Artikel mit ‘4ETS’ getagged

Ob Baustellenzufahrt oder auf Schnee und Eis: Der neue Mercedes-Sprinter 4×4 ist überall einsetzbar

Donnerstag, 20. Dezember 2018
Ob Baustellenzufahrt oder auf Schnee und Eis: Der neue Mercedes-Sprinter 4x4 ist überall einsetzbar

Ob Baustellenzufahrt oder auf Schnee und Eis: Der neue Mercedes-Sprinter 4×4 ist überall einsetzbar

Ausgezeichnete Handling-Eigenschaften, sehr gute Traktion sowie die markentypische Sicherheit und Souveränität: Der Sprinter 4×4 gilt seit seiner Markteinführung 2011 als Inbegriff für einen Large-Van, der auch widrigsten Fahrbedingungen trotzt und gleichzeitig alle Komfortversprechen seiner Pendants mit konventionellen Antrieben einlöst. Auf verschneiten Passstraßen ist die dritte Sprinter-Generation mit Allrad ebenso zu Hause wie auf provisorischen Baustraßen. Der Einstiegspreis für den Kastenwagen mit dem Radstand Standard beträgt 46.272 Euro (in Deutschland ohne Mehrwertsteuer), für ein Fahrgestell 43.652 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer).

Jetzt noch sportlicher: Das neue C-Klasse Coupé und Cabriolet

Mittwoch, 04. April 2018
Jetzt noch sportlicher: Das neue C-Klasse Coupé und Cabriolet

Jetzt noch sportlicher: Das neue C-Klasse Coupé und Cabriolet

Nur wenige Wochen nach der Weltpremiere von Limousine und T-Modell präsentieren sich mit Coupé und Cabriolet auch die Zweitürer der C-Klasse in neuer Bestform. Mit geschärftem Design, digitalem Cockpit und DYNAMIC BODY CONTROL Fahrwerk wurden Sportlichkeit und Fahrspaß gesteigert. Neue, zum Teil mit 48-Volt-Technik (EQ Boost) ausgerüstete Vierzylindermotoren sowie der Mercedes-AMG C 43 4MATIC mit nun 390 PS unterstreichen die dynamische Natur dieser besonders emotionalen C-Klasse Vertreter. Zu den Vertriebspartnern kommen die beiden neuen Zweitürer ab Juli.

Mercedes-Benz Vito 4×4 als verlässlicher Partner der Bergrettung in Polen

Montag, 28. August 2017
Mercedes-Benz Vito 4x4 als verlässlicher Partner der Bergrettung in Polen

Mercedes-Benz Vito 4×4 als verlässlicher Partner der Bergrettung in Polen

Die Mountain Volunteer Search and Rescue Foundation (GOPR Foundation) sorgt für Sicherheit in polnischen Berg- und Skigebieten auf einer Fläche von über 20.000 km². Durch die Kooperation mit Mercedes-Benz Vans konnte die GOPR Foundation die Pläne für ihr Schulungszentrum verwirklichen und damit die Ausbildung und Mobilität der vielzähligen Unfallhelferinnen und Unfallhelfer sicherstellen. Diese werden in Zukunft auch den Vito Tourer für ihre Übungseinsätze nutzen.

Ausgestattet mit einem 4MATIC Allradantrieb in Verbindung mit dem Downhill Speed Regulation System und 4ETS Electronic Traction System, wird der Mercedes-Benz Vito Tourer allen Anforderungen des Gebirges gerecht. Außerdem bietet er genug Platz für bis zu acht Rettungskräfte und ihr Equipment.

Die Mercedes-Benz V-Klasse 4MATIC – beliebt in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Freitag, 11. März 2016
Die Mercedes-Benz V-Klasse 4MATIC – beliebt in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Die Mercedes-Benz V-Klasse 4MATIC – beliebt in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Anfang 2015 feierte die Mercedes-Benz V-Klasse mit permanentem Allradantrieb 4MATIC Premiere. Seither wurde rund ein Viertel aller verkauften V-Klasse Fahrzeuge mit 4MATIC geordert. Davon entfällt der Großteil auf Deutschland, Österreich und die Schweiz. Insgesamt stiegen die Verkäufe der V-Klasse in ihrem ersten vollen Verkaufsjahr auf 31.499 Fahrzeuge (i.V. 24.950). Damit erzielte die Mercedes-Benz Großraumlimousine einen deutlichen Zuwachs von rund 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Klaus Maier, Leiter Marketing und Vertrieb Mercedes-Benz Vans: „Unsere Absatzzahlen zeigen: Die V-Klasse 4MATIC wird bestens angenommen. Gerade in Märkten, die beliebte Wintersportziele sind, konnten wir Neukunden gewinnen.“

