Artikel mit ‘Mercedes AMG’ getagged

Top-Modelle mit elektrifiziertem V8-Motor ab jetzt bestellbar: Verkaufsstart für neue Mercedes-AMG Performance-SUV

Sonntag, 29. März 2020
Top-Modelle mit elektrifiziertem V8-Motor ab jetzt bestellbar: Verkaufsstart für neue Mercedes-AMG Performance-SUV

Top-Modelle mit elektrifiziertem V8-Motor ab jetzt bestellbar: Verkaufsstart für neue Mercedes-AMG Performance-SUV

Ab sofort lassen sich die neuen Mercedes-AMG Performance-SUV auf GLE- und GLS-Basis bestellen.

Die Preise  für die neuen Sportler starten bei 124.355 Euro. Der AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor ist bei allen Modellen erstmals mit dem EQ Boost Startergenerator ausgestattet: Die Kombination aus Anlasser und Lichtmaschine liefert kurzzeitig 16 kW (22 PS) elektrische Zusatzleistung und speist das 48-Volt-Bordnetz. Damit sind zahlreiche Hybridfunktionen möglich, die nicht nur die Fahrdynamik optimieren, sondern auch die Effizienz erhöhen. Zum agilen Gesamteindruck tragen der vollvariable Allradantrieb, die Luftfederung mit adaptiver Verstelldämpfung, die aktive Wankstabilisierung sowie das schnell schaltende TCT 9G Getriebe bei.

Umfangreiches Update mit frischer Optik und noch sportlicherer Ausstattung: Die neuen Business-Class-Modelle E 53 4MATIC+ Limousine und T-Modell

Freitag, 13. März 2020
Umfangreiches Update mit frischer Optik und noch sportlicherer Ausstattung: Die neuen Business-Class-Modelle E 53 4MATIC+ Limousine und T-Modell

Umfangreiches Update mit frischer Optik und noch sportlicherer Ausstattung: Die neuen Business-Class-Modelle E 53 4MATIC+ Limousine und T-Modell

Mit einem markanteren Design, mehr Individualisierungsmöglichkeiten und dem MBUX Infotainmentsystem wertet Mercedes-AMG die Business-Class-Modelle E 53 4MATIC+ Limousine und T-Modell auf. Die komplett neu gestaltete Frontansicht verleiht der Performance E-Klasse einen noch kraftvolleren Auftritt. Die AMG-spezifische Kühlerverkleidung verstärkt mit ihrem A-förmigen Umriss die Breitenwirkung, ebenso wie die flachen LED-Scheinwerfer. Umfangreiche Designmaßnahmen lassen auch die Heckansicht der Limousine noch muskulöser wirken. Dazu zählen die zweiteiligen Heckleuchten, die neue Heckschürze und der neue Diffusoreinsatz. Auch das Interieur zeichnet sich mit großen Displays, dem neuen AMG Performance Lenkrad und den AMG-spezifischen MBUX-Funktionen durch mehr Sportlichkeit aus. Der elektrifizierte 3,0-Liter-Motor mit doppelter Aufladung durch einen Abgasturbolader und einen elektrischen Zusatzverdichter leistet 435 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 520 Nm zur Verfügung. Sein EQ Boost Startergenerator liefert kurzzeitig zusätzliche 16 kW Leistung sowie 250 Nm Drehmoment und speist außerdem das 48-Volt-Bordnetz. Zu den weiteren technischen Highlights gehören das AMG SPEEDSHIFT TCT 9G-Getriebe und der vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+.

