Autorenarchiv

Pilotprojekt: Daimler Trucks bringt Lkw das Bezahlen bei

Samstag, 24. August 2019
Pilotprojekt: Daimler Trucks bringt Lkw das Bezahlen bei

Pilotprojekt: Daimler Trucks bringt Lkw das Bezahlen bei

Daimler Trucks treibt die Digitalisierung seiner Lkw konsequent voran. Damit sollen zum einen die Fahrer in ihrem Berufsalltag entlastet und zum anderen Arbeitsabläufe effizienter und sicherer gemacht werden. Ein Entwicklungsfeld hierbei ist die Befähigung von Lkw, selbständig mit anderen Maschinen zu kommunizieren und dabei rechtsverbindlich Transaktionen wie Bezahlvorgänge durchzuführen. Mit der neu entwickelten digitalen Truck-ID und der dazugehörigen Truck Wallet haben Experten von Daimler Trucks im Rahmen eines Pilotprojekts nun die nötigen Voraussetzungen dafür geschaffen. Gemeinsam mit Partnern haben die Entwickler in einem ersten Anwendungsfall einen automatischen Bezahlvorgang an einer Elektro-Ladesäule erfolgreich durchgeführt.

Großauftrag aus Hannover: Demnächst 48 vollelektrisch angetriebene Mercedes-Benz eCitaro bei der ÜSTRA im Einsatz

Freitag, 23. August 2019
Großauftrag aus Hannover: Demnächst 48 vollelektrisch angetriebene Mercedes-Benz eCitaro bei der ÜSTRA im Einsatz

Großauftrag aus Hannover: Demnächst 48 vollelektrisch angetriebene Mercedes-Benz eCitaro bei der ÜSTRA im Einsatz

Erneuter Erfolg für den Mercedes-Benz eCitaro: Der Verkehrsbetrieb ÜSTRA in der Landeshauptstadt Hannover hat Anfang August einen Rahmenvertrag über 48 Einheiten des vollelektrisch angetrie­benen Stadtbusses abgeschlossen. Die ersten bereits bestellten vier eCitaro werden noch in diesem Jahr geliefert. Alle eCitaro des Großauftrags sind mit Pantografen für Zwischenladungen ausgestattet. Bestandteil des Vertrags sind neben 30 Solobussen auch 18 Gelenkbusse eCitaro G.

Share Now: Long Term Carsharing Miete von bis zu sieben Tagen

Donnerstag, 22. August 2019
Share Now: Long Term Carsharing Miete von bis zu sieben Tagen

Share Now: Long Term Carsharing Miete von bis zu sieben Tagen

Share Now bietet nun in ausgewählten Städten im Testbetrieb die Long Term Carsharing Miete an – von bis zu sieben Tagen. Das erstmal als Pilotprojekt gestartete Angebot ist zunächst nur in Hamburg, Mailand, Wien und Seattle verfügbar.

Mittels bestehenden Account in der car2go App kann nun bei Share Now eine Langzeitmiete eines free-floating Fahrzeuges von bis zu sieben Tagen gebucht werden. Das Angebot ist bislang jedoch nur auf wenige Städte beschränkt und dient als Pilotprojekt zur Erfassung des Buchungsverhaltens der Kunden.

Polizei in NRW setzt zukünftig auf den Mercedes-Benz Vito

Mittwoch, 21. August 2019
Polizei in NRW setzt zukünftig auf den Mercedes-Benz Vito

Polizei in NRW setzt zukünftig auf den Mercedes-Benz Vito

Dem Fuhrpark der Polizeibehörden in Nordrhein-Westfalen steht nach Angaben der Rheinische Post ein umfassender Wandel bevor. Die derzeit eingesetzten Standardfahrzeuge werden sukzessive durch den Mercedes-Benz Vito ersetzt. Zudem wird der neue Fuhrpark mit einem Modell von Ford ergänzt.

Der 3er BMW Touring hat bei der Polizei in NRW ausgedient. An seiner Stelle übernehmen zukünftig der Mercedes-Benz Vito und der Ford S-Max den Dienst. Seit seiner Indienststellung kritisierten die Beamten am 3er, dass er zu eng und zu unpraktisch sei.

