Artikel mit ‘Lithium-Ionen-Batterie’ getagged

Mercedes-Benz S 560 e: Die S-Klasse unter den Hybriden geht an den Start

Donnerstag, 25. Oktober 2018
Verkaufsfreigabe Mercedes-Benz S 560 e: Die S-Klasse unter den Hybriden geht an den Start

Mercedes-Benz S 560 e: Die S-Klasse unter den Hybriden geht an den Start

Die dritte Generation Plug-in-Hybride von Mercedes-Benz geht an den Start. Seit dem 10. Oktober kann der neue S 560 e bestellt werden. Die weiterentwickelten Komponenten und die neuen Vorausschaufunktionen des intelligenten Antriebsmanagements bringen dem Kunden eine gesteigerte elektrische Performance und nicht zuletzt aufgrund kürzerer Ladezeiten auch ein Plus an Komfort. In der Luxus-Limousine, die ausschließlich mit langem Radstand (V222) erhältlich ist, sorgen die Effizienz des 9G-TRONIC Plug-in-Hybridgetriebes und eine neue Lithium-Ionen-Batterie für eine rein elektrische Reichweite von rund 50 Kilometern. Der Hybridantrieb des S 560 e kombiniert die 367 PS des V6-Ottomotors mit 90 kW EQ Power zu einer maximalen Systemleistung von bis zu 350 kW. Die Markteinführung des Fahrzeugs ist noch in diesem Monat geplant. Die Preise starten bei 96.065 Euro netto.

Der neue EQC: Der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen

Mittwoch, 05. September 2018
Der neue EQC: Der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen

Der neue EQC: Der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen

Auf dem Pariser Autosalon 2016 hat Mercedes-Benz erstmals seine neue Produkt- und Technologiemarke für Elektromobilität präsentiert. Mitte 2019 ist es so weit: Mit dem EQC kommt das erste Mercedes-Benz Fahrzeug der Marke EQ auf die Straße. Mit seinem nahtlosen, klaren Design und markentypischen Farbakzenten ist er Vorreiter einer avantgardistischen Elektro-Ästhetik und vertritt zugleich die Designsprache des Progressiven Luxus. In puncto Qualität, Sicherheit und Komfort ist der EQC der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen und überzeugt in der Summe seiner Eigenschaften. Hinzu kommt die hohe Fahrdynamik dank zweier Elektromotoren an Vorder- und Hinterachse mit zusammen 300 kW Leistung. Dank einer ausgeklügelten Betriebsstrategie ist eine elektrische Reichweite von über 450 km nach NEFZ möglich. Mit Mercedes me bietet EQ umfassende Services und macht Elektromobilität bequem und alltagstauglich. Zugleich ist der EQC Sinnbild für den Beginn einer neuen Mobilitätsära bei Daimler.

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz eCitaro

Samstag, 21. Juli 2018
Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz eCitaro

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz eCitaro

Er fährt lokal abgasfrei und fast geräuschlos. Er kombiniert die tausendfach bewährte Plattform des meistverkauften Stadtbusses der Welt mit neuen technologischen Lösungen. Der vollelektrisch angetriebene Mercedes-Benz eCitaro hebt Elektromobilität mit Stadtbussen auf ein neues Niveau. Seine Weltpremiere für die Öffentlichkeit wird der eCitaro im September 2018 auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover erleben. Die Auslieferung erster Kundenfahrzeuge wird ebenfalls noch in diesem Jahr beginnen.

smart BRABUS Ultimate E Concept mit 204 PS

Dienstag, 24. Oktober 2017
smart BRABUS Ultimate E Concept mit 204 PS

smart BRABUS Ultimate E Concept mit 204 PS

Tuner BRABUS kann nicht nur AMG auf die Sprünge helfen. Auf der IAA 2017 zeigten die Bottroper auch, wie man aus einem smart fortwo den ultimativen Stadt-Sportwagen macht.

