Artikel mit ‘Maximilian Götz’ getagged

DTM 2016: Marco Wittmann wurde mit BMW DTM-Champion

Samstag, 22. Oktober 2016
DTM 2016: Marco Wittmann wurde mit BMW DTM-Champion

DTM 2016: Marco Wittmann wurde mit BMW DTM-Champion

Beim letzten Rennen der DTM-Saison 2016 auf dem Hockenheimring sicherte sich Marco Wittmann vor 142.000 Zuschauern nach 2014 seine zweite Meisterschaft in der DTM. Obwohl ihm sein Hauptkonkurrent Edoardo Mortara (Audi) noch einmal alles abverlangte, behielt der BMW-Piloten die Nerven und siegte mit äußert knappem Vorsprung. Mercedes-Benz konnte nur zwei Plätze in den Top 10 der Fahrerwertung erreichen.

DTM 2016: Erster Saisonsieg für das Mercedes-AMG DTM Team in Hockenheim

Dienstag, 10. Mai 2016

DTM 2016: Erster Saisonsieg für das Mercedes-AMG DTM Team in Hockenheim

DTM 2016: Erster Saisonsieg für das Mercedes-AMG DTM Team in Hockenheim

Erster Saisonsieg für das Mercedes-AMG DTM Team beim Heimrennen in Hockenheim: Paul Di Resta (Mercedes-AMG C 63 DTM) gewann den zweiten Saisonlauf der DTM vor 78.500 Zuschauern am Wochenende. Für den Meister von 2010 waren es der siebte Sieg und der 25. Podestplatz in seiner DTM-Karriere.

Gary Paffett (EURONICS Mercedes-AMG C 63 DTM) startete von Position drei und lag nach seinem Boxenstopp in Schlagdistanz zum Führenden Paul Di Resta. Der Champion des Jahres 2005 erhielt jedoch eine Durchfahrtsstrafe für ein „Unsafe Release“ bei seinem Boxenstopp. Dadurch fiel er aus den Top-10 heraus und verlor seine Chance auf einen Zweikampf gegen Di Resta sowie einen möglichen Podestplatz. Danach kämpfte sich Paffett mit einer starken Leistung wieder bis auf Platz fünf nach vorne.

DTM 2016: Die Mercedes-Benz Fahrer und das Mercedes-AMG C 63 DTM Coupé

Dienstag, 12. April 2016
DTM 2016: Die Mercedes-Benz Fahrer und das Mercedes-AMG C 63 DTM Coupé

DTM 2016: Die Mercedes-Benz Fahrer und das Mercedes-AMG C 63 DTM Coupé

Mercedes nimmt die Saison 2016 mit dem 8 Mercedes-AMG C 63 DTM verteilt auf 3 Teams in Angriff. Das Mercedes-AMG DTM Team ART setzt auf die Fahrerpaarung Gary Paffett und Esteban Ocon. Bei Mercedes-AMG DTM Team HWA stehen gleich vier Fahrer am Start. Neben Paul di Resta greifen noch Robert Wickens, Daniel Juncadella und Maximlian Götz ins Lenkrad. Abgerundet wird das Mercedes-Aufgebot durch das Team Mercedes-AMG DTM Team Mücke, das die Piloten Christian Vietoris und Lucas Auer einsetzt.

Die Fahrer:

Gary Paffett Mercedes-AMG DTM Team ART

Gary Paffett Mercedes-AMG DTM Team ART

DTM 2015: Pascal Wehrlein übernimmt Führung in der DTM-Fahrerwertung

Samstag, 12. September 2015
DTM 2015: Pascal Wehrlein übernimmt Führung in der DTM-Fahrerwertung

DTM 2015: Pascal Wehrlein übernimmt Führung in der DTM-Fahrerwertung

Die DTM gastiert an diesem Wochenende für die Saisonläufe 13 und 14 in der Magdeburger Börde. Mercedes-AMG DTM-Pilot Pascal Wehrlein (gooix Mercedes-AMG C 63 DTM) beendete das erste Rennen in Oschersleben auf dem fünften Platz. Damit übernahm der 20-Jährige wieder die Führung in der Fahrerwertung der DTM. Er liegt jetzt mit 130 Punkten vier Zähler vor dem Schweden Mattias Ekström (Audi). Das Team gooix/Original-Teile Mercedes-AMG führt zudem die Teamwertung der DTM mit 31 Zählern Vorsprung an.