Vorstellung: Kompaktes Performance-SUV für alle Lebenslagen – Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+

Samstag, 07. März 2020
Vorstellung: Kompaktes Performance-SUV für alle Lebenslagen - Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+

Vorstellung: Kompaktes Performance-SUV für alle Lebenslagen – Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+

Eine flotte Runde auf der Rennstrecke oder ein Wochenendausflug in die Berge mit sportlichem Equipment im Gepäck: Die neuen GLA 45 4MATIC+ und GLA 45 S 4MATIC+ beherrschen eine Vielzahl an Disziplinen und überzeugen durch beeindruckende Fahrdynamik. Der 2,0-Liter-Motor ist das stärkste in Großserie gefertigte Vierzylinder-Turbotriebwerk und in zwei Leistungs- und Drehmomentstufen erhältlich. Schon das Basismodell bietet mit 387 PS mehr Leistung als der Vorgänger. Die S-Variante stößt mit 421 PS in deutlich höhere Fahrzeugklassen vor. Der aktive, vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ verteilt die Kraft an der Hinterachse per AMG TORQUE CONTROL radselektiv und bildet so die Basis für die Top-Traktion unter allen Fahrbedingungen. Möglich macht dies ein neues Hinterachsgetriebe, das über zwei Lamellenkupplungen verfügt, für jedes Hinterrad eine. Das AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Doppelkupplungsgetriebe portioniert die Kraft in Sekundenbruchteilen angepasst an die jeweilige Fahrsituation.

Vereint Eleganz mit kraftvoller Performance: Das neue Mercedes-AMG GLE 63 4MATIC+ Coupé

Sonntag, 23. Februar 2020
Vereint Eleganz mit kraftvoller Performance: Das neue Mercedes-AMG GLE 63 4MATIC+ Coupé

Vereint Eleganz mit kraftvoller Performance: Das neue Mercedes-AMG GLE 63 4MATIC+ Coupé

Elegantes und elektrifiziertes Coupé mit hoher Agilität und Fahrdynamik, traktionsstarker Allradler mit hohem Alltagskomfort: Das neue Mercedes-AMG GLE 63 (S) 4MATIC+ Coupé (C293) vereint zahlreiche Fahrzeugpersönlichkeiten in einem Modell. Das Herz des Performance SUV-Coupés bildet der AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor, der für ein besonders spontanes Anfahrverhalten mit einem EQ Boost Startergenerator und einem 48-Volt-Bordnetz elektrifiziert wird. Das Basis-Modell leistet 571 PS, die S-Variante sogar 612 PS. Beeindruckende Agilität garantieren das Luftfederungsfahrwerk AMG RIDE CONTROL+ mit der AMG ACTIVE RIDE CONTROL Wankstabilisierung auf 48-Volt-Basis, der vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ und das 9-Gang-Automatikgetriebe AMG SPEEDSHIFT TCT 9G. Die AMG-spezifische Kühlerverkleidung unterstreicht optisch die Zugehörigkeit zur AMG Modellfamilie. Nicht zuletzt bietet der vielseitige Modell-Athlet alle Vorteile eines Mercedes SUV: umfangreiche Sicherheitsausstattungen und souveräne Traktion auch auf feuchtem oder sandigem Untergrund und bei winterlichen Straßenbedingungen.

Miami International Boat Show: Weltpremiere des Highperformance-Boot 59’ Tirranna AMG Edition und Mercedes-AMG G 63 Cigarette Edition

Mittwoch, 19. Februar 2020
Miami International Boat Show: Weltpremiere des Highperformance-Boot 59’ Tirranna AMG Edition und Mercedes-AMG G 63 Cigarette Edition

Miami International Boat Show: Weltpremiere des Highperformance-Boot 59’ Tirranna AMG Edition und Mercedes-AMG G 63 Cigarette Edition

Mercedes-AMG und Cigarette Racing präsentieren auf der Miami International Boat Show die neue 59’ Tirranna AMG Edition sowie die Mercedes-AMG G 63 Cigarette Edition. Das Highperformance-Boot 59’ Tirranna AMG Edition, gemeinsam designt von Mercedes-AMG und Cigarette Racing, ist bereits die zwölfte Sonderedition im Rahmen der langjährigen strategischen Zusammenarbeit. Zudem wurde in Miami das Sondermodell Mercedes-AMG G 63 Cigarette Edition präsentiert, das im AMG Performance Studio in Affalterbach, in Anlehnung an die gleichen Design-Prinzipien wie das Boot, individualisiert wurde.

