Artikel mit ‘CLS’ getagged

Produktion des neuen CLS im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen gestartet

Freitag, 02. Februar 2018
Produktion des neuen CLS im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen gestartet

Produktion des neuen CLS im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen gestartet

Zum offiziellen Produktionsanlauf des neuen CLS in Halle 36 im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen trafen sich der Standortverantwortliche und Leiter Produktion Michael Bauer und Ergun Lümali, Betriebsratsvorsitzender am Standort Sindelfingen vor wenigen Tagen.

„Die Sindelfinger Mannschaft hat beim erfolgreichen Anlauf des neuen CLS wieder einmal ihre Motivation und langjährige Erfahrung unter Beweis gestellt. Der Anlauf der dritten Generation des Fahrzeugs im laufenden Serienbetrieb zeigt die Flexibilität, die unsere Produktion im Werk Sindelfingen auszeichnet“, so Michael Bauer. 

„Mit attraktivem Design aus Sindelfingen stärken wir unsere Produktpalette und damit die Beschäftigung am Standort. Darüber freuen wir uns als Betriebsrat“, sagt Lümali.

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2017

Montag, 01. Januar 2018

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz GLA – Fitnesskur für kompakten SUV 

Mercedes-Benz GLA (X156)

Mercedes-Benz GLA (X156)

Zu Beginn des vergangenen Jahres präsentierte Mercedes-Benz auf der North American International Auto Show NAIAS in Detroit den neuen GLA. Mit erweitertem Motorenangebot, einer gezielten optischen Akzentuierung im Innen- und Außendesign sowie aktualisierten Ausstattungsvarianten startete der kompakte SUV ins neue Modelljahr. Der Auftritt des GLA wurde deutlich präsenter. Die Karosserie überzeugte nun mit deutlich kraftvollerer Formensprache. An der Spitze der Modellreihe stand der Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC. Zudem bot die die Yellow Night Edition einen besonders sportlichen Ausstattungsumfang.

Vorstellung: Das neue Mercedes-Benz CLS Coupé – Das Original in dritter Generation

Montag, 04. Dezember 2017
Vorstellung: Das neue Mercedes-Benz CLS Coupé - Das Original in dritter Generation

Vorstellung: Das neue Mercedes-Benz CLS Coupé – Das Original in dritter Generation

Der neue CLS ist ein Vorreiter der neuen Designsprache von Mercedes-Benz, erkennbar an der klaren Form mit reduzierten Linien. Sein Charakter wird durch die sich nach unten öffnende Grillkontur und die nach vorne geneigte Front bestimmt. Weitere Merkmale sind breite, niedrige Scheinwerfer und zweiteilige Heckleuchten. Zugleich nimmt sein Design die zeitlose Ausstrahlung des ersten CLS auf, der ein neues Segment begründete und schnell zur Design-Ikone wurde. Der CLS bekommt durchgängig neue Motoren: Reihen-Sechszylinder sowie Reihen-Vierzylinder, jeweils als Diesel und Benziner. Wie bei seinen Vorgängern steht der Charakter der dritten Generation des CLS beispielhaft für souveräne Sportlichkeit: Ein hochemotionales Fahrzeug, das einen überzeugenden Langstrecken- und Geräuschkomfort erreicht und mit seiner einzigartigen Technologie begeistert. Auf den Markt kommt das viertürige Coupé im März 2018.

700 PS, 1.000 Nm Drehmoment, 340 km/h Höchstgeschwindigkeit – der CLS von MKB

Sonntag, 26. März 2017

 

700 PS, 1.000 Nm Drehmoment, 340 km/h Höchstgeschwindigkeit – der CLS von MKB

700 PS, 1.000 Nm Drehmoment, 340 km/h Höchstgeschwindigkeit – der CLS von MKB

Wer beim Tuner MKB in Winnenden mit seinem Mercedes-Benz CLS 63 AMG Shooting Brake vorfährt, kann bei entsprechendem Kapitaleinsatz mit 700 PS und 1.000 Nm Drehmoment wieder vom Hof fahren. Ein Eingriff in die Motorsteuerung macht die Leistungssteigerung möglich.