DTM 2015: Pascal Wehrlein und Paul Di Resta erzielen Doppelpodium für das Mercedes-AMG DTM Team

Montag, 04. Mai 2015
DTM 2015: Pascal Wehrlein und Paul Di Resta erzielen Doppelpodium für das Mercedes-AMG DTM Team

DTM 2015: Pascal Wehrlein und Paul Di Resta erzielen Doppelpodium für das Mercedes-AMG DTM Team

Das Mercedes-AMG DTM Team begann die neue DTM-Saison 2015 mit zwei Podestplätzen. Pascal Wehrlein (gooix Mercedes-AMG C 63 DTM) und Paul Di Resta (Mercedes-AMG C 63 DTM) fuhren beim Heimrennen von Mercedes-Benz als Zweiter und Dritter auf das Podium. Für Wehrlein war es der zweite Podestplatz in der DTM nach seinem Sieg am Lausitzring in der vergangenen Saison. Di Resta stand zum insgesamt 22. Mal auf dem Podium.

DTM 2015: ART Grand Prix startet in die Herausforderung DTM

Samstag, 14. März 2015
DTM 2015: ART Grand Prix startet in die Herausforderung DTM

DTM 2015: ART Grand Prix startet in die Herausforderung DTM

Die Vorbereitung auf die kommende DTM-Saison 2015 nimmt weiter Schwung auf. In der zurückliegenden Woche testete das Mercedes-AMG DTM Team von Montag bis Mittwoch auf dem portugiesischen Autódromo Internacional do Algarve in Portimão. Mit dabei: Das neue Einsatzteam ART Grand Prix.

Die Mannschaft von Teamchef Frédéric Vasseur steigt in diesem Jahr als drittes Einsatzteam der Marke mit dem Stern in die DTM ein. In Portugal absolvierte ART seine ersten Testkilometer mit einem DTM-Fahrzeug. Bei diesem Test überließ Teamleader Gary Paffett sein EURONICS Mercedes-AMG C 63 DTM den beiden Rookies Lucas Auer und Maximilian Götz. Der Grund dafür: Das Reglement schreibt vor, dass ein weiteres Auto nur eingesetzt werden darf, wenn es von einem Neuling gefahren wird.

DTM 2015: Mercedes-Benz startet mit zwei neuen Piloten in die nächste Saison

Montag, 02. Februar 2015
DTM 2015: Mercedes-Benz startet mit zwei neuen Piloten in die nächste Saison

DTM 2015: Mercedes-Benz startet mit zwei neuen Piloten in die nächste Saison

Start frei für die DTM-Saison 2015: Die acht Mercedes-Benz Werksfahrer sind bereit für die neue Herausforderung. Sechs der acht Piloten waren bereits in der vergangenen Saison für die Marke mit dem Stern in der DTM im Einsatz. Neu im Fahrerteam sind Lucas Auer und Maximilian Götz.

Beide Neuzugänge sind tief in der Motorsportwelt von Mercedes-Benz verwurzelt. Der 20-jährige Österreicher Lucas Auer startete in den vergangenen beiden Jahren erfolgreich mit Mercedes-Power für das Prema Powerteam und Mücke Motorsport in der FIA Formel 3 Europameisterschaft. Beim Macau Grand Prix 2014 belegte er auf dem legendären Guia Straßenkurs Platz zwei.

DTM 2015: Maximilian Götz startet im Mercedes-AMG C 63 DTM Coupé in die neue Saison

Dienstag, 27. Januar 2015
DTM 2015: Maximilian Götz startet im Mercedes-AMG C 63 DTM Coupé in die neue Saison

DTM 2015: Maximilian Götz startet im Mercedes-AMG C 63 DTM Coupé in die neue Saison

Der amtierende Fahrer-Champion der Blancpain Sprint Series, Maximilian Götz (28, Deutschland), verstärkt ab der Saison 2015 den Fahrerkader von Mercedes-Benz in der DTM. Götz wechselt nach vier erfolgreichen Jahren im AMG Kundensportprogramm aus dem Renn-Flügeltürer in den Mercedes-AMG C 63 DTM.

