Artikel mit ‘Mannheim’ getagged

Emissionsfrei durch Mannheim mit dem Mercedes-Benz eCitaro

Donnerstag, 02. Mai 2019
Emissionsfrei durch Mannheim mit dem Mercedes-Benz eCitaro

Emissionsfrei durch Mannheim mit dem Mercedes-Benz eCitaro

Mit der Inbetriebnahme von drei neuen Mercedes-Benz eCitaro durch die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) startete Ende April der Linienbetrieb zweier elektrischer Buslinien in Mannheim. Die Linien 66 und 67 binden das neue Stadtquartier Franklin und das neue Gewerbegebiet Taylor Village an den ÖPNV an. Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und kaufmännischer Geschäftsführer der rnv, Christian Volz, haben im Beisein von Rüdiger Kappel, Leiter Vertrieb Flotten Daimler Buses Deutschland, den offiziellen Start der E-Buslinien am Käfertaler Bahnhof verkündet. In ihren Reden betonten sie die Notwendigkeit und Vorteile eines emissionsfreien ÖPNV sowie die künftigen Herausforderungen, die es seitens der Politik und Wirtschaft zu bewältigen gilt.

Mercedes-Benz L 319 – Der erste Transporter mit Stern

Donnerstag, 28. März 2019
Mercedes-Benz L 319 – Der erste Transporter mit Stern

Mercedes-Benz L 319 – Der erste Transporter mit Stern

Erinnern Sie sich noch? Im Jahr 1955 hieß der deutsche Fußballmeister Rot-Weiß Essen – und der damalige Bundeskanzler nahm Platz im Mercedes-Benz gleichen Namens. Das damalige Wirtschaftswunder verlangte nach neuen Transportmitteln – und das lieferte Mercedes-Benz mit dem L 319, dem ersten Transporter mit Stern – damals “Schnell-Lastwagen” genannt und gilt als Vorläufer für viele andere Baureihen, u.a. dem Sprinter, Vario und Vito. Als direkter Nachfolger kam später der Mercedes-Benz T 2 – als “Düsseldorfer Transporter” bekannt.

Jubiläum: 60 Jahre Kurzhauber

Dienstag, 19. März 2019
Jubiläum: 60 Jahre Kurzhauber

Jubiläum: 60 Jahre Kurzhauber

Mercedes-Benz schlägt 1959 mit der völlig neuen Lastwagen-Generation einen erfolgreichen Mittelweg ein: Die klassischen Nutzfahrzeuge mit langer Motorhaube und freistehenden Kotflügeln werden nicht auf einen Schlag durch Frontlenker mit komplett unter dem Fahrerhaus angeordneten Motor abgelöst, sondern durch die so genannten „Kurzhauber“. Dabei rückt der Motor nur teilweise unter die Kabine, und das Fahrzeug hat eine markante Front mit kurzer, runder Haube. Das Design der Kurzhauber mit integrierten Scheinwerfern und Kotflügeln greift deutlich Stilelemente der Mercedes-Benz „Ponton“-Limousinen der Epoche auf.

Vollelektrische Mercedes Benz eCitaro Stadtbusse für Mannheim und Heidelberg

Freitag, 18. Januar 2019
Vollelektrische Mercedes Benz eCitaro Stadtbusse für Mannheim und Heidelberg

Vollelektrische Mercedes Benz eCitaro Stadtbusse für Mannheim und Heidelberg

Anfang Januar hat die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) drei vollelektrische Mercedes-Benz Stadtbusse feierlich in Betrieb genommen. Im Mannheimer Omnibuswerk haben Till Oberwörder, Leiter Daimler Buses, und Martin in der Beek, technischer Geschäftsführer der rnv, die neuen eCitaro im Beisein von Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister von Mannheim, sowie Christian Specht, Erster Bürgermeister von Mannheim, und im Anschluss von Prof. Dr. Eckart Würzner, Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg, vorgestellt.

„Der eCitaro definiert den herkömmlich angetriebenen Omnibusverkehr neu und ist für uns Sinnbild eines zukunftsorientierten öffentlichen Nahverkehrs. Dabei ist uns ein ganzheitlicher Ansatz wichtig. Wir haben deshalb ein Gesamtpaket aus Fahrzeug, Lademanagement und Beratung geschnürt, mit dem wir den Verkehrsbetrieb bei der Elektrifizierung seines Busverkehrs unterstützen“, so Till Oberwörder.