Grundsätzlich ist der CLS 63 AMG Shooting Brake (X218) nicht untermotorisiert, aber es geht immer noch etwas mehr unter die Haube. So entlocken die Tuner von MKB dem 5,5-Liter-V8-Biturbo-Triebwerk des CLS gepflegte 175 PS und 300 Nm mehr. Für den Leistungssprung bleibt die Motorhardware unangetastet, es reicht ein gezielter Eingriff in die Motorsteuerung.

Demnächst: Neues Mercedes-Benz CLS Coupé

Freitag, 02. Dezember 2016
Demnächst: Neues Mercedes-Benz CLS Coupé

Demnächst: Neues Mercedes-Benz CLS Coupé

Mercedes-Benz wird 2018 die dritte Generation des CLS auf den Markt bringen. Den Fotografen der Zeitschrift Auto Motor und Sport ist ein Erlkönig des neuen viertürigen Coupés vor die Kamera gefahren.

Wenn 2018 die dritte Generation des viertürigen Coupés an den Start geht, behält es den bekannten Namen CLS. Auch wenn Mercedes-Benz bei den SUV und dem Sportwagen SLC seinen Nomenklatur geändert hatte und den dritten Buchstaben auf die Technik-Plattform bezog, so bleibt es beim Luxuscoupé – auch wenn die Plattform des Modell auf der E-Klasse basiert. Den Modellnamen „CLE“ wird es also nicht geben.

Mercedes-Benz CLS Coupé und CLS Shooting Brake Final Edition – Exklusives Upgrade für die Stil-Ikonen

Montag, 18. Juli 2016

Mercedes-Benz CLS Coupé und CLS Shooting Brake Final Edition - Exklusives Upgrade für die Stil-Ikonen

Mercedes-Benz CLS Coupé und CLS Shooting Brake Final Edition – Exklusives Upgrade für die Stil-Ikonen

Mercedes-Benz bietet ab sofort das viertürige CLS Coupé sowie den fünftürigen CLS Shooting Brake als Sondermodelle Final Edition an. Zum Serienumfang gehört die dynamische AMG Line im Exterieur und im Interieur. Ebenfalls serienmäßig sind unter anderem Multikontursitze in schwarzem Leder, getönte Scheiben, ein Schiebedach sowie hochauflösende MULTIBEAM-LED Scheinwerfer. Der Aufpreis beträgt 8.211 Euro inkl. MwSt.

Mercedes-Benz ruft in Deutschland Fahrzeuge mit Vierzylinder-Dieselmotor in die Werkstatt

Montag, 04. April 2016
Mercedes-Benz ruft in Deutschland Fahrzeuge mit Vierzylinder-Dieselmotor in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland Fahrzeuge mit Vierzylinder-Dieselmotor in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft aktuell zahlreiche Modellreihen aus der Produktion des Jahres 2015 zurück. Betroffen sind hier Modelle der A-Klasse, B-Klasse, CLA, CLS, GLA, SLK sowie C-Klasse und E-Klasse (W212). Grund des Rückrufes sind mögliche Probleme mit dem Kraftstoffsystem.

Grund des Rückrufes ist die Möglichkeit von austretendem Kraftstoff aus der Hochdruck-Kraftstoffleitung aufgrund Rissbildung, die deshalb sicherheitshalber erneuert werden muss. Im schlimmsten Fall kann es zum Brand kommen, da die Kraftstoffleitung außerhalb der Spezifikation gefertigt worden ist. Derartige Fälle sind bisher nicht bekannt.

Vier Klassensiege beim DEKRA Gebrauchtwagenreport – Mercedes-Benz hat die zuverlässigsten Modelle

Samstag, 05. März 2016
Vier Klassensiege beim DEKRA Gebrauchtwagenreport - Mercedes-Benz hat die zuverlässigsten Modelle

Vier Klassensiege beim DEKRA Gebrauchtwagenreport – Mercedes-Benz hat die zuverlässigsten Modelle

Die Mercedes-Benz B-Klasse, die M-Klasse, der CLS und der SLK sind bei den Hauptuntersuchungen der Sachverständigenorganisation DEKRA die zuverlässigsten Modelle in ihren Klassen und damit auch aus zweiter Hand die erste Wahl.