Der 28-Jährige konnte in der Vergangenheit schon Erfahrung mit einem DTM-Fahrzeug sammeln. Bereits im September 2013 durfte er als Belohnung für seine Erfolge mit dem SLS AMG GT3 eine DTM Mercedes AMG C-Klasse auf dem Lausitzring testen. Im Dezember 2014 gab er bei Testfahrten im spanischen Jerez de la Frontera sein Debüt im Mercedes-AMG C 63 DTM.

Blancpain Sprint Series 2014: Maximilian Götz ist neuer Champion der Blancpain Sprint Series 2014

Mittwoch, 05. November 2014
Blancpain Sprint Series 2014: Maximilian Götz ist neuer Champion der Blancpain Sprint Series 2014

Blancpain Sprint Series 2014: Maximilian Götz ist neuer Champion der Blancpain Sprint Series 2014

Maximilian Götz sicherte sich am letzten Sonntag den Titel der Blancpain Sprint Series 2014. Sein Teamkollege Maximilian Buhk wurde Vizemeister. Das deutsche Fahrerduo im SLS AMG GT3 von HTP Motorsport mit der Startnummer 84 erreichte drei Saisonsiege und belegt am Ende des Klassements die Plätze eins und zwei mit 142 bzw. 126 Punkten souverän vor dem Drittplatzierten. HTP Motorsport sichert sich den Vizetitel der Blancpain Sprint Series Teamwertung.

Blancpain Endurance Series 2013: Sieg und Titelgewinn beim Finale am Nürburgring für den Mercedes-Benz SLS AMG GT3 – Maximilian Buhk neuer Meister

Mittwoch, 25. September 2013
Blancpain Endurance Series 2013: Sieg und Titelgewinn beim Finale am Nürburgring für den Mercedes-Benz SLS AMG GT3 - Maximilian Buhk neuer Meister

Blancpain Endurance Series 2013: Sieg und Titelgewinn beim Finale am Nürburgring für den Mercedes-Benz SLS AMG GT3 – Maximilian Buhk neuer Meister

Maximilian Buhk (GER) ist neuer Meister der Blancpain Endurance Series 2013. Der 20jährige Fahrer von HTP Motorsport gewann mit dem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 und seinen Teamkollegen Bernd Schneider und Maximilian Götz (beide GER) das Finalrennen am Nürburgring. Die beiden von Black Falcon eingesetzten Renn-Flügeltürer kamen auf die Plätze 8 und 13. Das englische AMG Kundensportteam Preci-Spark fiel nach einem Unfall aus.

AMG Kundensportpiloten Maximilian Buhk und Maximilian Götz testeten DTM Mercedes AMG C-Klasse auf dem Lausitzring

Sonntag, 22. September 2013

Mercedes-AMG belohnte am Dienstag, 17. September 2013 die AMG Kundensport-Junioren Maximilian Buhk und Maximilian Götz für ihre hervorragenden Leistungen in dieser Saison mit einer DTM-Testfahrt. Buhk und Götz sammelten auf dem Lausitzring in einer DTM Mercedes AMG C-Klasse erste Erfahrung in einem Rennfahrzeug aus der international populärsten Tourenwagenserie.

AMG Kundensportpiloten Maximilian Buhk und Maximilian Götz testeten DTM Mercedes AMG C-Klasse auf dem Lausitzring

AMG Kundensportpiloten Maximilian Buhk und Maximilian Götz testeten DTM Mercedes AMG C-Klasse auf dem Lausitzring

Zu Beginn des Tests stieg Buhk ins Auto, am Nachmittag übernahm Götz das Steuer des DTM-Fahrzeugs. Insgesamt absolvierten die beiden SLS AMG Kundensport-Junioren 120 Runden auf der 3,442 km langen DTM-Strecke (Buhk: 60 Runden / Götz: 60 Runden).

