Artikel mit ‘4×4’ getagged

Ob Baustellenzufahrt oder auf Schnee und Eis: Der neue Mercedes-Sprinter 4×4 ist überall einsetzbar

Donnerstag, 20. Dezember 2018
Ob Baustellenzufahrt oder auf Schnee und Eis: Der neue Mercedes-Sprinter 4x4 ist überall einsetzbar

Ob Baustellenzufahrt oder auf Schnee und Eis: Der neue Mercedes-Sprinter 4×4 ist überall einsetzbar

Ausgezeichnete Handling-Eigenschaften, sehr gute Traktion sowie die markentypische Sicherheit und Souveränität: Der Sprinter 4×4 gilt seit seiner Markteinführung 2011 als Inbegriff für einen Large-Van, der auch widrigsten Fahrbedingungen trotzt und gleichzeitig alle Komfortversprechen seiner Pendants mit konventionellen Antrieben einlöst. Auf verschneiten Passstraßen ist die dritte Sprinter-Generation mit Allrad ebenso zu Hause wie auf provisorischen Baustraßen. Der Einstiegspreis für den Kastenwagen mit dem Radstand Standard beträgt 46.272 Euro (in Deutschland ohne Mehrwertsteuer), für ein Fahrgestell 43.652 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer).

Prüfsiegel „DLG-anerkannt 2016“ für den Mercedes-Benz Arocs 2051 AK 4×4

Donnerstag, 05. Januar 2017

 

Prüfsiegel „DLG-anerkannt 2016“ für den Mercedes-Benz Arocs 2051 AK 4x4

Prüfsiegel „DLG-anerkannt 2016“ für den Mercedes-Benz Arocs 2051 AK 4×4

Der Mercedes-Benz Arocs 2051 AK 4×4 hat in allen Testkategorien des anspruchsvollen DLG-PowerMix-Transporttests der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) die niedrigsten Verbrauchswerte erzielt, die bislang in diesem Testverfahren erzielt worden sind. In dem strengen und eng an der landwirtschaftlichen Praxis orientierten Testverfahren ist ihm deshalb das international renommierte Prüfsiegel „DLG-anerkannt 2016“ verliehen worden. Bei der Erledigung sowohl leichter als auch schwerer landwirtschaftlicher Transportarbeit verbraucht er bis zu 23 Prozent weniger Kraftstoff im Vergleich zum Durchschnittsverbrauch aller Fahrzeuge und Schlepper, die sich bis heute dem DLG-PowerMix-Testverfahren unterzogen haben. In anderen Worten: Der Arocs 2051 AK 4×4 steht unangefochten auf Rang eins in puncto Kraftstoffeffizienz und Gesamtenergiebilanz.

Mercedes-Benz Vans und HYMER setzen Maßstäbe bei Komfort und Sicherheit – auch im Winter

Montag, 26. Dezember 2016

 

Mercedes-Benz Vans und HYMER setzen Maßstäbe bei Komfort und Sicherheit – auch im Winter

Mercedes-Benz Vans und HYMER setzen Maßstäbe bei Komfort und Sicherheit – auch im Winter

Bereits seit 1971 vertraut HYMER auf Fahrzeuge von Mercedes-Benz Vans als Basis für hochwertige, komfortable Reisemobile. Aktuelle Vertreter dieser Partnerschaft sind das vollintegrierte Hymermobil ML-I sowie der teilintegrierte HYMER ML-T. Die Basis bildet der Sprinter von Mercedes-Benz. Seine Abmessungen und Eigenschaften wie der optionale Allradantrieb und der serienmäßige Seitenwind-Assistent machen den Allrounder zum perfekten Basisfahrzeug – egal zu welcher Jahreszeit. Dass ihre Fahrzeuge auch den extremen Anforderungen des Campings im Winter gewachsen sind, bewiesen die beiden Unternehmen nun bei einer Veranstaltung im österreichischen Sölden. Die Teilnehmer übernachteten auf rund 1.370 m Höhe und bei Minusgraden in den Reisemobilen. Zudem testeten sie die Fahrzeuge bei Steigungen von rund zehn Prozent auf der Timmelsjoch Hochalpenstraße.