In Zusammenarbeit mit Kreisel Electric hat „Brabus Zero Emission“ der knallgelben Studie einen Elektromotor quer hinter die Hinterachse verpasst. Dieser leistet 204 PS (150 kW) und soll den Zweisitzer in 4,5 Sekunden von Null auf Tempo 100 katapultieren. Als Höchstgeschwindigkeit gibt BRABUS satte 180 km/h an.

smart BRABUS Ultimate E Concept mit 204 PS

smart BRABUS Ultimate E Concept mit 204 PS

Grundsteinlegung für eine der größten und modernsten Batteriefabriken der Welt

Freitag, 09. Juni 2017
Grundsteinlegung für eine der größten und modernsten Batteriefabriken der Welt

Grundsteinlegung für eine der größten und modernsten Batteriefabriken der Welt

Mit der Grundsteinlegung für eine der größten und modernsten Batteriefabriken setzte die Daimler AG Ende Mai neue Maßstäbe in der internationalen Automobilindustrie und geht den nächsten Schritt in der Elektrooffensive. Bei der hundertprozentigen Tochter ACCUMOTIVE in Kamenz entsteht mit einer Investition von rund 500 Millionen Euro bereits die zweite Fabrik für Lithium-Ionen Batterien. Ehrengäste beim Festakt waren Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Stanislaw Tillich (Ministerpräsident des Freistaates Sachsen), die gemeinsam mit Dieter Zetsche (Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars), Markus Schäfer (Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain), Frank Deiß (Leiter Produktion Powertrain und Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Untertürkheim) und Frank Blome (Geschäftsführer Deutsche Accumotive GmbH & Co. KG) das Gehäuse einer Fahrzeugbatterie als Grundstein verankerten.

Effizient und umweltfreundlich: Fuso Canter 7C15 Eco Hybrid überzeugt britischen Logistiker auf ganzer Linie

Donnerstag, 22. Dezember 2016

 

Effizient und umweltfreundlich: Fuso Canter 7C15 Eco Hybrid überzeugt britischen Logistiker auf ganzer Linie

Effizient und umweltfreundlich: Fuso Canter 7C15 Eco Hybrid überzeugt britischen Logistiker auf ganzer Linie

Der britische Logistiker New Horizon Logistics Ltd aus Warwick legt großen Wert auf Umweltfreundlichkeit und Effizienz: Er hat sich bei seinem neuen 7,5-Tonner daher für einen Fuso Canter 7C15 Eco Hybrid entschieden, der in genau diesen beiden Disziplinen punktet. Dank der wegweisenden dieselelektrischen Antriebstechnologie ist von New Horizon Logistics ein Verbrauch von rund 11,8 l Dieselkraftstoff pro 100 km im automatischen und maximal 15,7 l im manuellen Fahrmodus gemessen worden. Dies entspricht einer Ersparnis von bis zu 50 Prozent im Vergleich zu den anderen 7,5-Tonnern mit konventionellem Dieselantrieb, die in der Fahrzeugflotte des britischen Logistikers eingesetzt sind und durchschnittlich 23,5 l Diesel verbrauchen. 

Vollelektrisch: Der neue Fuso eCanter ab 2017 in Kleinserie

Freitag, 23. September 2016
Vollelektrisch: Der neue Fuso eCanter ab 2017 in Kleinserie

Vollelektrisch: Der neue Fuso eCanter ab 2017 in Kleinserie

Mit dem eCanter präsentiert Fuso auf dem Daimler Messestand in Halle 14/15 auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 die dritte Generation des weltweit ersten rein elektrisch angetriebenen leichten Lkw. Damit verkündet Fuso den Start einer Kleinserie, die ab 2017 an Kunden in Europa, den USA und Japan ausgeliefert wird. Der Fuso eCanter ist die konsequente Weiterentwicklung des Fuso Canter E-Cell, die sich nicht nur optisch sondern auch technisch vom Vorgängermodell unterscheidet. Der neue Fuso eCanter profitiert von den umfangreichen Erkenntnissen der Kundenerprobungen in Portugal und Deutschland mit der zweiten Generation. Dafür wurde der Antrieb in seiner Leistung weiterentwickelt mit gesunkenen Technologiekosten für Batterien und Komponenten.