Nachwuchs bei den Minibussen mit Stern: Sprinter Transfer 45 und der Sprinter City 45

Dienstag, 20. August 2019
Nachwuchs bei den Minibussen mit Stern: Sprinter Transfer 45 und der Sprinter City 45

Nachwuchs bei den Minibussen mit Stern: Sprinter Transfer 45 und der Sprinter City 45

Mercedes-Benz baut das Angebot seiner Minibusse der neuen Generation weiter aus. Neu im Programm sind als Allrounder der Sprinter Transfer 45 sowie als Stadtbus der Sprinter City 45.

Ob Sprinter Transfer 45 oder Sprinter City 45, die serienmäßige Motorisierung beläuft sich auf 143 PS. Die Kraftübertragung auf die Hinterachse übernimmt beim Sprinter Transfer 45 ein Sechsgang-Schaltgetriebe, wahlweise das Wandler-Automatikgetriebe 7G-Tronic PLUS. Es gehört beim Sprinter City 45 zum Serienumfang. Beide Minibusse lassen sich mit Assistenzsystemen passend zum individuellen Einsatz auf Pkw-Niveau ausstatten.

Hoch hinaus: Baumpflege-Betrieb „Baumbua“ setzt auf Mercedes-Benz Vans

Montag, 19. August 2019
Hoch hinaus: Baumpflege-Betrieb „Baumbua“ setzt auf Mercedes-Benz Vans

Hoch hinaus: Baumpflege-Betrieb „Baumbua“ setzt auf Mercedes-Benz Vans

Die Fahrzeuge von Mercedes-Benz Vans bieten vielseitige Lösungen für unterschiedliche gewerbliche und private Einsatzmöglichkeiten. Im täglichen Betrieb unterstützen sie Unternehmen in zahlreichen wirtschaftlichen Branchen – eine davon ist der Garten- und Landschaftsbau. In München hat sich Sascha Reisch mit seiner Firma „Baumbua Baumpflege“ auf die fachgerechte Pflege von Bäumen spezialisiert. Die zumeist ausgeübte Doppelseilklettertechnik ermöglicht dabei den Beschnitt sogar weit draußen im Astwerk und auch Fällungen können, unter Zuhilfenahme von speziellen Abseiltechniken, auf engstem Raum durchgeführt werden. Somit kann stets sichergestellt werden, dass die Arbeiten möglichst baum- und umgebungsschonend erfolgen. Für seine Fahrzeugflotte hat sich der „Baumbua“ (hochdeutsch: Baumjunge) für Mercedes-Benz Vans entschieden. Sie besteht aus einem Citan Kastenwagen, einer X-Klasse und dem Sprinter in der Ausführung mit Doppelkabine und Pritsche.

Mercedes-Benz CLK DTM AMG – Breit, Stark und Exklusiv

Sonntag, 18. August 2019
Mercedes-Benz CLK DTM AMG – Breit, Stark und Exklusiv

Mercedes-Benz CLK DTM AMG – Breit, Stark und Exklusiv

Extrem breitschultrig, stark beflügelt und sehr brutal – der Mercedes-Benz CLK DTM AMG zählt zu den wohl untypischsten Mercedes-Modellen, die je gebaut wurden. Vor gut 15 Jahren erblickte der Brutalo-Benz das Licht der Welt.

Motorsporterprobte Technik, maßlose Kraft und höchste Exklusivität zeichnen den CLK DTM AMG aus. Die Botschaft des Sportlers war von Anfang an klar: Hier kommt ein reinrassiger Rennwagen für die Straße. Geboren nach einer für die Schwaben äußerst erfolgreichen DTM-Saison im Jahr 2003 (Mercedes-Benz gewann 9 von insgesamt 10 Rennen), ging die Ableitung des DTM-Siegerautos auf Basis des CLK 55 AMG ab 2004 mit rennsport-typischen Genen wie extra-breiten Kotflügeln, einem riesigen Heckspoiler und reichlich Kohlefaser auf die Jagd nach exakt 100 gut betuchten Kunden. Mit Erfolg – Der Straßenrenner war bereits nach wenigen Wochen ausverkauft. Trotz oder vielleicht auch gerade wegen seines enorm hohen Preises von 236.060 Euro.

