Autorenarchiv

Exklusiv für den chinesischen Markt: Der neue Mercedes-AMG A 35 L 4MATIC

Mittwoch, 24. April 2019
Exklusiv für den chinesischen Markt: Der neue Mercedes-AMG A 35 L 4MATIC

Exklusiv für den chinesischen Markt: Der neue Mercedes-AMG A 35 L 4MATIC

Exklusiv für den chinesischen Markt hat Mercedes-AMG ein neues Einstiegsmodell in die Welt der Driving Performance entwickelt: Der A 35 L 4MATIC verbindet die markentypische Sportlichkeit mit einem großen Raumangebot. Dank des sechs Zentimeter längeren Radstands genießen die Passagiere im Fond besonders komfortable Platzverhältnisse. Die hohe Fahrdynamik des agilen Stufenheckmodells gewährleisten der erstmals in China angebotene 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor mit 306 PS Leistung, das AMG SPEEDSHIFT DCT 7G Doppelkupplungsgetriebe, das AMG Fahrwerk und der variable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC mit elektro-mechanischem Hinterachsgetriebe.

Der neue Mercedes-Benz Arocs mit Multimedia Cockpit – für jeden Aufbau eine maßgeschneiderte Lösung

Dienstag, 23. April 2019
Der neue Mercedes-Benz Arocs mit Multimedia Cockpit - für jeden Aufbau eine maßgeschneiderte Lösung

Der neue Mercedes-Benz Arocs mit Multimedia Cockpit – für jeden Aufbau eine maßgeschneiderte Lösung

Der neue Arocs bleibt seinen Tugenden treu und zeichnet sich weiterhin durch Kraft, Robustheit und Effizienz aus. Gleichzeitig bietet das neue Flaggschiff für den Bauverkehr von Mercedes-Benz Trucks digitale Anwendungen für den Einsatz im Bausegment. Vor allem die ohnehin schon vorhandene Aufbauherstellerfreundlichkeit des Arocs wurde nochmals gesteigert. So können jetzt unter anderem einzelne, nicht sicherheitsrelevante Bedienfunktionen der Aufbauten in das Multimedia Cockpit des neuen Arocs integriert werden. Das bringt Aufbauherstellern, Fahrern und Transport­unternehmern eine Reihe von Vorteilen.

Limitiertes Sondermodell zur Markteinführung: Mercedes-Benz EQC Edition 1886

Montag, 22. April 2019
Limitiertes Sondermodell zur Markteinführung: Mercedes-Benz EQC Edition 1886

Limitiertes Sondermodell zur Markteinführung: Mercedes-Benz EQC Edition 1886

Ein besonderes Auto für einen besonderen Moment: Ein limitiertes Sondermodell markiert den konsequenten Aufbruch von Mercedes-Benz in das Zeitalter der Elektromobilität – die EQC Edition 1886. Mit der EQC Edition 1886 unterstreicht die Marke mit dem Stern, dass ihre Idee von einer Mobilität der Zukunft weit über Fahrzeuge hinausgeht. Die EQC Edition 1886 vereint daher umfangreiche Sonderausstattungen mit kundenfreundlichen Services rund um die Elektromobilität. Das Editionsmodell feierte seine Weltpremiere bei der New York International Autoshow.

Die X-Klasse war beim neuen Guinness World Records™ Titel für die meisten Downhill gefahrenen Höhenmeter auf einem Mountainbike mit dabei

Sonntag, 21. April 2019
Die X-Klasse war beim neuen Guinness World Records™ Titel für die meisten Downhill gefahrenen Höhenmeter auf einem Mountainbike mit dabei

Die X-Klasse war beim neuen Guinness World Records™ Titel für die meisten Downhill gefahrenen Höhenmeter auf einem Mountainbike mit dabei

Bevor der UCI Mountain Bike World Cup Ende April offiziell startet, schwört Mercedes-Benz Vans die Radsport-Fangemeinde schon jetzt mit ihrem neuen Social-Media-Clip auf das Jahr ein: Die Mountainbike-Profis Amir Kabbani und Patrick Schweika haben den neuen Guinness World Records™ Titel für die meisten Downhill gefahrenen Höhenmeter auf einem Mountainbike in 24 Stunden aufgestellt – mittendrin anstatt nur dabei, der Pickup von Mercedes-Benz. Der Clip ist ab sofort online zu sehen.