Daimler Buses macht Produktionsnetzwerk fit für die Zukunft

Samstag, 14. Oktober 2017
Daimler Buses macht Produktionsnetzwerk fit für die Zukunft

Daimler Buses macht Produktionsnetzwerk fit für die Zukunft

Daimler Buses ist der größte und rentabelste Bushersteller der Welt. Um an den europäischen Standorten fit für die Zukunft zu bleiben, haben sich Unternehmen und Betriebsrat auf ein Zukunftspaket zur Effizienzsteigerung in der Produktion verständigt. Zudem wird Daimler Buses konsequent weiter die Mobilität der Zukunft gestalten. Insgesamt werden dazu in den nächsten Jahren rund 340 Millionen Euro investiert. Davon werden rund 140 Millionen Euro an den europäischen Standorten in optimierte Strukturen und effizientere Prozesse fließen. In diesem Zusammenhang verlängert die EvoBus GmbH auch die Zukunftssicherung für ihre Beschäftigten an den deutschen Standorten bis Ende 2024.

Spatenstich für Nordanbau der Motorenproduktion im Mercedes-Benz Werk Mannheim

Freitag, 08. September 2017
Spatenstich für Nordanbau der Motorenproduktion im Mercedes-Benz Werk Mannheim

Spatenstich für Nordanbau der Motorenproduktion im Mercedes-Benz Werk Mannheim

Im Mercedes-Benz Werk Mannheim wird weiter investiert: Das Gebäude 150 des Motorenwerkes bekommt einen rund 100 Meter langen Nordanbau, um Fertigungsprozesse und interne Abläufe weiter zu optimieren.

Während im Erdgeschoss zukünftig Motorenlager- und Instandhaltungsflächen sowie Büros vorgesehen sind, werden sich im Obergeschoss Umkleiden und Waschräume für mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befinden. Für die im Zuge der Anbaumaßnahmen neu entstehenden Dach- und Freiflächen ist eine Begrünung geplant. Die Inbetriebnahme des Neubaus wird in der zweiten Jahreshälfte 2018 erfolgen.

Daimler sucht rund 18.000 Ferienbeschäftigte für die Urlaubszeit

Dienstag, 14. März 2017

 

Daimler sucht rund 18.000 Ferienbeschäftigte für die Urlaubszeit

Daimler sucht rund 18.000 Ferienbeschäftigte für die Urlaubszeit

Daimler entlastet auch in diesem Sommer die Stammbelegschaft an den deutschen Standorten durch den Einsatz von Ferienbeschäftigten. Der Großteil der rund 18.000 Ferienarbeiter wird in den deutschen Pkw- und Nutzfahrzeugwerken in der Produktion und Logistik tätig sein.

„Auch in diesem Jahr setzen wir in der Urlaubszeit in unseren Werken wieder auf den Einsatz von Ferienbeschäftigten – sie ermöglichen unseren Mitarbeitern den wohlverdienten Urlaub. Die Stammbelegschaft kann so auftanken und unsere Fahrzeuge werden gewohnt schnell an unsere Kunden ausgeliefert“, sagt Wilfried Porth, Vorstand für Personal und Arbeitsdirektor, IT & Mercedes-Benz Vans der Daimler AG.

Mercedes-Benz Actros 3 mit dem ein millionstem Dieselmotor der Baureihe 500 aus dem Werk Mannheim an Kunden übergeben

Mittwoch, 11. Januar 2017

 

Mercedes-Benz Actros 3 mit dem ein millionstem Dieselmotor der Baureihe 500 aus dem Werk Mannheim an Kunden übergeben

Mercedes-Benz Actros 3 mit dem ein millionstem Dieselmotor der Baureihe 500 aus dem Werk Mannheim an Kunden übergeben

Ein ganz besonderer Mercedes-Benz Actros der bewährten Baureihe aus der Wörther Produktion wurde Ende Dezember 2016 an die russische Speditionsfirma KonTrans GmbH übergeben. Das Besondere an dem Fahrzeug ist sein Herz – ein V6-Dieselmotor. Es ist das ein millionste Aggregat der Baureihe 500, das im Mercedes-Benz Werk Mannheim produziert wurde.