IAA 2019: Mercedes-Benz Cars and Vans – Auf dem Weg in die emissionsfreie Zukunft

Samstag, 17. August 2019
IAA 2019: Mercedes-Benz Cars and Vans - Auf dem Weg in die emissionsfreie Zukunft

IAA 2019: Mercedes-Benz Cars and Vans – Auf dem Weg in die emissionsfreie Zukunft

Der Auftritt von Mercedes-Benz auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) vom 10. bis 22. September 2019 in Frankfurt steht ganz im Zeichen nachhaltiger Lösungen für die Zukunft der Mobilität. Dazu gibt Ola Källenius, neuer Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, einen Ausblick auf die Zukunft von Mercedes-Benz. Zahlreiche Weltpremieren untermauern den Anspruch des Erfinders des Automobils, auch weiterhin intelligente Mobilitätslösungen zu gestalten und anzubieten. Der Mercedes-Benz Messestand wurde dazu komplett überarbeitet und ist konzeptionell noch stärker auf die Kunden ausgerichtet. Bereits am Vortag des ersten Pressetages erhalten geladene Journalisten bei „Meet Mercedes“ einen exklusiven Blick auf die Neuheiten – inklusive eines spannenden Workshop-Programms.

chark jetzt auch in Berlin: Lieferungen direkt ins parkende Auto

Freitag, 16. August 2019
chark jetzt auch in Berlin: Lieferungen direkt ins parkende Auto

chark jetzt auch in Berlin: Lieferungen direkt ins parkende Auto

Die Online-Bestellung direkt ins geparkte Auto liefern lassen? Das ist die Idee hinter chark, einem Pilotprojekt des Lab1886, das in einer Beta-Phase bereits erfolgreich in Stuttgart getestet wurde. Anfang August startete der Service nun auch in Berlin. In der Bundeshauptstadt können Fahrer von Mercedes-Benz Pkw und der V-Klasse ab dem Baujahr 2015 mit dem Dienst Mercedes me connect ihre Paketlieferungen oder Besorgungen direkt in ihr geparktes Fahrzeug zustellen lassen. Das gilt unabhängig davon, ob es sich um ein eigenes Fahrzeug, ein Leasing-Auto oder einen Dienstwagen handelt. Bestellt werden kann in jedem Online-Shop weltweit.

Nachhaltiges Engagement: Mercedes-Benz Vans spendet eVito für Tafel Deutschland e.V.

Donnerstag, 15. August 2019
Nachhaltiges Engagement: Mercedes-Benz Vans spendet eVito für Tafel Deutschland e.V.

Nachhaltiges Engagement: Mercedes-Benz Vans spendet eVito für Tafel Deutschland e.V.

Im Nachgang des 20-jährigen Jubiläums der Partnerschaft zwischen Mercedes-Benz und den Tafeln, erfolgte in der Mercedes-Benz Niederlassung Berlin die Übergabe des ersten batterieelektrisch angetriebenen eVito an den Dachverband der deutschen Tafeln. Der Vorstandsvorsitzende des Dachverbandes Tafel Deutschland e.V., Jochen Brühl und der stellvertretende Vorsitzende Kai Noack, nahmen das Fahrzeug aus den Händen von Jochen Dimter, Geschäftsleitung Mercedes-Benz Transporter und Vans im Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland und Marko Stelse, Head of Marketing Operations Europe Mercedes-Benz Vans entgegen. Um die Tafeln im Bereich Lebensmitteltransport mit alternativen emissionsarmen Antrieben zu unterstützen, wird ab dem 1. September 2019 der eVito in das Mercedes-Benz Tafel-Sponsoring-Programm aufgenommen und steht damit allen Tafeln in Deutschland zu vergünstigten Konditionen zur Verfügung.