V-Klasse – Die Großraumlimousine von Mercedes-Benz

Samstag, 20. April 2019
V-Klasse - Die Großraumlimousine von Mercedes-Benz

V-Klasse – Die Großraumlimousine von Mercedes-Benz

2014 setzte die Mercedes-Benz V-Klasse mit ihrem Spagat zwischen Eleganz und Funktionalität einen neuen Maßstab im Segment der Großraumlimousinen. Seitdem spricht sie damit erfolgreich unter­schiedlichste Zielgruppen an. Seit ihrer Premiere im Jahr 2014 wurden rund 209.000 V-Klassen verkauft, im vergangenen Jahr erzielte die V-Klasse einen Absatzrekord mit rund 64.000 verkauften Einheiten. Auch die beständige Erweiterung und Aktualisierung des Angebots durch neue Varianten und Ausstattungen trug zu dieser Erfolgsbilanz bei. Global hat sich die Mercedes-Benz Großraumlimousine in den vergangen fünf Jahren weiter etabliert, auch in großen asiatischen Märkten wie Japan und China.

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz GLS – Die S-Klasse unter den SUV

Freitag, 19. April 2019
Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz GLS - Die S-Klasse unter den SUV

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz GLS – Die S-Klasse unter den SUV

Der neue Mercedes-Benz GLS ist das größte und luxuriöseste SUV von Mercedes-Benz und bietet von allem mehr: mehr Raum, mehr Komfort, mehr Luxus. Die souveräne Präsenz seines Äußeren ergibt sich aus seinen stattlichen, nochmals gewachsenen Dimensionen (Länge +77 mm, Breite +22 mm). Das Raumangebot insbesondere der zweiten Reihe profitiert von dem um 60 mm längeren Radstand. Die drei voll elektrisch verstellbaren Sitzreihen bieten allen Passagieren großzügigen Platz und Sitzkomfort. Die Sitze der dritten Reihe lassen sich zugunsten des Kofferraumvolumens (bis zu 2.400 Liter) elektrisch im Boden versenken, die zweite Reihe flach klappen. Erstmals ist auch eine Sechssitzer-Variante mit zwei Komfort-Einzelsitzen in der zweiten Sitzreihe verfügbar. Weltpremiere feiert im GLS 580 4MATIC ein elektrifizierter V8-Motor mit EQ Boost genanntem 48-Volt-System und integriertem Starter-Generator.

60 Großraum-Gelenkbusse Mercedes Benz CapaCity L für die Hansestadt Hamburg

Donnerstag, 18. April 2019
60 Großraum-Gelenkbusse Mercedes Benz CapaCity L für die Hansestadt Hamburg

60 Großraum-Gelenkbusse Mercedes Benz CapaCity L für die Hansestadt Hamburg

Mercedes Benz hat Mitte April die ersten Fahrzeuge eines Großauftrags über 60 CapaCity L an den Verkehrsbetrieb Hamburger Hochbahn AG übergeben. Es handelt sich um den größten Auftrag aller Zeiten eines deutschen Verkehrsbetriebs für den Großraum-Gelenkbus. Rüdiger Kappel, Leiter Vertrieb Flotten Deutschland, und die Vorstandsmitglieder der Hamburger Hochbahn AG, Claudia Güsken, Vorständin für Personal und Betrieb, und Jens-Günther Lang, Vorstand für Ressort Technik, waren bei dieser Übergabe anwesend.

Die Hamburger Hochbahn AG setzt bereits 30 Mercedes-Benz CapaCity L erfolgreich ein. Bisher fahren die Busse bevorzugt auf der Linie 5. Sie ist mit rund 60.000 Fahrgästen am Tag besonders hoch frequentiert. In Zukunft wird der CapaCity L in Hamburg auch auf weiteren MetroBus-Linien anzutreffen sein.

