Artikel mit ‘moovel’ getagged

on-demand Ridesharing: moovel Group und Karlsruher Verkehrsverbund mit zusätzlichem Mobilitätsangebot während der IT-Trans Fachmesse

Samstag, 03. März 2018
on-demand Ridesharing: moovel Group und Karlsruher Verkehrsverbund mit zusätzlichem Mobilitätsangebot während der IT-Trans Fachmesse

on-demand Ridesharing: moovel Group und Karlsruher Verkehrsverbund mit zusätzlichem Mobilitätsangebot während der IT-Trans Fachmesse

Die moovel Group und der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) bringen im März einen on-demand Shuttleservice auf die Straße. Das neue Angebot wird im Rahmen eines Pilotbetriebs während der Fachmesse IT-Trans getestet, die vom 6. bis 8. März 2018 in Karlsruhe stattfindet. An diesen drei Tagen können sowohl die Messebesucher als auch die Bürger der Fächerstadt das zusätzliche Mobilitätsangebot kostenfrei nutzen. 

Rekordhalbjahr 2017: Daimler Financial Services steigert Gewinn auf eine Milliarde Euro

Donnerstag, 17. August 2017
Rekordhalbjahr 2017: Daimler Financial Services steigert Gewinn auf eine Milliarde Euro

Rekordhalbjahr 2017: Daimler Financial Services steigert Gewinn auf eine Milliarde Euro

Erstmals in seiner Geschichte hat Daimler Financial Services (durch seine Finanz- und Mobilitätsdienstleister u.a. Mercedes-Benz Financial Services, car2go, mytaxi und moovel) seinen Halbjahresgewinn auf über eine Milliarde Euro steigern können.

Bei einem weltweiten Wachstum des Neugeschäfts im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (1. HJ 2017 vs. 1. HJ 2016) von 19 Prozent auf 34,7 Milliarden Euro betrug das EBIT 1,046 Milliarden Euro (+15 Prozent).

moovel Group übernimmt Hamburger Familonet GmbH

Donnerstag, 10. August 2017
moovel Group übernimmt Hamburger Familonet GmbH

moovel Group übernimmt Hamburger Familonet GmbH

Am 3. August 2017 gab die moovel Group, ein Tochterunternehmen der Daimler AG, die vollständige Übernahme der Familonet GmbH mit Sitz in Hamburg bekannt. Das Team von Familonet verstärkt nun das moovel Entwicklungsteam am Standort Hamburg. Die Familonet App mit 2 Millionen registrierten Nutzern wird auch in Zukunft angeboten.

moovel schafft ein Betriebssystem für urbane Mobilität, das Zugang zu unterschiedlichen Mobilitätsangeboten bietet – inklusive Buchung und Bezahlung. Dafür kombiniert die kostenlose App für iOS und Android Angebote des Öffentlichen Personennahverkehrs sowie car2go, mytaxi, Mietfahrräder und Züge der Deutschen Bahn. Die meisten Angebote können direkt in der App gebucht und bezahlt werden.

car2go unterstützt Christopher Street Day 2017 in fünf deutschen Städten bei der Daimler Truck-Tour

Mittwoch, 12. Juli 2017
car2go unterstützt Christopher Street Day 2017 in fünf deutschen Städten bei der Daimler Truck-Tour

car2go unterstützt Christopher Street Day 2017 in fünf deutschen Städten bei der Daimler Truck-Tour

Unter dem Motto „Wir leben Vielfalt!“ werden Daimler, die Mercedes-Benz Bank, car2go, moovel und das Mitarbeiternetzwerk GL@D (Gay Lesbian Bisexual Transgender at Daimler) mit einer großen Truck-Tour an den Christopher Street Day Paraden (CSD) teilnehmen. Dabei wird sich car2go in diesem Jahr am Christopher Street Day in fünf Städten in Deutschland beteiligen. In Köln (9.7.), München (15.7.), Berlin (22.7.), Stuttgart (29.7.) begleiten die car2go Fahrzeuge den Daimler Truck, in Köln und München führen sie die Parade sogar an. 2017 wird das Engagement gemeinsam mit dem Daimler-Konzern ausgeweitet. Als langjähriger Unterstützer einer vielfältigen und bunten Gesellschaft fördert car2go den Christopher Street Day und wird in Hamburg (5.8.) erstmals mit dem weltweit größten Sharing-Fahrzeug, einem car2go Truck, teilnehmen.