Fuso Canter mit Allradantrieb erobert britisches Schienennetz

Montag, 22. Juni 2015
Fuso Canter mit Allradantrieb erobert britisches Schienennetz

Fuso Canter mit Allradantrieb erobert britisches Schienennetz

Der Fuso Canter 4×4 erobert in Großbritannien ein völlig neues Einsatzgebiet – das britische Schienennetz. Das in London ansässige Unternehmen Network Rail, seit Oktober 2002 zuständig für die Instandhaltung der Eisenbahn-Infrastruktur in Großbritannien, wird für Schienen-Wartungsarbeiten erstmals 20 speziell ausgestattete Fuso Canter 4×4 einsetzen.

Für diesen Zweck wurden die 6,5 Tonner vor der Vorderachse und hinter der Hinterachse zusätzlich mit hydraulisch absenkbaren Schienenrädern ausgerüstet. Das heißt, die Canter 4×4 mit Doppelkabine können ein komplettes Wartungsteam samt Ladung und Ausrüstung sowohl auf der Straße als auch auf der Schiene befördern.

Der neue Mercedes-Benz Vito 4×4 – Überzeugt im Winter mit permanentem Allradantrieb

Mittwoch, 11. Februar 2015
Der neue Mercedes-Benz Vito 4x4 - Überzeugt im Winter mit permanentem Allradantrieb

Der neue Mercedes-Benz Vito 4×4 – Überzeugt im Winter mit permanentem Allradantrieb

Passend zum Wintereinbruch in Europa präsentiert Mercedes-Benz Vans den neuen Vito jetzt auch als Mercedes-Benz Vito 4×4, der ab sofort bestellbar ist. Der Allrad-Transporter bietet Gewerbe-Profis das entscheidende Mehr an Traktion in Eis und Schnee sowie auf Baustellen und Feldwegen. Seine wichtigsten Pluspunkte darüber hinaus sind handliche Abmessungen, hohe Fahrdynamik und Wendigkeit. Mit dem neuen Vito 4×4 schließt Mercedes-Benz Vans die Einführung des neuen Vito ab. Er ist der einzige Midsize-Van, der mit Vorderradantrieb, Hinterrad­antrieb und jetzt auch mit permanentem Allradantrieb verfügbar ist.

Dreifachsieg für Mercedes-Benz bei der Leserwahl von Auto Bild Allrad

Freitag, 11. April 2014
Dreifachsieg für Mercedes-Benz bei der Leserwahl von Auto Bild Allrad. Die A-Klasse (W176) siegt in der Kategorie „Allrad-Pkw bis 40 000 Euro“

Dreifachsieg für Mercedes-Benz bei der Leserwahl von Auto Bild Allrad. Die A-Klasse (W176) siegt in der Kategorie „Allrad-Pkw bis 40 000 Euro“

Die Leser von Auto Bild Allrad haben entschieden: Drei Modelle der Marke mit dem Stern belegen den ersten Platz. Die A-Klasse (W176) siegt in der Kategorie „Allrad-Pkw bis 40 000 Euro“, die S-Klasse (W222) kann die Kategorie „Allrad-Pkw über 40.000 Euro“ für sich entscheiden, und der GLA (X156) belegt den ersten Platz in der Kategorie „Geländewagen und SUV von 25.000 bis 40.000 Euro“.

Fuso Canter – mit zahlreichen Neuerungen rollt der Nutzlast-Star ins Modelljahr 2014

Montag, 06. Januar 2014
Fuso Canter - mit zahlreichen Neuerungen rollt der Nutzlast-Star ins Modelljahr 2014. Der Canter ist ab sofort auch mit Pritsche und Kipper ab Werk lieferbar. Sowohl die Alu-Pritsche wie auch der Dreiseitenkipper werden von 3,5 bis 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht angeboten. Der Kunde erhält so funktionale und preiswerte Aufbauten, die er bequem beim autorisierten Fuso Vertriebspartner als Sonderausstattung bestellen kann.

