Artikel mit ‘Mercedes-Benz Wallbox’ getagged

Original-Zubehör für den Mercedes-Benz EQC

Mittwoch, 09. Oktober 2019
Original-Zubehör für den Mercedes-Benz EQC

Original-Zubehör für den Mercedes-Benz EQC

Mit der Markteinführung des EQC, des ersten vollelektrischen Fahrzeugs von Mercedes-Benz, startet der Automobilkonzern aus Stuttgart in eine neue Ära der nachhaltigen Mobilität. Bei der Entwicklung des EQC standen für die Ingenieure nicht nur die innovative Antriebstechnik, progressives Design und Fahrdynamik im Fokus, sondern das Elektrofahrzeug wurde ganz bewusst auf Alltagstauglichkeit sowie eine langfristige und sorgenfreie Nutzung ausgelegt. Dementsprechend präsentiert Mercedes-Benz auch eine große Palette an Zubehör Produkten, welche den EQC zum zuverlässigen Begleiter macht – bei allen Sport- und Freizeitaktivitäten, im Urlaub und überall, wo man mit größerem oder speziellem Gepäck unterwegs ist.

Elektrisch fahren in allen Fahrzeugsegmenten: Die Familie von Plug-in-Hybriden bei Mercedes-Benz wächst

Samstag, 28. September 2019
Elektrisch fahren in allen Fahrzeugsegmenten: Die Familie von Plug-in-Hybriden bei Mercedes-Benz wächst

Elektrisch fahren in allen Fahrzeugsegmenten: Die Familie von Plug-in-Hybriden bei Mercedes-Benz wächst

Plug-in-Hybride bieten Kunden die Vorteile zweier Welten: In der Stadt fahren sie rein elektrisch, bei langen Strecken profitieren sie von der Reichweite des Verbrenners. Sie machen das Fahrzeug insgesamt effizienter, weil sie einerseits Energie beim Bremsen rekuperieren und andererseits den Verbrennungsmotor in günstigen Betriebspunkten fahren lassen können. Die intelligente, streckenbasierte Betriebsstrategie sieht den elektrischen Fahrmodus für die jeweils sinnvollsten Streckenabschnitte vor. Sie berücksichtigt unter anderem Navigationsdaten, Topografie, Geschwindigkeitsvorschriften und die Verkehrsverhältnisse für die gesamte geplante Route. Plug-in-Hybride sind außerdem ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum emissionsfreien Fahren. Unter dem Label EQ Power entwickelt Mercedes Benz Cars seine Plug-in-Hybride konsequent weiter. Die EQ Power sorgt außerdem für hohe Dynamik. EQ Power+ steht dabei für die Performance-Hybridtechnologie, die Mercedes-AMG in Zukunft auf der Straße und schon heute erfolgreich in der Formel 1 einsetzt. Die jüngsten Mitglieder der EQ Power Familie, die A- und B-Klasse, unterstreichen die Plug-in-Offensive von Mercedes-Benz: Bis 2020 will das Unternehmen das Angebot auf weit mehr als 20 Modellvarianten erweitern.

EQ Power erstmals auch für die Mercedes-Benz A- und B-Klasse

Dienstag, 27. August 2019
EQ Power erstmals auch für die Mercedes-Benz A- und B-Klasse

EQ Power erstmals auch für die Mercedes-Benz A- und B-Klasse

Plug-in-Hybride sind ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum emissionsfreien Fahren. Unter dem Label EQ Power entwickelt Mercedes-Benz Cars seine Plug-in-Hybride konsequent weiter. Jetzt haben mit A 250, A 250 e Limousine und B 250 e Modelle der Kompaktwagen-Familie mit dem Hybrid-Antrieb der dritten Generation ihre Premiere. Bestellt werden können A 250 e und A 250 e Limousine ab sofort zu Preisen ab 36.943,55 Euro und 37.300,55 Euro. Der Verkauf des B 250 e startet wenige Wochen später. Die Markteinführung der Modelle erfolgt noch in diesem Jahr. Die EQ Power für A- und B-Klasse unterstreicht die Plug-in-Offensive von Mercedes-Benz: Bis 2020 will das Unternehmen das Angebot auf weit mehr als 20 Modellvarianten erweitern.