Urbane Mobilität: Hamburg und Daimler AG intensivieren Partnerschaft

Montag, 22. Mai 2017
Urbane Mobilität: Hamburg und Daimler AG intensivieren Partnerschaft

Urbane Mobilität: Hamburg und Daimler AG intensivieren Partnerschaft

Eine weitreichende Partnerschaft für urbane Mobilität haben die Freie und Hansestadt Hamburg und die Daimler AG verabredet. Sie umfasst die Elektrifizierung sämtlicher Bereiche der urbanen Mobilität: Individual-, Transport- und öffentlichen Personennahverkehr, unter anderem die Elektrifizierung der car2go Flotte und Kooperationen für mobile Plattformlösungen wie switchh und moovel. In den kommenden drei Jahren sollen diverse Kooperationsprojekte umgesetzt werden. Dies sieht eine Grundsatzvereinbarung (Memorandum of Understanding) vor, die Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz und Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender der Daimler Financial Services AG, am 19. Mai im Hamburger Rathaus unterzeichnet haben.

Daimler blickte auf der weltweit größten Digitalkonferenz in Austin in die Zukunft

Samstag, 18. März 2017

 

Daimler blickte auf der weltweit größten Digitalkonferenz in Austin in die Zukunft

Daimler blickte auf der weltweit größten Digitalkonferenz in Austin in die Zukunft

Die Daimler AG und ihre Marken smart, moovel und car2go waren zum ersten Mal bei der weltweit größten Digitalkonferenz South by Southwest® (SXSW®) im texanischen Austin zu Gast. Auf der Agenda standen zentrale Zukunftsthemen, die in Workshops, Virtual-Reality-Installationen und Diskussionsrunden besprochen wurden. Der einzigartige Mix aus Digitalkonferenz und Musik- sowie Filmfestival setztr weltweit Akzente bei gesellschaftlichen Themen. Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, erläuterte die Bedeutung hochpräziser digitaler Karten für die weitere Entwicklung des autonomen Fahrens. Sein Vortrag fand am 11. März im Hotel JW Marriot Austin Downtown statt. Parallel zur Konferenz lud das „house of smart“ zu insgesamt 15 interaktiven Sessions und Diskursen ein, bei denen internationale Experten entscheidende gesellschaftliche Fragen der Zukunft erörterten. Als Pionier der Elektromobilität bot smart zusätzlich im Stadtzentrum von Austin einen kostenlosen Shuttle-Service mit einer Flotte von smart fortwo electric drive.

Daimler bleibt auf Überholspur: Bestwerte bei Absatz, Umsatz und Ergebnis im Jahr 2016 – Ausblick weiterhin positiv

Donnerstag, 09. Februar 2017

 

Daimler bleibt auf Überholspur: Bestwerte bei Absatz, Umsatz und Ergebnis im Jahr 2016 – Ausblick weiterhin positiv

Daimler bleibt auf Überholspur: Bestwerte bei Absatz, Umsatz und Ergebnis im Jahr 2016 – Ausblick weiterhin positiv

Die Daimler AG (Börsenkürzel DAI) ist im Geschäftsjahr 2016 erneut profitabel gewachsen und hat abermals Bestmarken bei Absatz und Umsatz sowie beim Konzernergebnis erwirtschaftet. Für das Jahr 2017 geht das Unternehmen aufgrund des in allen Geschäftsfeldern sehr attraktiven und wettbewerbsfähigen Produktangebots davon aus, von dem erwarteten leichten Wachstum der globalen Automobilnachfrage sowie dem Ausbau seiner Marktposition zu profitieren und den Absatz damit insgesamt weiter steigern zu können. Dementsprechend wird auch mit weiteren Zuwächsen beim Umsatz und beim EBIT gerechnet.