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz GLS

Donnerstag, 05. November 2015
Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz GLS

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz GLS

Wie schon der GL setzt auch der neue GLS Maßstäbe in der SUV-Welt und bestätigt seine Position als „S-Klasse unter den SUVs“. Der einzige vollwertige Siebensitzer in der europäischen Premium SUV-Welt bietet üppige Platzverhältnisse und vereint Luxus mit überzeugendem Komfort, agiler Dynamik sowie klassenbester Sicherheit. Ob im Alltagsbetrieb oder abseits des befestigten Straßennetzes – der GLS meistert alle Anforderungen souverän und komfortabel. Im Vergleich zum Vorgänger bietet die neue Generation eine verbesserte Effizienz, erweiterte DYNAMIC SELECT-Fahrprogramme, die neueste Ausbaustufe der Luftfederung AIRMATIC mit dem weiterentwickelten Dämpfungssystem ADS , die Neunstufenautomatik 9G-TRONIC, modernste Assistenzsysteme und die aktuellste Telematik-Generation mit Internetzugang. Mehr Power, mehr Dynamik und mehr Ausstattung bietet auch der neue Mercedes-AMG GLS 63 4MATIC. Mit einer Höchstleistung von 585 PS, dem eigenständigen Fahrwerk und dem überarbeiteten AMG SPEEDSHIFT PLUS 7G-TRONIC Getriebe markiert er den Gipfel der GLS-Baureihe. Serienmäßig an Bord sind die AMG DYNAMIC SELECT Fahrprogramme, die ein Maximum an Variabilität bieten, und der heckbetont ausgelegte AMG Performance Allradantrieb. Charakterstärke zeigt der GLS 63 4MATIC auch durch sein aktualisiertes Design im AMG Markenlook und den hochwertigen Innenraum.

Der neue GLE 450 AMG 4MATIC – Das dynamisches SUV überzeugt durch Agilität und Sportlichkeit

Samstag, 17. Oktober 2015
Der neue GLE 450 AMG 4MATIC – Das dynamisches SUV überzeugt durch Agilität und Sportlichkeit

Der neue GLE 450 AMG 4MATIC – Das dynamisches SUV überzeugt durch Agilität und Sportlichkeit

Mercedes-AMG baut sein Angebot an AMG Sportmodellen weiter aus: Der GLE 450 AMG 4MATIC ist bereits das dritte Fahrzeug dieser neuen Linie. Das Power-SUV ermöglicht einen weiteren, attraktiven Einstieg in die Performance-Welt von AMG. Zu den typischen Merkmalen der Sportmodelle zählen die gesteigerte Motorleistung und das höhere Drehmoment des 3,0-Liter-V6-Biturbomotors, das AMG-spezifische Fahrwerk, die Sport-Direktlenkung, das neunstufige Automatikgetriebe 9G-TRONIC und der permanente Allradantrieb 4MATIC mit der heckbetonten Momentenverteilung von 40:60. Das neue V6-Topmodell der GLE Baureihe ermöglicht beeindruckende Fahrleistungen: Beschleunigung, Fahreigenschaften und Spitzentempo liegen auf dem Niveau von Sportlimousinen.

Der neue Mercedes-Benz Vito 4×4 – Überzeugt im Winter mit permanentem Allradantrieb

Mittwoch, 11. Februar 2015
Der neue Mercedes-Benz Vito 4x4 - Überzeugt im Winter mit permanentem Allradantrieb

Der neue Mercedes-Benz Vito 4×4 – Überzeugt im Winter mit permanentem Allradantrieb

Passend zum Wintereinbruch in Europa präsentiert Mercedes-Benz Vans den neuen Vito jetzt auch als Mercedes-Benz Vito 4×4, der ab sofort bestellbar ist. Der Allrad-Transporter bietet Gewerbe-Profis das entscheidende Mehr an Traktion in Eis und Schnee sowie auf Baustellen und Feldwegen. Seine wichtigsten Pluspunkte darüber hinaus sind handliche Abmessungen, hohe Fahrdynamik und Wendigkeit. Mit dem neuen Vito 4×4 schließt Mercedes-Benz Vans die Einführung des neuen Vito ab. Er ist der einzige Midsize-Van, der mit Vorderradantrieb, Hinterrad­antrieb und jetzt auch mit permanentem Allradantrieb verfügbar ist.