Für den Gebrauchtwagenreport 2016 hat DEKRA rund 15 Millionen Hauptuntersuchungen aus zwei Jahren analysiert und insgesamt 474 Modelle in neun Fahrzeugklassen und mehreren Sonder-Auswertungen anhand des so genannten DEKRA Mängelindex (DMI) bewertet. Er berücksichtigt den Anteil der Fahrzeuge ohne relevante Mängel ebenso wie den Anteil der Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln. Zur Berechnung des DMI wird vom Prozentwert „ohne relevante Mängel“ der Wert für „erhebliche Mängel“ abgezogen. Dadurch werden als „erheblich“ eingestufte Mängel in der Auswertung stärker gewichtet.

Die große Dreifach-Premiere bei Mercedes-Benz: C-Klasse T-Modell, CLS und S-Klasse Coupé

Samstag, 27. September 2014
Die große Dreifach-Premiere bei Mercedes-Benz: C-Klasse T-Modell (Foto), CLS und S-Klasse Coupé

Die große Dreifach-Premiere bei Mercedes-Benz: C-Klasse T-Modell (Foto), CLS und S-Klasse Coupé

Mit dem neuen C-Klasse T-Modell, dem neuen S-Klasse Coupé und der neuen Generation des CLS bringt Mercedes-Benz am 27. September weitere exklusive Lifestyle-Fahrzeuge auf den Markt. Die Neuheiten überzeugen mit sportlichem Design, hochklassigem Interieur sowie innovativer Technik. Dazu zählen unter anderem neue effiziente Motoren, eine Kurvenneigefunktion im S-Klasse Coupé und hochauflösende MULTIBEAM LED Scheinwerfer in der CLS-Klasse für eine neue Dimension der Lichttechnik. Attraktiver, dynamischer und noch sportlicher präsentieren sich die AMG Modelle von CLS und S-Klasse Coupé, die zeitgleich ihre Markteinführung feiern.

Seit 30. Juni bestellbar: Neues C-Klasse T-Modell und neue Generation der CLS-Klasse

Dienstag, 01. Juli 2014
Seit 30. Juni bestellbar: Neues C-Klasse T-Modell (Foto) und neue Generation der CLS-Klasse

Seit 30. Juni bestellbar: Neues C-Klasse T-Modell (Foto) und neue Generation der CLS-Klasse

Mit dem neuen C-Klasse T-Modell und der neuen Generation der CLS-Klasse vergrößert Mercedes-Benz ab September 2014 seine Palette exklusiver Lifestyle-Fahrzeuge. Gemeinsam ist den Newcomern ein klares und gleichzeitig emotional-sportliches Design und innovative Technik. Dazu zählen unter anderem neue effiziente Motoren sowie die neuen, hochauflösenden MULTIBEAM LED Scheinwerfer in der CLS-Klasse, die neue Dimensionen der Lichttechnik erschließen. Mit ihren hochklassigen, kultivierten Interieurs machen sowohl das T-Modell als auch die CLS-Klasse modernen Luxus erlebbar.

Der neue Mercedes-Benz CLS – Neue Optik, neue Technik und günstigere Preise

Donnerstag, 26. Juni 2014
Der neue Mercedes-Benz CLS – Neue Optik, neue Technik und günstigere Preise

Der neue Mercedes-Benz CLS – Neue Optik, neue Technik und günstigere Preise

Der überarbeitete Mercedes-Benz CLS (C218) ist ab dem 30. Juni 2014 bestellbar. Das viertürige Coupé fährt mit neuer Optik, neuer Technik und mit günstigeren Preisen vor.

Der Einstiegspreis für den CLS 220 BlueTEC Diesel (170 PS) liegt bei 54.086 Euro. Damit ist durch den neu ins Programm aufgenommenen Luxusviertürer der Eintritt in die CLS-Klasse rund 5.800 Euro günstiger als bisher.