moovel weitet Angebot auf Facebook aus: Mobilitätsassistent für den Facebook Messenger

Freitag, 11. November 2016

 

moovel weitet Angebot auf Facebook aus: Mobilitätsassistent für den Facebook Messenger

moovel weitet Angebot auf Facebook aus: Mobilitätsassistent für den Facebook Messenger

Die moovel Group GmbH weitet mit dem moovel Chatbot für den Facebook-Messenger ihr Mobilitätsangebot auf einen weiteren Messenger-Dienst aus. Über den moovel Chatbot können Facebook-Messenger-Nutzer ab sofort ÖPNV-Informationen für eine stetig wachsende Anzahl von Städten weltweit abrufen und sich verfügbare Fahrzeuge des Carsharing-Anbieters car2go anzeigen lassen.

Deutscher Mobilitätspreis für die Mobilitäts-App moovel

Mittwoch, 26. Oktober 2016
Deutscher Mobilitätspreis für die Mobilitäts-App moovel

Deutscher Mobilitätspreis für die Mobilitäts-App moovel

Die Mobilitäts-App der Daimler-Tochter moovel Group GmbH wurde gestern Abend im Rahmen einer feierlichen Verleihung im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnet. Damit ist moovel eines von zehn Leuchtturmprojekten, das für seine intelligente Mobilitätslösung geehrt wurde. Der Preis wurde zum ersten Mal verliehen.

Buchmesse Frankfurt: „Where Do Cars Go at Night?“ – moovel lab Kinderbuch zum autonomen Fahren

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Buchmesse Frankfurt: „Where Do Cars Go at Night?“ - moovel lab Kinderbuch zum autonomen Fahren

Buchmesse Frankfurt: „Where Do Cars Go at Night?“ – moovel lab Kinderbuch zum autonomen Fahren

Mit dem englischsprachigen Kinderbuch “Where Do Cars Go at Night?” greift das Forschungslabor der moovel Group GmbH die Frage nach der Veränderung der Mobilität durch autonome Fahrzeuge auf und illustriert mögliche Zukunftsszenarien. Premiere feiert “Where Do Cars Go at Night?” im Rahmen der Frankfurter Buchmesse, die vom 19. bis 23. Oktober 2016 stattfindet.

Buchmesse Frankfurt: „Where Do Cars Go at Night?“ - moovel lab Kinderbuch zum autonomen Fahren

Buchmesse Frankfurt: „Where Do Cars Go at Night?“ – moovel lab Kinderbuch zum autonomen Fahren

Neue Feinstaubalarm-Saison: car2go und moovel unterstützen wieder die Aktivitäten der Stadt Stuttgart

Sonntag, 09. Oktober 2016

Neue Feinstaubalarm-Saison: car2go und moovel unterstützen wieder die Aktivitäten der Stadt Stuttgart

Neue Feinstaubalarm-Saison: car2go und moovel unterstützen wieder die Aktivitäten der Stadt Stuttgart

Ab 15. Oktober 2016 wird die Stadt Stuttgart bei schadstoffträchtigen Wetterlagen erneut Feinstaubalarm auslösen. Die neue Stuttgarter Feinstaubalarm-Saison endet am 15. April 2017. Sobald Feinstaubalarm ausgerufen wird, können Bürgerinnen und Bürger sowie Besucher der Stadt zum vergünstigten Preis umweltfreundliche vollelektrisch betriebene car2go-Fahrzeuge nutzen.

