Archiv für die Kategorie ‘Konzern’

Ausgezeichnet: Daimler Trucks Entwicklungschef Sven Ennerst erhält den goldenen Dieselring

Dienstag, 25. April 2017
Ausgezeichnet: Daimler Trucks Entwicklungschef Sven Ennerst erhält den goldenen Dieselring

Ausgezeichnet: Daimler Trucks Entwicklungschef Sven Ennerst erhält den goldenen Dieselring

Sven Ennerst, Leiter der Globalen Entwicklungs- und Einkaufsorganisation von Daimler Trucks, hat den goldenen Dieselring des Verband der Motorjournalisten (VdM) erhalten. Ausgezeichnet wurde er Anfang April im Alten Rathaus von Hannover für die Entwicklung des Abbiege-Assistent, einem Fahrer-Assistenzsystem, das Lkw-Fahrer in Abbiegesituationen unterstützt. Der VdM-Dieselring wird seit 1955 vom Verband der Motorjournalisten verliehen. In dem Ring ist ein Splitter des ersten Versuchsmotors von Rudolf Diesel aus dem Jahr 1893 eingearbeitet. Die Auszeichnung ehrt die Leistungen herausragender Persönlichkeiten. Im Fokus steht dabei der aktive Einsatz für Verkehrssicherheit und die Vermeidung von Unfallfolgen.

Fahrzeugtausch in der „Galerie der Namen“ im Mercedes-Benz Museum

Sonntag, 23. April 2017

 

Fahrzeugtausch in der „Galerie der Namen“ im Mercedes-Benz Museum

Fahrzeugtausch in der „Galerie der Namen“ im Mercedes-Benz Museum

Das Mercedes-Benz Museum setzte am 11. April im Raum Collection 4 „Galerie der Namen“ neue Akzente. Dort bereichern nun der SLK 55 AMG von Lukas Podolski, der CLA StreetStyle designed by Cro, der 190 E 2.3 von Nicolas Cage, der 190 SL des Astronauten David Randolph Scott und der 300 GD von Weltenbummler Günther Holtorf die Dauerausstellung.

Leserwahl „Motor Klassik Award 2017“: Fünf Auszeichnungen für Mercedes-Benz

Montag, 17. April 2017
Leserwahl „Motor Klassik Award 2017“: Fünf Auszeichnungen für Mercedes-Benz

Leserwahl „Motor Klassik Award 2017“: Fünf Auszeichnungen für Mercedes-Benz

In gleich fünf Kategorien gewinnt Mercedes-Benz bei der diesjährigen Wahl der besten klassischen Automobile durch die Leser der Fachzeitschrift „Motor Klassik“: Der 300 SL „Gullwing“ gewinnt bei den Klassikern der 1940er- und 1950er-Jahre. Das größte Potenzial als Klassiker der Zukunft unter aktuellen Fahrzeugen sprechen die Leser dem Mercedes-AMG GT, der Mercedes-Benz G-Klasse und der Mercedes-Benz V-Klasse zu. Preisgekrönt ist auch das Ersatzteilangebot von Mercedes-Benz Classic in der Kategorie „Best Brands“. Insgesamt haben sich mehr als 22.000 Leser der „Motor Klassik“ an der Umfrage für den diesjährigen „Motor Klassik Award“ beteiligt.

Mercedes-Benz im März: Absatzstärkster Monat mit erstmals mehr als 228.000 Pkw

Freitag, 14. April 2017

 

Mercedes-Benz im März: Absatzstärkster Monat mit erstmals mehr als 228.000 Pkw

Mercedes-Benz im März: Absatzstärkster Monat mit erstmals mehr als 228.000 Pkw

Mercedes-Benz kann nach den ersten drei Monaten dieses Jahres eine äußerst positive Bilanz zu den Absatzzahlen in der Pkw-Sparte ziehen. Der März 2017 war mit einem Wachstum von 14,8 Prozent und 228.296 ausgelieferten Fahrzeugen der absatzstärkste Monat in der Geschichte von Mercedes-Benz. Auch das erste Quartal 2017 übertrifft alle bisherigen Quartale; die Verkäufe stiegen auf 560.625 Einheiten, ein Plus von 16 Prozent. Im März sicherte sich Mercedes-Benz die Premiummarktführerschaft unter anderem in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, der Schweiz, Japan, Südkorea, Australien, Kanada und Mexiko.