Mercedes-Benz Concept GLB – So geräumig und robust kann kompakt sein

Mittwoch, 17. April 2019
Mercedes-Benz Concept GLB - So geräumig und robust kann kompakt sein

Mercedes-Benz Concept GLB – So geräumig und robust kann kompakt sein

Mit dem Concept GLB zeigt Mercedes-Benz auf der „Auto Shanghai“ (18. bis 25. April 2019), welche SUV-Ideen auf der Kompaktwagen-Plattform des Unternehmens neben dem sportlichen Multitalent GLA noch realisiert werden könnten. Wo jener durch coupé-hafte Linienführung progressiven Fahrspaß verspricht, legt der Concept GLB den Schwerpunkt auf Raumangebot und Robustheit: Das Konzeptfahrzeug (Länge/Breite/Höhe: 4.634/1.890/1.900 Millimeter) bietet auch dank seines langen Radstands (2.829 Millimeter) Platz für sieben Personen. Eine Reihe handfester Details signalisiert, dass der Concept GLB grobe Feldwege geradezu sucht.

Der neue Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC – Wenn ikonisches Design auf Kraft und Intelligenz trifft

Dienstag, 16. April 2019
Der neue Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC - Wenn ikonisches Design auf Kraft und Intelligenz trifft

Der neue Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC – Wenn ikonisches Design auf Kraft und Intelligenz trifft

Sportlich, stylisch, intelligent und dynamisch: Der neue CLA 35 4MATIC ist die jüngste und stärker lifestyle-orientierte Einstiegsmöglichkeit in die Welt von Mercedes-AMG. Das viertürige Coupé teilt sich die fortschrittliche Technologie mit der Affalterbacher A-Klasse, setzt aber mit seinem ikonischen Design und dem intelligenten MBUX Interieur-Assistenten noch stärkere Akzente. Der durchzugsstarke und agile 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor leistet 306 PS, die über ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und den Allradantrieb variabel auf alle vier Räder verteilt werden. Die sportlichen Fahrleistungen (Beschleunigung 0-100 km/h in 4,9 Sekunden) sind verknüpft mit einer weiten Spreizung des Fahrerlebnisses   von sehr sportlich bis langstrecken-komfortabel.

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz Sprinter City 75 – Minibus of the Year 2019

Montag, 15. April 2019
Ausgezeichnet: Mercedes-Benz Sprinter City 75 - Minibus of the Year 2019

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz Sprinter City 75 – Minibus of the Year 2019

Mit dem neuen Sprinter City 75 hat Mercedes-Benz beim diesjährigen Minibus Euro Test in Madrid die inter­nationale Fachjury überzeugen können. Auf der Basis der neuen Sprinter-Generation wurde ein Fahrzeug geschaffen, das mit überragendem Raum­angebot und zahlreichen technischen Höhepunkten zeigt, wie ein moderner Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) mit Minibussen funktioniert.

Besonders hervorgehoben wurde durch die Journalisten, dass es dem Hersteller gelungen sei, Platz für bis zu 38 Fahrgäste zu schaffen und dabei den vorhandenen Raum so effizient wie möglich zu nutzen. Durch die Verwendung der neuen Hochlast-Hinterachse wurde zudem die Wirtschaft­lichkeit des Fahrzeugs noch einmal deutlich erhöht.

Mercedes-Benz beendet erstes Quartal mit mehr als 560.000 verkauften Fahrzeugen weltweit

Sonntag, 14. April 2019
Mercedes-Benz beendet erstes Quartal mit mehr als 560.000 verkauften Fahrzeugen weltweit

Mercedes-Benz beendet erstes Quartal mit mehr als 560.000 verkauften Fahrzeugen weltweit

