Artikel mit ‘125! Jahre Erfinder des Automobils’ getagged

Gala der Silberpfeile – Ausstellung „Silver Arrows 1934-1939“ im Louwman Museum

Montag, 10. September 2012
Silberpfeil-Sonderausstellung im Louwman Museum, Den Haag/Niederlande, 11. Oktober 2012 bis 6. Januar 2013, in Kooperation mit dem Mercedes-Benz Museum, Stuttgart.

Silberpfeil-Sonderausstellung im Louwman Museum, Den Haag/Niederlande, 11. Oktober 2012 bis 6. Januar 2013, in Kooperation mit dem Mercedes-Benz Museum, Stuttgart.

Die Mercedes-Benz Silberpfeile sind weltbekannte Ikonen des Motorsports. Das Louwman Museum in Den Haag zeigt vom 11. Oktober 2012 bis zum 6. Januar 2013 eine beeindruckende Sonderausstellung zu ihrer Geschichte in der Zeit von 1934 bis 1939. Faszinierende Originalfahrzeuge aus der Sammlung von Mercedes-Benz Classic fungieren als Hauptdarsteller dieser hochkarätig besetzten Schau.

Für diese Ausstellung kooperiert der älteste Automobilhersteller der Welt in bisher einmaligem Umfang mit dem 2010 an seinem heutigen Standort eröffneten Louwman Museum. Das namhafte Museum ist nicht nur Heimat der ältesten öffentlich zugänglichen privaten Automobilsammlung der Welt, sondern hat zugleich auch den Rang des nationalen Motormuseums der Niederlande.

Über 700.000 Besucher waren 2011 im Mercedes-Benz Museum

Dienstag, 03. Januar 2012
Das Jubiläumsjahr des Automobils endet für das Mercedes-Benz Museum mit einer glänzenden Bilanz: rund 701. 000 Besucher waren in 2011 zu Gast.

Das Jubiläumsjahr des Automobils endet für das Mercedes-Benz Museum mit einer glänzenden Bilanz: rund 701. 000 Besucher waren in 2011 zu Gast.

Mit rund 701.000 Besuchern in 2011 ist es dem Mercedes-Benz Museum ein weiteres Mal gelungen, seine Gesamtbesucherzahl zu steigern. Im Jubiläumsjahr zu 125 Jahre Automobil kamen die Besucher aus über 175 Ländern weltweit. Der umgestaltete Ausstellungsraum Mythos 6 und die Sonderausstellung ‚Art & Stars & Cars’ haben darüber hinaus neue Zielgruppen in das Mercedes-Benz Museum gebracht. Knapp 4.000 Führungen in zehn Sprachen wurden durchgeführt.

Mercedes-Seite.de Jahresrückblick 2011

Samstag, 31. Dezember 2011

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar 

100 Jahre Mercedes-Benz Niederlassung Berlin

Mercedes-Benz Niederlassung Berlin am Salzufer

Mercedes-Benz Niederlassung Berlin am Salzufer

Zu Beginn des letzten Jahres feierte die Mercedes – Benz Niederlassung Berlin Geburtstag. 100 Jahre wurde Sie alt. Wir waren zu Besuch in der größten Mercedes – Benz Niederlassung in Berlin am Salzufer 1. Auf einer Gesamtfläche von 35.500 qm erwartet den Besucher auf vier Ebenen die ganze Welt von Mercedes Benz. Auf einer Ausstellungsfläche von 14.000 qm präsentieren sich über 300 Fahrzeuge aller Baureihen. Zu den ganz besonderen Attraktionen der Mercedes – Benz Niederlassung gehören unter anderem in der ersten Ebene ein riesiger Multimedia – Bildschirm, eine 17 Meter hohe Indoor – Kletterwand und ein Arrangement aus exotischen Pflanzen. 

Mercedes-Benz Omnibustage (MOT) 2011 in Mannheim: „125! Jahre Innovation“ – Moderne trifft auf Klassik

Samstag, 17. Dezember 2011
Mercedes-Benz Omnibustage (MOT) 2011 in Mannheim: „125! Jahre Innovation“ – Moderne trifft auf Klassik

Mercedes-Benz Omnibustage (MOT) 2011 in Mannheim: „125! Jahre Innovation“ – Moderne trifft auf Klassik

Der Termin war fest in den Kalendern der privaten Busunternehmer und der ÖPNV-Spezialisten aus Verkehrsbetrieben eingetragen. In den ungeraden Jahren ohne IAA Nutzfahrzeuge informierten sich Mitte November Fachleute der Branche aus ganz Europa auf den Mercedes-Benz Omnibustagen in Mannheim.