Mercedes-Benz produziert weiter bei Valmet Automotive

Dienstag, 11. April 2017

 

Mercedes-Benz produziert weiter bei Valmet Automotive

Mercedes-Benz produziert weiter bei Valmet Automotive

Mercedes-Benz setzt seine erfolgreiche Kooperation mit Valmet Automotive fort: Der finnische Produktionsdienstleister wird auch Fahrzeuge der nächsten Kompaktwagengeneration in seinem Werk in Uusikaupunki produzieren. Dort läuft bereits seit 2013 die aktuelle A-Klasse vom Band.

„Wir sind davon überzeugt, dass die nächste Kompaktwagengeneration von Mercedes-Benz ihren Erfolgskurs beibehält. Mit dem Folgeauftrag für Valmet Automotive nutzen wir zusätzliche Kapazitäten für die Produktion unserer neuen Kompakten. Die Zusammenarbeit mit professionellen Kooperationspartnern ist ein wichtiger strategischer Baustein in unserem flexiblen und effizienten Produktionsnetzwerk“, so Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management.

Nach über 30 Jahren bei Daimler: Peter Schabert verabschiedete sich in den Ruhestand

Donnerstag, 06. April 2017

 

Nach über 30 Jahren bei Daimler: Peter Schabert verabschiedete sich in den Ruhestand

Nach über 30 Jahren bei Daimler: Peter Schabert verabschiedete sich in den Ruhestand

Verabschiedung von Peter Schabert in Peking. Nach mehr als 30 Jahren bei der Daimler AG ging der heutige Präsident und CEO der Beijing Benz Automotive Co., Ltd. (BBAC) und ehemalige Standortverantwortliche des Werks Untertürkheim am 31. März 2017 in den Ruhestand. Im Rahmen einer Führungskräfteveranstaltung mit Mitarbeiterdialog in Peking dankte ihm Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management persönlich für seine hervorragende Arbeit. 

Nachfolger von Schabert in Peking ist Arno van der Merwe, der zuvor CEO von Mercedes-Benz South Africa und Direktor der Produktion des Mercedes-Benz Werks East London war. 

Happy Birthday! Das Mercedes-Benz Werk Düsseldorf wurde 55!

Dienstag, 04. April 2017
Happy Birthday! Das Mercedes-Benz Werk Düsseldorf wurde 55!

Happy Birthday! Das Mercedes-Benz Werk Düsseldorf wurde 55!

Am 31. März jährte sich der erste Bandablauf eines Mercedes-Transporters „made in Düsseldorf“ zum 55. Mal: Die Transporterlegende L 319 und der Minibus O 319 waren die ersten Fahrzeuge mit Stern, die im Jahr 1962 in der Rheinmetropole gefertigt wurden. Heute ist das Mercedes-Benz Sprinter-Werk das weltweit größte Transporterwerk der Daimler AG. Mit rund 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 145 Auszubildenden ist das Werk zudem einer der größten industriellen Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe in der Region. Das Werk begeht das Jubiläum 2017 mit verschiedenen Aktionen für die Belegschaft und einer Sonderspende über 5.555 Euro für einen guten Zweck.

