Archiv für die Kategorie ‘Konzern’

Mercedes-Benz verkaufte im August 170.341 Fahrzeuge weltweit und erzielte damit einen neuen Absatzrekord

Mittwoch, 20. September 2017
Mercedes-Benz verkaufte im August 170.341 Fahrzeuge weltweit und erzielte damit einen neuen Absatzrekord

Mercedes-Benz verkaufte im August 170.341 Fahrzeuge weltweit und erzielte damit einen neuen Absatzrekord

Mercedes-Benz setzte im vergangenen Monat mehr Fahrzeuge weltweit ab als jemals zuvor in einem August: Insgesamt gingen 170.341 Fahrzeuge mit Stern in Kundenhand über (+9,0 Prozent). In den ersten acht Monaten wurden 1.496.406 Einheiten verkauft; damit liegt der Absatz seit Jahresbeginn 12,8 Prozent über dem Vorjahreswert. Im August war Mercedes-Benz unter anderem in Deutschland, Spanien, Frankreich, der Schweiz, Portugal, Japan, Australien, Taiwan, Kanada und Brasilien die zulassungsstärkste Premiummarke.

Spatenstich für Nordanbau der Motorenproduktion im Mercedes-Benz Werk Mannheim

Freitag, 08. September 2017
Spatenstich für Nordanbau der Motorenproduktion im Mercedes-Benz Werk Mannheim

Spatenstich für Nordanbau der Motorenproduktion im Mercedes-Benz Werk Mannheim

Im Mercedes-Benz Werk Mannheim wird weiter investiert: Das Gebäude 150 des Motorenwerkes bekommt einen rund 100 Meter langen Nordanbau, um Fertigungsprozesse und interne Abläufe weiter zu optimieren.

Während im Erdgeschoss zukünftig Motorenlager- und Instandhaltungsflächen sowie Büros vorgesehen sind, werden sich im Obergeschoss Umkleiden und Waschräume für mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befinden. Für die im Zuge der Anbaumaßnahmen neu entstehenden Dach- und Freiflächen ist eine Begrünung geplant. Die Inbetriebnahme des Neubaus wird in der zweiten Jahreshälfte 2018 erfolgen.

Meet & Greet mit dem Formel 1-Weltmeister am 21. August: Weltmeister-Silberpfeil von Nico Rosberg im Mercedes-Benz Museum

Samstag, 19. August 2017
Meet & Greet mit dem Formel 1-Weltmeister am 21. August: Weltmeister-Silberpfeil von Nico Rosberg im Mercedes-Benz Museum

Meet & Greet mit dem Formel 1-Weltmeister am 21. August: Weltmeister-Silberpfeil von Nico Rosberg im Mercedes-Benz Museum

Das Weltmeister-Auto von 2016 kommt nach Hause. Am Montag, den 21. August 2017 wird der amtierende Formel 1-Champion Nico Rosberg persönlich seinen letztjährigen Formel 1-Boliden, den F1 W07 Hybrid, in den Ausstellungsbereich Mythos 7: Silberpfeile – Rennen und Rekorde einbringen. Anschließend trifft Rosberg in der Open Air Bühne von 12:30 bis 14 Uhr seine Fans. Ab 22. August 2017 ist das Siegerauto für alle Besucher im Museum zu sehen.

Rekordhalbjahr 2017: Daimler Financial Services steigert Gewinn auf eine Milliarde Euro

Donnerstag, 17. August 2017
Rekordhalbjahr 2017: Daimler Financial Services steigert Gewinn auf eine Milliarde Euro

Rekordhalbjahr 2017: Daimler Financial Services steigert Gewinn auf eine Milliarde Euro

Erstmals in seiner Geschichte hat Daimler Financial Services (durch seine Finanz- und Mobilitätsdienstleister u.a. Mercedes-Benz Financial Services, car2go, mytaxi und moovel) seinen Halbjahresgewinn auf über eine Milliarde Euro steigern können.

Bei einem weltweiten Wachstum des Neugeschäfts im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (1. HJ 2017 vs. 1. HJ 2016) von 19 Prozent auf 34,7 Milliarden Euro betrug das EBIT 1,046 Milliarden Euro (+15 Prozent).