Alle Mercedes-Benz Baureihen werden elektrifiziert – Daimler investiert über 7 Milliarden Euro in grüne Antriebstechnologien

Dienstag, 28. Juni 2016
Alle Mercedes-Benz Baureihen werden elektrifiziert - Daimler investiert über 7 Milliarden Euro in grüne Antriebstechnologien

Alle Mercedes-Benz Baureihen werden elektrifiziert – Daimler investiert über 7 Milliarden Euro in grüne Antriebstechnologien

Allein in den nächsten zwei Jahren investiert Daimler über sieben Milliarden Euro in „grüne“ Technologien. smart ist künftig der weltweit einzige Autohersteller, der seine gesamte Modellpalette sowohl mit Verbrennermotoren als auch voll batterieelektrisch anbietet. Bei Mercedes-Benz geht mit dem GLC F-CELL das erste Brennstoffzellen-Fahrzeug mit Plug-in-Technologie in Serie. Außerdem entwickelt das Unternehmen eine eigene Fahrzeugarchitektur für batterieelektrische Automobile.

Ab sofort in Hamburg: car2go, Flinkster, mytaxi, Bahn und HVV-Tickets direkt in moovel App buchen und bezahlen

Freitag, 29. April 2016
Ab sofort in Hamburg: car2go, Flinkster, mytaxi, Bahn und HVV-Tickets direkt in moovel App buchen und bezahlen

Ab sofort in Hamburg: car2go, Flinkster, mytaxi, Bahn und HVV-Tickets direkt in moovel App buchen und bezahlen

Mit der vollen Integration der ÖPNV-Online-Tickets bietet moovel in Hamburg einen „One-Stop-Shop“ für urbane Mobilität: Ab sofort ist es möglich, in der moovel App auch Fahrten mit den Verkehrsmitteln im Hamburger Verkehrsverbund (HVV) direkt und bequem zu buchen und zu bezahlen.

Bei der Vorstellung der neuesten Generation der moovel App sagte der Geschäftsführer des Hamburger Verkehrsverbundes, Lutz Aigner: „Wir glauben, dass neben unseren vielfältigen eigenen Angeboten weitere Vertriebswege in Form externer Mobilitätsplattformen sinnvoll sind. Der Verkauf von HVV-Fahrkarten über die neue moovel App ist deshalb eine interessante Option, nicht zuletzt für auswärtige Fahrgäste.“

Bei Feinstaub-Alarm in Stuttgart: Zum halben Preis car2go fahren und VVS-Tickets über moovel buchen

Sonntag, 28. Februar 2016
Bei Feinstaub-Alarm in Stuttgart: Zum halben Preis car2go fahren und VVS-Tickets über moovel buchen

Bei Feinstaub-Alarm in Stuttgart: Zum halben Preis car2go fahren und VVS-Tickets über moovel buchen

Auch beim zweiten Stuttgarter Feinstaub-Alarm können die Bürgerinnen und Bürger zum halben Preis umweltfreundliche vollelektrisch betriebene car2go-Fahrzeuge fahren oder für die Hälfte des Fahrpreises Busse und Bahnen im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) nutzen, sofern sie ihr Ticket über die Mobilitäts-App moovel buchen und bezahlen. Mit beiden Angeboten macht Daimler Financial Services seine innovativen Mobilitätsdienstleistungen noch attraktiver.

Ausgezeichnet: moovel GmbH gewinnt TU-Automotive Award 2015

Sonntag, 12. Juli 2015
Ausgezeichnet: moovel GmbH gewinnt TU-Automotive Award 2015

Ausgezeichnet: moovel GmbH gewinnt TU-Automotive Award 2015

Von insgesamt 40 eingereichten Bewerbungen für die Kategorie „Best New Mobility Services“ wurde die moovel GmbH mit dem Carsharingangebot car2go und der Mobilitätsapp moovel als Gewinner gekührt. Besonderes Lob bekam moovel für seine Innovationsfähigkeit und vorausschauende Sichtweise, bei der die Anforderungen von Autos und Mobilität an die zukünftigen Mobilitätsbedürfnisse angepasst werden.