Weltpremiere in Genf: Mercedes-Benz Concept EQV – Erster Ausblick auf die elektrische Zukunft der Premium-Großraumlimousine

Mittwoch, 06. März 2019
Weltpremiere in Genf: Mercedes-Benz Concept EQV – Erster Ausblick auf die elektrische Zukunft der Premium-Großraumlimousine

Weltpremiere in Genf: Mercedes-Benz Concept EQV – Erster Ausblick auf die elektrische Zukunft der Premium-Großraumlimousine

Weltpremiere für die erste rein batterieelektrisch angetriebene Großraumlimousine im Premium-Segment: Mit dem Concept EQV verbindet Mercedes-Benz lokal emissionsfreie Mobilität mit überzeugenden Fahrleistungen, maximaler Funktionalität und ästhetischem Design. Das neue Konzeptfahrzeug wird erstmals auf dem Genfer Automobilsalon vom 7. bis 17. März 2019 zu sehen sein. Auf Basis des Concept EQV plant Mercedes-Benz Vans ein Serienmodell, welches bereits auf der diesjährigen IAA der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Driven by EQ – Meilensteine der Elektrifizierung 

Samstag, 27. Oktober 2018
Driven by EQ - Meilensteine der Elektrifizierung 

Driven by EQ – Meilensteine der Elektrifizierung

Mercedes-Benz drückt bei Elektrifizierung aufs Tempo. Bis 2022 soll das gesamte Mercedes Portfolio elektrifiziert werden. Es kommen in jedem Segment vom smart bis zum SUV verschiedene elektrifizierte Alternativen, insgesamt deutlich mehr als 130 Varianten vom 48-Volt-Bordnetz mit EQ Boost über Plug-in-Hybride bis zu rein elektrischen Fahrzeugen mit Batterie oder Brennstoffzelle. Bis 2025 soll der Absatz der batterieelektrischen Fahrzeuge auf 15-25 Prozent des Gesamtabsatzes steigen -abhängig von den individuellen Kundenpräferenzen und dem Aufbau öffentlicher Infrastruktur.

Das Wichtigste in Kürze:

Driven by EQ - Meilensteine der Elektrifizierung  Foto: Mercedes-Benz E 300 e Limousine

Driven by EQ – Meilensteine der Elektrifizierung  Foto: Mercedes-Benz E 300 e Limousine

Laden zuhause: Einfach, kompakt und intelligent – Die neue Wallbox von Mercedes-Benz

Sonntag, 18. März 2018
Laden zuhause: Einfach, kompakt und intelligent - Die neue Wallbox von Mercedes-Benz

Laden zuhause: Einfach, kompakt und intelligent – Die neue Wallbox von Mercedes-Benz

Mit der neuen Generation der Mercedes-Benz Wallbox wird das Ladeerlebnis für Kunden von Plug-in-Hybriden und Elektrofahrzeugen noch komfortabler: Die Ladestation für zuhause ist mit bis zu 22 kW leistungsstärker denn je und ermöglicht unter anderem erstmals auch die Steuerung verschiedener Funktionen über das Smartphone. So zum Beispiel die Ladesteuerung, Nutzerverwaltung und Verbrauchsübersicht. Die neue Generation Heimladestation von Mercedes-Benz bekommt zudem ein noch eleganteres Gehäusedesign mit Kabelmanagement. Sie wird ab Sommer 2018 für Kunden in Europa erhältlich sein – mehr als 40 weitere Märkte folgen anschließend. Kunden haben die Wahl zwischen drei Versionen: die Basisvariante Wallbox Home, die internetfähige Wallbox Advanced sowie die Wallbox Twin für das gleichzeitige Laden von zwei Fahrzeugen.

Elektrischer Transporter mit Stern: Mercedes-Benz eVito ab sofort bestellbar

Donnerstag, 30. November 2017
Elektrischer Transporter mit Stern: Mercedes-Benz eVito ab sofort bestellbar

