Artikel mit ‘SLC’ getagged

Sondermodelle SLC Red Art und SL designo Edition gehen in die Verlängerung

Montag, 22. Januar 2018
Sondermodelle SLC Red Art und SL designo Edition gehen in die Verlängerung

Sondermodelle SLC Red Art und SL designo Edition gehen in die Verlängerung

Für Interessenten der SLC Red Art / AMG Red Art Edition (R172) und für den SL designo Edition (R231) ist es durchaus eine durchaus gute Nachricht, das die Modelle nun in die Verlängerung gehen. Die Sondermodelle werden bis Frühjahr 2019 weiterproduziert.

Die beschränkte Produktionszeit für die Sondermodelle des SLC und SL wird nun bis einschließlich März 2019 verlängert. Beide Modelle wurden bei dem Genfer Automobilsalon 2017 erstmals vorgestellt.

Mercedes-Benz SLK & SLC – Alle Generationen, alle Baureihen – Das Buch zum Roadster

Dienstag, 02. Januar 2018
Mercedes-Benz SLK & SLC – Alle Generationen, alle Baureihen - Das Buch zum Roadster

Mercedes-Benz SLK & SLC – Alle Generationen, alle Baureihen – Das Buch zum Roadster

Wer alles über ein Auto wissen will, kann sich tief in die technischen Datenblätter einarbeiten oder es findet sich ein Autor, der die Geschichte minutiös aufschreibt. Wenn er dann noch Seitenblicke zulässt, kann das recht unterhaltsam sein. Es gibt wohl kein Auto bei Mercedes-Benz, dem nicht in irgendeiner Form eine Nähe zum SL 300 zugeschrieben wird. Das gilt für die heutigen Fahrzeuge ebenso wie für die aus vergangenen Zeiten, wie zum Beispiel für den SLK. In seinem Buch mit dem schlichten Titel „Mercedes-Benz SLK & SLC“ nimmt Autor Michael Allner die Leser mit auf eine Reise durch sämtlich Zeiten, Entwicklungsstufen und Eigenheiten des Roadsters.

Sondermodelle: SL designo Edition und SLC RedArt Edition – Exklusiver Open-Air-Fahrspaß

Freitag, 10. Februar 2017
Sondermodelle: SL designo Edition und SLC RedArt Edition - Exklusiver Open-Air-Fahrspaß

Sondermodelle: SL designo Edition und SLC RedArt Edition – Exklusiver Open-Air-Fahrspaß

Wenige Wochen vor dem kalendarischen Frühlingsanfang in Europa schickt Mercedes-Benz seine beiden Roadster SL und SLC mit attraktiven Editions in den automobilen Frühling. Zur Wahl stehen der SLC als RedArt Edition sowie der SL als designo Edition. Während das kompakte SLC Sondermodell die sportliche Dynamik betont, liegt beim SL der Fokus auf Exklusivität und edlem Interieurdesign.

Tuner Piecha stylt den Mercedes-Benz SLC neu

Freitag, 07. Oktober 2016

Tuner Piecha stylt den Mercedes-Benz SLC neu

Tuner Piecha stylt den Mercedes-Benz SLC neu

In Rottweil bei Tuner Piecha hat man für den neuen Mercedes-Benz SLC einige Anbauteile ersonnen, die die Optik des Roadsters nachwürzen und den Komfort steigern sollen. So gibt es vier Endrohre, eine Tieferlegung und weiteres Zubehör.

Quadro heißt das Stichwort bei Piecha für die Heckverwandlung am zweisitzigen Roadster. Zum Einen wurde dem Mercedes-Benz SLC hier eine neue Diffusorschürze angepasst, zum Anderen eine Auspuffanlage mit vier echten, fetten Endrohren integriert. Die Edelstahlabgasauslässe messen satte 90 mm im Durchmesser.

Die beliebtesten Sportwagen im ersten Halbjahr 2016

Sonntag, 17. Juli 2016
Die beliebtesten Sportwagen im ersten Halbjahr 2016

Die beliebtesten Sportwagen im ersten Halbjahr 2016

Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wurden im ersten Halbjahr 2016 in Deutschland fast 26.000 Sportwagen neu zugelassenen. Die Rankingliste führt ein Modell aus Stuttgart an – jedoch kein Mercedes-Benz.

