Artikel mit ‘B-Klasse F-CELL’ getagged

Das Netz von Wasserstoff(H2)-Tankstellen in Deutschland wächst: Wasserstoff tanken seit Mitte Juli in Ulm möglich

Mittwoch, 27. Juli 2016
Das Netz von Wasserstoff(H2)-Tankstellen in Deutschland wächst: Wasserstoff tanken seit Mitte Juli in Ulm möglich

Das Netz von Wasserstoff(H2)-Tankstellen in Deutschland wächst: Wasserstoff tanken seit Mitte Juli in Ulm möglich

Daimler, Linde, Total und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) haben am 15. Juli in Ulm gemeinsam eine weitere Wasserstoff-Zapfsäule offiziell in Betrieb genommen. Nach den bereits erfolgten Eröffnungen am Autohof Geiselwind, an zwei Berliner Standorten und einer Station im baden-württembergischen Fellbach gehen die Partner nun einen weiteren Schritt in Richtung flächendeckendes H2-Versorgungsnetz.

Mit der Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL 1.000 Meilen emissionsfrei mit Wasserstoff quer durch Kalifornien

Samstag, 31. Oktober 2015

Mit der Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL 1.000 Meilen emissionsfrei mit Wasserstoff quer durch Kalifornien

Mit der Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL 1.000 Meilen emissionsfrei mit Wasserstoff quer durch Kalifornien

Mercedes-Benz Kunden fuhren vergangene Woche das erste Mal mit ihren B-Klassen F-CELL von Süd- nach Nordkalifornien. Entlang der Strecke von Los Angeles nach San Francisco nutzten sie dabei ausschließlich die öffentliche Wasserstoffinfrastruktur. Die Eröffnung einer neuen Station in Coalinga in der Nähe der Interstate 5 machte dies möglich. Das aus fünf Fahrzeugen bestehende Team nutzte während der Drei-Tages-Tour insgesamt vier Stationen in Burbank, Coalinga, West Scramento und Emeryville und legte dabei knapp 1.000 Meilen zurück. Die drei F-CELL Kunden wurden während der Tour von einem Mercedes-Benz Research and Development North America Team aus Long Beach begleitet. Ziel dieses einzigartigen Roadtrips war es, die öffentliche Wahrnehmung hinsichtlich des wachsenden H2-Infrastrukturnetzes zu erhöhen und zu unterstreichen, dass der „California Hydrogen Highway“ nun Wirklichkeit wird.

Fünfte Wasserstoff-Tankstelle in Baden-Württemberg eröffnet

Montag, 05. Oktober 2015

Fünfte Wasserstoff-Tankstelle in Baden-Württemberg eröffnet

Fünfte Wasserstoff-Tankstelle in Baden-Württemberg eröffnet

Daimler, Linde und TOTAL setzen ihre gemeinsamen Pläne zum Ausbau der nationalen Wasserstoff (H2)-Infrastruktur fort. Nach den bereits erfolgten Eröffnungen am Autohof Geiselwind, der ersten H2-Tankstelle an der Autobahn, und an zwei Berliner Standorten gehen die Partner nun einen weiteren Schritt in Richtung flächendeckendes Versorgungsnetz für lokal emissionsfreie Elektrofahrzeuge mit Brennstoffzelle.

An der TOTAL Multi-Energie Tankstelle in Fellbach führten vor wenigen Tagen Dr. Veit Steinle, Leiter der Abteilung für Grundsatzangelegenheiten im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, gemeinsam mit Ministerialdirektor Helmfried Meinel, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, die symbolische Erstbetankung einer Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL durch. Die TOTAL Multi-Energie-Station Fellbach ist bereits die fünfte H2-Station in Baden-Württemberg. Weitere werden in den nächsten Monaten folgen.

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2014

Donnerstag, 01. Januar 2015

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar 

Vorstellung: Mercedes-Benz GLA 45 AMG

Vorstellung: der neue Mercedes-Benz GLA 45 AMG - Multitalent mit Driving Performance

Mercedes-Benz GLA 45 AMG (X156)

Zu Beginn des letzten Jahres setzte Mercedes-AMG seine Produktoffensive konsequent fort und präsentierte den neuen GLA 45 AMG. Zudem setzte die Performance-Marke von Mercedes-Benz mit dem neuen GLA 45 AMG ein dynamisches Statement im stark wachsenden Segment der kompakten SUV. Die Kombination aus kraftvoll-markantem Design, exklusiver Ausstattung und überlegenen Motor- und Fahrleistungswerten ist einzigartig: Der stärkste in Serie produzierte Vierzylindermotor der Welt bringt 360 PS sowie 450 Newtonmeter auf die Straße. Das neue High-Performance-SUV GLA 45 AMG glänzt auch bei den Emissions- und Verbrauchswerten.

