Mrz25
2021
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Die Geschichte von Mercedes-Benz begann 1886, als Ingenieur Karl Benz das erste Auto der Welt erfand. Diese Erfindung war Vorreiter für einen Weg der Innovation und Technologie, der uns bis heute erhalten bleibt. Mercedes-Benz begann mit bescheidenen Anfängen und entwickelte sich schnell zu einem der größten Titanen der Automobilindustrie. Denn die Marke Mercedes-Benz ist auf Innovation ausgerichtet und sucht ständig nach neuen Wegen, um das Leben ihrer Kunden zu verbessern.

Die Geschichte hinter Mercedes-Benz

Die Marke Mercedes-Benz verfügt über ein mehr als 130-jähriges Erbe, das zum Synonym für Exzellenz, Eleganz und Innovation geworden ist. Carl Benz führte 1886 den „Motorwagen“ ein, der allgemein als das erste benzinbetriebene Fahrzeug gilt. Es wurde auch von Bertha Benz angetrieben, was sie zur ersten Fahrerin in der Geschichte machte.

Später im Jahr 1886 beschlossen Gottlieb Daimler, Wilhelm Maybach und Karl Benz, eine Postkutsche mit einem voll funktionsfähigen Benzinmotor umzubauen. Es wurde 1901 als offizieller Bestandteil der Daimler Motors Corporation auf den Markt gebracht. Dieser Erfolg erregte die Aufmerksamkeit des österreichischen Unternehmers Emil Jellinek, der 1902 mit der Gruppe zusammenarbeitete, um den Mercedes von 1901 (benannt nach Jellineks Tochter) zu entwickeln. Nachdem Karl Benz und Gottlieb Daimler weltweit große Popularität erlangt hatten, fusionierten sie 1926 Unternehmen, um die ersten Fahrzeuge mit der Marke Mercedes-Benz zu konstruieren.

Das derzeitige Markenzeichen mit einem dreizackigen Stern in einem Lorbeerkranz wurde 1925 geschaffen. Von diesem Zeitpunkt an war Mercedes-Benz dafür bekannt, revolutionäre Ideen in die Automobilwelt zu bringen.

Multinationaler Konzern mit Investitionspotential

Mittlerweile ist die Daimler AG ist ein multinationaler Automobilkonzern mit Hauptsitz in Stuttgart. Daimler ist an mehreren Herstellern von Autos, Bussen, Lastwagen und Motorrädern beteiligt, darunter Mercedes-Benz, Mercedes-AMG, Smart Automobile, Detroit Diesel, Freightliner, Western Star und Thomas Built Buses. Setra, BharatBenz, Mitsubishi Fuso, MV Agusta, Denza, Kamaz und Beijing Automotive Group.

Mercedes-Benz Finance wurde 1990 gegründet und ist die Finanz- und Leasinggesellschaft der Daimler Financial Services AG in Großbritannien. Das gesetzte Ziel ist einfach: So vielen Menschen wie möglich die Möglichkeit zu geben, eine der renommiertesten und beliebtesten Marken der Welt zu fahren. Daher bietet Mercedes-Benz Finance eine breite Palette innovativer Finanz- und Leasingprodukte, mit denen Sie sich ans Steuer Ihres Traumautos setzen können.

Und so investieren Sie in Mercedes-Benz

Es gibt viele Möglichkeiten, schnell in Mercedes zu investieren, z. B. über den deutschen DAX 30-Index in die Aktien der AG an der Frankfurter Börse. Mercedes ist im Index DAX 30 gelistet und der Name der Aktie lautet Daimler AG. Hier können Sie die Aktie über CFDs auf dem Forex-Markt handeln, wenn der Index bei dem Anbieter verfügbar ist.

Die zweite Investitionsmöglichkeit ist der direkte Kauf und Verkauf von neuen Topmodellen der Autoflotte. Denn die Qualität von Mercedes-Benz Automobilen ist bekannt, sodass beliebte Modelle eher an Wert gewinnen als verlieren. Daher lohnt sich als dritte Option auch der Kauf und Verkauf von klassischen Modellen und Oldtimern. Die Anzahl an Mercedes-Benz-Liebhabern flacht nicht ab, sodass Sie sich über potenzielle Abnehmer und Käufer nie Sorgen machen müssen.

(Bild von Herbert Aust auf Pixabay)

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Donnerstag, den 25. März 2021 um 10:36 Uhr  |  233 Besuche

Abgelegt unter Konzern

Tags: , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card