Der rubinrote Lkw, eine dreiachsige Sattelzugmaschine mit der Bezeichnung 2544 LS 6X2, wird künftig in Osteuropa unterwegs sein und Lebensmittel transportieren. Gerald Jank, Leiter Mercedes-Benz Werk Wörth, überreichte den symbolischen Fahrzeugschlüssel an Michail Proskurnikov, CEO KonTrans GmbH, im Kundencenter des Mercedes-Benz Werkes Wörth.

V12-Power zukünftig auch aus Mannheim – Große Kundennachfrage erfordert Kapazitätsausbau

Sonntag, 29. November 2015
V12-Power zukünftig auch aus Mannheim - Große Kundennachfrage erfordert Kapazitätsausbau

V12-Power zukünftig auch aus Mannheim – Große Kundennachfrage erfordert Kapazitätsausbau

Wegen der großen Nachfrage nach seinen Performance- Fahrzeugen startet Mercedes-AMG eine neue Manufaktur zur Montage seiner Zwölfzylinder-Motoren am Daimler-Standort Mannheim. Die traditionelle AMG Philosophie „One Man, One Engine“ bleibt erhalten: Die leistungsstarken AMG Motoren werden in reiner Handarbeit von jeweils einem Motorenmonteur gefertigt. Die bisher in der Zwölfzylinder-Fertigung beschäftigten Mitarbeiter am AMG Stammsitz in Affalterbach wechseln in die Montage der Achtzylinder-Aggregate.

Jubiläum: 20 Jahre EvoBus GmbH: Mercedes-Benz und Setra – ein ideales Paar

Samstag, 04. April 2015
Jubiläum: 20 Jahre EvoBus GmbH: Mercedes-Benz und Setra – ein ideales Paar. Foto: Am 19. September 1994, dem Tag der Unterzeichnung des notariellen Kaufvertrags zur Übernahme des Busherstellers Kässbohrer durch die Mercedes-Benz AG, standen ein Mercedes-Benz O 405 und ein Setra der Baureihe 300 vor der Unternehmenszentrale in Stuttgart-Untertürkheim.

Jubiläum: 20 Jahre EvoBus GmbH: Mercedes-Benz und Setra – ein ideales Paar. Foto: Am 19. September 1994, dem Tag der Unterzeichnung des notariellen Kaufvertrags zur Übernahme des Busherstellers Kässbohrer durch die Mercedes-Benz AG, standen ein Mercedes-Benz O 405 und ein Setra der Baureihe 300 vor der Unternehmenszentrale in Stuttgart-Untertürkheim.

Besonderes Jubiläum im europäischen Busbau: Im Jahr 2015 feiert die EvoBus GmbH ihren 20. Geburtstag. Hervorgegangen ist sie 1995 aus dem Produktbereich Mercedes-Benz Omnibusse der damaligen Mercedes-Benz AG in Stuttgart und der Omnibussparte der ehemaligen Karl Kässbohrer Fahrzeugwerke GmbH in Ulm mit der Marke Setra. Seit der Verschmelzung der Mercedes-Benz AG mit der damaligen Daimler-Benz AG am 1. April 1997 ist die EvoBus GmbH neben den anderen weltweiten Busaktivitäten des Konzerns Teil des Geschäftsbereichs Daimler Buses.

Sauberer, effizienter und leiser: Umweltfreundlicher Gasmotor M936 G erweitert Euro VI -Motorenfamilie

Freitag, 06. März 2015
Sauberer, effizienter und leiser: Umweltfreundlicher Gasmotor M936 G erweitert Euro VI -Motorenfamilie

Sauberer, effizienter und leiser: Umweltfreundlicher Gasmotor M936 G erweitert Euro VI -Motorenfamilie

Produktionsstart bei Mercedes-Benz in Mannheim: Am 2. März ist der erste Gasmotor der neuen Euro VI-Generation vom Band gelaufen. Dank innovativer Motoren-Technologie setzt er Maßstäbe beim Thema Umweltfreundlichkeit, denn die CO2-Emissionen liegen bis zu 20 Prozent unter denen eines Dieselmotors. Bei Verwendung von Biogas wird die CO2-Bilanz nochmals attraktiver – der Motor ist somit das umweltverträglichste Modell der Mannheimer Motorenfamilie.