Mercedes-Benz setzt Absatzerfolg zu Beginn des dritten Quartals fort

Dienstag, 15. August 2017
Mercedes-Benz setzt Absatzerfolg zu Beginn des dritten Quartals fort

Mercedes-Benz setzt Absatzerfolg zu Beginn des dritten Quartals fort

Dank eines zweistelligen Wachstums von 11,0 Prozent und 181.791 verkauften Fahrzeugen im Juli ist Mercedes-Benz mit einem neuen Verkaufsbestwert in das dritte Quartal gestartet. Seit Jahresbeginn hat das Stuttgarter Unternehmen mit dem Stern 1.326.065 Einheiten abgesetzt (+13,3 Prozent). Mercedes-Benz war im vergangenen Monat unter anderem in Deutschland, Italien, Belgien, der Schweiz, Portugal, Taiwan und Kanada die zulassungsstärkste Premiummarke.

Ab Anfang 2018: Fahrerloses Parken im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums

Sonntag, 13. August 2017
Ab Anfang 2018: Fahrerloses Parken im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums

Ab Anfang 2018: Fahrerloses Parken im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums

Selber parken war gestern. Gemeinsam haben Bosch und Daimler im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart das fahrerlose Parken (Automated Valet Parking) realisiert. Per Smartphone-Befehl fahren Autos nun fahrerlos in den zugewiesenen Stellplatz, ohne dass der Fahrer das Manöver noch überwachen muss. Das automatisierte Valet Parken ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum autonomen Fahren. Die Pilotlösung im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums gilt weltweit als die erste infrastrukturgestützte Lösung für einen automatisierten Vorfahr- und Einpark-Service im realen Mischbetrieb. Gäste im Museums-Parkhaus können den komfortablen Service ab Anfang 2018 live erleben und sich die Zeit fürs Parken sparen.

Automobile Klassik am mondänen Wasserschloss – Mercedes-Benz bei den Classic Days Schloss Dyck 2017

Montag, 31. Juli 2017
Automobile Klassik am mondänen Wasserschloss – Mercedes-Benz bei den Classic Days Schloss Dyck 2017

Automobile Klassik am mondänen Wasserschloss – Mercedes-Benz bei den Classic Days Schloss Dyck 2017

Vom 5. bis 7. August 2017 wird Schloss Dyck im Rheinland mit seiner großzügigen Parkanlage wieder zu einem starken Anziehungspunkt für Fans automobiler Klassik. Mercedes-Benz bereichert die Classic Days in diesem Jahr mit den Typen S, SS, und SSK der legendären S-Reihe sowie einem 300 SLS. Ein Benz Patent-Motorwagen schlägt den Bogen zurück ins Jahr 1886 und damit zu den Ursprüngen des Automobils. ALL TIME STARS, der eigene Fahrzeughandel von Mercedes-Benz Classic, präsentiert auf der Apfelwiese drei rote Roadster-Träume aus unterschiedlichen Epochen in herausragendem Zustand. Für weitere Unterhaltung sorgt ein umfangreiches Aufgebot von Markenbotschaftern: Jutta Benz, Roland Asch, Klaus Ludwig, Jochen Mass, Bernd Mayländer und Karl Wendlinger werden bei den Classic Days Schloss Dyck 2017 vor Ort sein.

Jubiläum: EvoBus ErsatzteilLogistik-Center feiert zehnjähriges Bestehen

Sonntag, 30. Juli 2017
Jubiläum: EvoBus ErsatzteilLogistik-Center feiert zehnjähriges Bestehen

Jubiläum: EvoBus ErsatzteilLogistik-Center feiert zehnjähriges Bestehen

Das ErsatzteilLogistik-Center der EvoBus GmbH, das weltweit größte Zentrallager für Omnibus-Ersatzteile, feiert sein zehnjähriges Bestehen. Seit 2007 werden vom Neu-Ulmer Stadtteil Schwaighofen aus mehr als 650 Service-Center der Dienstleistungsmarke Omniplus, Zwischenlager, Händler und Werkstätten mit Ersatzteilen für die Marken Setra und Mercedes-Benz versorgt, und das rund um die Uhr.