Vorstellung: das neue Mercedes-Benz GLE Coupé

Samstag, 13. Dezember 2014
Vorstellung: das neue Mercedes-Benz GLE Coupé

Vorstellung: das neue Mercedes-Benz GLE Coupé

Mercedes-Benz kombiniert zwei höchst unterschiedliche Fahrzeugklassen zu einem neuen Modell – dem Mercedes-Benz GLE Coupé. Dabei dominieren eher sportliche Coupé-Gene als die markanten Züge eines robusten SUV. Neben der überzeugenden Fahrdynamik onroad beeindruckt auch der optische Auftritt. Mit fließender Seitenlinie, gestrecktem und flachem Greenhouse, dem markanten Kühlergrill mit zentraler Chromlamelle und der Heckgestaltung zitiert das GLE Coupé typische Stilelemente besonders sportlicher Mercedes-Benz Modelle. Zur Premiere steht das GLE Coupé mit einer Leistungsbreite von 258 PS bis 367 PS als Diesel- oder Benzinmodell zur Verfügung. Besonders attraktiv ist dabei das Topmodell GLE 450 AMG, das erstmals eine neue Produktlinie bei Mercedes-AMG repräsentiert – die AMG Sportmodelle. Immer an Bord des GLE 450 AMG ist neben der üppigen Serienausstattung mit dem Fahrdynamiksystem DYNAMIC SELECT, der Sport-Direktlenkung oder den markentypischen Fahrerassistenzsystemen auch das neunstufige Automatikgetriebe 9G-TRONIC und der permanente Allradantrieb 4MATIC.

Die neue Mercedes-Benz V-Klasse mit permanentem Allradantrieb 4MATIC

Freitag, 19. September 2014
Die neue Mercedes-Benz V-Klasse mit permanentem Allradantrieb 4MATIC

Die neue Mercedes-Benz V-Klasse mit permanentem Allradantrieb 4MATIC

Mercedes-Benz präsentiert auf dem Autosalon in Paris Anfang Oktober erstmals die V-Klasse mit Allradantrieb 4MATIC. Ab Dezember 2014 ist der V 250 BlueTEC 4MATIC beim Händler bestellbar. Damit erweitert Mercedes-Benz die Modellpalette der neuen V-Klasse um die Allradvariante.

Das in vielen Mercedes-Benz Pkw-Modellen bewährte 4MATIC System gewährleistet in jeder Fahrsituation ein deutliches Plus an Traktion und Fahrstabilität. Ob holprige Pisten, matschige Feldwege, verschneite oder vereiste Straßen – der V 250 BlueTEC 4MATIC meistert souverän jeden Untergrund. Darüber hinaus ermöglicht der Allradantrieb besseres Anfahren und Beschleunigen, besonders auf schlechtem Fahrbahnbelag oder bei ungünstigen Wetterbedingungen.

24. Rallye Aïcha des Gazelles – der neue Mercedes-Benz Sprinter 4×4 siegt in Marokko

Donnerstag, 10. April 2014
24. Rallye Aïcha des Gazelles – der neue Mercedes-Benz Sprinter 4x4 siegt in Marokko

24. Rallye Aïcha des Gazelles – der neue Mercedes-Benz Sprinter 4×4 siegt in Marokko

Triumph für den neuen Allrad-Sprinter in Marokko. Die Daimler-Mitarbeiterinnen Astrid Ebermann und Sabrina Trillmann haben bei der Rallye Aïcha des Gazelles Ende März den ersten Platz herausgefahren. Das Fahrzeug des Siegerinnen-Duos in der Kategorie „Crossover“: der neue Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI 4×4. Bei dieser Motorsportveranstaltung, die seit 1990 jährlich ausgetragen wird, gehen ausschließlich Frauen an den Start. In diesem Jahr beteiligten sich mehr als 160 Teams aus rund 30 Ländern.