Elektrischer Transporter mit Stern: Mercedes-Benz eVito ab sofort bestellbar

Mercedes-Benz Vans plant, alle gewerblichen Transporter mit Elektroantrieb anzubieten. Den Anfang macht der mittelgroße eVito, der ab sofort bestell- und ab der zweiten Jahreshälfte 2018 lieferbar ist. Weitere Baureihen folgen ab 2019. Beim eDrive@VANs Workshop in Berlin hat der führende Transporterhersteller nun seine ganzheitliche Elektrostrategie vorgestellt. Im Fokus steht dabei nicht nur der elektrische Transporter, sondern ein technologisches Ökosystem, das exakt auf den wirtschaftlichen Nutzen der Kunden abgestimmt ist. Dabei sorgt eine ganzheitliche Strategie, basierend auf fünf Säulen, für eine innovative Gesamtsystemlösung, die die gesamte Wertschöpfungskette der gewerblichen Nutzung abdeckt. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, spielt in der Produktentwicklung die Customer Co-Creation eine zentrale Rolle, bei der strategische Partner und ihre Branchen-Expertise in den Entwicklungsprozess eingebunden werden. Der neue eVito ist das erste Serienfahrzeug, das mit diesem strategischen Ansatz entwickelt wurde.

Daimler AG beteiligt sich am Energie-Experten The Mobility House

Montag, 06. November 2017
Daimler AG beteiligt sich am Energie-Experten The Mobility House

Daimler AG beteiligt sich am Energie-Experten The Mobility House

Die Daimler AG ist in das Energiedienstleistungsunternehmen The Mobility House AG (TMH) mit einem Minderheitsanteil eingestiegen. Als in Europa führender Anbieter für Fahrzeug-Ladelösungen und Installationsservices sowie Betreiber von stationären Batteriespeichern schlägt The Mobility House eine Brücke zwischen der Autoindustrie und der Energiebranche. Mit seinem strategischen Engagement baut Daimler die bereits bestehenden Kooperationsaktivitäten mit The Mobility House nun weiter aus und geht so einen weiteren wichtigen Schritt in der Umsetzung von „CASE“ – insbesondere hinsichtlich seiner Produkt- und Technologiemarke EQ, unter der das Unternehmen sein gesamtes Know-how rund um die intelligente Elektromobilität von Mercedes-Benz bündelt und ein umfassendes elektromobiles Ökosystem aus Produkten, Services, Technologien und Innovationen aufbaut. Das Spektrum reicht von Elektrofahrzeugen über Wallboxen und Ladeservices bis hin zum Home-Energiespeicher. Das Investment erfolgte in der jüngsten Finanzierungsrunde gemeinsam mit dem japanischen Handelshaus Mitsui, das damit seine Investitionen im Energiesektor ergänzt.

Vorstellung: Die neue Mercedes-Benz S-Klasse

Donnerstag, 20. April 2017
Vorstellung: Die neue Mercedes-Benz S-Klasse

Vorstellung: Die neue Mercedes-Benz S-Klasse

Mit umfassenden Neuerungen feierte am 18. April die neue S-Klasse ihre Weltpremiere auf der Messe Auto Shanghai. Zu den Highlights zählt eine von Grund auf neue, hocheffiziente Motorenpalette mit einer Reihe neuer Technologien zur Elektrifizierung des Antriebsstrangs. Intelligent Drive macht einen weiteren Schritt in Richtung autonomes Fahren. Und im Innenraum setzt der unangefochtene Spitzenreiter im Premiumsegment beim Thema Komfort und Wellness neue Maßstäbe. Die Markteinführung der neuen S-Klasse beginnt im Juli in den europäischen Märkten.

Alle Mercedes-Benz Baureihen werden elektrifiziert – Daimler investiert über 7 Milliarden Euro in grüne Antriebstechnologien

Dienstag, 28. Juni 2016
Alle Mercedes-Benz Baureihen werden elektrifiziert - Daimler investiert über 7 Milliarden Euro in grüne Antriebstechnologien

Alle Mercedes-Benz Baureihen werden elektrifiziert – Daimler investiert über 7 Milliarden Euro in grüne Antriebstechnologien

Allein in den nächsten zwei Jahren investiert Daimler über sieben Milliarden Euro in „grüne“ Technologien. smart ist künftig der weltweit einzige Autohersteller, der seine gesamte Modellpalette sowohl mit Verbrennermotoren als auch voll batterieelektrisch anbietet. Bei Mercedes-Benz geht mit dem GLC F-CELL das erste Brennstoffzellen-Fahrzeug mit Plug-in-Technologie in Serie. Außerdem entwickelt das Unternehmen eine eigene Fahrzeugarchitektur für batterieelektrische Automobile.


QR Code Business Card