Extremer Langzeittest unter Alltagsbedingungen – die Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL stellt Dauerlaufrekord auf

Mittwoch, 08. Oktober 2014
Extremer Langzeittest unter Alltagsbedingungen – die Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL stellt Dauerlaufrekord auf

Extremer Langzeittest unter Alltagsbedingungen – die Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL stellt Dauerlaufrekord auf

Eine B-Klasse F-CELL aus der aktuellen Brennstoffzellenflotte von Mercedes-Benz hat mit mehr als 300.000 km einen Dauerlaufrekord unter ganz normalen Alltagsbedingungen erzielt. Der weltweit einmalige und noch immer laufende Test zeigt, dass Brennstoffzellenautos zuverlässig auch unter extremen Belastungen und über mehrere Jahre hinweg einsetzbar sind.

Für diesen Rekord wurde die Daimler AG mit dem „f-cell Award 2014“ ausgezeichnet und konnte somit bereits zum dritten Mal mit ihren Entwicklungen auf dem Gebiet der Brennstoffzellentechnologie im Wettbewerb um den Innovationspreis Brennstoffzelle überzeugen. „Der Test ist ein Schritt in Richtung serientaugliche Anwendung des Brennstoffzellenantriebsstranges“, heißt es in der Begründung der Jury, besetzt mit Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Mercedes-Benz fährt elektrisch zum Doppelsieg beim eCar-Award 2013

Freitag, 13. September 2013
Mercedes-Benz fährt elektrisch zum Doppelsieg beim eCar-Award 2013. Das beste Design eines Serien-Elektrofahrzeugs attestierten die Leser dem Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive (C197).

Mercedes-Benz fährt elektrisch zum Doppelsieg beim eCar-Award 2013. Das beste Design eines Serien-Elektrofahrzeugs attestierten die Leser dem Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive (C197).

Der Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive ist das Serien-Elektroauto mit dem besten Design, die Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL bietet das beste Gesamtkonzept in der Kategorie „Konzeptfahrzeuge“ – und gewinnt damit bereits zum zweiten Mal nach 2012 den eCar-Award. Dies entschieden 13.338 Leser der Fachzeitschriften „Auto Bild“ und „Auto Test“ in einer Online-Umfrage.

42 Prozent Marktanteil im ersten Halbjahr 2013 – Daimler ist Marktführer bei den Elektro-Pkw

Freitag, 26. Juli 2013
42 Prozent Marktanteil im ersten Halbjahr 2013 - Daimler ist Marktführer bei den Elektro-Pkw. Living Electric: die elektrische Fahrzeugflotte von Mercedes-Benz und smart

42 Prozent Marktanteil im ersten Halbjahr 2013 – Daimler ist Marktführer bei den Elektro-Pkw. Living Electric: die elektrische Fahrzeugflotte von Mercedes-Benz und smart

Auch in 2013 behauptet die Daimler AG ihre Marktführerschaft bei den Elektro-Pkw in Deutschland. Im ersten Halbjahr 2013 erreichten die elektrisch angetriebenen Modelle von Mercedes-Benz und smart einen Marktanteil von 42 Prozent. Absoluter Spitzenreiter dabei ist der Elektro-smart, der mit 983 Zulassungen und einem Marktanteil von 40 Prozent die Zulassungsliste der Elektromobile anführt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat das Unternehmen damit den Absatz von elektrisch angetriebenen Modellen in Deutschland um rund 80 Prozent gesteigert.

Silvretta E-Auto Rallye 2013: die Mercedes-Benz Elektroflotte beweist ihr Können am Berg

Samstag, 06. Juli 2013
Silvretta E-Auto Rallye 2013: die Mercedes-Benz Elektroflotte beweist ihr Können am Berg. Es starten: smart fortwo electric drive, SLS AMG Coupé Electric Drive, BRABUS electric drive und B-Klasse F-CELL

Silvretta E-Auto Rallye 2013: die Mercedes-Benz Elektroflotte beweist ihr Können am Berg. Es starten: smart fortwo electric drive, SLS AMG Coupé Electric Drive, BRABUS electric drive und B-Klasse F-CELL

