Artikel mit ‘Mercedes-Benz Vans’ getagged

Mercedes-Benz Transporter siegen beim DEKRA Gebrauchtwagenreport 2017

Donnerstag, 16. März 2017

 

Mercedes-Benz Transporter siegen beim DEKRA Gebrauchtwagenreport 2017

Mercedes-Benz Transporter siegen beim DEKRA Gebrauchtwagenreport 2017

Die Mercedes-Benz Midsize Transporter Vito und Viano sind die Gewinner ihrer Fahrzeugklasse im diesjährigen DEKRA Gebrauchtwagenreport. Das prämierte Modelljahr 2003 belegt nicht nur die hohe Zuverlässigkeit, sondern auch die Langlebigkeit der Mercedes-Benz Transporter, die damit auch aus zweiter Hand noch erste Wahl sind.

Der DEKRA Gebrauchtwagenreport 2017 basiert auf den Ergebnissen von rund 15 Millionen Hauptuntersuchungen aus zwei Jahren. Es wurden dabei nur Modelle berücksichtigt, von denen in einem festgelegten Laufleistungsbereich mindestens 1.000 Exemplare von der DEKRA geprüft wurden, sodass die Laufleistung für den Test relevanter wurde als das Modelljahr. Insgesamt wurden mehr als 500 Fahrzeugmodelle in neun Fahrzeugklassen anhand des sogenannten DEKRA Mängelindex (DMI) bewertet, der Mängel, die dem Halter zuzurechnen sind, wie zum Beispiel verschlissene Wischerblätter, nicht berücksichtigt.

Mercedes-Benz Metris MasterSolutions Toolbox Van Showcar

Samstag, 11. März 2017

 

Mercedes-Benz Metris MasterSolutions Toolbox Van Showcar

Mercedes-Benz Metris MasterSolutions Toolbox Van Showcar

Wer macht‘s? Wer schafft‘s? Wer packt‘s? Drei Fragen – eine Antwort: der Mercedes-Benz Vito. Der Vito hat einfach mehr drauf und schafft darum auch mehr weg. Das gilt nicht nur für unsere Breitengrade, sondern auch in den USA, wo der Welttransporter mit Stern unter der Bezeichnung „Metris“ Bewegung ins Geschäft von all denjenigen bringt, welche etwas zu transportieren haben. Auf der Chicago Auto Show 2017 zeigte Mercedes-Benz Vans USA nun ein Showcar: den Mercedes-Benz Metris MasterSolutions Toolbox Van – eine rollende Werkzeugkiste. Sie soll dem Betrachter vor Augen führen, dass der Metris von Mercedes-Benz für ein arbeitsreiches Dasein wie geschaffen ist.  

Blaulicht mit Stern: 480 Mercedes-Benz Sprinter für das Bayerische Rote Kreuz

Sonntag, 05. März 2017

 

Blaulicht mit Stern: 480 Mercedes-Benz Sprinter für das Bayerische Rote Kreuz

Blaulicht mit Stern: 480 Mercedes-Benz Sprinter für das Bayerische Rote Kreuz

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) hat Ende Februar zwölf Rettungswagen auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter übernommen. Diese Lieferung bildet den Auftakt einer neuen Beschaffungsmaßnahme für den gesamten Rettungsdienst in Bayern, die den Zeitraum bis 2020 und insgesamt über 480 Mercedes-Benz Sprinter umfasst. Die ersten übernommenen Sprinter Rettungswagen gehen an verschiedene Kreis- und Regionalverbände des Bayerischen Roten Kreuz sowie der Johanniter-Unfall-Hilfe und werden künftig zwischen Aschaffenburg und Rosenheim in allen Landesteilen eingesetzt. Anfang März werden die nächsten 23 Fahrzeuge übergeben.

Hallo Taxi – Neues Black Cab mit Stern für London

Samstag, 11. Februar 2017
Hallo Taxi - Neues Black Cab mit Stern für London

Hallo Taxi – Neues Black Cab mit Stern für London

Schwarze Taxis mit großem Kühlergrill und hohem Dach gehören zur Metropole an der Themse wie Big Ben, Westminster Abbey oder das London Eye. Seit 2008 findet sich unter den sogenannten „Black Cabs“ auch das Vito Taxi von Mercedes-Benz. Dieses wurde nun rundum erneuert.