Allrad für alle – die 4MATIC-Modelle der Kompaktklasse beim Gipfeltreffen in Österreich

Sonntag, 08. Dezember 2013
Allrad für alle – die 4MATIC-Modelle der Kompaktklasse beim Gipfeltreffen in Österreich

Allrad für alle – die 4MATIC-Modelle der Kompaktklasse beim Gipfeltreffen in Österreich

Die aktuelle 4×4-Familie von Mercedes-Benz umfasst über 60 Modelle. Damit steht immer eine auf die jeweilige Fahrzeugklasse maßgeschneiderte 4×4-Technik zur Verfügung – von der neuen Kompaktklasse-Modellfamilie und den Fahrzeugen der C-, E-, S-, CLS- und CL-Klasse bis hin zu der umfangreichen SUV- und Geländewagenpalette mit GLA-, GLK-, M-, GL- und G-Klasse. Gemeinsame Merkmale sind hohe Traktionsreserven und ausgezeichnete Agilität bei bester Fahrsicherheit und Energieeffizienz. Beim 4MATIC-Workshop unter winterlichen Bedingungen in Hochgurgl, Österreich, steht in diesem Jahr die Kompaktklasse-Modellfamilie im Mittelpunkt. A-, B- und CLA-Klasse sind auf Wunsch mit der neuen Generation des permanenten Allradsystems 4MATIC mit vollvariabler Momentenverteilung erhältlich. Ab März 2014 ergänzt zudem der neue GLA die SUV-Modellpalette von Mercedes-Benz.

Heiß auf Eis: Der neue Mercedes-Benz Sprinter 4×4 – Der einzige Transporter bis fünf Tonnen ab Werk mit Allradantrieb

Freitag, 06. Dezember 2013
Heiß auf Eis: Der neue Mercedes-Benz Sprinter 4x4 - Der einzige Transporter bis fünf Tonnen ab Werk mit Allradantrieb

Heiß auf Eis: Der neue Mercedes-Benz Sprinter 4×4 – Der einzige Transporter bis fünf Tonnen ab Werk mit Allradantrieb

Schneehöhe: Knapp zwei Meter. Temperatur: Minus 15 Grad Celsius. Dazu bläst ein eisiger Wind übers Timmelsjoch. Hier in den Tiroler Alpen auf 2.500 Meter Höhe präsentierte Mercedes-Benz Vans der Öffentlichkeit erstmals den neuen Sprinter 4×4.

Wo andere aufhören, fängt er erst richtig an: Der neue Sprinter 4×4 – unter den Large Vans das einzige Allradfahrzeug mit ESP ab Werk – gewährleistet das entscheidende Plus an Traktion unter schwierigen Bedingungen. Als Kombi und Minibus befördert der Sprinter 4×4 Hotelgäste ins verschneite Alpen-Resort. Aber auch unterhalb der Bergregionen ist er ein zuverlässiger Partner: Als Kastenwagen für den Monteur, der mit Werkzeug und schweren Ersatzteilen zum Windrad auf die nasse Wiese fahren muss. Oder als Pritschenwagen, der sich durch schlammige Baustellen kämpft.

Der neue Mercedes-Benz GL 63 AMG – Weltpremiere auf dem Moscow International Automobile Salon

Freitag, 31. August 2012
Der neue Mercedes-Benz GL 63 AMG (X166) - Weltpremiere auf dem Moscow International Automobile Salon

Der neue Mercedes-Benz GL 63 AMG (X166) – Weltpremiere auf dem Moscow International Automobile Salon

Die offizielle Mercedes-Benz Pressekonferenz eröffnete den Pressetag auf dem Moscow International Automobile Salon 2012. Der neue Luxus-Offroader Mercedes-Benz GL 63 AMG wurde bei seiner Weltpremiere in Moskau erstmals zahlreichen Pressevertretern vorgestellt. Das neue High-Performance-SUV verbindet faszinierende Technologien mit einer reichhaltigen Serienausstattung und perfektem Fahrkomfort für bis zu sieben Passagiere. Souveränität pur ermöglicht der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor mit einer Höchstleistung von 557 PS und einem maximalen Drehmoment von 760 Newtonmetern. Das AMG RIDE CONTROL-Sportfahrwerk mit Wankstabilisierung ACTIVE CURVE SYSTEM überzeugt durch hohe Fahrdynamik und Mercedes-typischen Komfort.

