Okt22
2016

DTM 2016: Marco Wittmann wurde mit BMW DTM-Champion

Veröffentlicht in DTM Keine Kommentare »
Geschrieben 22. Oktober 2016 von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


DTM 2016: Marco Wittmann wurde mit BMW DTM-Champion

DTM 2016: Marco Wittmann wurde mit BMW DTM-Champion

Beim letzten Rennen der DTM-Saison 2016 auf dem Hockenheimring sicherte sich Marco Wittmann vor 142.000 Zuschauern nach 2014 seine zweite Meisterschaft in der DTM. Obwohl ihm sein Hauptkonkurrent Edoardo Mortara (Audi) noch einmal alles abverlangte, behielt der BMW-Piloten die Nerven und siegte mit äußert knappem Vorsprung. Mercedes-Benz konnte nur zwei Plätze in den Top 10 der Fahrerwertung erreichen.

„Insgesamt war die DTM-Bilanz 2016 für Mercedes sicher nach eigenen Maßstäben nicht zufriedenstellend. Audi machte in den letzten vier Rennen 236 Punkte, Mercedes 42. Der bestplatzierte Mercedes-Fahrer, Robert Wickens, liegt in der Endabrechnung auf Rang vier, 82 Punkte hinter Sieger Wittmann. Die Höhepunkte, die Mercedes-AMG 2016 durchaus setzte, stellen diesen Gesamteindruck nicht auf den Kopf und nirgendwo weiß man das besser als in Stuttgart und in Affalterbach. Positiv ist zweifellos, dass im Finalrennen in Hockenheim mit Christian Vietoris und Paul di Resta noch einmal zwei Mercedesfahrer auf dem Podium heimkamen. Diese Motivationspille muss nun bis zum Saisonstart im Mai 2017 ihre Wirkung verbreiten – wo Mercedes hingehört ist der Titelkampf vom ersten bis zum letzten Rennen und nichts anderes wird das Ziel für die neue Saison sein.“ so Norbert Haug, der ehemalige Motorsport-Chef von Mercedes-Benz im ARD-Interview.

DTM 2016: Marco Wittmann wurde mit BMW DTM-Champion

DTM 2016: Marco Wittmann wurde mit BMW DTM-Champion

Ergebnis Fahrerwertung DTM 2016:

  1. Marco Wittmann BMW Team RMG 206 Punkte
  2. Edoardo Mortara Audi Sport Team Abt Sportsline 202 Punkte
  3. Jamie Green Audi Sport Team Rosberg 145 Punkt
  4. Robert Wickens SILBERPFEIL Energy Mercedes-AMG 124 Punkte
  5. Paul di Resta Mercedes-AMG 116 Punkte
  6. Tom Blomqvist BMW Team RBM 113 Punkte
  7. Mattias Ekström Audi Sport Team Abt Sportsline 107 Punkte
  8. Maxime Martin BMW Team RBM 90 Punkte
  9. Nico Müller Audi Sport Team Abt 88 Punkte
  10. Timo Glock BMW Team RMG 84 Punkte
  11. Gary Paffett EURONICS/FREE MEN`S WORLD Mercedes-AMG 73 Punkte
  12. Lucas Auer BWT Mercedes-AMG 68 Punkte
  13. Miguel Molina Audi Sport Team Abt 66 Punkte
  14. Christian Vietoris BWT Mercedes-AMG 60 Punkte
  15. Bruno Spengler BMW Team MTEK 51 Punkte
  16. Augusto Farfus BMW Team MTEK 44 Punkte
  17. Antonio Felix da Costa BMW Team Schnitzer 43 Punkte
  18. Adrien Tambay Audi Sport Team Rosberg 40 Punkte
  19. Mike Rockenfeller Audi Sport Team Phoenix 31 Punkte
  20. Maximilian Götz Mercedes-AMG 17 Punkte
  21. Martin Tomczyk BMW Team Schnitzer 16 Punkte
  22. Timo Scheider Audi Sport Team Phoenix 13 Punkte
  23. Rene Rast Audi Sport Team Phoenix 8 Punkte
  24. Daniel Juncadella SILBERPFEIL Energy Mercedes-AMG 6 Punkte
  25. Felix Rosenqvist EURONICS/FREE MEN`S WORLD Mercedes-AMG 5 Punkte
  26. Esteban Ocon EURONICS/FREE MEN`S WORLD Mercedes-AMG 2 Punkte
Platz 4: Robert Wickens SILBERPFEIL Energy Mercedes-AMG 124 Punkte

Platz 4: Robert Wickens SILBERPFEIL Energy Mercedes-AMG 124 Punkte

Platz 5: Paul di Resta Mercedes-AMG 116 Punkte

Platz 5: Paul di Resta Mercedes-AMG 116 Punkte

Platz 11: Gary Paffett EURONICS/FREE MEN`S WORLD Mercedes-AMG 73 Punkte

Platz 11: Gary Paffett EURONICS/FREE MEN`S WORLD Mercedes-AMG 73 Punkte

Platz 12: Lucas Auer BWT Mercedes-AMG 68 Punkte

Platz 12: Lucas Auer BWT Mercedes-AMG 68 Punkte

Platz 14: Christian Vietoris BWT Mercedes-AMG 60 Punkte

Platz 14: Christian Vietoris BWT Mercedes-AMG 60 Punkte

Platz 20: Maximilian Götz Mercedes-AMG 17 Punkte

Platz 20: Maximilian Götz Mercedes-AMG 17 Punkte

Platz 24: Daniel Juncadella SILBERPFEIL Energy Mercedes-AMG 6 Punkte

Platz 24: Daniel Juncadella SILBERPFEIL Energy Mercedes-AMG 6 Punkte

Platz 25: Felix Rosenqvist EURONICS/FREE MEN`S WORLD Mercedes-AMG 5 Punkte

Platz 25: Felix Rosenqvist EURONICS/FREE MEN`S WORLD Mercedes-AMG 5 Punkte

Esteban Ocon EURONICS/FREE MEN`S WORLD Mercedes-AMG 2 Punkte

Esteban Ocon EURONICS/FREE MEN`S WORLD Mercedes-AMG 2 Punkte

Fotos: Daimler AG, ard.de, dtm.com

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de

 

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Samstag, den 22. Oktober 2016 um 00:10 Uhr  |  233 Besuche

Abgelegt unter DTM

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card