Bilanz: Mercedes-Benz steigerte den Absatz in den USA im Jahr 2019 um 1 Prozent

Dienstag, 14. Januar 2020
Bilanz: Mercedes-Benz steigerte den Absatz in den USA im Jahr 2019 um 1 Prozent

Bilanz: Mercedes-Benz steigerte den Absatz in den USA im Jahr 2019 um 1 Prozent

Mercedes-Benz USA hat im Dezember 2019 weniger Fahrzeuge verkauft, als im Vorjahresmonat. Der Absatz der Fahrzeuge fiel im Dezember 2019 um 5,4 Prozent auf 30.294 Einheiten, wie das Unternehmen nun mitteilte. Im Jahresverlauf setzte man 316.049 Pkws der Marke Mercedes-Benz ab, sowie 41.635 Vans, wobei der Volumen des Vorjahr um 1 Prozent übertrifft.

Mercedes-AMG GT EQ Performance – Der 800-PS-Allrad-Hybrid kommt 2020

Freitag, 15. November 2019
Mercedes-AMG GT EQ Performance – Der 800-PS-Allrad-Hybrid kommt 2020

Mercedes-AMG GT EQ Performance – Der 800-PS-Allrad-Hybrid kommt 2020

Mercedes-AMG bringt den GT-4-Türer mit dem Hybridantrieb wie im Concept Car im kommenden Jahr in Serie. Der 4,0-Liter-V8-Turbo und ein extra-starker Elektromotor auf der Hinterachse sorgen für 800 PS und eine Beschleunigungszeit von 0 bis 100 km/h in weniger als drei Sekunden.

Wolffs Meinung: Mercedes geht das Risiko ein, McLaren zum Rivalen des F1-Motors zu machen

Montag, 21. Oktober 2019

Mercedes-Formel-1-Chef Toto Wolff (Foto: media.daimler.com)

Torger Christian „Toto“ Wolff, österreichischer Investor, Rennfahrer, Geschäftsführer der Mercedes-Benz Motorsport-Sparte, äußerte sich zu den Merkmalen des Einflusses des Motors auf die Rennen, was in Zukunft zu erwarten ist.

Mercedes-Formel-1-Chef Toto Wolff räumt ein, dass die Lieferung von Motoren an McLaren ab 2021 ein „Risiko“ darstellt, da es das Potenzial hat, mit seinem eigenen Team mithalten zu können. McLaren hat eine Vereinbarung getroffen, um wieder Mercedes-Kunde zu werden, nachdem das derzeitige Renault-Arrangement im nächsten Jahr ausgelaufen ist. Damit endet für die beiden ehemaligen Partner eine sechsjährige Pause. Alle warteten auf diese Zusammenarbeit. Nach Ansicht von Experten kann dies riskant sein, es lohnt sich jedoch, die Entwicklung von Wettbewerbern in Betracht zu ziehen.

Santoni designt neue Sneakerkollektion für Mercedes-AMG

Mittwoch, 16. Oktober 2019
Santoni designt neue Sneakerkollektion für Mercedes-AMG

Santoni designt neue Sneakerkollektion für Mercedes-AMG

Zeitloses Design, edle Materialien, höchste Qualität – dafür stehen die Performance-Marke Mercedes-AMG und das italienische Luxus-Schuhlabel Santoni gleichermaßen. Heute präsentieren die beiden langjährigen Partner ihre neue exklusive Sneaker-Kollektion “Santoni for AMG“ und setzen damit ihre erfolgreiche Lifestyle-Kooperation fort. Die dazugehörige Social Media Kampagne zur neuen gemeinsamen Schuhkollektion steht unter dem Claim #neverstandstill. Die Hightop- und Lowtop-Sneaker für Damen und Herren sind jetzt in den Santoni Stores sowie online erhältlich.