Daimlers Produktionsstätte in China von der „Fabrik des Jahres“-Jury ausgezeichnet

Mittwoch, 29. März 2017

 

Daimlers Produktionsstätte in China von der „Fabrik des Jahres“-Jury ausgezeichnet

Daimlers Produktionsstätte in China von der „Fabrik des Jahres“-Jury ausgezeichnet

Die weltweit größte Produktionsstätte von Daimler, Beijing Benz Automotive Co., Ltd. (BBAC), erhielt am 21. März in München eine der „Fabrik des Jahres“-Auszeichnungen von der renommierten deutschen Fachzeitschrift „Produktion“. BBAC wurde die Anerkennung in der Kategorie „Exzellente Großserienmontage“ zuteil. Als lokale Produktionsbasis für Mercedes-Benz Fahrzeuge in China spielt BBAC eine wichtige Rolle in der globalen Entwicklungsstrategie und im Produktionsverbund von Daimler.

25 Jahre Werk Rastatt: A-Klasse beim Workshop „Spray your Star“ mit einem Graffiti gestaltet

Freitag, 24. März 2017

 

25 Jahre Werk Rastatt: A-Klasse beim Workshop „Spray your Star“ mit einem Graffiti gestaltet

25 Jahre Werk Rastatt: A-Klasse beim Workshop „Spray your Star“ mit einem Graffiti gestaltet

Stolz präsentieren die zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Kunstwerk: Unter der Anleitung des Graffiti-Künstlers René Sulzer haben sie die Karosserie einer A-Klasse im Mercedes-Benz Werk Rastatt mit einem Graffiti gestaltet. Motiv war das Logo zum 25-jährigen Jubiläum des Rastatter Werks.

„Ich freue mich, dass unser Workshop -Angebot so großen Anklang gefunden hat. Die kreative Arbeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer macht die A-Klasse zu einem ganz besonderen Einzelstück, das wir im diesjährigen Jubiläumsjahr bei zahlreichen Gelegenheiten präsentieren werden“, so Thomas Geier, Standortverantwortlicher des Mercedes-Benz Werks Rastatt.

FleetSite – das innovative Flotten-Servicesystem feiert 5. Geburtstag

Freitag, 17. März 2017

 

FleetSite – das innovative Flotten-Servicesystem feiert 5. Geburtstag

FleetSite – das innovative Flotten-Servicesystem feiert 5. Geburtstag

FleetSite, das innovative Mercedes-Benz Servicesystem, feiert seinen fünften Geburtstag. Bereits seit 2012 können Leasinggesellschaften und Mercedes-Benz Flottenkunden die Werkstattbetreuung ihrer Fahrzeuge mit FleetSite komplett online koordinieren. Mit inzwischen rund 200.000 betreuten Fahrzeugen ist FleetSite einer der Branchenführer in der Abwicklung von Flottenfahrzeugen.

FleetSite umfasst alle Leistungen von Wartung über Reparatur, Räder und Reifen bis hin zur automatisierten Garantie- und Kulanzprüfung. Abgerundet wird das Angebot durch eine nutzerfreundliche Sammelrechnung. So entsteht ein maßgeschneidertes Serviceangebot, dessen flexible und prozessoptimierte Gestaltung den Bedürfnissen von Flotten-Fuhrparks entspricht. Die Nutzung der Internet basierten Plattform ist für den Kunden und die 950 teilnehmenden Werkstätten kostenlos und sowohl für Pkw wie für Transporter möglich.

Produktion von drei neuen Mercedes-AMG GT Sportwagen Werk Sindelfingen gestartet

Freitag, 17. März 2017

 

Produktion von drei neuen Mercedes-AMG GT Sportwagen Werk Sindelfingen gestartet

Produktion von drei neuen Mercedes-AMG GT Sportwagen Werk Sindelfingen gestartet

Im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startete Anfang März offiziell die Produktion von drei neuen AMG GT Modellen. Noch im Frühjahr folgt die Markteinführung des GT R und der beiden Roadster GT und GT C.