Andreas Moch, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Mannheim: „Das jüngste Mitglied der Mannheimer Motorenfamilien besticht durch geringen CO2 Ausstoß und besonders niedrige Geräuschemissionen. Mit unserem Gasmotor leisten wir so einen wertvollen Beitrag zu sauberem und umweltfreundlichem Verkehr in Ballungszentren.“

Leistungsstark und kraftstoffsparend – der neue Dieselmotor OM 473 aus Mannheim für Actros, Arocs und Antos

Dienstag, 10. Dezember 2013
Leistungsstark und kraftstoffsparend – der neue Dieselmotor OM 473 aus Mannheim für Actros, Arocs und Antos

Leistungsstark und kraftstoffsparend – der neue Dieselmotor OM 473 aus Mannheim für Actros, Arocs und Antos

Zuwachs im Motorenwerk Mannheim: der leistungsstarke und kraftstoffsparende Dieselmotor OM 473 vervollständigt die neue Motorengeneration von Mercedes-Benz. Die neuen Motoren wurden von Grund auf neu entwickelt und auf die ab Januar 2014 gültige, schärfere Abgasnorm Euro VI ausgelegt. Mit einem Hubraum von 15,6 l ist das letzte Mitglied der Mannheimer Motorenfamilie auch das Größte und kommt in den schweren Mercedes-Benz Lkw Actros, Arocs und Antos zum Einsatz.

EvoBus Werk Mannheim steigert Jahresproduktion deutlich

Dienstag, 03. Dezember 2013
EvoBus Werk Mannheim steigert Jahresproduktion deutlich. Mercedes-Benz Citaro Stadtbus der neuen Generation für komfortablen und umweltschonenden Personennahverkehr.

EvoBus Werk Mannheim steigert Jahresproduktion deutlich. Mercedes-Benz Citaro Stadtbus der neuen Generation für komfortablen und umweltschonenden Personennahverkehr.

Gute Nachrichten für das EvoBus Werk Mannheim: Die Omnibusproduktion am Standort hat in der zweiten Jahreshälfte 2013 deutlich an Fahrt aufgenommen. Gestiegene Auftragseingänge im Reise- und vor allem im Stadtbusgeschäft sorgen seit Jahresmitte für eine hohe Auslastung in den Fertigungslinien. Im Gesamtjahr 2013 wird die in Mannheim produzierte Zahl von Mercedes-Benz Stadtbussen den Vorjahreswert von rund 1.500 Einheiten deutlich übertreffen. Die Zahl der in Mannheim gefertigten Rohbaukarossen für den EvoBus-Produktionsverbund wird ebenfalls wesentlich über dem Vorjahreswert von 4.800 Einheiten liegen.

Start ins Berufsleben bei Mercedes-Benz an 53 Standorten – Dr. Dieter Zetsche begrüßte neue Auszubildende im Werk Sindelfingen

Dienstag, 11. September 2012

Seit über 100 Jahren setzt Daimler zur Nachwuchssicherung auf eine fundierte Berufsausbildung. So starten auch in diesen Wochen wieder mehr als 2.000 Jugendliche an 53 Standorten des Konzerns in Deutschland in ihr Berufsleben. Einen ganz besonderen ersten Ausbildungstag erlebten dabei rund 200 junge Menschen im größten Pkw-Werk von Mercedes-Benz in Sindelfingen: Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, begrüßte persönlich die neuen Auszubildenden an ihrem allerersten Arbeitstag.

Hoher Besuch bei den neuen Auszubildenden im Mercedes-Benz Werk. Einen ganz besonderen ersten Ausbildungstag erlebten rund 200 junge Menschen im größten Pkw-Werk von Mercedes-Benz in Sindelfingen: Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, begrüßte persönlich die neuen Auszubildenden an ihrem allerersten Arbeitstag.