Fuso Canter – mit zahlreichen Neuerungen rollt der Nutzlast-Star ins Modelljahr 2014. 

Kompakt, wendig, aufbaufreundlich, sauber und wirtschaftlich: Diese Eigenschaften sind die Erfolgsgrundlagen des Fuso Canter. Mit zahlreichen Neuerungen rollt der Nutzlast-Star nun ins Modelljahr 2014. Die Motoren beinhalten modernste Technik, sind schadstoffärmer und deutlich effizienter. Euro 5b+ und Euro VI tragen den aktuellsten Abgasbestimmungen Rechnung. Eine neue Gewichtsvariante mit 8,55 t zulässigem Gesamtgewicht markiert bei den neuen Typen 9C15 und 9C18 mit Fahrgestelltragfähigkeiten bis sechs Tonnen Bestmarken in diesem Segment.

Heiß auf Eis: Der neue Mercedes-Benz Sprinter 4×4 – Der einzige Transporter bis fünf Tonnen ab Werk mit Allradantrieb

Freitag, 06. Dezember 2013
Heiß auf Eis: Der neue Mercedes-Benz Sprinter 4x4 - Der einzige Transporter bis fünf Tonnen ab Werk mit Allradantrieb

Heiß auf Eis: Der neue Mercedes-Benz Sprinter 4×4 – Der einzige Transporter bis fünf Tonnen ab Werk mit Allradantrieb

Schneehöhe: Knapp zwei Meter. Temperatur: Minus 15 Grad Celsius. Dazu bläst ein eisiger Wind übers Timmelsjoch. Hier in den Tiroler Alpen auf 2.500 Meter Höhe präsentierte Mercedes-Benz Vans der Öffentlichkeit erstmals den neuen Sprinter 4×4.

Wo andere aufhören, fängt er erst richtig an: Der neue Sprinter 4×4 – unter den Large Vans das einzige Allradfahrzeug mit ESP ab Werk – gewährleistet das entscheidende Plus an Traktion unter schwierigen Bedingungen. Als Kombi und Minibus befördert der Sprinter 4×4 Hotelgäste ins verschneite Alpen-Resort. Aber auch unterhalb der Bergregionen ist er ein zuverlässiger Partner: Als Kastenwagen für den Monteur, der mit Werkzeug und schweren Ersatzteilen zum Windrad auf die nasse Wiese fahren muss. Oder als Pritschenwagen, der sich durch schlammige Baustellen kämpft.

Nach 27 Jahren startet der Großtransporter Mercedes-Benz Vario/T2 zu seiner letzten Fahrt in den verdienten Ruhestand

Sonntag, 29. September 2013
Nach 27 Jahren startet der Großtransporter Mercedes-Benz Vario/T2 zu seiner letzten Fahrt in den verdienten Ruhestand

Nach 27 Jahren startet der Großtransporter Mercedes-Benz Vario/T2 zu seiner letzten Fahrt in den verdienten Ruhestand.

Eine Ära geht zu Ende: Im Mercedes-Benz Werk Ludwigsfelde lief der letzte Großtransporter der Baureihe Vario vom Band. Der Mercedes-Benz Vario wird seit 17 Jahren gebaut, einschließlich des in vielen Punkten baugleichen Vorgängers sind es sogar 27 Jahre. Damit tritt der Transporter-Klassiker in den wohlverdienten Ruhestand. 90. 743 Vario aus Ludwigsfelde und 138.407 T2 aus den Werken Ludwigsfelde und Düsseldorf liefen in dieser Zeit von den Bändern.