Preiswerter wird auch die Anschaffung des CLS 250 BlueTEC. Dieser steht mit 56.466 Euro in der Preisliste und liegt damit gut 3.400 Euro unter dem vergleichbaren Vorgängermodell.

Vorstellung: Die neue Generation des Mercedes-Benz CLS

Mittwoch, 18. Juni 2014
Vorstellung: Die neue Generation des Mercedes-Benz CLS. Foto: das neue CLS Coupé (links) und der neue CLS Shooting Brake

Vorstellung: Die neue Generation des Mercedes-Benz CLS. Das neue CLS Coupé (links) und der neue CLS Shooting Brake

Mercedes-Benz hat das viertürige CLS Coupé sowie den CLS Shooting Brake umfangreich überarbeitet. Beide Design-Ikonen präsentieren sich nun mit geschärfter Frontpartie. Ihr nochmals aufgewertetes Interieur wartet mit vielen neuen, handwerklich perfekt inszenierten Details auf und verbindet modernen Luxus mit leidenschaftlicher Sportlichkeit. Zudem bringen sie technische Innovationen mit Vorbildfunktion auf die Straße. Die futuristischen MULTIBEAM LED Scheinwerfer öffnen neue Dimensionen der Lichttechnik. Mit ihren hochauflösenden LED-Modulen leuchten sie jede Verkehrssituation automatisch bestmöglich aus. Ebenfalls technische Avantgarde sind das 9-Gang-Automatikgetriebe 9G-TRONIC, neue, leistungsstarke Motoren, intelligent vernetzte Fahrerassistenz- und Sicherheitssysteme sowie ein progressives Multimediasystem mit Internet. Leistungsmäßig übernehmen die AMG Varianten CLS 63 AMG Coupé und Shooting Brake mit bis zu 585 PS die Pole Position. Bei allen Modellen mit an Bord sind die vielfältigen neuen Online-Dienste von Mercedes connect me.

Vorsprung durch besseres Licht: Neue Generation des Mercedes-Benz CLS mit hochauflösender Präzisions-LED-Technik der Zukunft

Montag, 16. Juni 2014
Vorsprung durch besseres Licht: Neue Generation des Mercedes-Benz CLS mit hochauflösender Präzisions-LED-Technik der Zukunft

Vorsprung durch besseres Licht: Neue Generation des Mercedes-Benz CLS mit hochauflösender Präzisions-LED-Technik der Zukunft

Mit der neuen Generation der CLS-Klasse setzt Mercedes-Benz erstmals die neue Technologie der MULTIBEAM LED Scheinwerfer ein. Hochauflösende Präzisions-LED-Module mit je 24 einzeln angesteuerten Hochleistungs-LED pro Scheinwerfer leuchten die Fahrbahn automatisch und mit bislang nicht erreichter, exakt gesteuerter Lichtverteilung außergewöhnlich hell aus, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden. Eine Kamera hinter der Frontscheibe liefert dazu die Informationen. Damit stellen vier Steuergeräte 100 Mal pro Sekunde das ideale Lichtbild ein. Einzigartig sind auch das vorausschauende kamerabasierte Aktive Kurvenlicht sowie das neue Kreisverkehrlicht. Die Mercedes-Benz CLS-Klasse war bereits 2010 Licht-Ikone, als sie weltweit zum ersten Mal dynamische Voll-LED-Scheinwerfer in einem Serienautomobil mit adaptiven Lichtfunktionen verwirklichte.

Mercedes-Benz steigerte den Absatz im April um 11,7% auf neues Rekordniveau

Dienstag, 07. Mai 2013

Mercedes-Benz hat im April 116.566 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert (+11,7%), so viele wie in keinem April zuvor. Seit Jahresbeginn wurden 441.464 Fahrzeuge abgesetzt (+5,6%).

Mercedes-Benz steigerte den Absatz im April um 11,7% auf neues Rekordniveau. Der Mercedes-Benz CLS (C218) konnte deutliche Zuwächse verbuchen (+6,5%) und war im April Marktführer in seiner Vergleichsklasse.