In diesem Jahr zogen herausragende Neuheiten wie der Mercedes-Benz Travego Edition 1 mit komplett neuem Antriebstrang nach Abgasstufe Euro VI und der rundum neue Citaro die Fachbesucher an. Hinzu kam ein attraktives Rahmenprogramm mit einer schon traditionell einzigartigen Mischung aus Information und Unterhaltung. Hier ergänzten sich Fachvorträge im hochkarätig besetzten Mercedes-Benz Symposium mit handfesten Tipps rund um Dienstleistungen und Fahrzeugtechnik sowie Informationen für Reiseveranstalter. Als Partner waren auch Komponentenanbieter auf den MOT vertreten.

Daimler verleiht European Carrier Awards 2011

Samstag, 17. Dezember 2011
Daimler verleiht European Carrier Awards 2011

Daimler verleiht European Carrier Awards 2011

Im Rahmen des European Carrier Day 2011 hat die Daimler AG auch im 125. Jubiläumsjahr des Automobils wieder die besten Logistikdienstleister im Bereich Transport von Komplettfahrzeugen mit den European Carrier Awards ausgezeichnet.

Dr. Holger Scherr, verantwortlich für die weltweite Transportlogistik PKW, LKW, Vans und Busse bei Daimler sowie Egon Christ, verantwortlich für die weltweite Transportlogistik von Fahrzeugen bei Daimler, verliehen die Preise im Mercedes-Benz LKW Werk Wörth.

„Unsere Markenbotschaft ’das Beste oder nichts’ entspricht exakt auch unserem Anspruch in der Fahrzeuglogistik. Unser Versprechen ist erst dann vollständig eingelöst, wenn unsere Fahrzeuge pünktlich und in einwandfreiem Zustand beim Kunden angekommen sind. Unsere diesjährigen Preisträger haben diese Philosophie in besonderer Weise verinnerlicht“, sagte Egon Christ.

Mercedes-Benz und Smart 2012: Ausblick auf die neuen Modelle

Freitag, 18. November 2011

Das nächste Jahr wird wieder aufregend. Nach den großen Feierlichkeiten zum 125. Jubiläum des Automobils kommen aus Stuttgart einige neue Modelle. Vom der kompakten A-Klasse bis zum großen GL – alles neu. Auch bei Smart gibt es wieder etwas Neues. Natürlich gibt es 2012 auch wieder Einiges zu feiern: Die Kompaktklasse wird 30, die Mercedes-Benz Niederlassung Berlin am Salzufer wird 12 und Ralf Schumacher startet in die fünfte DTM-Saison mit Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz Concept A-Class

Mercedes-Benz Concept A-Class

Wettbewerb „Legends on Wheels“: Die Automobil-Legenden tragen einen Stern

Donnerstag, 10. November 2011

Mercedes-Benz ist nicht nur der Erfinder des Automobils, sondern baut seit über 125 Jahren auch die am meisten bewunderten Autos. Das ist das Ergebnis einer Internetumfrage von Automotive News Europe. Fahrzeuge von Mercedes-Benz belegten dabei sechs Mal den ersten Platz.

Gewinner beim Wettbewerb „Legends on Wheels“: Mercedes-Benz Typ 500 K - die Stil-Ikone der 1930er Jahre (Baureihe W 29, 1934 bis 1936) Im Bild: die Ausführung als Luxus-Roadster, Baujahr 1936

Gewinner beim Wettbewerb „Legends on Wheels“: Mercedes-Benz Typ 500 K - die Stil-Ikone der 1930er Jahre (Baureihe W 29, 1934 bis 1936) Im Bild: die Ausführung als Luxus-Roadster, Baujahr 1936

Über 100.000 Teilnehmer verzeichnete das bedeutende internationale Nachrichtenportal Automotive News Europe bei seiner großen Internet-umfrage nach den „Legends on Wheels“. In sechs von 14 Zeitkategorien wählten die Internet-User Automobile von Mercedes-Benz zu den wahren Legenden.