Mercedes-Benz hat das erste Quartal in 2019 mit 560.873 verkauften Pkw weltweit abgeschlossen (-5,6 Prozent). Damit liegt der Absatz im ersten Quartal bereits das dritte Jahr in Folge über 550.000 Einheiten. Im März wurden weltweit 227.644 Fahrzeuge mit dem Stern an Kunden in aller Welt ausgeliefert (-4,1 Prozent). Die ersten drei Monate des Jahres standen im Zeichen von wichtigen Modellwechsel in den volumenstärksten Segmenten SUVs und Kompaktwagen. Das Unternehmen geht von einer steigenden Fahrzeugverfügbarkeit in den kommenden Monaten aus und in der Folge von einer insgesamt leichten Steigerung des weltweiten Absatzes in 2019. Seit Jahresbeginn behauptete Mercedes-Benz die Marktführerschaft im Premiumsegment unter anderem in den Märkten Deutschland, UK, Frankreich, Italien, Schweiz, Schweden, Portugal, Polen, Dänemark, Südkorea, Australien, Kanada und Brasilien.

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz gewinnt in vier Kategorien bei den Motor Klassik Award 2019

Samstag, 13. April 2019
Ausgezeichnet: Mercedes-Benz gewinnt in vier Kategorien bei den Motor Klassik Award 2019

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz gewinnt in vier Kategorien bei den Motor Klassik Award 2019

Es passt zum Start in die Klassikersaison: In insgesamt vier Kategorien gewinnt Mercedes-Benz die renommierte Leserwahl Motor Klassik Award 2019. Bei den historischen Fahrzeugen stehen der 540 K Spezial Roadster (Klassiker der 1920er- und 1930er-Jahre) sowie der 300 SL „Gullwing“ (Klassiker der 1940er- und 1950er-Jahre) an der Spitze. In der Kategorie der aktuellen SUV und Geländewagen gewinnt die G-Klasse. Und innerhalb der Wertung „Best Brand“ belegen die Mercedes-Benz Original-Ersatzteile den ersten Platz.

Formel E: Erfolgreiches Streckendebüt des neuen Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01

Freitag, 12. April 2019
Formel E: Erfolgreiches Streckendebüt des neuen Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01

Formel E: Erfolgreiches Streckendebüt des neuen Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01

Das Renndebüt des Mercedes-Benz EQ Formel E Teams rückt näher. In der vergangenen Woche absolvierte das Team den nächsten Meilenstein auf dem Weg zu seinem ersten Renneinsatz in der ABB FIA Formel E Saison im italienischen Varano. Stoffel Vandoorne und Edoardo Mortara fuhren mit dem neuen Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01.

Edoardo Mortara ging in den vergangenen beiden Jahren für Mercedes-AMG Motorsport in der DTM an den Start und ist dem Team weiterhin verbunden. Bei den Testfahrten in Varano sprang der Venturi-Pilot für Gary Paffett ein, der bei der Intercontinental GT Challenge in Laguna Seca im Einsatz war.

Mercedes-Benz Cars eröffnet Pkw-Werk in Russland

Donnerstag, 11. April 2019
Mercedes-Benz Cars eröffnet Pkw-Werk in Russland

Mercedes-Benz Cars eröffnet Pkw-Werk in Russland

Mercedes-Benz Cars startet die Produktion im neuen Pkw-Werk Moscovia mit dem Anlauf der Mercedes-Benz E-Klasse Limousine für den lokalen Markt. Der E-Klasse werden SUV-Modelle folgen. Mercedes-Benz Cars investiert in das Werk in der Region Moskau insgesamt mehr als 250 Millionen Euro. Über 1.000 Mitarbeiter werden in Produktion und Verwaltung des neuen Mercedes-Benz Werks arbeiten. Das Mercedes-Benz Werk Moscovia zeichnet sich durch eine flexible und grüne Produktion aus und wird moderne Industrie 4.0-Technologien einsetzen.

„Das Mercedes-Benz Werk Moscovia ist ein weiterer Baustein unserer Strategie, dort zu produzieren, wo unsere Kunden sind. Und davon profitieren beide Partner: Russland und Mercedes-Benz“, sagte Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars.