Hoher Besuch bei den neuen Auszubildenden im Mercedes-Benz Werk. Einen ganz besonderen ersten Ausbildungstag erlebten rund 200 junge Menschen im größten Pkw-Werk von Mercedes-Benz in Sindelfingen: Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, begrüßte persönlich die neuen Auszubildenden an ihrem allerersten Arbeitstag.

Großauftrag aus Singapur: Verkehrsbetrieb erwirbt 450 Mercedes-Benz Stadtbusse

Sonntag, 22. Juli 2012

In Singapur wird der Mercedes-Stern künftig noch häufiger zum täglichen Straßenbild gehören. Denn Daimler Buses hat erneut einen Großauftrag aus dem Stadtstaat gewonnen und liefert ab Herbst 2012 bis einschließlich 2015 insgesamt 450 Mercedes-Benz Stadtbusse vom Typ Citaro nach Südostasien. Auftraggeber für die Fahrzeuge ist der Verkehrsbetrieb SBS Transit, zuständig für einen Großteil des öffentlichen Busverkehrs in der 5-Millionen-Einwohner-Metropole.

In der 5-Millionen-Einwohner-Metropole Singapur werden bald weitere 450 Mercedes-Benz Citaro-Stadtbusse aus Mannheimer Produktion unterwegs sein.

In der 5-Millionen-Einwohner-Metropole Singapur werden bald weitere 450 Mercedes-Benz Citaro-Stadtbusse aus Mannheimer Produktion unterwegs sein.

„Respekt!“ – EvoBus und Mercedes-Benz setzen Zeichen für Fairness, Toleranz und Respekt

Donnerstag, 28. Juni 2012
Aktion „Respekt! – Kein Platz für Rassismus“ (von links): Knut Kircher, Daimler Mitarbeiter und DFB-Schiedsrichter des Jahres 2012, Wolfgang Hänle, Geschäftsführer Produktion Daimler Buses und Standortverantwortlicher EvoBus Werk Mannheim, Joachim Horner, Betriebsratsvorsitzender am Standort Mannheim und Dr. Christoph Siegel, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Mannheim

Aktion „Respekt! – Kein Platz für Rassismus“ (von links): Knut Kircher, Daimler Mitarbeiter und DFB-Schiedsrichter des Jahres 2012, Wolfgang Hänle, Geschäftsführer Produktion Daimler Buses und Standortverantwortlicher EvoBus Werk Mannheim, Joachim Horner, Betriebsratsvorsitzender am Standort Mannheim und Dr. Christoph Siegel, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Mannheim

Das Werk Mannheim beteiligt sich an einer bundesweiten Aktion gegen Intoleranz, Rassismus und Ausgrenzung. Wolfgang Hänle, Geschäftsführer Produktion Daimler Buses und Standortverantwortlicher EvoBus Werk Mannheim, Dr. Christoph Siegel, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Mannheim sowie Joachim Horner, Betriebsratsvorsitzender am Standort Mannheim, haben ihre Beteiligung an der Initiative bekanntgegeben und sich entschieden, zwei Schilder mit der Aufschrift „Respekt! – Kein Platz für Rassismus“ an den Toren des Werkes anzubringen.

Mercedes-Benz Travego Edition 1 mit dem Innovationspreis der Fachzeitschrift „Busplaner“ ausgezeichnet

Sonntag, 10. Juni 2012
Die Fachzeitschrift Busplaner hat den Travego Edition 1 mit dem begehrten Preis „Innovation des Jahres 2012“ ausgezeichnet. Chefredakteur Thomas Burgert übergab Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH den Preis im Mannheimer Omnibuswerk. Von links nach rechts: Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, Thomas Burgert, Chefredakteur der Omnibus-Fachzeitschrift Busplaner.

Die Fachzeitschrift Busplaner hat den Travego Edition 1 mit dem begehrten Preis „Innovation des Jahres 2012“ ausgezeichnet. Chefredakteur Thomas Burgert übergab Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH den Preis im Mannheimer Omnibuswerk. Von links nach rechts: Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, Thomas Burgert, Chefredakteur der Omnibus-Fachzeitschrift Busplaner.