Vom 4. bis 7. Juli 2013 wird die malerische Hochalpenstraße im österreichischen Montafon wieder Schauplatz der Silvretta E-Auto Rallye. Auf einer Route mit einzigartigem Bergpanorama geht es bei den Elektroautos  darum, welches Auto am zuverlässigsten und gleichmäßigsten die anspruchvollen Bergetappen meistert.

mb! by Mercedes-Benz Ausgabe Nummer 4

Sonntag, 30. Dezember 2012

mb! by Mercedes-Benz Ausgabe Nummer 4. Die G-Klasse (W463) zeigt sich zum Geburtstag in Bestform.

mb! by Mercedes-Benz Ausgabe Nummer 4. Die G-Klasse (W463) zeigt sich zum Geburtstag in Bestform.

Die vierte Ausgabe des Magazins mb! by Mercedes-Benz ist pünktlich zum Jahresende erschienen. Im aktuellen Heft präsentiert sich die legendäre Mercedes-Benz G-Klasse zum 33sten Geburtstag.

Christian Mohrdieck – Spezialist für alternative Antriebe bei Mercedes-Benz berichtet im Magazin über Fahrzeuge mit Batterie und Brennstoffzelle. Ein Rückblick auf 110 Jahre Elektroantrieb – vom Simplex über NECAR 1 und B-Klasse F-Cell und Vision S 500 bis zum smart fortwo electric drive.

Elektromobilität von Mercedes-Benz zum Anfassen in Stuttgart

Mittwoch, 10. Oktober 2012
Elektromobilität zum Anfassen in Stuttgart: Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive, Concept B-Class Electric Drive und smart fortwo electric drive

Elektromobilität zum Anfassen in Stuttgart: Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive, Concept B-Class Electric Drive und smart fortwo electric drive

Die Familie der Elektrofahrzeuge bei der Daimler AG wächst stetig. Erst kürzlich stellte das Unternehmen auf dem Pariser Automobilsalon mit dem Concept B-Class Electric Drive die batterieelektrische Zukunft der Kompaktklasse bei Mercedes-Benz vor. Die Markteinführung des SLS AMG Coupé Electric Drive vervollständigt dieses Jahr zudem das Serienelektro-Portfolio des Stuttgarter Automobilbauers. Mit dem smart fortwo electric drive, dem smart ebike, der Mercedes-Benz A-Klasse E-CELL, B-Klasse F-CELL, dem Vito E-CELL sowie dem Citaro FuelCELL-Hybrid gehören dazu bereits sieben Fahrzeuge.

Im Rahmen des ersten Veranstaltungsverbundes „f-cell und Battery+Storage“ in Kombination mit dem „e-mobil BW TECHNOLOGIETAG“, hatten Besucher vom 08.-10. Oktober in Stuttgart die Möglichkeit einen Einblick in die elektromobile Gegenwart und Zukunft der Daimler AG zu erhalten. Zusätzlich zu der Ausstellung, auf der neben dem smart ebike und dem smart fortwo electric drive, das Innenleben der Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL erkundet werden konnte, gab es auch die Möglichkeit zu Probefahrten in verschiedenen Elektrofahrzeugen.

Mercedes-Benz und smart bei der Silvretta E-Auto Rallye 2012

Freitag, 06. Juli 2012
Silvretta E-Auto Rallye 2012: Mercedes-Benz SLS AMG E-CELL, A-Klasse E-CELL, B-Klasse F-CELL und der neue smart fortwo electric drive

Silvretta E-Auto Rallye 2012: Mercedes-Benz SLS AMG E-CELL, A-Klasse E-CELL, B-Klasse F-CELL und der neue smart fortwo electric drive

Mit insgesamt sieben batterie- und wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen schickte Daimler erneut die größte Fahrzeugflotte an den Start der 3. Silvretta E-Auto Rallye im österreichischen Montafon vom 5. bis 7. Juli 2012. Alle Fahrzeuge steckten die erhöhten Bedingungen der Rallye mit längerer Strecke, mehr Höhenmetern und noch größerer Steigung locker weg. Im Gepäck dabei war auch das smart ebike, das einen Teil der Silvretta-Etappen mitbestreitet.