Mercedes-Benz startete ins dritte Quartal mit zweistelligem Wachstum

Mittwoch, 14. August 2019
Mercedes-Benz startete ins dritte Quartal mit zweistelligem Wachstum

Mercedes-Benz startete ins dritte Quartal mit zweistelligem Wachstum

Mercedes-Benz ist in das dritte Quartal mit einem neuen Absatzrekord für den Monat Juli gestartet: Insgesamt wurden 188.857 Pkw mit dem Stern ausgeliefert (+12,7 Prozent). Die fortschreitenden Modellwechsel in dem volumenstarken Segment der Kompaktwagen hatten im Juli einen positiven Einfluss auf den Absatz. Zudem konnte im vergangenen Monat auch der weltweite Absatz der S-Klasse Limousine (+17,7 Prozent), der E-Klasse Limousine und des T-Modells (+11,1 Prozent) sowie der der C-Klasse Limousine und des T-Modells (+10,4 Prozent) jeweils deutlich gesteigert werden. Im Juli wurde in allen Regionen und Kernmärkten ein zweistelliges Absatzplus erreicht. Seit Jahresbeginn behauptete Mercedes-Benz die Marktführerschaft im Premiumsegment unter anderem in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Belgien, der Schweiz, Portugal, Schweden, Dänemark, Japan, Südkorea und Kanada. 

Verkaufsstart für den neuen Mercedes-Benz GLB

Dienstag, 13. August 2019
Verkaufsstart für den neuen Mercedes-Benz GLB

Verkaufsstart für den neuen Mercedes-Benz GLB

Seit heute kann der neue Mercedes-Benz GLB (X247) bestellt werden. Zum Start wird der kompakte Offroader mit sechs Motoren angeboten. Ebenso kann der GLB als exklusive EDITION 1 Version bestellt werden.

Der neue Mercedes-Benz GLB überzeugt mit seinen kraftvollen Proportionen mit kurzen Überhängen und offroad-orientiertem Design. Er ist ein vielseitig einsetzbares SUV und ein geräumiges Familienauto. Auf Wunsch ist er als erster Mercedes-Benz in diesem Segment als Siebensitzer erhältlich. Mit leistungsstarken und effizienten Vierzylindermotoren, aktuellen Fahrassistenzsystemen mit kooperativer Unterstützung des Fahrers, dem intuitiv bedienbaren Infotainmentsystem MBUX sowie der umfassenden Komfortsteuerung ENERGIZING Komfort besitzt der GLB alle Stärken der aktuellen Kompaktklasse-Generation von Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz Museum: Neue App und Mitmachausstellung

Montag, 12. August 2019
Mercedes-Benz Museum: Neue App und Mitmachausstellung

Mercedes-Benz Museum: Neue App und Mitmachausstellung

Während der Sommerferien bietet das Mercedes-Benz Museum vom 30. Juli bis 8. September zwei offene Programme: die Mitmachausstellung „Mathe-Queens & Mathe-Kings“ und die neue App „Mercedes-Benz Pocket Museum“, mit der man spielerisch auf Museumstour gehen kann.

Eine Entdeckungsreise ins wunderbare Land der Mathematik: Das ermöglicht die Mitmachausstellung „Mathe-Queens & Mathe-Kings“ im Mercedes-Benz Museum. Kinder ab vier Jahren können hier nach Herzenslust sortieren, zählen, Muster legen, wiegen, Formen bilden und so in die Welt der Zahlen eintauchen. Die Ausstellung im Bereich Campus auf der Ebene 0 ist vom 30. Juli bis 8. September 2019 montags bis freitags von 13 bis 18 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Mercedes-Benz eActros bewährt sich im Praxiseinsatz bei Logistik Schmitt

Sonntag, 11. August 2019
Mercedes-Benz eActros bewährt sich im Praxiseinsatz bei Logistik Schmitt

Mercedes-Benz eActros bewährt sich im Praxiseinsatz bei Logistik Schmitt

Der rein batterieelektrisch angetriebene Mercedes-Benz eActros ist beim Logistikdienstleister Logistik Schmitt bei Rastatt im Einsatz. Als Teil des mehrjährigen Praxistests des schweren Elektro-Lkw in der Region sind auch Vergleichsfahrten mit dem Oberleitungs-Projekt eWayBW im Murgtal und Umgebung geplant. Die offizielle Übergabe des eActros an Logistik Schmitt fand Anfang des Jahres im Rahmen des Jahrespressegesprächs von Daimler Trucks in Gaggenau statt.