Neuauflage eines dynamischen Charaktertyps – der Mercedes-Benz GLK 2012

Donnerstag, 22. März 2012

Mit neuem Design, gehobenem Ausstattungsniveau, wegweisenden Assistenzsystemen und ebenso effizienten wie agilen Triebwerken unterstreicht die neue Generation des GLK ihren Führungsanspruch innerhalb des Marktsegments der kompakten SUV. Das neugestaltete Exterieur verleiht dem Charaktertyp mehr Dynamik. Es verbindet das klassische, geradlinige Geländewagendesign mit der Formensprache der aktuellen Mercedes-Benz Limousinen. Hochwertige Materialien, neue Ausstattungen im Innenraum und komplett überarbeitete Zierteile fördern das Fahrvergnügen im GLK ebenso wie die neuen Infotainmentsysteme.

Mercedes-Benz GLK (X204) Modelljahr 2012

Mercedes-Benz GLK (X204) Modelljahr 2012

Winterfahrspaß mit 4MATIC im Mercedes-Benz GLK

Mittwoch, 16. November 2011
Mercedes-Benz GLK (X204)

Mercedes-Benz GLK (X204)

Wenn es demnächst wieder heißt: „Ski und Rodel gut“, können sich die Fahrer von Mercedes-Modellen mit dem permanenten Allradantrieb 4MATIC beruhigt auf den Weg ins nächste Winterparadies machen. Denn das Leistungsvermögen des im wahrsten Sinne des Wortes wegweisenden Antriebskonzeptes auf verschneiter oder vereister Straße ist beeindruckend. Die hohen Traktionsreserven bei ausgezeichneter Fahrstabilität und -sicherheit demonstriert Mercedes-Benz zum Beispiel mit dem kleinen Offroader GLK.

Wie bei der 4MATIC-Abstimmung auf trockener oder nasser Straße gilt auch bei winterlichen Straßenverhältnissen: Die Fahrstabilität und damit die aktive Sicherheit der GLK-Modelle steht immer im Vordergrund.

G-Klasse Sondermodelle „BA3 Final Edition“ und „Edition Select“ – Das Gelände-Urgestein glänzt mit Edelstahl und Chrom

Freitag, 06. Mai 2011

Mercedes-Benz läutet den Offroad-Frühling mit zwei neuen, hochwertig ausgestatteten Sondermodellen der G-Klasse ein. Unter anderem sorgen ein umfangreiches Edelstahlpaket sowie AMG-Anbauteile für einen optisch glänzenden Auftritt der „BA3 Final Edition“ auf der Basis des kurzen Station-Wagens sowie der „Edition Select“ mit langem Radstand. Im Interieur bestimmen ein Chrom-Paket und viele weitere Komfortextras das Ambiente des Klassikers, der sich bereits seit 32 Jahren unverändert der anhaltenden Gunst der Geländewagen-Fans weltweit erfreut.

Mercedes-Benz G-Klasse (W463) G 500, Sondermodell „Edition Select“

Mercedes-Benz G-Klasse (W463) G 500, Sondermodell „Edition Select“

Mercedes-Benz G-Klasse zum Geländewagen des Jahres 2011 gewählt

Donnerstag, 17. Februar 2011

Die G-Klasse (W463) gewann dieses Jahr bereits zum achten Mal die wichtige Leserwahl der Fachzeitschrift „Off Road“.

Die G-Klasse (W463) gewann dieses Jahr bereits zum achten Mal die wichtige Leserwahl der Fachzeitschrift „Off Road“.

Die Leserwahl der Fachzeitschrift „Off Road“ zum „Geländewagen des Jahres 2011“ wurde für die Mercedes-Benz G-Klasse zum Doppelerfolg. Die Off Road-Legende sicherte sich den ersten Platz unter den „Luxus-Geländewagen“ und belegte zudem die Spitzenposition in der Kategorie „Klassiker“.

Bei den „Sonderfahrzeugen“ kletterte das Multitalent Mercedes-Benz Unimog auf die oberste Stufe des Siegerpodests. Dieses Leservotum unterstreicht die Ausnahmestellung der Premiummarke Mercedes-Benz unter den Allrad-Fahrzeugen.