Internationales Komitee zeichnet die Daimler AG mit dem IAHE Sir William Grove Award 2012 aus

Sonntag, 10. Juni 2012
IAHE Sir William Grove Award 2012: Mit der B-Klasse F-CELL (W245), die bereits seit 2010 an Kunden in den USA und Deutschland ausgeliefert wird, hat Mercedes-Benz die Serienreife erreicht

IAHE Sir William Grove Award 2012: Mit der B-Klasse F-CELL (W245), die bereits seit 2010 an Kunden in den USA und Deutschland ausgeliefert wird, hat Mercedes-Benz die Serienreife erreicht

Im Rahmen der diesjährigen World Hydrogen Energy Conference in Toronto, Kanada, erhielt die Daimler AG den IAHE Sir William Grove Award als Auszeichnung für seine Führerschaft im Bereich der Brennstoffzellentechnologie. Dieser Preis wurde bereits zum 8. Mal von der International Association for Hydrogen Energy zu Ehren des englischen Erfinders Sir William Grove ausgelobt, der im Jahre 1839 erstmals mit Hilfe von Wasserstoff und Sauerstoff Strom erzeugte und als Vater der Brennstoffzelle gilt.

Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL erobert Hollywood

Samstag, 19. Mai 2012

Immer mehr Hollywood-Stars setzen auf die umweltschonende Mobilität von Mercedes-Benz. Die Schauspielerin Diane Kruger ist eine von mehr als 35 umweltbewussten Persönlichkeiten in Kalifornien, die als erste die lokal emissionsfreie B-Klasse F-CELL fahren.

Ein neuer Star in Hollywood: die Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL

Ein neuer Star in Hollywood: die Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL

Das Elektroauto mit Brennstoffzelle von Mercedes-Benz erzeugt den Fahrstrom an Bord aus der chemischen Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff. Mit einer Reichweite von rund 400 km und kurzen Betankungszeiten verbindet die B-Klasse F-CELL lokal emissionsfreie Mobilität mit Langstreckentauglichkeit und überzeugenden Fahrleistungen. Dabei entstehen keine Schadstoffemissionen, sondern lediglich reines Wasser.

Mercedes-Benz bei der Ausstellung i-Mobility in Stuttgart

Samstag, 07. April 2012

Auf dem Messegelände am Stuttgarter Flughafen findet vom 12. bis 15. April 2012 im Rahmen des „auto motor und sport“ – Umweltkongresses die Ausstellung i-Mobility statt. Verschiedene Hersteller zeigen ihre alternativen Antriebskonzepte. Mercedes-Benz stellt vom smart ebike bis zum Vito E-Cell alle Fahrzeuge mit alternativem Antrieb vor.

Mercedes-Benz Forschungsfahrzeug F 125! mit Flügeltüren

Mercedes-Benz Forschungsfahrzeug F 125! mit Flügeltüren

Bereits 2011 präsentierte Mercedes-Benz den F125! und gewährte einen Ausblick auf ein neues Antriebskonzept: eine weiterentwickelte Brennstoffzelle. Sie verfügt über einen Wasserstoff-Festspeicher der rund 7,5 Kilogramm Wasserstoff speichern kann und eine Reichweite von rund 1.000 Kilometern ermöglicht. Die vier Radnabenmotoren am F125! erzeugen eine Dauerleistung von 170 kW. Als Energiespeicher dient eine Lithium-Schwefel-Batterie mit einer Kapazität von zehn kW.

Die Mobilität der Zukunft: Mercedes-Benz B-Klasse F-Cell ab 2014

Sonntag, 13. November 2011
Mercedes-Benz B-Klasse (W246)

Mercedes-Benz B-Klasse (W246)

Mit der vor kurzem vorgestellten neuen B-Klasse startet Mercedes-Benz 2014 die Großserienfertigung der Zukunftstechnologie. Die Technik wurde weiterentwickelt, der Antrieb wurde noch kompakter. Die Aggregate passen zukünftig unter die Motorhaube. Der Wirkungsgrad und die Reichweite sind um rund 25 Prozent verbessert worden.

Ihre Zuverlässigkeit bewies die Mercedes-Benz B-Klasse F-Cell in diesem Jahr bei der F-Cell World Tour. Drei Fahrzeuge umrundeten den Globus in 125 Tagen. Dabei durchquerten Sie 14 Länder und vier Kontinente. Mit einer Tankfüllung fuhren die B-Klasse F-Cell durchschnittlich 330 Kilometer weit.

Mercedes-Benz erhält L.E.A.D.E.R. Award

Montag, 25. Juli 2011

L.E.A.D.E.R. steht für “Leaders in European Automotive Development, Excellence and Research”. Der Preis würdigt Spitzenleistungen für Innovationen in der Produktentwicklung und Umwelttechnik. Der Preis wird von Automotive News Europe verliehen.