Das neue Mercedes-Benz Vito Taxi besticht mit einem komfortablen und großzügigen Raumangebot für bis zu sechs Fahrgäste und bietet zudem einen barrierefreien Zugang für Rollstuhlfahrer. Zur Serienausstattung gehören beidseitig elektrisch betriebene Schiebetüren, elektrisch ausfahrbare Trittstufen links und rechts, eine Klimaanlage und eine Motor-Start-Stopp-Funktion. Um auf den belebten Straßen Londons sicher voranzukommen, ist das neue Vito Taxi mit zahlreichen Assistenzsystemen ausgestattet. Serienmäßig gibt es beispielsweise den sogenannten ATTENTION ASSIST. Dieser warnt den Fahrer vor Übermüdung und Unaufmerksamkeit. Weitere Assistenzsysteme wie der Totwinkel-Assistent oder der aktive Park-Assistent sind optional erhältlich.

Daimler bleibt auf Überholspur: Bestwerte bei Absatz, Umsatz und Ergebnis im Jahr 2016 – Ausblick weiterhin positiv

Donnerstag, 09. Februar 2017

 

Daimler bleibt auf Überholspur: Bestwerte bei Absatz, Umsatz und Ergebnis im Jahr 2016 – Ausblick weiterhin positiv

Daimler bleibt auf Überholspur: Bestwerte bei Absatz, Umsatz und Ergebnis im Jahr 2016 – Ausblick weiterhin positiv

Die Daimler AG (Börsenkürzel DAI) ist im Geschäftsjahr 2016 erneut profitabel gewachsen und hat abermals Bestmarken bei Absatz und Umsatz sowie beim Konzernergebnis erwirtschaftet. Für das Jahr 2017 geht das Unternehmen aufgrund des in allen Geschäftsfeldern sehr attraktiven und wettbewerbsfähigen Produktangebots davon aus, von dem erwarteten leichten Wachstum der globalen Automobilnachfrage sowie dem Ausbau seiner Marktposition zu profitieren und den Absatz damit insgesamt weiter steigern zu können. Dementsprechend wird auch mit weiteren Zuwächsen beim Umsatz und beim EBIT gerechnet.

Mercedes-Benz Vans investiert in Starship Technologies, den weltweit führenden Hersteller von Lieferrobotern

Samstag, 28. Januar 2017

 

Mercedes-Benz Vans investiert in Starship Technologies, den weltweit führenden Hersteller von Lieferrobotern

Mercedes-Benz Vans investiert in Starship Technologies, den weltweit führenden Hersteller von Lieferrobotern

Im Rahmen seiner strategischen Zukunftsinitiative adVANce beteiligt sich Mercedes-Benz Vans an Starship Technologies, dem weltweit führenden Startup-Unternehmen zur Entwicklung bodengebundener, autonom fahrender Lieferroboter. Als Lead Investor beteiligt sich Mercedes-Benz Vans an der mit 16,5 Millionen Euro dotierten Finanzierungsrunde (Wandelanleihe).

Daimler war 2016 Marktführer in Brasilien mit Lkw und Bussen

Dienstag, 17. Januar 2017

 

Daimler war 2016 Marktführer in Brasilien mit Lkw und Bussen

Daimler war 2016 Marktführer in Brasilien mit Lkw und Bussen

Im 60. Jahr ihres Bestehens blickt die Daimler-Tochter Mercedes-Benz do Brasil auf eine Reihe von Erfolgen in Brasilien zurück. Trotz einer äußerst schwierigen Wirtschaftslage und rückläufigen Nutzfahrzeugmärkten in den vergangenen drei Jahren konnte Mercedes-Benz do Brasil 2016 seine Marktanteile im Truck-, Bus- und Van-Geschäft steigern.

Der neue Marco Polo HORIZON – Mercedes-Benz Vans erweitert seine Produktfamilie der kompakten Reisemobile

Sonntag, 15. Januar 2017

 

Der neue Marco Polo HORIZON - Mercedes-Benz Vans erweitert seine Produktfamilie der kompakten Reisemobile

Der neue Marco Polo HORIZON – Mercedes-Benz Vans erweitert seine Produktfamilie der kompakten Reisemobile

Mercedes-Benz Vans erweitert seine Produktfamilie der kompakten Reisemobile um ein weiteres Mitglied: Nach dem Marco Polo und dem Marco Polo ACTIVITY wird der neue Marco Polo HORIZON das Portfolio ergänzen. Mercedes-Benz stellt den Newcomer während der Internationalen Ausstellung für Caravan, Motor, Touristik (CMT) vom 14. bis 22. Januar in Stuttgart erstmals der Öffentlichkeit vor. Das dritte Mitglied der Marco Polo Familie ist ab sofort bestellbar und startet ab einem Preis von 52.051 Euro (inkl. 19 Prozent MwSt. in Deutschland).