Alle Mercedes-Benz Baureihen werden elektrifiziert – Daimler investiert über 7 Milliarden Euro in grüne Antriebstechnologien

Dienstag, 28. Juni 2016
Alle Mercedes-Benz Baureihen werden elektrifiziert - Daimler investiert über 7 Milliarden Euro in grüne Antriebstechnologien

Alle Mercedes-Benz Baureihen werden elektrifiziert – Daimler investiert über 7 Milliarden Euro in grüne Antriebstechnologien

Allein in den nächsten zwei Jahren investiert Daimler über sieben Milliarden Euro in „grüne“ Technologien. smart ist künftig der weltweit einzige Autohersteller, der seine gesamte Modellpalette sowohl mit Verbrennermotoren als auch voll batterieelektrisch anbietet. Bei Mercedes-Benz geht mit dem GLC F-CELL das erste Brennstoffzellen-Fahrzeug mit Plug-in-Technologie in Serie. Außerdem entwickelt das Unternehmen eine eigene Fahrzeugarchitektur für batterieelektrische Automobile.

Offen Fahren mit Prestige und Performance – Das neue Mercedes-AMG S 65 Cabriolet

Dienstag, 22. Dezember 2015
Offen Fahren mit Prestige und Performance - Das neue Mercedes-AMG S 65 Cabriolet

Offen Fahren mit Prestige und Performance – Das neue Mercedes-AMG S 65 Cabriolet

Mit dem neuen S 65 Cabriolet bietet Mercedes-AMG erstmals ein Performance Fahrzeug an, das die beeindruckende Kraft des 6,0-Liter-V12-Biturbomotors mit dem Genuss des Offenfahrens für vier Passagiere verbindet. 630 PS Leistung, 1.000 Newtonmeter maximales Drehmoment, das Sportfahrwerk auf Basis AIRMATIC und die exquisite Ausstattung unterstreichen die Ausnahmestellung des neuen Spitzenmodells der S-Klasse Familie von Mercedes-AMG. Eine neue Dimension des Frischluftgenusses garantieren das automatische Windschutz-System AIRCAP, die Kopfraumheizung AIRSCARF, die beheizbaren Armlehnen und die intelligente Klimasteuerung. Das dreilagige Akustik-Stoffverdeck ist in vier Farben erhältlich und innen sehr hochwertig mit Leder Nappa und Mikrofaser DINAMICA verkleidet.

e-Mission completed: Mercedes-Benz und smart siegen im Montafon bei der Silvretta E-Auto Ralley 2015

Samstag, 11. Juli 2015
e-Mission completed: Mercedes-Benz und smart siegen im Montafon bei der Silvretta E-Auto Ralley 2015

e-Mission completed: Mercedes-Benz und smart siegen im Montafon bei der Silvretta E-Auto Ralley 2015

Mit insgesamt sieben elektrifizierten Fahrzeugen traten Mercedes-Benz und smart vergangene Woche bei der alljährlichen Silvretta e-Rallye im österreichischen Montafon an. Nach drei spannenden Tagen über Berg und Tal steht das Ergebnis nun fest: „Team Daimler“ führt die Tabelle der elektrischen Rallyeisten klar an. 

Silvretta E-Auto Rallye 2015: Mercedes-Benz und smart auf e-Mission – Mit geballter Effizienz über die Alpen

Sonntag, 05. Juli 2015
Silvretta E-Auto Rallye 2015: Mercedes-Benz und smart auf e-Mission - Mit geballter Effizienz über die Alpen

Silvretta E-Auto Rallye 2015: Mercedes-Benz und smart auf e-Mission – Mit geballter Effizienz über die Alpen

Die Daimler AG verfügt schon heute über die weltweit vielfältigste Elektro- und Hybridflotte. Parallel zur Mercedes-Benz Plug-In Hybridoffensive, die insgesamt zehn Modelle bis 2017 vorsieht, sowie der Markteinführung weiterer rein elektrischer Fahrzeuge, investiert das Unternehmen massiv in den Ausbau seiner Batteriekompetenz: Ein klares Statement für ein ganzheitliches Nachhaltigkeitsverständnis. Bei der diesjährigen Silvretta E-Auto Rallye (2. bis 5. Juli 2015) zeigen sieben elektrifizierte Modelle des Konzerns, dass sie nicht nur im urbanen Umfeld mit geballter Effizienz glänzen können. Erstmalig tritt im Wettbewerb auf Berg und Tal die aktuelle Mercedes-Benz Plug-In-Triade gegeneinander an.