Mercedes-Benz beim „London to Brighton Veteran Car Run“ 2011

Dienstag, 01. November 2011

Der alljährliche internationale Klassik-Kalender endet erst im November – mit dem „London to Brighton Veteran Car Run“ (LBVCR) in England. Im Jubiläumsjahr „125 Jahre Automobil“ wird Mercedes-Benz als ein Hauptsponsor am 5. und 6. November 2011 bei der Veranstaltung mit zwei Fahrzeugen aus der eigenen Sammlung und mit zwei Kundenfahrzeugen teilnehmen. An den Start gehen aus dem Museumsbestand ein zweisitziger Mercedes-Simplex Rennwagen von 1902 (Startnummer 234) und ein viersitziger Mercedes-Simplex Tourenwagen aus dem Jahr 1904 (Startnummer 523).

Der älteste bekannte Mercedes, ein Simplex 40 PS aus dem Jahr 1902, hat im neuen Museum in Stuttgart einen Ehrenplatz gefunden. Zwei Mercedes-Simplex Tourenwagen aus dem Museumsbestand gehen beim "London to Brighton Run" in diesem Jahr an den Start.

Der älteste bekannte Mercedes, ein Simplex 40 PS aus dem Jahr 1902, hat im neuen Museum in Stuttgart einen Ehrenplatz gefunden. Zwei Mercedes-Simplex Tourenwagen aus dem Museumsbestand gehen beim "London to Brighton Run" in diesem Jahr an den Start.

Alles schön rund – der Mercedes-Benz Ponton

Freitag, 14. Oktober 2011

Im Jahre 1953 fand eine kleine Revolution im Automobilbau statt: der Mercedes-Benz Ponton wurde präsentiert. Der liebevoll „Ponton“ genannte Mercedes mit der knuffigen Karosserie war das erste Fahrzeug aus Stuttgart mit einer selbsttragenden Karosserie. Damit war der Wagen ein Wegbereiter des modernen Karosseriebaus. Auch die Motoren sorgten damals für Aufsehen: weniger durch Leistung als durch ihre beachtliche Langlebigkeit.

Der Mercedes-Benz Ponton symbolisiert die klassische Form eines Autos. Motorraum, Passagierabteil, Kofferraum und zwei Räder. Alles schön rund – das ist der Ponton. Ein Auto, knuffig, sympathisch, pur - ein Auto, zum gern haben.

Der Mercedes-Benz Ponton symbolisiert die klassische Form eines Autos. Motorraum, Passagierabteil, Kofferraum und zwei Räder. Alles schön rund – das ist der Ponton. Ein Auto, knuffig, sympathisch, pur - ein Auto, zum gern haben.

Mercedes-Benz Museum Stuttgart begrüßte die viermillionste Besucherin

Sonntag, 09. Oktober 2011
Fünf Jahre nach der Eröffnung konnte das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart Anfang Oktober einen ganz besonderen Gast begrüßen: Lilo Biersl aus München ist die viermillionste Besucherin.
Lilo Biersl aus München ist die viermillionste Besucherin des 2006 in Stuttgart eröffneten Mercedes-Benz Museums

Lilo Biersl aus München ist die viermillionste Besucherin des 2006 in Stuttgart eröffneten Mercedes-Benz Museums

Mercedes-Benz gewinnt vier Auszeichnungen bei der Wahl zum „Goldenen Klassik-Lenkrad“

Mittwoch, 05. Oktober 2011

Mercedes-Benz erzielt ein triumphales Ergebnis bei der Wahl zum „Goldenen Klassik-Lenkrad“. In diesem Jahr erhalten vier Fahrzeuge der Marke einen Pokal. „Adenauer“, SL und Unimog sind die „Klassiker des Jahres“ und der CLS wird „Klassiker der Zukunft“.

Der Mercedes-Benz CLS holt sich den Titel „Klassiker der Zukunft“ in der Kategorie Limousinen. Mit 12.350 Stimmen gewinnt der CLS auch mehr Zustimmung als jedes andere Modell in dieser Leserwahl.

Der Mercedes-Benz CLS holt sich den Titel „Klassiker der Zukunft“ in der Kategorie Limousinen. Mit 12.350 Stimmen gewinnt der CLS auch mehr Zustimmung als jedes andere Modell in dieser Leserwahl.

Ausgerichtet wird der Wettbewerb vom Fachmagazin „Auto Bild Klassik“ als Leserwahl. Die Präsentation der Gewinner und die Preisverleihung fanden am 29. September 2011 im Mercedes-Benz Museum im feierlichen Rahmen statt.