Der 25-Tonner verkehrt zwischen dem Lager von Logistik Schmitt in Ötigheim und dem rund sieben Kilometer entfernten Werkteil Rastatt des Mercedes-Benz Werks Gaggenau. Logistik Schmitt setzt den eActros anstelle eines konventionellen Diesel-Lkw beim Transport von Getriebegehäusen ein. Dabei bewältigt der eActros mit rund 200 Kilometern Reichweite eine Tagesstrecke von etwa 168 Kilometern im anspruchsvollen Dreischicht-Betrieb.

Already there. The new Sprinter for Camper Vans – die Reisemobilkampagne für den neuen Sprinter

Samstag, 10. August 2019
Already there. The new Sprinter for Camper Vans – die Reisemobilkampagne für den neuen Sprinter

Already there. The new Sprinter for Camper Vans – die Reisemobilkampagne für den neuen Sprinter

Mercedes-Benz startet die internationale Kommunikationskampagne „Already there. The new Mercedes-Benz Sprinter for Camper Vans“. Das Besondere: der Automobilhersteller aus Stuttgart zeigt damit erstmals eine reisemobilspezifische Kampagne für seine Van-Ikone Sprinter. Das Herzstück bilden zwei Spots, die ab sofort online zu sehen sind.

Mercedes-Benz Omnibusse sucht den Eco Champ 2019

Freitag, 09. August 2019
Mercedes-Benz Omnibusse sucht den Eco Champ 2019

Mercedes-Benz Omnibusse sucht den Eco Champ 2019

Der Reisebus Mercedes-Benz Tourismo – wer fährt am sparsamsten, wer holt die Bestwerte heraus? Mercedes-Benz Omnibusse will es wissen und sucht den Eco Champ 2019, den sparsamsten Fahrer des Tourismo in Europa. Mitmachen kann jeder, der mit dem aktuellen Modell des Reisehochdeckers mindestens 3000 Kilometer zurückgelegt hat. Die Wertung unterscheidet zwischen unterschiedlichen Varianten, also zum Beispiel zwischen Zwei- und Dreiachser.

Teilnehmen ist einfach! Online reichen Bewerber ein Beweisfoto des Displays ein, das die Kilometer und den Durchschnittsverbrauch in Liter/100 km dokumentiert. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2019.

Schwarz ist das neue Weiß: Der neue Actros bei Mercedes-Benz CharterWay

Donnerstag, 08. August 2019
Schwarz ist das neue Weiß: Der neue Actros bei Mercedes-Benz CharterWay

Schwarz ist das neue Weiß: Der neue Actros bei Mercedes-Benz CharterWay

Im ungewohnten Look: Den neuen Actros gibt es jetzt zur Miete bei Mercedes-Benz CharterWay. Seit Juli 2019 können Kunden ihren Fuhrpark mit den auffälligen Sattelzugmaschinen ausstatten. Die 40 neuen Actros fallen nicht nur dadurch auf, dass sie die einzigen carbonschwarz lackierten Fahrzeuge im ansonsten arktikweißen Fahrzeugpool von CharterWay sind. Sofort sticht die größte optische Neuerung ins Auge: die Kameraarme der MirrorCam, die anstelle von herkömmlichen Außen­spiegeln an der Fahrerkabine angebracht sind.

Der Mercedes-Benz N 1300 – ein Transporter-Mythos aus dem Baskenland

Mittwoch, 07. August 2019
Der Mercedes-Benz N 1300 – ein Transporter-Mythos aus dem Baskenland

Der Mercedes-Benz N 1300 – ein Transporter-Mythos aus dem Baskenland

Der Transporter N 1300 ist auch wegen seiner Seltenheit sagenumwoben. Mitte der 1970er-Jahre wurde der Kleintransporter für kurze Zeit in Vitoria im Baskenland produziert und stellt damit den Startpunkt der Erfolgsstory von Mercedes-Benz España dar.