Verkaufsstart der Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive – Lokal emissionsfrei ab 399 Euro im Monat

Mittwoch, 05. November 2014
Verkaufsstart der Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive - Lokal emissionsfrei ab 399 Euro im Monat

Verkaufsstart der Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive – Lokal emissionsfrei ab 399 Euro im Monat

Die Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive (W242) ermöglicht mit ihrem drehmomentstarken Elektromotor temperamentvollen und souveränen Fahrspaß – und das lokal emissionsfrei. Die B-Klasse Electric Drive kann ab sofort bestellt werden, die Auslieferungen starten noch in diesem Jahr. Die Preise beginnen bei 39.151 Euro[1]. Geleast werden kann die B-Klasse Electric Drive ab 399 Euro monatlich[2] über die Mercedes-Benz Bank.

smart ebikes für das Hotel Breidenbacher Hof Düsseldorf

Mittwoch, 13. August 2014
smart ebikes für das Hotel Breidenbacher Hof Düsseldorf. Foto: Björn Stremme, Breidenbacher Hof (l.) übernimmt vier smart ebikes von Michael Eßer, Mercedes-Benz Niederlassung Rhein-Ruhr (r.)

smart ebikes für das Hotel Breidenbacher Hof Düsseldorf. Foto: Björn Stremme, Breidenbacher Hof (l.) übernimmt vier smart ebikes von Michael Eßer, Mercedes-Benz Niederlassung Rhein-Ruhr (r.)

Das Düsseldorfer Fünfsternehotel Breidenbacher Hof bietet höchste Betreuungsqualität – auch, was die urbane Mobilität seiner Gäste betrifft: Den Hotelgästen stehen vier smart ebikes zur Verfügung, mit denen sie die Rheinmetropole entspannt, sportlich und umweltschonend erkunden können. Der Hotel Manager des Breidenbacher Hofs, Björn Stremme, übernahm die smart ebikes jetzt vom Pkw Verkaufsleiter der Mercedes-Benz Niederlassung Rhein-Ruhr, Michael Eßer.

Vorstellung: Das neue Mercedes-Benz S 65 AMG Coupé – Einzigartige Exklusivität und Performance

Donnerstag, 17. Juli 2014
Vorstellung: Das neue Mercedes-Benz S 65 AMG Coupé - Einzigartige Exklusivität und Performance

Vorstellung: Das neue Mercedes-Benz S 65 AMG Coupé – Einzigartige Exklusivität und Performance

Das S 65 AMG Coupé ist das neue Zwölfzylinder-Topmodell der S-Klasse Coupé-Modellreihe. Einzigartiger Antriebskomfort, höchste Performance und eine exquisite Ausstattung kennzeichnen den Zweitürer. Die unwiderstehliche Linienführung des V12-Coupés akzentuieren viele expressive Designelemente in Hochglanzchrom. Der AMG 6,0-Liter-V12-Biturbomotor mit 630 PS Leistung und 1000 Newtonmetern Drehmoment markiert ebenso die Ausnahmeposition im Wettbewerbssegment wie das AMG Sportfahrwerk auf Basis MAGIC BODY CONTROL mit Kurvenneigefunktion und ROAD SURFACE SCAN.

Traditionsunternehmen HÄRTER aus Königsbach-Stein fährt auf 77 smart ebikes ab

Sonntag, 15. Juni 2014
Traditionsunternehmen HÄRTER aus Königsbach-Stein fährt auf 77 smart ebikes ab

Traditionsunternehmen HÄRTER aus Königsbach-Stein fährt auf 77 smart ebikes ab

Mit einer smart ebike Flotte hält HÄRTER seine Mitarbeiter auf innovative Weise in Schwung. Das Traditionsunternehmen aus Königsbach-Stein übernahm jetzt 77 smart ebikes vom S&G smart Center Pforzheim. Mit den Elektrofahrrädern setzt HÄRTER nicht nur neue Maßstäbe, was moderne und nachhaltige Fortbewegung betrifft, sondern auch in puncto Gesundheitsmanagement und Mitarbeiter-Motivation.

