Artikel mit ‘London’ getagged

ViaVan in London gestartet

Freitag, 13. April 2018
ViaVan in London gestartet

ViaVan in London gestartet

Anfang April startete ViaVan in London und bietet fortan seinen innovativen On-Demand-Ridesharing-Service als ökologisch und ökonomisch günstige Ergänzung zu den bestehenden Mobilitätsangeboten an. Bereits im vergangenen Jahr hatte ViaVan, das Joint-Venture von Mercedes-Benz Vans und dem US-Start-up Via, angekündigt, seinen Ridesharing-Service unter anderem in der britischen Hauptstadt anbieten zu wollen. Nun erteilten die Londoner Behörden die Lizenz für den Betrieb. Zum Start werden Fahrten in den Zonen eins und zwei, also im Herzen der Londoner Innenstadt, zum Einführungspreis von drei Britischen Pfund (GBP) angeboten.

Abfallsammlung in London auf die leise Art mit dem Mercedes-Benz Econic

Samstag, 23. Dezember 2017
Abfallsammlung in London auf die leise Art mit dem Mercedes-Benz Econic

Abfallsammlung in London auf die leise Art mit dem Mercedes-Benz Econic

In Lewisham, einem Stadtteil im Südosten der britischen Metropole London, ist seit kurzem ein Mercedes-Benz Econic 1830 4×2 mit einem elektrischem Schütt- und Pressaufbau im Einsatz. Das Besondere daran: Der Econic sammelt besonders leise den Abfall ein und komprimiert diesen gleich.  

Auf der Suche nach einem innovativen Hecklader-Kippaufbau ist Mercedes-Benz Special Trucks bei dem niederländischen Entsorgungsspezialisten Geesinknorba fündig geworden. Der gesamte Aufbau wird elektrisch angetrieben. Dadurch kann das Fahrzeug effizient und leise als „mobile Müllpresse“ eingesetzt werden – Anwohner, Marktpersonal und Marktbesucher werden nicht länger durch Lärm und Emissionen belästigt. Geladen wird das Batteriepaket über Nacht im Depot (Plug-In).

Mercedes-Benz mit Vito Taxi Marktführer in London

Freitag, 27. Oktober 2017
Mercedes-Benz mit Vito Taxi Marktführer in London

Mercedes-Benz mit Vito Taxi Marktführer in London

Das Mercedes-Benz Vito Taxi wird in London öfter verkauft als alle Modelle des Wettbewerbs. Das belegt eine Studie der Verkehrsorganisation Transport for London.

Von Januar bis September 2017 wurden 625 Mercedes-Benz Vito Taxis lizensiert, verglichen mit 474 TX4 der London Taxi Company im gleichen Zeitraum. Mit einem Marktanteil in Höhe von über 55 Prozent seit Jahresbeginn ist Mercedes-Benz somit in der englischen Hauptstadt mit dem Vito Taxi Marktführer.

Seit 2008 findet sich unter den sogenannten „Black Cabs“ auch das Vito Taxi von Mercedes-Benz. Das Modell wurde im Februar rundum erneuert.

Hallo Taxi – Neues Black Cab mit Stern für London

Samstag, 11. Februar 2017
Hallo Taxi - Neues Black Cab mit Stern für London

Hallo Taxi – Neues Black Cab mit Stern für London

Schwarze Taxis mit großem Kühlergrill und hohem Dach gehören zur Metropole an der Themse wie Big Ben, Westminster Abbey oder das London Eye. Seit 2008 findet sich unter den sogenannten „Black Cabs“ auch das Vito Taxi von Mercedes-Benz. Dieses wurde nun rundum erneuert.

