt der ADAC der Mercedes-Benz C-Klasse: erheblich weniger Pannen als der Durchschnitt.

Seit 2005 bescheinigt der ADAC der Mercedes-Benz C-Klasse: erheblich weniger Pannen als der Durchschnitt.

Bei mehr als 4,25 Millionen Pannen wurden 2010 die gelben Engel zu Hilfe gerufen. An manchen Tagen waren die Straßenwachtfahrer Tag und Nacht pausenlos im Einsatz. Die häufigsten Defekte bei diesen Einsätzen waren: 53,7% allgemeine Elektronik, 23,4% Motormanagement allgemein, 9% Motoren, 6,6% Kraftstoffanlagen, 5,4% Kühlung, Heizung und Klimaanlagen, 1,9% Auspuffanlagen, Partikelfilter und Katalysatoren.

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé

Donnerstag, 10. Februar 2011

Mit dem E-Klasse Coupé lebt seit Anfang Mai 2009 bei Mercedes-Benz eine lange Tradition weiter, die in der Geschichte der Coupés immer wieder für besondere Begeisterung sorgte. Das E-Klasse Coupé verbindet auf ganz besondere Weise Emotion und Effizienz. Mit der klassischen Coupé-Seitenlinie ohne B-Säule und mit den voll versenkbaren Seitenscheiben interpretiert der Zweitürer das dynamische Design der Mercedes-Benz E-Klasse besonders sportlich.

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé

Die markante Linie des eleganten Coupés betont traditionelle Stilmerkmale, die Coupés von Mercedes-Benz unverwechselbar machen – zum Beispiel die von keiner B-Säule unterbrochene Seitenfenstergrafik mit voll versenkbaren Scheiben und der typische Sport-Kühlergrill mit großem Stern in der Mitte.

DEKRA-Mängelreport 2010 und TÜV-Report 2010

Sonntag, 19. Dezember 2010

Beim aktuellen DEKRA – Mängelreport fallen die Fahrzeuge von Mercedes-Benz wieder als überdurchschnittlich mängelresistent auf. Das hohe Niveau bei Qualität und Sicherheit spiegelt sich im Report wieder. In mehreren Kategorien fährt Mercedes-Benz auf die vorderen Plätze.

Beim DEKRA – Mängelreport 2010 wurden die Ergebnisse aus rund 15 Millionen Hauptuntersuchungen der letzten zwei Jahre berücksichtigt und diese dann in sieben Fahrzeugklassen und drei Laufleistungskategorien  unterteilt.

Die C-Klasse sichert sich in der Mittelklasse den ersten Platz (87,3 %) bei Fahrzeugen mit einer Laufleistung von 50.000 – 100.000 Kilometer. Mit 95,5 % belegt Sie auch den dritten Platz mit Laufleistungen bis 50.000 Kilometer.

J.D. Power-Studie: Mercedes-Benz hat die zufriedensten Kunden

Donnerstag, 24. Juni 2010

Noch vor einigen Jahren schmückten japanische Autobauer Ihre Werbekampagnen groß mit diesen Titel, doch diese Zeiten sind wohl endgültig vorbei: nun geht dieser Preis nach Deutschland. Mit keiner anderen Automobil-Marke sind ihre Besitzer so zufrieden wie mit Mercedes-Benz. Das belegt eine große Umfrage des weltweit renommierten J.D. Power and Associates Index über die Zufriedenheit von Autokäufern. Mercedes-Benz belegte in dieser Studie unter allen Marken den ersten Platz. Außerdem gewannen die Mercedes-Benz C-Klasse und der CLK ihre Kategorien. Damit steuern die zufriedensten Autofahrer Deutschlands einen Mercedes-Benz.

CLK 63 AMG Black Series (C209)

Samstag, 28. November 2009

QR Code Business Card