Aufträge aus Luxemburg, Norwegen und Schweden für den Mercedes Benz eCitaro

Dienstag, 06. August 2019
Aufträge aus Luxemburg, Norwegen und Schweden für den Mercedes Benz eCitaro

Aufträge aus Luxemburg, Norwegen und Schweden für den Mercedes Benz eCitaro

Der Mercedes-Benz eCitaro ist ein echter Europäer, das unterstreichen aktuelle Auslieferungen von zusammen 20 Einheiten an renommierte Verkehrsbetriebe in Skandinavien und Luxemburg. Typisch für alle drei Aufträge: Eine herausragende fahrgastfreundliche Ausstattung ergänzt das Hightech-Konzept des vollelektrisch angetriebenen Niederflurbusses.

Nach zahlreichen Aufträgen deutscher Verkehrsbetriebe liefert Mercedes-Benz erste Exportaufträge des eCitaro aus. Ulrich Bastert, Leiter Marketing, Sales und Customer Services Daimler Buses: „An den Aufträgen der renommierten Unternehmen aus Luxemburg, Norwegen und Schweden wird der Variantenreichtum des eCitaro deutlich. Er passt sich den unterschiedlichsten Anforderungen an.“ Die Grundausführung der 20 eCitaro aus drei Aufträgen differiert stark. Gemeinsam ist den Bussen die hochwertige Ausstattung mit Doppelverglasung, elektrisch betätigten Schwenkschiebetüren, der komfortablen Überlandbestuhlung Inter Star Eco und USB-Steckdosen zur Stromversorgung von Endgeräten.

Mercedes-Benz B-Klasse holt sich 5 Sterne beim EuroNCAP Crashtest

Montag, 05. August 2019
Mercedes-Benz B-Klasse holt sich 5 Sterne beim EuroNCAP Crashtest

Mercedes-Benz B-Klasse holt sich 5 Sterne beim EuroNCAP Crashtest

Die Mercedes-Benz B-Klasse holte sich fünf Sterne beim aktuellen EuroNCAP Crashtest. Der Sports Tourer überzeugte mit einem kompletten Sicherheitspaket.

Die B-Klasse (W247) ist mit Gurtkraftbegrenzern, Gurtstraffern, Kopfairbags sowie optischen und akustischen Gurtwarnern in der ersten und zweiten Sitzreihe ausgestattet. Für die vorderen Plätze sind zusätzlich Seitenairbags verbaut (für die zweite Sitzreihe optional), der Fahrer wird zusätzlich mit einem Knieairbag geschützt.

Der Insassenschutz ist sehr gut, das Verletzungsrisiko ist für Erwachsene und Kinder weitgehend gering bis sehr gering. Es sind ISOFIX-Halter an den äußeren hinteren Sitzplätzen montiert mit i-Size-Kennzeichnung. Der mittlere Sitz hinten ist für gegurtete Kindersitze geeignet, die gegurtete Montage auf dem Beifahrersitz ist unkritisch. Der Frontairbag auf der Beifahrerseite ist deaktivierbar.

Daimler AG Quartalsbericht: Umsatz plus 5%, Konzernergebnis bei minus 1,2 Mrd €

Sonntag, 04. August 2019
Daimler AG Quartalsbericht: Umsatz plus 5%, Konzernergebnis bei minus 1,2 Mrd €

Daimler AG Quartalsbericht: Umsatz plus 5%, Konzernergebnis bei minus 1,2 Mrd €

Die Daimler AG (Börsenkürzel: DAI) hatte am 24.07.2019 die Ergebnisse für das zweite Quartal veröffentlicht, das am 30. Juni 2019 abgeschlossen wurde. Der Konzernabsatz ging um 1 Prozent auf 822.000 (Q2 2018: 833.000) Pkw und Nutzfahrzeuge zurück. Der Umsatz stieg um 5 Prozent auf 42,7 (Q2 2018: 40,8) Mrd. €. Bereinigt um Wechselkurseffekte lag der Umsatz ebenfalls leicht über dem Vorjahresniveau. Der Daimler-Konzern erzielte im zweiten Quartal ein EBIT von minus 1,6 (Q2 2018: plus 2,6) Mrd. €.