Mercedes-Benz Vans übertrifft Absatzrekord aus dem Vorjahr bereits im November

Donnerstag, 29. Dezember 2016

 

Mercedes-Benz Vans übertrifft Absatzrekord aus dem Vorjahr bereits im November

Mercedes-Benz Vans übertrifft Absatzrekord aus dem Vorjahr bereits im November

Mercedes-Benz fährt in diesem Jahr gleich mehrere Absatzrekorde ein: Mercedes-Benz Vans wird im Geschäftsjahr 2016 genau wie die PKW-Marke einen neuen Bestwert beim Absatz erreichen. Das Geschäftsfeld hat von Januar bis November dieses Jahres bereits mehr Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert als im gesamten Rekordjahr 2015. Dabei steigerte Mercedes-Benz Vans bis Ende November den Absatz in Summe um rund 13 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf rund 324.000 Fahrzeuge. Damit wurden einen Monat vor Jahresende bereits rund 3.000 Einheiten mehr verkauft als im Vergleich zum Gesamtjahr 2015. Die stärksten Absatztreiber waren die aktuellen Modelle des Midsize-Segments – der Transporter Vito und die Großraumlimousine V-Klasse – die gemeinsam mit dem Stadtlieferwagen Citan schon jetzt das erfolgreichste Jahr ihrer Geschichte verbuchen können. Insbesondere der steigende Anteil privat genutzter Fahrzeuge auch bei Vito Tourer und Citan wirkte sich positiv auf die Absatzzahlen aus. Die Verkäufe des großen Transporters Sprinter bewegten sich weiterhin auf dem Rekord-Niveau von 2015.

Mercedes-Benz Vans und HYMER setzen Maßstäbe bei Komfort und Sicherheit – auch im Winter

Montag, 26. Dezember 2016

 

Mercedes-Benz Vans und HYMER setzen Maßstäbe bei Komfort und Sicherheit – auch im Winter

Mercedes-Benz Vans und HYMER setzen Maßstäbe bei Komfort und Sicherheit – auch im Winter

Bereits seit 1971 vertraut HYMER auf Fahrzeuge von Mercedes-Benz Vans als Basis für hochwertige, komfortable Reisemobile. Aktuelle Vertreter dieser Partnerschaft sind das vollintegrierte Hymermobil ML-I sowie der teilintegrierte HYMER ML-T. Die Basis bildet der Sprinter von Mercedes-Benz. Seine Abmessungen und Eigenschaften wie der optionale Allradantrieb und der serienmäßige Seitenwind-Assistent machen den Allrounder zum perfekten Basisfahrzeug – egal zu welcher Jahreszeit. Dass ihre Fahrzeuge auch den extremen Anforderungen des Campings im Winter gewachsen sind, bewiesen die beiden Unternehmen nun bei einer Veranstaltung im österreichischen Sölden. Die Teilnehmer übernachteten auf rund 1.370 m Höhe und bei Minusgraden in den Reisemobilen. Zudem testeten sie die Fahrzeuge bei Steigungen von rund zehn Prozent auf der Timmelsjoch Hochalpenstraße.

Die Mercedes-Benz X-Klasse kommt 2017

Sonntag, 25. Dezember 2016
Die Mercedes-Benz X-Klasse kommt 2017

Die Mercedes-Benz X-Klasse kommt 2017

Die X-Klasse schließt eine der letzten Lücken im Portfolio von Mercedes-Benz. Sie wird ab Ende 2017 zunächst in Europa auf den Markt kommen. Weitere Kernmärkte wie Argentinien, Brasilien, Südafrika und Australien folgen 2018.

„Wir machen weiter Tempo und wollen mit der Mercedes-Benz X-Klasse, dem ersten Pickup eines Premiumherstellers, ab Ende 2017 neue Märkte auf der ganzen Welt erobern“, so Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans.