Bei der Leserwahl 2012 der Omnibus-Fachzeitschrift Busplaner ist der Mercedes-Benz Travego Edition 1 in der Kategorie Technik zur Innovation des Jahres gewählt worden. Der erste Reisebus mit Euro VI-Antrieb hat sich damit unter drei Bewerbungen durchgesetzt. Busplaner schreibt die Leserwahl jährlich in den drei Kategorien Technik, Touristik sowie Öffentlicher Personennahverkehr aus. Chefredakteur Thomas Burgert hat die begehrte Auszeichnung für den Travego Edition 1 in Mannheim an Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, übergeben.

Los geht´s! Der erste serienmäßige Mercedes-Benz Citaro nach Abgasstufe Euro VI lief vom Band

Freitag, 11. Mai 2012

Neues Kapitel in der Linienbus-Geschichte: der erste serienmäßige Citaro nach Abgasstufe Euro VI ist im EvoBus Werk Mannheim vom Band gelaufen. Mit dem Serienstart übernimmt Mercedes-Benz erneut die Vorreiterrolle für umweltfreundliche Omnibusse. Auf der Grundlage zukunftsorientierter Dieseltechnologie bringen sie CO2–Entlastung und saubere Umwelt in die Städte.

Start frei für Euro VI: Serienbeginn für den saubersten Linienbus mit Dieselantrieb - der Mercedes-Benz Citaro

Start frei für Euro VI: Serienbeginn für den saubersten Linienbus mit Dieselantrieb - der Mercedes-Benz Citaro

„Mit der frühzeitigen Einführung von Euro VI bringen wir jetzt schon einen sauberen Stadtbus auf den Markt, der es den Verkehrsbetrieben ermöglicht, mit wirtschaftlich erschwinglichen Investitionen den Umweltschutz rasch in die breite Fläche zu bringen“, so Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses. Mit dem Travego Edition 1 hat das Unternehmen bereits die ersten Reisebusse nach Euro VI ausgeliefert.

BlueEfficiency Power: Mercedes-Benz stellt neue Nutzfahrzeug Motorengeneration vor

Montag, 19. März 2012
Dr. Elmar Böckenhoff, Leiter Aggregateentwicklung Daimler Trucks, Stefan Buchner, Leiter Global Powertrain, Einkauf und Produktionsplanung Daimler Trucks, und Georg Weiberg, Leiter Entwicklung Daimler Trucks, bei der Präsentation der neuen mittelschweren Nutzfahrzeug-Motorenfamilie.

Dr. Elmar Böckenhoff, Leiter Aggregateentwicklung Daimler Trucks, Stefan Buchner, Leiter Global Powertrain, Einkauf und Produktionsplanung Daimler Trucks, und Georg Weiberg, Leiter Entwicklung Daimler Trucks, bei der Präsentation der neuen mittelschweren Nutzfahrzeug-Motorenfamilie.

Mercedes-Benz präsentierte in Stuttgart-Untertürkheim erstmals eine völlig neu entwickelte Generation von Medium-Duty-Motoren mit der Serien­bezeichnung OM 93x. Mit dem ebenfalls neuen Heavy-Duty Motor OM 470 erweitert Daimler sein „BlueEfficieny Power“-Motorenportfolio zu einem umfangreichen Angebot in der kommenden Abgasstufe Euro VI. Der 2011 vorgestellte OM 471 wird bereits im neuen Mercedes-Benz Actros für den Fernverkehr eingesetzt.

Mercedes-Benz Omnibustage (MOT) 2011 in Mannheim: „125! Jahre Innovation“ – Moderne trifft auf Klassik

Samstag, 17. Dezember 2011
Mercedes-Benz Omnibustage (MOT) 2011 in Mannheim: „125! Jahre Innovation“ – Moderne trifft auf Klassik

Mercedes-Benz Omnibustage (MOT) 2011 in Mannheim: „125! Jahre Innovation“ – Moderne trifft auf Klassik

Der Termin war fest in den Kalendern der privaten Busunternehmer und der ÖPNV-Spezialisten aus Verkehrsbetrieben eingetragen. In den ungeraden Jahren ohne IAA Nutzfahrzeuge informierten sich Mitte November Fachleute der Branche aus ganz Europa auf den Mercedes-Benz Omnibustagen in Mannheim.