An Stuttgart führt bei den Sportwagen kein Weg vorbei. Der legendäre 911er ist nach wie vor der Beliebteste. Mit 4.713 Neuzulassungen führt er die Zulassungsstatistik des KBA im ersten Halbjahr 2016 an.

Platz 2 geht nach Ingolstadt für den Audi TT mit 4.576 Neuanmeldungen. Die Amerikaner „reiten“ mit dem Mustang auf Platz 3. Das Pony-Car wurde 3.337 Mal im Zeitraum Januar bis Juni zugelassen.

Gerichtsurteil: Mercedes-Benz muss Auslieferung von Cabriolets mit AIRSCARF stoppen

Freitag, 13. Mai 2016
Gerichtsurteil: Mercedes-Benz muss Auslieferung von Cabriolets mit AIRSCARF stoppen

Gerichtsurteil: Mercedes-Benz muss Auslieferung von Cabriolets mit AIRSCARF stoppen

Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe darf Mercedes-Benz einen Teil seiner Cabriolets in Deutschland nicht mehr mit dem System AIRSCARF verkaufen. Hintergrund ist ein Patentrechtsstreit, den die Daimler AG nun endgültig verloren hat. AIRSCARF (dt. Luftschal) ist ein Lüftungssystem in der Kopfstütze, welches bei der Fahrt mit offenem Verdeck den Kopfbereich wärmen soll. Das als Sonderausstattung erhältliche System ist in etwa zwei Dritteln der Cabriolets von Mercedes-Benz verbaut. Die Daimler AG hatte sich AIRSCARF vor einigen Jahren als Marke eintragen lassen.

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt

Freitag, 29. April 2016
Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt

Auf der 14. Auto China in Peking setzt Mercedes-Benz seine Produkt-Offensive fort. In der chinesischen Hauptstadt feiern vier außergewöhnliche Automobile ihre Weltpremiere: die Langversion der neuen E-Klasse sowie der neue smart BRABUS als fortwo, fortwo cabrio und als forfour. Hinzu kommen drei weitere Mercedes-Modellneuheiten für den chinesischen Markt: das GLC Coupé, der Roadster SLC und das Mercedes-AMG C 63 Coupé.

20 Jahre kompakter Zweisitzer – 1996 feierte der Mercedes-Benz SLK Premiere

Montag, 18. April 2016
20 Jahre kompakter Zweisitzer - 1996 feierte der Mercedes-Benz SLK Premiere

20 Jahre kompakter Zweisitzer – 1996 feierte der Mercedes-Benz SLK Premiere

Im Frühjahr 2016 beflügelt der neue Mercedes-Benz SLC die Lust am offenen Fahren. Der kompakte Roadster schreibt eine seit zwei Jahrzehnten währende Erfolgsgeschichte fort, die im April 1996 mit der Premiere des ersten Mercedes-Benz SLK beginnt. Die kompakten Roadster mit ihrem charakteristischen Variodach bereiten einem ganzen Marktsegment den Weg – für offenen Fahrspaß das ganze Jahr über.

Frühlingsoffensive: Mercedes-Benz Händler präsentieren den Kunden im April gleich fünf neue Modelle

Mittwoch, 13. April 2016
Frühlingsoffensive: Mercedes-Benz Händler präsentieren den Kunden im April gleich fünf neue Modelle

Frühlingsoffensive: Mercedes-Benz Händler präsentieren den Kunden im April gleich fünf neue Modelle

Die Mercedes-Benz Händler bescheren ihren Kunden den vielfältigsten Auto-Frühling aller Zeiten: gleich fünf neue Modelle glänzen seit dem 9. April im Showroom und stehen zur Probefahrt bereit. Von der intelligentesten Business-Limousine, der E-Klasse, über das SUV Top-Modell, den GLS, bis zu den Traumwagen S-Klasse Cabriolet, SL und SLC Roadster – alles neu macht in diesem Jahr der April.