Die siegreichen AMG Kundensportteams vom Nürburgring und Spa-Francorchamps besuchen den siebten DTM-Lauf in der Eifel

Sonntag, 18. August 2013
Die siegreichen AMG Kundensportteams vom Nürburgring und Spa-Francorchamps besuchen den siebten DTM-Lauf in der Eifel. Maximilian Götz, Maximilian Buhk und Uli Fritz zwischen dem Mercedes AMG SLS AMG GT3 und dem DTM C-Klasse Coupé

Die siegreichen AMG Kundensportteams vom Nürburgring und Spa-Francorchamps besuchen den siebten DTM-Lauf in der Eifel. Maximilian Götz, Maximilian Buhk und Uli Fritz zwischen dem Mercedes AMG SLS AMG GT3 und dem DTM C-Klasse Coupé

Mercedes-Benz verbindet eine lange und erfolgreiche Geschichte mit dem Nürburgring, auf dem im Juni 1934 die Geburtsstunde des Silberpfeil-Mythos schlug. An diesem Wochenende empfängt die Marke mit dem Stern eine Reihe besonderer Gäste zum siebten Saisonlauf der DTM auf dem Nürburgring: Die siegreichen AMG Kundenteams der 24-Stunden-Rennen in Dubai, auf dem Nürburgring und in Spa-Francorchamps statten der international populärsten Tourenwagenserie einen Besuch ab und bringen ihre Siegerautos mit. Neben DTM-Rekordchampion Bernd Schneider sind die Fahrer Sean Edwards, Nicki Thiim (Black Falcon) und Maximilian Götz (HTP Motorsport) in der Eifel zu Gast.

Neue Länder und Fahrzeuge – die AMG Driving Academy wächst weiter

Mittwoch, 14. August 2013
Neue Länder und Fahrzeuge - die AMG Driving Academy wächst weiter. Fahrspaß pur mit dem brandneue Mercedes-Benz A 45 AMG beim Winter Sporting BASIC auf dem österreichischen Lungauring im Salzburger Land.

Neue Länder und Fahrzeuge – die AMG Driving Academy wächst weiter. Fahrspaß pur mit dem brandneuen Mercedes-Benz A 45 AMG beim Winter Sporting BASIC auf dem österreichischen Lungauring im Salzburger Land.

Die AMG Driving Academy baut ihr Angebot an Events weiter aus: Neben den Vereinigten Arabischen Emiraten finden ab sofort auch in Polen Fahrtrainings statt. Veranstaltungen gibt es mittlerweile in neun Ländern weltweit; die Events finden auf bekannten und legendären Rennstrecken statt. Neu im Programm: AMG Winter Sporting BASIC. Beim neuen Fahrtraining in Österreich sammeln die Teilnehmer Erfahrungen der besonderen Art. Zum Einsatz kommen die brandneuen Modelle A 45 AMG und CLA 45 AMG. Die AMG Driving Academy wächst weiter: Zum Team der rennsporterfahrenen Top-Instruktoren gehören seit neuestem Cindie Allemann, Lance David Arnold, Jan Seyffarth und Maximilian Götz.

Vierter Langstreckensieg in Folge: „Grand Slam“ für den Mercedes-Benz SLS AMG GT3 beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps

Montag, 12. August 2013
Vierter Langstreckensieg in Folge: „Grand Slam“ für den Mercedes-Benz SLS AMG GT3 beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps

Vierter Langstreckensieg in Folge: „Grand Slam“ für den Mercedes-Benz SLS AMG GT3 beim 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps

Vier Starts, vier Siege: Die eindrucksvolle Bilanz des SLS AMG GT3 im Motorsportjahr 2013 erlebt einen neuen Höhepunkt. Nach dem Gewinn der GT-Langstreckenklassiker von Dubai/Vereinigte Arabische Emirate (Januar), Bathurst/Australien (Februar) sowie am Nürburgring (Mai), siegte der Flügeltürer beim traditionsreichen24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps. Damit konnte der SLS AMG GT3 den „Grand Slam“ der GT3-Langstreckenklassiker gewinnen. Das AMG Kundenteam HTP Motorsport mit der Startnummer 84 fuhr mit Maximilian Buhk, Maximilian Götz und Bernd Schneider (alle GER) in Belgien mit souveränem Vorsprung als Erster durchs Ziel. Dieser eindrucksvolle Erfolg ist zugleich der 100. Sieg für den SLS AMG GT3 seit Beginn des Kundensportprogramms im Jahr 2010. Die beiden von Black Falcon eingesetzten Renn-Flügeltürer kamen auf die Plätze 8 und 24. Fortec Motorsports belegte Rang 31. ROWE RACING und Preci-Spark fielen nach Unfällen aus.


QR Code Business Card