Großauftrag: 300 Mercedes-Benz Sprinter verstärken die Polizeiflotte in den Niederlanden

Montag, 12. Dezember 2016

 

Großauftrag: 300 Mercedes-Benz Sprinter verstärken die Polizeiflotte in den Niederlanden

Großauftrag: 300 Mercedes-Benz Sprinter verstärken die Polizeiflotte in den Niederlanden

Die niederländische Polizei hat einen Rahmenvertrag über 300 neue Mercedes-Benz Sprinter unterzeichnet. Die Auslieferung der Fahrzeuge vom Typ 316 CDI ist im November 2016 angelaufen.

Gerrit den Uyl, Leiter des niederländischen Polizeidienstzentrums: „Wir haben schon in der Vergangenheit beste Erfahrungen mit verschiedenen Transportermodellen von Mercedes-Benz gemacht. Umso mehr freuen wir uns jetzt auf die ersten Einsätze unserer neuen Sprinter. Sie sind hervorragend zu fahren und zu manövrieren. Das hat uns überzeugt.“

Mercedes-Benz Concept X-CLASS – Erster Ausblick auf den neuen Pickup mit Stern

Mittwoch, 26. Oktober 2016
Mercedes-Benz Concept X-CLASS – Erster Ausblick auf den neuen Pickup mit Stern

Mercedes-Benz Concept X-CLASS – Erster Ausblick auf den neuen Pickup mit Stern

Mit dem Concept X-CLASS gab Mercedes-Benz Vans in Stockholm einen ganz konkreten Ausblick auf seinen neuen Pickup, die X-Klasse. Der erste Premium-Pickup wird das Beste aus zwei Welten kombinieren. Das zeigt Mercedes-Benz eindrucksvoll mit zwei Designvarianten des Konzeptfahrzeugs. Das Concept X-CLASS powerful adventurer macht deutlich, dass die künftige X-Klasse alle Stärken eines klassischen Pickups haben wird – robust, funktional, belastbar und geländegängig. Das Concept X-CLASS stylish explorer geht einen Schritt weiter und zeigt, was den Pickup mit dem Stern darüber hinaus auszeichnen wird. Vom markentypischen Design über Komfort und Fahrdynamik bis hin zur Sicherheit wird er ein echter Mercedes sein. Damit trägt Mercedes-Benz als erster Premiumhersteller den veränderten Kundenbedürfnissen im globalen Segment der Midsize-Pickups Rechnung und macht den robusten Ein-Tonner für bis zu fünf Personen erstmals als urbanes Lifestyle- und Familienfahrzeug interessant.

Weltpremiere: Mercedes-Benz Pickup – Das Konzept

Dienstag, 25. Oktober 2016
Weltpremiere: Mercedes-Benz Pickup – Das Konzept

Weltpremiere: Mercedes-Benz Pickup – Das Konzept

Als erster Premiumhersteller steigt Mercedes-Benz nun in das vielversprechende Segment der mittelgroßen Pickups ein. Heute gab es in der der Kunsthalle Artipelag in Stockholm, Schweden einen Ausblick auf das Design. Zudem wurde die weltweite Produktstrategie näher erläutert. Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender Daimler AG, Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, sowie Gorden Wagener, Leiter Design Daimler AG, präsentierten das Konzept des Mercedes-Benz Pickup.

Das mercedes-seite.de-Team hat sich die Präsentation im Livestream angesehen. Wir waren beeindruckt. Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, erklärte die zukünftige X-Klasse ausführlich. Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender Daimler AG und Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans fuhren die beiden Konzepte „Stylish Explorer“ und „Powerful Adventurer“ auf die Bühne. Gorden Wagener, Leiter Design Daimler AG, erklärte das Design.

Weltpremiere am 25. Oktober – Mercedes-Benz präsentiert das Konzept des Pick Ups

Sonntag, 23. Oktober 2016

Weltpremiere am 25. Oktober - Mercedes-Benz präsentiert das Konzept des Pick Ups

Weltpremiere am 25. Oktober – Mercedes-Benz präsentiert das Konzept des Pick Ups

Nun ist es soweit. Seit mehreren Monaten tauchten immer wieder Fotos von Erlkönigen des kommenden Mercedes-Benz Pick Up im Internet und Magazinen auf. Am 25. Oktober wird der Schleier nun endlich gelüftet. Mercedes-Benz wird in der Nähe von Stockholm einen ersten Ausblick auf das Konzept des Pick Up zeigen.

Bei der Abendveranstaltung werden Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, und Gorden Wagener, Leiter Design Daimler AG das neue Fahrzeug präsentieren. Auch Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender Daimler AG wird bei der Weltpremiere dabei sein.

Foto: Daimler AG


QR Code Business Card