Mercedes-Benz Werk Bremen: Produktionsstart des neuen GLC Coupés und 200 neue Arbeitsplätze

Montag, 04. April 2016
Mercedes-Benz Werk Bremen: Produktionsstart des neuen GLC Coupés und 200 neue Arbeitsplätze

Mercedes-Benz Werk Bremen: Produktionsstart des neuen GLC Coupés und 200 neue Arbeitsplätze

Das Mercedes-Benz Werk Bremen wird als zusätzliches Fahrzeug das GLC Coupé produzieren. Das neue Modell hatte erst vor kurzem auf der New York International Auto Show seine Weltpremiere. Außerdem schreibt das Werk Bremen gemeinsam mit dem Betriebsrat das erfolgreiche Zukunftsbild fort und schafft am Standort 200 neue, unbefristete Arbeitsplätze. Das Werk ist hochausgelastet und erhält neben dem GLC Coupé mit dem C-Klasse Cabriolet ein weiteres Modell, das in diesem Jahr erstmals vom Band läuft. Insgesamt werden in Bremen dann zehn verschiedene Modelle gefertigt.

Produktionsstart der neuen Mercedes-Benz Roadster in Bremen

Sonntag, 20. März 2016
Produktionsstart der neuen Mercedes-Benz Roadster in Bremen

Produktionsstart der neuen Mercedes-Benz Roadster in Bremen

Im Mercedes-Benz-Werk Bremen ist vor wenigen Tagen die Produktion des neuen SL und des neuen SLC angelaufen.

Die beiden Roadster basieren auf verschiedenen Fahrzeugplattformen und werden dennoch flexibel auf einem Band gefertigt. Die Markteinführung der Modelle ist im April.

SL – nur wenige Kürzel rufen bei Automobil-Enthusiasten so viel Begeisterung hervor. Die SL-Baureihe von Mercedes-Benz steht für sechs Jahrzehnte Sportlichkeit und Ästhetik. Auch die neue Generation des SL wird wieder Sportwagen-Fans auf der ganzen Welt begeistern.

Mercedes-Benz Cars auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf 2016

Dienstag, 08. März 2016
Mercedes-Benz Cars auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf 2016

Mercedes-Benz Cars auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf 2016

Mercedes-Benz setzt seine Produktoffensive fort: Nach dem besten Jahresauftakt der Unternehmensgeschichte mit einem Rekordabsatz im Januar (+19,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) präsentiert die Marke mit dem Stern auf dem 86. Genfer Automobil-Salon eine Fülle von attraktiven Neuheiten. Weltpremiere feiern das neue Mercedes-Benz C-Klasse Cabriolet sowie die Cabriolet- und Coupé-Versionen des Mercedes-AMG C 43 4MATIC. Das erste Cabrio in der Geschichte der C-Klasse ergänzt das einzigartige Mercedes Traumwagen-Portfolio, zu dem auch die umfassend aktualisierten und jetzt erstmals in Europa gezeigten Roadster SL und SLC sowie das exklusive AMG S 63 4MATIC Cabriolet „Edition 130“ zählen. Europa-Premiere hat außerdem die neue E-Klasse. Die zehnte Generation der weltweit erfolgreichen Business-Limousine setzt Maßstäbe in puncto Design, Effizienz und automobile Intelligenz.

Ab April bei den Händlern: Verkaufsstart für die neue Mercedes-Benz E-Klasse, SLC und SL

Sonntag, 24. Januar 2016
Ab April bei den Händlern: Verkaufsstart für die neue Mercedes-Benz E-Klasse, SLC und SL

Ab April bei den Händlern: Verkaufsstart für die neue Mercedes-Benz E-Klasse, SLC und SL

Die neue E-Klasse, der neue SLC und der aufgewertete SL sind ab sofort bestellbar. Die Auslieferung beginnt im April. Die E-Klasse setzt als fortschrittlichstes Serienfahrzeug der Welt neue Maßstäbe und kostet ab 45.303,30 Euro[1]. Damit liegt der Preis bei vergleichbarer Ausstattung durchschnittlich nur 1,2 Prozent über dem des Vorgängers. Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum bekommt das Vorbild unter den kompakten Roadstern einen neuen Namen und tritt als SLC technisch und optisch deutlich optimiert an. Mit der neuen Einstiegsvariante SLC 180 mit 156 PS beginnen die Preise jetzt bei 34.926,50 Euro1. Und beim SL heben kraftvollere Motoren, Automatik-Getriebe 9G-TRONIC, DYNAMIC SELECT mit fünf Fahrprogrammen und Active Body Control mit Kurvenneigefunktion die Sportwagen-Legende auf ein neues dynamisches Niveau. Den Einstieg in die SL Welt bildet der 367 PS starke SL 400 (ab 99.097,25 Euro1).