In diesem Jahr zogen herausragende Neuheiten wie der Mercedes-Benz Travego Edition 1 mit komplett neuem Antriebstrang nach Abgasstufe Euro VI und der rundum neue Citaro die Fachbesucher an. Hinzu kam ein attraktives Rahmenprogramm mit einer schon traditionell einzigartigen Mischung aus Information und Unterhaltung. Hier ergänzten sich Fachvorträge im hochkarätig besetzten Mercedes-Benz Symposium mit handfesten Tipps rund um Dienstleistungen und Fahrzeugtechnik sowie Informationen für Reiseveranstalter. Als Partner waren auch Komponentenanbieter auf den MOT vertreten.

Auf den Spuren von Carl und Bertha

Mittwoch, 18. Mai 2011

Premiere in Stuttgart

Gestern Abend feierte im Metropol-Kino in Stuttgart der vom SWR produzierte Fernsehfilm Carl & Bertha seine Premiere. Mercedes-Benz unterstützte dieses historische Filmprojekt mit Ken Duken und Felicitas Woll in den Hauptrollen mit umfassenden Informationen und Leihgaben. Der Film wird am 23. Mai 2011 um 20.15 Uhr zum 125. Geburtstag des Automobils im Rahmen der Themenwoche „Der mobile Mensch“ in der ARD gezeigt.

Mercedes-Benz Werk Wörth: 50. Jubiläum im größten Lkw-Montagewerk der Welt

Samstag, 20. November 2010

Lkw-Programm 2010: Actros, Axor und Atego

Vor genau einem halben Jahrhundert, am 17. November 1960, unterzeichneten Daimler-Benz und die pfälzische Gemeinde Wörth den Kaufvertrag über ein rund 2,5 Millionen Quadratmeter großes Gelände, auf dem über 100.000 Lastkraftwagen im Jahr gebaut werden können. Nach 50 Jahren ist das Mercedes-Benz Werk Wörth das größte Lkw-Montagewerk der Welt.

Das historische Datum war Anlass zu einem feierlichen Festakt, zu dem heute die Stadt Wörth in die Festhalle rund 200 Gäste aus Politik und Wirtschaft eingeladen hatte – darunter Vertreter der rheinland-pfälzischen Landesregierung, Wörths Oberbürgermeister Harald Seiter und Yaris Pürsün, Leiter des Mercedes-Benz Werk Wörth und Mercedes-Benz Special Trucks.

Flüssiggas für Mercedes-Benz Sprinter 316 LGT

Dienstag, 09. November 2010

Mercedes Benz Werk Mannheim, Halle 67, Hier werden die Modelle Sprinter und B-Klasse mit zusätzlichem Gas-Antrieb ausgerüstet

Anfang November 2010 rollte der erste Sprinter 316 LGT (Liquefied Gas Technology) vom Band. Innerhalb kurzer Zeit erweitert damit Mercedes-Benz sein Angebot für alternative Antriebe mit dem Prädikat BlueEFFICIENCY für besonders effiziente Personenwagen und Transporter um eine weitere Modellvariante.

Die Geschichte der Mercedes-Benz Transporter, Teil 2

Donnerstag, 22. April 2010

Die Nachkriegsepoche von 1945 bis 1967

 

L 319 – Meilenstein in 50 Jahren Transporter-Geschichte

L 319 – Meilenstein in der Transporter-Geschichte

Seit dem Auslaufen des L 1100 im Jahr 1941 liegt das leichte Segment der Transporter brach. An die Entwicklung neuer Fahrzeugbaureihen ist nach Kriegsende nicht zu denken – es mangelte an Facharbeitern wie auch an Rohstoffen.

1946 beginnt Mercedes-Benz nach Vorbild des bereits von 1936 bis 1942 gebauten Typs 170 V (W136) wieder mit der Produktion, allerdings vorerst keine Personenkraftwagen sondern Lieferwagen und kleine Nutzfahrzeuge auf Basis dieser Baureihe, an denen in der Zeit des Wiederaufbaus dringender Bedarf bestand.

 


QR Code Business Card