Der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC kombiniert hohe Variabilität, viel Platz und großen Fahrspaß

Montag, 09. September 2019
Der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC kombiniert hohe Variabilität, viel Platz und großen Fahrspaß

Der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC kombiniert hohe Variabilität, viel Platz und großen Fahrspaß

Mit leidenschaftlich-markantem Design, hoher Funktionalität und Fahrdynamik sowie Platz für bis zu sieben Reisende bietet der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC eine konkurrenzlose Alternative im Segment der Kompakt-SUV. Der 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor leistet 306 PS und garantiert in Verbindung mit dem AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Getriebe und dem variablen Allradantrieb AMG Performance 4MATIC beeindruckenden Fahrspaß (Beschleunigung 0-100 km/h in 5,2 Sekunden). Hinzu kommen die Vorzüge eines SUV: erhöhte Sitzposition, viel Raum für Passagiere und Gepäck sowie eine ausgewogene Geländegängigkeit.

IAA 2019: Begegnung statt Ausstellung – vollständig neues Messekonzept stellt Kunden in den Mittelpunkt

Freitag, 06. September 2019
IAA 2019: Begegnung statt Ausstellung – vollständig neues Messekonzept stellt Kunden in den Mittelpunkt

IAA 2019: Begegnung statt Ausstellung – vollständig neues Messekonzept stellt Kunden in den Mittelpunkt

Bei der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) vom 10. bis 22. September 2019 in Frankfurt am Main präsentiert sich Mercedes-Benz Cars & Vans mit einem vollständig neu gestalteten Markenerlebnis in der Frankfurter Festhalle. Wichtige Themen dabei sind zum Beispiel Vernetzung, Nachhaltigkeit und Lebensqualität. Im Zentrum des Konzepts stehen vier Erlebnisräume, die die Besucher auf eine Reise durch die Markenwelt und Mobilität von morgen führen.

Vorstellung: Das neue Mercedes-AMG GLE 53 4MATIC+ Coupé

Mittwoch, 04. September 2019
Vorstellung: Das neue Mercedes-AMG GLE 53 4MATIC+ Coupé

Vorstellung: Das neue Mercedes-AMG GLE 53 4MATIC+ Coupé

Das neue Mercedes-AMG GLE 53 4MATIC+ Coupé vereint sportliche Eleganz und kraftvolle Performance mit Geländetauglichkeit und dynamischem Design auf einzigartige Weise. Beeindruckende Agilität garantieren der 435 PS starke 3,0-Liter-Reihensechszylindermotor mit 48-Volt-Technologie, der vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+, das 9-Gang-Automatikgetriebe AMG SPEEDSHIFT TCT 9G und der 60 mm kürzere Radstand im Vergleich zum SUV-Pendant. Das Plus an Fahrdynamik ist auch ein Verdienst der AMG-spezifischen Fahrprogramme sowie das AMG RIDE CONTROL+ Luftfederungs-Fahrwerk mit der elektromechanischen Wankstabilisierung AMG ACTIVE RIDE CONTROL. Die AMG-spezifische Kühlerverkleidung unterstreicht optisch die Zugehörigkeit zur AMG Modellfamilie. Darüber hinaus bietet das Performance-Coupé alle Vorteile eines Mercedes SUV: viel Platz für Passagiere und Gepäck, umfangreiche Sicherheitsausstattungen sowie souveräne Traktion auch auf feuchtem oder sandigem Untergrund und bei winterlichen Straßenbedingungen.