TU-Automotive ist ein weltweit führender Anbieter von Business-Intelligence- Veranstaltungen für Automobiltechnik Anhänger. Die TU-Automotive Awards stehen als Auszeichnung für Innovation und Führungsstärke in der Branche des vernetzten Fahrzeugs und werden in zwölf Kategorien vergeben. Über 400 Einreichungen wurden von der aus Branchenkennern und Analysten zusammengesetzten unabhängigen Jury bis zur letztendlichen Entscheidung und Bekanntgabe der Gewinner nach Kategorien überprüft.

App sofort: Mit moovel Bahn- und Taxifahrten buchen und bezahlen

Dienstag, 17. Februar 2015
App sofort: Mit moovel Bahn- und Taxifahrten buchen und bezahlen

App sofort: Mit moovel Bahn- und Taxifahrten buchen und bezahlen

Die Mobilitäts-App moovel geht einen wichtigen Schritt von einer Informationsplattform zu einem umfassenden Mobilitätsportal: Ab sofort ist es möglich, Fahrten mit der Deutschen Bahn und Taxifahrten mit mytaxi direkt und bequem in moovel zu buchen und zu bezahlen.

„Das ist ein wichtiger Schritt hin zu einer umfassenden Mobilitätsplattform.“, freut sich Robert Henrich, CEO des Daimler-Tochterunternehmens moovel GmbH. „Das Buchen und Bezahlen von Tickets der Deutschen Bahn und von mytaxi Fahrten in der moovel App erleichtert das Reisen ungemein. Ich kann meine Fahrt von A nach B in meinem Smartphone anzeigen lassen, sofort buchen und bezahlen – und das alles in einer App. Die Zukunftsvision des One-Stop-Shopping ist damit bereits in der Gegenwart angekommen.“

Kennen Sie den Kundenservice von car2go? Das mercedes-seite.de-Team jetzt schon – leider!

Sonntag, 18. Januar 2015
Kennen Sie den Kundenservice von car2go? Das mercedes-seite.de-Team jetzt schon – leider!

Kennen Sie den Kundenservice von car2go? Das mercedes-seite.de-Team jetzt schon – leider!

Das mercedes-seite.de-Team ist seit April 2012 in Berlin mit car2go unterwegs. Generell sind wir zufrieden mit dem Angebot. Die kleinen smart sind dank App leicht zu finden. Die Anmietung ist einfach und unkompliziert. Die Preise sind fair und man ist flexibel unterwegs. Soweit so gut. In letzter Zeit erfahren wir aus dem Freundeskreis immer öfter, dass der Kundenservice nicht der Beste ist. Wir waren überrascht, haben uns umgehört und prompt auch noch selber wirklich miserable Erfahrungen gemacht.

Auf ins Reich der Mitte: car2go kommt 2015 nach China

Sonntag, 11. Januar 2015
Auf ins Reich der Mitte: car2go kommt 2015 nach China

Auf ins Reich der Mitte: car2go kommt 2015 nach China

Anfang Januar gab das größte Carsharing-Unternehmen der Welt – car2go – seinen geplanten Start in China bekannt. Der erste stationsunabhängige Carsharing-Service wird in der Millionenmetropole Chongqing binnen Jahresfrist mit mehreren hundert smart fortwo Fahrzeugen an den Start gehen. Der Start in China ist der erste Schritt in den asiatischen Markt und hat Pilotcharakter. Mit der Stadtverwaltung der zentralchinesischen Stadt wurde heute eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

Mercedes-Benz Bank fördert Elektromobilität mit einzigartigem Mobilitätspaket für die B-Klasse Electric Drive

Donnerstag, 18. Dezember 2014
Mercedes-Benz Bank fördert Elektromobilität mit einzigartigem Mobilitätspaket für die B-Klasse Electric Drive

Mercedes-Benz Bank fördert Elektromobilität mit einzigartigem Mobilitätspaket für die B-Klasse Electric Drive

Die Mercedes-Benz Bank erweitert den Radius für Kunden, die sich für eine batterieelektrische B-Klasse entscheiden. Mit dem neuen Mobilitätspaket „B flexible Package“ können Finanzierungs- und Leasingkunden bis zu 15 Tage im Jahr kostenlos auf ein beliebiges anderes Pkw-Modell mit Stern über die unternehmenseigene Autovermietung Mercedes-Benz Rent zurückgreifen. Außerdem haben die umweltbewussten Fahrer über Daimlers Mobilitätsmarke moovel die Möglichkeit, car2go und car2go black zu nutzen.