Mercedes-Benz auf der Techno Classica 2019: 50 Jahre Markenlegende C 111, Sportwagen-Stars und die Zukunft des Automobils

Mittwoch, 10. April 2019
Mercedes-Benz auf der Techno Classica 2019: 50 Jahre Markenlegende C 111, Sportwagen-Stars und die Zukunft des Automobils

Mercedes-Benz auf der Techno Classica 2019: 50 Jahre Markenlegende C 111, Sportwagen-Stars und die Zukunft des Automobils

Mercedes-Benz Classic bereitet auf der Techno Classica 2019 einer Legende der Markengeschichte einen großen Auftritt: Die faszinierende Familie der C 111 Experimental- und Rekordfahrzeuge ist mit sämtlichen Varianten auf dem Stand in Halle 1 zu erleben. Sein öffentliches Debüt hat der C 111 auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main (IAA) vor 50 Jahren im September 1969. Mercedes-Benz präsentiert dort einen elegant-futuristischen Hochleistungssportwagen in kompakter Keilform mit Dreischeiben-Wankelmotor, lackiert im leuchtenden Orange-Metallicton „Weißherbst“. Eine Supersportwagenstudie von 1966 zeigt, wie groß der Schritt ist, mit dem die Designer die Mercedes-Benz Formensprache bis zur Präsentation des C 111 drei Jahre später erneuern. Die beiden Flügeltür-Sportwagen von 1966 und 1969 sind auf der Techno Classica gemeinsam mit ihren Nachfolgern zu sehen.

DB Schenker und FUSO vertiefen Zusammenarbeit bei E-Lkw

Dienstag, 09. April 2019
DB Schenker und FUSO vertiefen Zusammenarbeit bei E-Lkw

DB Schenker und FUSO vertiefen Zusammenarbeit bei E-Lkw

Der Logistik-Dienstleister DB Schenker und FUSO, eine Marke von Daimler Trucks, bauen ihre Zusammenarbeit bei vollelektrischen Leicht-Lkw weiter aus. So hat DB Schenker im März vier zusätzliche FUSO eCanter für den urbanen Verteilerverkehr in Paris, Frankfurt und den Raum Stuttgart übernommen. DB Schenker nutzt bereits seit dem vergangenen Jahr einen eCanter in Berlin und erprobt den Einsatz der Fahrzeuge in gemischten Flotten. Aktuell ist DB Schenker mit FUSO in Gesprächen über weitere eCanter für zusätzliche europäische Märkte.

Mercedes-Benz Werk Sindelfingen produziert künftig SUV

Montag, 08. April 2019
Mercedes-Benz Werk Sindelfingen produziert künftig SUV

Mercedes-Benz Werk Sindelfingen produziert künftig SUV

Das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen hat den Zuschlag für die Produktion einer zusätzlichen Baureihe erhalten: Der Mercedes-Benz GLC wird ab 2022 – neben den schon bestehenden Standorten – auch in Sindelfingen gefertigt. Darauf haben sich Unternehmen und Betriebsrat nach konstruktiven Verhandlungen geeinigt.

„Mit der Produktion des GLC im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen stellen wir unser globales Produktionsnetzwerk noch flexibler und effizienter auf. Neben Fahrzeugen der Luxus- und Oberklasse erhält das Werk nun ein weiteres Volumenmodell im stark gefragten SUV-Segment. So stärken wir zum einen nachhaltig die Zukunftsfähigkeit des Standorts. Zum anderen können wir optimal auf die hohe Nachfrage unserer Kunden reagieren“, sagt Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain.

Die G-Klasse mit 880 PS: POSAIDON RS 830+ 

Sonntag, 07. April 2019
Die G-Klasse mit 880 PS: POSAIDON RS 830+ 

Die G-Klasse mit 880 PS: POSAIDON RS 830+

Tuner POSAIDON hat sich nun der modifizierten Mercedes-Benz G-Klasse angenommen. In die im vergangenen Mai 2018 eingeführte G-Klassen Baureihe hat man das G 63 Modell mit dessen 585 PS nun so optimiert, das der Vierliter V8 Motor nun bis zu 880 PS und 1.200 Nm leistet. Der legendäre Offroader hört nach der Kraftkur bei POSAIDON auf den Namen RS 830+.