Elektrisch im Reich der Mitte – der smart electric drive erobert China

Freitag, 22. November 2013
Elektrisch im Reich der Mitte – der smart electric drive erobert China

Elektrisch im Reich der Mitte – der smart electric drive erobert China

Ab sofort ist der neue smart fortwo electric drive auch bei den Händlern in China verfügbar. Auf der Guangzhou Motor Show feierte die Marke smart die Markteinführung ihres vollelektrischen Stadtflitzers mit dem chinesischen Publikum.

smart Chefin Dr. Annette Winkler: „Unser smart electric drive war eines der ersten vollelektrischen Autos und er ist mit deutlichem Abstand Marktführer in Deutschland. Nun bringen wir, als erster europäischer Hersteller überhaupt, dieses ausgereifte Fahrzeug auch nach China. Mit seinem lokal emissionsfreien Antrieb und kraftvollem Fahrspaß passt der smart electric drive perfekt in die chinesischen Großstädte.“

Vorstellung: Mercedes-Benz S 65 AMG – Driving Performance in Vollendung

Donnerstag, 14. November 2013
Vorstellung: Mercedes-Benz S 65 AMG - Driving Performance in Vollendung

Vorstellung: Mercedes-Benz S 65 AMG – Driving Performance in Vollendung

Zwölf Zylinder, Biturbo-Aufladung, 630 PS Leistung und 1.000 Newtonmeter Drehmoment – der neue Mercedes-Benz S 65 AMG setzt als stärkstes Fahrzeug im Wettbewerbssegment neue Maßstäbe. Außergewöhnliche Fahrleistungen und souveräne Dynamik – hierfür steht der AMG 6,0-Liter-V12-Biturbomotor. Durch eine Absenkung des Kraftstoffverbrauchs und die Erfüllung der Abgasnorm EU 6 ist die neue V12-Limousine fit für die Zukunft. Das AMG Sportfahrwerk auf Basis MAGIC BODY CONTROL verfügt serienmäßig über ROAD SURFACE SCAN, das erste sehende Fahrwerk der Welt. Höchste Exklusivität bei Design und Ausstattung sind eine Selbstverständlichkeit für den S 65 AMG. Mit zwei Neuentwicklungen, dem Head-up-Display und dem Touchpad, konnten Komfort und Sicherheit weiter gesteigert werden.

Luxuriös sparen: neuer Mercedes-Benz S 500 PLUG-IN HYBRID – Gesamtverbrauch 3,0 l / 100 km

Montag, 02. September 2013
Luxuriös sparen: Neuer Mercedes-Benz S 500 PLUG-IN HYBRID - Gesamtverbrauch 3,0 l / 100 km

Luxuriös sparen: Neuer Mercedes-Benz S 500 PLUG-IN HYBRID – Gesamtverbrauch 3,0 l / 100 km

Das dritte Hybrid-Modell der neuen Mercedes-Benz S-Klasse (W222), der S 500 PLUG-IN HYBRID, setzt neue Maßstäbe bei Effizienz, Antriebs- und Klimakomfort. Mit 69 g CO2 pro Kilometer (3 Liter/100 km) setzt die S-Klasse einen noch vor wenigen Jahren kaum für möglich gehaltenen Verbrauchsbestwert für Luxuslimousinen. Der 80 kW starke Elektroantrieb mit extern aufladbarer Batterie ermöglicht emissionsfreies Fahren mit einer Reichweite von zirka 30 km. Er ist kombiniert mit dem neuen 3,0-Liter-V6-Turbomotor. Mercedes-Benz stellt den S 500 PLUG-IN HYBRID auf der IAA in Frankfurt vor. Die Markteinführung erfolgt im nächsten Jahr.

Zwei Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid starten als Uni-Shuttle zum Linienbetrieb in Karlsruhe

Mittwoch, 12. Juni 2013
Zwei Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid starten als Uni-Shuttle zum Linienbetrieb in Karlsruhe. Einweihung der Wasserstofftankstelle des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).

Zwei Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid starten als Uni-Shuttle zum Linienbetrieb in Karlsruhe. Einweihung der Wasserstofftankstelle des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).