Auf allen Vieren – Der Allradantrieb 4MATIC

Montag, 20. Dezember 2010

Nicht nur im Winter ein Gewinn: Der Allradantrieb 4MATIC

Seit über 100 Jahren bietet Mercedes-Benz Fahrzeuge an, an denen alle vier Räder angetrieben werden, seit 1987 gehört das Allradsystem 4MATIC zum Angebot. Die neueste Generation des Allradantriebs 4MATIC unterscheidet sich durch höheren Wirkungsgrad, geringeres Gewicht und kompaktere Bauweise von der bisherigen Allradtechnik. Diese Vorteile gegenüber dem Vorgängermodell machen sich durch bessere Traktion und eine günstigere Kraftstoffökonomie bemerkbar. So liegt der Verbrauch je nach Modell mit rund 0,2 bis 0,6 Liter je hundert Kilometer nur geringfügig über einem vergleichbaren konventionell angetriebenen Fahrzeug.

Die Geschichte der Mercedes-Benz Transporter, Teil 4.2

Sonntag, 16. Mai 2010

Die große Transporteroffensive ab Mitte der 1990er Jahre (2)

Vario (seit 1996)

Das Transporterprogramm 2010: Vito, Sprinter und Vario

Das Transporterprogramm 2010: Vito, Sprinter und Vario

Im September 1996 wurde der Großraumtransporter Vario präsentiert, der den bisherigen Großtransporter T2 im Gewichtssegment von 4,8 bis 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ablöste. Die inzwischen transporttypischen Merkmale Wirtschaftlichkeit, Variantenvielfalt und hohe Zuverlässigkeit wurden auch beim Vario realisiert. Die Unterschiede zum Vorgänger sind recht gering: Scheinwerfer, Blinker und Kühlergrill wurden neu gestaltet; der Innenraum wurde überarbeitet. Gebaut wird der Vario im Werk Ludwigsfelde bei Berlin, wohin die T2-Produktion 1992 von Düsseldorf hin verlegt wurde. Spektakulärer als die Modifikationen an Exterieur und Interieur ist jedoch, was sich unter der legendären Kurzhaube des Vario getan hat. Dort arbeitet nun ein Vertreter der neuen Baureihe 900, die das angesehene und stets „up-to-date“ gehaltene Veteranenduo OM 364 und OM 366 ablöst. Zwei sparsame, moderne Dieselmotoren mit 2,9 Liter und 4,2 Liter Hubraum bieten bereits bei niedrigen Drehzahlen viel Leistung und Drehmoment.

Mercedes-Benz C-Klasse ab sofort mit Direkteinspritzung, ECO Start-Stopp-Funktion und Vierzylinder mit 4MATIC

Mittwoch, 14. April 2010

668573_1201394_4256_2832_08C697_091Ab sofort rüstet Mercedes-Benz die erfolgreichen C-Klasse Modelle C 180 CGI BlueEFFICIENCY und C 200 CGI BlueEFFICIENCY in Verbindung mit einem mechanischen Sechsganggetriebe mit einer modernen ECO Start-Stopp-Funktion aus.

Dadurch sinken Verbrauch und CO2-Emissionen der Vierzylinder um bis zu zehn Prozent. Auch den C 220 CDI BlueEFFICIENCY gibt es künftig mit ECO Start-Stopp-Funktion und Sechsgang-Schaltgetriebe. Damit verbraucht dieser nur 4,4 Liter pro 100 Kilometer – 0,4 Liter weniger als bisher. Sein CO2-Ausstoß reduziert sich dadurch von 127 g/km auf 117 g/km. Ebenfalls neu ist der C 250 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY, der den kraftvollen und sparsamen Diesel-Vierzylinder zum ersten Mal mit Vierradantrieb verbindet. Bisher war der Vierzylinder-Benzinmotor mit Direkteinspritzung und Abgasturboaufladung in der C-Klasse nur in Verbindung mit Automatikgetriebe lieferbar, ab sofort gibt es dieses moderne Triebwerk auch in Verbindung mit einem mechanischen Sechsganggetriebe und der neuen ECO Start-Stopp-Funktion.


QR Code Business Card