Der modifizierte G 63 von POSAIDON läuft in der kleinsten Ausbaustufe (700 PS / 950 Nm) innerhalb von nur 4,2 Sekunden auf die 100 km/h Marke und erreicht seine Höchstgeschwindigkeit bei abgeriegelten 250 km/h. Dieses Update bietet POSAIDON aber auch für die anderen Mercedes-AMG Fahrzeuge an.

Mercedes-Benz Special Trucks mit dem Unimog auf der Freilandausstellung Demopark

Samstag, 06. April 2019
Mercedes-Benz Special Trucks mit dem Unimog auf der Freilandausstellung Demopark

Mercedes-Benz Special Trucks mit dem Unimog auf der Freilandausstellung Demopark

Aus der Idee, ein Nutzfahrzeug für möglichst viele Aufgabenbereiche zu konzipieren, entstand der Unimog. Seit fast 70 Jahren erfüllt der Allrounder-Profi von Mercedes-Benz diesen Anspruch und wurde dabei ständig verbessert. Heute meistert er Herausforderungen in der Grünpflege, der Landwirtschaft, dem Winterdienst und der Straßenunterhaltung. Souverän im Arbeitseinsatz, effektiv im Transport und effizient im Unterhalt – diese Mischung macht den Unimog attraktiv für viele, besonders für kommunale Dienstleister und Lohnunternehmer. Längst überschneiden sich die Einsatzgebiete „grün“ und „orange“. Praktische Lösungen für komplexe Einsätze in Städten und auf dem Land stehen hoch im Kurs. Diesem Anspruch werden die Exponate gerecht, die Mercedes-Benz Special Trucks auf der Freilandausstellung Demopark (23. – 25. Juni 2019, Stand B-243) zeigt.

Produktionsstart des neuen Mercedes-AMG GT in Sindelfingen

Freitag, 05. April 2019
Produktionsstart des neuen Mercedes-AMG GT in Sindelfingen

Produktionsstart des neuen Mercedes-AMG GT in Sindelfingen

Im Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen ist die Fertigung der modellgepflegten Mercedes-AMG GT Baureihe gestartet. Michael Bauer, der Produktionsleiter des Mercedes-Benz Werks Sindelfingen und Standortverantwortlicher, sowie Ergun Lümali, der Vorsitzende des Betriebsrats am Standort Sindelfingen, feierten zusammen mit der Produktionsmannschaft das erste Fahrzeug – einen Mercedes-AMG GT R PRO. Die Hochleistungssportler in der zweitürigen Coupé und Roadster Variante der Mercedes-AMG GT Familie sowie die limitierte Edition des Mercedes-AMG GT R PRO werden von speziell geschulten Mitarbeitern im Manufakturcharakter gefertigt.

Vorstellung: Die neue Mercedes-AMG A 35 4MATIC Limousine

Donnerstag, 04. April 2019
Vorstellung: Die neue Mercedes-AMG A 35 4MATIC Limousine

Vorstellung: Die neue Mercedes-AMG A 35 4MATIC Limousine

Nach dem Hot Hatch folgt die nächste Stufe der Driving Performance: Die A 35 4MATIC Limousine ist das zweite Modell von Mercedes-AMG auf Basis der neuen Kompaktwagenplattform und erste Wahl für Kunden, die markentypische Sportlichkeit mit einem komfortablen Raumangebot für Passagiere und Gepäck suchen. Die hohe Fahrdynamik des agilen Stufenheckmodells gewährleisten der 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor mit 306 PS Leistung, das AMG SPEEDSHIFT DCT 7G Doppelkupplungsgetriebe, das AMG Fahrwerk und der variable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC.

Emissionsfrei durch Berlin: Der erste von 15 vollelektrisch angetriebenen Mercedes Benz eCitaro wurde an die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) ausgeliefert

Mittwoch, 03. April 2019
Emissionsfrei durch Berlin: Der erste von 15 vollelektrisch angetriebenen Mercedes Benz eCitaro wurde an die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) ausgeliefert

Emissionsfrei durch Berlin: Der erste von 15 vollelektrisch angetriebenen Mercedes Benz eCitaro wurde an die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) ausgeliefert

Lokal emissionsfrei fahren die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mit dem vollelektrisch angetriebenen Mercedes-Benz eCitaro. Vor wenigen Tagen wurde der erste Stadtbus aus einer Serie von 15 Fahrzeugen offiziell übergeben.

