Artikel mit ‘CapaCity L’ getagged

60 Großraum-Gelenkbusse Mercedes Benz CapaCity L für die Hansestadt Hamburg

Donnerstag, 18. April 2019
60 Großraum-Gelenkbusse Mercedes Benz CapaCity L für die Hansestadt Hamburg

60 Großraum-Gelenkbusse Mercedes Benz CapaCity L für die Hansestadt Hamburg

Mercedes Benz hat Mitte April die ersten Fahrzeuge eines Großauftrags über 60 CapaCity L an den Verkehrsbetrieb Hamburger Hochbahn AG übergeben. Es handelt sich um den größten Auftrag aller Zeiten eines deutschen Verkehrsbetriebs für den Großraum-Gelenkbus. Rüdiger Kappel, Leiter Vertrieb Flotten Deutschland, und die Vorstandsmitglieder der Hamburger Hochbahn AG, Claudia Güsken, Vorständin für Personal und Betrieb, und Jens-Günther Lang, Vorstand für Ressort Technik, waren bei dieser Übergabe anwesend.

Die Hamburger Hochbahn AG setzt bereits 30 Mercedes-Benz CapaCity L erfolgreich ein. Bisher fahren die Busse bevorzugt auf der Linie 5. Sie ist mit rund 60.000 Fahrgästen am Tag besonders hoch frequentiert. In Zukunft wird der CapaCity L in Hamburg auch auf weiteren MetroBus-Linien anzutreffen sein.

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2015

Freitag, 01. Januar 2016

Das mercedes-seite.de-Team blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar

Weltpremiere: Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion – die autonom fahrenden Luxuslimousine

Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion

Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion

Zu Beginn des letzten Jahres präsentierte Mercedes-Benz die Revolution der Mobilität mit der autonom fahrenden Luxuslimousine F 015 Luxury in Motion. In Las Vegas USA zeigte Mercedes-Benz, wie sich das Auto vom Fahrzeug hin zum privaten Rückzugsraum wandelt. Mit maximalem Platzangebot und Lounge-Charakter im Interieur hob der F 015 das Thema Komfort und Luxus auf ein neues Niveau. Eine zentrale Idee des Forschungsfahrzeugs war ein kontinuierlicher Informationsaustausch zwischen Fahrzeug, Passagieren und Außenwelt. Die International Consumer Electronics Show 2015 in Las Vegas war daher der logische Ort für die Weltpremiere des F 015 Luxury in Motion.

Daimler bringt neue Sicherheitstechnologien in allen Nutzfahrzeug-Sparten auf die Straße

Samstag, 04. Juli 2015
Daimler bringt neue Sicherheitstechnologien in allen Nutzfahrzeug-Sparten auf die Straße

Daimler bringt neue Sicherheitstechnologien in allen Nutzfahrzeug-Sparten auf die Straße

Die Nutzfahrzeugsparten der Daimler AG treiben die Entwicklung von Sicherheits- und Assistenzsystemen für den Einsatz in Lkw, Bussen und Transportern weiterhin konsequent voran. Das ambitionierte Ziel: die Vermeidung von Gefahrensituationen und damit die Umsetzung der Vision vom unfallfreien Fahren. Deshalb werden alle Nutzfahrzeug-Sparten in den nächsten Jahren neue Sicherheitstechnologien wie den Abbiegeassistenten oder die Mirror Cam auf den Markt bringen. Insbesondere beim Lkw im Fernverkehr wird die Kombination von Assistenzsystemen in den nächsten Jahren den Weg zum autonomen Fahren ebnen. Die Serienentwicklung dazu ist bei Daimler Trucks in vollem Gang.

Der längste Mercedes-Benz der Welt: Der neue CapaCity L

Samstag, 02. Mai 2015
Der längste Mercedes-Benz der Welt: Der neue CapaCity L

Der längste Mercedes-Benz der Welt: Der neue CapaCity L

Großraumbus statt Mega-Stau, flüsterleiser Gasmotor, ein Ausblick auf intelligente Elektroantriebe von morgen und eine App für die freie Wahl zwischen allen Verkehrsmitteln schon heute – auf dem UITP-Kongress, dem Weltkongress der Verkehrsbetriebe, präsentiert sich Daimler als vollständiger/kompletter Mobilitätsanbieter. Vom 8. bis 10. Juni informieren sich in Mailand Verkehrsunternehmen aus aller Welt – Daimler bietet den Städten und Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen für Verkehrsprobleme.

Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses: „Bereits heute lebt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten. Die effektivste Methode, vielen Menschen Mobilität und damit auch Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, ist der Einsatz von Omnibussen.“

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2014

Donnerstag, 01. Januar 2015

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar 

Vorstellung: Mercedes-Benz GLA 45 AMG

Vorstellung: der neue Mercedes-Benz GLA 45 AMG - Multitalent mit Driving Performance

Mercedes-Benz GLA 45 AMG (X156)

Zu Beginn des letzten Jahres setzte Mercedes-AMG seine Produktoffensive konsequent fort und präsentierte den neuen GLA 45 AMG. Zudem setzte die Performance-Marke von Mercedes-Benz mit dem neuen GLA 45 AMG ein dynamisches Statement im stark wachsenden Segment der kompakten SUV. Die Kombination aus kraftvoll-markantem Design, exklusiver Ausstattung und überlegenen Motor- und Fahrleistungswerten ist einzigartig: Der stärkste in Serie produzierte Vierzylindermotor der Welt bringt 360 PS sowie 450 Newtonmeter auf die Straße. Das neue High-Performance-SUV GLA 45 AMG glänzt auch bei den Emissions- und Verbrauchswerten.

Weltpremiere: Der neue Großraum-Gelenkbus Mercedes-Benz CapaCity L – Noch länger, geräumiger, effizienter und sicherer

Donnerstag, 04. Dezember 2014
Weltpremiere: Der neue Großraum-Gelenkbus Mercedes-Benz CapaCity L - Noch länger, geräumiger, effizienter und sicherer

Weltpremiere: Der neue Großraum-Gelenkbus Mercedes-Benz CapaCity L – Noch länger, geräumiger, effizienter und sicherer

Das ist wahre Größe: Der neue Mercedes-Benz CapaCity L bietet in der Serienausführung Platz für 191 Fahrgäste. Entwickelt für hochfrequentierte Linien in Ballungsgebieten, zeigt der Großraum-Gelenkbus in jeder Hinsicht Größe. Groß ist seine Beweglichkeit, denn trotz der herausragenden Länge von 21 m ist der CapaCity L überraschend wendig. Größe beweist der neue CapaCity L sogar in extremen Fahrsituationen: Mit der neu entwickelten Gelenksteuerung Articulation Turntable Controller (ATC) und seiner raffiniert gelenkten vierten Achse setzt er Maßstäbe für Sicherheit und Fahrdynamik. Groß ist ebenfalls die Wirtschaftlichkeit, dank kleiner Kosten: Der CapaCity L basiert auf dem Baukastensystem des Bestsellers Mercedes-Benz Citaro, das reduziert Anschaffungs- und Unterhaltskosten. Klein sind dank des effizienten Antriebs Kraftstoffverbrauch und Emissionen: Kein Stadtbus mit Dieselantrieb verbraucht pro Fahrgastplatz weniger Kraftstoff.


QR Code Business Card