Mercedes-Benz steigerte den Absatz im April um 11,7% auf neues Rekordniveau. Der Mercedes-Benz CLS (C218) konnte deutliche Zuwächse verbuchen (+6,5%) und war im April Marktführer in seiner Vergleichsklasse.

Insbesondere in der NAFTA-Region, in Russland und den asiatischen Märkten konnte die Marke mit dem Stern kräftig wachsen. Auch in Europa verzeichnete Mercedes-Benz im April einen zweistelligen Zuwachs, konnte Marktanteile hinzugewinnen und sicherte sich gleich in mehreren Märkten die Marktführerschaft. Auf dem Heimatmarkt behauptete sich Mercedes-Benz weiter als zulassungsstärkster Premiumhersteller mit einem Marktanteil von 9,6% im April und 9,4% per April. Die neuen Kompakten sowie die SUVs von Mercedes-Benz legten erneut deutlich zu, aber auch die neuen Modelle der E-Klasse und der CLA starteten sehr erfolgreich.

Vorstellung: der neue Mercedes-Benz CLS Shooting Brake – Unabhängigkeit in ihrer schönsten Form

Samstag, 30. Juni 2012
Fahrzeugkonzept neuer Dimension: Der neue viertürige Mercedes-Benz CLS Shooting Brake (X218)

Fahrzeugkonzept neuer Dimension: Der neue viertürige Mercedes-Benz CLS Shooting Brake (X218)

Mit dem neuen CLS Shooting Brake setzt Mercedes-Benz wieder ein Zeichen konzeptioneller Kreativität und unterstreicht so seine Führungsrolle beim Design. Der neue CLS ist in seinen Proportionen eindeutig Coupé, bietet aber mit fünf Türen und dem bis zum Heck durchgezogenen Dach beachtliche neue Möglichkeiten. So wird die Idee des viertürigen Coupés – mit dem ersten CLS 2004 erfolgreich eingeführt und inzwischen längst kopiert – innovativ weitergedacht. Das Resultat ist automobile Unabhängigkeit in ihrer schönsten Form.

Vier Modelle auf Spitzenposition: Mercedes-Benz ist die erfolgreichste Premiummarke unter den „Restwertriesen 2016“

Donnerstag, 10. Mai 2012

Die neue Mercedes-Benz B-Klasse, die neue M-Klasse und der CLS sind die Restwertriesen 2016. Wie im vergangenen Jahr wurden die Modelle von „Focus Online“ und „Bähr & Fess Forecast“ zu den wertbeständigsten Fahrzeugen in ihrer Klasse gekürt.

Restwertriese 2016: Zum dritten Mal in Folge erreicht der CLS 350 CDI BlueEFFICIENCY die Spitzenposition in der Kategorie „Oberklasse“. Kunden des viertürigen Coupés können sich über einen Werterhalt von 52,5 Prozent ihres Fahrzeuges freuen.

Restwertriese 2016: Zum dritten Mal in Folge erreicht der CLS 350 CDI BlueEFFICIENCY die Spitzenposition in der Kategorie „Oberklasse“. Kunden des viertürigen Coupés können sich über einen Werterhalt von 52,5 Prozent ihres Fahrzeuges freuen.

Prozentual gesehen werden der B 180 CDI BlueEFFICIENCY, der ML 250 BlueTec 4matic und der CLS 350 CDI BlueEFFICIENCY in vier Jahren beim Wiederverkauf den höchsten Restwert in ihrem Segment aufweisen.

Kurz und kompakt: Zulassungszahlen Oktober 2011

Sonntag, 13. November 2011

Wie das Kraftfahrtbundesamt (KBA) meldet, gab es bei den Neuzulassungen im vergangenen Oktober gleich in vier Klassen einen Führungswechsel.  Bei den Minis fährt ein Koreaner nach vorn, bei den Kleinwagen ein Modell aus Wolfsburg. Der neue Mini-Van-König kommt aus Köln. Spitzensportler Nummer Eins: Mercedes-Benz E-Klasse Coupé. Unverändert blieb alles bei den Vans, den Offroadern und den Kleintransportern.