Marschbefehl für die Mercedes-Benz G-Klasse – Schweizer Armee entscheidet sich für den kompromisslosen Geländewagen

Freitag, 19. Juli 2013
Marschbefehl für die Mercedes-Benz G-Klasse - Schweizer Armee entscheidet sich für den kompromisslosen Geländewagen

Marschbefehl für die Mercedes-Benz G-Klasse – Schweizer Armee entscheidet sich für den kompromisslosen Geländewagen

Nach rund 20 Jahren Einsatz sollen die PUCH-Geländewagen der Schweizer Armee durch konzeptionell identische, aber technologisch deutlich weiterentwickelte Mercedes-Fahrzeuge der G-Klasse 300 CDI ersetzt werden. Mercedes-Benz freut sich, dass im Rahmen der Evaluation und in harten Tests durch armasuisse, dem Kompetenzzentrum für Beschaffung und Technologie der Schweizer Armee, sich die Mercedes-Benz G-Klasse gegen drei Mitbewerber durchgesetzt hat.

Fuso Canter Hybrid mit dem Preis Irish Green Commercial des Jahres 2013 ausgezeichnet

Montag, 24. Dezember 2012

Der komplett neue Canter Eco Hybrid von FUSO Trucks wurde beim achten alljährlichen Fleet Transport Awards Gala Dinner im Citywest Hotel in Dublin mit dem Preis Irish Green Commercial des Jahres 2013 ausgezeichnet.

Fuso Canter Hybrid mit dem Preis Irish Green Commercial des Jahres 2013 ausgezeichnet

Fuso Canter Hybrid mit dem Preis Irish Green Commercial des Jahres 2013 ausgezeichnet

An dieser Preisverleihung, die zur Ehrung herausragender Leistungen in der irischen Güterverkehrs- und Transportbranche eingeführt wurde, nahmen über 700 Vertreter aus der Güterverkehrsbranche und verwandten Sparten teil. Zuerkannt wurde der Preis durch vier Preisrichter aus unterschiedlichen Berufsbereichen. Dabei wurde derselbe Bewertungsprozess wie bei der Auszeichnung International Truck of the Year verwendet: 12 Kriterien mit maximal 7 Punkten je Kriterium, darunter: Effizienz, Leistung, Flexibilität, Fahrkomfort und Kabinenaufteilung. Schließlich setzte sich der Canter Eco Hybrid gegenüber der harten Konkurrenz aus MAN TGL Hybrid und Renault Premium Hybrid durch, die ebenfalls in die engere Auswahl gekommen waren, und gewann diesen renommierten Titel.

Mercedes-Benz Vario: 18 neue Löschfahrzeuge für die Feuerwehren im Schweizer Kanton Solothurn

Montag, 03. Dezember 2012
Mercedes-Benz Vario: 18 neue Löschfahrzeuge für die Feuerwehren im Schweizer Kanton Solothurn

Mercedes-Benz Vario: 18 neue Löschfahrzeuge für die Feuerwehren im Schweizer Kanton Solothurn

In einer großen Beschaffungsaktion erhielten 18 Feuerwehren des Schweizer Kantons Solothurns ein Tanklöschfahrzeug auf der Basis des allradgetriebenen Mercedes-Benz Vario 818 DA 4×4. Durch die gemeinsame Maßnahme, die zusätzlich durch eine Versicherung anlässlich deren 200 jährigen Jubiläums unterstützt wurde, konnten die Feuerwehren ihre veralteten Fahrzeuge durch aktuelle, mit modernstem Material ausgerüstete Mercedes-Benz Vario ersetzen.

Mercedes-Benz liefert der Bundeswehr 110 Zetros Lkw

Sonntag, 10. Juni 2012

Mercedes-Benz Special Trucks liefert der Bundeswehr 110 Zetros Lkw für Logistikeinsätze. Im Mai 2012 unterzeichneten die beiden Partner Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) und die Daimler AG einen entsprechenden Vertrag. Danach erhält die Bundeswehr noch in diesem Jahr 25 allradangetriebene Mercedes-Benz Zetros Lkw. Die weiteren 85 werden bis Juli 2014 ausgeliefert.