Immer das passende Auto zum Sommer: die „Strandflotte“ von Mercedes-Benz und Europcar auf Sylt

Samstag, 03. August 2019
Immer das passende Auto zum Sommer: die „Strandflotte“ von Mercedes-Benz und Europcar auf Sylt

Immer das passende Auto zum Sommer: die „Strandflotte“ von Mercedes-Benz und Europcar auf Sylt

Auch für die Sommersaison 2019 bietet Europcar wieder eine exklusive Flotte von Mercedes-Benz und smart Modellen auf Sylt zur Miete an. Eingeweiht wurde die diesjährige Flotte Ende Juli 2019 von ausgewählten Influencern, darunter David Koch und Aneta Sablik. In mehreren Etappen ging es bei einer Insel-Rallye von Westerland nach List und Tinnum, vorbei an touristisch weniger bekannten Orten. Begleitet wurden die Gäste dabei von einem der bekanntesten Sommeliers Deutschlands und offiziellen Marken-Botschafter der Insel Sylt, Nils Lackner.

Mercedes-Benz Offroad-Ikonen: Unimog und G-Klasse – Gipfeltreffen der Gelände-Giganten

Freitag, 02. August 2019
Mercedes-Benz Offroad-Ikonen: Unimog und G-Klasse - Gipfeltreffen der Gelände-Giganten

Mercedes-Benz Offroad-Ikonen: Unimog und G-Klasse – Gipfeltreffen der Gelände-Giganten

Fahrzeuge, die in extremem Gelände zur Höchstform auflaufen, sich seit Jahrzehnten technologisch konsequent weiterentwickeln und weltweit eine eingeschworene Fangemeinde hinter sich haben: Mercedes-Benz hat gleich zwei davon. Was die G-Klasse im Pkw-Bereich, ist bei den Nutzfahrzeugen der Unimog. Und während die G-Klasse in diesem Jahr 40 Jahre Jubiläum feiert, kann der Unimog auf mehr als 70 Jahre Tradition zurückblicken. Genug Gründe, um beide zu einem Gipfeltreffen zusammen zu bringen.

Es gibt Fahrzeuge, die Lust auf Abenteuer machen und den kindlichen Spieltrieb in jedem Erwachsenen wecken: Die Mercedes-Benz G-Klasse und der Mercedes-Benz Unimog gehören dazu.

Beim Mercedes-Benz Modellprogramm wird wohl der Rotstift angesetzt

Donnerstag, 01. August 2019
Beim Mercedes-Benz Modellprogramm wird wohl der Rotstift angesetzt

Beim Mercedes-Benz Modellprogramm wird wohl der Rotstift angesetzt

Vor wenigen Tagen hat Mercedes-Benz Milliardenverluste bekanntgegeben. Jetzt ist ordentlich sparen angesagt. Der neue Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars Ola Källenius muss und wird an vielen Stellschrauben im Konzern drehen. Tabus gibt es für ihn offenbar keine: „Grundsätzlich intensivieren wir die konzernübergreifenden Optimierungsprogramme und überprüfen unser Produktportfolio, um unseren künftigen Erfolg abzusichern. Gleichzeitig setzen wir die Transformation unseres Unternehmens konsequent fort.“

Neuer Name: Daimler Financial Services AG heißt nun Daimler Mobility AG

Mittwoch, 31. Juli 2019
Neuer Name: Daimler Financial Services AG heißt nun Daimler Mobility AG

Neuer Name: Daimler Financial Services AG heißt nun Daimler Mobility AG

Seit dem 24. Juli tritt die Daimler Financial Services AG unter dem Namen Daimler Mobility AG auf und ist für den gesamten Daimler-Konzern als Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Finanzierung, Leasing, Versicherung, Flottenmanagement tätig. Darüber hinaus ist das Geschäftsfeld Daimler Mobility ein strategischer Investor in Mobilitätsdienste wie FREE NOW, SHARE NOW oder Blacklane. Flexible Nutzungsangebote wie Mercedes-Benz Rent (Mietwagen-Verleih) oder Mercedes me Flexperience (‚car on demand‘–Lösung) komplettieren das Mobilitäts-Ökosystem. Im Zuge der beschlossenen Umsetzung des Projekts Zukunft des Daimler-Konzerns wird die Daimler Mobility AG neben der Mercedes-Benz AG und der Daimler Truck AG eine der drei rechtlich selbständigen Einheiten unter dem Dach der Daimler AG sein.


QR Code Business Card