Ab 1. Oktober: car2go legt die Geschäftsgebiete Köln und Düsseldorf zusammen

Freitag, 26. September 2014

Ab 1. Oktober: car2go legt die Geschäftsgebiete Köln und Düsseldorf zusammen

Ab 1. Oktober: car2go legt die Geschäftsgebiete Köln und Düsseldorf zusammen

Ab 1. Oktober vereint der Marktführer im free-floating Carsharing Köln und Düsseldorf: Die bislang getrennten Servicebereiche der beiden Städte werden zum neuen car2go Geschäftsgebiet Rheinland zusammengelegt. Ab diesem Zeitpunkt sind Fahrten auch zwischen den Orten jederzeit möglich. Zusätzlich zu den bereits integrierten Städten Neuss und Hilden, werden auch zwei neue Parkspots in Bonn und bei der Bayer AG an der Kölner Stadtgrenze zu Leverkusen eingerichtet. Die beiden Flughäfen Köln/Bonn sowie Düsseldorf Airport können dann ebenfalls aus dem gesamten Geschäftsgebiet angefahren werden. Für Fahrten zwischen einzelnen Geschäftsgebietszonen oder zum Flughafen wird je Mietvorgang eine einmalige Servicepauschale in Höhe von 4,90 € erhoben.

moovel übernimmt mytaxi und RideScout

Donnerstag, 11. September 2014
„moovel“ bündelt Angebote unterschiedlichster Mobilitätsanbieter und präsentiert passende Fahrtoptionen per App und mobiler Webseite – transparent, nutzerfreundlich und gleichwertig.

„moovel“ bündelt Angebote unterschiedlichster Mobilitätsanbieter und präsentiert passende Fahrtoptionen per App und mobiler Webseite – transparent, nutzerfreundlich und gleichwertig.

Die moovel GmbH hat Anfang September bekannt gegeben, dass sie die Intelligent Apps GmbH, Betreiber der populären Taxivermittlungs-App mytaxi, zu 100 Prozent übernommen hat. Gleichzeitig gibt die moovel GmbH die Akquisition von RideScout LLC, dem Anbieter der führenden Mobilitäts-App in Nordamerika bekannt. Alle Unternehmen werden an ihren entsprechenden Standorten eigenständig weitergeführt. Mit den Akquisitionen stärkt die moovel GmbH die Präsenz im internationalen Mobilitätsmarkt und beschleunigt damit die Entwicklung hin zum weltweiten Player.

car2go startet am 17. September in Kopenhagen / Dänemark

Sonntag, 07. September 2014
car2go startet am 17. September in Kopenhagen / Dänemark

car2go startet am 17. September in Kopenhagen / Dänemark

Die dänische Hauptstadt wird der erste car2go Standort in Skandinavien: Am 17. September startet der Marktführer im Free-floating Carsharing mit einer Flotte von 200 smart fortwo Fahrzeugen und weitet seine Aktivitäten nach Nordeuropa aus. Bis Ende des Jahres wird es darüber hinaus noch zwei weitere car2go Starts in Europa und Nordamerika geben – damit wird car2go vor Jahresende an 30 Standorten weltweit präsent sein.

Daimler auf profitablem Wachstumskurs: Absatz, Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal erneut gestiegen

Donnerstag, 24. Juli 2014
Daimler auf profitablem Wachstumskurs: Absatz, Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal erneut gestiegen. Der durch die weltweite Verfügbarkeit der S-Klasse (W222) höherwertige Modell-Mix führte zu einem im Vergleich zum Absatz überproportionalen Umsatzanstieg um 9 Prozent auf 17,8 Mrd. €.