„Mit drei aufregenden und hochdynamischen Modellen stärken wir das Werk Sindelfingen als Produktionsstandort von Sportwagen in unserem globalen Netzwerk“, so Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management. „In unseren Werken können wir die Kundennachfrage sowohl in der Großserie als auch in der Kleinserie flexibel, effizient und in Top-Qualität auf Weltklasse-Niveau bedienen. In der Manufaktur in Sindelfingen setzen wir auf erfahrene Mitarbeiter, die komplexe Tätigkeiten beherrschen und über ausgezeichnete handwerkliche Fertigkeiten verfügen.“

Aufsichtsrat beruft Martin Daum als Vorstand für Daimler Trucks & Buses

Donnerstag, 16. März 2017

 

Aufsichtsrat beruft Martin Daum als Vorstand für Daimler Trucks & Buses

Aufsichtsrat beruft Martin Daum als Vorstand für Daimler Trucks & Buses

Der Aufsichtsrat der Daimler AG hat Ende Februar Martin Daum (57) als Vorstandsmitglied für die Geschäftsfelder Daimler Trucks und Daimler Buses berufen. Die Bestellung erfolgte zum 1. März 2017 für fünf Jahre. Er folgt damit auf Dr. Wolfgang Bernhard, der auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen ausscheiden wird.

Mercedes-Benz Monat für Monat auf Erfolgskurs: 4 Jahre durchgängiges Wachstum

Dienstag, 14. März 2017

 

Mercedes-Benz Monat für Monat auf Erfolgskurs: 4 Jahre durchgängiges Wachstum

Mercedes-Benz Monat für Monat auf Erfolgskurs: 4 Jahre durchgängiges Wachstum

Mercedes-Benz ist auch im zweiten Monat des neuen Jahres zweistellig gewachsen und hat 153.862 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+15,0 Prozent). Seit Jahresbeginn stieg der Absatz um 16,8 Prozent auf 332.329 Einheiten. Dank der hohen Verkaufszahlen konnte das Stuttgarter Unternehmen mit dem Stern im und per Februar einen neuen Bestwert erzielen. Der Februar war gleichzeitig der 48. Rekordmonat in Folge; damit ist der Absatz seit vier Jahren jeden Monat kontinuierlich gestiegen. Mercedes-Benz war im vergangenen Monat unter anderem in der Schweiz, Portugal, Japan, Australien, den USA, Kanada und Mexiko die zulassungsstärkste Premiummarke.

Daimler plant neues Pkw-Werk für Mercedes-Benz in Russland

Samstag, 04. März 2017

 

Daimler plant neues Pkw-Werk für Mercedes-Benz in Russland

Daimler plant neues Pkw-Werk für Mercedes-Benz in Russland

Die Daimler AG erweitert ihr globales Produktionsnetzwerk und plant in Russland erstmals die Fertigung von Mercedes-Benz Pkw. In einem neuen Werk im Esipovo Industrial Park, rund 40 Kilometer nordwestlich von Moskau, sollen künftig SUVs sowie die E-Klasse Limousine flexibel produziert werden. Das Unternehmen investiert über 250 Millionen Euro in den neuen Produktionsstandort. Die ersten Fahrzeuge sollen ab 2019 vom Band laufen.

Hip-Hop und Pop am Mercedes-Benz Museum – Der Konzertsommer 2017

Samstag, 04. März 2017

 

Hip-Hop und Pop am Mercedes-Benz Museum – Der Konzertsommer 2017

Hip-Hop und Pop am Mercedes-Benz Museum – Der Konzertsommer 2017

Freundeskreis, Rea Garvey, Teesy & Vona und Lina – das sind die vier Konzerte des ersten Mercedes-Benz Konzertsommers vom 29. Juni bis 2. Juli 2017. Eingeweiht wird die neue Festival-Freilichtbühne am Museum von der wiedervereinten legendären Stuttgarter Hip-Hop-Formation Freundeskreis. Das Trio Max Herre, Don Philippe und DJ Friction feiert zehn Jahre nach dem letzten gemeinsamen Auftritt den 20. Geburtstag ihres Debütalbums „Quadratur des Kreises“. Am 1. Juli tritt der irische Sänger und Gitarrist Rea Garvey auf. Weitere Acts sind Teesy & Vona am 30. Juni und Lina am 2. Juli. Konzertkarten gibt es ab online und an allen Vorverkaufsstellen.


QR Code Business Card