Mercedes-Benz F-CELL World Drive - 125 Tage, vier Kontinente und 14 Länder: Drei Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL mit Brennstoffzellenantrieb fahren ab dem 30. Januar 2011 von Stuttgart aus emissionsfrei einmal um den Globus und demonstrieren technische Reife und Alltagstauglichkeit von Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzelle.

Mercedes-Benz F-CELL World Drive Tour- 125 Tage, vier Kontinente und 14 Länder: Drei B-Klasse F-CELL mit Brennstoffzellenantrieb fuhren von Stuttgart aus emissionsfrei einmal um den Globus und demonstrierten die technische Reife und Alltagstauglichkeit von Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzelle.

Mercedes-Benz erhält den Preis für 125 Jahre Innovationen in der Automobilindustrie, die in der Erfindung des Motorwagens durch Carl Benz im Jahre 1886 ihren Anfang fanden. Die Marke mit dem Stern wurde auch aufgrund ihrer Bemühungen um die Verbesserung der Effizienz und die Senkung der Emissionen, die durch viele Maßnahmen unter dem Begriff BlueEFFICIENCY zusammengefasst werden, gewürdigt.

Das Ende einer Weltreise – F-Cell World Drive Tour erfolgreich beendet

Samstag, 04. Juni 2011

Nach einer langen Reise quer durch die Welt sind die drei Mercedes-Benz B-Klasse F-Cell Brennstoffzellenfahrzeuge nach mehr als 30.000 Kilometern Fahrt am vergangenen Mittwoch wieder in Deutschland angekommen. Daimler-Chef Dieter Zetsche begrüßte die Rückkehrer in Stuttgart.

Mercedes-Benz und der Industriegas-Hersteller Linde werden nun nach dieser erfolgreichen F-Cell World Drive Tour in den kommenden drei Jahren einen zweistelligen Millionenbetrag für den Bau 20 neuer Wasserstoff-Tankstellen investieren. Mit dem Ausbau des derzeit noch lückenhaften Tankstellennetzes werden erstmals alle Orte in Deutschland mit einem Brennstoffzellenfahrzeug erreichbar sein.

Auf den Spuren von Carl und Bertha

Mittwoch, 18. Mai 2011

Premiere in Stuttgart

Gestern Abend feierte im Metropol-Kino in Stuttgart der vom SWR produzierte Fernsehfilm Carl & Bertha seine Premiere. Mercedes-Benz unterstützte dieses historische Filmprojekt mit Ken Duken und Felicitas Woll in den Hauptrollen mit umfassenden Informationen und Leihgaben. Der Film wird am 23. Mai 2011 um 20.15 Uhr zum 125. Geburtstag des Automobils im Rahmen der Themenwoche „Der mobile Mensch“ in der ARD gezeigt.

Techno-Classica 2011: Mercedes-Benz feiert 125 Jahre Automobil

Montag, 28. März 2011

Das Jubiläumsmotto „125 Jahre! Erfinder des Automobils“ ist auch Schwerpunktthema von Mercedes-Benz Classic auf der weltgrößten Fachmesse rund um klassische Fahrzeuge. Unter diesem Motto  präsentiert Mercedes-Benz Classic auf der Techno-Classica 2011 die einzigartige Geschichte der Automobile mit dem Stern. Die Messepräsenz schlägt einen Bogen von der Geburtsstunde des Kraftwagens bis in die Gegenwart und Zukunft von Design und Antriebstechnik und macht diese Entwicklung mit zwölf automobilen Meilensteinen erlebbar.

Benz Patent-Motorwagen, 1886 – das erste Automobil der Welt.

Mercedes-Benz Classic setzt mit dem Stand in Halle 1 der Messe Essen Maßstäbe: Hier wird auf 4.700 Quadratmeter Fläche die ganze Vielfalt der historischen Aktivitäten der Marke und die Faszination der Traditionspflege lebendig. Die Helden der

Mercedes-Benz Fuel Cell World Drive

Samstag, 05. Februar 2011

Mercedes-Benz schickt zum 125-jährigen Jubiläum des Automobils drei Brennstoffzellen-Autos der Mercedes-Benz B-Klasse rund um die Welt.

Drei tennisballgelbe B-Klassen hat Mercedes-Benz mit Brennstoffzellenantrieb ausgerüstet, um einen Tag nach dem großen Jubiläumsfestakt in Stuttgart unter dem Namen F-Cell World Drive zu einer einmaligen Versuchsfahrt aufzubrechen, die über eine Strecke von mehr als 30.000 Kilometer und durch 14 Länder führt.