Mercedes-Benz auf der IAA 2011: Sechs Weltpremieren beim Erfinder des Automobils – Was uns heute und morgen bewegt

Freitag, 23. September 2011


Was uns heute und morgen bewegt: Mercedes-Benz auf der IAA 2011

Was uns heute und morgen bewegt: Mercedes-Benz auf der IAA 2011

Wie das Auto nach seinem 125. Geburtstag in die Zukunft fährt, zeigt Mercedes-Benz auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2011. Unter dem Motto „Mercedes Next“ präsentiert der Erfinder des Automobils in Frankfurt nicht weniger als sechs Weltneuheiten. Jede einzelne davon bestätigt die Innovationskraft der Marke – allen voran das revolutionäre Forschungsfahrzeug F 125!, das einen Ausblick auf die emissionsfreie Luxuslimousine von übermorgen eröffnet. Weltpremiere haben außerdem die neue B-Klasse, das Concept B-Class E-CELL PLUS – ein seriennahes Elektroauto-Konzept mit besonders großer Reichweite – sowie die drei Roadster SLS AMG, SLK 55 AMG und SLK 250 CDI. Ein weiteres Messe-Highlight von Mercedes-Benz ist die neue M-Klasse, die auf der IAA erstmals einem breiten Publikum gezeigt wird.

Maybach Einzelstück Edition 125!

Donnerstag, 15. September 2011

Maybach Edition 125!

Im 125-jährigen Jubiläumsjahr des Automobils zeigt Maybach auf der IAA in Frankfurt das außergewöhnliche Einzelstück Edition 125!. Es präsentiert erlesene neue Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung der hochkarätigen Limousinen. Ein Highlight ist unter anderem eine Konturbeleuchtung und das lasergravierte Lichtmotiv Doppel-M im Bogendreieck in der vorderen Armauflage. Die vielfältigen neuen Individualisierungsmöglichkeiten ergänzen perfekt den selbst-bewussten Auftritt der legendären Maybach-Limousinen.

Maybach Edition 125! Interieur

F 125! (2011)

Mittwoch, 14. September 2011

Dauerparkplatz für den Benz-Patentwagen No. 1

Samstag, 10. September 2011
Der Benz Patent-Motorwagen von 1886

Der Benz Patent-Motorwagen von 1886

In seiner Geburtsstadt Karlsruhe bekommt der Erfinder des Automobils Carl Benz einen immerwährenden Parkplatz.

Im Stadtteil Mühlburg an der Rheinstraße 22, wo einst das Geburtshaus des Erfinders des Automobils stand, findet ein originalgetreuer Nachbau des Benz-Patentwagens No. 1 einen Dauerparkplatz.

Pünktlich zum 125. Geburtstags des Automobils wird das 500 Kilogramm schwere Denkmal, welches wie das Original über eine hölzerne Sitzbank mit einer Rücklehne aus Leder verfügt, in Karlsruhe enthüllt.

Die Gedenkstätte erhält den offiziellen Namen „Ewiger Parkplatz von Carl Benz“.

Eine Infotafel informiert über das Leben und Wirken des Karlsruhers.

64. Internationale Automobilausstellung (IAA)

Donnerstag, 08. September 2011

In wenigen Tagen ist es soweit. Die 64. Internationale Automobilausstellung in Frankfurt am Main beginnt. Vom 15. – 25. September 2011 findet auf dem Messegelände in Frankfurt die Internationale Leitmesse der Mobilität statt.

Die IAA ist die weltweit umfassendste Leistungsschau der Automobilbranche für alle, die PKW entwickeln, herstellen oder nutzen. Besonderes Merkmal der diesjährigen IAA ist die große Präsenz der Teile- & Zubehörhersteller mit aktuell über 500 Ausstellern.

Daimler Forschungsteam für den „Deutschen Zukunftspreis“ des Bundespräsidenten nominiert

Dienstag, 06. September 2011

Dr. Clemens Rabe Experte für Echtzeitrealisierung im Team "Bildverstehen" in Forschung und Entwicklung der Daimler AG. Dr. Uwe Franke Leiter des Teams "Bildverstehen" in Forschung und Entwicklung der Daimler AG. Dr. Stefan Gehrig Experte für Stereobildverarbeitung im Team "Bildverstehen" in Forschung und Entwicklung der Daimler AG

Dr. Clemens Rabe Experte für Echtzeitrealisierung im Team "Bildverstehen" in Forschung und Entwicklung der Daimler AG. Dr. Uwe Franke Leiter des Teams "Bildverstehen" in Forschung und Entwicklung der Daimler AG. Dr. Stefan Gehrig Experte für Stereobildverarbeitung im Team "Bildverstehen" in Forschung und Entwicklung der Daimler AG

Der Deutsche Zukunftspreis, der Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation, gilt als wichtigste nationale Auszeichnung für technische und naturwissenschaftliche Innovationen. Unter den drei von Bundespräsident Christian Wulff für den diesjährigen Preis nominierten Forscherteams ist auch im Jubiläumsjahr des Automobils erneut ein Team von Daimler. Mit der Technologie 6D-Vision, die einen wesentlichen Beitrag zur Vermeidung von Unfällen leisten kann, setzten sich die Forscher gegen weitere Bewerber durch und wurden für die Endauswahl nominiert.