Mercedes-Benz auf der North American International Auto Show 2016

Dienstag, 19. Januar 2016
Mercedes-Benz auf der North American International Auto Show 2016

Mercedes-Benz auf der North American International Auto Show 2016

Mercedes-Benz startet mit Rückenwind ins neue Jahr: 2015 setzte die Marke weltweit über 13 Prozent mehr Fahrzeuge ab als im Vorjahr – und erzielte so das fünfte Rekordergebnis in Folge. Einen großen Schritt in die Zukunft markiert die neue E-Klasse, die auf der North American International Auto Show 2016 Weltpremiere feiert. Akzente setzt die zehnte Generation der Business-Limousine mit ihrem klaren und zugleich emotionalen Design, ihrem exklusiven Interieur und zahlreichen technischen Innovationen, die komfortables, sicheres und effizientes Fahren auf Spitzenniveau ermöglichen. Wegweisende Assistenzsysteme und ein Bedienkonzept der Extraklasse machen die neue E-Klasse zur intelligentesten Business-Limousine. Darüber hinaus erweitert Mercedes-Benz seine Traumwagen-Kollektion um den neuen SLC Roadster sowie um das Mercedes-AMG S 65 Cabriolet.

Bilanz: Mercedes-Benz erzielt fünftes Rekordjahr in Folge

Sonntag, 10. Januar 2016
Bilanz: Mercedes-Benz erzielt fünftes Rekordjahr in Folge

Bilanz: Mercedes-Benz erzielt fünftes Rekordjahr in Folge

Mercedes-Benz hat im vergangenen Jahr so viele Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert wie in keinem Jahr zuvor. Die Stuttgarter Premiummarke mit dem Stern verkaufte insgesamt 1.871.511 Pkw (+13,4 Prozent) und verbuchte damit das fünfte Rekordjahr in Folge. Das Jahr 2015 endete für Mercedes-Benz zudem mit dem bisher absatzstärksten Dezember (178.017 Einheiten, +9,1 Prozent) und dem besten Quartal (495.159 Einheiten, +8,8 Prozent).

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2015

Freitag, 01. Januar 2016

Das mercedes-seite.de-Team blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar

Weltpremiere: Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion – die autonom fahrenden Luxuslimousine

Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion

Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion

Zu Beginn des letzten Jahres präsentierte Mercedes-Benz die Revolution der Mobilität mit der autonom fahrenden Luxuslimousine F 015 Luxury in Motion. In Las Vegas USA zeigte Mercedes-Benz, wie sich das Auto vom Fahrzeug hin zum privaten Rückzugsraum wandelt. Mit maximalem Platzangebot und Lounge-Charakter im Interieur hob der F 015 das Thema Komfort und Luxus auf ein neues Niveau. Eine zentrale Idee des Forschungsfahrzeugs war ein kontinuierlicher Informationsaustausch zwischen Fahrzeug, Passagieren und Außenwelt. Die International Consumer Electronics Show 2015 in Las Vegas war daher der logische Ort für die Weltpremiere des F 015 Luxury in Motion.

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG SLC 43 – der Performance Roadster aus Affalterbach

Freitag, 25. Dezember 2015
Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG SLC 43 – der Performance Roadster aus Affalterbach

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG SLC 43 – der Performance Roadster aus Affalterbach

Kompakt, stark und sparsam. Der neue Mercedes-AMG SLC 43 – der Performance Roadster aus Affalterbach repräsentiert den Einstieg in die aktuelle Roadster-Welt von AMG. Neben der Umbenennung des SLK in SLC erhält der offene Zweisitzer auch die neue AMG Nomenklatur. Die etablierte AMG-typische Kombination zweier Ziffern unterstreicht dabei die klare Zugehörigkeit des SLC zum AMG Portfolio.

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz SLC

Samstag, 19. Dezember 2015
Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz SLC

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz SLC

Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum bekommt das Vorbild unter den kompakten Roadstern einen neuen Namen und tritt als SLC ab März 2016 technisch und optisch deutlich optimiert an. Die Namensänderung verweist auf die traditionell enge Verwandtschaft mit der C-Klasse, mit ihr teilt sich der Roadster viele Elemente seiner Technik. Neu sind jetzt sowohl das sportliche Topmodell Mercedes-AMG SLC 43 als auch die Einstiegsvariante SLC 180. Optisch besonders auffallend sind der serienmäßige Diamantgrill und das LED Intelligent Light System (Sonderausstattung). Der SLC wird ab Mitte Januar 2016 bestellbar sein, dann werden auch die Preise bekannt gegeben.