Till Oberwörder, Leiter Daimler Buses, überreichte den Schlüssel des ersten eCitaro an Dr. Sigrid Nikutta, Vorstandsvorsitzende und Vorstand Betrieb der BVG. Oberwörder: „Wir freuen uns, dass unser eCitaro jetzt Berlin unter Strom setzt. Mit dem lokal emissionsfreien eCitaro schlägt die BVG ein neues Kapitel der umweltfreundlichen Mobilität auf. Was mir besonders wichtig ist: Wir unterstützen unseren Kunden zusätzlich durch eine individuelle Beratung und maßgeschneiderte Servicepakete bei der sukzessiven Umstellung auf Elektromobilität.“

Vor 25 Jahren: Doppeljubiläum des Mercedes-Benz E 500 (W124)

Dienstag, 02. April 2019
Vor 25 Jahren: Doppeljubiläum des Mercedes-Benz E 500 (W124)

Vor 25 Jahren: Doppeljubiläum des Mercedes-Benz E 500 (W124)

Gleich zwei besondere Momente feierte die Hochleistungslimousine Mercedes-Benz E 500 (W124) vor 25 Jahren: Im März 1994 wird auf dem Genfer Automobil-Salon ein auf 500 Exemplare limitiertes Sondermodell vorgestellt. Im Oktober 1994 übergibt die Stuttgarter Marke dann den zehntausendsten seit der Premiere 1990 gebauten E 500 an den Kunden – es ist der ehemalige Mercedes-Benz Formel-1-Rennfahrer Hans Herrmann. Heute hat ALL TIME STARS, der Fahrzeughandel von Mercedes-Benz Classic, immer wieder Fahrzeuge des legendären Typs im Portfolio. Denn die V8-Limousine mit Sportwagen-Fahrleistungen ist längst ein besonders begehrter Mercedes-Benz Youngtimer.

Smart-Fahrerin spart viel Geld, seit sie herausgefunden hat, dass ihr Auto spülmaschinengeeignet ist

Montag, 01. April 2019
Smart-Fahrerin spart viel Geld, seit sie herausgefunden hat, dass ihr Auto spülmaschinengeeignet ist

Smart-Fahrerin spart viel Geld, seit sie herausgefunden hat, dass ihr Auto spülmaschinengeeignet ist

Gewusst wie! Seit sie herausgefunden hat, dass ihr Auto spülmaschinengeeignet ist, spart Yvonne Regner aus der Nähe von Heidenheim viel Geld, das sie früher in der Autowaschanlage lassen musste.

“In die Waschanlage zu fahren, kostet rund 8 Euro jedesmal”, so die 31-Jährige. „Pro Spülmaschinenladung fallen hingegen nur ein paar Cent an. Und da ist sogar die Unterboden- und die Radwäsche noch mit drin.“

Mercedes-Benz ruft in Deutschland MARCO POLO Modelle in die Werkstatt

Sonntag, 31. März 2019
Mercedes-Benz ruft in Deutschland MARCO POLO Modelle in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland MARCO POLO Modelle in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft aktuell Modelle vom Typ MARCO POLO zur Prüfung in die Werkstatt. Grund für den Rückruf ist eine mögliche Korrosion an der Dachrahmenverstärkung sowie den Verbindungselementen im Bereich des Dachbetts. Betroffen sind weltweit 7.512 Einheiten, davon in Deutschland 4.604 Modelle aus der Produktion 16. Januar 2017 bis 21. September 2018.

Der genaue Grund für den Rückruf ist ein möglicher Bruch der Scharniere, die den Lattenrost des Dachbetts im Dachrahmen des Marco Polos halten – und so das Dachbett in seiner festen Position abrutschen könnte. Nach Angaben des Kraftfahrbundesamtes (KBA) kann es aufgrund von Korrosion zu einer Schwächung der Verbindungselemente sowie der Dachrahmenverstärkung im Bereich des Dachbettes kommen.


QR Code Business Card