Das neue Mercedes-Benz Vito Taxi besticht mit einem komfortablen und großzügigen Raumangebot für bis zu sechs Fahrgäste und bietet zudem einen barrierefreien Zugang für Rollstuhlfahrer. Zur Serienausstattung gehören beidseitig elektrisch betriebene Schiebetüren, elektrisch ausfahrbare Trittstufen links und rechts, eine Klimaanlage und eine Motor-Start-Stopp-Funktion. Um auf den belebten Straßen Londons sicher voranzukommen, ist das neue Vito Taxi mit zahlreichen Assistenzsystemen ausgestattet. Serienmäßig gibt es beispielsweise den sogenannten ATTENTION ASSIST. Dieser warnt den Fahrer vor Übermüdung und Unaufmerksamkeit. Weitere Assistenzsysteme wie der Totwinkel-Assistent oder der aktive Park-Assistent sind optional erhältlich.

Ausgezeichnet: London Cycling Award 2016 geht an Mercedes-Benz Econic

Freitag, 15. Juli 2016
Ausgezeichnet: London Cycling Award 2016 geht an Mercedes-Benz Econic

Ausgezeichnet: London Cycling Award 2016 geht an Mercedes-Benz Econic

Mercedes-Benz Trucks ist in Großbritannien von einer Expertenjury der einflussreichen Londoner Fahrrad-Lobbygruppe London Cycling Campaign (LCC) bei den London Cycling Awards 2016 mit dem „Pro-cycling Business of the Year Award“ ausgezeichnet worden. Die Londoner Fahrradszene hat den Mercedes-Benz Econic zum Sieger in dieser Kategorie gekürt. Großes Lob erhält der Econic insbesondere für die niedrige Sitzposition und das unübertroffen große Rundum-Sichtfeld des Fahrers. Der Preis wurde im Rahmen der Fahrradshow „Spin – The Cycling Festival“ überreicht, die im Medienkomplex Old Truman Brewery im Londoner East End stattgefunden hat.

Time to say good bye – car2go verlässt England

Donnerstag, 05. Juni 2014
Time to say good bye - car2go verlässt England

Time to say good bye – car2go verlässt England

Vor wenigen Tagen hat car2go sein Carsharing-Angebot in Großbritannien eingestellt. Neben zu geringer Nachfrage trieben auch administrative Hürden das Unternehmen zur Aufgabe des Angebots in einigen Londoner Stadtteilen und in Birmingham nach gut anderthalb Jahren. In London sei es nicht gelungen, ein ausreichend großes Einsatzgebiet zu erschließen. Mit den Verwaltungen in allen 32 Stadtteilen musste einzeln über die Parkraumnutzung verhandelt werden, was sich zäh gestaltete. Zudem bevorzugen die Briten offenbar das eigene Auto und somit kamen die notwendigen fünf bis acht Buchungen pro Tag meist nicht zustande.

car2go bringt smart(e) Mobilität nach London

Freitag, 07. Dezember 2012
car2go bringt smart(e) Mobilität nach London

car2go bringt smart(e) Mobilität nach London

car2go, der Marktführer und Pionier im Bereich der voll-flexiblen Auto-Kurzzeitmieten, nimmt ab sofort seinen Betrieb in der britischen Hauptstadt London auf. Die Zukunft der urbanen Mobilität beginnt in einem Geschäftsgebiet, das drei Londoner Stadtbezirke („Boroughs“) umfasst: Islington, Sutton und Newham. In diesen Stadtteilen können die insgesamt 500 weiß-blauen smart fortwo wie bei car2go üblich auf allen öffentlichen Parkflächen angemietet und nach beliebig langer Nutzung wieder abgestellt werden. Eine Ausdehnung auf weitere Stadtteile ist für 2013 fest eingeplant.