Die Mercedes-Benz Neuheiten 2016

Freitag, 18. Dezember 2015
Die Mercedes-Benz Neuheiten 2016

Die Mercedes-Benz Neuheiten 2016

Im kommenden Jahr fahren einige neue Modelle mit Stern vor. Neben dem Roadster SL, dem S-Klasse Cabriolet und dem GLS werden unter anderem die neue E-Klasse und das GLC Coupé erwartet. Zudem kommt 2016 das smart fortwo Cabriolet auf den Markt und der Mercedes-Maybach S 600.

Anfang Dezember hatte das C-Klasse Coupé (C205) seinen Marktstart. Der elegante Zweitürer ist ab 39.500 Euro erhältlich. Im Januar folgt dann die aktuelle Neuauflage des Roadsters SL (R231). Der Sportwagen-Ikone folgt dann der GLS (X166). Ab 74.790 Euro ist das Luxus-SUV im Frühjahr erhältlich. Auch das S-Klasse Cabriolet (A217) wird dann erwartet. Ab  187.842 Euro ist für das erste Quartal 2016 der Mercedes-Maybach S 600 Pullman geplant.

Die nächsten drei Jahre: Pkw-Entwickung bei Mercedes-Benz bis 2018

Donnerstag, 18. Juni 2015
Die nächsten drei Jahre: Pkw-Entwickung bei Mercedes-Benz bis 2018

Die nächsten drei Jahre: Pkw-Entwickung bei Mercedes-Benz bis 2018

Die Mercedes-Benz Modelloffensive geht ungebremst in allen Fahrzeugklassen weiter. Und Mercedes hat sich einiges vorgenommen: So ziemlich jede Baureihe wird in den nächsten beiden Jahren angefasst, entweder aktualisiert (Modellpflege), erneuert (Modellwechsel) oder erweitert.

Elf neue Modelle mit Stern werden noch bis 2020 ins Rollen gebracht. Neun davon werden bei AMG dynamisiert werden. Wir wollen hier die nächsten Jahre – aufgrund der uns vorliegenden Infos –  zusammenfassen:

Modellpflege und neuer Name für den Mercedes-Benz SLK

Mittwoch, 27. Mai 2015
Modellpflege und neuer Name für den Mercedes-Benz SLK

Modellpflege und neuer Name für den Mercedes-Benz SLK

Der Roadster Mercedes-Benz SLK wird überarbeitet. Zur Modellpflege Ende diesen Jahres bekommt der sportliche Zweisitzer auch einen neuen Namen. Aus SLK wird dann SLC.

Seit 2011 kommt aus Stuttgart der kleine Sportwagen SLK. Die Baureihe R172 bekommt zum Ende des Jahres ein Facelift. Zum neuen Aussehen bekommt der Zweisitzer entsprechend der aktuellen Nomenklatur auch eine Bezeichnung. Aus SLK wird SLC.

Eleganter Klassiker – Der Mercedes-Benz SL R107

Donnerstag, 02. Dezember 2010

Ein wahrer Dauerbrenner ist der Mercedes-Benz SL R107. Keiner war so lange aktuell wie er. Von April 1971 bis zum 4. August 1989 wurde der Roadster gebaut, 237.287-mal, ein Riesen-Erfolg. 18 Jahre lang war die Baureihe 107 der Inbegriff von Solidität, Vertrauen und Geradlinigkeit. Über fast zwei Dekaden galt der SL als Statussymbol der feineren Gesellschaft.

 

Mercedes-Benz Typ 560 SL der Baureihe R 107

Mercedes-Benz Typ 560 SL der Baureihe R 107

Als Nachfolger der grazilen Pagode (W113) wurde der Roadster anfangs noch mit Skepsis empfangen. Gepflegte Langeweile mit unterkühltem Charme hieß es erst. Die seitlichen Waschbrettlinien, die sich bis zum Produktionsende hartnäckig an den Flanken hielten, brandmarkte Design-Rebell Luigi Colani gar als „unterste Trickkiste des Automobildesigns“. Aber es war wohl gerade diese unaufgeregte Eleganz, die dem Roadster eine Karriere ohne Skandale bescherte.


QR Code Business Card