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207)

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207)

Der Reihe nach: Bei den Minis fährt ein Koreaner auf den ersten Platz. Rang zwei für den Smart fortwo. Dritter wird ein Franzose. Ein Führungswechsel stand auch bei den Kleinwagen an. Platz eins geht im Oktober wieder nach Wolfsburg. Verdrängt wurde Rüsselsheim. Platz drei sichert sich Köln. Bei den Kompakten bleibt alles wie gehabt. Vorne fährt das Massenmodell aus Wolfsburg.

Mercedes-Benz gewinnt vier Auszeichnungen bei der Wahl zum „Goldenen Klassik-Lenkrad“

Mittwoch, 05. Oktober 2011

Mercedes-Benz erzielt ein triumphales Ergebnis bei der Wahl zum „Goldenen Klassik-Lenkrad“. In diesem Jahr erhalten vier Fahrzeuge der Marke einen Pokal. „Adenauer“, SL und Unimog sind die „Klassiker des Jahres“ und der CLS wird „Klassiker der Zukunft“.

Der Mercedes-Benz CLS holt sich den Titel „Klassiker der Zukunft“ in der Kategorie Limousinen. Mit 12.350 Stimmen gewinnt der CLS auch mehr Zustimmung als jedes andere Modell in dieser Leserwahl.

Der Mercedes-Benz CLS holt sich den Titel „Klassiker der Zukunft“ in der Kategorie Limousinen. Mit 12.350 Stimmen gewinnt der CLS auch mehr Zustimmung als jedes andere Modell in dieser Leserwahl.

Ausgerichtet wird der Wettbewerb vom Fachmagazin „Auto Bild Klassik“ als Leserwahl. Die Präsentation der Gewinner und die Preisverleihung fanden am 29. September 2011 im Mercedes-Benz Museum im feierlichen Rahmen statt.

Restwertriese 2015: Mercedes-Benz B-Klasse, CLS und SLS AMG am wertbeständigsten

Freitag, 06. Mai 2011

Die Mercedes-Benz B-Klasse, der CLS sowie der Supersportwagen SLS AMG wurden von „Focus Online“ und „Bähr & Fess Forecasts“ zu Restwertriesen 2015 gekürt. Sie werden in ihrer jeweiligen Fahrzeugklasse in vier Jahren beim Wiederverkauf prozentual gesehen die Fahrzeuge mit dem geringsten Wertverlust sein.

Mercedes-Benz CLS beim Auto-Bild Designgipfel

Montag, 14. Februar 2011

Der Mercedes-Benz CLS - Teilnehmer beim Auto-Bild Designgipfel

Der Mercedes-Benz CLS - Teilnehmer beim Auto-Bild Designgipfel

Es gibt Veranstaltungen, die sind so unsinnig wie der „Vorsicht heiß!“-Warnhinweis auf dem Kaffeebecher. Das „Fachblatt“ Auto-Bild hat nun einen Designgipfel veranstaltet. Mal was Neues.

Irgendwo auf dem flachen Land haben sich vier selbsternannte Experten getroffen um das Design zehn aktueller Modelle zu bewerten und kommentieren. Auf zehn Seiten schwafeln ein Architekt, ein studierter Maschinenbauer, ein Hochschulbereichsleiter und ein Marketingleiter über die wichtigsten Neuerscheinungen des vergangenen Jahres.

Auto-Bild weist den Leser zu Beginn des Artikels freundlicherweise noch darauf hin, dass dieser Beitrag nicht jedermanns Geschmack sein könnte, aber objektiv ist auch diese Warnung so sinnfrei wie die Kommentare der Experten.

Mercedes-Benz – Eine Marke mit Gesicht

Mittwoch, 19. Januar 2011

Am Stern auf der Haube erkennt man einen Mercedes-Benz sofort

Am Stern auf der Haube erkennt man einen Mercedes-Benz sofort

Bei einem Blick auf die Fahrzeuge einiger deutscher Hersteller fällt derzeit eines ganz besonders auf: einfallslose Einheitlichkeit. Es stellt sich die Frage: Sind den Designern die Ideen ausgegangen oder fehlt Ihnen nur der Mut für neues aufregendes Design? Unsere Nachbarn in Frankreich zeigen doch wie es geht. Klar ist das Design aus Paris manchmal speziell, doch dies ist allemal besser als das, was derzeit aus Wolfsburg, Ingolstadt oder München kommt.