Eine gesicherte Wasserstoff-Infrastruktur ist Voraussetzung für die erfolgreiche Einführung der umwelt- und ressourcenschonenden Brennstoffzellentechnologie in der mobilen Anwendung. Mit der Inbetriebnahme der Wasserstoff-Tankstelle durch das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) auf dem Campus Nord, nimmt der für Studierende und Mitarbeiter geplante Shuttleservice mit zwei Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid Brennstoffzellen-Bussen seinen Betrieb auf. Ulrich Piotrowski, Leiter Verkauf Mercedes-Benz Omnibusse Region West, war am 11. Juni bei der Einweihung der Tankstelle zugegen und entließ die zwei Shuttlefahrzeuge offiziell in den Linienbetrieb.

Markteinführung des smart fortwo electric drive in China noch in diesem Jahr

Montag, 22. April 2013
Markteinführung des smart fortwo electric drive in China noch in diesem Jahr. Elektromobilität für jedermann: Der smart fortwo electric drive bietet emissionsfreies Fahren – als Coupé und Cabriolet.

Markteinführung des smart fortwo electric drive in China noch in diesem Jahr. Elektromobilität für jedermann: Der smart fortwo electric drive bietet emissionsfreies Fahren – als Coupé und Cabriolet.

Als erster europäischer Importeur bringt smart noch in diesem Jahr den fortwo electric drive in China auf den Markt. Damit baut die Marke smart ihre führende Position in der urbanen Mobilität weiter aus. Das Stuttgarter Unternehmen ermöglicht das vollelektrische Fahren bald auch in seinem drittgrößten Markt: China. smart ist damit der erste europäische Importeur, der ein vollelektrisches Fahrzeug im Reich der Mitte anbietet. Die chinesische Regierung hat jetzt grünes Licht für die Zulassung des lokal emissionsfreien Stadtflitzers gegeben. In Deutschland avancierte der elektrische smart bereits innerhalb kürzester Zeit zum Marktführer unter den batterie-elektrischen Fahrzeugen.

Dänische Post elektrisch unterwegs: Mercedes-Benz liefert 50 Vito E-CELL

Donnerstag, 21. Februar 2013
Dänische Post elektrisch unterwegs: 50 Mercedes-Benz Vito E-CELL Kastenwagen werden in den kommenden Monaten an die Dänische Post ausgeliefert.

Dänische Post elektrisch unterwegs: 50 Mercedes-Benz Vito E-CELL Kastenwagen werden in den kommenden Monaten ausgeliefert.

In den kommenden Monaten liefert Mercedes-Benz Danmark 50 neue batterie­betriebene Elektrofahrzeuge vom Typ Mercedes-Benz Vito E-CELL an die Dänische Post (Post Danmark) aus. Dabei handelt es sich um die bislang größte Bestellung von Vito E-CELL Kastenwagen innerhalb Europas.

„Wir freuen uns sehr über diesen Großauftrag aus Skandinavien. Der erfolgreiche Abschluss mit der Post Danmark unterstreicht, dass sich unser Vito E-CELL in den zurückliegenden Monaten für einen großflächigen Einsatz innerhalb Dänemarks bewährt hat“, so Klaus Maier, Leiter Sales und Marketing Mercedes-Benz Vans.

43. World Economic Forum 2013 in Davos: zwei Mercedes-Benz Brennstoffzellen-Busse mit Hybridtechnik im Shuttle-Einsatz

Mittwoch, 23. Januar 2013

Zwei Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybridbusse mit Brennstoffzellen-Technik fahren vom 23. bis 27. Januar 2013 auf dem prestigeträchtigen “World Economic Forum“ (Weltwirtschaftsforum) in Davos als Shuttle- und Linienbusse.

Mercedes-Benz Citaro FuelCELL Hybrid: Brennstoffzellen-Busse mit Hybridtechnik in Davos im Shuttle-Einsatz

Mercedes-Benz Citaro FuelCELL Hybrid: Brennstoffzellen-Busse mit Hybridtechnik in Davos im Shuttle-Einsatz

Beim 43. Jahrestreffen der gemeinnützigen Stiftung diskutieren international führende Wirtschaftsexperten, Politiker, Intellektuelle und Journalisten über die dringlichsten Herausforderungen der Welt in Gesundheits- und Umweltfragen. In diesem Kontext sind die Citaro FuelCELL-Hybridbusse von Mercedes-Benz ein ideales Transportmittel. Die PostAuto Schweiz AG stellt die Fahrzeuge zur Beförderung der Teilnehmer zur Verfügung.