Mercedes-Benz Zetros

Mercedes-Benz Zetros

Die Fahrzeuge können schnell ausgeliefert werden, da für das Konzept des allradangetriebenen Haubenfahrzeuges weitgehend Bauteile der bewährten Großserie der Mercedes-Benz Lkw zum Einsatz kommen. In der Nutzlastklasse fünf Tonnen konnte allein der allradangetrieben Mercedes-Benz Zetros Lkw – das einzige Haubenfahrzeug im Wettbewerb – die Anforderungen der Bundeswehr erfüllen.

Der neue Fuso Canter 4×4

Samstag, 19. Mai 2012

Sowohl technisch als auch optisch komplett überarbeitet ist der Fuso Canter in seine nächste Generation gestartet. Jetzt folgt dem konventionell über die Hinterräder angetriebenen Leicht-Lastwagen mit der großen Fahrgestelltragfähigkeit die Traktionsvariante mit zuschaltbarem Allradantrieb.

Der neue Fuso Canter 4×4 (6C18)

Der neue Fuso Canter 4×4 (6C18)

Daimler Nutzfahrzeuge auf der Messe RAI 2012 in Amsterdam

Mittwoch, 18. April 2012
Die Daimler AG stellt auf der diesjährigen RAI in Amsterdam vom 17. bis zum 21. April 2012 insgesamt 19 Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und Fuso auf drei verschiedenen Messeständen aus.

Die Daimler AG stellt auf der diesjährigen RAI in Amsterdam vom 17. bis zum 21. April 2012 insgesamt 19 Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und Fuso auf drei verschiedenen Messeständen aus.

Die Daimler AG stellt auf der diesjährigen RAI in Amsterdam vom 17. bis zum 21. April 2012 insgesamt 19 Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und Fuso auf drei verschiedenen Messeständen aus. Die Mercedes-Benz Transporter werden in der Oosthalle auf dem Stand 04.110 ausgestellt. Die Mercedes-Benz Lastkraftwagen sind in der Europahalle auf dem Stand 01.220 zu sehen. Unweit der Mercedes-Benz Lkw-Präsentation, stehen die Fuso Canter Lkw auf dem Stand 01.230. Der niederländische Nutzfahrzeugmarkt ist für die Daimler AG immer ein interessanter Markt, da von den holländischen Spediteuren und Logistikern immer schon innovative Ansätze für die europäische Transportbranche ausgingen.

Mercedes-Benz Sprinter 313 CDI gewinnt Arctic Van Test 2012

Montag, 19. März 2012

Auch bei Schnee und tiefsten Temperaturen konnte der Mercedes-Benz Sprinter erneut seine Stärken demonstrieren und sich gegen seine Wettbewerber durchsetzen. Auf Einladung des finnischen Autofachmagazins „Auto, tekniikka ja kuljetus“ trafen sich acht Fachredakteure und testeten wie bereits in den Jahren zuvor Transporter auf Herz und Nieren. Dieses Jahr standen Fahrzeuge aus dem „Large Size Segment“ im Wettbewerb zueinander, also in der Gewichtsklasse bis 3,5 Tonnen zulässigen Gesamtgewicht.

Mercedes-Benz Sprinter

Mercedes-Benz Sprinter 313 CDI gewinnt Arctic Van Test 2012

Neuer Fuso Canter mit Allradantrieb

Samstag, 18. Februar 2012
Fuso Canter 4x4

Fuso Canter 4x4

Rundum überarbeitet startete der Fuso Canter im Oktober 2011 in seine nächste Generation. Nun kommt er erstmals in Europa auch mit Allradantrieb auf den Markt. Der Produktionsstart im Werk Tramagal (Portugal) ist Ende Februar 2012.

Angeboten wird der Canter 4×4 mit der Typenbezeichnung 6C18 mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 6,5 Tonnen, einer 2,0 m breiten Komfortkabine und 175 PS Leistung. Der Allradantrieb ist während der Fahrt ab- und zuschaltbar und stellt somit hohe Kraftstoffeffizienz sicher. Eine Differentialsperre für die Hinterachse wird serienmäßig geliefert. Geschaltet wird mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe, die Hinterachsübersetzung beträgt 5,285.


QR Code Business Card