Herzstück der drei Versuchsfahrzeuge ist ein Elektroantrieb, dessen Lithium-Ionen-Akkus mit der Energie der Brennstoffzelle gespeist werden. Diese verbrennt mit hoher Energieausbeute Wasserstoff und Sauerstoff zu umweltunschädlichem Wasserdampf.

Daimler feiert 125. Geburtstag des Automobils

Montag, 31. Januar 2011

Auf den Tag genau 125 Jahre nachdem Carl Benz im Jahr 1886 sein „Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb“ unter der Patentnummer 37435 beim damaligen Kaiserlichen Patentamt in Berlin einreichte, hat die Daimler AG mit einem Festakt den Geburtstag des Automobils gefeiert.

Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter von Mercedes-Benz Cars, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Stefan Mappus, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg beim Festakt zum 125. Geburtstag des Automobils

Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter von Mercedes-Benz Cars, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Stefan Mappus, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg beim Festakt zum 125. Geburtstag des Automobils

Mercedes-Benz B-Klasse F-Cell

Mittwoch, 26. Januar 2011

Für den Weg in die geplante emissionsfreie Zukunft sind die ersten ausschließlich in bonamitsilber lackierte Mercedes-Benz B-Klasse F-Cell nun unterwegs. Die auffällige Beklebung und das fehlende Auspuffrohr sind Markenzeichen der Brennstoffzellen-B-Klasse.

Mercedes-Benz B-Klasse F-Cell

Mercedes-Benz B-Klasse F-Cell

Die Mercedes-Benz B-Klasse F-Cell unterscheidet sich im Alltagsnutzen kaum von ihren konventionellen Geschwistern. Lediglich die Zuladung fällt durch das Mehrgewicht von etwa 300 Kilogramm auf 225 Kilo zurück und die Zahl der Sitzplätze sinkt von fünf auf vier. An Fassungsvermögen verliert der Kofferraum knapp 130 Liter, weil unter dem Gepäckboden der Lithium-Ionen-Akku eingebaut ist.

Mercedes-Benz TecDay E-Drive: Vom Stadtauto bis zum Transporter

Samstag, 27. November 2010

Vom Stadtauto bis zum Transporter: Die weltweit vielfältigste Elektroflotte

Lokal emissionsfreie Elekrofahrzeuge sind ein wesentlicher Bestandteil der Mercedes-Benz Strategie für nachhaltige Mobilität. Seinen Führungsanspruch in diesem Bereich belegen die Stuttgarter mit drei Elektro-Pkw, die bereits heute unter Serienbedingungen hergestellt werden und sich durch volle Alltagstauglichkeit auszeichnen: die neue A-Klasse E-CELL, die B-Klasse F-CELL und der Transporter Vito E-CELL.

Mercedes-Benz bringt neueste Brennstoffzellen-Flotte in die USA

Donnerstag, 18. November 2010

 

Pünktlich zur Los Angeles Auto Show präsentiert Mercedes-Benz mit der neuen B-Klasse F-CELL das erste unter Serienbedingungen gefertigte Elek-trofahrzeug mit Brennstoffzelle in den USA. Noch in diesem Jahr werden erste Fahrzeuge, die im Rahmen eines Mietmodells angeboten werden, an ausgewählte Kunden übergeben. 2012 sollen insgesamt rund 70 der umweltfreundlichen Elektroautos im US-Bundesstaat Kalifornien im Alltagsbetrieb fahren.

Die Mercedes-Benz A-Klasse E-CELL

Donnerstag, 16. September 2010

Die voll alltags- und familientaugliche Mercedes-Benz A-Klasse E-CELL mit batterie-elektrischem Antrieb bietet fünf vollwertige Sitze und einen großzügigen und flexibel nutzbaren Innen- und Kofferraum.

Nach der B-Klasse F-CELL mit Brennstoffzelle bringt Mercedes-Benz mit der neuen A-Klasse E-CELL jetzt sein zweites unter Serienbedingungen gefertigtes Elektroauto auf die Straße. Der voll alltags- und familientaugliche Fünfsitzer mit batterie-elektrischem Antrieb basiert auf der fünftürigen Ausführung der aktuellen A-Klasse W169 und bietet einen großzügigen und flexibel nutzbaren Innen- und Kofferraum.


QR Code Business Card