Der neue Mercedes-AMG A 45 4MATIC+ und CLA 45 4MATIC+: Die Super-Sportwagen in der Kompaktklasse

Montag, 08. Juli 2019
Der neue Mercedes-AMG A 45 4MATIC+ und CLA 45 4MATIC+: Die Super-Sportwagen in der Kompaktklasse

Der neue Mercedes-AMG A 45 4MATIC+ und CLA 45 4MATIC+: Die Super-Sportwagen in der Kompaktklasse

Herausragende Performance, ultimative Fahrdynamik, expressives Design – die neuen Mercedes-AMG Kompaktsportler A 45 4MATIC+/ A 45 S 4MATIC+  und CLA 45 4MATIC+/ CLA 45 S 4MATIC+ bekräftigen die Führungspositionen in ihren Segmenten. Dabei knüpfen sie nahtlos an ihre erfolgreichen Vorgänger an und setzen zahlreiche neue Bestmarken. Der komplett neu entwickelte 2,0-Liter Motor ist das stärkste für die Großserie gefertigte Vierzylinder-Turbotriebwerk der Welt und in zwei Leistungs- und Drehmomentstufen erhältlich. Schon das Basismodell ist mit 387 PS kräftiger als der Vorgänger. Die S-Variante stößt mit 421 PS in deutlich höhere Fahrzeugklassen vor. Perfekte Anschlüsse in allen Fahrsituationen und millisekunden-schnelle Gangwechsel garantiert das neue AMG SPEEDSHIFT DCT-8G Doppelkupplungsgetriebe mit acht Gängen. Der aktive, vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ verteilt die Kraft an der Hinterachse per AMG TORQUE CONTROL radselektiv – für Top-Traktion und den spektakulären Drift-Mode. Möglich macht dies ein neues Hinterachsgetriebe, das über zwei Lamellenkupplungen verfügt – für jedes Hinterrad eine.

Mick Schumacher – FIA Formel-3-Europameister 2018

Samstag, 20. Oktober 2018
Mick Schumacher - FIA Formel-3-Europameister 2018

Mick Schumacher – FIA Formel-3-Europameister 2018

Der neue FIA Formel-3-Europameister 2018 steht fest: Mick Schumacher sicherte sich vor wenigen Tagen im zweiten Lauf beim Saisonfinale in Hockenheim mit einem zweiten Platz seinen ersten Titel in einer Formelnachwuchsserie. Der 19-jährige Deutsche absolvierte in diesem Jahr bei PREMA Theodore Racing seine zweite Saison mit dem Formel-3-Motor von Mercedes-AMG und schloss diese mit 347 Punkten als neuer Champion ab.

„Ein unwirkliches Gefühl, ich freue mich riesig!“, sagte Mick. „Ich kann es noch gar nicht fassen, und ich kann nur jedem im Team danken für die Unterstützung über dieses unglaubliche Jahr hinweg.“

Produktion des neuen Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupés im Werk Sindelfingen gestartet

Samstag, 22. September 2018
Produktion des neuen Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupés im Werk Sindelfingen gestartet

Produktion des neuen Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupés im Werk Sindelfingen gestartet

Im Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen ist Mitte September die Produktion des neuen Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupés offiziell gestartet. „Die Produktion des Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupés im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen untermauert die Bedeutung und Flexibilität des Standorts. Unsere Mannschaft ist hochmotiviert und freut sich, mit ihrer Erfahrung und ihrem Know-how an der GT-Erfolgsgeschichte weiter mitzuschreiben. Zugleich ist der Produktionsanlauf ein wichtiger Baustein aus dem im Jahr 2014 mit dem Betriebsrat beschlossenen Zukunftsbild des Standorts“, so Michael Bauer.

Vor 25 Jahren: C 36 – Das erste Gemeinschaftsprojekt von Mercedes-Benz und AMG

Freitag, 14. September 2018
Vor 25 Jahren: C 63 – Das erste Gemeinschaftsprojekt von Mercedes-Benz und AMG

Vor 25 Jahren: C 36 – Das erste Gemeinschaftsprojekt von Mercedes-Benz und AMG

Der Mercedes-Benz C 36 AMG hat auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main (IAA) vom 9. bis 19. September 1993 Premiere. Das Debüt vor 25 Jahren ist der erste Höhepunkt in einer einzigartigen Erfolgsgeschichte. Denn diese Hochleistungslimousine der Baureihe 202 entsteht als erstes gemeinsames Projekt von Mercedes-Benz mit dem 1967 gegründeten Ingenieurbüro AMG. Das Modellprogramm von Mercedes-AMG, seit 2005 eine hundertprozentige Tochter der Daimler AG, ist heute umfassender als je zuvor.