Auf allen Vieren – Der Allradantrieb 4MATIC

Montag, 20. Dezember 2010

Nicht nur im Winter ein Gewinn: Der Allradantrieb 4MATIC

Seit über 100 Jahren bietet Mercedes-Benz Fahrzeuge an, an denen alle vier Räder angetrieben werden, seit 1987 gehört das Allradsystem 4MATIC zum Angebot. Die neueste Generation des Allradantriebs 4MATIC unterscheidet sich durch höheren Wirkungsgrad, geringeres Gewicht und kompaktere Bauweise von der bisherigen Allradtechnik. Diese Vorteile gegenüber dem Vorgängermodell machen sich durch bessere Traktion und eine günstigere Kraftstoffökonomie bemerkbar. So liegt der Verbrauch je nach Modell mit rund 0,2 bis 0,6 Liter je hundert Kilometer nur geringfügig über einem vergleichbaren konventionell angetriebenen Fahrzeug.

Vergleich Mercedes-Benz CLS mit BMW 5er GT und Audi A7 Sportback

Mittwoch, 08. Dezember 2010

Was ist denn nur bei Auto Bild los? Nachdem letztens erst der Versuch unternommen wurde den Mercedes-Benz CLS mit dem Audi A7 Sportback zu vergleichen, legt das Blatt nun nach und startet einen zweiten Versuch, diesmal aber mit einem noch unpassenderem Kandidaten. „Drei schräge Typen“ nennt sich der Vergleichstest und vorgefahren sind der Mercedes-Benz CLS 350 CDI Blue Efficiency, der Audi A7 Sportback 3.0 TDI quattro und der BMW 530d GT xDrive.

Vorschau auf die Mercedes-Benz Neuheiten 2011

Dienstag, 30. November 2010

Im nächsten Jahr wird bei Mercedes-Benz ein Feuerwerk an Neuheiten gezündet. Neben der überarbeiteten C-Klasse wird der neue SLS AMG Roadster präsentiert und die M-Klasse vorgestellt. Auch fahren der neue SLK und die AMG-Version des CLS vor. Die neue B-Klasse und das C-Coupé stehen ebenfalls bereit.

Mercedes-Benz C-Klasse

Mercedes-Benz C-Klasse

Bereits im Januar 2011 erhalten die Mercedes-Benz C-Klasse Limousine und das T-Modell eine optische Auffrischung. Nach vier erfolgreichen Jahren fährt die C-Klasse mit neu gestalteter Frontschürze, wellenförmigen Scheinwerfern und in Chrom gefassten Tagfahrleuchten und neuen LED-Blinkern- und Rückleuchten vor.

Dreifachsieg bei der Auto Trophy 2010

Sonntag, 28. November 2010

Ist das noch ein Auto?

… und der Preisregen geht weiter: Die Leser der Fachzeitschrift „Auto Zeitung“ haben den neuen Mercedes-Benz CLS zum besten Modell der Oberklasse gewählt. Ebenfalls den ersten Platz, und zwar schon zum zweiten Mal in Folge, errang der Mercedes-Benz SLS AMG als bester Supersportwagen. Beide erhielten die renommierte „Auto Trophy“. Die hochkarätigen Auszeichnungen nahmen am 23. November im Düsseldorfer Meilenwerk Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Chef von Mercedes-Benz Cars, und Dr. Thomas Weber, Daimler-Vorstand für Konzernforschung und Leiter Entwicklung Mercedes-Benz Cars, entgegen. Zugleich wurde die Kampagne für den Mercedes SLS AMG „Ist das noch ein Auto?“ als beste Werbung des Jahres ausgezeichnet. Die Auszeichnung hierfür überreichte Andreas Fuhlisch, Geschäftsleiter Bauer Media KG, an Dr. Joachim Schmidt, Leiter Mercedes-Benz Cars Vertrieb und Marketing.


QR Code Business Card