Mercedes-Benz Concept Style Coupé feiert sein Debüt in Taiwan – THE AVANT/GARDE DIARIES TAIPEI: A-MIT und acht junge Künstler im Dialog mit Asien und der Welt

Dienstag, 23. Oktober 2012
Mercedes-Benz Concept Style Coupé feiert sein Debüt in Taiwan - THE AVANT/GARDE DIARIES TAIPEI: A-MIT und acht junge Künstler im Dialog mit Asien und der Welt

Mercedes-Benz Concept Style Coupé feiert sein Debüt in Taiwan – THE AVANT/GARDE DIARIES TAIPEI: A-MIT und acht junge Künstler im Dialog mit Asien und der Welt

Vom 9. bis 11. November 2012 findet in Taipeh das erste AVANT/GARDE DIARIES Festival in Asien statt. Unter dem Kuratorium von Superstar A-MIT werden acht junge, aufstrebende Künstler aus Taiwan im Huashan 1914 Creative Park das Thema „Voice“ künstlerisch inszenieren. Feierlich eröffnet wird die Ausstellung mit einer Gala am 8. November. Teil der künstlerischen Inszenierung ist das Mercedes-Benz Concept Style Coupé, das erstmals in Taiwan zu sehen sein wird. Das jüngste Konzeptfahrzeug von Mercedes-Benz verkörpert auf perfekte Weise den Geist avantgardistischer Kunst. Die AVANT/GARDE DIARIES TAIPEI sind die Fortsetzung der Festivalreihe, die 2011 in Berlin Premiere feierte und in diesem Jahr bereits in Kopenhagen, Los Angeles und London Station machte.

smart Beachvolleyball Teams bei den Olympischen Spielen erfolgreich: Gold für Brink und Reckermann

Freitag, 17. August 2012
smart Beachvolleyball Teams bei den Olympischen Spielen erfolgreich. Jonas Reckermann und Julius Brink holten sich die Goldmedaille.

smart Beachvolleyball Teams bei den Olympischen Spielen erfolgreich. Jonas Reckermann und Julius Brink holten sich die Goldmedaille.

Die Daimler AG engagiert sich bereits seit fast 10 Jahren mit der Marke smart im nationalen und internationalen Beachvolleyball – dies erfreut sich weitläufiger Bekanntheit. Einen herausragenden und bisher unerreichten Höhepunkt stellt nun der Gewinn der Goldmedaille des von smart unterstützten deutschen Beachvolleyball-Teams Brink und Reckermann bei den Olympischen Spielen 2012 in London dar.

Die Sportart Beachvolleyball hat bei den Olympischen Spielen in London gezeigt, dass sie zu den beliebtesten Wettkämpfen gehört. Mit dem Gewinn der Goldmedaille der Deutschen Athleten Jonas Reckermann und Julius Brink hat erstmals ein europäisches Team den Sieg bei der seit 1996 olympischen Sportart errungen und damit Geschichte geschrieben.

Laureus World Sports Awards 2012: Sebastian Vettel, Dirk Nowitzki und Maria Höfl-Riesch sind für die Laureus World Sports Awards 2012 in London nominiert

Sonntag, 18. Dezember 2011
London's Bürgermeister Boris Johnson mit den Laureus Academy Members

London's Bürgermeister Boris Johnson mit den Laureus Academy Members

In gleich vier Kategorien haben deutsche Sportler die Chance, einen der begehrten Laureus World Sports Awards zu gewinnen. Mit insgesamt sechs Nominierungen belohnten ausgewählte Journalisten aus 150 Ländern die beeindruckenden Leistungen von Sebastian Vettel, Dirk Nowitzki, Maria Höfl-Riesch und Philipp Köster.

Sebastian Vettel, jüngster Doppelweltmeister in der Formel 1 und elffacher Grand Prix Sieger in der diesjährigen Saison, und das „German Wunderkind“, Dirk Nowitzki, wurden für die Kategorie „Laureus World Sportsman of the Year“ nominiert. Der deutsche NBA-Star hatte seine Dallas Mavericks 2011 zum NBA-Meistertitel geführt und wurde für seine Leistung mit dem NBA Finals MVP Award für den wertvollsten Spieler der Finalserie ausgezeichnet. Konkurrenz bekommen die beiden deutschen Ausnahmesportler von keinen Geringeren als dem jamaikanischen Sprintwunder Usain Bolt, Serbiens Tennis-Ass Novak Djokovic, dem australischen Radsportler Cadel Evans und Argentiniens Fußball-Star Lionel Messi.


QR Code Business Card