Auf einer Fläche von rund 40.000 Quadratmetern sind im ErsatzteilLogistik-Center über 130.000 Ersatz-und Zubehörteile in geprüfter Omniplus-Qualität vorrätig. Bis zu 700 Positionen verlassen jeden Tag den Standort, in dem rund 400 Mitarbeiter beschäftigt sind. Neben einem Verwaltungsgebäude ist das Kernstück das Logistikgebäude mit Wareneingang, automatischem Kleinteilelager, manuellem Lager sowie den Bereichen Verpackung und Verladung. Mit einem europaweiten 24-Stunden-Versand, einer Online-Vernetzung mit allen Service-Organisationen und Vertragswerkstätten sowie mit modernsten elektronischen Teiledokumentations-Systemen setzt der Standort Maßstäbe in der internationalen Lagerhaltung.

Daimler AG und Chery fördern gemeinsam die Marken EQ/eQ

Dienstag, 25. Juli 2017
Daimler und Chery fördern gemeinsam die Marken EQ/eQ

Daimler AG und Chery fördern gemeinsam die Marken EQ/eQ

Die Daimler AG und die Marke Chery haben die Nutzung des Markennamens EQ/eQ für ihre NEV-Produkte und -Marken vereinbart. Chery wird die Bezeichnungen eQ und eQ1 verwenden sowie weitere numerische Fortsetzungen davon. Daimler wird für seine Mercedes-Benz Elektrofahrzeuge die Bezeichnungen EQC und andere alphabetische Ergänzungen verwenden. Daimler wird die Bezeichnung EQ Power für Plug-in-Hybride verwenden. Chery wird die Bezeichnung eQ TEC für sein Fahrzeug-Elektrifizierungssystem verwenden.

Christopher Street Day 2017: Mercedes-Banker reihen sich in CSD-Parade ein

Samstag, 22. Juli 2017
Christopher Street Day 2017: Mercedes-Banker reihen sich in CSD-Parade ein

Christopher Street Day 2017: Mercedes-Banker reihen sich in CSD-Parade ein

Unter dem Motto „Wir leben Vielfalt“ zeigt die Mercedes-Benz Bank Flagge auf der Christopher Street Day-Parade am 22. Juli 2017 in Berlin.

„Vielfalt und Toleranz sind wichtiger denn je. Deshalb gilt für uns: je bunter, desto besser. Ein sozial und kulturell vielfältiges Team ist erfolgsentscheidend, damit wir unsere unterschiedlichen Kunden bestmöglich betreuen können“, sagt Tom Schneider, Leiter des Mercedes-Benz Bank Service Centers in Berlin. Daimlers Finanzsparte ist in diesem Jahr zum siebten Mal dabei, dieses Mal sogar mit einem prominenten Gast an Bord: Mandy Grace Capristo, Markenbotschafterin von Mercedes-Benz, sorgt mit einer Performance für Stimmung auf dem Mercedes-Benz Actros: „Ich wohne jetzt in Berlin und finde die Stadt sehr inspirierend. Die Vielfalt, die Offenheit, die Gegensätze, das Unberechenbare und die Geschichte beeindrucken mich jeden Tag. Und die LGBT-Community ist fester und vor allem selbstverständlicher Bestandteil von Berlin“, stellt Capristo fest.

Weltweites Mercedes-Benz Mode-Engagement 2017: Susan Sarandon und das Concept EQ

Donnerstag, 20. Juli 2017
Weltweites Mercedes-Benz Mode-Engagement 2017: Susan Sarandon und das Concept EQ

Weltweites Mercedes-Benz Mode-Engagement 2017: Susan Sarandon und das Concept EQ

Mercedes-Benz stellt Kapitel Zwei der #mbcollective Fashion Story vor, die in drei Kapiteln internationale Talente aus unterschiedlichen Lebensbereichen präsentiert. Im Mittelpunkt der Fashion Story stehen das Concept EQ, die Oscar-Preisträgerin Susan Sarandon und der von ihr geförderte Filmemacher Bryn Mooser. Die Mercedes-Benz Fashion Story „Generation Now, Generation Next“ Kapitel Zwei wurde vom kalifornischen Fotografen, Autoren und Filmemacher Luke Gilford in Szene gesetzt.