Finnland: Übergabe von zwölf Mercedes-Benz Vito E-CELL

Dienstag, 20. November 2012

Der erste elektromotorisch angetriebene Transporter eines Automobilherstellers ab Werk, der Mercedes-Benz Vito E-CELL, beweist künftig auch in Finnland seine Alltagstauglichkeit. Derzeit ist der Elektro-Transporter bereits erfolgreich in deutschen und spanischen Ballungsräumen im Einsatz. Mit zwölf Fahrzeugen startet Helsinki in den lokal emissionsfreien, innerstädtischen Lieferverkehr.

Mercedes-Benz Vito E-CELL: Übergabe von zwölf Elektro-Transportern in Finnland

Mercedes-Benz Vito E-CELL: Übergabe von zwölf Elektro-Transportern in Finnland

Außer den Energieversorgern Fortum Oy und Helsinki Energy Oy aus der Hauptstadt, haben des Weiteren die Kuopio Energy, Mäntsälä Electrics Oy, Pori Energy Oy und die Turku Energy Oy den Vito E-CELL nun im Einsatz. Auch die Stadtverwaltung Kuopio, das Bauunternehmen Lemminkäinen Oy, die Nutzfahrzeug-Vermietung Veho Charter Way und das Unternehmen für Software-Logistik Itella Logistics Oy sind zukünftig rein elektrisch unterwegs.

EBUS Award an Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid verliehen

Montag, 01. Oktober 2012
Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut übergibt den EBUS Award an Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, im Beisein von Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Von links nach rechts: Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut.

Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut übergibt den EBUS Award an Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, im Beisein von Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Von links nach rechts: Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut.

Der Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid hat in der Kategorie Brennstoffzellenbusse den Umweltpreis für den ÖPNV, den EBUS Award, gewonnen. Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, und Ulrich Piotrowski, Leiter Markteinführung Mercedes-Benz Hybridbusse EvoBus GmbH, nahmen am 28. September 2012 die Auszeichnung von Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut, im Beisein von Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, in Köln entgegen.

Erste Hybridbuslinie in Münster mit zwei Mercedes-Benz Citaro G BlueTec Hybrid

Montag, 03. September 2012
Ulrich Piotrowski, Leiter Markteinführung Mercedes-Benz Hybridbusse, übergibt die zwei Mercedes-Benz Citaro G BlueTec Hybrid an Eckhard Schläfke, Betriebsleiter Verkehrsbetrieb Stadtwerke Münster. Von links nach rechts: Eckhard Schläfke, Betriebsleiter Verkehrsbetrieb Stadtwerke Münster, Ulrich Piotrowski, Leiter Markteinführung Mercedes-Benz Hybridbusse.

Ulrich Piotrowski, Leiter Markteinführung Mercedes-Benz Hybridbusse, übergibt die zwei Mercedes-Benz Citaro G BlueTec Hybrid an Eckhard Schläfke, Betriebsleiter Verkehrsbetrieb Stadtwerke Münster. Von links nach rechts: Eckhard Schläfke, Betriebsleiter Verkehrsbetrieb Stadtwerke Münster, Ulrich Piotrowski, Leiter Markteinführung Mercedes-Benz Hybridbusse.

Die lebenswerteste Stadt der Welt – so darf sich Münster in Westfalen seit 2004 nennen – hat am 27. August 2012 offiziell ihre erste Hybridbuslinie eingeweiht. Mit der feierlichen Übergabe zweier Mercedes-Benz Citaro G BlueTec Hybrid Fahrzeuge durch Herrn Ulrich Piotrowski, Leiter Markteinführung Mercedes-Benz Hybridbusse, an die Stadtwerke Münster, vertreten durch den Betriebsleiter Verkehrsbetrieb Eckhard Schläfke, ist die Westfalenmetropole ihrem eigenen Anspruch mit dem Omnibus einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, einmal mehr gerecht geworden.


QR Code Business Card