Mercedes-Benz & Friends – Ausstellung Tradition und Zukunft

Samstag, 03. September 2011

Zum Jubiläum 125 Jahre Automobil präsentierte Mercedes-Benz in Berlin die Ausstellung „Tradition und Zukunft“. Zu sehen gab es historische Fahrzeuge aus den Anfangszeiten der Marke mit dem Stern und die aktuellen Innovationen. Einen Ausblick in die Zukunft gab es mit dem Concept A-Class und der smart-Studie forspeed.

Tradition trifft Moderne: Mercedes-Benz SL und SLS

Tradition trifft Moderne: Mercedes-Benz SL und SLS

Motorsport gestern und heute: Mercedes-Benz 300 SEL 6.8 AMG – bekannt als „Rote Sau“ und SLS AMG GT3

Motorsport gestern und heute: Mercedes-Benz 300 SEL 6.8 AMG – bekannt als „Rote Sau“ und SLS AMG GT3

Purer Luxus: Mercedes-Benz S-Klasse (W221) und Baureihe W116

Purer Luxus: Mercedes-Benz S-Klasse (W221) und Baureihe W116

Die Designstudie auf Basis des Unimog U 5000 und einer der ersten Unimog

Die Designstudie auf Basis des Unimog U 5000 und einer der ersten Unimog

Mercedes-Benz & Friends – Impressionen

Donnerstag, 01. September 2011

 


Mercedes-Benz & Friends - ausgewählte Impressionen von der Geburtstagsfeier 125 Jahre Automobil

125 Jahre Automobil. Ausgewählte Impressionen von der Geburtstagsfeier Mercedes-Benz & Friends

Mercedes-Benz & Friends – das große Fest zu 125 Jahre Automobil

Montag, 29. August 2011

Zwei Tage lang feierte Mercedes-Benz auf dem ehemaligen Gelände des Flughafens Tempelhof in Berlin das große Jubiläum. Rund 200.000 Besucher kamen zur Geburtstagsfeier. Wir waren bei diesem Ereignis mit dabei. Hier nun ein paar erste Eindrücke vom Event Mercedes-Benz & Friends:

Blick auf das ehemalige Rollfeld des Flughafens Berlin Tempelhof - der wohl größte Parkplatz am vergangenen Wochenende

Blick auf das ehemalige Rollfeld des Flughafens Berlin Tempelhof - der wohl größte Parkplatz am vergangenen Wochenende

Gäste aus dem hohen Norden: Mercedes-Benz S-Klasse (W221) aus Norwegen

Gäste aus dem hohen Norden: Mercedes-Benz S-Klasse (W221) aus Norwegen

Gäste aus dem sonnigen Süden: Mercedes-Benz Strich Acht (W114/115) aus Italien

Gäste aus dem sonnigen Süden: Mercedes-Benz Strich Acht (W114/115) aus Italien

Treffen der Generationen - Mercedes-Benz Fahrzeuge unterschiedlichster Baujahre präsentierten sich bei Mercedes-Benz & Friends in Berlin

Treffen der Generationen - Mercedes-Benz Fahrzeuge unterschiedlichster Baujahre präsentierten sich bei Mercedes-Benz & Friends in Berlin

Mythos Rennsport und die Mobilität von morgen: Live bei „Mercedes-Benz & Friends“

Mittwoch, 17. August 2011

Vom 27. bis 28. August 2011 feiert Mercedes-Benz zusammen mit den offiziellen Markenclubs und den Freunden der Marke den Geburtstag des Automobils. Unter dem Titel „Mercedes-Benz & Friends feiert 125 Jahre Innovation“ findet auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof in Berlin das größte Mercedes-Benz Treffen aller Zeit statt. Probefahrten und Mitfahrgelegenheiten, Workshops sowie Unterhaltung für Kinder und Jugendliche, Ausstellungen und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm runden das bunte Sommerfest der Markengeschichte auf dem mehr als 250.000 Quadratmeter großen Gelände ab.