Elektooffensive: Daimler baut Batteriewerk in Peking

Donnerstag, 20. Juli 2017
Elektooffensive: Daimler baut Batteriewerk in Peking

Elektooffensive: Daimler baut Batteriewerk in Peking

Daimler setzt seine Elektrooffensive konsequent fort und schafft mit dem Bau eines Batteriewerks in China die Voraussetzungen für die lokale Produktion von Elektrofahrzeugen. Die neue Fabrik ist ein Projekt von Beijing Benz Automotive Co., Ltd. (BBAC), dem deutsch-chinesischen Joint Venture zwischen Daimler und BAIC Motor.

„Der Aufbau einer weiteren Premium eBattery-Factory ist der nächste Schritt in der Umsetzung unserer Elektrostrategie. Wir verfügen damit über den ersten Auslandsstandort in unserem globalen Batterie-Produktionsverbund. Die lokale Fertigung von Batterien ist ein entscheidender Baustein, um die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen flexibel und effizient zu bedienen“, so Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain.

Ab 17. August: Vorhang auf und Film ab im Open Air Kino am Mercedes-Benz Museum

Mittwoch, 19. Juli 2017
Ab 17. August: Vorhang auf und Film ab im Open Air Kino am Mercedes-Benz Museum

Ab 17. August: Vorhang auf und Film ab im Open Air Kino am Mercedes-Benz Museum

Bereits zum elften Mal wird die Freilichtbühne vor dem Mercedes-Benz Museum zum Freiluftkino. Vom 17. August bis 3. September 2017 stehen Filme unterschiedlicher Genres und Herkunft auf dem Programm. Die Eintrittskarten kosten 9 Euro, der Vorverkauf hat am 11. Juli 2017 begonnen. An drei Terminen kommt als Überraschungsgast der Illusionist und Zauberkünstler Alexander Staub auf die Bühne. Er zeigt vor Filmbeginn in einer kurzen Show seine magischen Künste.

Zwischenbilanz: Mercedes-Benz erzielt mit über 1,1 Millionen verkauften Pkw stärkstes Halbjahr

Sonntag, 16. Juli 2017
Zwischenbilanz: Mercedes-Benz erzielt mit über 1,1 Millionen verkauften Pkw stärkstes Halbjahr

Zwischenbilanz: Mercedes-Benz erzielt mit über 1,1 Millionen verkauften Pkw stärkstes Halbjahr

Das erste Halbjahr 2017 hat Mercedes-Benz so erfolgreich wie nie abgeschlossen: Im Juni wurden 209.309 Pkw an Kunden ausgeliefert (+11,1 Prozent), seit Jahresbeginn sind es bereits 1.144.274 Fahrzeuge (+13,7 Prozent). Das Stuttgarter Unternehmen mit dem Stern hat damit neue Bestwerte beim Absatz erzielt und den Vorjahreswert sowohl im als auch per Juni deutlich übertroffen. Das zweite Quartal war zudem das beste Quartal überhaupt: 583.649 Fahrzeuge wurden weltweit ausgeliefert (+11,6 Prozent). Im Zulassungsvergleich war Mercedes-Benz im Juni die stärkste Premiummarke auf dem Heimatmarkt Deutschland sowie in den Märkten Italien, Frankreich, Belgien, Portugal, Österreich, Südkorea, Japan, Australien, Taiwan, den USA, Kanada und Brasilien.

Grundsteinlegung für neues Mercedes-Benz Pkw-Werk im russischen Moscovia

Samstag, 08. Juli 2017
Grundsteinlegung für neues Mercedes-Benz Pkw-Werk im russischen Moscovia

Grundsteinlegung für neues Mercedes-Benz Pkw-Werk im russischen Moscovia

Baubeginn für ein neues, vollflexibles Mercedes-Benz Pkw-Werk in Moscovia. Mit der Grundsteinlegung verdeutlichte Daimler nochmals sein industrielles Engagement in Russland. Das neue Pkw-Werk in der Region Moskau soll 2019 die lokale Produktion aufnehmen und startet mit der E-Klasse Limousine, die als intelligenteste Limousine der Business-Klasse mit technischen Innovationen etwa beim teilautomatisierten Fahren Maßstäbe setzt. Anschließend folgen sukzessive die SUV-Modelle GLE, GLC und GLS. Insgesamt investiert das Unternehmen mehr als 250 Millionen Euro am Standort.


QR Code Business Card