Mercedes-AMG C 63 und C 63 S – Verkaufsstart für die sportlichen Spitzenmodelle der C-Klasse

Donnerstag, 06. September 2018
Mercedes-AMG C 63 und C 63 S - Verkaufsstart für die sportlichen Spitzenmodelle der C-Klasse

Mercedes-AMG C 63 und C 63 S – Verkaufsstart für die sportlichen Spitzenmodelle der C-Klasse

Ab sofort kann das umfangreich aufgewertete Kraftpaket der C-Klasse bestellt werden. Als Limousine startet der Mercedes-AMG C 63 mit 476 PS in Deutschland bei 77.588 Euro inkl. 19% MwSt. Beim T-Modell mit gleicher Motorisierung liegt der Einstiegspreis bei 79.254 Euro. Coupé und Cabriolet beginnen bei 79.492 bzw. 85.204 Euro. Das 4,0-Liter-V8-Biturbo-Triebwerk ist für alle vier Karosserievarianten als Mercedes-AMG C 63 S auch in einer zweiten Leistungsstufe mit 510 PS erhältlich.

Leistungsstarke V8-Motoren, begeisternde Fahrdynamik und die eigenständige, vom Motorsport inspirierte Ausstattung haben die Spitzenmodelle der C-Klasse von Mercedes-AMG zu Bestsellern gemacht.

Kampagne #SpeedUpInStyle zum Verkaufsstart für die neuen Mercedes-AMG 53er Modelle

Montag, 11. Juni 2018
Kampagne #SpeedUpInStyle zum Verkaufsstart für die neuen Mercedes-AMG 53er Modelle

Kampagne #SpeedUpInStyle zum Verkaufsstart für die neuen Mercedes-AMG 53er Modelle

Mercedes-AMG begleitet die Verkaufsfreigabe der neuen Familienmitglieder Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ Coupé, Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ Cabriolet und Mercedes-AMG CLS 53 4MATIC+ mit einer Social Media Kampagne. Unter dem Motto „#SpeedUpInStyle“ werden die neuen Mercedes-AMG Modelle für Lifestyle-orientierte Individualisten inszeniert. Ein urbaner Lebensstil ist stilprägend für die digitale Inszenierung zum Verkaufsstart, die sich in den Lebenswelten Design und Architektur bewegt. Die #SpeedUpInStyle ist in zwei Phasen angelegt: In der ersten Phase überwiegt die klassische Produktkommunikation. Die zweite Phase setzt mit Social Media Posts und Filmen auf den Mercedes-AMG Kanälen ganz auf digitale Medien. Im Mittelpunkt steht Christoph Grainger-Herr, CEO der Schweizer Luxus-Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen, der mit dem Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ Coupé in New York unterwegs ist.

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT S Roadster

Donnerstag, 24. Mai 2018
Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT S Roadster

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT S Roadster

Passend zum Frühling erweitert Mercedes-AMG sein Sportwagen-Portfolio mit dem neuen AMG GT S Roadster um ein reizvolles Open-Air-Angebot. Mit dem jüngsten Neuzugang umfasst die AMG GT Familie ein Dutzend Mitglieder: vier zweitürige Coupés, drei Roadster, zwei Kundensport-Rennwagen sowie drei viertürige Coupés. Basis für die hohe Driving Performance des neuen AMG GT S Roadsters ist die Kombination aus leichtem Aluminium-Spaceframe, V8-Biturbomotor, Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, Hinterachs-Sperrdifferenzial und Sportfahrwerk mit Aluminium-Doppelquerlenkerachsen.