Daimler auf profitablem Wachstumskurs: Absatz, Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal erneut gestiegen. Der durch die weltweite Verfügbarkeit der S-Klasse (W222) höherwertige Modell-Mix führte zu einem im Vergleich zum Absatz überproportionalen Umsatzanstieg um 9 Prozent auf 17,8 Mrd. €.

Die Daimler AG (Börsenkürzel: DAI) ist weiter auf profitablem Wachstumskurs. Im zweiten Quartal 2014 erzielte das Unternehmen erneut Bestwerte bei Absatz und Umsatz und steigerte das operative Ergebnis aus dem laufenden Geschäft deutlich. Weltweit wurden von April bis Juni mit 628.900 Pkw und Nutzfahrzeugen 4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum abgesetzt. Der Umsatz stieg im zweiten Quartal um 6 Prozent auf 31,5 Mrd. €. Bereinigt um Wechselkursveränderungen betrug der Umsatzanstieg 11 Prozent. Im laufenden Geschäft verbesserte sich das EBIT um 12 Prozent auf 2,5 Mrd. € und damit überproportional zum Umsatz. Das Konzernergebnis erreichte 2,2 Mrd. €, nachdem das Ergebnis des Vorjahresquartals in Höhe von 4,6 Mrd. € positiv durch den EADS-Anteilsverkauf beeinflusst worden war.

80.000 Kunden, 700 Fahrzeuge – car2go fährt erfolgreich in Hamburg

Samstag, 05. Juli 2014
80.000 Kunden, 700 Fahrzeuge - car2go fährt erfolgreich in Hamburg

80.000 Kunden, 700 Fahrzeuge – car2go fährt erfolgreich in Hamburg

car2go wächst weiterhin besonders erfolgreich in der Hansestadt. Rund 80.000 Kunden nutzen bereits die 700 Fahrzeuge im 130 km² großen Geschäftsgebiet zwischen Alster und Elbe. Mit insgesamt fast 11.000 Fahrzeugen und rund 800.000 Kunden ist car2go auf dem Weg, weltweit das größte Carsharing-Unternehmen zu werden.

Das Wachstum von car2go in Hamburg hält weiterhin an. Rund 80.000 registrierte Kunden kann der Pionier im flexiblen Carsharing in der Hansestadt begrüßen. Darunter befinden sich mit 40 Prozent im Vergleich zu anderen Carsharing-Unternehmen überdurchschnittlich viele Nutzerinnen. Die mittlerweile 700 umweltfreundlichen smart fortwo Fahrzeuge werden wöchentlich mehr als 30.000mal angemietet, bei weiterhin steigender Tendenz. car2go ist damit ein fester Bestandteil des Hamburger Mobilitäts-Mix geworden.

5. Mai 2014: car2go startet die länderübergreifende Nutzung

Donnerstag, 01. Mai 2014
5. Mai 2014: car2go startet die länderübergreifende Nutzung

5. Mai 2014: car2go startet die länderübergreifende Nutzung

car2go, der Pionier und Marktführer im Bereich des voll-flexiblen Carsharing ist ab 5. Mai einfacher international nutzbar. car2go Kunden in Deutschland können bereits seit Ende 2012 die mehr als 3.500 smart fortwo in den sieben deutschen car2go Städten nutzen. Eine länderübergreifende Nutzung ist jetzt erstmals möglich. Voraussetzung für die Nutzung der car2go Fahrzeuge in Italien, Österreich und den Niederlanden ist die Eröffnung eines neuen moovel Benutzerkontos durch den Kunden bei der moovel GmbH. Hierbei kann der Kunde seine bestehenden Daten einfach per Mausklick übertragen und dann europaweit, wie gewohnt, mittels der car2go App freie Fahrzeuge finden und buchen.


QR Code Business Card