Mercedes-Benz & Friends

27. bis 28. August 2011: „Mercedes-Benz & Friends“ in Berlin-Tempelhof

Freitag, 05. August 2011

Mercedes-Benz feiert zusammen mit den offiziellen Markenclubs und den Freunden der Marke den 125. Geburtstag des Automobils. Unter dem Titel „Mercedes-Benz & Friends feiert 125 Jahre Innovation“ findet vom 27. bis 28. August 2011 auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof in Berlin das größte Mercedes-Benz Treffen aller Zeit statt. Probefahrten und Mitfahrgelegenheiten, Workshops sowie Unterhaltung für Kinder und Jugendliche, Ausstellungen und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm runden das bunte Sommerfest der Markengeschichte ab.

Tradition und Zukunft - Mercedes-Benz feiert zusammen mit den offiziellen Markenclubs und den Freunden der Marke den 125. Geburtstag des Automobils.

Tradition und Zukunft - Mercedes-Benz feiert zusammen mit den offiziellen Markenclubs und den Freunden der Marke den 125. Geburtstag des Automobils.

Auto Motor und Sport wird 65 – Herzlichen Glückwunsch

Samstag, 25. Juni 2011

Das mercedes-seite.de – Team gratuliert der Zeitschrift Auto Motor und Sport zum 65sten Geburtstag.

Happy Birthday Auto Motor und Sport

Happy Birthday Auto Motor und Sport

Jeden zweiten Donnerstag landet die aktuelle Ausgabe auch in unserem Briefkasten. Viele Artikel, Beiträge, Fahrberichte, Reportagen und Vergleichstests in denen ein Mercedes-Benz vorkommt finden bei uns große Beachtung.

Wir freuen uns auf sehr auf die kommenden Ausgaben und natürlich auf das nächste Jubiläum.

Alles Gute! Das mercedes-seite.de – Team

Foto: Daimler AG

Neue Hinweise auf das Geburtshaus von Carl Benz

Dienstag, 14. Juni 2011

Carl Benz (25. November 1844 - 4. April 1929)

Im Jahr des 125. Geburts­tags des Auto­mo­bils ist jetzt eine wich­tige Lücke in der Lebens­ge­schichte von Carl Benz und damit auch in der Unter­neh­mens­ge­schichte der Daim­ler AG geschlos­sen wor­den: Nach neu­esten his­to­ri­schen Erkennt­nis­sen ist davon aus­zu­ge­hen, dass der Erfin­der des Auto­mo­bils in einem Gast­haus in der Rhein­straße 22 des Karls­ru­her Stadt­teils Mühl­burg gebo­ren wur­de. Seine Geburts­stätte war bis­her nicht bekannt. Das Haus exis­tiert aller­dings nicht mehr – es wurde in den 1950­er-Jah­ren zuguns­ten einer Ver­brei­terung der Rhein­straße abge­ris­sen. Heute steht an der Stelle ein Waren­haus mit zuge­hö­ri­gem Park­platz. Geplant ist, in unmit­tel­ba­rer Nähe eine kleine Gedenk­stätte ein­zu­rich­ten, die an den Erfin­der erin­nert.

Mercedes-Benz bei der Mille Miglia 2011

Freitag, 10. Juni 2011

Gleich drei der legendären Kompressor-Wagen brachte Mercedes-Benz Classic 2011 bei der Mille Miglia an den Start: Zwei Mercedes-Benz Typ SS und ein Typ SSK erinnerten bei der exklusiven Veranstaltung vom 11. bis zum 15. Mai 2011 an den legendären Sieg von Rudolf Caracciola im April 1931.

Im Jahre 1932 gewinnt der Mercedes-Benz Pilot mit seinem Kopiloten Wilhelm Sebastian auf einem Rennsportwagen Typ SSKL als erster nicht italienischer Fahrer die Mille Miglia mit einem Durchschnittstempo von 101,1 km/h.

Mille Miglia 2011, Mika Häkkinen und Juan Manuel Fangio II., Mercedes-Benz Typ 300 SLR (Baureihe W 196 R). In einem baugleichen Fahrzeug errang Juan Manuel Fangio 1955 den zweiten Platz bei der Mille Miglia.

Mille Miglia 2011, Mika Häkkinen und Juan Manuel Fangio II., Mercedes-Benz Typ 300 SLR (Baureihe W 196 R). In einem baugleichen Fahrzeug errang Juan Manuel Fangio 1955 den zweiten Platz bei der Mille Miglia.


QR Code Business Card