„Mit dem AMG GT S Roadster wächst unsere AMG GT Familie um ein weiteres sehr sportlich ausgelegtes Mitglied, das hohe Fahrdynamik mit einem emotionalen Open-Air-Erlebnis verbindet“, so Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH. „Das neue Modell bildet die perfekte Alternative für den leistungsorientierten AMG GT Roadster Kunden.“

Cigarette Racing 515 Project ONE – der neue Performance-Maßstab auf dem Wasser

Samstag, 24. Februar 2018
Cigarette Racing 515 Project ONE – der neue Performance-Maßstab auf dem Wasser

Cigarette Racing 515 Project ONE – der neue Performance-Maßstab auf dem Wasser

Mit der Premiere des Performance-Bootes Cigarette Racing 515 Project ONE feierten Mercedes-AMG und Cigarette Racing auf der Miami International Boat Show ihre elfjährige Zusammenarbeit. Inspiriert vom Supersportwagen Mercedes-AMG Project ONE wurde das Rennboot von Grund auf mit den neuesten Technologien und Methoden entwickelt. Es ist die neunte Sonderedition, die aus der Partnerschaft der beiden Performance-Marken hervorgeht.

Erlkönig: Mercedes-AMG GT Viertürer

Samstag, 17. Februar 2018
Erlkönig: Mercedes-AMG GT Viertürer

Erlkönig: Mercedes-AMG GT Viertürer

Im März ist es soweit und dann feiert das neue viertürige Mercedes-AMG GT Coupé Weltpremiere. Bis dahin sind zahlreiche Entwicklungsträger des neuen Sportwagens bei Fahrerprobungen rund um den Globus unterwegs. Der Hersteller veröffentlichte nun die ersten offiziellen Bilder, die die Versuchsträger bei Fahrerprobungen zeigen.

Mit dem neuen Modell erweitert die Sportwagen- und Performance-Marke aus Affalterbach die AMG GT Familie um ein viertüriges Coupé.

Erlkönig: Mercedes-AMG GT Viertürer

Erlkönig: Mercedes-AMG GT Viertürer

Der GT mit vier Türen soll vor allen gegen die Konkurrenz aus Ingolstadt und Zuffenhausen antreten. Die Weltpremiere des neuen viertürigen GTs (X290) erfolgt auf dem Autosalon in Genf (8.- 18. März 2018). Die Produktion im Werk Sindelfingen startet dann noch in diesem Jahr.

Mercedes-AMG startet bei den „Bathurst 12 Hour“ in die Intercontinental GT Challenge-Saison

Donnerstag, 08. Februar 2018
Mercedes-AMG startet bei den „Bathurst 12 Hour“ in die Intercontinental GT Challenge-Saison

Mercedes-AMG startet bei den „Bathurst 12 Hour“ in die Intercontinental GT Challenge-Saison

Mercedes-AMG Customer Racing nimmt in der Saison 2018 die Intercontinental GT Challenge in den Fokus und wird bei allen Läufen der Langstrecken-Meisterschaft mit mindestens einem Mercedes-AMG GT3 vertreten sein. Eröffnet wird die von der SRO Motorsports Group ausgetragene Meisterschaft mit dem Saisonauftakt beim 12-Stunden-Rennen in Bathurst (2.­–4. Februar), Australien. Fünf Mercedes-AMG GT3 gehen in Down Under auf dem anspruchsvollen Mount Panorama Rundkurs an den Start. Zwei Fahrzeuge werden vom Mercedes-AMG Team STRAKKA Racing (#55, #56) eingesetzt und je ein Fahrzeug vom Mercedes-AMG Team SunEnergy1 (#75), Scott Taylor Motorsport (#8) und Nineteen Corp P/L (#19).

Vorstellung: Die neuen Mercedes-AMG 53er Modelle als CLS, E-Klasse Coupé und E-Klasse Cabriolet

Montag, 05. Februar 2018
Vorstellung: Die neuen Mercedes-AMG 53er Modelle als CLS, E-Klasse Coupé und E-Klasse Cabriolet

Vorstellung: Die neuen Mercedes-AMG 53er Modelle als CLS, E-Klasse Coupé und E-Klasse Cabriolet

Mercedes-AMG erweitert sein Produktportfolio um drei neue Modelle und führt gleichzeitig eine neue Typbezeichnung ein: die 53er Modelle als CLS, E-Klasse Coupé sowie E-Klasse Cabriolet. Sie kombinieren kraftvolle Leistung mit sportivem Stil und hoher Effizienz. Herzstück ist ein neuer, elektrifizierter 3,0-Liter-Motor mit doppelter Aufladung durch einen Abgasturbolader und einen elektrischen Zusatzverdichter. Der Reihensechszylinder leistet 435 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 520 Nm zur Verfügung. Sein EQ Boost Startergenerator liefert kurzzeitig zusätzliche 16 kW Leistung sowie 250 Nm Drehmoment und speist außerdem das 48-Volt-Bordnetz. Zu den weiteren technischen Highlights gehören das AMG SPEEDSHIFT TCT 9G-Getriebe und der vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+.

Mercedes-AMG startet beim Daytona 24-Stunden-Rennen in die US-Saison

Samstag, 27. Januar 2018
Mercedes-AMG startet beim Daytona 24-Stunden-Rennen in die US-Saison

Mercedes-AMG startet beim Daytona 24-Stunden-Rennen in die US-Saison

Die IMSA WeatherTech SportsCar Championship beginnt ihren Saisonauftakt mit dem 24-Stunden-Langstreckenklassiker in Daytona: Drei Mercedes-AMG GT3 nehmen beim ‚Rolex 24 At Daytona’ (27.-28. Januar) teil, um an das erfolgreiche Ergebnis mit Platz drei aus dem vergangenen Jahr anzuknüpfen. Das Mercedes-AMG Team Riley Motorsports geht als Sieger des Tequila Patrón North American Endurance Cups (NAEC) 2017 erneut mit einem Mercedes-AMG GT3 in der kompletten Saison der nordamerikanischen Rennserie an den Start. Auch SunEnergy1 Racing vertraut wie im Jahr 2017 auf die Zuverlässigkeit des Rennwagens aus Affalterbach. P1 Motorsports ergänzt das starke Aufgebot auf dem Daytona International Speedway mit einem weiteren Mercedes-AMG GT3. In Daytona feiert zudem der neue Mercedes-AMG GT4 in der IMSA Continental Tire SportsCar Challenge sein Debüt – neun Fahrzeuge werden im 4-Stunden-Rennen am Freitag (26. Januar) um einen erfolgreichen Einstand kämpfen.

Das neue ROTWILD-Rennrad R.S2 Limited Edition „Beast of the Green Hell” – Driving Performance auf zwei Rädern

Samstag, 25. November 2017
Das neue ROTWILD-Rennrad R.S2 Limited Edition „Beast of the Green Hell” - Driving Performance auf zwei Rädern

Das neue ROTWILD-Rennrad R.S2 Limited Edition „Beast of the Green Hell” – Driving Performance auf zwei Rädern

Für Fans höchster Fahrdynamik ist das „Biest aus der Grünen Hölle“ jetzt auch als Rennrad erhältlich. Die neue ROTWILD R.S2 Limited Edition „Beast of the Green Hell“ vereint das Beste aus der Welt des Rennsports auf vier und auf zwei Rädern: Fahrdynamik, Leichtbau, Design und Komfort. Das Sondermodell ist anlässlich des diesjährigen AMG Firmenjubiläums auf 50 Exemplare limitiert und bietet hochleistungsfähige Materialien sowie eine einzigartige Ausstattung und eine klare Formensprache.


QR Code Business Card